SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell

zur OFDb   OT: Hills Have Eyes 2, The

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Horror, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (105 Stimmen) Details
05.08.2007
Playzocker
Level 23
XP 12.380
Vergleichsfassungen
Kinofassung ofdb
FreigabeSPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Unrated ofdb
Insgesamt ist die R an 15 Stellen um 26,34 Sekunden kürzer und an 1 Stelle um 1,79 Sekunden länger als die NR.
Laufzeit der Not Rated DVD ohne Abspann: 1:25.30 Min (NTSC)
Laufzeit der R-Rated DVD ohne Abspann: 1:25.05 Min (NTSC)
Die Laufzeitangaben stammen von der Unrated DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die US DVD von 20th Century Fox (R-Rated) mit der US DVD von 20th Century Fox (Unrated) verglichen.

Der Film und die Unrated-Fassung:
Nachdem letztes Jahr Alexandre Aja mit seiner Neuverfilmung von Wes Cravens „The Hills Have Eyes“ für Aufregung sorgte, scheiterte Martin Weisz’ Fortsetzung bei den Kritikern.
Dennoch erschien auch dieser Film in Amerika in 2 Fassungen auf DVD, einmal als R-Rated Kinofassung (auf einem DVD-10 Flipper mit Vollbild und Widescreenfassung) und einmal als Unrated-DVD (Zweilagiger Silberling mit viel mehr Bonusmaterial und schickem Schuber). Beide Fassungen lagen hier zum Vergleich vor und unterscheiden sich allerdings nur leicht von einander. Hierbei fällt auf, dass Umschnitte und alternative Sequenzen in Handlungsszenen diesmal komplett weggefallen sind und man nur die härteren Szenen etwas verändert hat. Diese profitieren von den zusätzlichen Frames (zusätzlich zu den vielleicht etwas hart wirkenden Bildern sollte man sich immer genau ansehen wie lang bzw. kurz diese nur zu sehen sind) allerdings nicht wirklich, sodass man zwar sagen kann, dass „The Hills Have Eyes 2“ in der Unrated-Fassung einen Tick blutiger ist als in der Kinofassung – den Film selbst macht dies allerdings um kein Bisschen besser. Die Unrated-DVD ist daher hauptsächlich wegen der besseren Technik und Ausstattung vorzuziehen.

Situation in Deutschland:
Hierzulande lief „The Hills Have Eyes 2“ ohne Jugendfreigabe im Kino, für eine DVD-VÖ wurde der Unrated-Fassung jedoch dieses Siegel verwehrt. Der atmosphärisch dichtere, brutalere und schockierende „Erstling“ bekam im Vergleich hierzu selbst in der zudem stärker veränderten Unrated-Fassung dennoch die von Fox angestrebte FSK Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe". Da die FSK dem zweiten Teil die Kennzeichnung verweigerte, entschloss 2oth Century Fox sich hierzulande dazu, die Unrated-Fassung mit Spio/JK-Freigabe zu veröffentlichen. Die Spio/JK attestierte dem Film schließlich auch die strafrechtliche Unbedenklichkeit.
Es ist indes nicht umbedingt davon auszugehen, dass die FSK die Freigabe verweigerte, weil die Unrated-Version blutiger ist. Dies wird zwar sicherlich bei der Entscheidung im Rahmen eines Gesamtbildes eine Rolle gespielt haben, die Hauptursache dürfte aber darin zu finden sein, dass im Kino weniger strengere Maßstäbe gelten. Für die Kinoasuwertung kann die Kennzeichnung mit "Keine Jugendfreigabe" auch dann noch erfolgen, wenn dem Film eine leichte Jugendgefährdung anhaftet. Auf DVD wird bei leichter Jugendgefährdung bereits die Freigabe verweigert. Es ist daher wahrscheinlich, dass auch die Kinofassung von der FSK keine Freigabe für eine DVD-Auswertung erhalten hätte.
(Intro ergänzt von Glogcke)

Weitere Schnittberichte
Hügel der blutigen Augen (1977)dt. Fassung - BBFC 18
Hügel der blutigen Augen (1977)FSK 18 LP DVD - ungeprüft
Hügel der blutigen Augen (1977)BBFC 18 VHS (Palace Video) - JK geprüft
Hügel der blutigen Augen (1977)Kinofassung - Alternative Fassung
Im Todestal der Wölfe (1985)FSK 16 - NL 16
Ein Rückblick auf 'The Hills Have Eyes' (2003)Disc 2-Fassung - Disc 1-Fassung
The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen (2006)Kinofassung - Unrated
The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen (2006)FSK 16 RTL - Keine Jugendfreigabe
The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell (2007)Kinofassung - Unrated
The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell (2007)Premiere Direkt / Keine Jugendfreigabe - Unrated (SPIO/JK)
The Hills Have Eyes 2 - Die Glücklichen sterben schnell (2007)RTL II ab 16 - Keine Jugendfreigabe Kinofassung

Meldungen
The Hills have Eyes 2 - Unrated Edition (26.04.2007)
FSK verweigert Hills Have Eyes 2 die Freigabe (29.06.2007)
The Hills have Eyes 2 erscheint Unrated mit SPIO/JK (22.07.2007)
The Hills Have Eyes 2 in 2 Varianten als Kauf-DVD (11.02.2008)


0.00
Das Schwarzbild vor dem Film ist in der NR länger.
0,79 Sec

1.20
Der Arm des Babymutanten verlässt den Körper der Frau. Die dunkle Einstellung ihrer Vagina wenige Sekunden zuvor war aber in der R enthalten!
1,58 Sec


1.23
Diesmal ist eine (andere) Einstellung des Armes nur in der R-Rated zu sehen.
+1,79 Sec


1.24
Die zweite Einstellung der gebärenden Vagina wurde hingegen entfernt.
0,625 Sec


Durch diese Änderungen sind auch die Credits-Einblendungen in beiden Fassungen etwas anders. Sie unterscheiden sich aber nur in dem Bildmaterial, über das sie gelegt wurden.

7.05
Der durch Col. Redding gebohrte Pfahl ist länger zu sehen, auch die Hände des Mutanten danach sind ein paar Einzelbilder länger im Bild.
2,5 Sec


21.14
(Sarge: „Army’s business, dumbass and definitely none of your business.“)
Soldat 1: “Sorry, I am in the army.”
Soldat 2: “Which gives you the right to shut the fuck up.”
Soldat 1: “Okay, I’ll just shut the fuck up, then.”
7,25 Sec


1:05.01
Das Auge, in das Amber ihren Finger gestochen hat (noch enthalten) verlässt in Nahaufnahme Chameleons Augenhöhle.
0,5 Sec


1:05.17
Chameleons zertrümmerter Schädel ist zu sehen, Napoleon donnert den Stein ein weiteres Mal drauf.
0,42 Sec


1:05.19
Diesmal ist sogar alternatives Material verwendet worden.
R-Rated: Napoleon ist länger zu sehen

Unrated: Die Einstellung von Napoleon ist kürzer, dafür sieht man wieder, wie der Stein auf sein Ziel trifft.

0,29 Sec Differenz

1:09.13
Bei der Vergewaltigungsszene wurde wieder alternatives Material verwendet.
R-Rated: Die sehr undeutliche und dunkle Einstellung der Wand/Charaktere ist länger.

Unrated: Hier sind mehrere schnell geschnittene Einstellungen der Frau und des Mutanten zu sehen, etwas Bedenkliches lässt sich dabei aber nicht erkennen.

1,54 Sec Differenz

1:11.09
Ein halbierter und nackter Mann ist zu sehen, die Folgeeinstellung der gehenden Soldaten ist auch einen Tick länger.
3,54 Sec


1:11.14
Wieder wurden in beiden Fassungen unterschiedliche Einstellungen verwendet.
R-Rated: Es sind mehrere (wenig detaillierte) Leichenteile zu sehen, die Folgeeinstellung der Soldaten ist länger als in der NR.

Unrated: Hier ist stattdessen eine Kamerafahrt über einen (bereits ein Mal in einer harmloseren Einstellung auch in der R enthaltenen) entzweiten Körper zu sehen.

0,67 Sec Differenz

1:11.37
In der NR wurde eine Einstellung von Amber in 2 Teile geteilt und dazwischen eine Kamerafahrt über menschliche Überreste eingefügt.
2,83 Sec


1:18.29
Auch, als Amber Stabber mit dem Bajonett aufspießt, wurde in der NR eine Einstellung von ihr in zwei Teile geteilt und mit einem Zwischenschnitt auf die Einstiche in Stabber ausgefüllt.
1,67 Sec


1:22.30
Die Einstellung von Papa Hades ist etwas länger, bevor er sich an den Kopf greift.
0,76 Sec


1:23.07
Amber bohrt in einer weiteren Großaufnahme in Papa Hades’ Kopfwunde.
1,375 Sec
Dieser Schnittbericht wurde ausschließlich für www.schnittberichte.com verfasst!
Eine Verwendung auf anderen Internetseiten oder in Printmedien, auch auszugsweise, ist ohne das Einverständnis des Autors untersagt und wird geahndet.

Kommentare

05.08.2007 00:21 Uhr - magic_samson
Ist doch mal ne gute Nachricht, dass nach Enttäuschungen wie TCM:TB nochmal eine "echte" unrated version in Deutschland erscheint.
Werde mir das Teil nach Veröffentlichung mal umgehend ausleihen...

05.08.2007 00:30 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
sehr schöner SB, gefällt mir sehr gut. gute arbeit Playzocker, hätte aber schon gedacht das mehr blut und gore eingefügt wurde nachdem sich die FSK so pingelig damit hatte. naja wer versteht das schon...

05.08.2007 01:02 Uhr -
sehr schön, auf den sb habe ich schon ne ganze weile gewartet!!! bin ehrlich überascht, viel härter als die r-rated scheint die unrated fassung wirklich nicht zu sein....!!! trotzdem danke für den tollen sb!!!

05.08.2007 01:03 Uhr - Wang
Danke für denn SB. Jetzt hat das warten ein Ende.
Ich hatte mir viel mehr erhofft von der unrated version. Ich fande denn Film im Kino total lasch im gegensatz zu Alexander Aja´s erstlings werk. Schade das er beim 2ten Teil nicht mehr dabei war.

05.08.2007 01:33 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 12.380
Also ich glaube, aus DEM Drehbuch hätte selbst Aja nichts mehr merken können - das absolute "Highlight" ist ja die neue Dialogszene in der Unrated-Fassung. Als ich die das erste Mal gehört habe, dachte ich: "Wow, sowas zu veröffentlichen hätte ich mich wohl nicht getraut." :D

05.08.2007 02:03 Uhr - Operator
1x
Vielen Dank für den SB!

Also mir persönlich gefällt der 2. Teil viel besser als der erste. Außerdem sind ein paar echt lustige Szenen dabei.

05.08.2007 05:34 Uhr - Phileas
Auch wenn die Jugendschutzbestimmungen sich an der Kinokasse sich leichter durchsetzen lassen, als in irgendeinen x-beliebigen Geschäft (DVDs werden ja inzwischen überall verkauft), ist es dennoch ein Hohn. "keine Jugendfreigabe" - der Titel der "neuen" Stufe sagt es ja - bedeutet, dass er nicht für Jugendliche geeignet ist. Einen Film aufgrund von Jugendgefährdung - die ich bei der Unrated Fassung eigentlich nicht erkennen konnte - das Siegel "keine Jugendfreigabe" zu verweigern, zeigt wieder einmal, dass die linke Hand nicht weiss, was die rechte tut.Momentan funktioniert das ganze System irgendwie nicht richtig.

Ach ja, wäre der zweite Teil nicht ganz so billig und hätte man ein para Ecken und Kanten im Drehbuch bearbeitet, hätte der Film besser werden können als der erste.

05.08.2007 10:06 Uhr -
der film sieht ja mal nicht schlecht aus. hoffentlich ist er noch besser als teil 1.

05.08.2007 10:15 Uhr - electrocutioner
1x
@horrorfan666

Deine Hoffnung kannste begraben!

05.08.2007 10:32 Uhr -
Lol, ich dachte die Unrted könnte den Film ein wenig ansehlicher machen, aber nach diesen mageren euen Szenen wohl eher nicht. Total billiger blödsinn, wenn Aja Hand angelegt hätte, hätte der Film vieleicht etwas von seiner dreckigen Atmosphäre von Teil eins beibehalten.

05.08.2007 11:04 Uhr - theNEWguy
2x
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
toller sb!

ich freu mich sehr auf den film, er ist zwar definitv schlechter als teil 1, aber immer noch nett anzuschaun :)

05.08.2007 12:31 Uhr - Werner
DB-Helfer
User-Level von Werner 6
Erfahrungspunkte von Werner 590
juhuuuuu gekauft :D sehr geil! es wird besser :D

05.08.2007 12:32 Uhr - Spike Lobo
Moment mal. Im Trailer gab es doch eine Szene, in der Mann sieht, wie jemand in einem Sack weggeschleift wird. Aus so einer Art Sack-Cam heraus. Siehe auch das Plakat. Wo ist denn diese Szene geblieben? War die nur für den Trailer bestimmt?

05.08.2007 12:43 Uhr - Playzocker
DB-Helfer
User-Level von Playzocker 23
Erfahrungspunkte von Playzocker 12.380
Und ich werde wirklich jeden Tag aufs Neue in meiner Meinung, Trailer seien völllig fürm A***, bestätigt. 8)

Auch die im Internet verbreitete Szene, wo der abgehackte Kopf eines Mutanten in die Luft gehalten wird, kommt im Film überhaupt nicht vor...

05.08.2007 12:55 Uhr - markymarco
Teil 2 ist meiner Meinung nach mehr ein Splatterfilm, als ein Horrorfilm. Aber der erste war für mich auch eher Familiendrama als Horror. Richtig spannend fand ich keinen der beiden. Wenigstens hatte Teil 2 richtig hammerharte Goreszenen.

05.08.2007 14:52 Uhr - Skeletor
Kann mich nur dem anschließen, was Phileas geschrieben hat. In deutschen Freigabesystem, was die Freigabe für Erwachsene angeht, fehlt einfach der gesunde Menschenverstand. Wenn etwas nicht für Jugendliche freigegeben ist, dann geht man als denkender Mensch davon aus, dass dies der Fall ist, weil eventuell eine Jugendgefährdung vorliegt. Wenn diese aber bei einer KJ gar nicht mehr vorliegen darf, dann kann man den Film doch gleich ab 16 freigeben? Bei mir drängt sich da schon seit einiger Zeit der Verdacht auf, dass Politik und Filmlobby mit solchen "Neuinterpretationen" des dt. Jugendschutzes vorhaben auf lange Sicht die besonders lukrative Auswertung von (ihrer Ansicht nach...) "Jugendgefährdenden" Filmen über Kinos/ Elektromärkte und PayTV komplett zu unterbinden. Also letztendlich genau das was Beckstein und Co. schon lange fordern, nur eben durch die "Hintertür"!

05.08.2007 15:11 Uhr - executor
Auch kann ich es nicht so ganz verstehen wie man argumentieren will, dass der erste Teil seinerzeit noch mit KJ durchgekommen ist. Maximal die sehr derbe Anfangssequenz dürfte dieser Freigabe vielleicht im Weg gestanden haben, ansonsten fiele mir nichts ein, was irgendwie härter oder expliziter als Teil 1 gewesen ist.
Man kann maximal noch den Kontext vergleichen, der im Vorgänger ja deutlich stringenter und weniger auf "Splatter um des Splatter-Willen" ausgerichtet war.

@Skeletor: Was du ansprichst finde ich, ist der eine große Punkt der im Jugendschutz absolut schwachsinnig ist.
Wenn etwas "leicht jugendgefährdend" ist, auch wenn diese Einteilung an sich schon fragwürdig ist, warum bekommt solch ein Film dann keine KJ also KEINE JUGENDFREIGABE mehr? Wieso muss man darauf achten das Filme OHNE JUGENDFREIGABE jugendgefährdend sind? Schließt sich das nicht ohnehin selber aus?

Ich glaube zwar nicht das dadurch der "Beckstein Weg durch die Hintertür" genommen wird, aber in letzter Zeit reagieren die verschiedenen Prüfungsinstanzen doch schon merklich härter als vorher. Ich glaube, ich hoffe aber, dass sich auch dieses angespannte Klima wieder etwas relativiert.

05.08.2007 15:51 Uhr - Mar
1x
Wenn etwas "leicht jugendgefährdend" ist, auch wenn diese Einteilung an sich schon fragwürdig ist, warum bekommt solch ein Film dann keine KJ also KEINE JUGENDFREIGABE mehr? Wieso muss man darauf achten das Filme OHNE JUGENDFREIGABE jugendgefährdend sind? Schließt sich das nicht ohnehin selber aus?

Das kJ-Siegel soll bedeuten, dass der Film zwar nicht für Jugendliche geeignet ist, sie jedoch nicht "gefährdet" - was immer das heißt. Dass bei Freigaben aber kJ und höher immer noch die Rede von Jugendgefährdung ist, beruht auf der (zutreffenden) Unterstellung, dass Filme mit dem kJ-Siegel trotzdem von Jugendlichen gesehen werden. "Jugendgefährdende" Filme versucht man also mit schwereren Geschützen wie der Verweigerung eines FSK-Siegels oder Indizierung zusätzlich für Jugendliche schwerer zugänglich zu machen. Dass Erwachsene dadurch schwerer an die Filme herankommen, ist eher ein Nebeneffekt.


05.08.2007 16:43 Uhr - Djinn

05.08.2007 - 15:51 Uhr schrieb Mar
Das kJ-Siegel soll bedeuten, dass der Film zwar nicht für Jugendliche geeignet ist, sie jedoch nicht "gefährdet" - was immer das heißt. Dass bei Freigaben aber kJ und höher immer noch die Rede von Jugendgefährdung ist, beruht auf der (zutreffenden) Unterstellung, dass Filme mit dem kJ-Siegel trotzdem von Jugendlichen gesehen werden. "Jugendgefährdende" Filme versucht man also mit schwereren Geschützen wie der Verweigerung eines FSK-Siegels oder Indizierung zusätzlich für Jugendliche schwerer zugänglich zu machen. Dass Erwachsene dadurch schwerer an die Filme herankommen, ist eher ein Nebeneffekt.


Das ist ja auch alles richtig, aber ich frage mich, warum man bis heute nicht begriffen hat, dass Verbote das Ganze nur noch interessanter machen. Wer würde heute noch Blood Cult oder Terror at Tenkiller kaufen, wenn sie nicht auf der 131er Liste wären? Damit macht man das Problem nur größer. Das einzige, was eine Indizierung/Beschlagnahmung ist, ist ein Einsehen, dass man die eigenen Gesetze nicht einhält/einhalten kann.
Da kann man noch so oft schreien, dass es in D keine Zensur gibt. Beschlagnahmungen und Indizierungen sind nichts anderes - der Jugendschutz wäre bei Einhaltung mit einer KJ beendet..

Zum Thema: Ich freue mich auf den Film. Die paar Sekunden bringen zwar nichts Neues, aber ich war ja auch nicht im Kino ;)

Gruß
Djinn


05.08.2007 19:01 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
@Skeletor: Warum sollte die Filmlobby ein härteres Einstufungssystem befürworten? Denen wäre es doch lieber wenn es nur noch FSK ohne Altersbeschränkung gibt ^^

Die spannende Frage ist, ob das Juschg so geändert wird, das KJ Filme indiziert werden können. Das wäre ein trauriger Schritt zurück in die Vergangenheit.

05.08.2007 20:01 Uhr - Jason
SB.com-Autor
User-Level von Jason 19
Erfahrungspunkte von Jason 7.781
Eine doofe, unnötige Unrated von einem noch dooferen, unnötigeren Film.

06.08.2007 09:49 Uhr - executor
Sagt das doofe, unnötige Posting. *lach*

06.08.2007 13:30 Uhr - Rudi Ratlos
User-Level von Rudi Ratlos 1
Erfahrungspunkte von Rudi Ratlos 8
@markymarco: Wo hatte Teil 2 bitte hammerharte Splatterszenen? Bin ich doch im Kino eingepennt?! Verdammt...

@Jason: 100% agree - hatte auf min. 10 min gehofft, die den Film vielleicht gerettet hätten, aber so?! z.B. am Anfang im "Bunker" als der Typ ohne Beine daliegt und man die Gedärme sieht - hätte gedacht, dass sie in der Unrated zeigen, wie es dazu kam :(

06.08.2007 15:56 Uhr -
also für die sonst so lasche gangart und die fadheit des films hätte ich schon mit einem unrated-gore-overkill gerechnet.
aber was denn da bitteschön 'verweigernswert'?
top sb zu einem in jeder hinsicht enttäuschenden sequel, das nichtmal für gore-fans ein herz hat. schade.

06.08.2007 19:55 Uhr -
Super SB!!!

Fand den Film recht okay...mehr aber auch nicht.
Weiß man den eigentlich schon ob ein dritter Teil irgendwann kommt??
Die Frage weicht zwar bestimmt etwas vom Thema ab, würds aber trotzdem gern wissen.

16.10.2007 17:40 Uhr -
Ich finde den 2. Teil besser als den 1., da hier ein bißchen schneller die Story (wenn man von einer Story reden kann) erzählt wird. Der erste Teil hat sich stellenweise echt gezogen...

30.10.2007 03:00 Uhr -
Ich finde beide Teile gut.Habe mir gestern für 7,95 die Unrated aus der Videothek geholt.Und sie ist jeden Cent wert.
Einige Böse Gags ( Hammer auf Ei usw...und einige gute Splatterszenen. Was will man mehr an einem regnerischen Montag Abend.

Mal am Rande.Nach der Jackei Chan Masche scheint es immer mehr Filme zu geben auf den Filmpatzer zu sehen sind.

29.11.2007 09:23 Uhr -
Bin ziemlich enttäuscht von dem Film. Ist leider nur noch Durchschnitt. Der erste war viel bedrohlicher und intensiver. Aber Müll ist er trotzdem nicht.

04.12.2007 14:45 Uhr - TurnOut
Hab den Film "unrated" mit 'nem Kumpel gesehen und muss sagen, dass ich ihn besser als Teil 1 fand! Aber ich würde ihn mir dennoch kein 2tes Mal anschauen!! Denn so gut fand ich keinen der beiden, aber wenn man wirklich ein Horrorfan ist sollte man ihn mal gesehen haben :)

17.05.2008 02:55 Uhr -
>Ein sehr Guter Film,aber nur in der Unrated-Fassung>Auch der erste Teil ist Geil>Bei einer Flasche Bier und PopCorn die perfekte Abendunterhaltung>>teddy1<<

03.07.2008 00:19 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
super SB, netter Film, jedoch Teil 1 weit unterlegen...

Greetß, Billy Bob Clinton

10.07.2008 06:19 Uhr - Herzlos
1x
Fande den Film etwas 0815. Mir war so, als wen der Film einfach nur durch etwas Gore und ekel Kram, Geld einspielen sollte. Der erste Teil war wesentlich intensiver, schon fast dramatisch als der Vater, die Axt schwinkt um sein Kind zu retten :-)

27.07.2008 17:26 Uhr - Tom
Ob Unrated, R-Rated, X-Rated, ab16, ab 18, oder SPIO/JK, der Film ist nix!!

10.08.2008 10:45 Uhr -
@Tom: Halt deine verfluchte Fresse!!!

07.09.2008 16:16 Uhr - Tom
@GabeWalker: Nö

05.10.2008 23:32 Uhr -
Der Film hat etwas geschafft, was wenige bei mir schaffen. Sie haben von der ersten Sekunde, bis zur letzten GEZOGEN !!! DAS nenne ich doch mal eine würdige Fortsetzung und ein GENIALES Remake zum Original was hier überboten wurde !! Geiler Film !!!!!

29.11.2008 23:12 Uhr - langeohren
In meinen Augen ist der Film eine grosse Entäuschung, auch in der Unrated-Version. Dann lieber doch zum Vorgänger greifen.

08.02.2009 10:38 Uhr - _JasonVoorhees_
Tag,
Besonders viel ist ja nicht gerade erwartet worden,doch fesselt dieses Top-Remake überraschenderweise ungemein.Trotz Anbetracht eines Remakes bzw.Sequels,10/10!!
Thx,
J.V.

26.10.2009 14:35 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Bin zum ersten Mal überhaupt bei einem Film eingeschlafen, und dass war bei dem hier. Aber nicht weil er schlecht war, die erste Stunde ist sogar ziemlich gut, ich war nur zu müde.

07.12.2009 21:30 Uhr - Hornby
2x
10.08.2008 - 10:45 Uhr schrieb GabeWalker
@Tom: Halt deine verfluchte Fresse!!!

Köstlich. An einem Ort der sich dem Kampf gegen die Zensur in unserem Land verschrieben hat, anderen Menschen den Mund verbieten wollen (Stichwort: "Meinungsfreiheit"). Guter Witz.

26.03.2011 13:42 Uhr - jericho
1x
ein film das man sich immer wieder anschauen kann, hart, spannend, und sehr wrong turn ähnlich! doch den ersten teil von the hills have eyes remake von ich besser.

03.01.2015 00:39 Uhr - Gorehündchen
1x
User-Level von Gorehündchen 1
Erfahrungspunkte von Gorehündchen 1
Also ich fand Teil 2 um Einiges besser als den Ersten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten Unrated US DVD (Code 1)
Amazon.de


The Void
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 44,89
Cover B 44,89
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99



Die Ghoulies 2
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,26
Cover B 37,26



Blutiger Freitag
Blu-ray 23,99
DVD 23,85

SB.com