SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dragon Age 3: Inquisition uncut PEGI AT-Version inkl. Flammen d. Inquisition-DLC ab 47,99€ bei gameware Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Grand Theft Auto: Liberty City Stories



Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,73 (7 Stimmen) Details

15.04.2007
Motoko
Level 13
XP 2.771

Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
FreigabeUSK 16
Unzensierte Version ogdb
LandGroßbritannien
FreigabeBBFC 18
Liberty City Stories ist ein Spin-Off das zum großen Teil GTA III entspricht. Die Version für Deutschland musste mal wieder ein wenig abgeändert werden. Zwar sind diesmal Blutspritzer, Lachen und Kleckse zu sehen, Köpfe kann man jedoch nicht abschießen/-schlagen. Auch das Bearbeiten der am Boden liegende Gegner ist nur in der ungeschnittenen Fassung möglich und Geld lassen sie ebenfalls nicht zurück.

Ebenso mussten 7 Rampage Missionen entfernt werden, in denen man eine gewisse Anzahl Fußgänger mit einer bestimmten Waffen in einer vorgegebenen Zeit zur Strecke bringen muss. Lediglich die Missionen in denen man die Gangmitglieder der Diablos, Mafia, Triaden, Forellis, Yakuza und Kolumbianer oder Fahrzeuge zerstören bzw. töten soll sind drin geblieben.

Die Möglichkeit sich durch die Dienste gewisser Damen den Gesundheitszustand zu verbessern bliebt unangetastet. Fußgänger können auch durch Überfahren getötet werden, jedoch hört man nur in der Uncut Version ein knackendes Geräusch, so als ob man einen Ast zerbricht.

Wehrlose Gegner
Kopf entfernen
Reifenspuren
Geld
Mission Karmageddon
Einträge in der Statistik
fehlende Rampage-Missionen

Verglichen wurde die geschnittene USK 16 Version mit der ungeschnittenen UK-Version.

Wehrlose Gegner
Am Boden liegende Gegner können nur in der Uncut Fassung mit Fußtritten bearbeitet werden. In der zensierten Version boxt der Spieler in die Luft.


Unzensierte Version:Zensierte Version:


Benutzt man beispielsweise die Kettensäge, so sieht man in der ungeschnittenen Version, wie der Spieler mit der Säge in den Gegner "eintaucht". In der USK 16 Version führt die Spielfigur einen Schlag in die Luft aus.


Unzensierte Version:Zensierte Version:


In der ungeschnittenen Version bleibt der Gegner auch dann noch anvisiert, wenn er bereits tot ist. Man kann weiter auf ihn feuern und so mehr und mehr Blutspritzer und Kleckse erzeugen. Auch nachträgliches manuelles Anvisieren erzeugt diesen Bluteffekt. Die automatische Anvisierung ist in der USK 16 Version mit dem Tod des Gegners beendet und nachträgliches manuelles Anvisieren erzeugt keine weiteren Blutflecken und Kleckse.
(Bilder nur aus der unzensierten Version)


Kopf entfernen
Mit einem Scharfschützengewehr, einem Sturmgewehr oder dem Katana ist es möglich, anderen Spielfiguren den Kopf abzutrennen. Eine Blutfontäne schießt dann aus dem Hals. Anders sieht es in der deutschen Version aus, hier bleibt der Kopf nach einem solchen Treffer/Schlag dran und kleine Blutspritzer sind zu sehen.



Unzensierte Version:Zensierte Version:





Auswirkung auf Zwischensequenz
Zum Beginn der Mission "Love & Blei" sieht man in einem Video wie die Limousine von Donald Love von den Forellis beschossen wird. Der Chauffeur steigt aus und in der ungeschnittenen Version ist nun zu sehen wie ihm der Kopf weggeschossen wird. Eine Blutfontäne schießt aus seinem Hals. In der USK 16 Version bleibt der Kopf bedingt durch die allgemeine Zensur dran. Wenn man selbst den Tatort betritt und die Leiche aus nächster Nähe betrachtet, so hat der Fahrer seltsamerweise auch in der Uncut Fassung seinen Kopf noch auf den Schultern.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Reifenspuren
Fährt man über verstorbene Personen, so sind nur in der ungeschnittenen Version ab und zu blutige Reifenspuren zu sehen.
(Bilder nur aus der unzensierten Version)


Geld
Getötete Spielfiguren verlieren oft Geldbündel, die der Spieler aufsammeln kann. In der USK 16 Version wird der Spieler dafür nicht mehr belohnt, die Geldbündel fehlen:

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Mission Karmageddon
In Staunton Island wird man vom dortigen Pfarrer damit beauftragt, in den Straßen für Chaos zu sorgen und die umweltverschmutzenden Fahrzeuge der Neuzeit zu zerstören. Mit dem Feuerwehrauto muss man nun in einer vorgegebenen Zeit die Chaos-Anzeige füllen, indem Autos zum Schleudern, Überschlagen oder Explodieren gebracht werden. Stürzt ein Biker, so wird das ebenfalls belohnt.

In der ungeschnittenen Version bekommt man zudem auch Punkte für das Überfahren von Fußgängern. Ein Ping-Signal ist zu hören und die Meldung "Fußgänger hinüber" wird eingeblendet. Bei der USK 16 Version muss man sich voll und ganz auf den Verkehr konzentrieren, da das Überfahren der Fußgänger nicht belohnt wird. Es ist kein Signal zu hören und es wird keine Meldung eingeblendet.
(Bilder nur aus der unzensierten Version)


Einträge in der Statistik
Im Statistik-Menü fehlen in der USK 16 Version 2 Bodycount-Zähler.

Unzensierte Version:Zensierte Version:


fehlende Rampage-Missionen
Folgende Missionen fehlen in der USK 16 Version:

Portland View - 30 Fußgänger in 2 Minuten mit einem Fahrzeug:



Belleville Park - 30 Fußgänger in 2 Minuten mit der Schrotflinte:



Gebäude südlich vom Belleville Park - 25 Fußgänger in 2 Minuten mit der Kettensäge:



Bedford Point - 40 Fußgänger in 2 Minuten mit einem Fahrzeug:



Am westlichen Turm vom Cochrane Damm - 35 Fußgänger in 2 Minuten mit der Kettensäge:



Wichita Gardens - 40 Fußgänger in 2 Minuten mit Molotov-Cocktails:



In der Nähe des Flughafens - 25 Fußgänger in 2 Minuten mit dem Scharfschützengewehr:

Kommentare
15.04.2007 00:09 Uhr - Waltcowz
1x
Obwohl ich seit GTA3 von den Zensuren wusste, hab ich mir auch dieses GTA cut für die PSP geholt...und trotzdem viel Spaß gehabt, die Zensur hat mich nihct gestört.

15.04.2007 01:13 Uhr - Evil Wraith
1x
Hehe, die "Kill Bill"-Hommage mit Motorradanzug und Katana ist echt geil! Überhaupt gehört das Spiel rein vom Humor her zu den besten 3D-Kapiteln in der "GTA"-Saga - Die Mission "Karmageddon" etwa ist eine klare Anspielung auf die Hare Krishna aus "GTA 2".

15.04.2007 01:29 Uhr - Kevin Chan
1x
User-Level von Kevin Chan 1
Erfahrungspunkte von Kevin Chan 10

15.04.2007 - 01:13 Uhr schrieb evil wraith
Hehe, die "Kill Bill"-Hommage mit Motorradanzug und Katana ist echt geil!


Hehe, die Hommage in Kill Bill ist wiederrum eine Hommage an Bruce Lee's Game of Death :D Aber ist auf jeden Fall lustig, da haste Recht!

15.04.2007 03:13 Uhr -
Das Game war auf grund von bugs auf PSX 2 schlecht spielbar.Mit Vice City stories machten sie es aber wieder gut!Die Zensur war nicht so schlimm aber trotzdem muss nicht sein,schade für die geschnitten Spiele überhaubt.

15.04.2007 13:16 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
Kann man die UK-Version auf Deutsch umstellen?!

15.04.2007 13:18 Uhr - Evil Wraith
1x
@Kevin Chan: Stimmt genau, nur kennt der geneigte "Filmfan" von heute eher den (in meinen Augen bis auf wenige Szenen grottigen) Tarantino-Streifen, als den Klassiker unseres geliebten Fressenpolierers.

15.04.2007 15:50 Uhr -
Es gibt ja zum Glück die komplett ungeschnittene Deutsche Version aus Österreich[PEGI 18 ]! Daher nicht sooo schlimm...

15.04.2007 16:28 Uhr - motoko
@jenzi:
Ja, die UK hat auch deutsche Untertitel - Info aus der OGDB:
"Bildschirmtexte anwählbar in Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch oder Spanisch."

16.04.2007 18:02 Uhr -
@evil wraith die hare krishnas waren bloss in GTA1 und in GTA2 warens elvis imitatoren :D

ich hab liberty city stories nie gezockt aber ich kann mir vorstellen dasses sowohl auf die har krishnas als auch auf Carmageddon bezogen is..

16.04.2007 20:25 Uhr - Evil Wraith

16.04.2007 - 18:02 Uhr schrieb agent0825
@evil wraith die hare krishnas waren bloss in GTA1 und in GTA2 warens elvis imitatoren :D

ich hab liberty city stories nie gezockt aber ich kann mir vorstellen dasses sowohl auf die har krishnas als auch auf Carmageddon bezogen is..


Die Hare Krishna sind eine Gang in GTA 2. Die Elvis-Fans sind stinknormale Fußgänger, für die's einen Bonus gibt, wenn man eine ganze Gruppe auf einmal über den Haufen fährt.

20.04.2007 14:25 Uhr -
Hahahahaaaaa, dieser SB liest sich echt gut:

30 Fußgänger in 2 Minuten mit einem Fahrzeug überfahren...
30 Fußgänger in 2 Minuten mit der Schrotflinte abknallen...
25 Fußgänger in 2 Minuten mit der Kettensäge zerstückeln...
40 Fußgänger in 2 Minuten mit Molotov-Cocktails abfackeln...
25 Fußgänger in 2 Minuten mit dem Scharfschützengewehr erledigen...

GTA ist wie immer ein Spiel von Psychos für Psychos. Das kann nur noch von Postal 2 und Manhunt getoppt werden. *lach*

Selten so gelacht. Schon allein wegen solchen stark übertriebenen Missionen kann und sollte man brutale Videospiele nicht ernst nehmen und für Amokläufe im realen Leben verantwortlich machen. Diese Spiele haben eher den Charakter von Splatterfilmen, wo man mehr lachen muss als entsetzt zu sein.

20.04.2007 14:44 Uhr -
Und weil mir dieser geniale SB so viel Spass gemacht hat, hier noch paar von mir erfundene Spezialaufträge hinterhergeschmissen, die es zwar in der GTA-Reihe nicht gibt, aber auch lustig klingen:

80 Omis in 5 Minuten mit Panzer überrollen... (Panzer sind langsam, Omis aber auch)
40 Schulkinder in 2 Minuten mit Säure nass spritzen... (die Kiddies lösen sich natürlich dabei langsam auf)
30 Bullen in 2 Minuten mit Schlagstock die Eier traktieren... (Demonstranten werden sich freuen)
20 Drogendealer in 2 Minuten mit LSD vollpumpen und in Raum sperren... (LSD kann aggressives Verhalten hervorrufen)
10 Häuserblocks in 5 Minuten mit Panzerfaust wegbomben... (die etwas anspruchsvollere Terroristenmission)
50 Selbstmordattentäter in 2 Minuten mit Granatwerfer in die Luft jagen... (verdirbt den Selbstmördern den Spaß)
300 Leichen in 3 Minuten mit Lastwagen in Krematorium fahren und entsorgen... (Leichen sollten nicht einfach so herumliegen)
100 Nutten in 50 Minuten poppen... (für die notgeilen Spieler: 30 Sekunden pro Nutte, das schafft ihr nie!) *gg*

Ihr merkt schon, mich bringt GTA in Amoklaufstimmung. ;)

25.04.2007 17:40 Uhr - executor
1x
@Extremie: Danke für die gekonnte Darstellung eines typischen, wie von den Medien dargestellten Gewalt-Geil-Game-Kiddies im Allgemeinen und der eines blutig-und-Gedärm-geilen Schnittberichte-Lesers im Besonderen.

Ist wahrscheinlich schon richtig, dass man sich bei den HC-Schnittszenen mit Abbildungen zurückhält, wie schlimm wäre es hier erst DANN? ;)

01.05.2007 22:42 Uhr - Agent0815
evil wraith eben diese elivis imitatoren sind in GTA1 hare krishnas.. un wenn man die überfährt gibts den "GOURANGA" bonus (heisst glückseligkeit oder sowas bei den krishnas" ich denk kaum dass mit "karmageddon" die gang gemeint is

19.12.2007 06:33 Uhr -
Super Spiel.

25.09.2008 22:30 Uhr - IggyPop
1x
Das einzig wahre GTA. In der Schweiz konnten wir den Playstation auf english umstellen, dann lief es uncut
;)

10.11.2008 16:54 Uhr -
in der deutschen platinium fassung usk 16 steckt due unzensierte euro version pegi18+!!!

22.06.2010 14:58 Uhr - Sementh
1x

Ihr merkt schon, mich bringt GTA in Amoklaufstimmung. ;)


Wegen Leuten wie dir ist es wahrscheinlich auch geschnitten... -.-

29.06.2012 12:14 Uhr - American UNCUT
1x
das blut sieht ja mal aus wie kotze

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


3 Blu-rays für 15 EUR
Nicht enden wollender Preiskampf. In dieser neuen Dumping-Aktion gibt es nun erstmals auch eine große Anzahl von hochwertigen Major-Label-Titeln zum Kombinieren.




Enemy
Limited Mediabook
Mediabook 20,99
BD Steelbook 18,99
DVD 17,99



White House Down
Limited BD Steelbook

Nur noch:


SB.com