SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Turok - Legenden des verlorenen Landes

zur OGDb
OT: Turok: Rage Wars

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,50 (2 Stimmen) Details
08.04.2008
Martin Tsang
Level 9
XP 1.285
Vergleichsfassungen
Deutsche Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 16
UK Version ogdb
Freigabe BBFC 15
Dieser Schnittbericht wurde von Chainworm erstellt und durch Der_TOT_64 ergänzt. Deshalb sind die Kommentare beider Autoren in diesem Schnittbericht vorhanden.

Intro von Chainworm:
"Turok - Legenden des Verlorenen Landes" (im Original "Turok - Rage Wars") entstand 1999 nach dem zweiten Teil der Turok-Reihe ("Turok 2 - Seeds of Evil"). Da damals Multiplayer-Spiele wie "Unreal Tournament" oder "Quake 3 Arena" groß im kommen waren, zimmerte Acclaim kurzerhand dieses Multiplayer-Spin Off der Turok-Reihe. Das Ergebnis war eher mäßig wie ich finde, die Grafiken waren ziemlich mau, die Levels klein und eintönig und spielerisch war das Spiel meiner Meinung nach auch nicht unbedingt der Hammer. Wie auch schon die beiden Vorgänger wurde auch dieser Teil der Turok-Serie für den deutschen Markt zensiert.

Intro von Der_TOT_64:
Turok - Rage Wars (Turok - Legenden des verlorenen Landes) erschien 1999 nur für das N64 (96MBit / 8MB Modul). Die Arbeiten zur PC Version wurde eingestellt. Acclaim begründete die Einstellung, dass die Konkurenz zu groß sei und Turok Rage Wars nicht mit "aktuellen Titeln" wie Half Life oder Unreal Tournament mit halten könne.
Das Spiel war der Weltweit dritte Multiplayershooter und erhielt unterschiedliche Wertungen. So vergab die Big N dem Spiel 80% und Gamespot.com nur eine 5,8 (Mediocre/Durchschnitt), bemängelt wurde besonders, dass Rage Wars kein eigenständiger Teil der Serie sei, sondern nur ein Addon. Das Spiel wurde zwar bei einer Umfrage von N64- Spielern als bester Multiplayershooter gewählt (vor Erscheinen von Perfect Dark), aber ebenfalls kam das Spiel in die Top 3 der Kategorie: "Hype des Jahres". Um alle Waffen, Minispiele und Charaktere freizuschalten, musste man den monotonen Einzelspieler durchspielen. Da die Levelreihenfolge zwischen den einzelnen Charakteren sich nur wenig änderte, war kein stundenlanger Spielspaß garantiert. Dafür war es der einzigste Turok auf dem N64 der ganz ohne Nebel auskam.
Für Deutschland gab es wieder eine zensierte Version. Wie schon bei den Vorgängern, waren auch hier die Zensuren ziemlich hart. Das Ausmaß der Zensuren merkt man erst wenn das Spiel komplett durchgespielt wurde.

Anmerkung: Dieser Bericht gilt für die Nintendo 64-Version, nicht jedoch für die Game Boy Color-Version.

Verglichen wurden die zensierte deutsche Nintendo 64-Version mit der unzensierten UK Nintendo 64-Version.

Geändertes Titelbild:


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


geänderte Bezeichnungen:

Nach dem man im Einzelspieler (oder Minispiel als auch Kooperativmodus) seinen Charakter gewählt hat, wird eine Map aufgerufen. Ziel ist es zu Tal'Set zu gelangen (linkes Bildchen) und ihn natürlich zu eliminieren. Je nach Charakter wird die Map erweitert oder dezimiert. Beendet man ein Level Erfolgreich so werden Talismanne (z.B. für mehr Munition oder Versuche in den Levels) oder neue Waffen freigeschaltet. Wurde Tal'set besiegt so wird ein neuer Charakter freigeschaltet, danach geht das ganze wieder von vorn los, meistens wird die Map minimal erweitert. Hier ist die Komplette Map abgebildet.

Das erste Level wurde in seinem Namen geändert, außerdem wurden die Bildchen der Bosse ebenfals abgeändert.


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


In der unzensierten Version heißt das Level "Proving Grounds", in der zensierten Version "First Trial".


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


Demnach sind auch die Medaillenbezeichnung abgeändert wurden.


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


Geänderte Spielfiguren:

Bei Turok Rage Wars kann man mit dem erwerben von Medaillen, jeweils zwei weitere Skins für jede der Spielfiguren (außer den Boss- Charakteren) freischalten. Dabei ändern sich nicht nur das Aussehen sondern auch der Charaktername der Spielfigur. In der deutschen Version wurden alle menschlichen Spielfiguren (außer Turok selbst) gegen Roboter ausgetauscht.
Die Skins zähle und zeige ich der Reihe nach. Als ersten immer den Standard- Skin, darunter den zweiten Skin und natürlich wieder darunter den dritten Skin der Figur.

Spielercharakter: Adon
Als einer der spielbaren Charaktere ist in der unzensierten Version eine Frau namens "Adon", die im zweiten Teil der Turok-Reihe als Joshua Fireseed's Beraterin fungierte, wählbar. In der deutschen Version wurde sie gegen einen Roboter getauscht.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Skins im Spiel



AdonAlpha


SeekerBeta
Identisch mit Skin: Alpha

HuntressGamma
Identisch mit Skin: Alpha


Campainer

Beim Campainer wurde in der zensierten Fassung alle menschlichen Gesichtszüge mit Metall überdeckt. Aber hier haben sich die Entwickler mehrere Skins einfallen lassen, anders als bei Adon.

Charakter- Screen


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


Skins im Spiel



CampainCampain


SlaverSlaver

TyrantTyrant


Bastille

Bei Bastille wurde in der zensierten Fassung sein Kopf mit einem undurchsichtigem Visier abgedeckt. Da Bastille ein Boss- Charakter ist, gibt es keine weiteren Skins

Charakter- Screen


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


Skin im Spiel


BastilleBastille


Syra

Syra wurde in der zensierten Version wieder komplett ausgetauscht. Da auch Syra ein Boss- Charakter ist, gibt es keine weiteren Skins

Charakter- Screen


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version


Skin im Spiel


SyraSyra


Optionsmenü
In der Originalfassung gibt es einen Schalter, bei dem man das Blut auf Rot, Grün oder aus stellen kann. In der deutschen Version fehlt dieser Schalter komplett.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Blut
Bei jedem Treffer spritzt in der unzensierten Fassung etwas Blut, an Wänden bleiben Blutflecken zurück. In der zensierten Version fehlt das Blut komplett.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Splattereffekte
Bei manchen Waffen wie z.B. der "Inflator"-Gun kann es passieren, dass die Gegner zerplatzen und einige wenige Fleischstücke fliegen durch die Gegend. In der deutschen Version erscheint ein Blitz mit Funken.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Zur Vollständigkeit, alle Effekte mit grünem Blut (Bilder nur aus der unzensierten Version)




Unzensierte Version
Normaler BeschussBlut an den Wänden
Zerplatzen der Gegner


Waffenzensuren:
Auch die Waffen und Ihrer Wirkungsweise wurden zensiert.

Chest Burster / Brustbrecher
Der Schütze verschießt ein Alienembryo in sein Opfer. Das Opfer hat 10 Sekunden Zeit den Schützen zu Eliminieren oder einen Energiekern (für kurze Superkräfte) auf zu Sammeln.







Unzensierte VersionZensierte deutsche Version
Im unterem Rohr befindet sich ein Alien.Im unterem Rohr ist nur noch eine Flüssigkeit.
Das Alien platzt aus dem Brustkorb des Opfers.Ein grüner Blitz schießt aus dem Opfer.
Das Opfer geht auf die Knie und fällt später zu Boden.Opfer fällt nur zu Boden


Cerebral Bore / Zerebralbohrer
Verschießt ein zielsuchendes Projektil, die sich in den Kopf des Gegners bohrt. Diese Waffe ist im Spiel ein so genanntes PickUp, d.h. die Waffe ist nur in wenigen Levels vorhanden und besitzt nur ein Schuss.




Unzensierte VersionZensierte deutsche Version
Gehirnmasse spritzt aus dem Kopf und man hört ein Bohrgeräusch.Der Gegner schlägt mit den Händen um seinen Kopf (mehr nicht!)


Weiteres:

Es gibt auch einige Übersetzungsfehler, so wurde z.B. "Look Spring" mit "Energiezeigen" übersetzt.


Unzensierte VersionZensierte deutsche Version



Der_TOT_64:
Ich weiß, dass ich Rage Wars nicht zu 100% Beendet habe, da mir noch 4 Medaillen fehlen. Aber ich habe das Spiel 3 Jahre Dauer gespielt und hoffe trotzdem alle Zensuren erwischt zu haben.
Game Boy Color-Version

Cover der UK- Version

Cover der US- Version

Charakter Übersicht aus der Club Nintendo (Jahrgang 12 / Ausgabe 1/00 / Artikelnr.: 3200140)

Kommentare

12.12.2006 00:23 Uhr -
wow, aiden wurde durch einen roboter ersetzt? und ich dachte die muss man erst freispielen!!! toller SB übrigens!

12.12.2006 01:12 Uhr - Ultima
Hab mir sogar diesen teil der reihe gekauft..Aber nur um meine Turok sammlung zu vervollständigen.Ist ein eher durschnittliches spiel gewesen :(.Dennoch guter SB ;)

12.12.2006 01:49 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Das Spiel war schon nicht schlecht, leider war es ab Mitte des Spiels doch etwas uninspirierend und wurde schnell langweilig.
Lustig fand ich besonder die Jagd auf den kleinen Affen! Aber solche Spiel machen sowieso nur mit einem zweiten Mitspieler Spaß!

Zu der Frage ob es einen "Celebral Borer" in Rage Wars (Uncut) gibt kann ich nur sagen: Ja, den gibt es und er wurde auch in der Cut-Version nicht durch einen Raketenwerfer ersetzt. beide Waffen existieren in der Uncut-Version, in der Cut-Version ist der "Celebral Borer" einfach nur weggelassen worden!!

12.12.2006 15:26 Uhr - Waltcowz
"Skins" wurde sinngemäß mit "Häute" übersetzt XD

12.12.2006 15:56 Uhr - Alex1710
Ja, die Turok-Zensuren sind echt schon hart. Aber den zweiten Teil fand ich auch zensiert spassig, nur den ersten Teil mit den Robotern im Dschungel ist wirklich bescheuert. Toller Schnittbericht, hätte mit Blut und Adon als Char ohne Splatter aber auch ab 16 gekriegt. Siehe UT1999 oder Unreal I, wo Blut noch rot blieb und nur Splatter nich gab.

26.11.2007 19:52 Uhr -
Ah die andere Frau die mit dem Affen als endgegner auftritt wurde auc hein roboter

08.04.2008 02:28 Uhr - Bommelmütze
3 Jahre Dauergezockt? Ihn muss es ja echt langweilig gewesen sein xD

Aber guter SB

08.04.2008 07:43 Uhr - Bearserk
Mit 3 Mitspielern hat es echt Laune gemacht...doch dann kam Perfect Dark! ^^

08.04.2008 11:08 Uhr -
Sagt mal. Woher habt ihr die Beta-Version her? Oder habt ihr nur Screenshots copygepastet?

08.04.2008 11:42 Uhr - Morte
Hi, toller SB, nur eins:
Dafür war es der einzigste Turok auf dem N64 der ganz ohne Nebel auskam. Es war der einzige, und das ist auch mein einziger Kritikpunkt ;).
Das Spiel hab ich nur mal kurz angezockt, aber da war GoldenEye schon damals viel besser, Perfect Dark dann natürlich erst recht. Nur die Waffen fand ich Turok-typisch wieder richtig gelungen. Aber wer wurde eigentlich für solche grottigen Übersetzungen bezahlt?

08.04.2008 12:30 Uhr - Xaitax
Hatte das Spiel damals auf Nintendo 64.
Aber schon krass wie das von dieser Konsole zensiert wurde.

08.04.2008 12:55 Uhr - Wettte
Ich fand Goldeneye immer besser als Turok (egal welcher Teil). Und als ich Goldeneye gerade überdrüssig wurde kam Perfekt Dark raus. ;)
Rareware hat damals einfach die besten Spiele gemacht (Donkey Kong 64!).

08.04.2008 14:59 Uhr -
Ich habe einen Schreibfehler entdeckt.
Beim "Zerebralbohrer" steht "ziesuchendes" Projektiel.

08.04.2008 18:24 Uhr - Evil Wraith
"Projektiel" ist genau so falsch, es heißt "Projektil". Wenn schon, denn schon ;-).

08.04.2008 19:08 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Verbessert.
Danke.

09.04.2008 15:14 Uhr - lordmajestic
User-Level von lordmajestic 2
Erfahrungspunkte von lordmajestic 82
Die Einzelspieler-Modus ist weit hinter den Möglichkeiten zurück und schon nach 3 mal durchspielen war ich gezwungen meine dt. Version aus dem Modulschacht zu nehmen. Dann höhrte ich von einer unzensierten Version die ich zufällig damals bei Karstadt gefunden hatte, für nur 15 DM!! Mit Freunden zu zocken macht auch heute noch Spaß, da durch die kleinen Areale eine sehr hohes Tempo gegeben ist und man mit Chest Burster, Inflator-Gun & Cerebral Bore ein Paar der genialsten Waffen hat die es je in einem N64 Spiel gabe!! ;-)

09.04.2008 16:40 Uhr - Der_TOT_64

3 Jahre Dauergezockt? Ihn muss es ja echt langweilig gewesen sein xD

Nein, langeweilig war mir nicht, es war der erste Turok den ich auf dem N64 hatte und ich habe ihn eben sehr gerne gespielt. Wir sind immer jedes Wochenende zu einem Kumpel und haben das Spiel immer so 3-6 Std. gezockt. Die Uncut habe ich bei einer Wette gewonnen.
Ich spiele den Titel heute noch ganz gern, nur nicht mehr so viel wie früher (Arbeit, etc.).

PS: Danke für die Korrekturen :-)

10.04.2008 00:31 Uhr -
die Spiele von früher hatten ja viel billigere Grafik als die heutigen spiele(Z.B Turok Xbox360)aber trodztem irgendwie seltsam das die "älteren" Spiele auch schon zensiert wurden:,D

10.08.2008 13:20 Uhr -
ein sehr schöner Sb, auf jeden fall.

ich selbst habe auch 2 jahre lang turok rage wars gespielt, immer mit einem freund zusammen.

ein sehr tolles spiel, aber ich hatte zum schluss das gleiche problem wie du, ich hatte nur 46/50 Medaillen.

Ich hatte die für Single / Coop durchspielen, die für jede Map die es gab und halt einige der Bonusmedaillen, wie zB die für die Frags.

Jedoch ärgere ich mich bis heute, nicht 50/50 gehabt zu haben. Vielleicht kannst du mir ja mal per Mail schreiben was du so für Medaillen gehabt hast, da entdecke ich vlt 1-2 die ich damals nicht hatte.

Auch an andere, wer will kann mir mal schreiben was er so für Medaillen hatte:
Mail an: kehnay@web.de

mfg
kehnay

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Bastard
Blu-ray 12,99
DVD 10,98
Amazon Video 11,99



Hounds Of Love
Blu-ray Mediabook 23,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



Das Belko Experiment
Blu-ray 17,49
DVD 14,99

SB.com