SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Ebola Syndrom

zur OFDb   OT: Yi Boh Lai Beng Duk

Herstellungsland:Hongkong (1996)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,05 (39 Stimmen) Details
04.03.2010
Muck47
Level 35
XP 38.934
Vergleichsfassungen
Normalfassung ofdb
Langfassung

Vergleich zwischen der Normalfassung (Unrated US-DVD / CAT-III) und der Langfassung (ungeprüft) von ILLUSIONS UNLTD. films


Normalfassung (US-DVD): 96:48 min ohne Abspann (98:08 min mit Abspann) in NTSC
=> entspricht 92:50 min o.A. (94:07 min m.A.) in PAL

Langfassung: 95:03 min o.A. (96:20 min m.A.) in PAL


- 19 Schnitte
- Differenz: 132,3 sec (= 2:12 min)



Der Film


Category III (bzw CAT-III) ist die höchste Freigabe, die Filme in Hongkong seit 1988 erhalten können. Auch hierzulande wohl als vergleichsweise harmlos angesehene Produktionen wie der Sex & The City-Film oder Das Piano tragen dieses Siegel - berühmt-berüchtigt ist die Kennzeichnung unter Genre-Fans aber für einen ganz bestimmten Typ von Filmen aus Hongkong selbst, der Mitte der 90er seinen Höhepunkt hatte. Sex bzw meistens Vergewaltigungen und vor allem ausufernde Gewaltdarstellungen festigten den Ruf, dass man hier auf besonders harte asiatische Produktionen stößt. Neben Untold Story, Naked Killer oder Dr. Lamb zählt der hier vorliegende Ebola Syndrome mit einem herrlich durchgeknallt agierenden Anthony Wong in der Hauptrolle ganz klar zu den bekanntesten und vor allem sehenswertesten Beispielen.

Kai hat eine Affäre mit der Frau seines Bosses und als dies auffliegt, bringt er beide um. Er flieht aus Hongkong nach Afrika und findet erneut Arbeit in einem Restaurant. Als er Jahre später auf der Suche nach einer günstigen Einnahmequelle für Fleisch eine Frau in einem Eingeborenendorf vergewaltigt, steckt er sich mit Ebola an und verbreitet dies schon bald in seiner Umgebung...



Die "CAT-III"-Reihe von ILLUSIONS UNLTD. films


ILLUSIONS UNLTD. films genießt unter Freunden der etwas härteren Unterhaltung einen guten Ruf, denn so manch in Deutschland nur zensiert erhältlicher Film wurde von dem Label in Österreich ungekürzt veröffentlicht (hier sei auf Seed und Frontier(s) verwiesen).
Außerdem wurde 2009 die "CAT-III"-Reihe ins Leben gerufen. Mit Grotesque aus Japan, Bloody Reunion aus Südkorea und dem für das zweite Quartal 2010 angekündigten Meat Grinder aus Thailand sind bereits diverse Titel enthalten, die nicht auf die oben genannte Definition passen - dass sie alle nicht aus Hongkong stammen ist zwar wie gesagt sekundär, aber keiner der Titel wurde bislang überhaupt in Hongkong geprüft und veröffentlicht. Hier baut man also lediglich allgemein auf die Erwartungen an harte asiatische Filme.

Darüber hinaus nahm man sich erfreulicherweise jedoch auch ein paar "richtige" CAT-III-Perlen vor und sowohl zu dem bereits veröffentlichten Red To Kill als auch Ebola Syndrome hat ILLUSIONS UNLTD. films sogar erstmals eine deutsche Synchronisation anfertigen lassen.



Die neue Fassung von Ebola Syndrome


Ebola Syndrome war jedoch auch aus anderem Grund ein heißer Kandidat. Der Film musste nämlich bereits zum Release in Hongkong trotz besagter höchster Freigabe CAT-III stark zensiert werden. Nahezu jede härtere Szene hatte somit in den jahrelang im Ausland erhältlichen Fassungen mal mehr, mal weniger auffällige Schnitte vorzuweisen.
2007 erschien dann in Amerika eine den alten VÖs aus Hongkong und den Niederlanden qualitativ deutlich überlegene DVD. Neben besserer Bildqualität sowie einem Audiokommentar von Regisseur Herman Yau und Anthony Wong überraschte hier vor allem, dass scheinbar alle früher entschärften Szenen im Bonusmaterial bzw als Deleted Scenes in sehr guter Bildqualität enthalten waren - jedoch nicht wieder in den Film selbst integriert wurden.

ILLUSIONS UNLTD. films schafft da nun Abhilfe. Die kommende VÖ im Rahmen der hauseigenen "CAT-III"-Reihe wird neben der Normalfassung nämlich auch eine Langfassung an Bord haben, bei der genau dies getan wurde: Das existierende längere Material ist nun im Hauptfilm zu bewundern.
Dies fällt durchaus auf, da die Szenen zwar gute Qualität, jedoch jeweils ein wenig abweichende Farben vorzuweisen haben und es an den entsprechenden Stellen meist zu kleinen Jumpcuts kommt (oft sind Einstellungen nur verlängert statt ganz neu und man kann bei framegenauer Betrachtung erkennen, dass jeweils 1-2 Frames beim Übergang von altem zu neuem Material verloren gingen). Nichtsdestotrotz für jeden Fan des Films natürlich ein absolutes Muss und von nun an wohl die definitive Fassung des Films.


Die Langfassung wurde als Muster-DVD freundlicherweise vorab von ILLUSIONS UNLTD. films zur Verfügung gestellt - einen offiziellen Termin für die VÖ gibt es bislang leider noch nicht. Sobald entsprechende Infos bekannt gegeben werden, wird man dies selbstverständlich bei uns nachlesen können.

Update, 02.04.2010:
Die VÖ von ILLUSIONS UNLTD. films wurde nun für den 10. Mai 2010 angekündigt. Auf der Doppel-DVD werden beide Filmfassungen enthalten sein.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Normalfassung der US-DVD in NTSC / Langfassung der ILLUSIONS-DVD in PAL
angeordnet

Meldungen:
Ebola Syndrome erstmalig unzensiert auf DVD (13.11.2009)
Ebola Syndrome erscheint im Mai auf DVD (02.04.2010)

mehr Informationen zu diesem Titel

03:20 / 03:12-03:17

Die Frau von Boss Guan Yu uriniert deutlich länger auf Kais Gesicht bzw die Einstellung wurde in der Normalfassung (= NF) schon recht früh nach den ersten Tropfen abgebrochen, während sie in der Langfassung (= LF) noch rund 5 sec länger ist.

4,9 sec



05:06 / 04:59-05:01

Bevor man das sich im Nebenzimmer versteckt haltende kleine Mädchen Lili sieht, landet Kai noch in zusätzlicher Einstellung auf dem Klapptisch (in der NF sah man nur aus seitlicher Perspektive, wie er hochspringt) - Blut spritzt.
Umschnitt auf den röchelnden Guan Yu.

2,3 sec



05:15 / 05:09-05:11

Erneute nahe Ansicht von Guan Yu, Blut läuft aus seinem Mund.

2 sec



06:01 / 05:55-06:01

Nahaufnahme von der Zunge im Griff der Schere, dazu sagt Kai: "Steck sie weit raus!"
Nachdem man ihn bei seinen folgenden Worten "Du verdammte Fotze!" gesehen hat, drückt er zu und zieht die Schere zur Seite. Jede Menge Blut fließt aus dem Mund von Guan Yus Frau.

6,2 sec



27:54 / 27:01-27:02

Die Einstellung ist länger, der Eingeborene zieht den Kopf des Vogels weiter in die Länge.

1,1 sec



33:07 / 32:03-32:16

Wieder wurde eine Einstellung in der NF verkürzt bzw läuft in der neuen Fassung nun deutlich länger:
Kai schlägt etliche weitere Male auf den Kopf der gerade vergewaltigten Eingeborenen ein. Blut spritzt zwar nicht, aber man hört einige recht eindeutige Geräusche.

13,2 sec



41:22 / 40:10-40:13

Direkt nachdem Kai zugestochen hat, fehlt eine Ansicht von Restaurantbesitzer Kei mit den Zahnstochern im Auge.
Umschnitt auf Kai und die Folgeaufnahme, bei der sein Opfer zurückkippt, beginnt auch etwas früher.

2,8 sec



42:05 / 40:55-41:01

Wieder eine Einstellung deutlich länger: Kai hämmert die Tür öfter gegen den Kopf von Kei am Boden (entsprechende Geräusche auf der Tonspur), verschnauft dann und schaut herunter.

6,4 sec



42:22 / 41:17-41:18

Eine kurze Einstellung fehlte in der NF komplett, bei der Kai an dem Leichnam zieht - der Kopf bleibt auf der anderen Seite der Tür liegen.

0,6 sec



43:29 / 42:22-42:38

Erneut ist eine Einstellung länger, diesmal fehlte in der NF jedoch nur anzüglicher Dialog.

Keis Frau Ling: "Bin ich doch." (Reaktion auf die in der deutschen Synchro zuvor von Kai gesprochene Anweisung "Sei mal nen bisschen locker!")
Kai: "Was wolltest du gerade?"
Ling: "Ich wollte dir einen blasen."
Kai: "Na dann fang mal an." - nach einer kurzen Pause, bei der sie an seinem Gürtel herumwerkelt - "Blas mal schön los!"

Die letzten Worte sind noch beim Anfang der Folgeeinstellung zu hören bzw diese beginnt in der LF nun auch etwas früher

15,5 sec



43:30 / 42:39-42:41

...und ist dann auch länger bzw Lings Kopf ist länger in Kais Schoß zu sehen.

1,9 sec



44:33 / 43:41-43:46

Kai stöhnt länger in naher und dann auch früher in etwas entfernter Aufnahme.

4,6 sec



44:55 / 44:07-44:09

Kai saugt länger an Lings Auge und zieht den Kopf noch in der gleichen Einstellung zurück.

1,5 sec



44:56 / 44:10-44:15

Kai ist länger zu sehen, Blut läuft ihm aus den Mund und er spuckt das Auge aus.
Dann beginnt auch die Folgeeinstellung der sich windenden Ling etwas früher.

5 sec



45:05 / 44:23-44:27

Nachdem Kai Ling unter dem Tisch begraben hat, springt er nur in der LF in der gleichen Einstellung nochmal hoch und rüttelt am Tisch herum. Dann verharrt er kurz.

3,8 sec



46:02 / 45:22-45:36

Kai hämmert den Kopf des Angestellten noch viel öfter auf den Boden und zieht dann eine Fratze.

14,5 sec



46:37 / 46:10-46:20

Nachdem der Arm von der Bahre gefallen ist, fehlt eine weitere Ansicht von Kai. Blut spritzt ihm von der im Off betätigten Säge ins Gesicht, er wischt es sich weg.
Danach noch eine Ansicht der blutbesudelten Leiche von Ling (eine ähnliche kürzere sieht man kurz darauf auch in der NF).

10,5 sec



46:45 / 46:28-46:42

Die Kamerafahrt an den Leichenteilen entlang ist länger. Kai steht am Ende des Tischs, betrachtet eins der Fleischstücke und wirft dieses sowie weitere in die Spüle.
Zuletzt noch eine Aufnahme, wie er Körperteile in einen Fleischwolf drückt.

14,4 sec



59:02 / 58:29-58:50

Die Obduktion ist länger, es wird nochmal die Leiche gezeigt, an der der Arzt herumwerkelt.
Als er einen Großteil des Gesichthaut abgezogen hat, fügt er zu seiner Diagnose noch hinzu: "Und ja - die Augäpfel haben sich ebenfalls verflüssigt."

21,1 sec
Die DVD mit der Langfassung wurde freundlicherweise von ILLUSIONS UNLTD. films zur Verfügung gestellt !


Cover der US-DVD (Normalfassung mit längeren Szenen im Bonusmaterial):


Cover der NL-DVD (Normalfassung):


Cover der HK-DVD (Normalfassung):

Kommentare

04.03.2010 00:09 Uhr - Guybrush Threepwood
Ist die Illusions DVD schon draussen ?

04.03.2010 00:17 Uhr - Kitamuraaa
tolle wurst. habe die nl dvd und mich damals gewundert, warum der film doch nicht sooo brutal ist, wie er angepriesen wurde. das erklärt einiges...
muss zu meiner schande gestehen, dass bonusmaterial nie angesehen zu haben - wäre wohl besser gewesen.

04.03.2010 00:18 Uhr - HenrX
1x
@Guy
hast du das Intro gelesen, dann bräuchtest du die Frage nicht stellen :P

04.03.2010 00:29 Uhr - Mike Lowrey
1x
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 37.454
@GT: Die Frage ist einfach nur peinlich.

04.03.2010 00:48 Uhr - Berzerk
Wow die Qualität der fehlenden Szenen ist wirklich sehr gut. Hoffentlich rückt man von Seiten ILLUSIONS UNLTD. films bald mal mit einem Datum heraus. Definitiv gekauft!

04.03.2010 00:49 Uhr - nimrod
Sollte bei der Langfassung der O-Ton fehlen ist die fassung eh uninteresant

04.03.2010 00:52 Uhr - Venga
Laut Labelforum gibt es sowohl deutsche Synchro als auch O-Ton mit dt. Subs bei der Langfassung. Der Film ist einfach nur extrem krass Geschmacklos, die Langfassung muss ich haben.

04.03.2010 01:16 Uhr - Tony Montana
Moderator
User-Level von Tony Montana 32
Erfahrungspunkte von Tony Montana 26.251
Och, Leute. Könnt ihr mal aufhören euch gegenseitig ans Bein zu pinkeln und euch aufs Wesentliche beschränken? Danke.

04.03.2010 01:17 Uhr - Breeze Loo
Wusst garnicht das Anthony Wong in so einem Splatter-Film mitgespielt hat.

04.03.2010 01:22 Uhr - GOAMEISTER
ich warte schon auf die kommentare von den altbekannten tierschützern hier. lol

da stirbt ein unschuldiger vogel in dem film (minute 27 )!!!!
skandal !!!!!!
aber mal spass beiseite, der film scheint interessant zu sein .den werde ich mir definitiv mal reinziehen

04.03.2010 01:24 Uhr -
@ Guybrush Threepwood

Ich denke, dass du jetzt aber verstanden hast, dass in den Einleitungen Informationen zu den Fassungen findest. Wenn du beim nächsten mal daran denkst, sehen andere auch keinen Grund dich deswegen zu ärgern und die Mods müssen zur späten Stunde nicht mehr arbeiten.

Der Ton mag fies sein, die Kommentare hinterlistig und die Seitenhiebe gemein. Aber im Innersten meinen wir es nur gut mit dir, wenn wird dich darauf hinweisen, dass die Antwort zu deiner Frage oben im Einleitungstext des Schnittberichts zu finden ist.

Also: Text oben--> Informationen zu den Fassungen.

Nimm das für dich heute mit, dann wird alles gut.

04.03.2010 01:26 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
04.03.2010 - 01:17 Uhr schrieb Breeze Loo
Wusst garnicht das Anthony Wong in so einem Splatter-Film mitgespielt hat.

Haste Untold Story nicht gesehen? Genau so krank, aber definitiv guter Film

04.03.2010 01:59 Uhr -
Wie ich den haben muss !!!!

04.03.2010 02:01 Uhr - Breeze Loo
@Nick Toxic:
Ne ehrlich gesagt nicht. Ich mach meistens vor Splatter-Filmen einen Bogen.(Versus, Tokyo Gore Police etc. hab ich allerdings alle gesehen) Anthony Wong ist für mich ein riesen Star und bin deshalb verwundert. Muss ich mir wohl wirklich näher anschauen.

04.03.2010 04:33 Uhr - marioT
04.03.2010 - 02:01 Uhr schrieb Breeze Loo
@Nick Toxic:
Ne ehrlich gesagt nicht. Ich mach meistens vor Splatter-Filmen einen Bogen.(Versus, Tokyo Gore Police etc. hab ich allerdings alle gesehen) Anthony Wong ist für mich ein riesen Star und bin deshalb verwundert. Muss ich mir wohl wirklich näher anschauen.



Naja, als Splatterfilme würde ich die typischen HK CatIII Filme sowieso nicht bezeichnen, vielmehr als abstruse Psycho Thriller mit Crime und (manchmal)Horror Anleihen.
Natürlich gibt es auch so manch deftigen Make Up Effekt zu bewundern, aber Die Handlung/Story ist zumeist dem Thriller Crime/Krimi Genre zuzuordnen.
Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel.
Die Asiatischen Splattergranaten kommen da doch eher aus Japan.;)

Ich muss zugeben das ich Ebola Syndrom noch nicht gesehen habe.
Ich habe eigentlich auch noch keinen der Cat III Filme auf DVD, das hat den Grund, dass fast alle das selbe Schicksal teilen wie E.S und in HK meist schon vorab radikal gekürzt wurden.
Bei vielen der Filme (z.b. Untold Story, Raped by an Angel, Naked Killer) sind die Schnitte auch verdammt deutlich im Film auszumachen und bremsen das Sehvergnügen doch sehr.
Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben mal irgendwann, mit Restaurierten (fast) Uncut Fassungen für das Warten belohnt zu werden und deshalb freue ich mich über diese tolle News Meldung jetzt natürlich umso mehr.

04.03.2010 08:21 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der Film ist von 1996 und die ungekürzte Langfassung erscheint 2010..

04.03.2010 09:10 Uhr - Thodde
Eigentlich müssten sich die neuen Sequenzen doch auch durch Tonsprünge bemerkbar. Die gekürzten Szenen sind im Film teilweise mit Musik unterlegt. In den erweiterten Deleted Scenes der US-DVD fehlt aber jegliche Musik. Oder hat man für die Tonspur auch irgendwo eine "ungekürzte" Fassung aufgetrieben?

04.03.2010 09:43 Uhr - OliM
Von sowas sollten BDs kommen! :)
Danke für den SB und das Appetit machen!

04.03.2010 10:47 Uhr - Matty
Baaaaah. Nee nix für mich *g*.

ABer jeder wie er es mag. :-)

04.03.2010 11:08 Uhr - Raskir
1x
04.03.2010 - 10:47 Uhr schrieb Matty
Baaaaah. Nee nix für mich *g*.

ABer jeder wie er es mag. :-)



Bin da ganz deiner Meinung. Ich kann mit dem ganzen Filmstoff aus dem fernen Osten wenig anfangen.
Aber gute Nachrichten für alle Liebhaber des Genres, dass die Langfassung kommt.

04.03.2010 13:13 Uhr - OliM
Das sind Klassiker die man mit dem heutigen Japan-Splatter-Schrott nicht mal im Ansatz vergleichen kann (um wieder Versus oder TGP und den ganzen Müll aufzugreifen).

Der Film hier ist ein solider HK-Thriller mit ordentlich Blut und teils absurden Ideen!

04.03.2010 14:04 Uhr - Dave999
04.03.2010 - 01:22 Uhr schrieb GOAMEISTER
ich warte schon auf die kommentare von den altbekannten tierschützern hier. lol

da stirbt ein unschuldiger vogel in dem film (minute 27 )!!!!
skandal !!!!!!



Und nur dabei bleibt es nicht, man denke an die Frösche ;)

Zum Film:
Eindeutig eine Grantate, besser noch als Dr Lamb und sogar als Untold Story!
Die Story ist schön sick und Anthony Wong spielt den Bösewicht einfach zu genial!
Hab die NL und US Fassung und war damals schon so erstaunt, das auf der US-Disc die fehlenden Szenen in ener so guten Qualität zu bestaunen waren, galten sie doch fast 20 Jahre lang als verschollen!

@ Kitamuraaa
Auf der NL kannst du diese Szenen lange suchen, wie auch schon im Intro erwähnt tauchten die erst wieder mit der US Disc auf ;)
Und die erschien glaub ich erst 2008 oder so

04.03.2010 14:30 Uhr - Kitamuraaa
Yup, hab den Teilsatz >>überraschte die US DVD noch mit...<< überlesen, konnte aber nichtmehr editieren^^

04.03.2010 14:39 Uhr - JakkieEstakado
ich finde den von OliM genannten splatter-schrott aus japan absolut kult! filme wie MACHINE GIRL,TOKYO GORE POLICE,VERSUS,bald ROBOGEISHA sind hammergeile japan-trash-perlen!!! man vergleicht diese auch nicht mit z.b. HK-thrillern bzw. CATIII.das is ne andere sparte,man vergleicht metal ja auch nich mit pop...ich persönlich steh auf alle möglichen sorten asiatischer filme,obs nun n solider HK-thriller oder n japan-splatter-trash ist........... diesen hier hab ich noch nich gesichtet.wird bei gelegenheit nachgeholt. mfg JJ

04.03.2010 14:46 Uhr - bigosik
aAnthony ist wie meine Bruder genauso veruckt, ich magen sehr soclhe Menschen sind meine vorbild.
Man muss böse sein damit man bekommen respekt im leben wenn freundlich du bist du haben schwer muss immer grosse klappe haben und böse blick wie anthony in untold story dann du kommen weit im leben


04.03.2010 16:32 Uhr - HKFreak
wunderbare Sache!!!
Habe nur die NL-Version und da bin ich davon ausgegangen, daß die uncut wäre...
Werde mir die definitiv holen. Liebe CatIII Filme und besonders die mit anthony wong.
Saustark

04.03.2010 17:24 Uhr - TheEvilDead
wasn das wieder für ne kranke kacke?
ne sowas brauch ich echt nicht

04.03.2010 17:39 Uhr - VladKat
1x
Da stirbt ein unschuldiger Vogel in dem Film, ihr Perverslinge!!!

04.03.2010 19:44 Uhr - MrGoodcat
Grosse Klappe böse Blick. Prima – aus mir wird noch was...

04.03.2010 19:59 Uhr - Ichi The Chiller
Neben Run and Kill und The Untold Story der CatIII Sicko schlechthin.

04.03.2010 22:26 Uhr - AkiRawOne
1x
Is der verrückte der Böse aus Hard Boiled ?

04.03.2010 22:29 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.934
Ja.

04.03.2010 23:48 Uhr - Dave999
04.03.2010 - 17:24 Uhr schrieb TheEvilDead
wasn das wieder für ne kranke kacke?
ne sowas brauch ich echt nicht


Dann entgeht dir aber echt ein genialer und schön böser Streigen, welcher auch noch einen Hauch von Humor beihält, dennoch aber viel ernster und schmutziger rüberkommt, als andere Cat.III Vertreter!
Wenn ich da an die Polizisten aus Dr Lamb oder Untold Story denk...

Anbei ist es doch sehr schwer einen Film nur anhand von Deleted Scenes zu bewerten, oder haben dir diese wenigen Bilder schon Story und Plot ebenfalls gezeigt ;)

19.04.2010 06:27 Uhr - LittleNacho
hm kostet leider 27 euro neben untold story (5 euro) schon krass, ich warte bis er billiger ist.

14.06.2010 08:43 Uhr - ghostdog
Ich war gestern auf einer DVD-Börse und da kostete Ebola Syndrom (auf 3000 St. limitierte 2 Disc-S.E.in kleiner Hardbox) zwischen 25,- und 28,- Euro.) Habe ihn mir dennoch gekauft, da er, wie schon erwähnt, auf 3.000 Stück limitiert ist und deshalb die Gefahr besteht, daß man den Film nicht mehr bekommt, wenn man zu lange auf einen günstigeren Preis wartet.
Nachdem Regisseur und Hauptdarsteller die selben sind wie bei The untold story war ich schon lange scharf auf diesen CAT III Klassiker, der bisher nur mit O-Ton erhältlich war.
Wer asiatische Sickos mag, wird um The Ebola Syndrom nicht herumkommen. Neben Grotesque, The Untold Story und Naked Blood ist Ebola Syndrom einer der besten Filme dieses Genres.

13.12.2010 22:32 Uhr - René
Moderator
User-Level von René 1
Erfahrungspunkte von René 1
6 Punkte vergeben nach 40 Minuten - mein Fehler - 0 wäre besser gewesen!

03.07.2011 21:13 Uhr - MovieFreakz1
DB-Helfer
User-Level von MovieFreakz1 5
Erfahrungspunkte von MovieFreakz1 316
Der Film hatte schon ein paar fiese Aufnahmen, war schon recht unterhaltsam der Film. Die Effekte waren auch richtig gut und noch sehr real und nicht so übertrieben. Ziemlich cool fand ich die Aufnahme im Mund, wo das Syndrom durch Speichel dargestellt wurde. Er kann schon überzeugen, aber wirklich nur für Fans, der harten Art.

Ich war gestern auf einer DVD-Börse und da kostete Ebola Syndrom (auf 3000 St. limitierte 2 Disc-S.E.in kleiner Hardbox) zwischen 25,- und 28,- Euro.) Habe ihn mir dennoch gekauft, da er, wie schon erwähnt, auf 3.000 Stück limitiert ist und deshalb die Gefahr besteht, daß man den Film nicht mehr bekommt, wenn man zu lange auf einen günstigeren Preis wartet.


Soweit ich mal gelesen, war der für kurze Zeit bei Beyond Media ausverkauft. jetzt gibt es ihn wieder. Habe ihn mir dann auch sofort geholt.

06.09.2013 12:22 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Bei deinem Schnittbericht fehlt glaube ich eine Stelle. Vergewaltigt er die Frau nicht auch länger. Oder täuscht mich das gerade nur? Ich hab den Film bis zum Erbrechen gesehen kann mich aber auch täuschen. Schade find ich auch nicht das diese Version agezweifelt wird. Es gab gegen das Label Bootleg Vorwürfe da es kein offizielles Label eigtentlich gibt was "Legal" Ebola Syndrome Ungeschnitten releasen darf. Daswegen waren glaube auch die "Verschwundenen Szenen" auf der Discotek Media DVD nur als Extras. Denn es ist doch seltsam das Discotek diese Fassung nie released hat. Obwohl die Jungs schon länger über diese Szenen verfügen. Die DVD ist auch nicht wirklich gut gemacht. Etliche Aliasing Probleme und man merkt wie die Szenen dazu editiert wurden. (letzteres ist ja halb so wild wenn es da nicht schon eine Version im Netz gegeben haette die exakt wie die von Illusions ist). Was viele auch vergessen das die "Uncut" szenen keinen Sound haben auf der Discotek Media DVD. Von daher wundere ich mich wie sie das mit dem Sound gemacht haben... Denn dieser wurde fuer die Netz Version extra aus manchen "Soundtrack" passagen raus geschnitten und zusammen gebastelt das man die Übergänge nicht so sehr merkt. Nur sind die Übergänge exakt genauso was mich sehr verwundert. Wäre mal schön wenn Illussions mal ein Statement dazu geben wuerde.

Und die Deutsche Syncronisation ist ein schlechter Scherz. Dadurch wirkt der Film billig oder schlecht. Echt schrecklich das man Asiatische Filme syncronisiert... Aber das ist meine Meinung dazu...

Zum Schnittbericht: Sehr schön gemacht. Weiter so, vorallem in der Category III Welt sind einige "Perlen" sehr stark nur geschnitten Erschienen und oft auf raren Tapes oder Laserdiscs Ungeschnitten zu finden. Nur diese zu bekommen ist wie Ostern und Wheinachten zusammen. :)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99



Thats It (OmU)
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 46,83
Cover B 46,83



Unlocked
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99

SB.com