SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Evolve uncut AT-PEGI + DLC Multiplayer-Highlight garantiert unzensiert ab 38,99€ bei gameware Dying Light uncut AT-PEGI + 2 DLCs Survival-Kracher der Dead Island-Macher ab 34,99€ bei gameware
OT: Harvester: A Strange and Twisted World

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,03 (5 Stimmen) Details
03.11.2010
gecko666
Level 9
XP 1.085

Vergleichsfassungen
BBFC 18 ogdb
FreigabeBBFC 18
ESRB M ogdb
FreigabeESRB Mature, 17+
Das Spiel:
Harvester ist ein umstrittenes Point and Click-Adventure dass 1996 von den Merit Studios veröffentlicht wurde. Geschrieben wurde es von Gilbert P. Austin der auch Regie führte. Obwohl es ein kommerzieller Misserfolg war wurde es wegen des skurrilen Sinn für Austin's Humor und den vielen einzigartigen und interessanten Charakteren dennoch zu einem Kultspiel.


Die Handlung:
Der Spieler übernimmt die Rolle von Steve. Dieser erwacht im Jahre 1953 in der Stadt Harvest. Als er erwacht kann er sich an nichts aus seiner Vergangenheit erinnern. Steve stellt schnell fest dass alle Einwohner der Stadt sehr exzentrisch sind. Bei der Suche nach seiner Erinnerung stösst er auf ein Grosses Gebäude im Zentrum der Stadt: Die Lodge. Dort trifft er auf den Sergeant at Arms. Dieser verrät ihm dass er alle Antworten die er sucht, im inneren des Gebäudes findet. Um das Gebäude jedoch betreten zu dürfen muss er für den Sergeant at Arms eine Reihe von Aufgaben durchführen, die von einfachen Vandalismus bis hin zu Brandstiftung reicht.


Das Gameplay:
Harvester ist ein Point-and-Click-Adventure. Der Spieler kann mittels Overhead Karte verschiedene Standorte in Harvest besuchen. Um im Spiel weiterzukommen muss er mit verschiedenen Personen sprechen, Gegenstände sammeln und die verrücktesten Dinge mit diesen anstellen. Anfangs ist das Spiel noch sehr interessant, obwohl sehr viele Rätsel relativ unlogisch zu lösen sind. Leider geht es ab dem letzten Drittel nur noch darum sich von Raum zu Raum zu kämpfen. Das Spiel besitzt auch ein Kampfsystem, dass in diesem Genre eher selten zu finden ist. Der Spieler kann andere Charaktere oder Gegner mit seinen Fäusten oder mit den skurillsten Waffen angreifen und töten. Dementsprechend hat auch der Spieler begrenzte Gesundheit und kann sterben. Die Grafiken bestehen aus 3D gerenderten Hintergründe mit digitalisierten Charakteren die von echten Schauspielern gespielt werden.


Zensur:
Harvester enthält verschiedene Szenen von Gewalt und Gore, Geschlechtsverkehr, Masturbation, S&M, Kannibalismus, Prostitution, Pädophilie, sexuell übertragbare Krankheiten, Stereotypen von Homosexuellen bis hin zur Zerstörung der Stadt durch einen nuklearen Angriff. Obwohl laut IMDB die UK Version schärfer zensiert sein müsste, fehlen dennoch nur die 2 Videosequenzen mit den Zombiekindern die ihre Mutter anknabbern. Ansonsten ist die UK mit der US Version vollkommen identisch. Ich persönlich fand die Baby-Augen-Rausquoll Sequenz schon hart an der Grenze.


Versionen:
Verglichen wurde die zensierte UK mit der unzensierten US PC-Fassung.

mehr Informationen zu diesem Titel

Die Lodge:
Wenn man sich im inneren der Lodge befindet, muss man sich gegen die bizarrsten Gegner wehren. In einem Raum befinden sich Zombiekinder die ihre Mutter anknabbern. Diese sind inklusive der Dialoge auch in der UK-Version enthalten, es wurden "nur" die dazugehörigen Videosequenzen entfernt.
US-Version 1. Videosequenz

Es folgt ein kurzer Dialog mit der Mutter über ihre grenzenlose Mutterliebe zu den Kindern.

US-Version 2. Videosequenz
US-COVER:

Screenshots:
Kommentare
03.11.2010 00:53 Uhr - MajinChibi
Gibt es eigentlich eine deutsche Version? Habe hier und da davon gehoert aber immer nur die englische gefunden/gespielt.
Und die Augen Szene hart an der Grenze? Durch die technishe Begrenzung (ist ja quasi nur ins Video reingezeichnet) wurde der Szene doch einiges an schrecken genommen ^^

Mir gefiel das Spiel jedenfalls, schoen weird :)

03.11.2010 00:59 Uhr - Chaosritter
Es gab nie eine deutsche Version, und das ist vermutlich auch besser so. Hast du jemals gesehen, was man für die 16er Freigabe mit I Have No Mouth And I Must Scream angestellt hat?


03.11.2010 01:09 Uhr - MajinChibi
1x
Frage aus reinem Interesse. Weil sie Bsp auf Basti's Fanpage erwaehnt wird http://basti007.free.fr/harvester/html/kaufen_.html

edit: aber ogdb sagt auch, ist nie erschienen. Werd basti mal eine Mail schreiben, vllt waren ja mal ein paar in Umlauf.

03.11.2010 08:13 Uhr - Scat
Soweit ich weiß wurde eine Synchro angefertigt oder zumindest gestartet, aufgrund der Indizierung dann aber gestoppt bzw. nicht veröffentlicht.

Abgedrehtes Spiel, das aber wie schon erwähnt wurde, durch die schächelnde, technische Machart in den Goreszenen nicht so heftig wirkt, wie es den Anschein macht. Schade ist auch, dass das letzte Drittel ziemlich komplett zum Actionspiel mutiert und die Story verblassen läßt. Das Ende wiederum ist echt klasse.

Echt erstaunlich dass das die einzige Zensur darstellt. Die Sache mit dem anderen Vornamen könnte man aber noch erwähnen. :)

03.11.2010 09:06 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Gibts denn eine Möglichkeit, dass Spiel auf heutigen PCs zum laufen zu bekommen? Habs nie durchgespielt.

03.11.2010 09:15 Uhr - PaulBearer
Mit DOSBox läuft das Spiel auch unter modernen Windows-Versionen. Hab es so selber unter Win XP durchgespielt.

Ein unglaublich schräges Spiel. Ein seltsamer Trashfilm inklusive sinnlosen Gewaltszenen und schamlosem Overacting zum Mitspielen. Bei diesen Charakteren würde David Lynch nur mehr den Kopf schütteln. Leider wird es gegen Schluß zum stupiden ''klick schnell auf die Gegner oder stirb''-Fließbandschnetzeln.

03.11.2010 13:39 Uhr - Onkelpsycho
Ich hab die US Version im Retro KArton :)

Allerdings hab ich mir nie Zeit genommen das Spiel sonderlich weit zu spielen, unter XP lief es auch ohne DosBox, allerdings mit erheblichen Sound Problemen, daher hab ichs auch nie weiter gespielt und DosBox, davon wusste damals noch keiner was... Vielleicht sollte ich das mal wieder einschmeißen...

Das es das Game angeblich mal in deutsch gab ist mir nicht bewusst, soweit ich weiss hab ichs immer nur in englisch gesehen...

03.11.2010 17:40 Uhr - Blinky
Die OGDB sagt zur Zensur jedoch etwas ganz anderes: http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=91

Die Einträge, insbesondere die überprüften, sind eigentlich sehr zuverlässig.

03.11.2010 19:19 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Ja, von anderen Zensuren war damals in einigen Zeitschriften zu lesen, u. a. in einer Stripszene. Aber ich denke, der Schnittberichtersteller hat gründlich nachgesehen.

03.11.2010 20:48 Uhr - Man Behind The Sun
Das Spiel war in der Tat sehr hart, ich hatte es 2005 mal aus den USA bei ebay.com geordert. Eine deutsche VÖ wäre nahezu hunderprozentig beschlagnahmt worden.

Wer es mal durch einen sehr dummen Zufall mal in die Finger bekommen sollte, sollte ruhig mal einen Blick drauf werfen, das Spiel hat seinen eigenen morbiden Charme.

03.11.2010 20:50 Uhr - gecko666
DB-Mitarbeiter
User-Level von gecko666 9
Erfahrungspunkte von gecko666 1.085
03.11.2010 - 17:40 Uhr schrieb Blinky
Die OGDB sagt zur Zensur jedoch etwas ganz anderes: http://www.onlinegamesdatenbank.de/index.php?section=game&gameid=91

Die Einträge, insbesondere die überprüften, sind eigentlich sehr zuverlässig.


Wie im Intro erwähnt, sagt die IMDB auch etwas anderes. Habe jedoch beide Versionen (und die geschnittene war extrem schwer zu bekommen) vorliegen und kann mit Sicherheit sagen dass nur die eine Szene fehlt. MfG

03.11.2010 22:21 Uhr - Scat
Ich weiß nicht obs mittlerweile geändert wurde, derzeit jedenfalls steht in der OGDB:

Entgegen weit verbreiteter Information konnten im Vergleich mit der US-Version folgende angebliche Zensuren nicht bestätigt werden...

03.11.2010 23:27 Uhr - Oberstarzt
Gabs nicht schonmal so'n Point and Click Adventure aus der Zeit. Das war auch so im Horrorgenre angesiedelt und bei uns USK ab 18. War wohl ziemlich brutal und erstaunlicherweise nicht indiziert. Ist auch schon hier beschprochen worden ... verdammt, wie hieß das denn nochmal ?

04.11.2010 00:53 Uhr - Kaltenbrunner
Das Spiel kenne ich gar nicht. Muß ich doch mal zusehen, ob man das noch auftreiben kann....

04.11.2010 05:44 Uhr - fLuXt0R
@Oberstarzt
Meinst du vielleicht Phantasmagoria?

04.11.2010 19:43 Uhr - metalarm
spiel sieht nicht schlecht aus , hätt ich gern mal ausprobiert.

11.11.2010 14:16 Uhr - Onkelpsycho
@Oberarzt:

Jap, das ist definitiv Phantasmagoria. Der zweite Teil wurde indiziert, während der erste Teil stimmig war und Horroratmosphäre erzeugte, war Teil 2 eion netter Thriller, der aber total mit den letzten Kapiteln aus den Fugen geriet und echt abgedreht endete. Übrigens immer noc heines meiner Lieblings Adventures...

25.12.2012 02:33 Uhr - Corpse
Jup, Teil 1 war und ist Spitze, Teil 2 war das Ende nicht lohnenwert und auch viel zu schwer (spätestens bei dem Generator unschaffbar ohne Lösung)

Hab mir vor 2 Wochen mal Harvester bestellt (US Fassung) hoffe mal das Spiel erreicht mich noch bevor mein Urlaub vorbei ist.


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


3 Blu-rays für 20 Euro




Weihnachts-Blitzangebote
Amazon startet die nächste Blitzangebotsaktion. Diesmal unter dem Motto Weihnachtsangebote. Produkte aus allen Kategorien werden teils stark ermäßigt für einen kurzen Zeitraum angeboten.




The Equalizer

SB.com