SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Stirb Langsam - Nakatomi Plaza

zur OGDb
OT: Die Hard: Nakatomi Plaza

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,25 (8 Stimmen) Details
24.01.2007
Glogcke
Level 17
XP 5.212
Vergleichsfassungen
USK 16 ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 16
USK 18 ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 18
Stirb Langsam – Nakatomi Plaza folgt in Sachen Story nahezu vollständig dem Film. Nur hier und da wurde etwas gestreckt, um die Spielzeit nach oben zu schrauben. Und natürlich finden sich im Game mehr Terroristen, um der Bezeichnung Shooter gerecht zu werden. Trotzdem konnte das Spiel anno 2002 nicht wirklich überzeugen. Zahlreiche Programmierfehler und vor allem die schon damals hoffnungslos veraltete Grafik ohne jegliche Details brachten dem Spiel viel Schelte ein.

In Deutschland erschienen zwei Versionen: Eine unzensierte USK 18 Version mit englischer Sprache und eine zensierte USK 16 Version mit deutscher Synchronisation. Für die dt. Synchro des Helden McClane verpflichtete man sogar Manfred Lehmann, der Bruce Willis auch in der dt. Version des gleichnamigen Films seine Stimme leiht.
Weitere Schnittberichte
Stirb langsam (1988)Deutsche Fassung (Dialoge) - Englische Fassung (Dialoge)
Stirb langsam (1988)ungekürzte Kinofassung - Extended Version
Stirb langsam (1988)FSK 16 DVD (Erstauflage) - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988)FSK 16 VHS - FSK 16 (Neuauflage)
Stirb langsam (1988)ORF 1 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam 2 (1990)Ungekürzte Kinofassung - Rohschnitt
Stirb langsam 2 (1990)FSK 16 VHS - FSK 16 DVD
Stirb langsam 2 (1990)BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam 2 (1990)Sat.1 ab 12 - FSK 16 DVD
Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht (1995)ORF 1 - FSK 16
Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht (1995)BBFC 15 - FSK 16
Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht (1995)Sat.1 ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 3 - Jetzt erst recht (1995)RTL / VOX ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007)Kinofassung - Unrated
Stirb langsam 4.0 (2007)RTL ab 12 - FSK 16
Stirb langsam 4.0 (2007)ORF 1 ab 14 - FSK 16 Kinofassung
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (2013)Kinofassung - Extended Cut
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (2013)Pro7 ab 12 - FSK 16 Extended Version
Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben (2013)ORF 1 Extended Version - FSK 16 Extended Version
Stirb LangsamUSK 16 - USK 18
Die HardUSK 16 - UK Version

Blut
Sämtliche Bluteffekte wurden entfernt

Blut bei Treffern
Wird ein Gegner getroffen, so ist für kurze Zeit eine Blutwolke zu sehen. Diese fehlt in der USK 16 Version.

Unzensierte US-Fassung:Zensierte deutsche Version:


Blut an Wänden und Böden
Wird ein Gegner vor einer Wand getroffen, wird diese mit Bluttexturen belegt, die in der USK 16 Version aber fehlen.

(Bilder nur aus der unzensierten Version)


Blutlachen
Unter den Leichen getöteter Gegner bildet sich eine Blutlache. Freilich nur in der unzensierten Version.

(Bild nur aus der unzensierten Version)


Blut in Zwischensequenzen
Auch die Zwischensequenzen wurden um die Bluteffekte erleichtert. So fehlt beispielsweise zu Beginn, als Takagi erschossen wird, der Blutfleck an der Glastür. Dieser ist nicht identisch mit der Standardbluttextur.
Ein anderes Beispiels sind McClanes blutige Füße. Während das Blut in der unzensierten Version rot ist, wurde es in der dt. Version weiß eingefärbt.

Leichen verschwinden schneller
In der zensierten USK 16 Version verschwinden die Leichen getöteter Gegner unmittelbar nachdem sie zu Boden gegangen sind. In der zensierten Version verschwinden Leichen zwar ebenfalls jedoch erst nach geraumer Zeit. Zudem lösen sie sich in der unzensierten Version langsam auf, während sie in der USK 16 Variante deutlich schneller verschwinden, teilweise sogar noch während die Gegner umfallen.

Bilder aus der unzensierten Version:


Bilder aus der zensierten Version:


Geänderte Namen
Wie im Film auch, veränderte man beim Spiel ebenfalls die Namen der Terroristen. So wurde bspw. aus dem Anführer mit dem Namen Hans der Name Jack. Aus Karl, dem Blonden mit dem Pferdeschwanz, wurde Charly.

Der Grund dürfte eher im gleichnamigen Film als in einer separaten Zensur des Spiels zu finden sein. Vermutlich hat man beim synchronisieren des Games viele Teile aus dem Film nachgesprochen und inhaltlich übernommen, da das Spiel auch ansonsten dem Film nahezu vollständig folgt. Jedoch stellte die Namensänderung bereits im Film eine Art Zensur dar. Denn dieser entstand 1988, einem Jahr in dem das Thema „deutscher Terrorismus“ in Deutschland durchaus aufgrund der noch jungen RAF-Aktivitäten sensibel war.

Kommentare

24.01.2007 04:42 Uhr - Dustsucker
öhm.. bin ich jetzt völlig drauf oder ist in dem zweiten Bildabsatz zu "Leichen verschwinden schneller" nicht eher die zensierte Version gemeint. Immerhin wird auf den beiden Bilden veranschaulicht wie ein kürzlich dahingeschiedener Mensch schon während des Falls transparant wird und vermutlich kurz darauf auch verschwindet.

Aber wie auch immer, schön gemachter Schnittbericht und nichts für Ungut ;)

24.01.2007 08:51 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
Hups. Das war natürlich ein Fehler. Hatte die Zeile einfach kopiert und dann vergessen anzupassen.

Ist korrigiert. Danke.

24.01.2007 14:59 Uhr -
Ein Muster! In jedem Shooter fast dieselben Zensuren!

24.01.2007 18:15 Uhr - Necrion
Erwähnenswert ist auch die Möglichkeit, das Spiel mit einem kleinen Eingriff mithilfe des Wordpads wieder zu dezensieren. Allerdings fehlen dann trotzdem die Bluttexturen in den Zwischensequenzen

24.01.2007 18:25 Uhr - zombie-flesheater

24.01.2007 - 18:15 Uhr schrieb Necrion
Allerdings fehlen dann trotzdem die Bluttexturen in den Zwischensequenzen


Thema Zwischensequenzen, ist die Szene mit Takagi drin geblieben oder wurde da das Blut ebenfalls entfernt?
Spaeter wird man verletzt und hinterlaesst - wie Bruce im Film - blutige Fussspuren. Wurden die auch aus der DV getilgt?

24.01.2007 20:33 Uhr - Necrion
Die Szene mit Takagi ist drin, es fehlt nur das Blut, welches gegen die Tür spritzt. Was Fussspuren angeht, keine Ahnung, sry :( habe das Spiel zu dem Zeitpunkt schon uncut ,,gepatcht"

24.01.2007 20:55 Uhr -
ja die fussspuren waren weiss in der DV.
hätte mir dieses spiel auch sparen können, einfach
eine riesen katastrophe. grafik zum heulen, die stimmen zum davon rennen,(ausser die von McClane) waffengeräusche billiger art und eine zensur
zum bäume ausreissen. finger weggggg von diesem game.
Ihr werdet es nur bereuen, wie ich damals..!!!!!!!!!

Aber top schnittbericht, kenne auch nichts anderes von dir...!!!

24.01.2007 23:41 Uhr - Cellarwork
Ja, das Spiel ist eine Katastrophe! Das Blut von Takagi ist also raus - und in der neuen 16er drin? Naja, das Spiel ist ja anno 2002! Aber trotzdem...

24.01.2007 23:42 Uhr - Cellarwork

24.01.2007 - 23:41 Uhr schrieb ich Idiot:
Das Blut von Takagi ist also raus - und in der neuen 16er drin?

Ich meinte, ist in der neuen 16er des Filmes drin... ist ja auch egal!

25.01.2007 00:14 Uhr - zombie-flesheater

24.01.2007 - 23:42 Uhr schrieb Cellarwork
Das Blut von Takagi ist also raus - und in der neuen 16er drin?
Ich meinte, ist in der neuen 16er des Filmes drin... ist ja auch egal!


Filme kriegen von der FSK, Spiele von der USK die Freigabe in Deutschland - 2 verschiedene Institutionen mit teils verschiedenen Kriterien. Bei Filmen ist das mittlerweile etwas lockerer, bei Spielen ist die Freigabe von Natur aus hoeher angesetzt, umso staerker auch die Zensuren auf dem Spielesektor. Der Unterschied ist die Naehe zum Gezeigten - in nem Film als Zuseher herrscht mehr Distanz als beim Spielen eines Spiels - auch wenn es sich dabei u. a. nur um Zwischensequenzen handelt, in die man nicht eingreifen kann.

25.01.2007 00:15 Uhr - zombie-flesheater
BTW, toller SB! Und ich fand das Game uebrigens verdammt gut, eine der wohl besten Film-Umsetzungen, die das Flair des Films absolut gut ruebergebracht haben - was man von anderen Gurken leider nicht gerade behaupten kann...

27.02.2007 14:28 Uhr -
Ich würd mich über einen SB von Die Hard: Vendeta (http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=9058) freuen. Da wurde ja in der DV heftig die Schere angesetzt

05.10.2008 13:19 Uhr - UprisingMC
Ich muss auch sagen dass ich das Spiel damals richtig geil fand. Hab ich wie ein Blöder gezockt. Meiner Meinung nach kam wirkliches Die Hard Flair auf. Naja Geschmäcker sind verschieden!

24.02.2010 16:05 Uhr - colman
1x
sachma hält der die waffe echt in seiner linken hand???

15.03.2014 20:00 Uhr - Crossbone
Ich hab das Spiel ein paar Jahre nach der VÖ billig im LIBRO erstanden und seither 2-3x durchgespielt. Ja, die Grafik läßt etwas zu wünschen übrig. Aber trotz allem hat das Spiel dieses typische Die Hard-Flair.
Zum Glück hab ich die uncut-variante erwischt, war rein englisch. Zur 16er-Fassung: Die Gegner lösen sich schon beim Umfallen auf? Wie bescheuert ist das denn?? Ist ja noch schlimmer als bei R.E.3, wo Rauchwölkchen aus den Trefferstellen aufsteigen!

18.05.2014 22:26 Uhr - Tomatenbaumful
Sieht nicht schlecht aus. Vor allem wegen der Synchro werde ich mir das Spiel holen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Das Kindermädchen
Blu-ray 16,99
DVD 14,49



Waxwork



Zum Töten freigegeben
Blu-ray 10,99
DVD 8,49
Amazon Video ab 3,99

SB.com