SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

The Regiment

zur OGDb
OT: Regiment, The

Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,00 (1 Stimme) Details
10.06.2007
zombie-flesheater
Level 8
XP 832
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
LandDeutschland
Freigabekeine Jugendfreigabe
Unzensierte Version ogdb
LandEuropa
FreigabePEGI 16+
Freunden von Taktikshootern wie SWAT oder Rainbow 6 dürfte auch das 2006 erschienene "The Regiment" ein Begriff sein. Auch hier gilt es, Anschläge durch Terroristen zu vereiteln, wobei der Spieler diesmal die virtuelle Kontrolle über die britische Spezialeinheit SAS (Special Air Service Regiment) übernimmt. Im Gegensatz zu anderen Vertretern dieses Genres hat man hier zu Gunsten der Action auf eine Planungs- und Ausrüstungsphase verzichtet und startet zusammen mit drei weiteren Teamkollegen, welchen man rudimentäre Befehle wie Raum stürmen und Tür aufbrechen geben kann, direkt ins Kampfgeschehen. Hier gilt es nach dem Motto "Speed, Aggression, Surprise", möglichst schnell Terroristen unschädlich zu machen, Geiseln zu retten und Bomben zu entschärfen. Dies mag zwar zunächst einfach klingen, allerdings entpuppt sich das Spiel auf Grund des hohen Maßes an Realismus als äusserst schwierig. So muss man nicht nur die Missionsziele erfolgreich absolvieren, sondern muss dies auch noch innerhalb einer vorgegebenen, äusserst knappen Zeitspanne tun und obendrein noch möglichst viele Terroristen verhaften, anstatt diese zu töten. Dass dabei weder eigene Teamkameraden, noch Geiseln ums Leben kommen sollten, versteht sich von selbst, erweist sich aber ebenfalls als schwierig, da bereits ein einziger Treffer meist tödlich enden kann. Sehr viel Realismus legte man - zumindest in der unzensierten Version - auch auf die Gewaltdarstellung. Neben Blut, Schadensmodellen und Ragdoll-Effekten gibt es auch teils drastische Zwischensequenzen und blutig zugerichtete Leichen bereits exekutierter Geiseln zu sehen. Unverständlicherweise wurden bei der deutschen Version trotz USK "Keine Jugendfreigabe" erhebliche Zensuren an der Gewaltdarstellung vorgenommen - die Dekoleichen der toten Geiseln und Videosequenzen sind allerdings auch hier nach wie vor vollständig enthalten, ebenso wie das unzensierte englischsprachige Intro, welches u. a. Spielszenen zeigt, in denen deutlich das Blut von getroffenen Gegnern zu erkennen ist.

Am Titel interessierte Spieler soll dies allerdings nicht weiter stören, da neben der ausschließlich deutschsprachigen, zensierten deutschen Version noch eine multilinguale Europa-Version existiert, welche nicht nur unzensiert ist, sondern auf Wunsch auch deutsche Sprache und Bildschirmtexte bietet und somit die sinnvollste Alternative zur zensierten deutschen Version darstellt.

mehr Informationen zu diesem Titel

Entferntes Blut bei Treffern

Werden Terroristen, Geiseln oder Teamkameraden getroffen, so spritzt dabei etwas Blut und es ist eine rote Trefferwolke zu sehen. In der deutschen Version wurde dieser Effekt ersatzlos entfernt. (Bilder aus der unzensierten europäischen Version)



Entfernte / verringerte Blutlachen

Unter getöteten Terroristen, Geiseln oder Teamkameraden bildet sich eine Blutlache, welche sich mit der Zeit immer weiter ausbreitet. In der deutschen Version wurden die Blutlachen entweder komplett entfernt oder gelegentlich auch durch eine wesentlich kleinere Variante ersetzt.

Unzensierte europäische Version:Zensierte deutsche Version:


Entfernte Schadensmodelle

Werden Terroristen, Geiseln oder Teamkameraden durch Schüsse verletzt, so färbt sich die entsprechende Körperstelle langsam rot. Auf Leichen hat dies allerdings keinerlei Auswirkungen. In der deutschen Version fehlt die Art der Treffersignalisierung ersatzlos. (Bilder aus der unzensierten europäischen Version)



Entferntes Blut auf Wänden und Böden

Werden Terroristen, Geiseln oder Teamkameraden durch Schüsse verletzt, so spritzt dabei Blut auf umliegende Wände und den Boden. In der deutschen Version fehlt dieser Effekt komplett und die Umgebung bleibt stets sauber. (Bilder aus der unzensierten europäischen Version)



Entfernte Ragdoll-Effekte

Leichen reagieren zuckend auf Beschuss und lassen sich dadurch in ihrer Position verändern. Auch Granatenexplosionen verändern die Lage der Leichen nachhaltig. In der deutschen Version gehen die Schüsse einfach durch die Körper hindurch, weshalb diese nicht weiter auf den Beschuss reagieren. Auch Granaten zeigen hier keine Wirkung.

Unzensierte europäische Version

Zensierte deutsche Version

Kommentare

10.06.2007 01:22 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
ich hör zum ersten mal von dem spiel. aber guter SB! ;)

10.06.2007 01:58 Uhr - zombie-flesheater
@ KoRn:

Danke. Das Spiel ist tatsaechlich recht unbekannt (jedenfalls, sofern man kein Taktikshooter-Fanatiker ist) aber nicht unbedingt schlecht. Zwar ist der Schwierigkeitsgrad, wie im Intro bereits erwaehnt, astronomisch hoch, aber teilweise resultiert gerade daraus eine tolle Atmosphaere (man steht regelrecht unter Spannung und ist permanennt darauf erpicht, ja keine Fehler zu machen etc.). Ehrgeiz und Stressresistenz vorausgesetzt, kann man den Titel jedenfalls mal anspielen - eine willkommene Abwechslung zu der Unzahl an Hirnlos-Shootern ist "The Regiment" jedenfalls allemal.

10.06.2007 11:52 Uhr -
ich könnte schwören, dass ich auf der hülle des spiels sowohl das keine jugendfreigabe, als auch das pegi symbol gesehen hab. seit wann prüft die pegi denn geschnittene spiele.

10.06.2007 11:58 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
@zombie-flesheater
sollte mir das mal zum low budget preis über den weg laufen werd ich mal einen blick riskieren! danke für den tip ;)

10.06.2007 15:06 Uhr - CREEPER
User-Level von CREEPER 2
Erfahrungspunkte von CREEPER 44
Auf vielen Spielen ist das PEGI und das USK Zeichen drauf (z.b. S.A.L.K.E.R , Serious Sam 2, Red Orchestra etc.) und ich glaub der Publisher ist einfach zu faul naja zwei verschieden Cover zu machen =P aber ka.

10.06.2007 15:37 Uhr -
@ creeper: ja schon aber das sind alles uncut spiele. die können doch nicht einfach cut und uncut vermischen. da kennt sich ja keine sau mehr aus.

10.06.2007 17:12 Uhr - zombie-flesheater
@ Raoul Duke:

Vielleicht hast du die oesterreichische Version gesehen - diese traegt anstelle des USK: KJ Logos das Pegi-Siegel und sollte der Eurofassung entsprechen. Dass beide Freigaben drauf sind, ist auch nicht selten, z. B. bei den Battlestrike Spielen oder Call of Juarez - dort war man wohl zu faul, fuer Oesterreich eine separate Version anzufertigen und presste einfach beide Freigaben auf die Huelle, um in beiden Laendern die Cutversion zu veroeffentlichen.

10.06.2007 17:24 Uhr -
@ zombie-flesheater: ja so ist es wahrscheinlich auch, aber dann weiss man ja nie, welche die uncut ist. z.b trägt "gun" sowohl den pegi 18+ als auch den usk 16 stempel und ist cut. dafür haben in österreich bloodrayne 2 und resi 4 auch einen usk keine jugendfreigabe stempel und sind trotzdem uncut. vielleicht kann jemand in erfahrung bringen, ob diese fassung tatsächlich uncut ist, weil ich mir den kauf schon überlegt hab.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Die Nacht der offenen Särge
Blu-ray 16,99
DVD 14,99



Die Engel von St. Pauli
Blu-ray 15,99
DVD 15,99



Friedhof der Kuscheltiere
Limited Edition

SB.com