SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Tashunga - Gnadenlose Verfolgung

zur OFDb   OT: Tashunga

Herstellungsland:Großbritannien, Frankreich, Italien, Norwegen (1996)
Genre:Abenteuer, Action, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (1 Stimme) Details
23.03.2017
TonyJaa
Level 35
XP 38.321
Vergleichsfassungen
Puls 8 Nachmittag ofdb
Label Puls 8, Free-TV
Land Schweiz
Freigabe unbekannt
Laufzeit 70:58 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12 ofdb
Label Warner, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 84:55 Min. (81:03 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten Puls 8- Nachmittagsausstrahlung vom 16.01.2017 (14:05 Uhr) und der ungeschnittenen FSK 12- DVD.

Rein optisch zwar irgendwo grundsolide inszeniert, sucht man die Spannung bei diesem Abenteuerfilm leider vergebens. Der Zusatz "Gnadenlose Verfolgung" im deutschen Titel ist hier leider nicht unbedingt Programm. Gnadenlos ist höchstens die Eindimensionlität der Charaktere, gnadenlos rar die wenigen, kurzen Actionszenen und gnadenlos langweilig das ganze, trotz recht kurzer Laufzeit, dargestellt. Selbst ein James Caan als Bösewicht verkommt hier zum Allerweltsschurken nach Schema F!

Die hier vorliegende Fassung seitens des schweizer Senders Puls 8, musste für eine Ausstrahlung am Nachmittag sowohl in einigen wenigen Gewaltspitzen, aber auch in einer längeren Handlungssequenz gekürzt werden. Als Mitglied der Pro 7- Gruppe und auch in Anbetracht so manchem, überprüften Beispiel, kann man durchaus von ausgehen, dass die Puls 8- Fassung inhaltsgleich mit den Schnitten der Vor-/Nachmittagswiederholungen seitens Pro 7/Kabel 1 ist. Nach Überprüfung einer weiteren Puls 8- Ausstrahlung vom 31.10.2016 ließ sich feststellen, dass dass Fehlen der langen Handlungssequenz bei dieser Ausstrahlung wohl auf einen Fehler seitens des Senders zurückzuführen ist, denn bei genannter Ausstrahlung vom Oktober 2016 war diese zur Gänze intakt!

Abschließend sei genannt, dass exkl. der Handlungssequenz nur noch 14 Schnitte in Höhe von 47,56 Sek. entstanden sind.

Bei insgesamt 15 Schnitten (+ Abspann) fehlen 590,98 Sekunden (09:51 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der FSK 12- DVD entnommen worden.

mehr Informationen zu diesem Titel

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
00:00 Min.
Das erste "Warner Bros."- Logo fehlt.
14,18 Sek.

01:07 Min.
Stellvertretend für einige folgende Casteinblendungen, sei an dieser Stelle erwähnt, dass sich die Anordnung dieser in beiden Fassungen teilweise unterscheiden. Links hierbei die Puls 8- Fassung, rechts die DVD.
kein Zeitunterschied


01:15 Min.
Der Titelschriftzug unterscheidet sich in beiden Fassungen. Links hierbei die Puls 8- Ausstrahlung, rechts die DVD.
kein Zeitunterschied


05:39 Min.
Der Großvater wird von Reno's Schuss noch onscreen getroffen und durch die Wucht zurückgeworfen.
0,26 Sek.


16:03 Min.
Es folgt ein großer Handlungsschnitt seitens Puls 8, geschickt durch die Platzierung einer Werbepause kaschiert:
Reno guckt noch zur Seite weg, dann wieder Lindberg und McLennon.
McLennon: "Ähm kriegen Frostbeulen und fallen ab. Die Atmung setzt aus und man erstickt. Furchtbar.
Lindberg: "Denken Sie wirklich diese Männer werden sich wie die Lämmer zur Schlachtbank führen lassen? Glauben Sie das?
McLennon: "Diese Männer sollen hier verschwinden!"
Die Gäste des Saloons sprechen kurz wild durcheinander.
McLennon: "Ein großer, schottischer Landsmann hat mal gesagt - ich wurde natürlich hier geboren - aber dieser Mr. Mcbeth hat gesagt nicht unsere Taten, sondern unsere Ängste machen uns zu verrätern. Ich habe keine Angst die Wahrheit zu sagen. Das heißt mir ist es egal, ob die da erfrieren oder nicht, denn ich finde sie haben kein Recht hier zu sein.
Lindberg: "Wie können sie es wagen! Das ist anmaßend!"
McLennon: "Sie bestehlen die Menschen die es gehört, die hier geboren wurden. Es ist so: Euer Leben oder unser Leben und da liegt die Entscheidung doch auf der Hand.
Björn mischt sich nun ebenfalls mit ein.
Björn: "Du menschenverachtendes Schwein!
McLennon ruft seinen Gefolgsleuten Reno und Smiley kurz zu, doch ein weiterer Gast mischt sich ein.
Gast: "Wenn ihr meine Schürfrechte wollt, müsst ihr mich töten! Wie all die anderen, also bringts hinter euch."
McLennon: "Werft die Kerle raus, werft sie alle raus!


Smiley bittet nun den Gast als ersten den Saloon zu verlassen, dieser steht allerdings auf und es stellt sich heraus das jener Gast wohl wortwörtlich eine Nummer zu groß ist. Infolgedessen wird Smiley von diesem nach hinten geworfen und es entbricht eine lauthals geführte Diskussion. Genannter Gast versucht nun die Treppe hoch zu McLennon zu gelangen, wird aber gleich von einer ganzen Traube von Menschen in Beschlag genommen und nach draußen gedrängt. Angespornt von dieser Situation entbrennen nun vor der Tür vereinzelte, kleine Zweikämpfe, die der ankommende Sheriff versucht zu beenden, doch erst ein Schuss in die Luft seitens McLennon bringt die Leute zur Räson.
McLennon: "So gefällts mir besser!"
Sheriff: "McLennon, was hat das alles zu bedeuten?"
McLennon: "Also diese, diese Ausländer kamen in meinen Saloon und wollten ihn auseinandernehmen."
Lindberg: "Sie Lügner, sie sind an allem Schuld!"
Sheriff: "Ich bin hier für Ruhe und Ordnung zuständig."
Lindberg: "Ordnung? Das nennen sie Ordnung? Er...er will uns unsere Schürfrechte wegnehmen! Er will Krieg gegen uns führen!"
Sheriff: "Hören sie, ich kümmere mich darum."
Lindberg: "Das ich nicht lache...Die Stadt ist vielleicht ihr Eigentum, McLennon, aber ich gehöre niemanden!"
Björn: "Wir kommen sie holen, McLennon!"
Björn schubst noch einen Angreifer zu Boden, wird dann aber von seiner Frau zur Räson gebracht. Auch Lindberg verlässt nun die Szenerie.
Sheriff: "McLennon?! Ich werde Col. Johnson' Mitteilung machen müssen."
McLennon: "Von einer Kneipenschlägerei? Wollen sie den Col. zu Tode langweilen? Sie lehnen sich zu weit aus dem Fenster, Sheriff.
Sheriff: "McLennon, ich kann weitere Ausschreitungen nicht dulden. Diese Ausländer werden nicht tatenlos zusehen, wie sie ihnen die Schürfrechte abnehmen. Und mal ganz nebenbei, der Kongreß wird das auch nicht billigen. Und dann das Amt für Schürfrechtse soll überprüft werden. Es tut mir Leid, Sean, aber ich muss eine Meldung machen."
McLennon: "Tja, ähm, tun sie was sie für richtig halten, Sheriff."
Auch der Sheriff verlässt nun die Szenerie, McLennon und seine beiden Untergebenen gehen ebenfalls wieder in den Saloon zurück.


Szenenwechsel zum Indianerdorf in dem sich Hudson aufhält.
Cheelik: "Du hast die weißen Männer hierher gebracht. Und du bist Schuld am Tod meines Großvaters.
Hudson: "Es tut mir Leid...aber eigentlich konnte ich nichts dafür.
Cheelik: "Du hast die heilige Höhle entweiht!"
Hudson: "Das ist doch nicht wahr."
Cheelik: "Und wieso sagen die Weißen Männer, dass sie dir gehört?
Hudson: "Durch das Schürfrecht wollte ich sie beschützen!"
Cheelik: "Nein du wolltest nur das Gold."
Hudson holt den Vertrag zum Schürfen aus seiner Innentasche.
Hudson: "Solange ich das hier habe, wird diese Höhle euch gehören."
Cheelik: "Du willst etwas beschützen, was nicht dein Eigentum ist!"
Hudson: "Gegen diese Leute seit ihr vollkommen machtlos. Ich kenne diese Männer, die Gier nach Gold ist in ihren Augen. Der Berg hat für sie keine Bedeutung. Irgendwann hätten sie den Berg und die Höhle gefunden und alles zerstört!
Cheelik: "Und du bist zur Hälfte so wie sie. Du wirst uns zerstören!"
Cheelik verlässt das Zelt und ein anderer, deutlich älterer Indianer spricht nun zu Hudson. Beide kommen in indianischer Sprache zu einer Unterredung und verlassen kurz darauf zusammen das Zelt. Der Indianer wünscht Hudson alles Gute und dieser verlässt nun, sich verabschiedend, das Indianerdorf.


Weiterer Szenenwechsel bzw. weiche Überblendung zur nächsten Szene: Jemand bricht in einen Schrank ein und klaut dort ein Buch heraus. Anschließend sieht man Smiley stark angetrunken eine Treppe hinunterwancken, dann wieder der Dieb mit dem Buch und es stellt sich heraus das es Hudson ist und das Buch ihm die aktuellen Besitzer der einzelnen Claims offenbart. Da Hudson für Tod gehalten wird, findet er so heraus, dass sein Claim an Sean McLennon übergeben wurde. Schnitt zu Smiley der erstmal "was in die Ecke stellen muss", dabei aber den, aus einem der Häuser schleichenden, Hudson entdeckt. Mit der nachfolgenden Einstellung des Klavier spielenden McLennon, setzt auch die gekürzte Fassung wieder ein.
543,42 Sek.
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

23.03.2017 09:50 Uhr - Oberstarzt
1x
Ich dachte immer, der wäre ab 16, steht auch so bei wikipedia.
Ein Blick bei der OFDb widerlegte das aber dann wieder.
Aber früher war der doch mal ab 16, oder?

Btw: Guter SB Herr Jaa

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Thats It (OmU)
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 46,83
Cover B 46,83



Die Mumie
Blu-ray LE Steelbook 22,99
Blu-ray 3D/2D 23,99
Blu-ray 16,99
4K UHD 26,99
DVD 14,99
Amazon Video 11,99



Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49

SB.com