SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Equalizer 2000

Herstellungsland:USA (1986)
Genre:Action, Science-Fiction


Bewertung unserer Besucher:
Note: 10,00 (1 Stimme) Details

Jason
Level 18
XP 6.494


Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
BBFC 18 ofdb
Lauflänge des R-Rated Tapes: 1:18:07 Min. (1:16:06 Min. ohne Abspann)
Lauflänge des BBFC 18-Tapes: 1:24:06 Min. (1:22:21 Min. ohne Abspann)

25 Geschnittene Szenen = 9 Min. 29,5 Sec. (PAL)

Verglichen wurde die gekürzte R-Rated Fassung von MGM/UA mit der ungeschnittenen BBFC 18 Version von New Dimension.

Während die deutsche Fassung dieses Santiago-Endzeitactioners etliche Gewaltkürzungen aufweist, ist die US R-Rated Fassung ein einziges Schnittfiasko: Hier fehlen wenige, kurze Gewalt- & "Erotik"-Details (welche im nachfolgenden Schnittbericht mit roter Schrift gesondert kenntlich gemacht wurden), die wohl zur Gewährleistung des R-Ratings weichen mussten, Actionszenen wurden teilweise geschnitten und jede Menge Handlung entfernt. Wozu das gut gewesen ist, weiss wohl nur MGM allein; eine Lauflänge von weniger als 80 Minuten (NTSC!) konnte eigentlich kaum erstrebenswert sein, die üblichen knapp 90 Minuten hätten es mit Sicherheit genauso getan.
Komplett ungekürzt und damit sozusagen "Unrated" ist dagegen die englische BBFC 18-Version. Eine offizielle Unrated-Fassung ist derweil in den USA bisher nicht erschienen.

Die Laufzeitenangaben der Schnittszenen beziehen sich auf die R-Rated Fassung.
Der restliche Lauflängenunterschied resultiert aus den verschiedenen Laufgeschwindigkeiten PAL-NTSC, den Logos bzw. Copyright-Hinweisen der Verleiher der US-Fassung und der jeweiligen Auf- oder Abrundung der Lauflänge einzelner Schnittszenen auf ganze bzw. halbe Sekunden.

Weiterer Schnittbericht:
FSK 18 - BBFC 18

mehr Informationen zu diesem Titel

Vorspann:

0:00
Die R-Rated Fassung beginnt mit den Logos der Verleiher, die BBFC 18-Version beginnt direkt mit dem Film.
Deswegen ist die R-Rated Fassung an dieser Stelle länger, und zwar
15 Sec.



Nach der ersten Auseinandersetzung:

8:22
Lawton schaut den flüchtenden Opponenten, die auch Slade in Gewahrsam haben, argwöhnisch hinterher (mehrere Einstellungen). Die Fahrt des Kommandos zu dessen Stützpunkt ist ebenfalls länger. Die Folgeszene beginnt schon früher: Der Beobachtungsposten sieht den herannahenden Konvoi und fragt über Funk, ob sie das Öl haben. Nachdem offensichtlich eine Negativantwort zurückkommt, legt der Posten das Funkgerät verärgert wieder weg und meint noch "Verflucht!".
32 Sec.



Slades' Flucht:

13:25
Nachdem Slade geschaltet hat, fährt er noch zügig an und springt mit seinem Wagen in einer doch recht schick gefilmten Sequenz über eine Schlucht.
Die Szene, in der man Slades' Wagen davonfahren sieht, kommt in der US-Version von der Szenenreihenfolge her schon vor der Einstellung, in der die Verfolger ihre Jagd abbrechen und die Fahrzeuge anhalten. In der Uncut-Fassung kommt diese erst danach.
4 Sec.


13:25
Slade schaut kurz zurück und fährt dann weiter.
3,5 Sec.


13:30
Die Männer stellen resigniert fest, dass sie Slade verloren haben. Umschnitt zur Festung der "Ownership": Lawton mobilisiert seine Männer und ordnet neue Bewaffnung an, um Slade zu verfolgen, der in Richtung "Mercenarys" geflohen ist. Die machen sich sogleich hektisch bereit.
17,5 Sec.



Nach dem geplatzten Raketen-Deal:

19:27
Alamo, Deke & der Rest der Männer verfolgen Karen länger; dabei laufen sie zunächst in die falsche Richtung, bis Deke sie wieder entdeckt und ein allgemeiner Richtungswechsel eingeschlagen wird.
18,5 Sec.



Karen versorgt Slade / In Dixons' Camp:

23:17
Karen bereitet heisses Wasser vor, während Dixon, der noch bei Slade am Bett sitzt, sie fragt, ob sie das Tattoo auf seiner Brust erkennen würde - es gehöre zu einer Einheit, in der er früher selbst gedient hat. Ein weiterer Mann betritt den Raum und setzt Dixon davon in Kenntnis, dass Fletcher vor ihren Toren steht und mit ihm reden möchte. Dixon verlässt daraufhin mit dem Mann das Geschehen; in der Folgeeinstellung ist Karen schon etwas früher zu sehen, wie sie neben Slade am Bett sitzt.
52 Sec.


27:13
Slade liegt zunächst noch im Bett, rappelt sich dann langsam hoch und sieht sich schon zuvor etwas um.
23 Sec.



Der "Friedensbotschafter" trifft auf die "Ownership":

33:41
Der von Lawton soeben mit dem Flammenwerfer in Brand gesetzte "Friedensbotschafter" rennt in einer weiteren Einstellung brennend und schreiend umher.
2 Sec.



Angriff der "Ownership" auf Dixons' Lager:

36:07
Dixons' Leute gehen länger in Stellung; die Einstellung, in der der "Ownership"-Konvoi auf das Gelände fährt, beginnt schon früher.
12 Sec.


43:26
Dixon und seine Gefolgschaft machen sich in einer Zwischensequenz ebenfalls auf den Weg.
20 Sec.


43:45
Ein langer Teil der Verfolgunsjagd fehlt; beide Parteien feuern dabei heftig aufeinander.
77 Sec.


45:06
Die Szene beginnt schon etwas früher; der Kerl in der Latzhose bzw. Dixon weisen die restlichen Leute an, Deckung zu suchen, was dann von denen auch befolgt wird.
10 Sec.


46:01
Die "Ownership"-Soldaten laufen länger den Wall hinauf; Dixon lädt seine Waffe nach; die Soldaten erschiessen einen von Dixons' Männern in einer entfernteren Einstellung (unblutig).
10 Sec.



Deke übernimmt das Kommando:

51:29
Eine Einstellung von der das Geschehen beobachtenden Karen; die Männer binden Alamo weiter unter dessen Protest an dem Stein fest. Slade nähert sich dem Ort des Geschehens von seinem Auto aus; die Männer binden Alamo weiter fest. Dann erklärt Deke ihm, er werde ihn nicht umbringen, sondern stattdessen den Sonnenuntergang betrachtet lassen. Dann verlassen die Männer den angebundenen Alamo.
41 Sec.


54:07
Alamo wird unter dessen qualvollen Schreien mit dem Flammenwerfer verbrannt.
6 Sec.



Slade befeit Karen:

54:22
Deke meint noch, ihre alte Freundin Dina würde sich freuen, sie zu sehen. Dem ist allerdings gar nicht so; mit einer Waffe bedroht sie die Männer und erklärt ihnen, dass sie die Jungs nicht bei sich haben will. Deke läuft unbeeindruckt auf sie zu, reisst ihre Waffe herunter und meint, sie wüssten sonst nicht, wo sie hin sollten. So lässt die Alte den Rest der Meute widerwillig gewähren, der sich dann auch in das Gebäude begibt.
29 Sec.


54:50
Dekes' Kumpane schüttelt kurz den Kopf und widmet sich dann wieder seiner Bierdose.
2,5 Sec.


55:22
Dina fliegt mit dem Kopf gegen eines der Stuhlbeine und wird bewusstlos.
1,5 Sec.


1:00:19
Slade darf Karen noch etwas länger an die Brüste fassen und die Träger von ihrem Oberteil herunterziehen, bevor sie sich auf ihn legt.
21 Sec.



Slade auf dem Weg zur Festung der "Ownership":

1:03:28
Hier fehlt ein recht langes Stück des Streifens: Ein paar "Ownership"-Soldaten traktieren zwei an einer Felswand aufgehangene "Mountain People" zunächst etwas mit einem ihrer Speere, dann veranstalten sie mit ihren Feuerwaffen ein paar Zielübungen. Slade, der gerade seinen Tank nachfüllt, hört die Schussgeräusche und wetzt los.

Während die Soldaten mit ihren "Zielübungen" weitermachen, kommt Slade am Ort des Geschehens an und stellt sich zunächst lässig dazu. Nachdem den Männern die Munition ausgegangen ist und sie nachladen müssen, greift Slade die Kerle mit dem zuvor zum Einsatz gekommenen Speer an und setzt damit nacheinander alle Soldaten recht gekonnt ausser Gefecht; einer der "Mountain People" versucht gar sein bestes, Slade noch zu unterstützen.
Schliesslich flieht der Rest der Soldaten und Slade befreit die "Mountain People", welche sich auch sogleich artig bedanken, bevor sie das Weite suchen.

Diese Szene erklärt im Übrigen auch, warum die "Mountain People" den Rebellen im Showdown plötzlich unterstützend zur Seite stehen - in der US-Fassung bleibt die Motivation der zuvor störrischen Bergbewohner dahingehend gänzlich unbekannt.
112 Sec.


Showdown:

1:11:42
Slade geht die Munition aus, während weitere "Ownership"-Soldaten nachrücken. So bekämpft Slade die anrückenden Opponenten mit blossen Fäusten & Füssen.
Vor der Festung gewinnen die Rebellen indes langsam die Oberhand; Karen & Co. rücken mit ihrem Jeep-Konvoi ebenso weiter vor wie auch Fletcher mit seinen Männern.
38 Sec.


1:12:31
Lawton dreht sich um und feuert auf Karen, die dabei einige, sehr blutige Treffer im Unterleib kassiert.
3 Sec.


1:12:47
Fletcher und seine Männer dringen in mehrere Bereiche der Festung vor und erschiessen dabei einige "Ownership"-Soldaten.
21 Sec.


1:13:12
Lawtons' zweite Hand hebt den "Equalizer 2000" noch vom Boden auf (?). Szenenwechsel: Vor der Festung flüchten "Ownership"-Soldaten vor den "Mountain"-People; aus den Stellungen wird geschossen.
8 Sec.


1:13:29
Die "Mountain People" überrennen die übrigen Soldaten der "Ownership" noch.
5 Sec.



Abspann:

1:17:56
Am Ende des Abspanns folgen in der US-Fassung noch Copyright-Hinweise von Concorde. Deswegen ist diese hier länger, und zwar
11 Sec.

Frontcover des engl. Tapes:


Backcover des engl. Tapes:

Amazon.de


The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook 29,99
Standard BD 17,99
DVD 13,99



The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Limited BD Edition
Streng limitierte, äußerst aufwändige Sammlerversion mit Electro-Head-Büste. Enthält die 2D und 3D-Version. Häufig sind derartige Limitied Editions schnell ausverkauft, weshalb sich das Vorbestellen lohnt
Exklusiv bei Amazon
Limited Edt. 119,00
DVD 19,99
3D Blu-ray 29,99



Iron Man 1-3
Limitiertes Steelbook
Inkl. Comic
Nur noch:



Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD) 17,99
Turtles 2 (BD) 16,99
Turtles 3 (BD) 16,99






Kommentare
03.03.2007 12:03 Uhr -
Sehr schöber SB! Hier wäre es wohl fast kürzer zu schreiben, was alles nicht gekürzt wurde!

Eine kleine Frage noch: Wieso wird als Gewaltschnitt (rot) nur das angesehen, wo auch wirklich Blut spritzt? Ich meine, die Sache mit den Zielübungen ist ja auch recht sadistisch, auch wenn vielleicht niemand getroffen wird.

03.03.2007 14:38 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.494

1. 03.03.2007 - 12:03 Uhr schrieb tobi lyton
Eine kleine Frage noch: Wieso wird als Gewaltschnitt (rot) nur das angesehen, wo auch wirklich Blut spritzt? Ich meine, die Sache mit den Zielübungen ist ja auch recht sadistisch, auch wenn vielleicht niemand getroffen wird.

Wie du schon sagtest: Direkt Gewalt angetan wird ja in dem Sinne niemandem. Davon ab ist dies sicherlich als Handlungsschnitt anzusehen, in der Länge (wie so viele andere in der Fassung auch).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com