SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Le Pacte des loups

Herstellungsland:Frankreich (2001)
Genre:Action, Fantasy, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,03 (65 Stimmen) Details
19.12.2009
Eiskaltes Grab
Level 33
XP 27.613
Vergleichsfassungen
VOX ab 12 ofdb
FSK 16 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte VOX-Ausstrahlung ab 12 mit der ungekürzten FSK 16-DVD von Helkon / Columbia TriStar.

Es fehlten 4 Minuten und 46,75 Sekunden bei 14 Szenen.

Für eine Ausstrahlung um 21:50, musste der Sender bei ein paar Szenen die Schere ansetzen. Es blieben jedoch einige härtere Szenen noch drin, so dass man nicht von einem Schnittmassaker sprechen kann. Die Ausstrahlung ist übrigens identisch mit der RTL-Fassung, die ebenfalls für eine Ausstrahlung vor 22 Uhr gekürzt wurde.
Weiterer Schnittbericht:
Kinofassung - Directors Cut

mehr Informationen zu diesem Titel

5 Min
Der Kampf zwischen Mani und den Gegnern am Anfang, ist hier viel länger. Mani wehrt mit seinen Kampfstöcken noch die Attacken seiner Gegner ab und schlägt einem mit dem Stock gegen das Gesicht, während dieser daraufhin Blut spuckt. Nach einem Zwischenschnitt auf Grégoire, befördert Mani zwei Gegner noch zu Boden.
12 Sek


31 Min
Ein Wolf wird von Morangias erschossen.
5 Sek


59 Min
Die Bestie frisst an seinem Opfer herum (Ferneinstellung).
2 Sek


69 Min
Die Frau wird von der Bestie zurück in das Schlammloch gezogen, wo sie dort im Off zerrissen wird, während ihr Hund außerhalb des Schlammlochs alles mit ansehen muss.
11 Sek


83 Min
Die Bestie zieht Thomas am Arm über den Boden entlang.
2 Sek


86 Min
Mani trennt einem Gegner, die mit Klingen bestückte Hand ab. Die Klingenhand wirft er anschließend in den Körper eines weiteren Gegners. Dann wird er von einem anschleichenden Feind am Rücken verletzt. Er dreht sich um und versucht ihn zu töten, doch der Gegner kann ausweichen, während ein anderer Mani einen Tritt in die Seite verpasst.
13 Sek


87 Min
Mani schlägt dem Gegner eine Axt in den Bauch.
0,25 Sek


87 Min
Es werden noch weitere Gegner von Mani außer Gefecht gesetzt. Während des Kampfes wird Mani von einem Kontrahenten zu Boden geworfen und von diesem dort angegriffen. Mani kann ihn jedoch mit einen Tritt zu Boden befördern und sich anschließend wieder aufrichten.
15 Sek


92 Min
Ein Dorfbewohner bekommt einen brennenden Pfeil in den Kopf geschossen. Ein anderer bekommt einen Pfeil in den Körper.
11 Sek


92 Min
Die komplette Metzelei, bei der sich Grégoire durch das Haus freikämpft und dabei mehrere Gegner zum größten Teil mit dem Messer tötet, wurde gekürzt.
88 Sek


94 Min
Grégoire blickt zur Seite und entdeckt eine baumelnde Handschelle. Daraufhin bekommt er einen Flashback von Mani, der blutüberströmt an einem Kreuz gefesselt ist und gefoltert wird. Grégoire wird kurz darauf von einem Feind attackiert. Er nimmt einen Speer vom Boden auf und wirft ihn in den Bauch des Feindes. Dann läuft er zu ihm hin und drückt den Speer weiter hinein, so dass die Spitze hinten wieder heraustritt. Als er weitere Feinde hört, lässt er von seinem toten Opfer ab und läuft nach draußen.
31,5 Sek


101 Min
Das Gesicht der angeblichen Leiche von Grégoire wird eingeblendet.
Sarkis: Er stinkt schon ziemlich stark! Begrabt ihn schnell! Und es kommt kein Name auf sein Grab!
6 Sek


107 Min
Morangias drückt sich Mariannes Messer an die Brust und meint dabei noch zu ihr: Na los doch, worauf wartest du? Stich zu, stich zu, stich zu! Na los doch! Marianne lässt unter Tränen das Messer fallen, während Morangias mit seinem Gesicht über ihr Körper entlang fährt. Er nimmt das Messer am Boden auf und meint zu Marianne: Warum hast du es nicht einfach getan? Dabei ist es wirklich gar nicht schwer! Er drückt sich das Messer an den Hals, während Marianne ihn bittet damit aufzuhören. Morangias meint zu ihr, dass sie ihn also doch noch liebt und wirft sie zu Boden, wo er sie dort vergewaltigt.
48 Sek


110 Min
Der Kampf mit dem Gegner am Ende geht hier noch weiter. Nach einem kurzen Gefecht rammt er dem Feind sein Schwert in den Bauch und befördert ihn mit einem Tritt gegen einen Grabstein. Dann läuft er zu ihm hin und schneidet seinen Skalp ab, den er darauf vor der angesammelten Meute präsentiert.
42 Sek



Die Endcredits fehlten ebenfalls.
Ungekürzte dt. FSK 16-DVD von Helkon / Columbia TriStar (Kinofassung / Director's Cut).

Kommentare

19.12.2009 01:04 Uhr - Oberstarzt
Hatte mir schon gedacht, dass 'ne Menge fehlt. Hier NICHT von einem Schnittmassaker zu sprechen halte ich dann doch für übertrieben - es fehlt 'ne ganze Menge!

Trotzdem gute Arbeit Eiskaltes Grab!

19.12.2009 01:30 Uhr - Mindfuck
Ihr macht Euch ne Mühe...wahnsinn! Danke.

19.12.2009 01:52 Uhr -
Wollte den Film Kucken aber als ich merkte das der Ansager nicht sagte ,,Der Nachfolgende Spielfilm ist für Zuschauer unter 16 Jahren nicht Geeignet`` habe ich kurzerhand Aus gemacht!

19.12.2009 02:16 Uhr - John Sinclair
Hallo alle zusammen.

@wazzap: Kluge Entscheidung, erspart Dir Ärger und Unmut.

Mit freundlichem Gruß John.

19.12.2009 05:11 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Toller Film, den ich mir immer wieder gerne ansehe :) Dickes Dankeschön für den SB.

19.12.2009 07:51 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 33
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 27.613
19.12.2009 - 01:04 Uhr schrieb Oberstarzt
Hatte mir schon gedacht, dass 'ne Menge fehlt. Hier NICHT von einem Schnittmassaker zu sprechen halte ich dann doch für übertrieben - es fehlt 'ne ganze Menge!

Trotzdem gute Arbeit Eiskaltes Grab!


Ich meinte jetzt von der Schnittanzahl ist es kein Schnittmassaker. VOX hätte noch VIEL MEHR rausschneiden können (da noch viele härtere Szenen drin blieben), was sie aber zum Glück nicht gemacht haben. Daher ist es eine noch recht anschaubare Fassung. Bei RTL 2 wäre der Film sicherlich nur noch ein Torso.

19.12.2009 08:20 Uhr - Boahd
Wobei ich mich jedesmal Frage, wieso ausgerechnet dieser Film immer um 21:50 kommen muss....wie kann man denn nen ab 16 Film runterschneiden um ihn ZEHN (!) Minuten früher senden zu können ;)

19.12.2009 11:59 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Manis Kämpfe sind eigentlich cool, aber zu hektisch geschnitten.

Und Mad Max 2 kam auch schon mal um 22:55 (!) in der 16er Fassung.. wegen 5 Minuten muss die geschnittene Fassung gezeigt werden!
Genau wie hier, anstatt 22 Uhr muss die Müllfassung um 21:50 gezeigt werden!

19.12.2009 12:58 Uhr - andrej delany
Wollte den Film sehen,habe aber dann auch weggeschalten.Ist ein sehr guter Film,schade das er gekürzt wurde.Einziger Minuspunkt ist die Bestie,die ist nicht so doll getrickts.Der film beruht auf Tatsachen(mehr oder weniger).Wem die Storry gefällt kann ja mal RITUS und SANCTUM lesen,da geht es auch um die Bestie(allerdings mit Werwölfen).

19.12.2009 17:35 Uhr - Blinky
Packt der Wölfe ist neben Herr der Ringe (Trilogie) wohl das langweiligste was ich mir bisher (dank Bekannten) antun musste. Ob geschnitten oder nicht, völlig egal, als Schlaftablette taugen beide Versionen.

19.12.2009 18:01 Uhr - jamyskis
Dass, die Szene am Anfang, wo die Frau gnadenlos gegen den Fels immer wieder gerammt wird, nicht rausgeschnitten wurde, wundert mich sehr...

19.12.2009 18:08 Uhr - JakkieEstakado
welcher filmfreak der n film in voller länge und ohne fukkin werbung geniessen will,guckt sowas im tv?? also ich nich,gucke sowieso sehr selten tv....eh nur schrott drin,dann die ganzen werbeunterbrechungen,das fukkt doch voll ab....nee,lass ma. wozu hat man n dvd/vhs/bluray player? die können sich die ganzen filme im tv sparen....sollen sie doch noch 10 kochshows mehr ausstrahlen.........

19.12.2009 18:10 Uhr - JakkieEstakado
@ Blinky


wie kann man herr der ringe scheisse finden??? das hab ich ja noch nie gehört.....für die meisten wohl ein absoluter kultfilm,ob fantasy freak oder nich....meilenstein/meisterwerk der film geschichte von nem kultregisseur der auch wohl den kultigsten splatter streifen allerzeiten(BRAINDEAD!)gedreht hat!!!

19.12.2009 20:39 Uhr - stevo
@JakkieEstakado

ich gebe dir vollkommen recht und dann könnten sich die leute das ewige geseiere sparen
" warum wird so ein film um diese und diese zeit ausgestrahlt ".

19.12.2009 21:31 Uhr - triple6
Toller SB. Geiler Film.
Aber den auf FSK 12 runterzuschneiden finde ich eine absolute Frechheit.

19.12.2009 23:12 Uhr - Matti1969
@JakkieEstakado
Tja, dann bin ich wohl der 2. der Herr der Ringe absolut grottig findet:) Fand die Bücher wirklich sehr gut, den Film aber nur langweilig und von den Effekten her, ausser Gollum, sehr durchschnittlich.
Und auch Braindead kommt meiner Meinung nach nicht an Bad Taste heran, da die letzten 5-8 Minuten mit der mutierten Mutter, den Film hinter Bad Taste zurück drücken!

Ist aber wie immer eine reine persönliche Geschmackssache !

20.12.2009 05:20 Uhr - Blinky
19.12.2009 - 18:10 Uhr schrieb JakkieEstakado
@ Blinky

meilenstein/meisterwerk der film geschichte von nem kultregisseur der auch wohl den kultigsten splatter streifen allerzeiten(BRAINDEAD!)gedreht hat!!!


Hm Meilenstein...Meisterwerk...von mir aus, dann halt eben ein (für meinen Geschmack) extrem langweiliges Meisterwerk ;) Braindead mag ich sehr, aber muss ich darum nun jeden Film mögen, nur weil Jackson ihn gedreht hat? wohl kaum. Soviel dazu, aber das ist ja jetzt auch nicht das Thema hier.

20.12.2009 18:36 Uhr -
Erst mal danke für den ausführlichen Bericht und die Arbeit, die ihr euch damit gemacht habt! :-) Wie sieht das denn mit der Version aus, die später (muss so um 2:00 Uhr gewesen sein) ausgestrahlt wurde? War das dieselbe?

22.12.2009 00:26 Uhr - Joker1978
Super schnittbericht! Der Film ist auf jeden Fall ein Meisterwerk mit einem hochinteressanten Thema. Ok, die Schnitte sind manchmal ein bißchen zu schnell, aber ansonsten alles Top! Schauspieler, Kostüme und Set alles vom feinsten. Der regisseur ist ebenfalls ein guter, mir gefallen alle seine Filme.
Wann gibt's einen neuen...?;-)

22.12.2009 15:33 Uhr - Xaitax
Ein sehr langweiliger Film. Das einzig interessante daran waren die Auftritte von Marc Dacasscoss,die leider nur selten gab!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung

Amazon.de


Teen Wolf - Staffel 1
Blu-ray 27,99
DVD 25,99



Dienerinnen des Satans
Limitiertes Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 39,24
Cover B 39,24
Cover C 39,24



Missing in Action 2

SB.com