SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Die 13 Söhne des gelben Drachen

zur OFDb   OT: Sap saam taai bo

Herstellungsland:Hongkong (1970)
Genre:Drama, Eastern
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,86 (14 Stimmen) Details
25.12.2016
Muck47
Level 35
XP 38.934
Vergleichsfassungen
Deutsche Erstaufführung
Label filmArt, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 18
Laufzeit 94:33 Min. (93:34 Min.)
Originalfassung (DVD-Erstauflage)
Label MiB, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 121:15 Min. (120:01 Min.) PAL
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
zurück 2 von 3 vorwärts
zur Startseite
55:05 / 61:34-62:09

Früher im Inneren: Der Vater bespricht etwas mit Ti Lung und David Chiang.

35 sec



57:45 / 64:42-66:03

Als Chun Sin und Kong Chun Li im Palast sind, fehlen einige Darbietungen der Tänzerinnen und Dialoge.

80,8 sec (= 1:21 min)


Kurz darauf gab es in der WA noch einen weiteren Dialogschnitt.


58:26 / 66:42-67:34

Das Gespräch geht weiter - mit den 4 Tänzerinnen ist die EA im Gegensatz zur WA aber schon wieder dabei.

51,3 sec



60:15 / 69:18-70:16

Deutlich längere Diskussion mit dem Vater.

58,2 sec



61:04 / 71:04-73:29

Nachdem zwischendurch ein bisschen Reiten etc im Gegensatz zur WA enthalten war, fehlt hier noch eine Aufnahme von oben und der ganze feierliche Empfang.
Zuletzt wird von den Tänzerinnen mit dem Vater im Hintergrund zum Abgesandten (Chen Sing) herüber gefahren, da setzt die EA dann wieder ein.

145,5 sec (= 2:25 min)



64:55 / 77:13-78:06

Eine Wache berichtet dem Abgesandten, dass der Vater und die Brüder Chun Sin & Kong Chun Li betrunken sind. Der Abgesandte befiehlt ihren Tod.

53,4 sec



67:17 / 80:23-80:24

Etwas längerer Vorlagenfehler, als Ti Lung den Speeren ausweicht.

1,1 sec




67:32 / 80:39-85:17

Die Männer an dem Ausgang einen Moment länger, dann leider der gleiche Riesen-Kampfszenen-Schnitt wie in der WA - sogar noch ein wenig länger, denn die letzten beiden Einstellungen dieses Schnitts (Feuer) waren in der WA enthalten!

Die Wachen des Abgesandten stürmen auf das Zimmer des Vaters zu und es sind Gefechte mit seiner Gefolgschaft zu sehen. Zwei der Gefolgschaft gehen zu dem Vater und versuchen, ihn zu wecken. Es folgen wilde Gefechte.
Ein zweiter Versuch des Weckens wird gestartet. Danach wieder Kampfszenen. Nach einiger Zeit steht der Vater auf und guckt sich das Gemetzel an bis es vorbei ist, dann wird er von seinen Leuten weggebracht.
Als sie das Haus verlassen wollen, fliegen brennende Pfeile und das Haus fängt an zu brennen. Unter diesem Umstand folgen noch viele weitere Kampfszenen.

278,3 sec (= 4:38 min)
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
zurück 2 von 3 vorwärts
zur Startseite

Kommentare

25.12.2016 06:08 Uhr - Der Streber
The Heroic Ones würde ich zu meinen absoluten Shaw-Favoriten zählen. Wie gut, dass ich den erstmals als Hongkonger VCD gesehen habe, die deutsche Fassung ist absolut unbrauchbar, egal ob mit oder ohne Neusynchro. Diese Erstaufführungsfassung scheint da leider keine Ausnahme zu machen, das dramatische Mega-Gefecht in der Mitte des Films ist ja hier auch um gute 6 Minuten gekürzt. Wirklich schade, was dem deutschen Publikum da alles vorenthalten wurde.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Blu-ray von Filmart mit 3 Filmfassungen bei Beyond-Media.at

Amazon.de


City of the Dead



The Hunters Prayer
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Dark Angel
Blu-ray 22,99
DVD 11,99

SB.com