SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Camp des Grauens 2

zur OFDb   OT: Sleepaway Camp II: Unhappy Campers

Herstellungsland:USA (1988)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,35 (26 Stimmen) Details
19.02.2011
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 28.869
Vergleichsfassungen
BBFC 18 VHS ofdb
Label Futuristic Entertainment, VHS
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 77:35 Min. PAL
Ungeprüft ofdb
Label Screen Power, VHS
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 79:51 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte UK-VHS von Futuristic Entertainment (BBFC 18) mit der ungekürzten und ungeprüften-VHS von Screen Power (indiziert).

Es fehlen 2 Minuten und 15,75 Sekunden bei 5 Szenen.

Der Film erschien ungekürzt sowohl in Großbritannien als auch in den USA zusammen mit Teil 1 und 3 in einer DVD-Box von Anchor Bay, aber auch als Einzelveröffentlichung.

4 Min
Es fehlt komplett, wie Angela nach Phoebes Zunge greift, ihr Messer an diese dransetzt und dabei noch meint, dass dies nun für Schandmäuler sei, die schmutzige Geschichten erzählen. Anschließend trennt sie die Zunge ab, während sie dabei erzählt, dass es jedem so ergehen wird, der sich nicht an die Campordnung hält. Sie legt die abgetrennte Zunge auf Phoebes Schulter und läuft aus dem Bild.
17,5 Sek


4 Min
Die Titel unterscheiden sich in beiden Fassungen: Dt. Fassung: Sleepaway Camp 2 - Unhappy Campers / UK-Fassung: Nightmare Vacation II.
Kein Zeitunterschied

45 Min
Das Messer wird aus Allys Rücken herausgezogen.
0,25 Sek


45 Min
Es fehlt der nächste Einstich bei ihr.
0,5 Sek


45 Min
Das komplette Ableben von Ally wird einem hier vorenthalten. Angela packt sich Ally, wirft sie gegen das Dixi Klo und sperrt sie anschließend dort ein. Danach nimmt sich Angela einen Stock und geht damit in das Klo, wo sich Ally befindet. Nun packt sie Ally und tunkt sie, nach einigen Dialogwechseln mit ihr, mit dem ganzen Körper in den Auffangbehälter hinein. Als Ally mehrmals versucht, wieder nach oben zu kommen, wird sie gleich darauf wieder von Angela mit dem Stock nach unten gedrückt. Als sie nach einer Weile in der Fäkaliensuppe ertrinkt, läuft Angela wieder hinaus.
117 Sek


70 Min
Angela dreht noch das Messer in Dianes Bauch um (Nahaufnahme).
1 Sek
Ungekürzte dt. ungeprüfte-VHS von Screen Power (indiziert).

Kommentare

19.02.2011 01:54 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die wahrscheinlich grottenschlechteste, bodenloseste Horrorreihe, die jemals produziert wurde! Abgesehen von dem wirklich überraschenden Schluss-Twist war schon der erste Teil unglaublich lausig, aber die Fortsetzungen haben das wirklich noch mal unterboten.
Wie erwachsene Menschen tatsächlich der Meinung sein können, der grenzdebile Humor und die nahezu unbeschreiblichen Albernheiten, die über die gesamten Filme immer wieder bis zur Unerträglichkeit ausgewalzt werden, würden auch nur einen einzigen Zuschauer auf diesem Planeten unterhalten, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben!

Mit puren Grausen erinnere ich mich auch an den Nachklapp, der 2008 - warum auch immer! - produziert wurde. Mir tat es selten so leid, anderthalb Stunden an einen Film verschwendet zu haben. Wobei, wenn ich mich recht erinnere, habe ich vermutlich die Hälfte des Films sowieso nur mit der Vorspultaste ertragen. Was für die ganze Reihe gilt.

19.02.2011 03:57 Uhr - demented
Och die Kills waren ganz funnig. Vor allem der Fahnenmast im 3. Teil - Legendär

19.02.2011 05:03 Uhr - prowler
Wie erwachsene Menschen tatsächlich der Meinung sein können, der grenzdebile Humor und die nahezu unbeschreiblichen Albernheiten, die über die gesamten Filme immer wieder bis zur Unerträglichkeit ausgewalzt werden, würden auch nur einen einzigen Zuschauer auf diesem Planeten unterhalten, wird mir ein ewiges Rätsel bleiben!

Ich bin 29 Jahre alt und Angela Baker ist die Beste ;) Ja, es gibt Leute die genau auf diese simple Formel stehen.
Der erste ist ,auch gerade wegen dem sehr krassen Ende (ich bekomm das Bild heut noch nicht aus dem Kopf....) für mich schon immer um Klassen besser gewesen wie der Erstling von Freitag der 13. oder Halloween.
Und ich seh beide Filmreihen sehr gerne, aber Camp des Grauens, insbesondere der zweite hier, ist für mich eine Trilogie gewesen , die leider viel zu wenig Achtung bekommen hat. Angelas Sprüche (Pamela Springsteen, die Tochter vom ollen Bruce) sind einfach nur geil.....und die grottige deutsche Synchro trägt ihren Teil dazu bei, es ist trashig und wirklich lustig. Ich finde den Unterhaltungswert für so eine extrem billig aufgemachte Produktion wirklich beachtlich.
Den Film von 2008 hab ich leider nie gesehen....

19.02.2011 07:13 Uhr - Silent Hunter
Also ich bin sogar 32 und finde die Reihe auch heute noch unterhaltsam.Habe sie schon immer gemocht.Bin halt immer noch ein großer Junge:.))

19.02.2011 07:44 Uhr - DeadPoet
Nun ja, bin 28 und kenne diesen Film leider noch nicht...

Grüßle

19.02.2011 08:22 Uhr - marioT
19.02.2011 - 07:13 Uhr schrieb Silent Hunter
Also ich bin sogar 32 und finde die Reihe auch heute noch unterhaltsam.Habe sie schon immer gemocht.Bin halt immer noch ein großer Junge:.))


Ich bin zwar schon 38, schließe mich diesem Kommentar ansonsten aber an.:p

19.02.2011 12:20 Uhr - zombie1976
Ich bin 35 und für mich ging nur Teil 1 in Ordnung (vlt. weil das Ende sehr überaschend war)... Ansonsten fand ich den Rest Schrott. Das hat aber weniger mit dem Film zu tun, daß geht mir bei allen anderen Slashern genauso... Erster Teil Top, der Rest meistens naja... ;p

19.02.2011 14:34 Uhr - speedcorefreak
ich bin 29 und finde die reihe genial ,geniale morde und kultige sprüche vorallem bei 2 und 3

19.02.2011 14:42 Uhr - Agregator
Mit puren Grausen erinnere ich mich auch an den Nachklapp, der 2008 - warum auch immer! - produziert wurde. Mir tat es selten so leid, anderthalb Stunden an einen Film verschwendet zu haben. Wobei, wenn ich mich recht erinnere, habe ich vermutlich die Hälfte des Films sowieso nur mit der Vorspultaste ertragen. Was für die ganze Reihe gilt.

Da frage ich mich wieso du den Teil überhaupt anschaust wenn du die ersten 3 schon scheisse fandest?Ich schau mir halt die Filme einfach nicht an nur um zu sagen wie schlecht die Filme sind!
Ich fand die Serie eigentlich Ok.Ist nichts überragendes aber solide Horror Unterhaltung!

19.02.2011 16:09 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Ich bin seit sechzen Stunden 2O und kenne bloss den neuesten Teil, der ein völlig durchschnittlicher Slasher war, ohne irgendwelche herausragenden oder sonstwie bemerkenswerten Szenen. War nichtmal für einen DvD Abend zu empfehlen.
Wie gesagt, es war der neueste Teil, die alten sind möglicherweise besser... oder auch nicht.

19.02.2011 17:42 Uhr - spannick
egal wie alt ich bin und war, die Filme fand ich alle schon ultrascheisse :)

19.02.2011 18:24 Uhr - Kahler Hahn
Ich musste mir auch alle 3 Teile mit einem damaligen freund ansehen... und wir haben viel Dreck gesehen, aber Sleepaway Camp is wirklich eine der schlimmsten Machwerke die ich je gesehen habe - egal welcher Teil

19.02.2011 21:51 Uhr - wolf1
Ersoffen im Plumsklo,da kann man nur sagen wasn SCHEISSTAG!

20.02.2011 00:13 Uhr - Robin0377
Ich finde die Filme klasse, aber würde ich sie nicht von "damals" kennen und heute zum ersten Mal sehen, fände ich sie wahrscheinlich auch grottig.

Heutzutage hat man halt ganz andere Sehgewohnheiten und wenn man noch nicht so "alt" ist, daß man die (aus heutiger Sicht) im Grunde wirklich schlecht gemachten 80er Billigfilme als Normalqualität gewohnt ist, empfindet man solche Filme sicherlich ganz anders.
Ich meine: Heutzutage bekommt man für das Budget nicht einmal mehr eine Zahnpastawerbung hin und "früher" haben die damit ´nen ganzen Film gedreht.

Wer aber wie gesagt die Zeiten grottenschlechter VHS-Kassetten auf denen man teilweise Schwierigkeiten hatte, überhaupt noch was zuerkennen und bei denen man den Ton auf Maximum aufdrehen musste um zwischen den Schnarrgeräuschen heraushören zu können, was da grad gesprochen wird, nicht miterlebt hat, bei dem kann ich wirklich verstehen, daß er diesen Filmen im Nachhinein nichts mehr abgewinnen kann.

Damals waren solche Filme auch noch richtig echte Raritäten, von denen man mal irgendwo gehört hatte und die man dann (mit Glück) nach Wochen- oder sogar Jahrelangem Suchen irgendwo noch gefunden hat. Mit einer entsprechenden Haltung hat man sich die Filme dann auch angeschaut.
Heutzutage klickst du auf Amaz... (darf man hier Firmennamen nennen?) und bestellst einfach die X-Te DVD-Neuauflage. Fertig.
Früher hatte man höchstens mal die Chance in irgend einer Hinterhof-Dorf-Videothek noch eine abgenudelte Rest-VHS zu ergattern, aber die meisten Filme bekam man nirgendwo mehr, es sei denn, sie liefen irgendwann mal im Fernsehen (und auch da gab es übrigens nur 4 Sender :)

Ach ja: Alter: 33

20.02.2011 13:11 Uhr - guilstein
Alter:37

Camp- und Bachwood-Slasher waren, sind und werden immer öde sein!

Hat für mich auch nichts damit zu tun, dass man früher jünger war und andere Ansprüche hatte. 'Nightmare' fand ich als Kind dagegen richtig gut, auch wenn ich mir Freddy heutzutage nicht mehr geben kann, aber Filmen in denen ein normal sterblicher (das wird ja im Laufe der Handlung je nach Drehbuch auch aufgehoben) Psychokiller sein Unwesen treibt fehlt für mich jeder Schrecken.

20.02.2011 14:11 Uhr - Jimmy Conway
Ich bin 82 und immer noch geil.

21.02.2011 00:06 Uhr - Beo1968
Alter: 42

Ich finde diesen Film super. Gut, mir gefallen allgemein die Slasher der 80er und 90er Jahre. Übrigens kenne ich den Film auch von VHS.

Ich schliesse mich der Meinung von Robin0377 voll an, den ich habe diese Zeit auch erlebt, wo man für ungeschnittene Filme oder wenn es nicht anders ging, für geschnittene sich noch bemühen musste. Kein Internet und keine mehrfach Veröffentlichungen.

21.02.2011 08:18 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Die Zeiten kenne ich auch. Ist ja nun auch nicht so, dass das schon 50 Jahre her ist. ;-)

Was das allerdings mit der Bewertung der Qualität von Filmen zu tun haben soll, ist mir ein wenig schleierhaft. Die SLEEPAWAY CAMP-Reihe war damals bodenlos schlecht, ist heute bodenlos schlecht und wird auch in 30 jahren noch bodenlos schlecht sein.

@Agregator:

Das hat mehrere Gründe.
Erstens die pure Neugierde, wenn man nach 20 Jahren plötzlich ein Quasi-Remake dreht. Die Zeitumstände und Sehgewohnheiten haben sich komplett verändert. Da bestand zumindest ein Funken Hoffnung, dass man mehr auf Spannung und vielleicht sogar sowas wie (Terror-)Stimmung setzen würde und weniger auf debile Albernheiten, die nicht mal ein Achtjähriger witzig finden würde. Voraussetzung wären natürlich talentierte, fähige Leute vor und hinter der Kamera gewesen. Dass man aber Robert Hiltzik, den Nichtskönner hinter Teil 1, nach über 20 Jahren (!) aus der Versenkung holt, damit ausgerechnet er einen weiteren Teil dreht, ist schlicht an mir vorbei gegangen. Ansonsten hätte ich ihn vermutlich tatsächlich stehen gelassen.
Zweitens falle ich aber unter die "Allesgucker". Es fällt mir hin und wieder schwer, für 70 Cent Leihgebühr einen Film, an den ich keine große Erwartungen habe (manchmal sogar absolut sicher bin, dass er schlecht ist), ungesehen im Regal stehen zu lassen.
Und last but not least bin ich der Meinung, dass man einen Film zumindest selbst gesehen habe sollte, um eine verbindliche eigene Meinung über dessen Qualität abzugeben. Denn Filme nieder machen aufgrund von reinen Vorurteilen oder Meinungen Dritter kann jeder und sagt nun wirklich gar nichts aus.

SLEEPAWAY CAMP 2008 habe ich also selber gesehen und kann deswegen mit hundertprozentiger Sicherheit sagen: der Film gehört zur allergrößten Kacke, die ich jemals ertragen musste.

01.07.2016 05:32 Uhr - foxx77
ich hab e alle 4 uncut übers ösi-land bezogen
sind ansich ganz nice obwohl erst ab teil 2 so richtig geblutet wird 🌂😃🌂

01.07.2016 05:37 Uhr - foxx77

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten UK-DVD von Anchor Bay.

Amazon.de


Kill Switch
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Black Butterfly - Der Mörder in mir
Blu-ray 14,99
DVD 11,49
Amazon Video 13,99



Krieg im Weltenraum

SB.com