SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Jackass: Nummer Zwei

zur OFDb   OT: Jackass: Number Two

Herstellungsland:USA (2006)
Genre:Dokumentation, Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,60 (20 Stimmen) Details
21.01.2007
Muck47
Level 35
XP 38.395
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Unrated ofdb
- Unrated: 93:28min mit Abspann NTSC

- R-Rated / Kinofassung: 91:53min m.A. NTSC

* 12 Schnitte / zensurbedingte Veränderungen
* 4 alternative Szenen / Umschnitte
* 2 irrelevante Szenen-Erweiterungen in der R-Rated

- Schnittdauer: 95 sec (=1:35 min)


Vergleich zwischen der Kinofassung (R-Rated, vertreten durch die US-FullScreen-DVD von Paramount) und der Unrated US-DVD von Paramount


Auch der 2. "Jackass"-Kinofilm musste zugunsten des R-Ratings an einigen Stellen zensiert werden. Eigentlich alle Schnitte betreffen Szenen, in denen in irgendeiner Form etwas mit Geschlechtsteilen angestellt wird oder diese zumindest (deutlicher) zu sehen sind; meist damit verbunden ist der Ekel-Faktor in der Unrated auch deutlich angehoben. Wie schon bei der Unrated-Fassung des Vorgängers gilt hier sicher, dass derartige Erweiterungen in erster Linie den "Hardcore-Jackass-Fan" ansprechen, dem keine Geschmacklosigkeit genug sein kann. Das Urteil sei natürlich jedem selbst überlassen.


Die wichtigsten Änderungen

* Es fehlt eine komplette Szene, in der Dave England einen Blutegel auf seinen Hoden gesetzt bekommt
* Man sieht unzensiert wie das Pferdesperma getrunken wird; in der Kinofassung mit einem schwarzen Balken überlegt
* Beim Schamhaar-Rasieren gibt es oft einen anderen Bildausschnitt in der Unrated, wodurch dort in mehreren Szenen der Genitalbereich deutlicher zu sehen ist

Die restlichen Änderungen sind eher unbedeutend, es wurden, wie in Amerika oft üblich, für das R-Rating lediglich mehrere bedenkliche Einstellungen ein wenig verkürzt, ohne dass an besagten Stellen in der Unrated wirklich nennenswert neues Material zu sehen ist.


Anmerkung: Die R-Rated-Fassung lief auch in den deutschen Kinos, auf DVD erschien dann bei uns nur die Unrated.


Laufzeitangaben beziehen sich auf die Kinofassung

Weitere Schnittberichte
Jackass: The Movie (2002)Kinofassung - Unrated
Jackass: Nummer Zwei (2006)Kinofassung - Unrated
Jackass 3D (2010)Kinofassung - Unrated
Jackass Presents: Bad Grandpa (2013)Kinofassung - Unrated
CKY (1999)Europäische DVDs - US-DVD
CKY2K (2000)BBFC 18 - US-DVD
CKY 3 (2001)Europäische DVDs (Remix-Version) - VHS-Originalfassung
CKY 4: The Latest & Greatest (2002)Europäische DVDs / 4. US-Auflage - US-Erstauflage
Don't Try This at Home - The Steve-O Video (2001)BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home - The Steve-O Video: Vol. II - The Tour (2002)BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home Presents: Steve-O - Out on Bail (2003)BBFC 18 - Deutsche DVD
Don't Try This at Home Presents: Steve-O - The Early Years (2004)Ungeprüft / BBFC 18 - Unrated
Jackasszur Übersicht

Meldungen
Jackass Number Two leicht zensiert (21.09.2006)
Jackass Number Two - Unrated (14.11.2006)


Butt Chug


Zensur
42:52

Bei dem "Bier-Einlauf" sieht man zu Beginn etwas länger wie Steve-O sich den Schlauch in den Darm steckt.

2,3 sec



Zensur
42:56

Die Einstellung geht noch kurz weiter ohne erwähnenswerte Ergänzungen zu bieten.

1,6 sec



Zensur
43:54

Steve-O ist wenige Frames länger beim Ausscheiden des Bieres zu sehen.

1 sec



Irrelevante Szenenerweiterung (R-Rated)
44:36

Hier ist die unspektakuläre Einstellung von Steve-O von vorne in der R-Rated 12 Frames länger.

+0,5 sec




How To Milk A Horse


Zensur
50:48

Die Totale in der die Stute bestiegen wird ist etwas länger, ohne weitere explizite Details aufzuweisen.

3,2 sec



Zensur
50:59

Die Einstellung vom Melken ist um wenige unbedeutende Frames verkürzt worden.

0,7 sec



Zensur
51:01

Auch die Folgeeinstellung ist in der Unrated minimal länger, Knoxville darf noch in die Kamera grinsen.

0,9 sec



Zensur
51:03

dito

1 sec



Zensur / Irrelevante Szenenerweiterung (R-Rated)
51:13-51:17

Während in der R-Rated die Einstellung von Knoxville & Sergio etwas länger ist, gibt es in der Unrated eine unnötige Ansicht des Pferde-Glieds.

Differenz: Unrated 1,1 sec länger



Zensur
51:40-51:42

Hier erfolgt nun die schon seit Kinostart bekannte Zensur: als Chris Pontius das Pferde-Sperma trinkt, ist sein Mund in der Kinofassung ab dem Moment als er den Becher ansetzt bis zu dem als er ihn wieder absetzt (also insgesamt nur 2sec) mit einem schwarzen Balken in dem "Censored" steht, überdeckt.
Auf den Bildern ist auch gut der Unterschied zwischen der in Widescreen gehaltenen Unrated-DVD und der Vollbild-Kinofassung-DVD zu erkennen.

kein Zeitunterschied

R-Rated:

Unrated:





The Leech Healer


Alternatives Material/ Umschnitt
54:05-54:14

In der R-Rated sieht man zuerst den Mann wie er "They are having disorders like which treated by the leech application..." sagt, dann folgt eine Aufnahme der Blutegel, wobei der Satz aus dem Off weitergeht; "...detoxification of the blood, we apply leech for them."

In der Unrated hingegen sieht man zuerst die Aufnahme der Blutegel, wobei der erste Teil des Satzes aus dem Off zu hören ist und dann ab "detoxification..." sind die Jungs in der Totalen zu sehen.

Hier wurde umgeschnitten, da die Szene in der Totalen nach dem Satz weitergeht und die Behandlung von Dave Englands Hoden mit dem Blutegel folgt, während in der R-Rated hier im Anschluss in einer ähnlichen Einstellung der Crew von vorne sofort Steve-O's Aktion zu sehen ist.

kein Zeitunterschied

R-Rated:

Unrated:



Zensur
54:14

Nun der längere Schnitt: Bevor sich Steve-O einen Blutegel aufs Auge legen lässt, darf man in der Unrated noch betrachten, wie Dave England seinen Hoden mit einem Blutegel malträtiert.

Zuerst sieht man in der Totalen wie einer meint: "That sounds good. Let's put one on Dave's nut." Dies kommentiert der Mann mit den Worten "I don´t advise to apply leeches on testicles. If you have to apply, you can apply yourself." Nachdem Steve-O die Blutegel-Box in die Hand genommen hat, sieht man in Nahaufnahme wie er einen Blutegel an Daves Hoden befestigt. Der Mann sagt noch "Leech cannot suck blood from that body part, if that is not impure", dann sieht man weiter die Behandlung.
Dave schreit wie am Spieß, die Anderen sind am lachen & Knoxville betont immer wieder nur "You gotta leave it on!". Dave hält es nicht mehr aus und bittet mehrfach darum, die Blutegel zu entfernen, was Steve-O dann auch tut. Nachdem man kurz nochmal sein schmerzverzerrtes Gesicht sieht, schlägt Knoxville ihm noch einmal in den Magen. Außerdem fallen in der Szene unzählige Male die Wörter "Fuck" und "Shit".

80 sec



Alternatives Material
54:14-54:21

Hier wirds etwas kompliziert: Während Steve-O in der Unrated "And now for the grand finale, the leech monocle" sagt und die Szene dann in einem durchläuft, wurde für die Kinofassung eine rein optisch nahezu identische Szene gedreht, in der Steve-O allerdings "If leeches are that great at healing, let´s see what they can do for my eyeball" sagt. Die Szene wurde ausgetauscht, da es in der Kinofassung aufgrund des Fehlens der Hoden-Szene keinen Grund gibt ein "Finale" anzukündigen.

In dem Moment als Johnny in der R-Rated-Version die Box gereicht bekommt, gibt es dort zwei kurze neu eingefügte Szenen (siehe Schnitt 54:21-54:28), danach setzt die R-Rated auch wieder mit dem Ende der Einstellung ein, die in der Unrated an dieser Stelle begonnen wurde; Knoxville hat die Blutegel nun schon in der Hand.

kein Zeitunterschied



Alternatives Material/ Umschnitt
54:21-54:28

Knoxville werden die Blutegel in der Unrated in der gleichen Einstellung überreicht. In der Kinofassung wurde zuerst der Kommentar des Mannes "Leech cannot suck blood from that body part, if that is not impure", der während der Hoden-Szene zu hören war, wieder eingefügt, dann folgt alternatives Bildmaterial, in welchem Knoxville in Nahaufnahme die Blutegel gereicht werden.

Differenz: +4 sec





Old Man Balls


Alternatives Material
61:56-61:58

Hier gibts in der Kinofassung eine zusätzliche & harmlosere Einstellung von der Seite zu sehen, als der Hund sich auf Knoxvilles künstliche Hoden stürzt. In der Unrated ist dafür die in der Kinofassung folgende andere Einstellung der Szene zu Beginn wesentlich länger (siehe folgender Schnitt).

+2,4 sec



Zensur
61:58

In der Unrated knabbert der Hund viel länger an dem Fake-Hoden vom auf alt geschminkten Knoxville.

9,6 sec





Terror Taxi


Zensur
69:37-70:36

Als sich die Jungs die Schamhaare rasieren, um diese für Ehren McGheheys künstlichen Bart zur Verfügung zu stellen, wurde für die R-Rated-Fullscreen-DVD z.T. ein ziemlich hoher Bildausschnitt gewählt, sodass die Geschlechtsteile ausserhalb des Bildausschnittes liegen. An anderen Stellen ist gleich ein komplett anderer Bildausschnitt; bei Steve-O z.B. ist in der Unrated ausschließlich der Genitalbereich zu sehen und in der Kinofassung nur der Oberkörper. Auch von Preston gibt es nur in der Unrated eine Nahaufnahme.

kein Zeitunterschied

UnratedKinofassung
Cover der Unrated-DVD von Paramount (RC1, Widescreen):

Kommentare

21.01.2007 00:34 Uhr - ButtHead88
DB-Helfer
User-Level von ButtHead88 5
Erfahrungspunkte von ButtHead88 364
wieder einer dieser hirn-aus-spass-hab-party-filme!
die paar szenen mehr machen jedoch nicht wirklich den unterschied wie ich finde! oO
trozdem, so gut wie gekauft! ^^

21.01.2007 02:29 Uhr -
find ich auch.der film ist auch in dewr kinofassung sehr funny

21.01.2007 11:06 Uhr - Playzocker
2x
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 12.380
Können die eigentlich nur mehr irgendwie mit ihren Geschlechtsteilen rumspielen...

Zu Beginn, als es in der Serie noch einige wirklich nette Stunts gab, habe ich mir das auch noch angeschaut, DAS muss ich aber wirklich nicht sehen...

21.01.2007 12:31 Uhr - Dickerchen
Wo ist die Szene in der Don Vito die Szene gezogen werden ??? Die fehlte in der Kinofassung und jetzt auch in der Unratet,... hoffentlich ist die als deletet Scene auf der DVD.
Zu den Erweiterungen: Wie beim ersten Teil, total unnötig, mir reicht eigentlich die R-Ratet, die witzigen Szene blieben ja unangetastet.

21.01.2007 13:08 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.395
@Dickerchen: Habe diese Szene in den Deleted Scenes auch nich finden können, es gibt aber eine Szene die sich darauf bezieht; wiki gibt folgende Auskunft:

Look Mom, No Cavities!
A few days after they removed Don Vito's tooth, he now takes vicodin pills because of the pain when the tooth was removed. The tooth pulling stunt was not in the DVD because Rake Yohn still had the footage while the DVD was in production.

http://en.wikipedia.org/wiki/Stunts_performed_in_Jackass_Number_Two

21.01.2007 13:50 Uhr - Dickerchen
Und die Szene sah so abgedreht aus :( Schade...
THX für die Info.

21.01.2007 15:33 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
loool, also vor dem film 2 promill haben dann macht der doppelt soo viel spaß^^

21.01.2007 15:42 Uhr - C4rter
Don Vito flog doch komplett raus wegen Vorwürfen der Vergewaltigung

21.01.2007 16:45 Uhr - DerLanghaarige

21.01.2007 - 15:42 Uhr schrieb C4rter
Don Vito flog doch komplett raus wegen Vorwürfen der Vergewaltigung


Meines Wissens nach ging es "nur" um sexuelle Belästigung. Angeblich soll er während einer Autogrammstunde seine Hand an einer etwas falschen Stelle gehabt haben. Bam Margera hat dann auch öffentlich gesagt, dass die Klägerin anscheinend nur abkassieren will und dass er hinter Don Vito steht. (Ob er nun schuldig ist oder nicht, lassen wir mal so stehen. Wir haben ja gesehen, wie er sich manchmal verhält, aber andererseits ist er gerade deshalb auch ein leichtes Opfer. Aber wie gesagt, ich war nicht dabei, lassen wir das...)

22.01.2007 09:21 Uhr - Johnny Jackson
guter schnittbericht aber keine guten schnitte...ich fand den film zwar auch gut aber würde mir die unrated nicht kaufen wenn ich die r-rated schon hätte.
ach und danke für die info mit don vito :) wollte auch grad schon danach fragen

22.01.2007 19:06 Uhr - Das Blob
Um mal den Bogen zur "Punisher"-Diskussion zu schlagen: Warum wird eigentlich Kram wie "Jackass 2" nicht auch indiziert, in egal welcher Fassung? Warum bekommt derartig Abartiges überhaupt eine Freigabe?

22.01.2007 20:08 Uhr - Jim
SB.com-Autor
User-Level von Jim 21
Erfahrungspunkte von Jim 9.808
@DerBlob - ist diese Frage ernst gemeint oder willst du wirklich die Verherrlichung von Selbstjustiz mit kleinen-Jungenstreichen/Dummheiten für Erwachsene gleichsetzen?

22.01.2007 20:39 Uhr -
Pardon, aber ich finde die Frage schon berechtigt. Wenn man bedenkt, dass solche Irren wohl eher einen Einfluss auf die etwas, ich nenn sie mal, Beschränkten haben werden, als eine Comic-Verfilmung. Es gibt von denen ja auch schon genug Amateur-Imitatoren und das find ich eher gefährlich.

22.01.2007 23:15 Uhr - Das Blob
Die Frage ist zugespitzt, aber durchaus ernst gemeint. Wenn fiktive Verherrlichung in Realität ungewollter Verhaltensmuster streng beäugt wird, warum wird dann das in den "Jackass"-Filmen glorifizerte Idiotentum sanfter beurteilt? Wenn man den Punisher indiziert um ganz besonders sicher zu gehen, dass gewisse Reden nicht gehört werden, warum lässt man dann Werbefilme für Leute mit Hang zur Selbstverletzung durchgehen, die nebenbei auch die Grenzen des schlechten Geschmacks durchbrechen. Macht ein schwarzer Balken über einem Glas Pferdesprema die Tatsache ungeschehen, dass dort Gestörte aus welchem Grund auch immer besagtes Pferdesperma trinken. Anders gesagt: Es gibt Tage, da wünschte ich (CDU-Nichtwähler, Horrorfilmfan, Atheist) die FSK würde ihre Rolle gelegentlich strenger auslegen. Warum nicht mal die These wagen: Es ist sozialethisch desorientierend, wenn echte Menschen in einer Doku echtes Sperma trinken, nur weil sie sich gerade wahrscheinlich keinen weiteren Biereinlauf in den Popo stecken mochten. Können die Jungs ja gerne machen... nur: Muss man das mit einer Freigabe adeln? Muss man so was zur ungekürzten Aufführung im Fernsehen ab 23.00 freigeben? Gegen Indizierung schützen?

23.01.2007 10:32 Uhr -
Der Vorwurf gegen die FSK, dass sie ihre Freigaben auch gern kommerziell begründet verteilen, ist denke ich berechtigt. Das sollte man auch bei Jackass im Hinterkopf behalten, da der Film ja doch eine rege Fangemeinde hat, die wohl auch häufiger unter 18 sein düften.

23.01.2007 12:29 Uhr -
Absolout hirnloser, sinnloser Schrott - wie schon der 1te.

23.01.2007 23:28 Uhr - HiTek
teil 3 kommt bestimmt....

25.01.2007 00:56 Uhr - Victor
User-Level von Victor 11
Erfahrungspunkte von Victor 1.947
@hitek:

Da fangen sie bestimmt an, aneinander rumzufummeln...irgendwie muss man den vorherigen Film ja wieder über- (oder unter-) bieten.

Anfangs waren noch lustige Sachen dabei, aber inzwischen kriegt man wirklich nur noch nackte Kerle zu sehen, die mit Fäkalien und Körpersäften rummatschen.
Da kann man sich ja gleich nen Gayporno anschauen.

25.01.2007 14:16 Uhr -
Wie wahr, wie wahr. Würde doch zu gern Wissen, was Sigmund Freud für bizarre Theorien über das Sexualleben der Leute aufstellen würde, die sich Jackass 2 angeguckt haben und den auch noch toll fanden.

25.01.2007 15:00 Uhr - Leatherface1974
hahah ich frag mich immer noch, warum sich eigentlich so viele leute über jackass aufregen. es ist doch logisch, dass es immer krasser werden muss um das publikum zufrieden zu stellen. denn das ist genau das, was die leute wollen, denn sonst würde sich niemand mehr jackass ansehen. also ich finde entweder amn mag jackass oder man hasst es. ist halt geschmackssache..

25.01.2007 19:01 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
Naja also auf den CKY Videos waren doch auch schon vorn paar Jahren sehr extreme Sachen zu sehen. Ich persönlich finde Jackass gut, konnte bisher auch darin nichts finden, was irgendwie "zu extrem" gewesen wäre; wobei mir die stuntmäßigen Sachen viel besser gefallen als Exkremente und Co.

25.01.2007 20:03 Uhr - Das Blob
"Ich persönlich finde Jackass gut, konnte bisher auch darin nichts finden, was irgendwie "zu extrem" gewesen wäre" -- Pferdespermakonsum liegt also im Rahmen des Normalen? Vielleicht könnten sie dann ja demnächst den direkten Weg gehen und sich gleich vom Hengst besteigen lassen. Wird bestimmt auch total lustig, völlig normal und kein bisschen extrem.

25.01.2007 21:58 Uhr -
Also ich persönlich finde das schon ziemlich extrem und krank, was die da veranstalten. Irgendwann sind die noch soweit, dass die Snuff drehen - ich nehme an, dass wäre dann wohl Extrem genug...

25.01.2007 22:31 Uhr - HiTek
Also ich mus mal sagen die Comedyeinlagen bei jackass 2 waren echt gut,hab da auch viel gelacht,zb.die szene mit dem boxhandschuh...aber ich weiss nicht was dran lustig ist zu filmen wie einer ins Puppenhaus scheisst...

30.01.2007 14:57 Uhr - Gorehound
Alles zitieren dauert mir jetzt zu lange, deswegen will ich allgemein etwas über die Sachen loswerden, die "Das Blob" hier vom Stapel gelassen hat: Es ist wirklich so lächerlich, dass du die Selbsjustizthematik von "Punisher" mit den eher harmlosen Streichen von "Jackass 2" vergleichst. Und wenn du wirklich verlangst, dass "Jackass 2" indiziert wird, dann würdest du das System mit den Indizierungen ja noch unterstützten, aber stärke der BPjM mal ruhig noch den Rücken, die freuen sich bestimmt darüber. Ausserdem lief der 1. Teil noch nie ungeschnitten im deutschen Fernsehen, die Ausstrahlungen auf Pro7 waren immer gekürzt. Und falls du nicht sehen willst, wie irgendwelche Leute Pferdesperma trinken, dann guckts dir doch einfach nicht an.
Und jetzt zu Mr Creazil:
Du sagst also ernsthaft, Menschen die "Jackass 2" geguckt haben und ihn toll fanden sind sexuell gestört? Junge, pass mal ein bisschen auf was du sagst und wie du dich hier ausdrückst. Und auch Solche dummen Kommentare wie "Irgendwann sind die noch soweit, dass sie Snuff drehen..." Was glaubst du eigentlich wer du bist?? Schlimm genug dass es so was wie Snufffilme gibt, da sollte man besser nicht so geistigen Dünnschiss vom Stapel lassen wie du.
Ich bin fertig!!!

30.01.2007 20:14 Uhr - Leatherface1974
Dem schließe ich mich an.

06.02.2007 18:53 Uhr -
Ich auch, Gorehound hat wirklich recht. Ich schaue mir genre Horror, auch Splatter an, aber Snuff Filme sind nur erbärmlich. Bin für ein Verbot. Naja, sind doch eh alle schon indiziert oder beschlagnahmt.

29.03.2007 23:12 Uhr -
ich finde das sich diese typen,unkorekkt benehmen, deshalb sind sie auch soo anstöstig.. daumen hoch für eine doofe america zensur.. ist bloss lächerlich! jackass ist nett..

06.04.2007 14:23 Uhr -
Jackass war früher einfach durch die ganzen Slapstick (nur zum Bsp.: die Szene mit dem Leichenwagen und selbstständigen Sarg) und die Stunts ( Looping mit anschließenden Sprung ins Wasser)einfach kreativer und für meine Ansprüche ein besseres Entertainment als das was die Jungs schlußendlich daraus gemacht haben. Ich kann manchen Unmut einfach verstehen weil der rechte oder linke Hoden eines Mannes sollte irgendwie noch Privatsphäre sein. Sie solten meiner Meinung nach einfach wieder mehr Mühe geben, als sich gegenseitig auf der Toilette zu filmen.

15.07.2007 16:56 Uhr - Andreas Müller
Endlich der zweite Film von Jackass,hat ja auch langegenug gedauert.
Und übrigens: danke für den Schnittbericht ,den ich hab nur die Kinofassung gesehen ;)

17.08.2007 10:43 Uhr -

21.01.2007 - 11:06 schrieb Playzocker
Können die eigentlich nur mehr irgendwie mit ihren Geschlechtsteilen rumspielen...

Zu Beginn, als es in der Serie noch einige wirklich nette Stunts gab, habe ich mir das auch noch angeschaut, DAS muss ich aber wirklich nicht sehen...

+++++

26.11.2007 19:57 Uhr - mondkrank
20.11.2006 - 18:17 Uhr schrieb Das Blob

Es ist sozialethisch desorientierend, wenn echte Menschen in einer Doku echtes Sperma trinken [...] Muss man das mit einer Freigabe adeln? Muss man so was zur ungekürzten Aufführung im Fernsehen ab 23.00 freigeben? Gegen Indizierung schützen?


Als sozialethisch desorientierend werden Filme gemeinhin dann bezeichnet, wenn sie, fernab gängiger Wertvorstellungen, gesellschaftlich untolerierte Vorgehensweisen glorifizieren. Hier handelt es sich aber nicht um ein Thema, das für Jugendliche schwer einzuordnen ist, sondern um groben Klamauk mit Ekelfaktor, welcher seinen Reiz ja gerade daraus beziehen soll, dass der Betrachter sich anders positioniert und Abscheu empfindet.

Bevor du nun selbstverliebt eine Indizierung für ein pubertäres Juxfilmchen wie Jackass #2 in den Raum stellst, solltest du zunächst jedem Individuum eine gewisse Grundintelligenz zubilligen, denn auch ohne deinen väterlichen Warnhinweis wird die Gefahr, dass Jugendliche nun zum wilden Spermawettsaufen Ponyhöfe stürmen, recht gering ausfallen.

Das Interessante bei den vielen selbsternannten Zensur- und Indizierungforderern ist leider, dass sie ihrem Umfeld gerne jede Selbstverantwortung absprechen, um sich ungestört mit ihren eigenen Abänderungs- oder Verbotsforderungen profilieren zu können und oftmals gilt, je kleiner die Köpfe, desto größer der Beifall bei Verboten. Wenn du der Gesellschaft um dich herum ohnmächtig gegenüberstehst, dann setze dich für Maßnahmen zum korrekten Umgang mit diesen Medien ein und hoffe darauf, dass die Eltern ihre Kinder angemessen erziehen, mehr wirst du nicht tun können, auch wenn die Bildzeitung und die Halbrechte dir unlängst andere Sünder verkauft hat.

02.03.2008 10:59 Uhr -
echt geiler film! finde sogar noch besser wie der 1. teil!

14.03.2008 22:16 Uhr -
Erstklassiger Film.
Zu allen die eine Indizierung/Freigabeverbot fordern:

Tss aus welchem Grund bitte schön?
Wenn in Filmen wie Saw III Menschen auf brutalste art und weise bis zum Tod gefoltert werden dann ist das für euch ok. Ja, ihr regt euch sogar darüber auf das etwas so Menschenverachtendes nur gekürtzt in Deutschland zu erwerben ist.
Und bei Jackass vol. II ist es euch zuviel wenn sie zur belustigung Pferdesperma trinken.
ICH DENKE kein Mensch der auch nur 1 Gehirnzelle hat wird nach diesem Film auf einen Bauernhof rennen und dies nachmachen, genau wie ich glaube das sich niemand einen Biereinlauf machen wird.

Wem, wie mir Jackass Filme gefallen der kann sich diese ansehen, an euch anderen: Ich denke ihr wisst sehrwohl was der inhalt dieser Filme aufweist. Daher rate ich euch: nicht ansehen, so einfach ist das.
Und Mister creazil was du hier ablässt, da weis man echt nicht ob man lachen oder heulen soll, mehr hab ich zu dir nicht zu sagen...

15.01.2009 21:28 Uhr -
Und wieder ein Beweis dafür, dass die Menschen immer mehr verblöden...

Scheiß Film, aber super SB

04.09.2009 17:15 Uhr - lo igom
sehr geiler film, mit alkohol intus einfach abnormal witzig!!!

20.01.2010 10:50 Uhr -
Ich will auch gar nicht wissen, wieviele Menschen die sich bei Jackass über entblößte Genitalien oder Körperausscheidungen aufregen, zuhause die ganze Festplatte voller Pornos haben ^^.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US Unrated-DVD (RC1)
Amazon.de


Kill Switch
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



The Blacklist - Season 4
Blu-ray 34,99
DVD 30,99



Fast & Furious 8
Blu-ray LE Steelbook 22,99
UHD + Blu-ray 27,99
Blu-ray 17,70
DVD 15,99
Blu-ray Teil 1-8 49,99
DVD Teil 1-8 39,99
Amazon Video 13,99

SB.com