SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Lustiges Taschenbuch

OT: Lustiges Taschenbuch

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,63 (8 Stimmen) Details
11.04.2013
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Ausgabe: #14 - Die Dampfwalzen-Rallye
Lustiges Taschenbuch
Originalfassung
Das Lustige Taschenbuch sollte den meisten bekannt sein. Diese Taschenbuchreihe, herausgegeben seit dem Jahr 1967 vom Ehapa-Verlag, sind die Hauptquelle für italienische Disney-Comics in Deutschland und machten die Figuren die dort erfunden wurden in Deutschland erst wirklich bekannt. Die Machweise war dennoch lange auf pure Kostenersparnis ausgelegt. So war das Papier lange Zeit äußerst billig und nur die Hälfte der Seiten war bis zum Band Nr. 118 farbig.

Bedauerlicherweise blieben die Lustigen Taschenbücher nicht von Zensur verschont. Da man auf dem italienischen Comicmarkt weniger zurückhaltend ist, waren dort zweideutige Szenen, Waffen und Gewaltanwendung salonfähig, was natürlich in Deutschland Probleme verursachte. Ehapa fackelte nicht lange und zog die Zensurzügel an, was in sehr vielen Bildretuschen, hauptsächlich in den Bänden unter Nr. 100, resultierte.

Interessanterweise brachte die Umstellung auf durchgehende Farbe bei den Neuauflagen viele dieser Zensuren ans Licht. Wenn auf den damaligen Schwarzweiß-Seiten die Linien wegretuschiert wurden, ist aber die Farbe, welche wohl aus dem Original für die Neuauflage übernommen wurde, jetzt plötzlich wieder da und zeigt, was retuschiert wurde.

Verglichen werden hier die Originalfassung des Comics, wie er in Italien erscheint, mit der deutschen Fassung aus dem Lustigen Taschenbuch.
Völlige Veränderung der Geschichte

In der Geschichte "Onkel Dagobert wird entführt" wurde ziemlich radikal verändert.

Im Original beschießen Tick, Trick und Track den Militär mit ihren Steinschleudern, woraufhin das Chaos ausbricht. Die Forderung des Militärs, die Kinder zu fangen, ergibt daher Sinn.

Im Lustigen Taschenbuch wurden die Geschosse herausretuschiert und ein Taler auf den Boden gemalt so dass getan wird, als wäre Dagobert gegen den Militär gestoßen. Das folgende Panel wurde größtenteils neu gezeichnet und jetzt sieht es plötzlich aus als wären die Kinder komplett unschuldig.

Warum eine solch harmlose Szene zensiert wurde, ist unklar.
OriginalfassungLustiges Taschenbuch


Reduzierung der Gewalt

In der Titelgeschichte "Die Dampfwalzen-Rallye" wurde Onkel Dagoberts drastisches Verhalten zensiert.

Im Original drückt er Donald eine Axt in die Hand und will, dass er ihn enthauptet, was Donald sofort entschieden ablehnt. Daraufhin steckt Dagobert den Kopf in eine Kanone und zündet die Lunte an, welche Donald schnell löscht. Die Gründe für die Zensur sind also sehr offensichtlich.

Im Lustigen Taschenbuch wurde die Axt zu einem Stock retuschiert und Dagobert will nur noch verprügelt werden. Die Nachkolorierung führt diese Zensur ad absurdum, da die Axt nun wieder deutlich zu sehen ist. Dagoberts Arm als er die Lunte anzündet und Donald wie er diese auspustet, fehlen auch, sind aber ebenso durch die Nachkolorierung wieder teilweise zu sehen.
OriginalfassungLustiges Taschenbuch


Dieser Band gibt sehr schön wieder, wie die früheren Zensuren durch die Farbe entlarvt werden.

Kommentare

11.04.2013 00:08 Uhr - SmokinGun95
das mit der farbe ist ja echt dämlich. :D

11.04.2013 00:30 Uhr - Filmfan92
Top SB. Hab noch im Buchhandel gestanden und da wurde diese Ausgabe angeboten. Musste da automatisch an den SB von LTB 10 denken und hab das Taschenbuch dann doch nicht gekauft. War wohl dann doch die richtige Entscheidung.

11.04.2013 00:41 Uhr - Oberstarzt
Vielleicht damit's kleine Kinder nicht nachmachen, so mit Steinschleudern und Zreichhölzern spielen.

11.04.2013 02:56 Uhr - D-Chan
Coloring-FAIL. ^-^

11.04.2013 00:41 Uhr schrieb Oberstarzt
Vielleicht damit's kleine Kinder nicht nachmachen, so mit Steinschleudern und Zreichhölzern spielen.


Wohl eher, damit sie ihre Köpfe nicht in Kanonen stecken.
;3

11.04.2013 09:02 Uhr - Ulic
Disney zensiert sich mitunter auch gerne selber!!
Bestes Beispiel das Martyrium des Tarzan-Zeichentrickfilmes!!!

11.04.2013 15:24 Uhr - Tollwütiger
Gerade noch dem Index entkommen.

11.04.2013 20:37 Uhr - Ares_04
In der Geschichte "Onkel Dagobert wird entführt" wurde ziemlich radikal verändert.


in meinem Buch von 1979 muß ein Bild vorher schon was geärdert worden sein.

Dort sagt einer der 3 Jungs:
Vorsicht! Die anderen dürfen uns nicht entdecken! Seht zu, daß wir mit der Münze nur auf Onkel Dagoberts Füße treffen!


Mit der Änderung gibt das natürlich Sinn, aber ohne die Änderung... Äh, neee!!!

11.04.2013 22:00 Uhr - jsboy
11.04.2013 15:24 Uhr schrieb Tollwütiger
Gerade noch dem Index entkommen.


Aber echt XD

12.04.2013 00:03 Uhr - LudwigVanBeethoven
Aaah, Kindheitserinnerungen.

Ich habe gerade nachgekramt in ner alten Kiste. Es gibt eine Ausgabe "Disneys Beste Comics aus Lustige Taschenbücher, Band 6". Dort sind in der "Dampfwalzenrallye" die Axt und die Lunte korrekt retuschiert, ohne die falsche Kolorierung.

12.04.2013 10:04 Uhr - Critic
So ne Steinschleuder ist gar nicht so ungefährlich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99



Jack Ketchums Evil
Blu-ray LE FuturePak 16,49
Amazon Video 9,99



Dark Angel
Blu-ray 22,99
DVD 11,99

SB.com