SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Death Sentence

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Action, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,51 (96 Stimmen) Details

Muck47
Level 27
XP 18.108


Vergleichsfassungen
FSK 16 RTL ofdb
LabelRTL, Free-TV
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit85:37 Min. (ohne Abspann) PAL
Keine Jugendfreigabe ofdb
LabelConcorde, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit101:10 Min. (96:33 Min.) PAL
Vergleich zwischen der gekürzten Free-TV-Ausstrahlung auf RTL am 24.07.2010 (23:45 Uhr, ab 16) und der ungekürzten deutschen DVD (Keine Jugendfreigabe)


FSK 16 RTL: 85:37 min ohne Abspann in PAL
Keine Jugendfreigabe DVD: 96:31 min ohne Abspann (101:10 mit Abspann) in PAL

- 16 Schnitte
- Schnittdauer: 621,7 sec (= 10:22 min)

(Zusätzliche Laufzeitdifferenz resultiert aus den auf RTL fehlenden Logos)



Dieser rohe Selbstjustiz-Reißer von Saw-Regisseur James Wan erschien bei uns lediglich in der R-Rated-Kinofassung, erstaunlicherweise aber ungekürzt mit FSK-Freigabe. Zusätzlich wurde damals eine stark gekürzte 16er-Fassung geprüft, die jedoch nicht auf den Heimkino-Medien veröffentlicht wurde.

Nun legte RTL die Free-TV-Premiere auf einen Sendeplatz nach 23 Uhr und eigentlich hätte nichts dagegen gesprochen, die ungekürzte KJ-Fassung auszustrahlen. Stattdessen gab es mit der 16er-Warnung vor dem Film eine böse Überraschung und so sah dann auch die Fassung aus: Letztendlich war der Film hier um 10 Minuten gekürzt - was der Differenz der FSK 16 Fassung entspricht, weshalb davon auszugehen ist, dass es sich um diese handelt. Als Erklärung könnte dementsprechend dienen, dass RTL nur die gekürzte Fassung eingekauft hat und warum auch immer trotzdem auf den quotenbringenden früheren Sendeplatz verzichtet hat.
Die Fassung war jedenfalls so oder so ein Ärgernis, da ziemlich stümperhaft geschnitten wurde und diverse Anschlussfehler auch den gutgläubigen Zuschauern aufgefallen sein sollten. Hauptsächlich wurden große Eingriffe vorgenommen und neben blutigen Ausbrüchen fielen so dann z.B. die Szenen zum Schluss weg, in denen Nicks Selbstjustiz-Plan bzw die Waffenbeschaffung und Erlernen der wichtigen Techniken mitreißend präsentiert wird.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
RTL ab 16 / Keine Jugendfreigabe DVD
angeordnet

Weiterer Schnittbericht:
Kinofassung - Unrated

Meldungen:
Death Sentence erscheint als Unrated Edition (30.10.2007)

Die Logos von 20th Century Fox und Hyde Park fehlten auf RTL.

33 sec (nicht in Schnittdauer/-menge miteinberechnet)



09:57 / 10:30-10:32

Bandenchef Heco nimmt dem fassunglosen Joey die blutverschmierte Machete aus der Hand und meint: "Also, geht doch!"

1,6 sec



13:02 / 13:37-13:41

Detective Wallis fügt bezüglich Joey noch hinzu: "Und er ist eine Bestie."

4,2 sec



13:50 / 14:29-14:40

Helen sagt noch: "Bring diese...Bestie hinter Gitter."
Nick: "So nannten ihn die Cops. Eine Bestie."

11,5 sec



26:43 / 27:33-27:42

Nick und Joey prügeln sich länger am Boden - Nick gewinnt die Oberhand und schlägt einige Male zu.

9,3 sec



45:33 / 46:33-47:30

Von einem auf den anderen Moment bekriegen sich Nick und der Bad Guy hier im Inneren des rollenden Autos, nachdem Nick ihn draußen gerade noch zu Boden geschlagen hat - also ein sehr auffälliger Schnitt.

Eigentlich prügeln sie sich erst noch davor länger, was dazu führt, dass Nick mehrfach die Autotür gegen den Kopf des Kerls rammt.
Am Boden bekommt der eine Waffe zu fassen und Nick flüchtet vor den Schüssen ins Auto. Das Magazin ist schnell leer und so würgt der Kerl Nick nun im Auto. Nick löst die Handbremse und das Auto kommt schon ins Rollen, während die Beiden sich weiter bekriegen und Nick mehrfach gegen die Scheibe tritt. Als er diese endlich zerstört hat, kann er sich mit der gesteigerten Bewegungsfreiheit auch sogleich befreien und den Spieß umdrehen.

56,9 sec



60:57 / 62:54-62:56

Der tote Polizist wird nochmal in näherer Aufnahme gezeigt.

1,9 sec



61:31 / 63:30-63:44

Der Knietreffer ist nochmal in Nahaufnahme zu sehen, dann wirft sich Nick auf den Schützen und die Beiden stürzen das Treppenhaus hinunter.
Nick bleibt benommen liegen, Billy schubst derweil Helen vor sich her.

14,6 sec



72:34 / 74:47-74:53

Nick zieht den Wirt noch einmal hoch und gibt dann dem anderen Kerl eins auf die Nase. Daraufhin bekommt der Wirt noch einen Schlag ab.

5,5 sec



73:52 / 76:11-80:03

Die Szene bei Waffenhändler Bones (John Goodman) ist viel länger. Zuerst werden über zwei Minuten Waffen präsentiert und entsprechend zynische Sprüche abgelassen. Dann offenbart Bones, dass Billy sein Sohn ist - er jedoch scheinbar nichts gegen Nicks Racheplan hat.

Bones fügt hinzu: "Pass auf. Wenn ich bei dir Angst rieche, läuft nichts. Angst ist was für den Feind. Angst...und Kugeln."
Er öffnet eine Waffenkammer im Hintergrund; "Viele beschissene Kugeln. Das ist oberste Liga. .357, die mit der Kopf-ab-Garantie. Die ist ein süßer Strolch. Dann hätten wir die durchschnittliche 45er. Als Maxi-Menü. Die frisst alles, was sich ihr in den Weg stellt. Und hier die Mutter aller Fleischfresser. Das Kanonenrohr. Das Schwert der Gerechtigkeit. Lauf damit im Heiligen Land ein und fange deinen eigenen Kreuzzug an. Jede einzelne dieser Waffen wird dir mit absoluter Sicherheit dabei helfen, deine Probleme in den Griff zu kriegen."
Nick probiert die zurecht gelegten Modelle aus und zeigt dann auf eine Schrotflinte in der Waffenkammer; "Was ist mit der da?"
Bones fragt "Die hier?" und wirft sie ihm rüber.
Nick legt an und meint: "Na schön, ich nehme die und die hier."
Bones: "Das sind drei fette Riesen, die hier liegen. Hast du so viele, die du loswerden willst?"
Nick packt das Geld aus; "Hier sind fünf."
Bones stellt fest: "Tja, das macht dich zur Vorzugskundschaft."
Er nimmt noch etwas Munition und ein Anleitungs-Heftchen hervor; "Ich pack dir noch ein paar Kleinigkeiten dazu. Weil du das gewisse Etwas hast. Du hast so eine gewisse Mordlust in den Augen. Das sehe ich ganz deutlich."
Während Nick davon geht, lädt Bones plötzlich seine Waffe durch und enthüllt: "Bist du der Pisser, der hinter meinem Sohn Billy her ist?"
Nick: "Er ist ihr Sohn?"
Bones: "Dann bist du der Pisser, der Joe getötet hat, korrekt? Er war mein Jüngster. Und jetzt willst du Billy kaltstellen?"
Nick gibt zu: "Ja. Ich bin hinter ihm her."
Bones: "Tja, Billy kommt nicht nach mir. Und er hat noch nie auf mich gehört. Also. Wenn sich jemand wegen irgendwas an jemandem rächen will, um sich besser zu fühlen, liegt man bei Billy nicht verkehrt. Töte den kleinen Pissbruder. Du wirst sehen, das interessiert mich einen Hasenfurz. Von Vater zu Vater: Erzähl's mir lieber nicht. Geh und tu es einfach. Gott weiß, ich war immer geduldig. Und Kunden wie du sind viel wert. Aber wenn du vorhast, mich zu fragen, wo Billy ist, töte ich dich. Jetzt verzieh dich. Geh mit Gott und einer Tasche voller Waffen."

232,1 sec



73:54 / 80:05-80:54

Nachdem Nick im Keller das Licht angemacht hat, erfolgt gleich der nächste Schnitt: Er probiert die gerade erstandenen Waffen noch recht unbeholfen aus bzw erlernt deren Funktionsweise (Nachladen etc).

49,4 sec



74:40 / 81:40-82:16

Wieder lädt Nick einige Waffen (nun schon routinierter), während er sich den Schädel rasiert.

36,5 sec



77:42 / 85:18-86:27

Es wird nochmal zu Nick und Heco umgeschnitten. Nick antwortet "Nichts weiter, du Blödmann!" und schießt dem Schergen in den Kopf. Billy legt auf und geht davon.

Daraufhin gibts noch ein kurzes Gespräch zwischen Bone und Billy, bei dem auf die in dem vorigen Schnitt angesprochene Verwandschafts-Beziehung bzw das Vater-Sohn-Verhältnis weiter eingegangen wird - mit dem Ergebnis, dass Billy seinen Vater erschießt.
Bone: "Und, was für 'ne Scheiße baust du heute Nacht, mein Sohn?"
Billy: "Fick dich! Was willst du schon wieder?"
Bone: "Du scheinst es verflucht eilig zu haben. Weißt du, wie oft ich deinen Mist ausbügeln muss? Ich musste so einen schwulen, neureichen Scheißpisser abwimmeln, indem ich ihm sage, dass du mir egal bist. Denkst du, das gefällt mir? Du verstehst einfach nicht, dass ich mir einen Kopf mache wegen dir, weil es mich verdammt nochmal mit reinreißt! Also muss ich dir die Scheiße noch verständlicher machen?"
Muss er offensichtlich nicht, denn mit einem Kopfschuss beendet Billy die Konversation und meint zynisch: "Nein, danke, Dad. Ich nehme das Auto."
Daraufhin sieht man nochmal Nick, der noch seine Shotgun mitnimmt und Hecos Autoschlüssel einpackt.

69,2 sec



79:34 / 88:20-88:36

Nick schießt und der Bad Guy verliert recht blutig sein Bein. Ein zweiter Schuss geht in den Bauch.
Dann lädt Nick nach, während er schon von dem nächsten Bad Guy beschossen wird.

16,7 sec



79:50 / 88:52-90:13

Nick folgt dem Kerl viel länger durchs Haus und erledigt ihn letztendlich auch.
Die anderen Bad Guys glauben nun, dass Nick wie ihr verstorbener Kollege in der Falle sitzt - unser Held kommt jedoch wild mit der Pistole schießend herausgelaufen und flüchtet zur Treppe nach oben. Von dort aus schießt er dann noch auf einen der hochschauenden Verfolger.

80,8 sec



82:08 / 92:31-92:34

Nick schießt (die gleiche Einstellung noch 3 Einzelbilder länger) und nach Kamerafahrt durch das so entstandene Loch sieht man, wie der dahinter stehende Bad Guy getroffen wird.
Als dann wieder durch das Loch zurückgefahren wird, nachdem der Bad Guy umgekippt ist, setzt RTL mitten in der Einstellung wieder ein.

3,3 sec



82:39 / 93:05-93:33

Billy wird in den Arm getroffen, sodass ihm die Waffe aus der Hand fällt. Daraufhin schießt Nick ihm auch noch ein paar Finger weg.
Nun kommt ein Bad Guy zur Verstärkung und schießt Nick von hinten in den Hals. Der dreht sich reflexartig um und erschießt den Kerl.
Billy will aufstehen und bekommt noch einen Schuss in den Bauch. Der angeschlagene Nick torkelt zur Bank und lässt die Waffe fallen, während Billy sich langsam wieder aufbäumt und daneben gehende Schüsse abfeuert - wie er dann mit leergeschossenem Magazin zu Nick geht, ist auf RTL wieder zu sehen.

28,2 sec

Dank geht an Jim!


Cover der deutschen Kauf-DVD (Steelbook):

Amazon.de


I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 24,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



3 Tage TV-Serien Schnäppchen
Neue Aktion. Darunter etwa eine 2 Blu-ray-Staffeln für 30 Euro und 2 DVD-Staffeln für 18 Euro.



Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD) 17,99
Turtles 2 (BD) 16,99
Turtles 3 (BD) 16,99



The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Limited BD Edition
Streng limitierte, äußerst aufwändige Sammlerversion mit Electro-Head-Büste. Enthält die 2D und 3D-Version. Häufig sind derartige Limitied Editions schnell ausverkauft, weshalb sich das Vorbestellen lohnt
Exklusiv bei Amazon
Limited Edt. 119,00
DVD 19,99
3D Blu-ray 29,99






Kommentare
26.07.2010 00:04 Uhr - Roba
ich fand den film klasse, wenn auch nicht perfekt! hab ihn zwar nicht im tv angeschaut sonder auf dvd aber warum zur hölle wurde der geschnitten? kam der nicht kurz vor 12 nachts? nach 23 uhr darf man doch ab 18 freigegebene Filme uncut zeigen!? außer irre micht. Bitte um aufklärung ^^
Mfg RoBa
oh tschuldigt, jetzt hab ich das intro auch gelesen ^^

26.07.2010 00:11 Uhr - Hunter
1x
Meine Güte, dass soviel fehlt war sicherlich nicht abzusehen. Ich habe den Film gestern im TV gesehen und war gerade zum Ende hin erstaunt über die allzu offensichtlichen Schnitte. Schade drum, denn ansonsten hat mir der Film gut gefallen.

26.07.2010 00:12 Uhr - Evil Wraith
Oh Gott, er hat das böse B-Wort gesagt! Zwei mal!

26.07.2010 00:34 Uhr - Asgard
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
Also einige der Gewaltszenen kann man ja noch nachvollziehen, aber die paar harmlose Dialoge dazwischen sind doch echt vollkommen übertrieben.

26.07.2010 00:55 Uhr - ihatecuts
Hmm, was mich noch mehr wundert ist eigentlich, daß solche Filme ob ab 16 oder 18 freigegeben, überhaupt noch jemand im TV guckt. Und dann noch so lange aufbleibt, um sich von RTL verarschen zu lassen. Oh Mann, da hab ich besseres zu tun.

26.07.2010 01:14 Uhr - aspie_87
@ihatecuts:
Das RTL nach 23 Uhr eine geschnittene Fassung zeigen würde, konnte nun wirklich niemand wissen. Auch auf Schnittberichte.com war zu lesen, dass die KJ-Fassung laufen würde. Bei Pro7 habe ich noch nie erlebt, dass nach 23 Uhr nicht indizierte FSK 18 Filme geschnitten laufen. Von daher ist es nicht grundsätzlich blöd, sich Fime mit einem 18er Rating im TV anzuschauen. Bei RTL sollte man dies aber wohl vermeiden, um nicht wieder enttäuscht zu werden. Nach Ausstrahlung dieser verstümmelten Fassung orderte ich mir aber die sehr günstig angebotene UK-Fassung bei amazon.de ;-)

26.07.2010 02:18 Uhr - Morte
Erschreckender SB zu einem der besten Selbstjustiz-Thriller überhaupt!
Dass (hinsichtlich der Sendezeit) derart massiv gekürzt wurde treibt mir schon fast die 'Fremd-Schamesröte' ins Gesicht. Hab mich kürzlich auch furchtbar aufgeregt, dass 'Das 4.' den Film 'God's Army' um 3.35 Uhr (!) in der grausamen 16er-Fassung zeigte. Was sollen diese Kapriolen? Dann zeigt die Streifen besser gar nicht, so bleibt einem wenigstens die Enttäuschung erspart...

26.07.2010 05:11 Uhr - s8freak
wo sind die zeiten geblieben in denen uns das tv überraschte wie zb. sat eins welche vor jahren den slasher bloody pom-poms uncut zeigten während man in der videothek nur die geschnittene 18er bekam und dann nur mit einmal werbung mitten im film. heute wird die webung ja vom film unterbrochen und sag mir bitte keiner is doch geil zum rauchen oder brot schmieren.achja videotheken. die sind ja auch nicht mehr zu geniessen. kein service gelangweilte und überforderte harz 4ler oder sonstige lustlose menschen und dann noch das angebot. wer geht ausser für nen porno noch in die erwachsenen abteilung? hollo! von jedem film 100 fassungen ab 18 und keine uncut. dieses gehabe ist total lächerlich und unverständlich. ein mensch der einen 18er film im sagen wir mal pro markt kauft is wohl nicht so 19 wie einer der dann eine etwas längere jk version in der videothek oä ersteht. seltsam aber wie ich denke seit den indoktrinierten schuldkomplexen für ww2 tüpisch deutsch. nicht falsch verstehen. was da geschah war schlimm und darf sich nicht wiederholen aber das auf alles umzulegen ist auch nicht richtig.

26.07.2010 05:55 Uhr - FeuRenard
eine Unverschämtheit! ... hatte mich so gefreut.
Man hätte soetwas aber auch schon vorher erwarten können, denn:
Die Sendezeit war mit 95 Minuten angegeben. Der ungekürzte Film geht 96 Minuten (ohne Abspann). Wo will RTL da Werbung unterbringen?

aber danke an den SB-Ersteller, gute Arbeit!

26.07.2010 06:06 Uhr - DELTA32_Mutation
Die Schnitte und der Text von s8freak sind echt übel.

26.07.2010 09:08 Uhr - heribert
@s8freak
aber sonst hast du keine probleme? du reimst dir da einen hirnlosen schrott zusammen, dass es einem die schuhe auszieht. tschuldigung, aber das muss ich dir in aller offenheit mal sagen
zum film: meiner meinung nach total überbewertet, weil einfach zu glatt inszeniert. da fehlt einfach richtiger dreck, obwohl er an sich gute ideen hat und auch sehr gut gemacht ist, wie z.b. die parkhausszene. so wirkt der film einfach wie ein linkin park video statt wie ein film für erwachsene

26.07.2010 09:17 Uhr - oLo
User-Level von oLo 2
Erfahrungspunkte von oLo 39
Wirklich nicht nachvollziehbar, Um 22 Uhr nen FSK 18 Film runterzuschneiden, und um 23:45 Uhr das gleiche nochmal. Wenn sie nur eine FSK 16 von Death Sentence hatten, warum haben sie ihn dann nicht einfach um 22 Uhr gezeigt und 28 Weeks Later danach eben Uncut???

@ s8freak

...Und Scheiße am Stock ist auch ne Blume....


26.07.2010 09:38 Uhr - deNiro
DB-Mitarbeiter
User-Level von deNiro 4
Erfahrungspunkte von deNiro 242
26.07.2010 - 05:11 Uhr schrieb s8freak
wo sind die zeiten geblieben in denen uns das tv überraschte wie zb. sat eins welche vor jahren den slasher bloody pom-poms uncut zeigten während man in der videothek nur die geschnittene 18er bekam und dann nur mit einmal werbung mitten im film. heute wird die webung ja vom film unterbrochen und sag mir bitte keiner is doch geil zum rauchen oder brot schmieren.achja videotheken. die sind ja auch nicht mehr zu geniessen. kein service gelangweilte und überforderte harz 4ler oder sonstige lustlose menschen und dann noch das angebot. wer geht ausser für nen porno noch in die erwachsenen abteilung? hollo! von jedem film 100 fassungen ab 18 und keine uncut. dieses gehabe ist total lächerlich und unverständlich. ein mensch der einen 18er film im sagen wir mal pro markt kauft is wohl nicht so 19 wie einer der dann eine etwas längere jk version in der videothek oä ersteht. seltsam aber wie ich denke seit den indoktrinierten schuldkomplexen für ww2 tüpisch deutsch. nicht falsch verstehen. was da geschah war schlimm und darf sich nicht wiederholen aber das auf alles umzulegen ist auch nicht richtig.


puh,musst mir dein Statement zweimal durchlesen und hab immer noch nicht verstanden worauf du hinaus willst!

Finde den Film klasse, düstere teilweise auch etwas melancholische Stimmung. Man kann die Rachegefühle von Bacon nachvollziehen. Hatte mir die ersten paar Minuten angeschaut und dachte noch "geht eigentlich", das dann ein solche Schnittmassaker angerichtet wurde ist nur schwer zu verstehen.

26.07.2010 11:13 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Ich kannte den Film davor nicht, hab im tv zufällig reingeschalten, und dann kam sofort die Szene im Parkhaus, wo beide erst miteindander kämpfen und -zack- auf einmal im rollenden Auto liegen. Das ist mir gleich komisch aufgefallen, und dann hab ich weggeschalten, auf Tele5 kam nämlich In China essen sie Hunde 2..

26.07.2010 12:10 Uhr - Caligula
Scheiß RTL,
die ganze Zeit nur assoziale Sendungen ausstrahlen und dann wenn sie mal einen guten Film bringen, schneiden sie ihn zu Tode. Dabei wäre es gar nicht nötig gewesen, (Nach 23 Uhr).

26.07.2010 12:15 Uhr - Andy Lau
SBfreak dachte wohl mit seinem "sozialkritischem Kommentar" hier das große Staunen abzusahnen. Du solltest erstmal richtig schreiben lernen und dann auch nicht so viel Unsinn verzapfen.

26.07.2010 13:03 Uhr - Undead
@ Isegrim
Wurde ein Beitrag von dir gelöscht und wenn ja, was stand da drin? Oder warum machst du diese Seite so nieder?

26.07.2010 16:54 Uhr - Hakanator
Sehr guter Film. Ich liebe Kevin Bacon!

26.07.2010 17:21 Uhr - Evil-Look
Hab den Film zum ersten mal gesehen. Die Parkhausszene war wirklich sehr sehr auffällig geschnitten und auch das Finale war recht merkwürdig zusammengeschustert worden :D

Werd mir den Film nocheinmal UNCUT anschauen, denn wenn ich etwas (was ich ja erst durch diesen SB erfahren hab) ziemlich gut fand, ist die Tatsache das "Nick" sich durchgelesen hat wie so eine Waffe funktioniert.
Dachte nämlich noch so während des Films " Ja nee is klar... So ein Büro-Sesselfurzer-Typ weiß natürlich gleich wie man mit einer Waffe umgeht... "
:D

26.07.2010 17:45 Uhr - Oberstarzt
Gut, dass ich mir den nicht angeguckt habe ! Ich war felsenfest davon überzeugt, dass der uncut gekommen wäre !

26.07.2010 18:18 Uhr - Black Papst
Der Film ist ein echter Hammer !!!
James Wan macht richtig gute Filme !!!
Kevin Bacon war gnadenlos spitze in dem Film !!!!
Doch die TV-16er Fassung.....die war nicht mehr schön...
Da fehlt ja richtig viel ?!
Ansonsten super Schnittbericht, mir ist vorher gar nicht aufgefallen das es im Film eine Graffiti-Zeichnung der SAW-Puppe gibt :)

26.07.2010 19:09 Uhr - Rob Lucci
User-Level von Rob Lucci 2
Erfahrungspunkte von Rob Lucci 34
Hab den Film auch in der zensierten RTL Fassung zum ersten Mal gesehen und muss sagen, dass er mir absolut nicht gefallen hat. Und das der Film sehr stark und auffällig zensiert war, hatte damit nichts zu tun.
Ich fand ihn langweilig inszeniert und die Moralkeule am Ende hat für mich den Film komplett ruiniert.
Wenn ich nen guten Vigilantismusfilm sehen will, schau ich mir lieber zum etwa 50. mal 'Death Wish' oder 'The Exterminator' an.

Dennoch ein wirklich guter Schnittbericht.^^

26.07.2010 21:19 Uhr - Filmfreak58
Der Film ist richtig gut gemacht und sogar fast noch besser als 96 Hours, schlechter jedenfalls nicht. Aber diese RTL-Fassung ist doch wirklich ein witz, sowas gehört verboten, pfui RTL!

26.07.2010 21:26 Uhr - Predator28
Habe mir den Film erspart, da ich einer dicken Enttäuschung (was die möglichen Schnitte angeht) aus dem Weg gehen wollte. War mal wieder richtig!! Ich fühle mich von der Zensur mehr und mehr gefangen und habe fast das Gefühl, dass so gut wie überhaupt nichts mehr komplett ausgestrahlt wird.

26.07.2010 22:38 Uhr - Roba
26.07.2010 - 21:19 Uhr schrieb Filmfreak58
Der Film ist richtig gut gemacht und sogar fast noch besser als 96 Hours, schlechter jedenfalls nicht. Aber diese RTL-Fassung ist doch wirklich ein witz, sowas gehört verboten, pfui RTL!

Okay, also damit hätte ich den Film jetzt nicht umbegingt verglichen (dazu fehlt ihm noch etwas an Inszinierungsstärke) aber er ist definitiv besser als seine Kritiken ;)

27.07.2010 11:42 Uhr - R_Bogatz
26.07.2010 - 01:14 Uhr schrieb aspie_87
@ihatecuts:
Bei Pro7 habe ich noch nie erlebt, dass nach 23 Uhr nicht indizierte FSK 18 Filme geschnitten laufen. ;-)


... und was war dann bitte mit dem Film "DICH KRIEGEN WIR AUCH NOCH"?

Der steht nicht aufm Index und lief schon etliche Male auf PRO 7 nach 23 Uhr (auch Nachtwdh.) ausschliesslich in der gecutteten 16er...

28.07.2010 04:36 Uhr - Präsident Clinton
26.07.2010 - 06:06 Uhr schrieb DELTA32_Mutation
Die Schnitte und der Text von s8freak sind echt übel.


Danke.

28.07.2010 13:49 Uhr - Xaitax
Deadly Revenge ist sogar harmloser und liegt im Gegensatz zu dem hier,auf dem Index.
Verstehe die FSK manchmal echt nicht...

29.07.2010 01:52 Uhr - Undead
27.07.2010 - 11:42 Uhr schrieb R_Bogatz
26.07.2010 - 01:14 Uhr schrieb aspie_87
@ihatecuts:
Bei Pro7 habe ich noch nie erlebt, dass nach 23 Uhr nicht indizierte FSK 18 Filme geschnitten laufen. ;-)


... und was war dann bitte mit dem Film "DICH KRIEGEN WIR AUCH NOCH"?

Der steht nicht aufm Index und lief schon etliche Male auf PRO 7 nach 23 Uhr (auch Nachtwdh.) ausschliesslich in der gecutteten 16er...


Ausnahmen bestätigen die Regel ;)

01.08.2010 11:18 Uhr - Spielhallengott
Ich fand denn film klasse und würde denn mal ungeschnitten nochmal gucken.

07.01.2011 18:27 Uhr - superflo
Der Film ist wirklich gut und sehr spannend und mitreißend, ich sehe ihn immer wieder gerne. Jedoch muss ich auf einige zum Teil sehr schwere Logikfehler hinweisen:
1. Die Gang im Film - sie besteht zu großen Teilen aus Weißen, trotz der Tatsache dass Gangs mit weißen Mitgliedern - vor allem im Vergleich zu lateinamerikanischen oder schwarzen Gangs in Amerika - die KEINE Skinheads sind (dass sind sie nicht, da es in der Gang auch lateinamerikanische und schwarze Mitglieder gibt), doch sehr selten sind. Somit erscheinen die Existenz und Intentionen der Gang doch unglaubwürdig.
2. Der Mord an der Tankstelle - Morde von Gangs an komplett unschuldigen und nicht involvierten Personen sind selten, Morde geschehen nur, wenn es die Opfer nach Ansicht der Gangmitglieder auch verdient haben zu sterben, meistens Mitglieder verfeindeter Gruppen. Fast alle unbeteiligten Opfer einer Gang werden durch Unglücke (zufällig bei Schießereien getroffen) getötet.
3. Die Polizei - sehr oft fragt man sich doch für welche Seite die weibliche Hauptermittlerin überhaupt arbeitet. Nachdem Nicks Frau und Sohn getötet wurden, erzählt sie ihm doch tatsächlich dass er schuld sei und ER einen Krieg losgetreten habe. Moment - wer hat den Krieg angefangen? Wessen Sohn wurde zuerst getötet?
4. Und schließlich muss man doch kritisieren, dass die Ermittler im realen Leben etwas engagierter gewesen wären. Immerhin wurden ZWEI Polizisten IM DIENST und IN UNIFORM die Kehlen aufgeschlitzt - normalerweise wären alle Polizisten der Stadt schon damit beschäftigt überall Türen einzutreten, und hätten alle Gangmitglieder sicher schon verhaftet, bevor Nick überhaupt im Krankenhaus aufgewacht wäre. Immerhin konnte er als Zivilist ihre Adresse und Aufenthaltsort herausfinden, wie schwierig wäre das dann für die Behörden?

24.02.2011 15:00 Uhr - BoondockSaint123
DB-Mitarbeiter
User-Level von BoondockSaint123 11
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 1.775
Mir hat der Film auch sehr gut gefallen.Schade dass man diesen Film so verschandelt hat.

@superflo
ich meine ich hätte schonmal gehört,dass Gangs das wirklich machen.Also einfach jemanden töten den sie garnicht kennen.Kann dir aber nicht mehr sagen wo ich das gehört habe.

14.06.2011 16:15 Uhr - Supahtyp
Der Film war so übel geschnitten dass ich schon drüber lachen musste.
Am Ende geht er in das Gebäude, schiesst ein paar Löcher in die Wand und plötzlich sind alle tot. Unbeschreiblich.

02.12.2011 10:56 Uhr - cutlerX
toller film trotz 08/15-story. auf jeden fall sehenswert, schade dass der fürs tv gleich so brutal verstümmelt wurde

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com