SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Probotector 2

zur OGDb
OT: Contra Spirits

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (3 Stimmen) Details
22.09.2006
Martin Tsang
Level 9
XP 1.285
Vergleichsfassungen
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Land USA
Freigabe ungeprüft
Neben der "Metal Slug"-Reihe von SNK ist definitiv die "Contra"-Reihe eine der besten 2D-Shooter-Serien, die es je auf dem Videospielemarkt gab. In Europa ist die Serie unter einem anderen Namen bekannt, nämlich "Probotector". Wären die Zensuren der europäischen Versionen nicht schon ärgerlich genug, ist die Namenswahl auch ziemlich verwirrend, so heißen drei der "Contra"-Spiele ("Contra" auf NES, "Operation C" auf Game Boy und "Contra: Hard Corps" auf Mega Drive) in Europa schlicht "Probotector", obwohl es sich dabei um drei grundverschiedene Spiele handelt. Erst mit dem Playstation-Spiel "Contra: Legacy of War" kam auch auf dem europäischen Markt ein unzensiertes Spiel der Serie auf den Markt, alle späteren Titel wurden ebenfalls nicht mehr angepasst.

Geänderter Titelbildschirm
Im Original heißt das Spiel "Contra: The Alien Wars", in der zensierten Version "Probotector 2":

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Ausgetauschte Spielfiguren
Die menschlichen Spielfiguren wurden gegen Roboter ausgetauscht:

Unzensierte Version:Zensierte Version:

Kommentare

22.09.2006 13:07 Uhr - Cellarwork
Aber wurde der Roboter nicht einfach eingefügt, um das Spiel als Fortsetzung von Probotector in Europa besser verkaufen zu können???????? In der Probotector-Reihe ist der Roboter die Hauptcharaktere, in der Contra-Reihe ein Mensch. Ich glaube, das war eher eine Marketing-Strategie!

22.09.2006 13:09 Uhr - Cellarwork
Ach so... mit Teil 1 lief das genauso ab? Verstehe! Sorry!

22.09.2006 13:34 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Menschen durch Roboter zu ersetzen ist eine gängige Zensurmethode, die auch heute noch vorkommt. Das gab es bisher u.a. bei Soldier of Fortune 2, Turok, Half-Life und zuletzt bei Quake 4. Auf Menschen schießen ist definitiv etwas anderes, als auf Roboter. Des Weiteren kann man so das Blut gleich mit zensieren.

Gruß
Glogcke

04.10.2007 08:40 Uhr -
Zu oft die Roboter ärgern ist auch nicht gut.
Ich sag nur Terminator Krieg der Maschinen. @_@

13.03.2010 18:22 Uhr - Murtile
DB-Helfer
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 260
Danke für diesen schönen und kurzen SB!

Finde es auch sehr dumm/schlecht gemacht, das alles einfach nur Probotector heißt ohne Untertitel oder so...

Dieser Teil hier (P2) ist ja eigentlich die abgespeckte Version von Super Probotector Alien Rebels.

Habe mir als kleiner Probotector-Fan, bzw. auch allgemein 2D-Jump&Run-Shooter-Fan, natürlich beide Teile nochmal vollständig nachgekauft.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Unlocked
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



City of the Dead

SB.com