SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Killers - In jedem von uns steckt ein Killer

zur OFDb   OT: Killers

Herstellungsland:Indonesien, Japan (2014)
Genre:Drama, Krimi, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,81 (16 Stimmen) Details
06.11.2014
Muck47
Level 35
XP 38.743
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Tiberius Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 127:01 Min. (122:57 Min.) NTSC
Ungeprüft
Label Tiberius Film, DVD
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 137:39 Min. (133:35 Min.) NTSC
Vergleich zwischen der gekürzten Keine Jugendfreigabe-Fassung von Tiberius Film und der ungekürzten ungeprüften Fassung von ILLUSIONS UNLTD.


- 20 Schnitte
- Schnittdauer: 638 sec (= 10:38 min)



Killers entstand unter der Regie von dem für Macabre verantwortlichen Kimo Stamboel und Timo Tjahjanto, der an The ABCs of Death und S-VHS beteiligt war. Zusammen sind die beiden besser als die "Mo Brothers" bekannt. Nimmt man die gerade genannten Werke zum Vergleich und fügt hinzu, dass es im vorliegenden Film um das Zusammenkommen von zwei Personen kommt, die im Internet auf die selbst gedrehten Snuff-Filme des jeweils anderen aufmerksam werden, war eigentlich abzusehen, dass das sehr gelungene und nicht nur für Genre-Fans empfehlenswerte, düstere Werk bei der FSK auf keine große Gegenliebe stößt.

Der deutsche Rechteinhaber Tiberius Film scheiterte hier jedenfalls, selbst bei einer um 6 Minuten gekürzten Variante. Letztendlich erhielt erst eine um knapp 11 Minuten zensierte Fassung das gewünschte rote Siegel der FSK und so ist der Film ab dem 06. November 2014 in den Kaufhäusern zu finden. So unwahrscheinlich es klingen mag, kann man aber auch hier noch sagen, dass die Schnitte in ihrer Großräumigkeit weitestgehend unauffällig gesetzt sind und der Film durchaus noch schaubar ist. Im Finale hat man es dann vielleicht doch etwas übetrieben mit der Schere, aber weil das Ganze über weite Strecken sehr atmosphärisch ruhig und tatsächlich mit Wert auf eine Handlung und Weiterentwicklung der Charaktere inszeniert wurde, funktioniert durchaus auch noch die kastrierte Version.

Dennoch ist natürlich ungekürzter Filmgenuss vorzuziehen und auch der an der (durchaus gelungenen) deutschen Synchronisation interessierte Kunde wird hier bereits am 11. Dezember 2014 in Österreich fündig, wie wir berichteten.


Das Vergleichsmaterial wurde in Form von Screenern (in NTSC = Zeitindex vermutlich identisch zur kommenden Blu-ray) freundlicherweise von Tiberius Film zur Verfügung gestellt. Die wenigen fehlenden Dialoge konnten so sogar schon mit deutscher Synchronisation wiedergegeben werden.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Keine Jugendfreigabe Screener in NTSC-Geschwindigkeit / Ungekürzter Screener in NTSC-Geschwindigkeit
angeordnet

Meldungen:
Killers erscheint stark geschnitten auf DVD/BD (29.08.2014)
Killers kommt ungeschnitten von ILLUSIONS UNLTD. (03.11.2014)
Killers - In jedem von uns steckt ein Killer wurde indiziert (28.05.2015)

mehr Informationen zu diesem Titel

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
02:25 / 02:25-02:50

Die Frau (Yumi) richtet sich noch im Stuhl auf bzw kommt zu sich, atmet schwer durch die Tüte und fängt panisch an zu schreien.

25 sec



02:55 / 03:20-05:30

Noch eine frontale Ansicht der Frau, bei der der Killer (Mr. Nomura) die Kamera justiert und sie weiter um Hilfe bettelt. Nomura schlägt nun mit dem Hammer neben die Kamera auf den Tisch, was Yumi weiter verstört.
Nomura kommentiert sein Werkzeug; "Damit habe ich es noch nie probiert. Und alle Kameras sind auf Aufnahme."
Sie zuckt wild mit den gefesselten Armen herum, er kommt näher und meint: "Beeindruckend. Nach allem was wir durchgemacht haben, kämpfst du immer noch. Willst du etwa eine zweite Chance? Hmm?"
Er setzt sich auf den Stuhl und betrachtet sie. Dann nimmt er den Hammer, sagt "Ja, lass es uns beenden!" und schlägt ihr auf den Kopf.
Im Anschluss nimmt er die Kamera und stellt sich direkt vor sie, es folgen diverse weitere Schläge ins Gesicht.
Yumi ist offenbar tot, Nomura entfernt die Tüte und streichelt ihr (immer noch mit der Kamera in der Hand) durch die Haare.

130,5 sec (= 2:10 min)



09:28 / 12:04-12:58

Nach der Außenaufnahme fehlt im Inneren erst eine längere Szene, bei der Nomura die Leiche beseitigt. Diese liegt in der Badewanne, er kippt Säure dazu und zerkleinert die Einzelteile.

54,7 sec



25:38 / 29:08-30:21

Natürlich leidet das Mädel eigentlich noch etwas länger. Nomura platziert die Kamera und schlägt auf sie ein. Die Unterseite des Baseball-Schlägers setzt er daraufhin an ihrem Mund an und drückt mehrfach feste drauf.
Im Anschluss sieht man ihm beim Verspeisen von etwas (womöglich von ihr stammendem) Fleisch, wobei er die Blume von Hisae betrachtet und genüsslich die Augen schließt. Währenddessen ertönt übrigens die ganze Zeit weiter klassische Musik.

72,4 sec



51:03 / 55:46-56:36

Nachdem Bayu das Streichholz geworfen hat, fängt der Mann eigentlich noch Feuer, steht auf und torkelt einen Schritt nach vorne. Bayu filmt das Ganze fasziniert, aber wohl auch etwas angewidert.
Auch hier hört man nur ein ruhiges Instrumentalstück dazu.

50,1 sec



70:54 / 76:26-76:46

Bayu drückt das Kissen weiter auf den Kopf, dabei kommen ihm jedoch auch schon erste Tränen.

19,6 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

06.11.2014 00:16 Uhr - oziboxer
1x
wenn dann ,nur uncut

06.11.2014 00:18 Uhr - Der DVD Sammler
2x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 931
Hab gestern die Cut Fassung auf DVD im Lindaupark im Müller gesehen. Laufzeit ist da 122 Min. laut Cover. Hab die DVD natürlich wieder ins Regal getan. Cut werde ich mir den Film sicher nicht kaufen.

06.11.2014 06:50 Uhr - Spikee1
4x
Manchmal ist weniger sehr viel mehr. Auch wenn ich jetzt bestimmt von den meisten Usern verbal gesteinigt werde bis mein Körper blutig zermatscht am Boden liegt! Es muss nicht immer extremste Gewalt in allen Details gezeigt werden um Spannung zu erzeugen. Richtig grosse Filme deuteten vieles nur an und erzeugten damit in der Fantasie des Zuschauers den grösstmöglichen Horror.

06.11.2014 07:05 Uhr - Entertainmentz
2x
DB-Helfer
User-Level von Entertainmentz 8
Erfahrungspunkte von Entertainmentz 930
Recht heftige schnitte. Hätte nicht sein müssen...

06.11.2014 10:18 Uhr - Angertainment
3x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Ich wusste irgendwie dass Muck47 hier einen SB bringt! Weiter so, wie immer TOP!

06.11.2014 10:18 Uhr - MarS
2x
Sieht schon mächtig fies aus.

06.11.2014 10:56 Uhr - Undead
Sieht interessant aus. Taugt der denn was?

06.11.2014 11:16 Uhr - MajoraZZ
2x
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
06.11.2014 06:50 Uhr schrieb Spikee1
Manchmal ist weniger sehr viel mehr. Auch wenn ich jetzt bestimmt von den meisten Usern verbal gesteinigt werde bis mein Körper blutig zermatscht am Boden liegt! Es muss nicht immer extremste Gewalt in allen Details gezeigt werden um Spannung zu erzeugen. Richtig grosse Filme deuteten vieles nur an und erzeugten damit in der Fantasie des Zuschauers den grösstmöglichen Horror.


Bin absolut deiner Meinung.

06.11.2014 11:26 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.743
06.11.2014 10:56 Uhr schrieb Undead
Sieht interessant aus. Taugt der denn was?

Also ich war positiv überrascht - wie im Intro beschrieben:
"Über weite Strecken sehr atmosphärisch ruhig und tatsächlich mit Wert auf eine Handlung und Weiterentwicklung der Charaktere inszeniert"

Erwarte jetzt kein bahnbrechendes Meisterwerk, aber ist halt von Optik & Schauspielern auch ganz brauchbar. Hebt sich durch all diese Punkte imo schon etwas vom Durchschnitts-Schund ab, auf den von Spikee1 wohl heraus will und sollte imo nicht nur auf die dank Schnittbericht natürlich stärker im Vordergrund stehenden Gewaltausbrüche reduziert werden.

06.11.2014 12:31 Uhr - Dvdfre@k
Wird wohl Uncut ins Regal wandern ;)

06.11.2014 17:29 Uhr - michaelkarli
Die Version die ich heute Abend schauen werde läuft 127min :-(

06.11.2014 18:14 Uhr - NICOTERO
1x
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Ich war begeistert von dieser Perle von Film. Eine sehr bedrückend und derbe Reise ins Herz der Finsternis. Elegant gefilmt, intensiv dargestellt (O mit eng U). Für mich ein Muss.

06.11.2014 20:43 Uhr - mondkrank
1x
06.11.2014 06:50 Uhr schrieb Spikee1
Manchmal ist weniger sehr viel mehr. […] Es muss nicht immer extremste Gewalt in allen Details gezeigt werden um Spannung zu erzeugen. Richtig grosse Filme deuteten vieles nur an und erzeugten damit in der Fantasie des Zuschauers den grösstmöglichen Horror.


Richtig, das waren dann aber auch keine gekürzten Filme, sondern von der Konzeption bereits anders ausgerichtete Werke. Deine Aussage beinhaltet ja bereits die völlig korrekte Feststellung, dass der Regisseur die Entscheidung trägt, welche Form von Spannung er erzeugen möchte und welche inszenatorischen Mittel er dazu als notwendig erachtet. Diese künstlerischen Entscheidungen müssen dann aber auch in beide Richtungen respektiert werden. Letztendlich kommt es auf die Qualität der Gesamtinszenierung an und diese funktioniert bei guten Filmen gemeinhin sowohl mit als auch ohne expliziten Schauwerten.

Grüße mond

06.11.2014 20:54 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Also langsam werd ich wohl echt alt. Nach der Sichtung des Schnittberichts macht sich ein ungutes Gefühl in mir breit. Und das sagt mir, so was brauchst du nicht mehr. Tja, der Lauf der Zeit.

07.11.2014 14:26 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
Das Teil ist uncut bereits bestellt. Freu mich auf den Film. Bei den guten Kritiken, die ich darüber lese, muss ich da einfach zugreifen.

07.11.2014 21:27 Uhr - maneaterpsycho
1x
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
super film, spannend düster und tolle darsteller. man sollte aber keine gore granate erwarten ist ein sehr story lastiger film. aber wenn was passiert ist es super in szene gesetzt

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Hana-Bi - Feuerblume
Blu-ray 13,99
DVD 9,99



Die Kröte
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,00
Cover B 36,00
Cover C 36,00



Alien: Covenant
Blu-ray LE Steelbook 24,99
4K UHD 28,99
Blu-ray LE Mediabook 25,99
Blu-ray 17,99
DVD 15,99
Blu-ray 1-6 LE Stbk 59,99
Blu-ray 1-6 46,99
DVD 1-6 36,99
Amazon Video 13,99

SB.com