SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

SWAT - Global Strike Team

zur OGDb
OT: SWAT

Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,00 (1 Stimme) Details
05.09.2007
Motoko
Level 13
XP 2.771
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 16
Unzensierte Version ogdb
Land Großbritannien
Freigabe PEGI 16+
Im 2003 erschienenen Taktik Shooter SWAT: Global Strike Team für die Playstation 2 und für die Xbox übernimmt man die Rolle von drei Angehörigen einer Eliteeinheit. Das Global Strike Team ist ein international agierender Ableger des SWAT-Kommandos (Special Weapon and Tactics), spezialisiert auf Security- und Befreiungsmissionen in der ganzen Welt. Mathias Kincaid, ehemaliges Delta Force-Mitglied und nun ein Commander von Global Strike, die Scharfschützin Kana Lee, sowie der Technik-Crack und Sprengstoff-Experte Anthony Jackson sind die Protagonisten dieses Spiels. Gemeinsam bilden sie die TAC 3-Einheit. In 21 Missionen gilt es Terroristen zu überwältigen und Geiseln zu retten.

Im Vergleich zum Konkurrenten Rainbow Six 3 ist der Action-Anteil in SWAT: GST deutlich höher. Zudem lassen die linearen Abschnitte auch wenig taktische Vorgehensweisen zu. Eine interessante Möglichkeit die Teammitglieder zu befehligen bietet die Verwendung eines Headsets. Anders als in R6 3 können die Teamkameraden auch einzeln angesprochen und gesteuert werden. Sogar die Terroristen reagieren auf Ausrufe wie "Halt!" "Polizei!" oder "Auf den Boden!". Wenn man sie auf diese Weise mehrmals anschreit, lassen sie ihre Waffe fallen und ergeben sich, ohne dass man von der Schusswaffe Gebrauch machen muss. Für jeden Befehl gibt es bis zu 4 verschiedenen Begriffe, so kann man beispielsweise Jackson "Deaktivieren!" oder auch "Mach was!" zurufen, damit er eine Bombe entschärft. Im Spielmenü können alle Ausrufe auf ihre Erkennung hin getestet werden. Die deutschen Versionen bieten zudem die Möglichkeit, über die Systemeinstellung der Konsole das Spiel in englischer Sprache zu spielen, wodurch dann auch die Befehle in englisch ausgesprochen werden können. Die UK Version bietet sogar spanische, französische und italienische Spracherkennung.

Zur deutschen Version:
Blutkleckse und Blutlachen, die beim Gebrauch von Schusswaffen entstehen, fehlen in der zensierten Version. Ebenso wurden Dekoblutflecken an Wänden und am Boden entfernt. Gerade diese Flecken sind in der unzensierten Xbox Version etwas deutlicher - das sei aber nur am Rande erwähnt. Die PS2 Version ist technisch ohnehin schwächer. Sonst wurde nichts zensiert. Teamkameraden und Zivilisten können getötet werden und dies hat dann die selben Auswirkungen wie in der unzensierten Version, nämlich lediglich eine schlechtere Bewertung nach Ende der Mission (beim Töten von Zivilisten) oder ein Scheitern des Auftrags (beim Tod eines Teammitglieds). Das Verschwinden der Leichen ist in beiden Fassungen identisch - einmal kurz den Bereich verlassen in dem die toten Körper liegen und sie sind verschwunden. Auch beim Einsatz von Granaten gibt es keine Unterschiede. In beiden Versionen können festgenommene Gangster oder Geiseln mittels Sprengung in ihrer Position verändert werden. Bereits getötete Gegner bleiben jedoch auch in der unzensierten Version vom Grantateneinsatz unbeeinflusst. Die teilweise sehr ausgeprägten Angstschreie der Geiseln wurden beibehalten. Im Deathmatch-Modus ohne Computergegner fließt im übrigen auch in der unzensierten Version kein Blut.

Verglichen wurde die zensierte deutsche PS2 Version mit der unzensierten UK PS2 Version.

Weitere Schnittberichte
SWAT 3USK 16 - Unzensiert
SWATUSK 16 - UK Version

Geändertes Menü

Der Eintrag im Optionsmenü, mit dem sich die Bluteffekte und Dekoblutflecken an und abstellen lassen, wurde in der deutschen Version entfernt.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Bluteffekte


Blutkleckse

Wird eine Person mit einer Schusswaffe getroffen, so ist in der unzensierten Version hinter dem Angeschossenen ein Blutklecks an der Wand bzw. am Boden zu sehen. Dieser Effekt lässt sich auch noch bei Leichen weiter erzeugen. Die zensierte Version ist blutleer.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Blutspuren

Verletzte Personen hinterlassen beim Durchqueren der Level in der unzensierten Version eine Blutspur. Bleibt die Figur stehen, so sieht man wie sich unter ihr eine kleine Pfütze bildet. Die eigene Spielfigur blutet hingegen auch in der Uncut Version nicht.
Bilder nur aus der unzensierten Version:




Blutlachen

Unter den Leichen eliminierter Personen kann man in der unzensierten Version eine sich langsam ausbreitende Blutlache beobachten, die auch nach dem Verschwinden der Leiche noch zu sehen ist. Diese fehlt in der deutschen Version und nachdem der Körper verschwunden ist bleibt nur der Kreideumriss zurück.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Levelzensuren und Zwischensequenzen

An einigen Stellen im Spiel findet man Leichen von Personen, die bereits von Terroristen erschossen wurden. Die Blutflecken bei diesen Dekoleichen und auch sonstige Kampfspuren wurden in der deutschen Version entfernt. Auch die Zwischensequenzen sind nun blutleer.


Mission 2 - Bei Ankunft verstorben

Terroristen sind in die Fairview Privaklinik in Vancouver eingedrungen und habe das Krankenhaus unter Kontrolle gebracht, um eine Patientin (die Tochter des Bürgermeisters) zu entführen.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Mission 3 - Anschlag in der U-Bahn

Der Arzneimittelchemiker André Pascal wurde entführt und ist in London wieder aufgetaucht. Er hat sich bei der britischen Bahnpolizei gemeldet und behauptet, er würde in der U-Bahnstation Queenstown als Geisel festgehalten. In einer Sequenz sieht man, wie Lee einen Terroristen erschießt, der mit der U-Bahn flüchten will. Blut spritzt an die Wand des Waggons.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Mission 5 - Die Paris-Übertragung

Das Husserl-Gebäude in Paris, welches von Europol und Kooperationspartner des SWAT GST für die Aufbewahrung und Weitergabe sicherheitsrelevanter Daten genutzt wird, wurde von Terroristen besetzt. Es wurden Geiseln genommen und Bomben platziert.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Mission 10 - Blitze aus heiterem Himmel

Im Star Spire Hotel in der Innenstadt von L.A. leitet der MI5 Agent Jeremy Thomas eine DEA-Antiterror Tagung. Terroristen haben ihn und weitere Geiseln gefangen genommen und Nervengasbehälter in das Gebäude gebracht.

Unzensierte Version:Zensierte Version:



Mission 11 - Unter der Stadt der Engel

Beim Fluchtversuch der Terroristen wurde ihr Hubschrauber abgeschossen und ist im Flutwasserkanalsystem des Angeles Rivers notgelandet. Jeremy Thomas ist immernoch unter ihnen und muss gerettet werden.

Unzensierte Version:Zensierte Version:

Kommentare

05.09.2007 15:36 Uhr -
Ich kann es langsam nicht mehr sehen. In der deutschen Version JEDEN Blutklecks ausradiert, überrall, als gäbe es kein Blut für die deutschen. OMG. ICH Hasse das !!

05.09.2007 15:44 Uhr -
Es gibt nur eine Erklärung: Deutsche bluten nicht!!
...ich probiers dann mal aus ob ich blute wenn ich mir in die Pulsader schneide...

05.09.2007 16:38 Uhr - Weavel
@People
Viel Spaß! Sag uns wenns geklappt hat. xD

@Ernst Haft
*Zustimm*
Aber so ist das eben im Bundeskindergarten Deutschland...

05.09.2007 18:12 Uhr - theNEWguy
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
keiner zwingt euch diese fassung zu spielen. man kann sich auch ohne große probleme die uncut besorgen. ist doch heutzutage kein aufwand.

05.09.2007 18:22 Uhr -
leute, ich glaub peopel ist tot!!!

05.09.2007 18:51 Uhr - eddy21
Verdammt, die versuchen uns wohl tatsächlich zum Narren zu halten und wollen uns einbläuen, dass physische Gewalt keine Auswirkungen hat (s. Half-Life: Wissenschaftler leben nach heftigem Beschuss weiter und schütteln den Kopf). Wenn ich die Seite hier nicht kennen würde hätte ich wohl auch diesen verfälschten Welteindruck und würde denken, Menschen bluten nicht. Danke Freunde.
Und People will sich aufgrund unseres weltbildverfälschenden Zensursystems schwere Verletzungen zufügen.
Mann Deutschland!!! ;-)

05.09.2007 18:54 Uhr - eddy21
Welch heftigen traumatischen Schock muss der Deutsche denn da erleiden, wenn er im Ausland feststellt, dass Menschen "BLUTEN". Da muss die Bundesprüfstelle wohl mit hohen Rehabilitationskosten für die geistig Geschädigten rechnen, ha.

05.09.2007 19:10 Uhr -
Naja,man kann sich ja die Blutlachen dazu denken und schon geht es ;o).Solange sich die USK so austobt ist nix dagegen zu sagen.Schlimmer ist es wenn ala Quake IV ganze Storyelemente vor lauter Zensurwahn verschwinden.
Bei Half Life 1 Deutsche Version wusste ich nicht ob ich Lachen oder weinen sollte als ich sah wie meine *ähm* vor die Flinte gelaufenen Leutchen auf dem Boden saßen und Vorwurfsvoll mit dem Kopf wackelten.

Gut wir dürfen kein Blut sehen,aber dafür haben wir nackte Madels und das haben z.B. die Amis nicht *fg*.

05.09.2007 19:28 Uhr -
Das wäre ja noch die Höhe, uns die nackten Mädels weg zu nähmen!!! Da verzichte ich doch gern aufs Blut (so alle 26 Tage).:D

06.09.2007 19:03 Uhr - Alex1710
@Nulpe:
Wie oft noch? Die USK zensiert nicht >_<

Guter SB, also ich blute NIE! XD
Das ist bei so kleinen Blutmengen z.T. schon sehr albern, selbst in den ab 6 Jahren freigegebenen THPS-Spielen, ist manchmal mehr Blut an der Wand, als in S.W.A.T.

06.09.2007 20:43 Uhr - C0rey Tayl0r
@adrianmajewski
Echt, lieber blanke Ärsche als blutige! ;)

Aber ich frage mich manchmal nach dem Sinn einer solchen Zensur.
Ich meine gehen wir das doch mal lögisch an: Sinn der Zensur soll sein, den Gewaltgrad runterzustufen! Okay

Aber ich schieße dennoch auf Menschen, lediglich die Konsequenz wird verharmlost, was ich persönlich viel schlimer finde.
Klar, sollen nicht die Köpfe platzen und die Därme rausquillen aber Blut ist finde ich authentisch und offenbart, was man tut. So wird das Töten von Menschen verharmlost, ist es das was sinnvoll ist?

Personen ab 16 Jahren sollten durchaus in der Lage sein, zu verstehen, was das bedeutet und mal ehrlich. Wohl niemand kniet sich vor die Blutlachen und geilt sich daran auf!

07.09.2007 14:34 Uhr -
Ok; ich habe den Beweis gefunden warum Spiele in Deutschland kein blut enthalten, Deutsche bluten nicht probiert es doch auch mal aus... aaarghh; Mist grad am Papier geschnitten, shit ganze Tastatur voller Blut...

07.09.2007 19:12 Uhr -
@alex1710
Ich weiss das die USK nicht zensiert,aber sie sagen dir was du am Programm zu machen hast,damit die Spielefirma ihren Freigabestempel erhält.Das ist zwar keine Zensur im herkömmlichen Sinne aber irgendwie dennoch eine.

08.09.2007 09:22 Uhr - Alex1710
@Nulpe:
Sagen wir es so...die USK ist die Judikative und die Entwickler letztendlich die Exekutive.

19.09.2007 09:36 Uhr -
Die dt. Version wird nicht uncut wenn man die Systemeinstellung auf engl. stellt oder?
"Die UK Version bietet sogar spanische, französische und italienische Spracherkennung" aber keine deutsche Spracherkennung oder?!

Ich find das so dämlich, immer das gleiche, entweder uncut aber engl. oder deutsch & cut..
*leichte abneigung gegen die usk hab* ;-)

23.09.2007 23:05 Uhr - motoko

19.09.2007 - 09:36 Uhr schrieb NoOoSi
Die dt. Version wird nicht uncut wenn man die Systemeinstellung auf engl. stellt oder?

Leider nein.


19.09.2007 - 09:36 Uhr schrieb NoOoSi
"Die UK Version bietet sogar spanische, französische und italienische Spracherkennung" aber keine deutsche Spracherkennung oder?!

Richtig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


American Gods - Staffel 1
Blu-ray LE Steelbook 36,99
Blu-ray 26,99
DVD 22,99



The Strain - Season 2
Blu-ray 30,99
DVD 26,99



The Bride
Blu-ray 14,49
DVD 12,99

SB.com