SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Anchorman 2 - Die Legende kehrt zurück

zur OFDb   OT: Anchorman: The Legend Continues

Herstellungsland:USA (2013)
Genre:Komödie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,89 (9 Stimmen) Details
14.06.2014
Muck47
Level 35
XP 38.743
Vergleichsfassungen
Deutsche Kinofassung
Label Paramount, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 112:59 Min. (107:04 Min.)
Britische Kinofassung
Label Paramount, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 15
Laufzeit 118:47 Min. (112:52 Min.)
Vergleich zwischen der deutschen Kinofassung auf der deutschen Blu-ray von Paramount und der britischen Kinofassung auf der britischen Blu-ray von Paramount


43 Abweichungen, davon
* 16 Stellen mit exklusivem Material in der deutschen Kinofassung (=> in keiner anderen Fassung enthalten)
* 15 Stellen mit Alternativmaterial (=> z.T. in US-Kinofassung und/oder Unrated enthalten)
* 4 US-Zensureingriffe (=> alles auch in der britischen Kinofassung und der Unrated-Fassung enthalten)
* 5 Stellen mit Tonänderungen nur bei der britischen Kinofassung (ohne Zensurhintergrund)

Differenz: 347,8 sec (= 5:48 min)

(Es existieren noch ein paar wenige unbedeutende Mini-Abweichungen unter 0,3 sec, die im Vergleich nicht aufgeführt wurden.)



Für eine detailierte Auflistung der bemerkenswert chaotischen Fassungsumstände sei nochmal auf einen der anderen Schnittberichte verwiesen. Hier nur die "Kurz"form.


Fassungs-Übersicht und entsprechende Veröffentlichungen


1. Amerikanische Kinofassung
Mit einer Laufzeit von 119 Minuten zugunsten des PG-13-Ratings vor allem um derbe Dialoge zensiert.
Enthalten u.a. auf Disc 1 der amerikanischen Blu-ray.

2. Britische (& australische) Kinofassung
Ebenfalls ~ 119 Minuten lang, jedoch bei den vielen Szenen mit Eingriffen für das PG-13-Rating unzensiert. An diversen anderen Stellen zudem Detail-Abweichungen zur US-Variante.
Enthalten u.a. auf Disc 1 der britischen & australischen Blu-ray.

3. Deutsche (& asiatische / kontinentaleuropäische) Kinofassung
Bei einer Dauer von rund 113 Minuten die kürzeste aller Kinofassungen. Basiert weitestgehend auf der britischen Kinofassung und ist somit bei den Eingriffen für das PG-13-Rating weitestgehend unzensiert. Es fehlen jedoch diverse in allen anderen Fassungen vorkommende Szenen, u.a. der gesamte Subplot um den Hai Doby. Zudem gibt es auch hier etwas Exklusivmaterial und einzelne Momente aus den US-Fassungen zu entdecken.
Enthalten u.a. auf der deutschen, japanischen, finnischen, französischen, italienischen, schwedischen, norwegischen & dänischen Blu-ray.

4. Super-Sized R-Rated Version
Der Film bekam eine zweite amerikanische Limited-Kinoauswertung, bei der aber nicht (wie die Bezeichnung vermuten lässt) speziell die Zensuren des PG-13-Ratings der ersten US-Kinoversion rückgängig gemacht, sondern bei einer Laufzeit von 143 Minuten komplett alternative Takes für fast jede einzelne Szene verwendet wurden.
Enthalten u.a. auf Disc 2 der amerikanischen, britischen & australischen Blu-ray.

5. Unrated-Fassung
Eine 123 Minuten lange Fassung, quasi ein Hybrid aus amerikanischer und britischer Kinofassung. Bei den für das PG-13-Rating zensierten Stellen stets unangetastet wie in Großbritannien, ansonsten bei den oben angedeuteten zusätzlichen Abweichungen häufig wie bei der amerikanischen Kinofassung. Zudem nochmal um ein paar ganz neue Szenen erweitert, welche für die längere Laufzeit verantwortlich sind.
Enthalten auf Disc 1 der amerikanischen Blu-ray neben der amerikanischen Kinofassung.


Wie man anhand der Disc-Angaben erahnen kann, ist die Unrated-Fassung wohl nur eine exklusive Beigabe zur amerikanischen Kinofassung, während man sowohl in Großbritannien als auch Deutschland (und Japan etc) eigene Discs produziert hat, welche die landeseigenen Fassungen enthalten. Die Briten kommen noch zusätzlich in den Genuss der Super-Sized R-Rated Version, bei weiteren nicht-englischsprachigen Ländern verzichtet man (vielleicht um sich eine Übersetzung zu sparen) darauf.

Da ALLE Fassungen jeweils ein wenig exklusives Material bieten und es zwangsweise auch zu Überschneidungen kommt, fiel es gar nicht so leicht, das passende Vergleichs-Pendant zu finden. Es wurde letztendlich jeweils die Fassung gewählt, welche die geringste Schittmenge an doppelt zu nennenden Abweichungen enthalten. Auf die Abweichungen zur je nicht als Vergleichsbasis gewählten Fassung wird der Vollständigkeit halber aber auch im entsprechenden Schnittbericht stets kurz eingegangen.



Die deutsche Kinofassung


Abgesehen von den unwichtigen Mini-Tonänderungen basiert die deutsche Kinofassung eindeutig auf der Version, die man auch in Großbritannien zu sehen bekommt. Die Wahl der "ungekürzten" Vergleichsfassung fiel hier also etwas einfacher als bei den anderen Schnittberichten. Dennoch gibt es im Detail auch hier ein heilloses Chaos und wie man an den Zahlen in der Zusammenfassung oben schon erahnen kann, bietet diese Fassung auch
- vereinzelte Momente, die man sonst nur in der Unrated sieht
- vier wohl aus Versehen hereingeratene Zensuren der US-Kinofassung
- diverse eigene Kürzungen, die z.T. durchaus einen Zensurhintergrund haben könnten
und
- wieder eigenes exklusives Material, welches in allen anderen Fassungen nicht vorkommt.

Besonders die letzten beiden Punkte sind natürlich spannend. Für die potentiellen Zensuren muss man nochmal darauf verweisen, dass diese Fassung (neben diversen Ländern in Europa) auch in Japan vertrieben wird. So fallen gleich zu Beginn ein schön böser Gag mit Harrison Ford über getötete Menschen in Okinawa und ein Kommentar von Ron, der offenbar die Samurai-Lehren missverstanden hat, unter den Tisch. Außerdem fehlt der gesamte Subplot mit Hai Doby, der während Rons Genesungs-Prozess von ihm und seinem Sohn großgezogen wird. Zugegebenermaßen wird die Zensur-Vermutung hier schon etwas schwammiger, aber das fragwürdige Verhältnis der Japaner zu allerlei Meerestieren wurde nicht zuletzt in South Park ja schon mal kritisch analysiert.

Das exklusive Material reicht von durchaus ganz spannenden, etwas längeren Zusatz-Szenen bis zu kosmetischen Kleinigkeiten, deren Sinn nicht wirklich nachvollziehbar ist. So gibt es genau anstelle der Hai-Momente immer etwas anderes Material. Der Film startet und endet somit anders, in Deutschland gibt es eine kleine Zusammenfassung für Rons bisherigen Lebensweg und am Ende mehr Harmonie von Brick und Chani. Während Rons Genesungs-Prozess darf er hier in zwei zusätzlichen Szenen mit Walter hantieren. Ansonsten war die britische Kinofassung gegenüber den US-Varianten schon vereinzelt nur um 1-2 Sekunden belanglos länger und hier kommen noch ein paar solcher Momente hinzu.

Wenn man sich wirklich nur zwischen den Kinofassungen entscheiden will, hat die zensurtechnisch am wenigsten bearbeitete britische Variante die Nase klar vorne. Die britische Blu-ray hat zusätzlich noch die R-Rated-Fassung an Bord, sodass man hier ein gutes Paket bekommt - nur die Unrated mit nochmal weiteren Zusatzszenen fehlt eben leider. Da die US-Blu-ray regionfree ist, kann man sie prinzipiell auch jedem Import-Freund empfehlen. Darüber hinaus ist es aber natürlich ein kleiner Trost, dass man in der deutschen Kinofassung trotz insgesamt kürzester Laufzeit auch einige ganz exklusive Szenen zu sehen bekommt.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche Kinofassung Blu-ray / Britische Kinofassung Blu-ray
angeordnet



Anmerkungen:

- Die Screenshots der deutschen Kinofassung wurden zur einfacheren Unterscheidung nachträglich um die schwarzen Balken bereinigt bzw auf das eigentliche Bildformat zugeschnitten.
- Statt der deutchen Synchronisation wurde zur originalgetreuen Wiedergabe stets nur der (sowieso in diesem Fall klar zu bevorzugende) englische Originalton für Zusatzmaterial in der deutschen Kinofassung abgetippt.
Weitere Schnittberichte
Anchorman - Die Legende von Ron Burgundy (2004)Kinofassung - Unrated
Anchorman 2 - Die Legende kehrt zurück (2013)Britische Kinofassung - Unrated
Anchorman 2 - Die Legende kehrt zurück (2013)US-Kinofassung - Britische Kinofassung
Anchorman 2 - Die Legende kehrt zurück (2013)Deutsche Kinofassung - Britische Kinofassung

Meldungen
Anchorman 2 möglicherweise in zwei Versionen im Kino (14.06.2013)
Anchorman 2-Regisseur spekuliert über alternative Version (05.11.2013)
Alternative Version für Anchorman 2 bestätigt (02.12.2013)
Anchorman 2 - Details zu den Kürzungen der Kinofassung (20.12.2013)
Anchorman 2 möglicherweise weniger zensiert im Ausland (01.01.2014)
Anchorman - Die Legende kehrt zurück als Unrated (16.02.2014)
Anchorman 2 bekommt neue R-Rated-Kinofassung (24.02.2014)
Anchorman 2 - Details zur Blu-ray (PG-13, R-Rated, Unrated) (25.02.2014)
Anchorman 2 - Details zur deutschen Blu-ray (18.05.2014)


Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
00:52-01:13 / 00:52-01:13

Nach den Firmenlogos startet die deutsche Kinofassung anders. Die britische & US-Kinofassung stimmen hier überein.

In der deutschen Kinofassung geht es mit Ron im Fernseher los, dazu kommentiert ein Off-Sprecher: "Ron Burgundy. For years he was the prophet San Diego turned to for its news. But then, like a shimmering comet, he disappeared. So where does the next chapter of the legend of Ron Burgundy begin? It begins in a place where all great men go for the second act of their life."
Der Bildschirm wird weiß und eine Einblendung verweist auf das Jahr 1979.

Die britische Kinofassung (& US-Kinofassung & Unrated) startet stattdessen mit Ron im Wasser, wie er gerade vor dem Hai flieht.
Dazu anderer Off-Kommentar: "There are many places we could begin the next chapter of the legend of Ron Burgundy. This is one such place. However, we won't begin our tale here. No, our story begins in a place all newsmen dream of. In New York City."

Deutsche Kinofassung 0,5 sec länger



03:44 / 03:44-04:02

Mack Tannen hat noch ein paar weitere Geschichten aus seinem Leben parat. War hier vielleicht der derbe Scherz am Ende auf Kosten der Japaner für eben diese (dort erschien die deutsche Fassung wie im Intro erwähnt auch) vielleicht etwas zu viel?

Mack: "I've gone through four wives. I have six or seven kids that I haven't got the time to tell I love them."
Veronica: "To be honest, they sound a little needy."
Mack: "And I killed four men in Okinawa."
Ron meint herunterspielend; "W.W. Two."
Mack: "And that was two weeks ago."

18,2 sec



09:15 / 09:33-09:41

Die Ansagerin in Sea World wird noch etwas von Ron attackiert.

Frau: "Ron Burgundy, everyone."
Ron: "I want to kiss you."
Frau: "No..."
Ron: "Or I'll kiss your friend."
Frau: "No."
Ron, zum Publikum: "How about the two trainers kiss each other? What do you say?"

8 sec



10:25 / 10:50-11:02

Ron spricht noch etwas zu seinem Hund Baxter; "It's too late, Baxter. I'm going the way of the ancient samurai who, when dishonoured, would hang themselves from a fluorescent light."

11,8 sec



Tonänderung
19:26-19:38 / 20:03-20:05

Das "He's not gone!" bei Bricks Rede am Grab wurde etwas auf der Tonspur verschoben und ist so bei der britischen Kinofassung während der an sich gleichen seitlichen Aufnahme einen Moment früher zu hören. Hier stimmen deutsche und US-Kinofassung überein.

Bild zur Einordnung




Exklusives Material in deutscher Kinofassung
21:20-21:37 / 21:57

Hier bietet die deutsche Kinofassung eine zusätzliche Szene, die sonst zumindest z.T. nur in der Unrated vorkommt (also in britischer und US-Kinofassung fehlt). Rons Reaktion ist aber nochmal eine andere und kürzer als in der Unrated.

Brick: "Or how about the time when I was born and I came out of the vagina? I was screaming, Here I come! Oh! Here I come, Mom!"
Ron: "How could we, Brick? We weren't there."

+ 17,3 sec



21:42 / 22:02-22:21

Wie man an der vorigen Abweichung schon erahnen konnte, fehlt dann hier auch noch die Szene, die in der Unrated ebenfalls an besagter Stelle fehlt, dafür aber in britischer und US-Kinofassung vorkommt.

Brick: "Remember 10 years from now, when we were all in jet packs flying around the Earth?"
Brian: "How can we remember that? That's 10 years in the future."
Brick meint zu Brian: And you... Did that... You had a thing with the jet pack."
Brian schaut verwirrt und Ron erklärt: "Apparently, in the future you have a thing with the jet pack."
Brian: "That's awesome."

19,5 sec



Tonänderung
34:37-34:44 / 35:16-35:23

Als Walter mit dem eigentlich für Veronica gedachten Geschenk (Dessous) auf dem Kopf den zuvor als Ausrede von Ron genannten Superhelden spielt, wurde sein freudiges "I'm Lace Man!" auf der Tonspur leicht verschoben.
Die britische Kinofassung verwendet es bei der Großaufnahme von Walter, die deutsche Kinofassung (& US-Kinofassung & Unrated) kurz darauf, als Walter neben Ron herumgeht.

Bilder zur Einordnung


Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



39:45 / 40:24-40:40

Nach Veronicas "We better hope so" fehlt noch eine kurze Unterhaltung in einer Bar.

Ed wundert sich: "Twenty-four hours of news. How are they gonna keep coming up with this stuff?
Sein Kollege meint: "My guess is they'll probably be scraping the bottom of the barrel."
Ed bleibt jedoch optimistisch: "No, I have a feeling they'll stick with their integrity and only report the news that needs to be reported."

15,3 sec



Tonänderung
45:02-45:07 / 45:57-46:02

Der identische Satz "Little did they know they were changing the course of broadcast history forever" vom Off-Kommentar wurde warum auch immer nur für die britische Fassung neu eingesprochen.

Bild zur Einordnung




Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
45:42-45:52 / 46:37-46:51

Brian kündigt einen anderen Bericht an und über der identischen Aufnahme von Linda im Anschluss (nicht bebildert) sowie einer alternativen Ansicht von ihm im Fernseher wird dieser auch anders zu Ende geführt.

Deutsche Kinofassung: "While some experts say silicone breast implants are dangerous unhealthy and degrading to women, I say, in my most journalistic way I can, Bring on the fun bags."
Britische Kinofassung (& Unrated): "Tonight I begin part one of my 11-part series on the power and mystery of the human vagina. This series will be a tasteful look at just what makes a vagina tick, as well as a look at the 50 greatest vaginae of the 20th century."

Britische Kinofassung 4,3 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



45:56 / 46:55-47:09

Die folgende, auf den Dialog der britischen KF aufbauende Unterhaltung zwischen Ron und Brian wurde daraufhin konsequenterweise ganz entfernt.

Ron: "One final question, and I'll let you go. Who tops the list of the top 50 greatest vaginae?"
Brian: "Well, I don't want to give anything away."
Ron: "I thought I had you."
Brian: "I will give you number two."
Ron: "Please."
Brian: "Madame Curie."
Ron: "Of course. Of course."

13,5 sec



53:44 / 54:57-54:59

Ron meint noch in zusätzlicher Aufnahme nach dem Crack-Konsum: "It's just refreshing!"

2,1 sec



US-Zensureingriff
57:44 / 58:59-59:07

Nachdem Ron gegenüber Brian angemerkt hat, dass man nicht gerade stolz darauf sein kann, jemandem durch Geschlechtsverkehr Filzläuse übertragen zu haben, fehlt, wie der sich noch wehrt; "Hey, it's just doing something beautiful that two people do. Except one of them has microscopic dust mites all over his penis and testicles."
Ron fängt dann noch einen Moment früher an; "I'm just saying."

Fehlt übrigens auch in der US-Kinofassung, dort aber noch ein paar unwichtige Frames mehr.

8 sec



Exklusives Material in deutscher Kinofassung
60:18-60:23 / 61:41

In der deutschen Kinofassung wird NOCH etwas länger über London geredet. Insofern kurios, dass schon der unmittelbar vor dieser Stelle enthaltene Satz "I'd put it in my top 90." in der US-Kinofassung und Unrated fehlte, eine Erweiterung der britischen KF hier also nochmal weiter in die Länge gezogen wurde.

So fügt Ron jedenfalls nur in der deutschen KF zur Top-90 noch hinzu: "Right in-between Omaha and Jacksonville, Florida."

+ 5 sec



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
60:43-60:49 / 62:01-62:08

Das Gesprächsthema wird auch anders beendet, nachdem Linda betont hat, dass man "Thames" wohl eher mit "T-H" ausspricht.

In der deutschen Kinofassung erwähnt Ron weitere Dinge, die ihm zu London einfallen: "Piccadilly. Madison Square Garden. The birthplace of Sherlock Holmes."

Die britische Kinofassung lässt ihn sagen: "You got me. I've never been there. I couldn't even find it on a map."

Britische Kinofassung 1,5 sec länger



61:56 / 63:15-63:33

Die Montage von Ron und Linda beim Geschlechtsakt wurde etwas gekürzt. Hier sieht man zwischendurch stets mehr oder weniger historische Momente mit dunkelhäutigen Personen.

18 sec



Exklusives Material in deutscher Kinofassung / z.T. Umschnitt
62:03-62:26 / 63:40

Dafür gibts in der deutschen Kinofassung kurz darauf aber andere Aufnahmen zu sehen, bei denen Ron gefüttert wird. Zudem fliegt am Ende ein Vogel durch das Zimmer und sie erschrecken sich.
Dazwischen wurden zumindest zwei der zuvor fehlenden Einstellungen auch hier wieder eingefügt.

+ 23 sec



Alternativ
62:55-63:03 / 64:09-64:19

Brick reagiert anders auf Chanis Frage nach bisheriger Kuss-Erfahrung.

Deutsche Kinofassung:
Brick: "Do lunch boxes and sleeping people count?"
Chani: "Of course."
Brick: "Then, yes. I have kissed Scooby-Doo and Roy."

Britische Kinofassung (& US-Kinofassung):
Brick: "Do faces on the TV screen and Planet of the Apes action figures count?"
Chani (anderer Take!): "Of course."
Brick: "Then, yes. I have kissed Angie Dickinson and Dr Zaius."

Britische Kinofassung 1,7 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



67:07 / 68:23-68:30

Etwas mehr Diskussion im Auto.

Ron: "I thought it was like being jumped into a gang. Only with dinner guests."
Linda: "You called my family pipe-hittin' bitches!"

7 sec



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
69:41-69:44 / 71:04-71:07

Nachdem Jack sich im Fernseher als "Jack LAME" verabschiedet hat, weichen die Fassungen kurz ab.

In der britischen Kinofassung flucht Ron: "Tony Danza's scrotum!"
Dieser Name war den Machern der deutschen Kinofassung vielleicht nicht geläufig, jedenfalls bekommt man hier stattdessen nur kurz Brian zu sehen, der Jacks letzte Worte mit erhobenem Daumen kommentiert; "He's still saying it."

Kein Zeitunterschied

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



Tonänderung
69:53-69:55 / 71:16-71:18

Als Freddie "You better ask Ron about that" sagt, wurde dies warum auch immer für die britische Kinofassung neu eingesprochen.

Bild zur Einordnung




Alternativ / US-Zensureingriff
70:50-70:52 / 72:13-72:16

Das böse Drogen-Wort wird in der deutschen Kinofassung genau wie bei der US-KF mitten im Satz herausgeschnitten, wozu dort zusätzlich ein Umschnitt auf Champ eingebaut wurde.

Deutsche Kinofassung: "I only smoked that one time."
Britische Kinofassung / Unrated: "I only smoked crack that one time."

Britische Kinofassung 0,6 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



US-Zensureingriff
71:00-71:01 / 72:24-72:30

Wie in der US-KF wird auch in Deutschland verschwiegen, dass Champ sich nochmal nach Crack erkundigt. Hier ist die vorige Aufnahme von ihm lediglich ein paar unbedeutende Frames länger (nicht bebildert oder als Alernativmaterial gezählt).

In der britischen Kinofassung (& Unrated) meint Champ noch in zusätzlicher Aufnahme: "But seriously, do you have more of that crack left?"

Britische Kinofassung 4,5 sec länger



Alternativ / US-Zensureingriff
71:15-71:28 / 72:44-73:22

Was für ein Wirrwarr...nachdem zwischenzeitlich der für die US-Kinofassung durch eine harmlosere Variante abgeschwächte Pussy-Kommentar von Brian unzensiert zu hören war, wechselt die deutsche Kinofassung hier dann wieder zum Verlauf der Amis.
Bevor Ron sich böse verabschiedet, bekommt man jedenfalls eine deutlich kürzere und harmlose Ansprache zu hören. Offensichtlich wegen der mittendrin fallenden Vulva-Referenz.

Deutsche Kinofassung (& US-Kinofassung):

Brian: "We took a chance and followed you here. But you know what? I'm stalling to realize, it was all about you, and beating Veronica no matter what the cost. It wasn't about news. It wasn't about the team. It definitely wasn't about your son."
Brick: "Yeah!"

Britische Kinofassung / Unrated:

Brian: "We took a gamble to follow you here. But I'm starting to realise, this was all about you, and beating Veronica at all costs. It wasn't about news. It wasn't about the team."
Champ: "Brian, don't..."
Brian: "I might not be the smartest guy, but I know a thing or two about a thing or two. I know that if you're pleasuring a woman down south, you use your tongue to spell out the alphabet around her... The bubble. Around her bubble."
Brick springt ein; "The vulva!"
Brian: "The Volvo. I know that synergy is a completely made-up word. I know that washing your hands is for nerds, especially if you don't mind pink eye. And I know that no matter what, you always stand by your friends."

Britische Kinofassung 25,8 sec länger



Tonänderung
72:36-72:38 / 74:30-74:32

In der deutschen Kinofassung ist (wie in den amerikanischen Fassungen) die zeitliche Angabe etwas deutlicher, als der Off-Sprecher anmerkt, dass eine live übertragene Verfolgungsjagd früher noch nicht normal war.

US-Kinofassung / Unrated: "...but in 1980, it was unheard of."
Britische Kinofassung: "...but 30 years ago, it was unheard of."

Bild zur Einordnung




83:14 / 85:07-85:08

In der britischen KF sieht man Rons Hand unbedeutend länger auf Veronicas Gesicht.

Während die US-Fassungen dafür an dieser Stelle Ron eine weitere Person aufzählen lassen, fehlen hier eben einfach nur diese paar Frames.

0,7 sec



84:20 / 86:14-86:21

Bei der Montage zu Rons Genesungsvorgang fehlt hier VORERST eine Szene, bei der Veronica ihm einen Ball zuwirft und Ron sich wie üblich dumm anstellt.

6,6 sec



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
84:30-84:41 / 86:31-87:25

Die deutsche Kinofassung hat zuerst eine kurze zusätzliche Szene mit Ron und Walter in der Küche. Walter bläst ihm ins Gesicht und Ron reagiert verwirrt.
Danach auch hier die Szene mit Veronica und dem Ball (nicht nochmal bebildert).

In der britischen Kinofassung kommt Walter aufgeregt zu Ron; "Baxter found something on the beach!"
Ron eilt mit heraus, Veronica meint noch: "Ron, be careful!"
Ron: "It's okay! Walter, what is it?"
Walter: "It's some kind of fish!"
Veronica: "Oh, my goodness!"
Walter: "If he stays tangled in this net, he's not going to survive."
Veronica: "Walter, sweetheart, it's a shark."
Ron: "Son, don't you worry, we won't let this fellow die."
Walter: "We'll do it together, Dad."
Man sieht wie sie mit Steinen einen Teil vom Wasser abgesperrt haben, in dem sich der Hai erholen kann; "That should keep him in there until he's strong enough to swim out to the deep ocean."
Walter: "Can I name him?"
Ron: "Of course you can, son."
Walter: "What about Doby?"
Ron: "Yes. Our little Doby."
Der Sprecher kommentiert: "Even though Ron Burgundy had lost his sight, he had never seen so clearly."

Zuletzt die Fortsetzung der Ballfang-Szene schon hier: Ron schafft es.

Britische Kinofassung 42,6 sec länger



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
85:26-86:10 / 88:10-90:02

Hier kommt in der deutschen Kinofassung dann auch die zweite Ballwurf-Szene, bei der Ron im richtigen Moment reagiert.
Danach eine zusätzliche Szene: Ron und Walter lesen ein Buch.

Walter liest: "But sometimes a shark's got to do what a shark's got to do."
Ron: "That last part doesn't make any sense at all. The rest of the book is very enjoyable."
Walter: "Promise you won't leave again."
Ron: "If I tell you I'll be there, I swear I'll be there."
Walter: "That makes me so happy."
Ron: "It makes me happy, too, son. Now read the part again where he orders a pepperoni pizza with kelp."

In der britischen Kinofassung geht stattdessen der Doby-Subplot weiter.

Sprecher: "Just like the passing of the seasons, it came time for Doby to return to the deep waters he was meant to call home."
Sie laufen gemeinsam zum Strand und Ron meint: "I hear his tail splashing! He's actually swimming away! Is he looking back for us over his shoulder?"
Veronica: "Sharks don't have shoulders, Ron. No, he just swam away, and he's instantly looking for fish to eat."
Walter: "He was my best friend."
Ron singt, dazwischen wiederholen auch Chöre den Doby, oh, Doby-Teil und man sieht den ausgewachsenen Doby auf der Jagd im Wasser; "You swam with strength. You loved with grace. You touched us all with your expressionless face. Doby, oh, Doby. May you find many treasures, both emotional and monetary. You were wise and loving and never contrary. Doby, oh, Doby. I'll never forget thee. Doby, oh, Doby. I'll never forget thee."
Walter: "Promise you'll always be there for me, Dad?"
Ron: "I promise. If I say I'll be there for you, there's nothing on God's earth that will stop me."
Walter: "I love you, Dad."
Veronica: "Let's get back up to the lighthouse, all right? Come on."
Ron: "Okay."
Walter: "I hope you eat lots of fish and people, Doby."

Britische Kinofassung 68,4 sec länger



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
87:29-87:31 / 91:21-91:24

Die Aufnahme von Veronica wird in der deutschen KF kurz unterbrochen für eine Ansicht vonhinten.
Eigentlich bzw in der britischen Kinofassung (& den US-Fassungen) sagt sie hier nämlich noch "Just like Doby" bzw verweist auf die entfernte Hai-Szene.

Britische Kinofassung 1 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
89:17-89:23 / 93:10-93:15

Veronica hat eine andere Drohung für Linda parat bzw man sieht hier einen alternativen Take.

Deutsche Kinofassung: "If you touch Ron again, I will pop up from the back seat of your car and burn your face with a curling iron."
Britische Kinofassung (& Unrated): "If you touch Ron again, I will shoot you in the cooch with a B.B. gun."

Deutsche Kinofassung 1,6 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



92:34 / 96:26-96:28

Bei Rons emotionaler Rede gibt es noch eine kurze Referenz auf den Hai-Plot, die aus Anschlussgründen entfernt wurde; "I bottle-fed and raised a shark."

2,5 sec



Exklusives Material in deutscher Kinofassung
94:04-94:05 / 97:58

Nachdem Brick seinen weisen Kommentar damit erklärt hat, dass er heute zwei Paar Hosen trägt, ist die Aufnahme warum auch immer in Deutschland unbedeutend länger.

+ 1,4 sec



Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
94:34-94:36 / 98:27-98:29

Die britische Kinofassung (& die US-Fassungen) gehen etwas früher zu TV-Ansicht von Brick, während man ihn in der deutschen Kinofassung etwas länger von der Seite sieht.

Britische Kinofassung 0,2 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



Exklusives Material in deutscher Kinofassung
94:38-94:42 / 98:31

Dann darf er zu seinem Unsinn nur in der deutschen Fassung auch noch etwas hinzufügen: "Down came the rain and washed the spider out."

+ 4,1 sec



Exklusives Material in deutscher Kinofassung
96:16-96:23 / 100:05

Noch mehr kurioses Zusatzmaterial in Deutschland: Ron und Jack diskutieren etwas länger, bevor die anderen News-Teams auftauchen.

Ron: "Look, I'm sorry, but I'm out of the news game. I just walked away."
Jack: "You can't just walk away from the news."

+ 6,6 sec



96:54 / 100:36-100:37

Nachdem Brick gesagt hat, dass seine Mutter ihn im Anschluss an die Keilerei abholen wird, ist die Aufnahme warum auch immer am Ende unbedeutend verkürzt worden.

0,5 sec




Alternativ / Exklusives Material in deutscher Kinofassung
96:56-97:16 / 100:39-100:58

Alternativer Take als die BBC-Leute dazu kommen, es wird etwas anderes gesagt. Dazwischen ein identischer reaction shot auf Ron, nicht bebildert.

Deutsche Kinofassung: "It's too bad you don't have free health care because the BBC World Service is about to beat your asses bloody. God save the Queen and God kill Ron Burgundy."
Britische Kinofassung (& US-Fassungen): "Here's a headline for you. Moronic Yank Wankerman gets a Bloody Good Hiding from News Reader from a Superior Country. For we are the BBC News Service."

Deutsche Kinofassung 1,1 sec länger

Deutsche KinofassungBritische Kinofassung



99:06 / 102:48-103:27

Ron kommentiert noch den Geist von Stonewall Jackson, dann taucht auch Mack auf und wird zum Werwolf.

Ron: "Let's not downplay the fact that that's the ghost of Stonewall Jackson!"
Geist: "May the Lord anoint this hallowed field of battle."
Man hört aus dem Hintergrund; "You guys got room in this battle for an old war horse?"
Ron: "Mack Tannen! What are you doing here? You're too old for this."
Mack: "Well, you see, there's the thing. When there's an early moon, I almost feel like a stallion again!"
Champ: "He's on our side, right, Ron?"
Eine Transformation findet statt, Mack verwandelt sich zum Werwolf.
Ron: "He's a were-hyena!"
Kayne West: "I'm-a call Michael Jackson. I got a video idea."

39,5 sec



103:56 / 108:17-108:31

Noch etwas mehr Diskussion mit Wes, Jack bringt seine Mutter ins Spiel.

Jack: "Why don't you go back to your mama?"
Wes: "Don't you use my mom's name in vain. Dorothy Mantooth was a hard-working single woman who raised seven children on her own, and she remained sexually active till the day she died."
Ron: "She brought pole dancing into the mainstream."

14,1 sec



Alternativ
106:32-107:04 / 111:07-112:52

Der Film nimmt hier auch ein anderes Ende bzw bis zum Abspann verläuft es alternativ.

In der deutschen Kinofassung geht es nur mit Brick und Chani weiter. Der Pfarrer gewährt den Kuss und sie gehen noch etwas verliebt umher, dann wird schwarz abgeblendet.

Die britische Kinofassung (& die US-Fassungen) präsentiert noch ein Wiedersehen mit dem mittlerweile ausgewachsenen Doby, was hier auch schon zu Beginn des Films angedeutet wurde.

Walter zeigt zum Meer; "Wait! Look!"
Veronica will ihn zum Stillhalten bringen; "Walter, Walter, honey!"
Walter: "Look in the water! It's Doby!"
Ron: "Oh, my God! It's Doby! Doby!"
Er rennt zum Wasser, Veronica fragt: "Ron, what are you doing? He's not your friend! Ron! That's a shark! He will eat you!"
Ron ist nun schon im Wasser und empfängt Doby freudig mit offenen Armen, dazu ertönt harmonische Musik; "Old friends, old friends. Sat on their park bench like bookends."
Vorerst sieht es gut aus, Champ kommentiert: "Oh, my God! The shark actually recognises him!"
Dann dreht es sich doch, die natürlichen Instinkte lassen sich nicht verleugnen; "Nope. He's viciously attacking him."
Ron meint noch: "Doby! Doby, it's me! Ron!"
Der Sprecher kommentiert: "If a man dies with love in his heart, does he truly die? Absolutely! But on this day, Ron Burgundy's grapple with this denizen from the deep was halted by 28 pounds of furry providence."
Sein Hund Baxter macht sich auf den Weg ins Wasser zur Rettung.
Ron meint noch "I bottle-fed you!" zu Doby, bevor Baxter angekommen ist und die beiden Tiere ein wenig auf ihrer eigenen Sprache kommunizieren, wobei Baxter Doby so in die Flucht schlagen kann.
Ron nimmt Baxter freudig in den Arm, der gibt wieder auf seiner Sprache einen Kommentar zu Rons unverantwortlichem Verhalten ab.
Ron entgegnet nur "I know, I know, I love you, too." und es wird abgeblendet, als er mit ihm zurück zum Strand schwimmt.

Britische Kinofassung 72,7 sec länger



Alternativ / Credits

Im Abspann erscheint gleich zu Beginn noch ein Hai vor den Darsteller-Angaben. Für die deutsche Fassung hat man dies gegen ein anderes Motiv bzw den Wohnwagen ausgetauscht.
Weiter hinten kommt auch in der britischen KF (& den US-Fassungen) der Wohnwagen, sodass man hier in Deutschland wieder etwas anderes zu sehen bekommt.


Deutsche KinofassungBritische Kinofassung
Cover der deutschen Blu-ray:


Cover der britischen Blu-ray (im Schuber):

Kommentare

14.06.2014 00:48 Uhr - Mister G
User-Level von Mister G 1
Erfahrungspunkte von Mister G 19
Habe den Teil noch nicht gesichtet. Ich fand den esten ja genial, auch wenn er anfangs etwas langatmig war. Keine Ahnung ob mir der 2te Teil gerecht wird. Liegt ja auch eine Menge Zeit zwischen den Teilen.

14.06.2014 00:52 Uhr - Enf
DB-Helfer
User-Level von Enf 4
Erfahrungspunkte von Enf 242
Was für ein Fassungswirrwarr. Respekt für die Arbeit, mal was anderes, mehr als zwei Fassungen gleichzeitig zu vergleichen. Bin schon gespannt auf den Film, aber auch nach dem Vergleich nicht sicher, welche Veröffentlichung ins Haus kommt. U.S. oder deutsche Scheibe :/

14.06.2014 00:56 Uhr - FishezzZ
1x
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.069
Ist dass wieder einer dieser Filme welcher von allen Medien bis zur Decke gehyped wird und letztendlich niemandem intressiert?

14.06.2014 01:41 Uhr - cut-suck
hut ab...sieht aufwendig aus!

14.06.2014 15:36 Uhr - Superstumpf
1x
Wer soll da noch durchblicken? Ich hoffe dieser Fassungswahn wird nicht zum Trend :/

14.06.2014 17:29 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.743
14.06.2014 15:36 Uhr schrieb Superstumpf
Wer soll da noch durchblicken?

Hmm. Vielleicht diejenigen, die sich den/die Schnittbericht(e) durchgelesen haben?

15.06.2014 00:13 Uhr - Schenkel
Kein Hai für Deutschland ---> Kein ANCHORMAN 2 für mein Regal!

Also so ein Stumpfsinn! An der Stelle vielen Dank an den Autor für seine umfassende Aufklärung...

15.06.2014 16:14 Uhr - SilentTrigger
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
Ich fand Anchorman im Vergleich zu anderen Ferrell-Filmen eher schwach, aber Teil 2 ist supergut! Steve Carrells Rolle ist so Over The Top bescheuert, dass es weh tut!

16.06.2014 13:40 Uhr - Angertainment
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Ich hätte gerne einen Super-sized-Doby-Cut :)

16.06.2014 15:11 Uhr - Superstumpf
1x
14.06.2014 17:29 Uhr schrieb Muck47
14.06.2014 15:36 Uhr schrieb Superstumpf
Wer soll da noch durchblicken?

Hmm. Vielleicht diejenigen, die sich den/die Schnittbericht(e) durchgelesen haben?

Danke für die schnippische Antwort, aber den habe ich gelesen ;)
Ich meinte es allgemein: Wer soll da noch durchblicken, wenn jetzt auch noch Filme komplett aus anderen Einstellungen veröffentlicht werden? Wenn ich ins Kino gehe, weiß ich ja nicht, dass ich einen ganz anderen Film sehe, als Leute in Australien, China, UK, USA...
Oder wenn ich eine Blu-ray im Laden halte, ist das jetzt die Fassung mit dieser Zusatzszene, diesen Einstellungen....
Werden tatsächlich keine Filme mehr gemacht, die im Kino und im Heimkino die gleichen sind, und es immer bleiben werden? Wieso muss man denn 20 verschiedene Fassungen von jedem Film haben?

16.06.2014 17:06 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.743
16.06.2014 15:11 Uhr schrieb Superstumpf
[Werden tatsächlich keine Filme mehr gemacht, die im Kino und im Heimkino die gleichen sind, und es immer bleiben werden?

Naja...es ist halt hier EINE kuriose Ausnahme, bei der es z.T. (deutsche Fassung) kaum jemandem vorher aufgefallen ist.

Wenn ich ins Kino gehe, weiß ich ja nicht, dass ich einen ganz anderen Film sehe, als Leute in Australien, China, UK, USA...

Geht ja in die gleiche Richtung wie der vorige Kommentar; genau dafür gibt es uns doch bzw meistens erfährt man sowas eben schon bei der Kinoauswertung auf SB.com.
Früher konnte man nach der x-ten VHS-Stümmelorgie vielleicht genau zu diesem Punkt kommen bzw jeder neuen VÖ misstrauen. Aber mittlerweile ist das doch vergleichsweise sehr transparent geworden.

Wieso muss man denn 20 verschiedene Fassungen von jedem Film haben?

Und nochmal: "Jeder" ist es ganz bestimmt nicht und genau solche Fragen haben vor Jahren dazu geführt, dass SB.com entstanden und mittlerweile eine der bekanntesten Filmseiten im Netz ist. Dank den genauen Vergleichen hier kann jeder selbst entscheiden, welche Fassung er haben will bzw was er von Schnitten/Zusatzmaterial halten soll.

War absolut nicht böse gemeint und ich habe denke ich schon verstanden wie du das meintest - aber klang irgendwie ein wenig komisch. Als ob jemand an der Kasse bei Burger King steht und sich wundert: "Och, wo bekomme ich jetzt bloß nen Burger her?" ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Britische Blu-ray mit der längeren landeseigenen Kinofassung

Amazon.de


South Park - Staffel 20
DVD 26,99
Amazon Video 18,99



Hackers - Im Netz des FBI
Blu-ray 13,99
DVD 9,99
Amazon Video 4,98



Kidnap
Blu-ray 11,49
Amazon Video 9,99

SB.com