SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Bses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99 bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99 bei gameware
zur OFDb   OT: Necronomicon

Herstellungsland:USA (1993)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,89 (18 Stimmen) Details
23.09.2007
Magiccop
Level 24
XP 13.273

Vergleichsfassungen
FSK 18 ofdb
FreigabeFSK 18
Keine Jugendfreigabe
Gekrzte Fassung = 90:24 Min.
Ungekrzte Fassung = 92:36 Min.


Gekrzte Szenen = 2:12 Min.

H.P.Lovecrafts Necronomicon wurde im deutschen Sprachraum zunchst von Warner auf VHS verffentlicht. War die Presseversion noch unzensiert, enthielt die sptere finale Version hingegen nur noch eine fr eine FSK 18-Freigabe zensierte Fassung. Sowohl im Free- als auch im Pay-TV lief bisher stets diese gekrzte FSK 18-Fassung. Mittlerweile hat Kinowelt sich die Rechte gesichert und plant eine Verffentlichung auf DVD. Da die alte, gekrzte FSK 18-Fassung nicht indiziert wurde, konnte man den Film erneut zur Prfung vorlegen mit Erfolg: Die FSK erteilte der ungekrzten Fassung die Kennzeichnung Keine Jugendfreigabe. Die ungekrzte DVD von Kinowelt erscheint am 5.10.07. und lag hier zum Vergleich vor.

Bislang nicht bekannt ist, dass von Necronomicon sowohl eine R-Rated als auch eine Unrated-Fassung existiert. Dabei wurde in Europa und wohl auch in Japan die Unrated Fassung verffentlicht So enthlt u.a. die UK-VHS aber auch die franzsische DVD die ungekrzte Unrated-Version. Auch die alte deutsche VHS-Kassette von Warner enthielt die Unrated-Fassung, wurde aber wie bereits angesprochen hierzulande zensiert. Kinowelt verffentlicht dementsprechend nun die ungekrzte Unrated-Version.

Die R-Rated-Fassung hingegen erschien wohl in den USA auf VHS. Zwar lag die VHS-Kassette nicht zum Vergleich vor, sondern nur ein unbekanntes US-Bootleg, dessen Ursprung wird aber wohl die VHS-Version oder die LD sein, wie sich gut an der Bildqualitt und dem Bildformat (4:3) erkennen lsst. Dass es sich hierbei um eine R-Rated-Version handeln muss, lsst sich leicht schlussfolgern, schaut man sich einmal die Zensuren und Unterschiede genau an: Typisch fr die US Gewaltzensur wurden hier nur kurze Einstellungen geschnitten und hufig mit alternativem, etwas weniger hartem Bildmaterial ersetzt eine Praxis, die in den USA noch heute Standard ist (z.B. Saw). Fr die Zensuren der R-Rated-Fassung wurde ein seperater Schnittbericht angefertigt (siehe Startseite bzw. Suchfunktion).

(Intropart by Glogcke)


Sehr guter und mit reichlich Old School Splatter FX versehener Episodenhorrorfilm von 1993. Regie bei den drei Geschichten, die an Erzhlungen des Schriftstellers H.P. Lovecraft angelehnt sind, fhrten Christophe Gans (Crying Freeman, Pakt der Wlfe), Shusuke Kaneko (Gamera - Guardian of the Universe, GMK - All Monsters All-Out Attack) & Brian Yuzna (Bride of Re-Animator, Return of the living Dead 3). In der Rolle des H.P. Lovecraft der die Rahmenhandlung begleitet spielt kein Geringerer als Jeffrey Combs (unter der Maske kaum zu erkennen).

Die bisherige dt. Videverffentlichung von Warner war leider massivst gekrzt. Obwohl die Storys von Gans und Kaneko unangetastet blieben, "tobte" man sich bei Yuznas Gechichte ber schleimige Aliens, die in einem unheimlichen Kellergewlbe hausen, richtig aus. Auch der Schluteil der Rahemnhandlung musste einige Zesnuren hinnehmen.
Die nun erscheinende DVD von Kinowelt bietet den Film erstmals legal und mit FSK Freigabe ungekrzt auf deutsch - zuvor gab es nur ein deutschsprachiges Bootleg.

Die dt. V ist schon eine Besonderheit, da DVD's des Filmes weltweit rar gest sind. Aus Japan gibt es ihn, zwar in sehr guter Qualitt und mit Bonus, aber wie dort blich recht kostspielig. In Frankreich erschien eine Doppel DVD mit vielen Extras. Jedoch bietet die englisch Sprachfassung nicht ausblendbare franzsische Untertitel. Aus den USA gibt es gar nur ein Bootleg.


Vergleich zw. der alten dt. Videofassung von Warner (FSK 18) mit der ungekrzten dt. DVD von Kinowelt (Keine Jugendfreigabe) .
Weiterer Schnittbericht:
R-Rated - Keine Jugendfreigabe

mehr Informationen zu diesem Titel

59:36 Whrend der Verfolgungsjagd meint Sarah zu ihrem Kollegen (und Vater ihres ungeborenen Kindes) Paul dass sie Angst hat Mutter zu werden.
2,5 Sek.


67:41 In der Behausung der Obdachlosen fehlt eine Einstellung von Sarah und der Blinden. Letztere meint zu ihr dass es nicht falsch ist Angst zu haben (sie bezieht sich auf Sarahs Schwangerschaft).
4 Sek.


73:32 Sarah rutsch durch Unmengen Blut und abgetrennte Krperteile.
8,5 Sek.


73:56 Sie schaut sich um. Einstellungen von Leichenteilen.
4 Sek.


74:09 Ende einer Einstellung und anschlieend Nahaufnahme von Sarahs Beinen, wie sie durch Leichenteile watet.
5 Sek.


75:07 Sarah schaut sich um als pltzlich Paul als eine Art Zombie aus dem Nebel auftaucht und sie angreift. Sie schlgt ihn mehrmals mit ihrer Pistole und schleudert ihn von sich weg sodass er am Boden liegen bleibt.
29,5 Sek.


76:52 Nachdem die Blinde die Brille abgenommen hat folgt eine Einstellung von Sarahs Gesicht und, aus ihrer Sicht, der Penner mit der Brille. Dann sieht man noch wie die Blinde eine Art Saugrssel mit Sgezhnen aus ihrem Mund schiebt. Damit beginnt sie an Sarahs Arm zu sgen.
13 Sek.


78:51 Nachdem der Arzt/Penner den Vorhang zur Seite gezogen hat folgt in der uncut Fassung eine Kamerafahrt auf Sarahs Gesicht zu. Sie schaut entsetzt. Anschlieend sieht man den toten Paul auf einem Bett. Sein Kopf wird hochgehoben und die Kamera fhrt nah an sein ausgehhltes Gesicht heran.
4 Sek.


79:04 Die Blinde knpft ihre Bluse auf und die Kamera fhrt an ihrem Alienkrper herunter bis zu ihrem Bauch. Dort ist Sarahs Baby in einer transparenten Blase zu sehen. Sarah schreit.
7 Sek.


79:10 Die Decke ber Sarahs linkem Arm wird weggezogen. Sie schaut entsetzt auf ihren blutigen Armstummel. Dann wird die Decke komplett von ihrem Krper gezogen und man erkennt dass auch ihre Beine amputiert wurden. Sarah schreit entsetzt und die Kamera fhrt nach oben. Zwischendurch sieht man die Blinde.
9,5 Sek.


79:15 Eine Kamerafahrt, wie Sarah im Bett liegt und verzweifelt versucht sich zu wehren, endet in der alten dt. Fassung eher. Im Vordergrund erscheint eines der Fledermausartigen Aliens mit seinem Saugrssel.
9 Sek.


79:17 Einstellungen wie Aliens an Sarahs abgetrennten Gliedmassen saugen.
3 Sek.


79:20 Ein Alien saugt an einem Arm.
4 Sek.


79:23 Nahaufnahme einer "Alienfledermaus" und ihrem Saugrssel.
3 Sek.


79:33 Nahaufnahme von Sarahs Gesicht. Anschlieend folgt wie die Blinde ihren rechten Arm festhlt und mit dem Rssel daran herumsgt. Blut fliet von dem Fels, auf dem Sarah liegt, herunter und man hrt sie schreien.
17 Sek.


81:41 Zwei Einstellungen wie Lovecraft (Jeffrey Combs) dem Wrter die Kopfhaut vom Gesicht reit.
3,5 Sek.


81:42 Diesmal fehlt eine Einstellung der Hutung.
1 Sek.


82:17 Einstellungen wie das Vieh aus dem Portal dem Wrter am Kopf herumbeit und diesen schlielich herausreit. 4,5 Sek.
Die ungekrzte DVD wurde uns freundlicherweise von Kinowelt zur Verfgung gestellt

Alte dt. Videokassette



Ungekrzte dt. DVD von Kinowelt


Franzsische DVD



Holland Videokassette

Kommentare

23.09.2007 00:13 Uhr - devlin
Edit by Admin: Bitte nicht rumpbeln

btw. geiler sb - cooler film!

23.09.2007 00:52 Uhr -
wie is denn der film so ? ich bin ein groer fan der bcher von lovecraft habe aber noch keine verfilmug seiner werke gesehen, deshalb wrde es mich mal interessieren wie die so sind. wenn ich mir den sb so durchlese kommt es mir so vor als htte es vor allem mit dem stil lovecrafts langsam ein unvorstellbares grauen zu beschwren ohne dabei gewalt zu verwenden nichts zu tun.

23.09.2007 06:15 Uhr - frisil
Wie der Film so ist? Sorry, der ist Mll, besonders fr Lovercraft Fans, denn der hat mit dem Meister berhaupt nichts zu tun. Es gibt nur zwei akzeptable Lovecraft-Verfilmungen, und das sind Dagon (Spielfilm) und Dreams in the Witch House (Masters of Horror Reihe), beide von Stuart Gordon. Dagon heit aber nur Dagon und ist eigentlich eher The Shadow Over Innsmouth. Beides ist eher augenzwinkernd verfilmt und auch nicht 100% Lovecraft, aber dennoch gut. Alle anderen Lovecraft Verfilmungen kannst du in die Tonne treten! Ach nee, es gibt noch den Call of Cthulhu Stummfilm, knstlich auf Expressionismus der 20er gemacht, der ist auch noch interessant. Alles andere ist aber wirklich Schrott, besonders Finger weg von The Tomb von Ulli Lommel!

23.09.2007 06:46 Uhr - Victor
@Frisil:

Re-Animator ist auch eine Lovecraft-Verfilmung. ;)

23.09.2007 07:46 Uhr -
Ist jetzt nicht bs gemeint, toller SB, aber:

"67:41 In der Behausung der Obdachlosen..."

Ist das nicht n kleiner Widerspruch? *liebschau* Ansonsten toller SB.

23.09.2007 07:55 Uhr - KoRn
1x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
super SB magiccop,
besonders die einleitung ist sehr informativ und ausfhrlich. auf den SB hab ich mich schon lange gefreut, die neue kinowelt dvd schau ich mir definitiv an!

auch from beyond aka aliens des grauens basiert auf einer lovecraftschen kurzgeschichte. die verfilmungen haben aber meist nur das grundmotiv von LC der rest entspringt der fantasie der autoren bzw. des regisseurs.

23.09.2007 08:14 Uhr - gschle
Die Episoden in Necronomicon sind alle sehenswert
und besonders in der letzten geht's richtig heftig zur Sache. Die DVD wird gekauft - gehrt in jede gut sortierte Horror-Sammlung. Schner SB!

23.09.2007 11:09 Uhr - LLive
Ist diese Neuauflage mit allen Episoden eigentlich auch geschnitten?

23.09.2007 11:38 Uhr - No Limit Soulja
@Mr. Killjoy

Wenn du neben Lovecraft auch noch auf Old-School (Episoden-)Horror stehst, drftest du wohl nichts falsch machen.
Ich fand ihn auf jeden Fall geil und werde mir die DVD kaufen!

23.09.2007 11:43 Uhr - korpila
Versteh ich nicht den gibts doch schon Uncut auf DVD und deutsch. Hab ihn mal auf ner Brse gekauft, laut ofdb von nem unbekannten Label.

23.09.2007 11:54 Uhr - gschle
Ist aber eine Boot von der frz.DVD

23.09.2007 11:58 Uhr - lauxmueller
"Versteh ich nicht den gibts doch schon Uncut auf DVD und deutsch. Hab ihn mal auf ner Brse gekauft, laut ofdb von nem unbekannten Label."

Sprich ein Bootleg....

23.09.2007 12:01 Uhr - Evil Wraith
Nuja, mit Lovecraft hat der Film - vom Szenario und den Kreaturen mal abgesehen - wirklich nicht viel zu tun. Fans des Camecube-Spiels "Eternal Darkness" (ein Horror-Adventure à la "Alone in the Dark" und wie letzteres ebenfalls an H.P.L. angelehnt) drften vielleicht einige kleine berraschungen erleben (wobei das GC-Spiel natrlich fast 10 Jahre jnger ist als dieser Film).

23.09.2007 12:15 Uhr - magiccop
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
@ DerWunderwelpe: Stimmt schon. Aber eigentlich sinds ja auch keine Obdachlosen (wollte zuerst Penner schreiben) sondern Auerirdische. Deshalb passts denk ich schon.

23.09.2007 13:49 Uhr - El Wray
@ Frisil

sorry, aber "Dreams in the Witchhouse" ist der totale Mll - Diese TV Optik geht einem nach fnf Minuten auf die Nerven und die Schauspieler sind auch einfach nur schlecht. "Dagon" ist im Grunde genommen auch zu 75% grottig und hat nicht viel mit Lovecraft zu tun.

Da wren From Beyond und Re-Animator schon fast die bessere Wahl gewesen. Necronimicon ist auch nicht der Burner, aber hier orientierte man sich zumindest zu 75% an der Vorlage.

Es sollte festgehalten werden, dass die Bcher oder short Stories wohl sowieso nicht massentauglich verfilmt werden knnen, da jeder Leser Unterschiedliches dabei erlebt und zwangslufig vor den Kopf gestoen wird. Hier muss aber weiter auch noch zwischen Kunstfehler und Schrott differenziert werden.

Ich finde, so manche Lovecraft Verfilmung htte man besser bleiben lassen - vielleicht sehen das Stuard Gordon und Konsorten auch bald mal ein

23.09.2007 14:00 Uhr - logan5514
Na endlich! Ich warte schon lange auf eine deutsche DVD-Verffentlichung. Fand den Film schon frher (also in der geschnittenen Version) echt gut. Freu mich schon auf auf die DVD. Kinowelt gewinnt nach "See no Evil" wieder punkte bei mir. Erst die schne Neuauflage von Wishmaster, dann Hellraiser III und jetzt Necronomicon. - Danke fr den SB!

23.09.2007 14:45 Uhr -
Wow, sowas lsst sich heute noch bei der FSK uncut durchgehen?

@LLIVE
"Ist diese Neuauflage mit allen Episoden eigentlich auch geschnitten?"

Neuauflage? Die Kinowelt-DVD welche erstmalig neu mit FSK k.J. erscheint ist UNCUT - steht oben - und mit allen Episoden in einem Film sein. Oder habe ich deine Frage falsch verstanden

23.09.2007 15:13 Uhr - NoFuckinX
Also die erste Episode atmet zumindest teilweise sowas wie "Lovecraftsche" Atmosphre, bis auf das Gummi-Monster am Ende, was wohl einen der Gtter aus dem Chtulhu Mythos darstellen sol?!?

Mchte des Wahnsinns von Carpenter fngt eigentlich am ehesten den Style von Lovecraft ein, obwohl der auf keiner seiner Geschichten basiert.

23.09.2007 15:20 Uhr -
ich denke das der versuch eine der gottheiten irgendwie beildlich darzustellen nicht funktionieren kann auch in den geschichten lovecrafts sind sie imer nur grob beschrieben nur cthulhu wird immer etwas deteillierter dargestellt, sonst werden sie immer als ein anblick beschrieben der so schreecklich ist das man ihn nicht in worte fassen kann

23.09.2007 15:54 Uhr - Evil Wraith
Bilder gibt es ja zur Genge, guckt einfach mal bei den Servants of Tulzscha nach.

23.09.2007 16:49 Uhr - Alastor
Hab den Film frher fters im TV gesehen und hat mich damals schon net vom Hocker gehauen. Ich fand diese bertrieben schleimigen Monster oder Szenen wie das Kopfhaut abreissen fast schon witzig

23.09.2007 23:31 Uhr - Cellarwork
@Mr.Killjoy:
Hor nicht auf Frisil und zieh dir Re-animator rein - der ist eigentlich noch ein Stck weit besser als Dagon. From Beyond geht gerade noch, ist aber kein Meisterwerk. Leider kann es dir aber auch passieren, dass du mit den Verfilmungen gar nichts anfangen kannst, da es schon einen groen Unterschied darstellt, sich die Bcher reinzuziehen oder die Verfilmungen zu schauen. Du wirst lediglich Parallelen feststellen!

23.09.2007 23:33 Uhr - Cellarwork
NoFuckinX:
Aber die erste Episode erinnert dann auch eher an Poe als an Lovecraft!

24.09.2007 11:50 Uhr -
Fand den Film schon in der gekrzten Fassung ziemlich gut, besonders die ersten beiden Episoden. KANEKO Shusuke hat brigens auch krzlich die "Death Note"-Realfilme gedreht.

So wirklich Filme im Sinne Lovecrafts gibt tatschlich nur bedingt. Am Nhesten kommen dem wohl immer noch die Stuart-Gordon-Filme.

Die Liste an Lovecraft-Verfilmngen ist aber schon recht beachtlich:
http://imdb.com/name/nm0522454/

Man beachte besonders den obersten Eintrag: "House of Re-Animator" mit den Darstellern aus dem ersten Film Jeffrey Combs, Barbara Crampton und Bruce Abbott sowie William H. Macy als US-Prsident, und diesmal wieder unter Regie von Stuart Gordon! Das wird ein Fest!

24.09.2007 12:18 Uhr -
Schner SB. Urige Pics. Yuzna's Episode ist bei weitem die beste. Da konnte er's noch.

24.09.2007 22:04 Uhr -

23.09.2007 - 12:15 Uhr schrieb magiccop Stimmt schon. Aber eigentlich sinds ja auch keine Obdachlosen (wollte zuerst Penner schreiben) sondern Auerirdische. Deshalb passts denk ich schon.


Is auch wieder wahr ^^

30.09.2007 22:50 Uhr - frisil
@El Wray:
Sehe ich anders, aber Geschmcker sind verschieden. Ich fand Re-Animator einfach nur schlecht, der ist viel zu splatterig. Ich hab die Geschichte ultra-unheimlich und gruselig in Erinnerung, der Film macht mit seiner bertriebenen Gewaltdarstellung alles kaputt! ich hab nichts gegen Gewalt in Filmen, aber das passt nicht zu HPL, da ging es um dstere Atmosphre, nicht um Splatter. Und From Beyond hat mir nur eins gezeigt, nmlich dass Gordon die literarische Vorlage berhaupt nicht verstanden hat!
Dagon und Dreams in the Witch House fand ich gut, weil sie Lovecraft gut in unsere moderne Zeit verlegen und auch Humor haben, man hat den Eindruck, das soll selbstironisch sein und distanziert sich absichtlich von der Vorlage, die man gar nicht verfilmen knnte, wenn man den Original-Spirit erhalten will. Aber Geschmcker sind halt verschieden, und das ist gut so. Nur eine Sache mtest du mir beantworten: Wo bitte hlt sich Necronomicon zu 75% an irgend eine Lovecraft Vorlage??? Dieses Buch mu wohl irgendwie in meiner mehrbndigen "Complete Works Edition" fehlen...

06.02.2008 00:14 Uhr - tbl12
Der Film luft heute Nacht um 0.45 Uhr auf AnixeHD, ich werde mir den Film zum erstenmal angucken, mal sehen wie lang der im TV geht.

03.04.2008 01:39 Uhr - m.s
Irgendwie habe ich 'ne Schwche fr den Streifen. Er hat von allem etwas - gute Darsteller, zeitweilig eine interessante Stimmung (Intro-Sequenz, erste Episode), einen soliden Horror/Fantasy-Soundtrack, hier und da ordentlich handgemachten Splatter. Trotzdem ist der Film meilenweit an den zugrundeliegenden Geschichten vorbeigedreht. Im Falle der Rahmenhandlung und der ersten Episode handelt es sich um vollkommen frei dazugedichtete Geschichten.
Ein "Kardinalfehler", den 90 % der Lovecraft-Verfilmungen haben, ist der Umstand, da sie modernisiert wurden und im "Jetzt" spielen; so auch bei "Necronomicon" - nur die Rahmenhandlung spielt zu Lovecraft's Lebzeiten.
Fr mich funktionieren Lovecraft's Erzhlungen, hnlich wie Stoker's "Dracula" und andere Klassiker, nur in ihrem originalen Zeitrahmen. Deshalb gefllt mir "The Call Of Cthulhu" sehr gut. Die Geschichte wurde vergleichsweise nur leicht editiert und, da von Fans fr vergleichsweise wenig Geld realisiert, weitgehend mit der Technik der 20er Jahre und als Stummfilm umgesetzt. Fr Lovecraft-Fans eine echte Empfehlung!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Erstmals Uncut
(Deutsch)


Amazon.de


Puls
Blu-ray 9,99
DVD 9,99
Amazon Video ab 4,99



When Alice Broke The Mirror
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 38,98
Cover B 38,98



Der Zombie
Doppelpack - Ausgabe 14/15
Eerie Indiana und Big Trouble in Little China

SB.com