SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Vivisektor: Zver' Vnutri



Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,41 (5 Stimmen) Details

Mike Lowrey
Level 34
XP 28.279


Vergleichsfassungen
Gekürzte dt. Fassung ogdb
LandDeutschland
FreigabeKeine Jugendfreigabe
Unzensiert ogdb
LandEuropa
FreigabePEGI 18+
Dem im Jahre 2006 erschienenen Ego-Shooter Vivisector - Beast Within des ukrainischen Entwicklerteams Action Forms wurde in seiner Urspungsfassung das Freigabesiegel von der USK verweigert. Publisher Frogster Interactive ließ daher beanstandete Gewaltinhalte für die deutsche Spielfassung ändern. Trotzdem bekam das Spiel auch als gekürzte Version "Keine Jugendfreigabe".

Ein Dank für die Vervollständigung des Schnittberichts geht an Chainworm


mehr Informationen zu diesem Titel



Wenn man auf menschliche Gegner schießt, ist kein Blut zu sehen.


Schießt man auf menschliche Leichen, fliegen kleine Fleischstücke durch die Luft


Blutlachen auf dem Boden wurden entfernt.


Bei gegnerischem Feuer färbt sich die Sicht mit Blutflecken.


Schießt man auf seine tierischen Widersacher, kommen bei ihnen direkt die Einschusslöcher, es spritzt kein Blut durch die Luft.


Sowohl bei menschlichen wie auch tierischen Gegnern platzen an der Trefferstelle große Fleischstücke aus dem Körper, so dass die Gegner bei schweren Treffern oder Beschuss der Leiche regelrecht skelettiert werden können. In der zensierten Version bleiben die zumindest die menschlichen Gegner nach dem Beschuss in dieser Beziehung unverletzt.



Bei schweren Treffern wie Raketen, Granaten, Bazooka oder mit dem schweren Scharfschützengewehr platzen die Gegner, und große Fleischstücke, Knochen usw. bleiben liegen, in der zensierten Version fehlen diese Effekte.


Die menschlichen Leichen verschwinden in der zensierten Version sofort, in der unzensierten Version verschwinden diese zwar auch, bleiben aber längere Zeit (mehrere Minuten) liegen und können so noch ausführlich mit allerlei Waffen "bearbeitet" werden.



Im Spiel gibt es ein "Level-Up"-System, mit dem man seine Spielfigur im Laufe des Spiels "upgraden" kann. Punkte dafür erhält man, wenn man beispielsweise versteckte Gegenstände findet, das Gebiet erforscht oder auch wenn man z.B. mehrere Gegner schnell hintereinander tötet oder mit einem Schuss mehrere Gegner erwischt. Zwei dieser Möglichkeiten fehlen allerdings in der deutschen Version. Zum einen ist das der "Vivisektion"-Bonus, den man erhält, wenn man einen Gegner mit dem Messer tötet oder eine Leiche mit dem Messer zerstückelt. Die zweite gestrichene Möglichkeit ist der "Tödliche Treffer"-Bonus (im englischen "Fatality" genannt), den man erhält, wenn man den Gegner möglichst spektakulär über den Jordan schickt. Oft erhält man diesen Bonus z.B., wenn man mit der Bazooka oder dem Raketenwerfer die Gegner platzen lässt.
Diese beiden beschriebenen Möglichkeiten, die eigenen Fähigkeiten zu verbessern, fehlen in der deutschen Version, die restlichen Level-Upgrades wie "Speedkills", "Multikills" usw. gibt es aber entgegen aller Gerüchte auch in der deutschen Version. Die beiden folgenden Bilder stammen aus der unzensierten Version:

Cover der gekürzten deutschen Fassung


Cover der ungekürzten, internationalen Fassung

Amazon.de


Murdered: Soul Suspect
PS 4 69,99
XBox One 69,99
PS 3 49,99
XBox 360 49,99
PC 49,99



World of Warcraft: Warlords of Draenor
Collector's Edition
Aufwändige Sammlerversion des neuesten Add-On. Enthält: Gebundenen Bildband; "Ein Blick hinter die Kulissen" (Zwei-Disc-Set aus DVD und Blu-ray); Soundtrack auf CD; Warlords of Draenor-Mauspad; Digitale Inhalte: Reisen Sie in eine klassische Epoche; StarCraft II – Porträts; Diablo III - Kriegshymnenflagge



Wolfenstein: The New Order
Laut Bethesda "in Deutschland ungeschnitten hinsichtlich der expliziten Darstellung", gibt es aber in allen deutschsprachigen Versionen (also auch in Österreich) Symbol-Zensur.

Vorbesteller exklusiv mit
Doom-Beta
und
"Neumond Hits" Soundtrack-CD

PS 4 65,90
XBox One 59,12
PS 3 55
XBox 360 57,89
PC 54,99



Sniper Elite 3
Unzensierte Version
PS 4 59,99
XBox One 59,99
PS 3 39,99
XBox 360 39,99






Kommentare
01.10.2006 12:52 Uhr - canjuaan
Zitat "Zum einen ist das der "Vivisektion"-Bonus, den man erhält, wenn man einen Gegner mit dem Messer tötet oder eine Leiche mit dem Messer zerstückelt."

Wenn ich sowas lese, frage ich mich immer wieder, wer auf sowas dummes kommt. Kein Wunder, dass Computerspiele noch so schlecht da stehen!
Dazu kommt auch noch, dass das Spiel absolut schlecht ist. Die Vermutung liegt also durchaus nahe, dass der Entwickler versucht hat, die spielerischen Mängel durch so einen Stumpfsinn auszugleichen.

26.11.2006 02:35 Uhr -
Quatsch, das Spiel ist doch klasse. Ein reiner Partyshooter eben. Billige Texturen+geklaute Ideen = Trashgranate.

30.11.2006 02:11 Uhr - Sylv.McCoy
Leider wurde bisher noch keine Multiplayererweiterung für die westlichen version verwirklicht.Diese ist nur in der ukrainischen Version enthalten!

mfG

26.02.2007 18:42 Uhr - FSM
Den Fatality gibt's dann, wenn man noch auf Gegner schießt, während sie sterben - Beispiel: Das Viech sackt schon auf die Knie, man schießt aber nochmal das Gesicht weg - wenn man den Trick kennt, kann man aus jedem Kill einen Fatality machen, besonders mit den automatischen Waffen.

04.06.2007 14:32 Uhr - X-Rulez
User-Level von X-Rulez 1
Erfahrungspunkte von X-Rulez 7
Ich finde, dass das Spiel völliger Schrott ist, als Partyshooter eignen sich Call of Duty 2 oder Serious Sam 2 genauso gut. Wer Spannung sucht, die ordentlich brutal ist, kann zu F.E.A.R. (natürlich uncut) greifen. Wozu braucht man dann dieses Spiel?!

27.08.2007 21:44 Uhr -
von allen magazinen recht schlecht bis übel bewertet...aber irgendwie interessiert mich das spiel schon seit erscheinen...naja aber tomb raider 6 fand ich ja auch cool obwohls ebenfalls total zur sau gmacht wurde...

naja wenn ich das mal um ein paar euro seh (uncut) und mir nix besseres kauf schlag ich zu...

03.09.2007 15:56 Uhr - Hickhack
Spielideen und Story (Alien oder so) völlig beknackt, nehmen sich aber trotzdem Ernst... Oh je.. Kopfschüttel.

04.08.2008 19:35 Uhr -
ich finde das spiel gar nicht soooooooo brutal

14.04.2009 17:28 Uhr - AuD!
fand das spiel auch lahm. hab noch im ersten level mit dem spielen abgebrochen und es gleich von der platte geputzt. grafik is eher breiig, waffen haben magazine in übergröße (realismus lässt grüßen) und, und, und...

meine erwartungen waren wohl ziemlich hoch, trotzdem sollte bei diesem erscheinungsjahr (2005) nicht sowas shittiges rauskommen. selbst projekt IGI oder sowas find ich besser (und das spiel hat noch mehr jahre auf dem buckel)

zum glück hatte ich den mist nur geliehen...

18.02.2010 19:58 Uhr - ra.V.en
Wenn man die Splattereffekte von dem Spiel hier nimmt, und das ganze mit einer Grafik von Crysis vermischen würde, dazu noch ne ordentlich erzählte Story à la Mafia, Horror à la Dead space...ich fang an zu träumen =)

By the way: toller SB, doch ich kann X-Rulez nur zustimmen, als Partyspiel ist das Ding noch zu schlecht. Da hatte selbst Elite Force II von 2003 ne doppelt so gute Grafik, und das ist wesentlich älter. Vivisector wurde zwar von einer gewissen Spielezeitschrift immer groß angekündigt, aber versagt auf ganzer Linie. Einizg die Splattereffekte könnten noch was rausreißen.
Wobei dann doch lieber Left 4 Dead 2 oder F.E.A.R. 2. Da gibts wenigstens noch gute Grafik und mehr Spiel fürs Geld.

30.03.2010 17:19 Uhr - Murtile
DB-Mitarbeiter
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 235
Danke für diesen schönen Schnittbericht!

Das Spiel ist nur in der Anfangsphase langweilig, wo man in relativ großen offenen Gebieten ständig gegen plötzlich auftauchende "normale" Cyber-Raubtiere kämpft... später wenn dann die aufrecht-laufenden Tiere und Bosskämpfe kommen, macht es richtig Spaß die zu zerlegen! natürlich auch bei den menschlichen Soldaten, die kommen aber leider nicht so oft vor, soweit ich mich noch errinnern kann...?

Die Story hätten die auch etwas mehr erzählen und enger stricken können.

Malschaun ob noch ein 2.Teil kommt...?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com