SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware
zur OFDb   OT: Morituris

Herstellungsland:Italien (2011)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,36 (11 Stimmen) Details
09.11.2013
Blade41
Level 34
XP 28.992
Vergleichsfassungen
keine Jugendfreigabe
LabelSunfilm / Anolis, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Uncut Screener
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Schon in seinem Produktionsland Italien hatte Morituris große Probleme mit den Zensurbehörden. Denn dort kam der explizite Mix aus Vergewaltigungshorror, Torture Porn und Slasher nicht sonderlich gut an. Keine guten Vorzeichen für ein Release in Deutschland. Anolis Entertainment sicherte sich trotzdem die Rechte und scheiterte - wenig überraschend - bei der FSK. Erst nach Kürzungen von rund 18 Minuten gab die FSK ihren Segen und der Streifen konnte mit einer Laufzeit von 65 Minuten und mit "keine Jugendfreigabe" veröffentlicht werden.

Neben vielen kurzen Zensuren fielen dabei auch komplette Blöcke der Schere zum Opfer. Das betrifft hauptsächlich die Vergewaltigungsszenen und weniger die Gewaltszenen, welche auch in der KJ-Fassung noch zahlreich vorhanden sind. Neben reinen Kürzungen finden sich auch einige Szenen auf der Tonspur, wo einige Schreie durch die Musikspur übertönt wurden. Eine komplett ungeschnittene Fassung wird es mit Sicherheit in den kommenden Monaten in Österreich geben, auch wenn noch nichts konkret angekündigt ist.

Der Film selber ist natürlich Geschmackssache und besitzt ein paar ordentliche (Splatter-)Effekte. Der Vergewaltigungspart nimmt - wie für das Genre üblich - einen großen Teil ein, fällt dabei auch nicht ganz so drastisch aus wie bei anderen Vertretern. Zusammen mit den Gewaltszenen dürfte Morituris trotzdem ein Kandidat für den guten alten §131 StGb sein, sofern der Streifen mal auf unter dem Hammer eines Richters landen sollte.

Verglichen wurde die geschnittene FSK KJ-Fassung von Anolis mit der ungeschnittenen Screener-Fassung.

Beide Fassungen unterscheiden sich an 37 Stellen:
* 33 geschnittene Szenen
* 4 Unterschiede auf der Tonspur

Die FSK KJ-Fassung läuft 1097,8 Sekunden (~ 18:18 Minuten) kürzer als die Uncut-Fassung

Meldungen:
Morituris darf nicht in italienischen Kinos laufen (18.11.2012)
Morituris - Nur in entschärfter Form in Deutschland (24.09.2013)
Morituris mit starken Zensuren in Deutschland (02.10.2013)
Morituris - Ab September ungeschnitten in Österreich (19.08.2014)

mehr Informationen zu diesem Titel

2:25 Minuten
Der dicke Onkel geht mit der kleinen Marta durch den Wald. Er hat sexuelles Interesse an dem kleinen Mädchen und versucht sie zu überreden, dass er wieder mit ihre "spielen" kann. Dann taucht einer der Gladiatoren hinter ihm auf und bringt die beiden um. Die Mutter hört ihre Tochter schreien und die Kamera fährt über die blutigen Körper. Anschließend folgt eine Schwarzblende.
67,28 Sek.



31:06 Minuten
Mann: "Ich hab gesagt, du sollst mir den Schwanz lutschen."
Dann tritt er das Mädchen zu Boden und prügelt auf sie ein. Er sagt, dass sie die Fresse halten soll, doch sie schreit weiter, was dann ihre Freundin hört.
13 Sek.



31:32 Minuten
Mann: "Wir werden dich ficken und platt machen.". Der dritte Mann im Bunde singt und packt sie dann von hinten. Der andere Typ packt ihr ins Gesicht und sagt: "Und zwar jetzt du Fotze. Genau jetzt.". Er boxt ihr in den Magen.



Szenenwechsel. Der Typ sagt seinem Opfer, dass sie ruhig bleiben soll. Danach wird ihr mehrfach ins Gesicht geschlagen. Als sie am Boden liegt, bekommt sie noch 2 Tritte in die Magengrube. Er packt sich das Mädchen, zwingt sie auf die Knie und will, dass sie Oralverkehr an ihm ausübt. Sie fleht ihn an, dass er sie in Ruhe lässt. Er schleudert sie zu Boden, wo sie dann noch einen Tritt anbekommt. Der Typ droht ihr mit dem Messer und will sie dadurch zwingen, dass sie den Mund aufmacht. Er öffnet seine Hose, packt sie das Mädel und sie hat letztendlich keine andere Wahl und lässt es über sich ergehen.



Währenddessen sind seine beiden Kumpels mit dem anderen Mädchen beschäftigt. Der Typ im schwarzen Shirt boxt ihr in die Seite und sagt ihr, dass er sie "ficken wird bis sie lacht". Sie fleht dem anderen Typen an ihr zu helfen, doch dieser stopft ihr nur ein Stück Stoff in den Mund, bevor er ihr dann mit der Schere die Hose aufschneidet und sie mit der Schere penetriert. Eine sehr langwierige Prozedur. Als er fertig ist, gibt es seinem Buddy die Schere und will das Mädchen vergewaltigen. Dabei wird er von seinem Kumpel angefeuert. Das zieht sich mit einem Wort ("Eier") bis auf die nächste Einstellung, in der die KJ-Fassung wieder einsetzt. Wurde aber dort von den Tonspur gelöscht.



321,56 Sek.

37:02 Minuten
Der Typ sagt: "Na Fotze. Das ist doch mal ein Schwanz, was?". Der Satz beginnt schon in der vorherigen Einstellung, wurde in der KJ-Fassung aber von der Tonspur entfernt. Er kann es kaum erwarten, dass er endlich dran ist. Zwischenzeitlich klingelt auch eines der Handys.



Unterdessen muss das andere Mädchen den anderen Vergewaltiger weiter oral befriedigen. Bis er dann endlich kommt. Er schubst sie zu Boden und sie bittet ihn, sie nicht zu töten. Er spuckt auf sie und fängt an sie zu treten. Bis sie sich übergeben muss. Dann bekommt sie weitere Tritte ab und er will das alles dann beenden.



Auf dem anderen Schauplatz, darf vergeht sich nun der andere Typ an dem Mädel. Das Telefon klingelt nach wie vor, ehe dann endlich mal einer der Männer drangeht. Der andere Vergewaltiger ist nun auch wieder bei der Gruppe.



127 Sek.

39:09 Minuten
Kompletter Schauplatzwechsel in das Haus eines Freundes der drei Männer. Dieser nimmt sich eine Pipette (gefüllt mit einer Säure) und läuft dann zu einer Frau, welche nackt und gefesselt auf dem Boden liegt. Er kniet sich nieder, setzt sich eine Atemmaske auf und tröpfelt ihr das Zeug zwischen die Beine. Schmerzhaft. Dann holt er ein Glasrohr und eine Maus, steckt ihr das Rohr zwischen die Beine und steckt dort die Maus rein.
79,16 Sek.



40:28 Minuten
Das Mädchen übergibt sich, während einer der Vergewaltiger am Feuer sitzt und sein Bier trinkt.
14 Sek.



40:55 Minuten
Einer der Männer greift sich ein Band und eine Plastiktüte, während der andere sich eines der Mädels packt. Dieser wird dann die Tüte über den Kopf gezogen, bevor sie dann zu Boden gezworfen wird. Der Typ gibt seinen Kumpel das Band und sagt dem anderen, dass er "die beiden Nutten im Auge behalten soll". Außerdem soll er die beiden umbringen, falls die auf dumme Gedanken kommen sollten. Die anderen beiden wollen jetzt zum Auto gehen.
45,72 Sek.



44:18 Minuten
Als die beiden Männer zum Lagerplatz zurückkommen, sehen sie, dass der dritte Typ das eine Mädel an die Leine genommen hat.
10,28 Sek.



44:51 Minuten
Einer der Männer packt sich das nackte Mädchen, während sie anderen beiden sich die andere greifen. Sie ziehen ihr das Tüte vom Kopf. Dabei fangen die 3 dann an sich zu streiten.
52,2 Sek.



46:07 Minuten
Typ: "Du kleine Fotze. Du alte Sau."
1,88 Sek.



48:19 Minuten
Einer der Männer taucht hinter dem nackten Mädel auf: "Nun hab ich dich endlich du dumme Fotze. Ich bring dich um!"
4,36 Sek.



52:53 Minuten
Die Mädels beim Laufen. Aus dem Off hört man nur "Wo seid ihr Fotzen?".
1,96 Sek.



Tonzensur
54:38 Minuten
Als der Gladiator mit dem näckten Mädchen aus der Gruft kommt und diese durch den Wald schleift, wurden auf der Tonspur der zensierten Fassung die ihre Schreie abgeschwächt.
kein Zeitunterschied



(Bilder zur Einordnung)

54:52 Minuten
Der Gladiator gibt dem Mädchen einen leichten Tritt und drückt ihr dann einen Nagel in die Hand. Danach hebt er ein Stück Holz auf.
26,08 Sek.



Tonzensur
42:33 Minuten
Als der Typ ein paar Schritte zurückgeht, wurde wieder ein Schrei von der Tonspur abgeschwächt.
kein Zeitunterschied



(Bilder zur Einordnung)

55:36 Minuten
Der Gladiator zieht den Augespießten zu sich ran und hebt ihn dann nach oben. Das schreiende Mädchen ist danach zu sehen.
18,56 Minuten



Tonzensur
55:54 Minuten
Als der Gladiator sein Messer hebt, wurde wieder ein Schrei des Mädchens von der Tonspur abgeschwächt.
kein Zeitunterschied



(Bild zur Einordnung)

55:57 Minuten
Der Gladitor schlägt dem Typen den Kopf ab. Blut sprudelt aus dem Rumpf. Das Mädchen schreit.
5,2 Sek.



Tonzensur
56:02 Minuten
Der Kopf liegt am Boden. Auf der Tonspur wurden die Schreie etwas gedämpft.
kein Zeitunterschied



(Bild zur Einordnung)

56:18 Minuten
Das Mädchen ist zu sehen.
2,88 Sek.



56:27 Minuten
Wieder das Mädel.
6,44 Sek.



56:57 Minuten
Der Gladiator präperiert weiter das Kreuz. Das Mädel versucht sich den Steinnagel aus der Hand zu ziehen und der andere Gladiator zieht seinen Speer aus dem toten Männerkörper.
21,4 Sek.



57:53 Minuten
Der Typ schnappt sich das Mädel, beleidigt und bedroht sie.
10,76 Sek.



58:05 Minuten
Er tritt sie.
3,08 Sek.



58:18 Minuten
Typ: "Du bist rein gar nichts wert. Überhaupt nichts wert. Du bist völlig überflüssig. Dich hab ich ja klar gemacht. Und hast du die andere Fotze gefunden? Los, sag schon."
Dann tritt er das Mädchen.
11,48 Sek.



59:26 Minuten
Der Typ versucht sich die Haken aus der Wange zu reißen.
38,6 Sek.



1:00:11 Minuten
Der Gladiator übernimmt das für ihn. Er fällt zu Boden.
11,8 Sek.



1:00:47 Minuten
Der Gladiator rüttelt ein bisschen an dem Kopf herum.
9,08 Sek.



1:01:00 Minuten
Der Gladiator reißt ihm den Kopf ab.
5 Sek.



1:01:43 Minuten
Das Mädel ist zu sehen, genauso wie der kopflose Körper.
4,08 Sek.



1:02:34 Minuten
Das Mädchen sieht sich um und versucht dann wieder sich zu befreien. Wegen der Schreie, wird der Gladiator darauf aufmerksam. Der packt sich ihr Bein und zieht sie dann mit, so dass ihre Hand zerreisst. Er legt sie auf das Holzkreuz und fängt an sie zu kreuzigen.
74,16 Sek.



1:03:55 Minuten
Das nackte Mädchen am Kreuz ist zu sehen. Ein Umschnitt auf einen der Vergewaltiger fiel ebenfalls der Schere zum Opfer.
2,32 Sek.



1:04:01 Minuten
Nachdem das Kreuz aufgestellt wurde, nimmt sich einer der Gladiatoren einen Speer und sticht ihr damit unter die Brust. Das Mädchen stirbt.
52,76 Sek.



1:05:02 Minuten
Das gekreuzigte Mädchen ist noch einmal zu sehen, sowie einer der Gladiatoren, welcher einen Kopf aufspießt.
7,36 Sek.



1:13:53 Minuten
Der Gladiator hebt das Mädchen in die Luft und bricht ihr das Genick.
29,84 Sek.



1:16:05 Minuten
Die Gladiatoren gehen auf den Typen zu und einer von ihnen schlägt ihm mit dem Hammer ins Gesicht.
10,24 Sek.



1:16:16 Minuten
Während die KJ-Fassung schwarzblendet, sieht man in der ungeschnittenen Fassung noch, wie der Gladiator ein weiteres Mal zuschlägt und ein bisschen Gehirn an einen Grabstein klatscht. Danach freuen sich die Gladiatoren ein bisserl.
8,28 Sek.

Kommentare

09.11.2013 00:12 Uhr - ~ZED~
4x
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Megamäßiger Schnittbericht!

Aber von den amoklaufenden Gladiatoren sieht man nichts? Darauf hatte ich mich am meisten gefreut, nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen habe.

09.11.2013 00:13 Uhr - Ned Flanders
6x
licht an!!! ;-)

09.11.2013 00:16 Uhr - nofx71
3x
Nichts reimt sich auf Otze!

09.11.2013 00:16 Uhr - TimoD16051995
User-Level von TimoD16051995 2
Erfahrungspunkte von TimoD16051995 55
Der geht bestimmt hart zur Sache.Den werde ich mir mal uncut in Österreich besorgen.

09.11.2013 00:19 Uhr - speedcorefreak
2x
Im Dunkeln ist gut Munkeln :D

09.11.2013 00:19 Uhr - KarateHenker
9x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
09.11.2013 00:12 Uhr schrieb ~ZED~
Megamäßiger Schnittbericht!

Aber von den amoklaufenden Gladiatoren sieht man nichts? Darauf hatte ich mich am meisten gefreut, nachdem ich die Inhaltsangabe gelesen habe.


Die kommen doch kaum vor. Der größte Teil dieses superlahmen Dreckfilmchens besteht aus Vergewaltigungsszenen und sinnlosem Rumgegurke.

09.11.2013 00:22 Uhr - Charlie Brewster
6x
...schnarch...

09.11.2013 00:22 Uhr - Catfather
Uncut macht dieser "romantische" Film sicher vor allem den Frauen sehr viel mehr Freude... Und den Zensoren natürlich auch! *fg* Ganz klarer Kandidat für Liste B!

09.11.2013 00:26 Uhr - Kartoffelarsch
6x
User-Level von Kartoffelarsch 3
Erfahrungspunkte von Kartoffelarsch 105
Die geschnittenen Szenen sind so dunkel, dass man beim Schnittbericht kaum etwas erkennt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Film etwas taugt.

09.11.2013 00:28 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
09.11.2013 00:26 Uhr schrieb Kartoffelarsch
Die geschnittenen Szenen sind so dunkel, dass man beim Schnittbericht kaum etwas erkennt.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Film etwas taugt.


Der hatte auch im Kino diese Billigoptik... ;-)

09.11.2013 00:32 Uhr - Dr.Phibes
Genau das richtige für den Giftschrank.

09.11.2013 01:49 Uhr - D-Chan
7x
Ich zitiere mal die (angeblich) letzten Worte von Johann Wolfgang von Goethe: "Mehr Licht!".

;3

09.11.2013 02:31 Uhr - Dinosaur Bob
7x
User-Level von Dinosaur Bob 2
Erfahrungspunkte von Dinosaur Bob 79
No Light, Camera, Action! ^^

09.11.2013 02:58 Uhr - Critic
6x
Na, wenn das Böse immer gewinnt weiß ich ja, wie es ausgeht.

09.11.2013 05:23 Uhr - Tom Cody
12x
DB-Helfer
User-Level von Tom Cody 18
Erfahrungspunkte von Tom Cody 6.205
Da kriege ich ja vor lauter Kopfschütteln schon Nackenschmerzen. Langsam reicht es mir auch mit diesen ständigen "Vergewaltigungs-Reißern". Ich glaube, diesen "Müllfilm" (rein subjektive Meinung) werde ich mir ersparen.

09.11.2013 06:54 Uhr - babyface
13x
Dieser Rape Mist törnt mich ab,Herrschaftsgefühle wie viele andere habe ich überhaupt nicht.
Mit allen meinen Freundinnen hatte ich eine prima Zeit,da waren auch ein paar Filmfreaks darunter.
Na,ja solange solche Persönlichkeitsstörungen beim Filmabend ausgeglichen werden ist es vielleicht ok.Aber einige können damit nicht umgehen.

09.11.2013 10:19 Uhr - maneaterpsycho
User-Level von maneaterpsycho 1
Erfahrungspunkte von maneaterpsycho 24
also ich mag also solche filme aber der hier ist richtig scheiße.

09.11.2013 10:51 Uhr - Obscurius
3x
brutale, menschenverachtende scheisse. man sollte den machern die eier langziehen. finger weg von diesem dreckigen machart

09.11.2013 11:22 Uhr - Trollhunter
3x
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
macht wirklich einen billigen Eindruck, nicht nur von der Ausleuchtung her ....
uncut hätt ich dem Streifen immerhin ne Chance gegeben, aber da der konplette Splatter fehlt, wozu noch sichten? Und die Rape-Torture-Welle könnte (für mich) nun wirklich mal wieder abflachen .... ist nicht so wirklich mein Geschmack

09.11.2013 11:32 Uhr - Elfransso
6x
Habe den Film beim FFF letztes oder vorletztes Jahr gesehen...was für eine Gurke! Auch uncut kaum zu ertragen. Glaubt mir. Da ist ja Florian Silbereisen unterhaltsamer.....

09.11.2013 11:34 Uhr - Oberstarzt
18 Minuten !
Erinnert mich an die Vormittagsausstrahlung von Arlington Road auf RTL-2.

Wenn der schon in Italien Probleme hatte, ich meine, die lassen da ja sonst alles durchgehen für gewöhnlich, dann wundert mich die Verweigerungshaltung der FSK in keinster Weise :-)

09.11.2013 11:52 Uhr - Jack Bauer
10x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Kranke Scheiße. Muss ich nicht sehen.

09.11.2013 11:59 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 20
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 8.840
Bei einem flüchtigen Blick auf das Cover denkt man erst, es ist eine Abwandlung von "Die Passion Christi".

09.11.2013 12:06 Uhr - FdM
1x
Für mich ist das nichts,aber vielen Dank für diesen ausführlichen Schnittbericht ;)

09.11.2013 12:31 Uhr - cyco e
Ganz,ganz kranker Sicko!

09.11.2013 12:46 Uhr - DerManiac
3x
User-Level von DerManiac 1
Erfahrungspunkte von DerManiac 24
Was ist denn das bitte für eine kranke Scheiße?

09.11.2013 13:43 Uhr - Kable Tillman
2x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
Das sieht ja nach einem ziemlich düsteren Film aus, also düster im Sinne von dunkel.

09.11.2013 02:58 Uhr schrieb Critic
Na, wenn das Böse immer gewinnt weiß ich ja, wie es ausgeht.


Ich glaube auch die Intention der Macher dieses Rape-Torture-Porns war es nicht einen spannenden Horrorfilm für einen gemütlichen Abend zu machen, sondern möglicht explizite Rape-, Torture- und Splatter-Szenen aneinanderzuheften, sodass dem ausgehungerten Fan des Grindhouse-Kinos wieder ein Knochen vorgeworfen werden kann. Blöd nur, das alles so dunkel ist, dass man nichts erkennt.
Die Idee mit den Gladiatoren als untote Killer die ihre Opfer kreuzigen usw. klingt witzig, aber minutenlange Vergewaltigungsorgien inklusive anschließendem Mord an den Frauen (wo bleibt der Revenge-Part?) steht nicht auf meinem Speiseplan goutierbarer Filme. Bitte die "Gladiator-Idee" wieder aufgreifen, aber dann als Fun-Splatter á la "Hatchet". Den "Morituris" hier brauche ich nicht. Aber für die Leute, die auf diese Art von Film stehen (und auf Dinge die dunkel sind) hoffe ich auf eine baldige Uncut-Veröffentlichung über Österreich.

09.11.2013 14:10 Uhr - Jack Bauer
7x
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
09.11.2013 13:53 Uhr schrieb Kable Tillman
Inoffizielle Quellen behaupten, dass eine Neuveröffentlichung der Cut-Version von "Morituris" in ein paar Monaten unter dem Namen "Die Passion Fisti" vonstattengehen wird. Das wäre doch eigentlich eine Idee für den nächsten Streich der Macher: Minutenlange Fist-Orgien mit anschließendem anpissen und ankoten vergewaltigter Frauen. Und kurz vor Schluss kommen nochmal die Gladiatoren und bringen alle um. Kostensparend in einem Keller ohne Licht gedreht.


"Die Passion Fisti" :D

Erhältlich dann im streng limitierten Mediabook mit originalem Kotgeruch für 49,99 Euro. Auch das Ding würden sich hier viele ins Regal stellen.

09.11.2013 14:42 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Als ich das erste Mal von dem Film von einem Bekannten erfahren habe,hat er mein Interesse auf jeden Fall geweckt. Doch dann hörte ich von immer mehr Leuten,dass der Film ziemlich mies sein sollte. Und da ist auch schon der Schnittbericht....tja,was soll man denn dazu sagen. Irgendwie sieht der Film (von den Bilden her) schlecht aus. Mein Interesse hat er auf jeden Fall (nicht!) geweckt.

Aber vielen Dank für diesen wirklich ausführlichen Schnittbericht!

09.11.2013 14:53 Uhr - Lamar
3x
Na den Schnittbericht hätten wir aber auch kürzer haben können.

1 Bild und ansonsten nur TEXT.

Man sieht ja eh nichts als Dunkelheit, und jedes Bild sieht gleich aus.
Und wenn man den Text nicht lesen würde, wüsste man gar nicht um was es überhaupt geht.

09.11.2013 15:37 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
09.11.2013 14:53 Uhr schrieb Lamar
Na den Schnittbericht hätten wir aber auch kürzer haben können.

1 Bild und ansonsten nur TEXT.

Man sieht ja eh nichts als Dunkelheit, und jedes Bild sieht gleich aus.
Und wenn man den Text nicht lesen würde, wüsste man gar nicht um was es überhaupt geht.


Kleiner Tipp: Wenn man die Bilder markiert, werden sie heller ;-)

09.11.2013 16:23 Uhr - Lamar
1x
09.11.2013 15:37 Uhr schrieb schmierwurst
09.11.2013 14:53 Uhr schrieb Lamar
Na den Schnittbericht hätten wir aber auch kürzer haben können.

1 Bild und ansonsten nur TEXT.

Man sieht ja eh nichts als Dunkelheit, und jedes Bild sieht gleich aus.
Und wenn man den Text nicht lesen würde, wüsste man gar nicht um was es überhaupt geht.


Kleiner Tipp: Wenn man die Bilder markiert, werden sie heller ;-)


Also wenn ich die markiere werde die blauer, aber nicht heller :-)

09.11.2013 17:00 Uhr - John Hatcher
4x
09.11.2013 00:16 Uhr schrieb nofx71
Nichts reimt sich auf Otze!


Wie wär's mit Rotze? Somit habe ich auch gleich eine grobe Einschätzung von diesem gemütlichen Sonntagnachmittagsfilm abgegeben.

09.11.2013 17:15 Uhr - Bratwurst
Super SB, vielen Dank.
Wo geht denn das Licht an?

09.11.2013 18:02 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
09.11.2013 17:15 Uhr schrieb Bratwurst
Super SB, vielen Dank.
Wo geht denn das Licht an?


Da müssen erst mal genug Mediabooks an den Mann gebracht werden, um Lichtequipment leihen zu können. Wobei selbst Baustrahler mit Diffusionsmaterial notfalls den Job machen würden...

09.11.2013 19:49 Uhr - DerFilmPilot
User-Level von DerFilmPilot 2
Erfahrungspunkte von DerFilmPilot 68
Respekt für den Sb!
Will ja nicht klugscheißen, aber bei 55:57 Minuten meintest du doch sicher "Gladiator" und nicht "Gladitor".
Zum Film kann ich gar nichts sagen und werde ich auch sicher nie können, da mich so etwas überhaupt nichts für mich ist.

09.11.2013 20:04 Uhr - schmierwurst
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
09.11.2013 16:23 Uhr schrieb Lamar
09.11.2013 15:37 Uhr schrieb schmierwurst
09.11.2013 14:53 Uhr schrieb Lamar
Na den Schnittbericht hätten wir aber auch kürzer haben können.

1 Bild und ansonsten nur TEXT.

Man sieht ja eh nichts als Dunkelheit, und jedes Bild sieht gleich aus.
Und wenn man den Text nicht lesen würde, wüsste man gar nicht um was es überhaupt geht.


Kleiner Tipp: Wenn man die Bilder markiert, werden sie heller ;-)


Also wenn ich die markiere werde die blauer, aber nicht heller :-)


Bei mir wird das dunkle fast hellgrau, man sieht nahezu jedes Detail.

09.11.2013 20:05 Uhr - sv1976
1x
Total langweiliger Film. Wenn man "torture porn" + "Sandalen - Film" + "schlechte Kameraführung" vermischt, kann nur eines raus kommen. Das man den Film im laufenden Betrieb halt verlässt und vor Zorn lieber noch ne Popcorn - Tüte futtert ;-(

PS.: Man muss froh sein, dass die den Teil raus geschnitten haben. Ansonsten verlängert das nur das Leiden des Zuschauers!

09.11.2013 20:12 Uhr - Humanum
Jeses,was für ein Schrott!Und dann auch noch alles in der Nacht...Das ist doch Bockmist!

09.11.2013 22:35 Uhr - uzsjgb
1x
Nach den ganzen Urteilen hier im Thread ("Kranke Scheiße", "Schrott", etc.) scheinen ja schon sehr viele Leute diesen Film gesehen zu haben.

Oder werden hier Urteile anhand von ein paar Bildchen und wenig Text gefällt?

Aber dann wahrscheinlich über FSK, BPjM oder Gerichte aufregen, weil die nicht richtig hinschauen.

10.11.2013 14:52 Uhr - Der Dicke
1x
die Bilder reichen mir völlig, um mir sicher zu sein, dass dieser Film mich nicht anspricht. In irgendeiner Fassung. Wer diese Szenen unbedingt im Regal stehen haben muss, soll zur Import-Fassung greifen.

10.11.2013 15:16 Uhr - Martyrs666
2x
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Der Film ist zwar sicher kein Meisterwerk, aber immerhin ein konsequent-fieser Exploitation-Streifen ohne die geringste political correctness, der sich nicht in recht unrealistischen Rachefeldzügen ( die ich zwar auch gerne mag, aber trotzdem...) ergeht, sondern am Ende sogar noch mit einem richtigen Trash-Schmankerl aufwartet in Form der untoten Gladiatoren. Leider krankt er etwas an den unterdurchschnittlichen Schauspielern, dafür sah man im Kino auf dem FFF weitaus mehr als auf den Bildern hier, und die Splattereffekte sind wirklich nett! Ob der Rape-Teil in der Form und dem Maße hätte sein müssen, sei dahingestellt, aber die Frage muss man wohl bei jedem Film dieser Art stellen. Morituris geht meiner Meinung nach nicht über ähnlich gelagerte Filme wie I spit on your Grave o.ä. hinaus, bis auf den fehlenden Revenge-Teil, der hier von den Gladiatoren übernommen wird und auch vor den Opfern nicht halt macht, was schon aussergewöhnlich ist! Wie gesagt, kein Meisterwerk, aber dennoch für Anhänger harter Low-Budget-Filme empfehlenswert und ganz sicher kein Feel-Good-Film... ;-)

10.11.2013 15:47 Uhr - das-marten
DB-Helfer
User-Level von das-marten 8
Erfahrungspunkte von das-marten 972
Was wohl Alice Schwarzer dazu sagen würde...

10.11.2013 16:18 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
10.11.2013 15:47 Uhr schrieb das-marten
Was wohl Alice Schwarzer dazu sagen würde...


Die wäre sicher begeistert... ;-)

10.11.2013 20:02 Uhr - MouseRat
DB-Helfer
User-Level von MouseRat 9
Erfahrungspunkte von MouseRat 1.034
Ohne saubere Revenge schmeckt die Suppe glaub ich ziemlich fad...

11.11.2013 19:10 Uhr - Der Dicke
Mein lieber Mann, in Frankreich kam der uncut mit einer "Accord parental", sprich PG-Wertung, davon!

http://www.dvdfr.com/dvd/f155910-morituris-legions-of-the-dead.html

Auf der Blu-Ray ist sogar ein "Interview d’Uwe Boll" mit drauf. Warum, wissen die Götter.

11.11.2013 20:01 Uhr - jonsí
User-Level von jonsí 1
Erfahrungspunkte von jonsí 16
09.11.2013 01:49 Uhr schrieb D-Chan
Ich zitiere mal die (angeblich) letzten Worte von Johann Wolfgang von Goethe: "Mehr Licht!".

;3


Um mal Thomas Bernhard zu zitieren halte ich dieses Zitat für sehr unglaubwürdig. Viel eher hat er gesagt: "Mehr nicht!!" - Der hatte einfach genug... ;)

11.11.2013 22:43 Uhr - Marsche
DB-Helfer
User-Level von Marsche 7
Erfahrungspunkte von Marsche 744
Muss man echt nicht gucken. Brauche ich nicht.

12.11.2013 05:05 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.156
Habe ihn leider gesehen und meine Eindrücke in einem Review zusammengefasst.

13.11.2013 02:03 Uhr - spobob13
Zum Film sag ich mal besser nix, ohne meinen Alltours zu befragen

Na ja, zumindest ist die Schnittlänge Oscarverdächtig.

Apropos Oscar - ein Ranking mit Filmen mit den meisten und längsten Schnitten (exclusiv bei uns - wo auch sonst) wäre echt klasse.

Andere Nationen wissen gar nicht was Ihnen entgehnt, es macht absolut Spass zu sehen wieviel bei uns gekürzt wird.

Klar kann man so einen hirverbrannten fiktiven frauenverachtenden Schwachsinn bis aufs Mark reduzieren, also quasi verbieten. Treibt es nur die preise für die Uncut Ösi Fassung in die Höhe.

Ob Östereich auch Lobby Arbeit betreibt, damit bei uns alles beim jetzigen Zustand bleibt?






13.11.2013 17:10 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.156
13.11.2013 02:03 Uhr schrieb spobob13
Andere Nationen wissen gar nicht was Ihnen entgeht.

Den meisten Nationen entgeht kaum etwas, da die meisten Länder keine Probleme zum Thema Gewalt in fiktiven Filmen haben und selbst die bei uns indizierten oder gar beschlagnahmten Werke teilweise uncut ab 16 verkauft werden.

13.11.2013 22:29 Uhr - spobob13
Na sag ich doch!

19.08.2014 12:09 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.852
Drecksfilm. Also nichts gegen Rape'n'Revenge-Titel, wenn wenigstens die Machart passt und ein wenig Handlung daher kommt. Fand beispielweise Chaos, Last House on the Left oder auch Spit on your Grave sehr gelungen. Aber das hier ist wirklich unterste Schublade..

03.11.2014 00:07 Uhr - great owl
Pfuii dümpel da hat die Muschi doch wieder das Mäuschen geschnorrt^^
Ich schonen meinen blauen Laser auch damit & schaue lieber die Biene Maya :)

Danke für diesen pervers guten Schnittbericht welche ich die Bilder Hoffnungsvoll nach derbem Zeugs durch gegeifert habe, leider alles zu darkness um etwas erkennen zu können. ^^

25.12.2015 03:40 Uhr - 2589037594974284
im dunkeln ist gut munkeln!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Bedeviled
Blu-ray 15,99
DVD 12,99
Amazon Video ab 4,99



Guerilla Force
X-Cellent Collection Nr. 20



The Monster
Blu-ray 16,99
DVD 14,49
Amazon Video 11,99

SB.com