SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Loom

zur OGDb
OT: Loom

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,22 (9 Stimmen) Details
23.01.2011
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Vergleichsfassungen
FM Towns Version ogdb
Land Japan
PC EGA Version ogdb
Land USA
Loom ist ein ein Produkt von Lucas Arts aus den frühen 90ern. Lucas Arts war zu dem Zeitpunkt bereits bekannt für seine kniffeligen Adventures. Von daher freute sich die Fangemeinde, als 1990 wieder ein Spiel auf dem Markt kam, aber es stellte sich schnell Ernüchterung ein.

Loom, ein Abenteuer in dem Bobbin Threadbare, der letzte der Weber, das Geheimnis des magischen Gewebes erforscht, war eine krasse Abwendung vom klassischen Adventure. Es gibt kein Inventar, keine Aktionsverben und keine Gespräche. Die einzige Methode der Steuerung ist, Gegenstände und Personen mittels magischer Gesänge zu manipulieren. Zudem ist das Spiel sehr kurz (man kann es in 3 Stunden durchspielen). Urspünglich erster Teil einer geplanten Trilogie, blieb es ein Kurisom über das sich schließlich sogar Lucas Arts selber lustig machte.

Es gibt verschiedene Versionen des Spiels. Die original 16-Farben Version gab es identisch auf PC, Amiga und Atari ST. Einige Monate später gab es dann eine 256-Farben VGA-Version für den PC auf CD und für den japanischen FM-Towns Computer.

Ein Vergleich der die Kürzungen und Zensuren der CD-Version aufzeigt, ist schon erstellt. Hier geht es um eine Zensur (und einen Schnitt), die sowohl die FM-Towns wie auch die PC-CD Version betrifft, erstere wird wegen der sonstigen Vollständigkeit herangezogen. Allerdigs ist dennoch die FM-Towns Version, welche mit ScummVM spielbar ist (sogar auf Deutsch), generell vorzuziehen. Die EGA-Version sieht einfach nur grauenhaft aus, und hat auch keine durchgehende Musik.

Verglichen werden hier die PC-EGA Version mit der FM-Towns Version.
PC-EGA VersionFM-Towns Version
Weiterer Schnittbericht:
-

mehr Informationen zu diesem Titel

Blutzensur

Als Bobbin spät im Spiel die von den Toten überfallenen Gilden aufsucht, gibt es Tote und Verletzte. Bei der Gilder des Glasbläser findet Bobbin den sterbenden Goodmold und sein Kopf liegt in einer Blutlache. Hier gibt es den Unterschied dass sowohl sein Sprite wie auch die Anzeige in der Objektzeile seinen Kopf in einer Blutlache zeigen, während bei den VGA-Versionen die Blutlache unter dem Sprite entfernt wurde. (In der PC-CD Version fehlt dann auch das Blut in der Objektzeile)

PC-EGA VersionFM-Towns Version


Es ist anzumerken, dass diese Zensur völlig sinnlos ist. Im ganzen restlichen Spiel wurden die doch teilweise recht blutigen Szenen (besonders der Tod von Bischof Mandible!) nicht angetastet. Warum sich Lucas Arts ausgerechnet an diesem Blutfleck störte, wird wohl ein Geheimnis bleiben.

Fehlende Overtüre

Die VGA-Versionen haben zudem nicht die Overtüre der EGA-Version, welche am Anfang des Spiels zu hören ist. Diese Overtüre geht rund zwei Minuten und hat eine Musik, die nirgentwo sonst zu hören ist.

Hierbei könnte es sich um ein Versehen handeln, denn im Original gab es einen Bug, der dafür sorgte, dass die Overtüre immer übersprungen wurde, bis ein Patch dies behob (und nebenbei die Musik verbesserte). Es ist möglich, dass dies vergessen wurde und man sich der Existenz der Overtüre nicht bewußt war.
Ein interessantes Detail, welches in der EGA-Version zu sehen ist, findet sich in Crystalguard. In der Stadtansicht sieht man, wie hier vergrößert zu sehen, drei große Sanduhren in der Stadtmitte.

Geplant war, dass diese Sanduhren auch im betreffenden Raum zu sehen gewesen wären, und Goodmold Bobbin dabei erklärt, dass wenn die Sand aus ihnen rieselt, das Ende der Welt bevorsteht. Dabei hätte er auch die Sense angesprochen, die Chaos sich später schnappt.

Leider mussten die Sanduhren wegen Speicherplatzproblemen (das Spiel kam auf Disketten) entfernt werden, waren aber noch in der Stadtansicht zu sehen. In der VGA-Version fehlen sie dann auch dort.

EDIT: Es ist gelungen, ein Bild aus einer Zeitschrift zu finden, wo die Sanduhren zu sehen sind. Das Bild ist unten zu sehen.

Kommentare

23.01.2011 02:26 Uhr - fLuXt0R
Geniales Adventure-Spiel aus der Lucas-Schmiede.
Hab ich damals mit 6 Jahren das erste Mal angespielt aber leider nie beendet.
Werde ich sicher noch nachholen.

Danke für den intressanten Schnittbericht...

23.01.2011 09:28 Uhr - S.K.
DB-Co-Admin
User-Level von S.K. 11
Erfahrungspunkte von S.K. 1.750
Wo bekommt man eine deutsche FM-Towns-Version bitte her ?!

23.01.2011 11:06 Uhr - Spoox
Ich habe die ungeschnittene 16 Farben PC-Version aus der "Lucas Arts 10 Adventures"-Box und habe damals die Amiga-Version gespielt. Zu der Zeit ein echt starkes Spiel.
Das interessante dabei, was viele auch nicht wissen: Es gab beim Originalspiel in der Box auch eine Hörspielkassette, die eine 30-minutige Vorgeschichte erzählt. Im Spiel selbst, weiß man am Anfang ja zunächst gar nicht, wie, was und warum. Mit der Hörspielkassette, die man sich damals eben zuerst anhören sollte, wurde dann einiges klarer.

Wer es mal hören möchte, kann das Hörspiel hier downloaden:

http://www.tentakelvilla.de/download/empedrei.html#hoerspiel
(runterscrollen nach "Hörspiel")


Ach ja, es gab sogar eine limitierte englische Version mit Sprachausgabe.
http://www.tentakelvilla.de/loom/loom.html

23.01.2011 11:06 Uhr - Grinder
Die EGA-Version sieht einfach nur grauenhaft aus...

Bitte nicht mit heutigen Maßstäben werten. Die Grafik war seinerzeit mehr als ansehnlich, gerade unter dem Aspekt, dass "nur" EGA genutzt wurde. Wenn ich mich richtig erinnere hat z. B. die Powerplay der EGA-Version von "Loom" eine Grafikwertung im 90er-Bereich verpasst, was schon aussagekräftig genug sein müsste. Wenn ich mir den 1990er Spiele-Output so anschaue, hat es etliche VGA-Spiele gegeben, die deutlich schlechter ausgesehen haben bzw. denen man das Mehr an Farben einfach nicht ansieht.

Lucasfilm Games hat bei der grafischen Gestaltung der EGA-Version von "Loom" imho sehr viel handwerkliches Geschick bewiesen. Über die spielerische Gestaltung und insbesondere den reinen Umfang des Spiels kann man sicherlich streiten, über die (EGA-)Grafik aber eigentlich nicht.




23.01.2011 13:51 Uhr - Chaosritter
@S.K.

Nirgendwo. ;)

FM-Towns war ein japanischer pseudo-PC, der heute als Sammlerstück gilt. Man findet das Spiel zwar im Netz, aber nur auf japanisch.

23.01.2011 14:30 Uhr - Der-Tribun
SB.com-Autor
User-Level von Der-Tribun 16
Erfahrungspunkte von Der-Tribun 4.841
23.01.2011 - 13:51 Uhr schrieb Chaosritter
@S.K.

Nirgendwo. ;)

FM-Towns war ein japanischer pseudo-PC, der heute als Sammlerstück gilt. Man findet das Spiel zwar im Netz, aber nur auf japanisch.


Ich fürchte da bist du falsch informiert. Die FM-Towns Version ist bilingual, d.h. Japanisch und Englisch, was man einstellen kann.

Und ich habe eine Version gefunden (wohl per Fan-Patch) welche die Deutsche Übersetzung hat.

23.01.2011 16:29 Uhr - fLuXt0R
Ich fürchte da bist du falsch informiert. Die FM-Towns Version ist bilingual, d.h. Japanisch und Englisch, was man einstellen kann.

Und ich habe eine Version gefunden (wohl per Fan-Patch) welche die Deutsche Übersetzung hat.


Ich kenne da eine Seite die alle nur denkbaren Adventures in Deutsch anbietet.
Leider stehen die Meisten davon noch unter Copyright (auch wenn sie alle schon Abandonware sind und es keinem Intressieren dürfte), deshalb kann ich die Seite hier nicht posten. Ich will hier auch keinen zum Raubkopieren verleiten, trotz der großen Schwierigkeit, auch heute noch an die Spiele von früher zu gelangen.

Naja, kleiner Tip: Einfach mal "Adventure Heaven" bei Google eingeben und auf den ersten Eintrag achten. ;)

24.01.2011 10:54 Uhr - naSum
User-Level von naSum 10
Erfahrungspunkte von naSum 1.404
was für unnötige schnitte...... hätte man sich ja auch mal sparen können...

12.05.2014 16:47 Uhr - burzel
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
23.01.2011 11:06 Uhr schrieb Spoox
Ich habe die ungeschnittene 16 Farben PC-Version aus der "Lucas Arts 10 Adventures"-Box und habe damals die Amiga-Version gespielt. Zu der Zeit ein echt starkes Spiel.
Das interessante dabei, was viele auch nicht wissen: Es gab beim Originalspiel in der Box auch eine Hörspielkassette, die eine 30-minutige Vorgeschichte erzählt. Im Spiel selbst, weiß man am Anfang ja zunächst gar nicht, wie, was und warum. Mit der Hörspielkassette, die man sich damals eben zuerst anhören sollte, wurde dann einiges klarer.

Wer es mal hören möchte, kann das Hörspiel hier downloaden:

http://www.tentakelvilla.de/download/empedrei.html#hoerspiel
(runterscrollen nach "Hörspiel")


Ach ja, es gab sogar eine limitierte englische Version mit Sprachausgabe.
http://www.tentakelvilla.de/loom/loom.html


das stimmt nur teilweise; ich habe die Original-Atari-ST-Version und da war kein Hörspiel, sondern nur ein 4-Seitiges handbuch dabei; das Hörspiel gab es wohl erst für die PC-Version, nachdem sich herausgestellt hatte, dass es wirklich zu schwer ist

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Thats It (OmU)
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 46,83
Cover B 46,83



Hounds Of Love
Blu-ray Mediabook 23,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



City of the Dead

SB.com