SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Lara Croft and the Temple of Osiris uncut Coop-Kracher jetzt besonders günstig ab 35,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: -



Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,70 (16 Stimmen) Details

09.01.2011
FreshDudel
Level 9
XP 1.035

Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
Freigabekeine Jugendfreigabe
Unzensierte Version ogdb
LandEuropa
FreigabePEGI 16+
100% UNCUT!

So wird die dt. Version des Shooters Sniper: Ghost Warrior auf dem Cover angepriesen. Aber das stimmt nicht. Wie ein ausführlicher Vegleich der dt.- und der PEGI-Version zeigte, sind im Intro des Spiels alle Bluteffekte entfernt worden. Diese Entscheidung seitens City-Interactive erscheint umso erstaunlicher, da eine der zensierten Szenen in unzensierter Form auf der Rückseite des deutschen Covers zu finden ist. Besonders dreist ist natürlich, das auf dem Cover des Spiels behauptet wird, es sei unzensiert. Somit wird der deutsche Kunde einmal mehr in die Irre geführt (man erinnere sich nur an Modern Warfare 2). Auch wenn die Zensuren gering ausfallen, ist diese absichtliche Falschinformation äußerst ärgerlich.

Immerhin, das Gameplay des recht brauchbaren Spiels ist komplett unzensiert. Insofern können Actionfans, die noch nicht genung Militär- und Spezialeinheitshooter gespielt haben und die Falschinformation in Kauf nehmen wollen, auch zur dt. Version greifen. Publisher City-Interactive hat seinen eher schlechten Ruf mit dieser Aktion abermals untermauert.

Verglichen wurde die zensierte deutsche Version (USK Keine Jugendfreigabe) mit der unzensierten europäischen Fassung (Pegi 16+)
Weitere Schnittberichte
Spiele-Vergleiche
Sniper: Ghost WarriorKeine Jugendfreigabe - Euroversion

Meldung
Sniper: Ghost Warrior kommt unzensiert (21.05.2010)


Zensiertes Intro

Nach dem einlegen der Spieledisk wird ein Intro abgespielt. In diesem Intro schaltet Hauptcharakter Tyler Wells mit einem Scharfschützengewehr mehrere Schurken aus. Dabei spritzt nur in der unzensierten PEGI-Version Blut.

Die Blutlache, in der ein toter Zivilist liegt, sowie das spritzende Blut bei der Erschießung des Schurken wurden entfernt.
unzensierte Versionzensierte dt. Version


Auch hier wurden Blutspritzer und das an einer Wand klebende Blut entfernt.
unzensierte Versionzensierte dt. Version

Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für Schnittberichte.com erstellt. Jegliche andere Nutzung darf nur nach Genehmigung des Autoren erfolgen.

Copyright© 2010 Luis Milder (FreshDudel)
Kommentare
09.01.2011 00:02 Uhr - Tollwütiger
2x
100 % UNCUT

Nicht ganz.

09.01.2011 00:03 Uhr - Matt²
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Matt² 16
Erfahrungspunkte von Matt² 4.399
Na, das hätte das Spiel aber auch nicht mehr gerettet. So aus der Ecke : Fürn 10er nehm ichs mit (und stells ins Regal)...

09.01.2011 00:08 Uhr - Kerry
Achgottchen, die paar Pixel...
... wirklich erstaunlich dass dies geschnitten wurde. Vermutlich bereits VOR der Vorlage geschehen; kann ich mir irgendwie nicht vorstellen dass so etwas nicht erlaubt ist.
Die Falschinformation ist natürlich ärgerlich.
Wäre dies rechtlich gesehen eigentlich ein Grund das Spiel nach dem Kauf zurückzugeben und das Geld zurückzuverlangen?
Ich denke schon.

09.01.2011 00:36 Uhr - Lugge
09.01.2011 - 00:08 Uhr schrieb Kerry
Achgottchen, die paar Pixel...
... wirklich erstaunlich dass dies geschnitten wurde. Vermutlich bereits VOR der Vorlage geschehen; kann ich mir irgendwie nicht vorstellen dass so etwas nicht erlaubt ist.
Die Falschinformation ist natürlich ärgerlich.
Wäre dies rechtlich gesehen eigentlich ein Grund das Spiel nach dem Kauf zurückzugeben und das Geld zurückzuverlangen?
Ich denke schon.



denke nicht, da das usk symbol dich indirekt darauf hinweist dass es geschnitten ist (sein könnte) somit ist diese version "gekennzeichnet" als geschnitten.

Nicht ganz fair... ist aber leider so!

Deshalb ist es (fast) immer richtig zum us import zu greifen !

09.01.2011 01:07 Uhr - colman
Immerhin, das Gameplay des recht braubaren Spiels ist komplett unzensiert.


Das Spiel mag vielleicht braubar sein, brauchbar ist dieser Schrott jedoch in keinster Weise.

An meinen Vorredner:

Wenn das Produkt nicht die vom Herrsteller angepriesenen Features enthält, dann darf man es meiner Meinung nach sehr wohl zurückgeben.

09.01.2011 01:17 Uhr - Absurd
Cut ist Cut, schon wieder Etikettenschwindel ..

09.01.2011 01:19 Uhr - Bokusatsu
Skandal!Finde lustig das die unzensierte Version ab 16 ist aber in Deutschland kriegt man es erst ab 18.Ein Hoch auf den Jugendschutz.

09.01.2011 01:33 Uhr - johnmarston
auch wenn mich dieses Spiel nicht interessiert und die kürzungen sich in Grenzen halten: Schwindel bleibt Schwindel und ist für mich mal wieder ein Anlass bei Titeln die als unzensiert gelten (z.B. Homefront) vielleicht doch zur Import Version zu greifen

09.01.2011 01:39 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
absolutes scheiß spiel

09.01.2011 02:12 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Vorweg: ich habe dieses Spiel nie gespielt, würde es aber wie einer meiner Vorredner für nen Zehner mitnehmen. Einfach so aus Interesse am FPS Genre.
Aber: Es geht hier schlicht und ergreifend um Werbung im Konkurrenzgeschäft. Wenn also auf einem Cover "100% uncut" drauf steht, dann hat auch 100% uncut drin zu sein. Egal, wie das Game qualitativ abschneidet! Immerhin, Infinity Ward hat nicht auf das "Modern Warfare 2" Cover geschrieben "100% uncut" und kann sich argumentativ zumindest teilweise (entgegen mündlichen Aussagen) aus der Schlinge ziehen. Wenn ich aber von einem Publisher - und das muss man auf Grund des Zensurvorgangs einfach unterstellen - vorsätzlich getäuscht werde, so lege ich das nicht 'nur' negativ aus, sondern prangere das auch berechtigterweise als unlauten Wettbewerb an. Sich durch offensichtliche Falschaussagen einen eventuellen finanziellen Vorteil zu verschaffen ist in Deutschland nämlich strafbar!

09.01.2011 02:32 Uhr - bigosik
Nur noch dreck kommt für den pc raus frage mich wieso ich mir überhaupt noch neue hardware zulege , wofür ?
Es swird ma zeit für nen XBOX360 nachfolger, kann dieses momotonen mist nicht ab.
Grafisch wie spielerisch ist alles mist, 10000X mal schon da gewesen.

09.01.2011 02:33 Uhr - bigosik
Es kann doch nicht angehen das ein Crysis nach 3 jahren immer noch am dominieren ist grafisch, scheiss raubkopierer machen alles kaputt.

09.01.2011 02:34 Uhr - okami
ich fand das spiel ganz gut, vor allem nachdem es gepatcht wurde und die gegner einen nicht mehr aus 200m entfernung sehen konnten. der multiplayer ist dagegen sehr misslungen. wozu ein sniper-multiplayer, wenn einem die position der gegner auf einer karte angezeigt wird??

09.01.2011 05:06 Uhr - Doktor Trask
Der 100% Uncuthinweiß auf dem Cover ist Betrug und eigentlich gehört Betrug ja bestraft.

@Blake47
Infinity Ward mag zwar nicht mit Uncuthinweißen um sich schmeißen um Kunden zu täuschen aber sie haben auch kein Cut-Hinweiß auf der Packung sondern lassen jeglichen Hinweiß auf Zensur wie alle anderen Firmen auch ganz bewußt weg und damit sind sie eigentlich auch nicht viel besser als die Betrüger die ein Uncut-Schildchen haben wo gar kein Uncut drin ist.

@bigosik
Das liegt nicht nur an den Raubkopien und der Dominanz der Konsolen sondern und vor allen auch an den Unwillen und der Kosteneinsparung sowie der Bequemlichkeit der Firmen das wir noch immer keinen Grafikfortschritt sondern den Stillstand haben.

09.01.2011 08:24 Uhr - bernyhb
Ich denke auch das man das Spiel zurückgeben kann. Es ist ja eine Falschaussage! Aber das Geschäft müsste es aus Kulanz zurücknehmen und ob eine Klage wegen 50euro beim Gericht angenommen wird, wage ich heutzutage an zu schweifeln.

Und das andere ein CUT nicht erwähnen. Das machen 90% der Film Labels LEIDER auch nicht!

Sollte gesetzlich Pflicht werden!

09.01.2011 10:30 Uhr - Hakanator
1x
Sowas sollte strafbar sein (es sei denn, die Zensur bzw. Angabe war >unbeabsichtigt<, was ich aber nicht glaube).
Vielleicht hätten sie einfach >90% UNCUT< draufschreiben sollen...

09.01.2011 10:44 Uhr - Furious Taz
Ich möchte mich mit Ruhm bekleckern und darauf hinweisen das ich Schnittberichte davon in kenntnis gesetzt habe das das Intro geschnitten ist. Und nun betet mich an.

09.01.2011 10:47 Uhr - eXeiZ
1x
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
90% Uncut!

09.01.2011 11:53 Uhr - Doktor Trask
09.01.2011 - 10:44 Uhr schrieb Furious Taz
Ich möchte mich mit Ruhm bekleckern und darauf hinweisen das ich Schnittberichte davon in kenntnis gesetzt habe das das Intro geschnitten ist. Und nun betet mich an.

Ich könnte dich hauen weil du uns der Illusion einer Uncutware beraubt hast. ;o)
Scherz beiseite wenn wir die Info wirklich dir zu verdanken haben dann danke denn solche Betrugsfälle sollten nicht unter den Teppich gekehrt werden.

09.01.2011 12:02 Uhr - FSM
Oh Taz, Oh Furious Taz. Nimm dich unser gnädig an und erlöse uns von zensierten Medien. Lasse die Lügner ihre Strafe erhalten, lass sie geschmäht werden und segne uns mit blutigen Killerspielen. Amen.

09.01.2011 12:08 Uhr - Hans-Peter XVII.
Die ungeschnittene Version ist für 16-jährige Franzosen, Briten, Niederländer, usw. geeignet. Aber die geschnittene Version ist für Deutsche erst ab 18. Das ist Comedy à la USK.

09.01.2011 12:15 Uhr - Knalltüte
Entspricht die Zensur auch der Steam-Version? Dort wird es nämlich als "Low Violence Version" angekündigt. Enemy Territory - Quake Wars und Doom 3 allerdings auch, und die sind in der dt. Version eigentlich auch alle uncut...

09.01.2011 12:29 Uhr - walker
Wenn das Spiel Angeblich Unzensiert ist kann mir dann mal einer Erzählen warum bei STEAM Ausdrücklich auf eine "German Low Violence Version" hingewiesen wird ?
Habe mal einen Screenshot davon gemacht hier: http://www.suckmypic.net/Jj598Btg.jpg

09.01.2011 12:30 Uhr - AuD!
Es kann doch nicht angehen das ein Crysis nach 3 jahren immer noch am dominieren ist grafisch


wenn jedes neue spiele eine solche grafik hätte, würden die hersteller wohl eher verluste einfahren, da nicht jeder einen solchen high-end rechner zu hause hat.

09.01.2011 12:40 Uhr - janhe93
100% uncut???
Wohl kaum
Man sollte die verklagen

09.01.2011 12:40 Uhr - Kalga
09.01.2011 - 12:30 Uhr schrieb AuD!
Es kann doch nicht angehen das ein Crysis nach 3 jahren immer noch am dominieren ist grafisch


wenn jedes neue spiele eine solche grafik hätte, würden die hersteller wohl eher verluste einfahren, da nicht jeder einen solchen high-end rechner zu hause hat.


Ausserdem ist grafik nunmal nicht alles. Viel nerviger ist das 08/15 Standartgameplay. Besonder die FPS spielen sich immer ähnlicher, ist ja schon fast egal was sich da im Laufwerk dreht

09.01.2011 13:01 Uhr - KryptoOo
Für ein City Interactive Spiel war das aber grafisch/spielerisch gut, meines Erachtens nach.. Die Vegetation hat mir gut gefallen, Lichteffekte auch.. ABer das mit dem 100% Uncut und dann doch ein kleines bisschen geschnitten, ist ja schon fast Betrug. Auch wenn es stimmen mag, dass man es nicht zurückgeben kann, weil die USK Plakette draufgeklatscht ist und so als geprüft gilt, wenn man 100% Uncut schreibt muss es doch auch 100% Uncut sein! Sonst ist es doch in irgendeiner Art und Weise Betrug oder nicht? Man verkauft ein Endprodukt, wo nicht der Inhalt geboten wird, der vorne garantiert wird.. (Mal abgesehen davon, dass die Herrsteller ihr Produkt sowieso übertrieben erklären, um Käufer zu gewinnen.)

09.01.2011 13:34 Uhr - NexxGER
Also Solange es blut gibt wenn man selbst tötet ist das doch egal und wem fällt das denn schon auf wenn man sonst blut hat und zum Spiel : Das beste von ci aber trozdem nur durchschnitt

09.01.2011 13:46 Uhr - AuD!
Ausserdem ist grafik nunmal nicht alles. Viel nerviger ist das 08/15 Standartgameplay. Besonder die FPS spielen sich immer ähnlicher, ist ja schon fast egal was sich da im Laufwerk dreht


stimmt auch. CoD z.B. ist schon richtige fließbandware geworden. "Unreal" oder "Half-Life²" hingegen waren richtig klasse, die haben gute grafik mit großem spielinhalt verbunden. heute hat man den singleplayer immer in ein paar stunden durch.

wo wir beim thema grafik sind: ich verstehe nicht, warum andauernd immer ne neue physik-engine programmiert werden muss...

09.01.2011 14:30 Uhr - johnmarston
Ich denke dass es in den nächsten Jahren mit CoD bergab gehen wird und die meisten Spieler auf andere Titel ausweichen werden, von meinen Freunden in XBox Live hat so gut wie jeder
über Black Ops gemeckert und auf der PS3 solls ja noch schlimmer sein. Also ich denke dass dem Shooter Genre ein paar Innovationen sicherlich gut tun würden, so wie z.B. bei Bioshock 1.

09.01.2011 14:42 Uhr - bigosik
Dieses Black Ops ist wirklcih eine frechheit. Das spielgefühl ist derartig mies im vergleich zum auch schon drei jahre alten COD 4.

Das sind keine qualitätsprodukte mehr wie früher, schnellproduzierter langweiliger mist.




09.01.2011 15:03 Uhr - Furious Taz
Jetzt wechselt aber nicht das Thema und labert über Call of Duty ;-)

09.01.2011 15:24 Uhr - Kibablue
@ doktor trask...

also das konsolen denn spielemarkt dominieren ist mir neu. ich selbst kann zwar die ps3, xbox360 und wii mein eigen nennen, in anbetracht der verkaufszahlen und im vergleich der anzahl der pc spieler bilden konsoleros ehr eine randgruppe. selbst zu zeiten der playstation 2(meistverkaufte konsole aller zeiten) bildeten konsolen keine wirkliche konkurrenz. wenn es sowas wie eine zukunft für konsolen gibt, dann liegt diese eindeutig in systemen wie der wii. da braucht sich auch keiner mehr zu wundern warum selbst sony und microsoft immer mehr auf interaktives zubehör setzen, entwickeln und werben.

und da kommen wir auch schon zum nächsten punkt. in so schlechten zeiten wie heute versucht jeder mit allen möglichen mitteln aus der masse herraus zu schwimmen. und das versuchen sie vorallem mit neuen ideen. wir werden doch heute wie kaum zu einer anderen zeit mit neuen ideen und konzepten nur so überflutet. ein gutes beispiel bildet doch die wii oder der 3ds. oder schau dir spiele wie portal oder die fable reihe an. selbst indie spiele wie minecraft haben hochkonjunktur. selbst schon lange bestehende generes bieten eine tiefe die es vor 10 jahren noch nicht gegeben hat. sowas wie bequemlichkeit oder gar unwillen kann man den entwicklern wirklich nicht vorwerfen.

und das führt uns wiederum zum nächsten punkt. von kosteneinsparung kann wirklich nicht die rede sein. noch nie waren spiele in der entwicklung so teuer wie heute. vergleiche mal die entwicklungskosten von früher(etwa zu ps1 zeiten) mit dennen von heute. da bekommt man fast ein herzinfarkt!

09.01.2011 15:34 Uhr - Badtaste69
uncut (ungeschnitten) ist nicht gleich unzensiert (uncensored);)

09.01.2011 15:42 Uhr - bigosik
Kibablue@

Du hat keine ahnung, kannst doch keine Indie spiele mit Blockbustern vergleichen, gehts noch ?
Fable und Portal sind im letzten jahrhundert erschienen !
Was interessieren mich entwicklungskosten ? Auf die qualität kommst an und nicht wie teuer spiel X oder Z war !

Zum glück gibts aber auch hin und wieder mal ausnahmen, dazu zähle ich Just Cause 2.

09.01.2011 16:46 Uhr - Loopnet
mal abgesehen von entwicklungskosten und Konsolen/ PC Konkurrenz...

Das Spiel fand ich auch nicht so schlecht... und die paar Zensuren sind für mich in so einem spiel sooo unbedeutend... ich zocke hier ja schliesslich kein Kingpin ;) das waren noch zeiten:)

09.01.2011 16:50 Uhr - bouncer
User-Level von bouncer 1
Erfahrungspunkte von bouncer 6
@Kibablue
du hast eindeutig nicht viel ahnung.
Schau dir doch mal die verkaufszahlen aktueller games an,
pc ist dort am kleinsten.

09.01.2011 17:22 Uhr - Ichi The Chiller
@bouncer

Da hast du vollkommen Recht. In der Spiele Branche steht der PC längst nicht mehr an erster Stelle. Da sind die verkaufszahlen einfach zu schlecht. Ich erinnere mich noch an ein interview mit einem Epic Mitarbeiter, die Frage war warum Gears of War 2 nicht für PC erscheinen würde er meinte das die Verkaufszahlen des ersten Teils (Noch für PC erschienen) zu schlecht waren und man sich vermehrt auf Konsolen konzentrieren wolle. Naja sind bestimmt auch Raubkopien daran schuld, die gints halt auf Konsolen einfach nicht so oft wie auf dem PC.

09.01.2011 18:12 Uhr - Furious Taz
Raubkopien sind nur ein kleiner Grund für die schlechten Verkaufszahlen der PC-Spiele.

Die wahren Gründe sind:

Ständiges Aufrüsten!
Nervige Programme runterladen um zu Zocken! (Man denkt nur an GTA4. Blurrrgh...)
Controller ist einfacher zu Handhaben! (Aber Controller geht ja mittlerweile auch bei PC)
Kein gemütliches zurücklehnen beim PC Spielen!
Steam!
Kein Installieren bei der Konsole. Disc rein und los!

Mein PC nutze ich nur noch für Online-Rollenspiele und Internet.

09.01.2011 18:18 Uhr - Glogcke
Moderator
User-Level von Glogcke 17
Erfahrungspunkte von Glogcke 5.212
@ Kibablue
Ach du meine Güte. Hast du die letzten 10 Jahre verschlafen? Bitte stell hier nicht einfach irgendwelche Fakten in den Raum, die wirklich vollkommen aus der Luft gegriffen sind.
Alles was du über die Verkaufszahlen von PC-Spielen im Vergleich zu Konsolenspielen geschrieben hast ist nur blanker Blödsinn.

Seit Jahren ist es jetzt schon so, dass die Konsolen erheblich höhere Verkaufszahlen haben als PC-Spiele. Aus diesem Grund erscheinen auch immer weniger Spiele auch auf dem PC oder exklusiv für den PC. Aus dem selben Grund entwickelt sich auch die Grafik nicht mehr so rasant, wie noch zu den Hochzeiten des PCs. Ganz einfach, weil die Spielehersteller vornehmlich die Technik der Konsole ausreizen und dann meist nur noch eine flüchtige PC-Portierung erstellen.

Bitte schau dich, bevor du hier ggf. antwortest, auf folgender Seite um:
http://vgchartz.com/

Ich kopiere nur mal einige Beispiele (zahlen für Weltweiten Absatz in Stückzahlen):

Call of Duty - Black Ops
PS3: 8,042,776
Xbox360: 10,188,231
PC: 939,390
(das sind zehnmal soviele auf Konsole im Vergleich zum PC)

Fallout - New Vegas
PS3: 1,340,877
Xbox360: 2,145,988
PC: 450,119

Battlefield - Bad Company 2
PS3: 1,422,602
Xbox360: 2,081,446
PC: ca. 310.000

Medal of Honor (2010)
PS3: 1,686,820
Xbox360: 1,811,527
PC: 222,834

Kane and Lynch 2: Dog Days
PS3: 250,393
Xbox360: 226,207
PC: 14,945

Mafia II
PS3: 542,459
Xbox360: 522,925
PC: 77,836
--------------

Wie du siehst, ergibt sich da überall ein gewaltiges übergewicht der Konsolen. Größtenteils ist es leider die Schuld der PC-Spieler selbst, denn PC-Spiele werden gesaugt wie nix. Viel zu wenig Leute kaufen hier Spiele. Dazu kommen die anderen, von Taz aufgezählten Gründe.
Siehe das Klagen der Entwickler nach dem Release von Crysis, welches damals eines der am meisten runtergeladenen Produkte weltweit war:

Klick
Was meinst du, warum Teil 2 jetzt auf einmal nicht mehr PC-exklusiv kommt? Richtig: Weil es nix bringt. Nur noch ganz ganz wenige PC-exklusive Spiele lohnen sich wirklich. Vor allem, die Bezahlspiele gehören dazu. Außer bei wenigen Ausnahmefällen wie Starcraft II, WoW und Sims3 ist auf dem PC nur noch wenig zu holen.


Gruß

09.01.2011 19:13 Uhr - gabgab
"..mit der unzensierten europäischen Fassung (Pegi 16+)"
16+!

warum ist es so schwer in diesem land ..?!

09.01.2011 19:35 Uhr - Sementh
Das mit den Verkaufszahlen ist zwar so, aber ich kann immer noch nicht verstehen, wie man Egoshooter auf ner Konsole spielen kann. Mit nem Analogstick snipern ist einfach lahm.

09.01.2011 20:33 Uhr - Otis
Das liegt aber vorallem auch daran, dass dem PC-Spieler der PC als Spieleplattform durch Gängeleien wie STEAM madig gemacht wurde und viele Spieler auf eine Konsole umgestiegen sind. Kopiert wurde schon immer und erst recht für die Konsole.

09.01.2011 20:40 Uhr - Doktor Trask
@Otis
Wegen Steam und co. bin ich auch weitestgehend vom PC weg und ich kenne zig andere Gamer bei denen das auch so ist. DRM und co. haben den PC-Spielemarkt kaputt gemacht und den schwarzen Peter erhalten die Kopierer obwohl man hier nur Schätzwerte hat und keiner genau weiß wie hoch der angebliche Schaden durch Kopien wirklich ist (Rechtfertigen oder Schönreden will ich aber die Kopien keinesfalls, ich bin ja auch selbst ein Gegner der Raubkopie) aber das sagte ich ja bereits. Gäbe es den ganzen DRM-Mist auch auf den Konsolen und Handhelds würde ich zum reinen Retro-Zocker werden oder das Hobby nach fast 2 1/2 Jahrzehnten an den Nagel hängen.

Ich versuche ja zbsp. das ganze Wochenende schon ein Steamspiel zum laufen zu bringen aber es scheitert schon an der Installation - Steam ist Dreck und es ist ein Unding das Gamer sich das nicht nur freiwillig antun sondern diesen Mist auch noch so stark verteidigen aber das sind auch Leute denen man einen Pferdeapfel als den goldenen Apfel der Weißheit des Garten Eden verkaufen kann.

09.01.2011 20:49 Uhr - Ichi The Chiller
Jo Steam ist der größte Müll geworden, am Anfang wars ja noch gut als Half Life 2 erschienen ist aber dann wurde es zu Tode geupdatet, naja zum Glück bin ich Konsolenzocker.

09.01.2011 21:24 Uhr - apri
@Glogcke
Noch erstaunlicher werden die Zahlen wenn man bedenkt wie gnadenlos überteuert die Spiele auf den Konsolen sind.

Allerdings würde ich nicht behaupten dass nur PC-Spieler Spiele saugen. Allerdings wird es den PC-Spielern schon einfacher gemacht, so dass sie die Spiele auch gerne erstmal antesten, da sehr viele davon nichts wert sind und gemieden werden sollten.

09.01.2011 21:34 Uhr - wolf1
Zwar sind die Spiele für Konsole teurer,aber wenn man überlegt was für Kosten der PC mit sich bringt um die Spiele in der besten Qualität zu zocken,auch nicht gerade billig.

09.01.2011 21:37 Uhr - American UNCUT
Also das ist ja wohl die größte dreistigkeit die ich je erlebt habe das 100% uncut draufsteht und es trotzdem noch zensiert ist ich würd die usk da sofort verklagen so wie die herstller wenn die so was zulassen echt man darf der usk kein wort trauen egal was die sagen solange nicht nur ein pegi zeichen oder sonst was drauf ist

09.01.2011 22:19 Uhr - Ichi The Chiller
@American UNCUt

Die USK kann für diese Lüge absolut nichts, da ist einzig und allein der Publisher schuld.

09.01.2011 23:38 Uhr - Murtile
DB-Mitarbeiter
User-Level von Murtile 4
Erfahrungspunkte von Murtile 235
Danke! Schöner kurzer SB!

Also bei einer Falschinformation auf dem Cover/Verpackung (vorallem Inhalt) müsste man eigentlich das Recht haben, dass Spiel zurückzugeben!
Kann es -vielleicht- sein das das Game doch 100%-Uncut ist, und erst später in einer 2.Version zusätzlich Blut eingefügt worden ist in den Szenen (war doch so änlich wie bei einem Metal-Gear-Solid Teil...?) ---> aber warum sind dann, warscheinlich die gleichen (?) Blut-Effekte im Spiel... also doch falsch Aussage des Herstellers!
USK trifft ja meist nie die Schuld... liegt an unserem Gesetz! besonders bei uns in Bayern :-)

PC-Spiele werden weniger... Grafik... JA, ich bin auch sehr traurig, dass warscheinlich immer weniger gute PC-Only-Games kommen werden! ;-(

Meine Meinung/Erfahrungen: Früher, wo ich nur als High-End-Konsole die XBox hatte, habe ich mir meistens immer die PC-Versionen gekauft, eben wegen der Grafik und weil ein Handelsüblicher PC mit guter Grafikkarte ausgereicht hat um auch sehr Grafikstarke-Spiele mit mindestens auf -Medium Einstellungen- flüssig zu zocken...
Aber jetzt seit XBox360 und PS3, sehe ich nur wenig unterschiede an der Grafik zur PC... außer man hat eine High-End-Rechner und das entsprechende Spiel dazu ---> soviel Geld habe ich leider nicht!
Leider werde ich auch warscheinlich bald nur zu Konsolen Versionen greifen, wie schon oben bereits mehrmals erwähnt ---> keine neue Grafiken auf PC, nur einpaar -Highlights- ansonsten gleiche Grafik wie Konsolen...
KLAR! Konsolen, das waren sie schon immer, sind deutlich bequemer! ABER damals in den Zeiten von PS1, SegaSaturn und N64 war -sauberes 3D- mit viel mehr Details hauptsächlich nur auf dem PC möglich ;-)

Crysis 2 auf Konsolen!!! hab nicht mal den 1.Teil + Addon gezockt, steht noch im Schrank, kann das Spiel gerade noch auf -Medium Grafik- zocken...
sollte der 2.Teil nur auf Konsole kommen, finde ich es auf einer Seite traurig weil Shooter für mich immer noch auf PC gehören, anderseits... Toll! brauch keinen neue Rechner um einen neuen namhaften Shooter zu zocken! :-) sollte es aber auf allen Systemen kommen, müssen deutliche Unterschiede/Vorteile für den PC her und natürlich neuer Rechner :-(

Zu Sniper noch...: Wir haben alle mit City Interactive nicht so gute/schlechte Erfahrungen gemacht, MÜLL sind die Spiele trotzdem NICHT (vielleicht 2-3) ,-meine Meinung-, die meisten waren sauber spielbar, nur halt abwechslungsarm und sehr kurz (Durchschnitt: 2-3 Stunden)... man MUSS die Spiele als eine Art Addon oder Episoden sehen ;-) und keine 20-30 Euro dafür ausgeben, dann kann man es auch verdauen :-) ...hätte es mir wie immer für 5 bis maximal 10 Euro (scheint ja ein etwas besserer Shooter zu sein) geholt ABER: City-Interactive + STEAM !!! näää, oder??? dann doch nur für XBox360... Thema erledigt.

10.01.2011 00:20 Uhr - Cheezburger
User-Level von Cheezburger 1
Erfahrungspunkte von Cheezburger 1
und an alle die immer wegen der grafik bitchen, holt euch half life 2+ep 1 und 2 und den cinematic mod wenn ihr tolle grafik haben wollt, dort wird ein spiel der extraklasse mit eine grafik verbunden die crysis zumindest von den texturen her die schulter bieten kann.
ihr könnt auch auf die ostern sales warten, dort bekommt ihr bestimmt alle spiele auf steam für 7-10€ zusammen.

10.01.2011 11:45 Uhr - fLuXt0R
09.01.2011 - 18:12 Uhr schrieb Furious Taz
Raubkopien sind nur ein kleiner Grund für die schlechten Verkaufszahlen der PC-Spiele.

Die wahren Gründe sind:

Ständiges Aufrüsten!
Nervige Programme runterladen um zu Zocken! (Man denkt nur an GTA4. Blurrrgh...)
Controller ist einfacher zu Handhaben! (Aber Controller geht ja mittlerweile auch bei PC)
Kein gemütliches zurücklehnen beim PC Spielen!
Steam!
Kein Installieren bei der Konsole. Disc rein und los!

Mein PC nutze ich nur noch für Online-Rollenspiele und Internet.


Ich hatte schon damals für meinen 486er nen Controller...
Ist ja nicht so das Gamepads erst mit der xbox360 erschienen sind.
Bei diversen Ego-Shootern aber ist für mich ne Maus+Tastatur das A und O.

Ich finds gemütlicher mich in meinem Chefsessel zurückzulehnen als auf der Couch. Aber das ist ja geschmackssache.

Das mit dem installieren empfinde ich als überhaupt gar nicht nervend. Klar, kann manchmal etwas dauern. Allerdings gibt es dafür eine grosse Modding-Szene im Netz.

Steam, ist eine Sache für sich. Anfangs fand ich Steam echt klasse. Da kann man sich mit Kumpels aussprechen, Wars mit seinem Clan planen, die Spiele sind automatisch up-to-date. Bedauerlich ist nur, daß es heute ziemlich viele Drittanbieter auf der Plattform gibt die ihre Spiele dort geschnitten verscherbeln und man die meisten noch nichtmals mit Bloodpatches uncut kriegt. Deswegen (und deshalb weil Steam so Kommerz geworden ist) hat Valve sich bei mir Minuspunkte eingehandelt.

Bei den nervigen Zusatzprogramme gebe ich dir Recht. Das war früher nicht so und ist einfach nur Sch...lecht.

Das Aufrüsten war schon immer. Auch ein Konsolant muss irgendwann von seiner alten Konsole auf eine neue wechseln wenn er nicht in der Zeit stehen bleiben will. Es war bisher immer so, daß die meisten Spiele bei Konsolenstartverkauf auf beiden Systemen gleich aussahen und die nachfolgenden Titel durch aufrüstmöglichkeit beim PC immer besser aussahen als auf der Konsole. Man muss aber meiner Meinung nach nicht immer die beste Grafik haben. Daher sind auf dem PC auch Grafikeinstellungen vornehmbar und ein Aufrüstzwang bleibt vorerst unerforderlich.

10.01.2011 15:14 Uhr - Doktor Trask
Steam ist für mich auch deshalb so unattraktiv weil man seine Games nicht weiterverkaufen kann, irgendwann sind die nun mal durchgespielt, veraltet oder man hat einen Fehlkauf begangen und die Games bleiben nicht ewig im Handel, sind die nicht erfolgreich genug oder zu alt verschwinden sie aus den Läden und wenn man dann Lust auf einen Klassiker bekommt kann man nur noch auf einen oft teuren Download hoffen, was Handfestes von Wert hat man dann aber nicht mehr. Steam soll zwar die Kopien eindämmen doch ist das nur die halbe Wahrheit, eigentlich geht es eher darum den Gebrauchtmarkt auszutrocknen und Kunden noch enger an den Firmen zu binden, die Verlustzahlen durch Kopien sind nur Schätzwerte da niemand genau sagen kann wieviel denn nun gekauft werden würde ohne Kopiermöglichkeit, die wenigsten würden sich die kopierten spiele auch kaufen und wenn sie das tun dann auch nur massiv Preisgesenkt, zum Neupreis greifen Hobbykopierer nicht zu. Will man Kopien wirklich verhindern müssten Kopierer, Rohlinge und Festplatten aus den Läden verschwinden und die Daten dürften nur noch bei den jeweiligen Anbieter vorliegen auf die man dann Online zugreifen muss aber dazu müßte man auch noch PC's haben die keine Festplatte benötigen und das ist (noch) nicht machbar und man bräuchte Flächendeckend sehr schnelles Internet und manche Ortschaften haben noch nicht mal normalen Internetanschluss wo man dann nur mit enormen Kosten und Problemen überhaupt ins Netz kommt (durch Sat-Net zbsp.).

PS: Zu fast jedem neuen Spiel mit etwas Erfolg gibt es mittlerweile Texturpatches/Mods die die Grafik aufwertet und Grafikspielereien wie die ENB Series klappt mit so ziemlich jeden Game das auf DX9 basiert (Ein Update für alte DX8 Titel gibt es ja bereits, funktioniert aber (noch) nicht bei allen Titeln mit DX8-Schnittstelle) und bald wird es auch ein Update für DX10 + DX11 dafür geben. Zudem hat man mit guten Rechnern ja immer noch einige Möglichkeit die Grafik zu verbessern durch ASF, AA, SSOA, UV, DoF und co.

10.01.2011 16:56 Uhr - bigosik
Es ist unglaublich wie shlecht sich die PC spiele verkaufen im vergleich, wundert mich überhaupt noch das da was kommt.

10.01.2011 19:52 Uhr - Mademan
Meiner Meinung nach gehören Ego-Shooter dahin wo sie herkommenn, auf den PC!
Und Third-Person-Shooter auf die Konsolen!
Bevor ich jemals einen Ego-Shooter mit nem Controller spiele, mach ich lieber Topfschlagen oder spiel blinde Kuh...
Ohne ne gepflegte Maus geht da garnichts!

10.01.2011 20:54 Uhr - bigosik
Ne maus kannst dir auch für konsole holen, tastatur ebenso.

10.01.2011 22:00 Uhr - töfftöff
Ob Maus und Tastatur oder Controller...ist alles Gewöhnungssache. Ich habe auch meine Shootererfahrung mit dem PC begonnen und mir nie vorstellen können, wie so etwas mit einem Controller spielbar sein soll, aber mittlerweile spiele ich mit einem Controller genau so gut wie mit T+M, genau so schnell zielen etc. (und bevor jetzt hier en Konsolenhater was anderes sagt: DOCH, es ist so). Man muss sich halt nur mal drauf einlassen.

10.01.2011 23:20 Uhr - Zeux
Ist bei mir anders, ich hab PC, Xbox360 und PS3 und deswegen Ego-Shooter auf allen drei gespielt (und nicht erst seit gestern). Halo 3, Halo Reach, CoD2, Bioshock, Bad Company, Rainbow Six Vegas auf Xbox und Killzone 2, The Darkness (und ein bischen Resistance) auf PS3.
Mein persönliches Fazit, mit Gewöhnung kann man Shooter auch auf Konsolen gut spielen, aber mit der Maus ist die Zielumsetzung einfach besser. Mit dem Controller ist es als ob da noch ein zusätzlicher Schleier bzw. Mittelsmann ist zwischen dem was ich in meinem Gehirn anvisieren will und da wo dann mein Zielkreuz landet. Ist für mich auch klar wieso, in der Visuomotorik ist die Hand-Auge Koordination intuitiver und präziser als die Daumen-Auge Koordination.

20.05.2011 19:37 Uhr - Syntox
Wenn man ganz oben auf "unzensierte Version" oder "zensierte Version" klickt kommt das Spiel Medal of Honor: Allied Assault - Spearhead
Nicht ganz richtig oder :P ?

14.01.2012 11:51 Uhr - ugp
Leute versteht es doch. Da steht nur unCUT drauf, nicht unCENSORED
Uncut = Alle Scenen sind vorhanden, nichts ist weggeschnitten, aber es kann zensiert sein!
Uncensored = Alles ist vorhanden, auch Blut. Nichts ist zensiert!

Von daher hat der Hersteller sein versprechen gehalten.

03.02.2012 19:45 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 18
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 6.254
Unnötige Zensur, weil im Spiel kann jeder Spieler die CPUs abschlachten wie er will

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Dead Snow - Red vs. Dead
Blu-ray Steelbook
Fortsetzung des Kultfilms; Inkl. Postkarte und 36seitigem Comic
Limited Edition
BD Steelbook 18,99
Standard BD 16,99
DVD 15,99



Breaking Bad
Blu-ray Tin-Komplettbox
Das komplette Boxset beinhaltet alle 62 Episoden auf 21 Discs; außerdem Sammelmagnete mit 7 verschiedenen Motiven aus den diversen Breaking Bad-Episoden
Limited Edition



Edge of Tomorrow
Blu-ray Steelbook
2D- und 3D Version
EXKLUSIV BEI AMAZON
BD Steelbook 29,99
3D Blu-ray 29,99
Standard BD 17,99
DVD 14,99

SB.com