SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

S-VHS

zur OFDb   OT: V/H/S/2

Herstellungsland:USA, Kanada, Indonesien (2013)
Genre:Horror, Fantasy, Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,13 (38 Stimmen) Details
18.10.2013
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
R-Rated
Label Magnolia, Blu-ray
Land USA
Freigabe R
Unrated
Label Magnolia, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Episodenfilme sind sicherlich keine neue Erfindung und erfreuen sich vor allem im Horrorbereich einer gewissen Beliebtheit. Unzählige Spielfilme haben das Problem, dass ihre zentrale Idee einfach nicht genug Substanz hat, um auf 90 Minuten aufgeblasen zu werden. Das Kurzfilmformat bietet da einen Ausweg, der aber natürlich nicht garantiert, dass die Qualität stets hoch ist. So war die Horror-Anthologie V/H/S aus dem Jahre 2011 dann auch ein durchaus interessantes, aber zweischneidiges Schwert, weil nicht alle Episoden überzeugen konnten. Man durfte also gespannt sein, was V/H/S 2, der in deutschsprachigen Gefilden unter dem Titel S-VHS nur in einer geschnittenen FSK-Fassung und ungekürzt als ungeprüfte Version auf den Markt kommt, besser macht. Und in der Tat, die zweite Ansammlung ist eine deutliche Steigerung geworden. Die lose Rahmenhandlung kann einem zwar herzlich egal sein, aber bei den 4 Hauptstories stechen vor allem die POV-Zombie-Episode A Ride in the Park von Blair Witch Project-Macher Eduardo Sánchez sowie der irre Dämonenkultbeitrag Safe Haven vom Regisseurgespann Gareth Evans (The Raid) und Timo Tjahjanto (Macabre, L is for Libido) hervor und dürften dem Werk eine gute Mundpropaganda verschaffen.

Safe Haven ist dann auch die mit Abstand brutalste Episode geworden und war auch der Grund, warum V/H/S 2 letztlich in den USA mit zwei Fassungen auf DVD und Blu-ray erschien. Neben der Unrated-Kinofassung, die ein Limited Release in den USA erfuhr, wurde noch eine MPAA-geprüfte R-Rated-Version (for graphic and bloody violence, grisly images, sexual material, nudity and language) erstellt. Diese weist keine Schnitte auf, sondern machte sich die technische Beschaffenheit des Werkes zunutze, indem man bei wenigen Gewaltspitzen einfach digitale Rauscheffekte zur Verschleierung einsetzte, die so wirken, als seien es Fehler bei der aufnehmenden Kamera. So subtile Eingriffe hat die deutsche FSK-Fassung wohl nicht zu bieten.

Verglichen wurde die R-Rated-Fassung mit der Unrated-Fassung (beide enthalten auf der US-Blu-ray von Magnolia Home Entertainment).

4 Szenen mit alternativem Bildmaterial = Kein Zeitunterschied

Alternatives Bildmaterial
0:59:29: Clever und unauffällig gemacht. Als der Sektenführer dem Kameramann blutig die Kehle aufschneidet, hat die Kamera in der R-Rated einen Bildfehler.
Kein Zeitunterschied

R-RatedUnrated


Alternatives Bildmaterial
1:01:42: Auch bei dem Massensuizid der Männer wurde ein Bildrauschen in die R-Rated-Fassung eingefügt, damit man die blutigen Kopfschüsse nicht sieht.
Kein Zeitunterschied

R-RatedUnrated


Alternatives Bildmaterial
1:02:05: Der enorm grafische Kopfschuss mit der Schrotflinte, bei dem dem Sektenmitglied der halbe Kopf weggeschossen wird, wurde erneut verfremdet.
Kein Zeitunterschied

R-RatedUnrated


Alternatives Bildmaterial
1:27:43: Als sich der vermisste Student mit dem Revolver von unten in den Kopf schießt, wurde die bekannte Verschleierungsmethode angewandt.
Kein Zeitunterschied

R-RatedUnrated

Kommentare

18.10.2013 00:02 Uhr - Psy. Mantis
14x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 450
An sich sind das wirklich kreative Zensuren. Die Szenen (bzw. der Inhalt der Szenen) bleiben gerade noch intakt. Ist manchmal besser als jeder Schnitt.

18.10.2013 00:03 Uhr - FishezzZ
2x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.071
jo, also macht das die R-Rated so gut wie nutzlos. Bin schon sehr auf den Film gespannt!
die Wischzensur hier find ich lächerlich.

18.10.2013 00:10 Uhr - Martyrs666
2x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Und der Film ist der Hammer! Hab beide Teile im Kino auf dem Fantasy Filmfest gesehen, und fand den ersten richtig schlecht...dementsprechend bin ich ohne Erwartungen in Teil 2 gegangen, und war begeistert! Vor allem oben genannte Safe Haven-Episode gehört zum besten, was im Horrorbereich in der letzten Zeit zu sehen war! Nur die Folge von Jason Eisener hat mich, nach dem grandiosen Hobo with a Shotgun, etwas enttäuscht, aber das ist Jammern auf hohem Niveau...

18.10.2013 00:18 Uhr - Crítter
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 453
Teil 1 ist schon an mir vorbeigegangen.
Dabei mag ich den Episoden/Stuff.
Das letzte was ich gesehen habe, war The ABCs of death.
Und den fand ich nicht wirklich gut.
Ist VHS besser?
Also Lohnt das sich die Teile zu gucken, oder ist es einfach nur ein 0815 Film den man sowieso nach kurzer Zeit wieder vergessen hat.
Mit was kann man den Film vergleichen?
Also "Hobo with a shotgun" find ich super.

18.10.2013 00:30 Uhr - schmierwurst
2x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Ich kanns kaum erwarten, bis der Film erscheint. Fand den ersten schon so hammer. Das wird ein kleines Fest.

18.10.2013 00:36 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Mit der R-Rated könnte man (notfalls) auch noch klarkommen...

18.10.2013 01:11 Uhr - Crítter
DB-Helfer
User-Level von Crítter 6
Erfahrungspunkte von Crítter 453
Drauf geschissen.
Dann werd ich mir die Teile mal angucken.
Schlecht sind die bestimmt nicht.

18.10.2013 01:12 Uhr - Ordi
Hm, dann wird die Österreich-Fassung wohl eher auf der R-Rated beruhen, oder gibt's da schon genauere Infos?

18.10.2013 01:13 Uhr - Redeemer
1x
SB.com-Autor
User-Level von Redeemer 5
Erfahrungspunkte von Redeemer 347
18.10.2013 00:18 Uhr schrieb Crítter
Teil 1 ist schon an mir vorbeigegangen.
Dabei mag ich den Episoden/Stuff.
Das letzte was ich gesehen habe, war The ABCs of death.
Und den fand ich nicht wirklich gut.
Ist VHS besser?
Ich fand V/H/S erheblich besser als The ABCs of Death. Jede Episode und die Rahmenhandlung ist zumindest mal ordentlich gruselig. V/H/S kann man wenigstens uncut leihen, wenn man nicht die Katze im Sack kaufen will. Aber wenn Sunfilm den Film unanschaubar entstellt wie Hatchet 3, dann kann man das vergessen.

18.10.2013 01:52 Uhr - Martyrs666
4x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
@Ordi
In Österreich wird der Film absolut Uncut erscheinen, wie er auch auf Festivals lief, d.h. es wird die Unrated sein!

18.10.2013 02:05 Uhr - Ordi
18.10.2013 01:52 Uhr schrieb Martyrs666
@Ordi
In Österreich wird der Film absolut Uncut erscheinen, wie er auch auf Festivals lief, d.h. es wird die Unrated sein!

Ah cool, danke für die Info! Na das hört man doch gerne. :)

18.10.2013 02:19 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.797
18.10.2013 01:13 Uhr schrieb RedeemerAber wenn Sunfilm den Film unanschaubar entstellt wie Hatchet 3, dann kann man das vergessen.


Gerne auch an dich der Hinweis, dass die Cutfassung von Ledick Film kommt und Sunfilm nur den Vertrieb macht.

18.10.2013 05:10 Uhr - maneaterpsycho
2x
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
der erste war schon sehr gut, aber der 2teil übertrifft ihn in allem geniale blutige episoden sammlung

18.10.2013 07:51 Uhr - MaRdErN
Film war OK, vor allem die Safe Haven Episode vom Raid Regisseur ging, nach einem langsamen Anfang, richtig zur Sache. Im Großen und Ganzen ist der Episoden Film definitiv einen Blick wert.

18.10.2013 08:29 Uhr - Andman1984
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Fand den ersten auch sehr unterhaltsam! Nur die "Rahmengeschichte" war überflüssig. Am besten fand ich Episode 2, mit dem Pärchen, weil man bis zum bösen Ende im Dunkeln tappt. Bin gespannt auf dem 2. Teil.

18.10.2013 09:25 Uhr - Crusher
2x
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
18.10.2013 00:02 Uhr schrieb Psy. Mantis
An sich sind das wirklich kreative Zensuren. Die Szenen (bzw. der Inhalt der Szenen) bleiben gerade noch intakt. Ist manchmal besser als jeder Schnitt.


Kann ich so unterschreiben. Eine Unrated-Edition, die ihren Namen endlich mal wieder verdient!

18.10.2013 09:49 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Interessante Art zu zensieren. Etwas ähnliches gabs ja bei uns bei "Saw Terror" in den ersten Minuten.

18.10.2013 10:59 Uhr - andrej delany
Super Film,habe den auf´m Cinestrange-Filmfestival gesehen,dort lief die unrated Fassung.Die Episoden A Ride in the Park und Safe Haven sind spitze.Vor allem Safe Haven ging gut ab.Wegen der Episode kommt der nie uncut nach Deutschland.

18.10.2013 11:07 Uhr - Conner
Habe mir die unrated bestellt ,finde die r-rated jetzt auch nicht so schlimm das das Bild verfremdet wurde man kann damit leben

18.10.2013 12:18 Uhr - ~ZED~
1x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Ein würdiger Nachfolger für den besten Found-Footage Film aller Zeiten. (Diese irre Flucht durchs Geisterhaus aus der Ego-Perspektive in VHS1 ist in meinen Augen das absolute Maximum des FF-Genres, da kann nichts mithalten.)

Zwar ist es ein kleiner Wehrmutstropfen, dass fast alle Episoden in Teil 2 eher auf lautes Getöse, Blut und Eingeweide setzten als auf richtigen, ruhigen Grusel, aber dafür bekommt man auch einiges zu sehen. Die Zombie-Episode ist echt stark (weil aus einem Interessanten Blickwinkel), und dann noch der absolut abgefahrene indonesische Beitrag von Gareth Evans. (man merkt, dass der Kerl einen besonderen Draht zu den Indonesern hat. So eine Story schüttelt man sich nicht mal eben einfach so aus dem Ärmel.)

Richtig abartig schlecht fand ich in VHS2 nur die letzte Episode mit dem Alien. Da gibts nur blödes Kameragefuchtel und sonst nichts. (Gefilmt aus POV eines Hundes! Klingt aufregend, ist aber sehr schlecht umgesetzt worden.)

Alles in allem also ein zufriedenstellendes Sequel, auch wenn Teil 1 unerreicht bleibt.

8/1O

18.10.2013 12:22 Uhr - Undead
MIr hat der erste Teil schon gut gefallen, aber der Autor dieses SB hat schon recht damit, dass längst nicht jede Episode überzeugen konnten.
Dementsprechend bin ich aber schon mit moderaten Erwartungen an diesen Teil ran gegangen. Alle Episoden konnten überzeugen, aber besonders Safe Haven muss man da nochmal hervorheben. Diese Episode gehört aktuell zu dem besten, was es im Horrorgenre zu sehen gibt und allein deswegen sollte man sich diesen Film schon ansehen.

18.10.2013 21:00 Uhr - OhioScorpion
Obwohl ich den ersten ziemlich lahm fand, bekommt der zweite teil dennoch eine Chance!

19.10.2013 21:53 Uhr - Critic
Und teil 3: DVD. Und teil 4: Blu-Ray.

20.10.2013 10:54 Uhr - Derstrich
User-Level von Derstrich 1
Erfahrungspunkte von Derstrich 3
18.10.2013 09:25 Uhr schrieb Crusher
18.10.2013 00:02 Uhr schrieb Psy. Mantis
An sich sind das wirklich kreative Zensuren. Die Szenen (bzw. der Inhalt der Szenen) bleiben gerade noch intakt. Ist manchmal besser als jeder Schnitt.


Kann ich so unterschreiben. Eine Unrated-Edition, die ihren Namen endlich mal wieder verdient!

Findestdu? Ich denke eher das da nichts enthalten ist was man in einer R-Rated Version nicht zeigen kann geschweige denn in einer FSK 18.

22.10.2013 08:59 Uhr - Ulic
komisch für den Zuschauer - wenn was interessantes passiert wird einem ein Bildfehler suggeriert - zufällig!!!

29.10.2013 22:09 Uhr - breidinger
Die UK-Fassung ist unrated, auch wenns nicht explizit dabei steht...
Gerade gesichtet ;)

09.11.2013 23:54 Uhr - Effekteav86
18.10.2013 00:02 Uhr schrieb Psy. Mantis
An sich sind das wirklich kreative Zensuren. Die Szenen (bzw. der Inhalt der Szenen) bleiben gerade noch intakt. Ist manchmal besser als jeder Schnitt.


ja besser als n schnitt ist es, aber .........trotzdem schwul.wenn schon dan RICHTIG oder nicht?

16.11.2013 22:00 Uhr - Andman1984
User-Level von Andman1984 6
Erfahrungspunkte von Andman1984 568
Der war ja mal ne Enttäuschung! Von den 4 Filmchen ist nur der 3. halbwegs brauchbar gewesen, allerdings versteht man da 95% des Gesprochenen nicht. Der 1. und der 2. Teil sind ja wohl ein Witz! Diese Zombieparodie können die doch nicht ernst meinen?! Beim 4. Teil dacht ich, ich schau Scary Movie 3. Hätte nur noch gefehlt, das die Aliens anfangen aus den Fingern zu pinkeln. Bisschen mehr Splatter macht halt noch lang keinen besseren Film. Da fand ich den ersten um einiges spannender.

18.05.2014 01:06 Uhr - DerPatevonAltHürth
DB-Helfer
User-Level von DerPatevonAltHürth 4
Erfahrungspunkte von DerPatevonAltHürth 265
Das heftigste wurde im Film gelassen? (Vergewaltigung in Episode 3)

02.09.2017 22:40 Uhr - Rapthiel
Nach meiner Meinung, einer besten neueren Horrorfilme. Da freuen sich die alten Drachen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Uncut Limited Collector's Edition bestellen.

Amazon.de


Outrage Beyond
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



Hackers - Im Netz des FBI
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 4,98



Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99

SB.com