SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Mittelerde: Mordors Schatten 100 % uncut PEGI Version aus Österreich + DLC ab 38,99€ bei gameware The Evil Within uncut PEGI uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 38,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Hannibal Rising

Herstellungsland:USA, Großbritannien (2007)
Genre:Horror, Drama, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,88 (52 Stimmen) Details

30.09.2007
Mike Lowrey
Level 34
XP 29.212

Vergleichsfassungen
FSK 16 ofdb
FreigabeFSK 16
Kinofassung ofdb


Das 2007 entstandene Prequel, das die Kindheit und Jugend des berühmten Kannibalen Hannibal Lecter behandelt, lief im Kino mit "Keine Jugendfreigabe". Während für die DVD-Auswertung vor allem die Unrated-Version beworben wurde, erschien daneben auch noch die ungekürzte Kinofassung sowie eine extra angefertigte FSK 16-Kaufhausversion, die auf dieser basiert. Diese ist jedoch absolut niemandem zu empfehlen. Kürzte Universum Film bei anderen KJ-VÖs noch vergleichsweise gering (z.B. Crank, The Hitcher), schien man bei Hannibal Rising etwas übermotiviert zu Werke gegangen zu sein. Statt Gewaltspitzen zu schneiden, wurden gleich ganze Sequenzen und sogar ein kleiner Subplot um eine Zwangsprostituierte sowie auch weite Teile des Schicksals von Hannibals Schwester zensiert. Diese Vorgehensweise wurde allerdings nicht glücklich gewählt, denn bei manchem Schnitt gehen auch für den Handlungsverlauf relevante Szenen verloren. Daher stellt diese Fassung sogar den ganzen Film eher als ein subtiles Werk dar, in welchem die Morde der Suggestion des Zuschauers überlassen sind und entstellt ihn daher nahezu vollständig.

Verglichen wurde die geschnittene FSK 16-DVD von Universum Film mit der ungeschnittenen Keine Jugendfreigabe-DVD von Universum Film

31 Schnitte = 790 Sekunden bzw. 13 Minuten 10 Sekunden

0.22.38
Hannibals Albtraum dauert länger. Man sieht bruchtsückhafte Erinnerungsszenen, wie die Soldaten der kleinen Mischa die Fesseln lösen und er von Grutas niedergeschlagen wird.
13 Sec.


0.29.03
Während Hannibal das Samuraischwert säubert, kommen ihm wieder Erinnerungsfetzen von den Soldaten und von dem Metzger in den Sinn.
63 Sec.


0.32.04
Hannibal hat in der KJ-Version noch weitaus mehr mit dem Metzger vor. Dabei moderiert er sein Vorgehen ein wenig. Er sagt: „Oder vielleicht tangential zur Wirbelsäule?“. Dabei verpasst er dem Metzger mit dem Samuraischwert in der Nierengegend einen blutigen Schnitt. Kurz darauf einen zweiten an anderer Stelle. Der Metzger schreit laut vor Schmerzen und sinkt auf alle viere und spuckt Blut, woraufhin Hannibal sagt: „Uh, jetzt beschmutzt du mit deinem Blut die ganze Erde. Ich sollte das bei meiner Zeichnung berücksichtigen. Möchtest du mal sehen?“. Hannibal hält dem Metzger ein Blatt mit einer Zeichnung seines abgetrennten Kopfes hin, was den Metzger zu panischem Geschrei veranlasst. Nach kurzer schöpferischer Innehaltung köpft Hannibal sein Opfer. Danach geht er zu der Tasche des Metzgers und findet dort einen Fisch. Seine Reaktion: „Lecker!.
72 Sec.


0.33.53
Inspector Popil sagt über den toten Metzger: „Fett und hässlich. Er hat Juden aus Marseille deportiert.“.
3 Sec.


0.36.29
Hannibal sagt zu Lady Murasaki: „Ich versichere euch, die Klinge hat dabei keinen Kratzer abbekommen. Wie durch Butter glitt sie durch den Metzger.“.
6 Sec.


0.43.12
Als Lady Murasaki sagt, der Engel greife rechtzeitig ein, sagt Hannibal noch: „Aber nicht immer.“. Dazu sieht man einen sehr kurzen Flashback in seine Kindheit und von seinem Mord am Metzger.
4 Sec.


0.48.28
Hannibal’s Flashback musste in der 16er weichen. Die Männer um Grutas haben sich Mischa ausgesucht, da sie krank sei und eh sterben würde. Sie führen sie nach draußen, dabei singen sie „Ein Männlein steht im Walde“. Man sieht einen Mann mit einem Beil ebenfalls nach draußen gehen. Mischa blickt zurück und schreit nach Hannibal.
43 Sec.


0.58.43
Hannibal sagt: „Ein Männlein steht im Walde, erinnern sie sich noch daran, Herrr Dortlich?“. Dann sieht man einen Flashback des singenden Dortlich. Hannibal redet weiter: „Mischa mochte dieses Lied. Singen wir es für Mischa! Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm. Es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.“ Dabei geht er mit dem Pferd vorwärts und das Seil spannt sich immer enger um Dortlich.
Hannibal: „Sie singen ja gar nicht. Wenn sie singen, lasse ich das Seil nach.
Dortlich: „Sag, wer mag das Männlein sein, das da steht ihm…das da steht im Wa…
Hannibal geht immer weiter nach vorn und das Seil drückt dem japsenden Dortlich die Luft ab.
47 Sec.


0.59.49
Nachdem Hannibal die Information aus Dortlich „herausgepresst“ hat, hat er keineswegs vor, ihn gehen zu lassen. Stattdessen singt er ihm manisch das Lied vor und zieht das Seil immer enger. Dortlich schreit panisch. Schließlich bedeutet Hannibal dem Pferd mit einem Pfiff, dass es lostraben soll, was dieses auch tut. Dortlich wird im Off zerquetscht und Blut spritzt Hannibal ins Gesicht. Dieser grinst und sagt: „Pupurrotes Mäntelein, so ist es.“. Dann leckt er etwas von dem Blut von seiner Hand auf.
45 Sec.


1.06.15
Man sieht Männer, die eine Kiste öffnen, das Stroh beiseite legen und eine Waffe kommt zum Vorschein. Anschließend sieht man einen Hafen, auf dem viel Betrieb herrscht. Eine Frau wird von mehreren Männern gewaltsam an Bord eines Schiffes gebracht. Kolnas’ Auto fährt vor und hält. Er steigt aus und geht an Deck des Schiffes, wo man ihm sagt, dass er bereits erwartet würde. Dieser Schnitt ist eigentlich viel zu lang, denn imgrunde geht es nur um die Szene mit der Frau, wie man anhand des nächsten Schnittes sieht.
36 Sec.


1.08.11
Grutas steht auf und geht in einen Nebenraum, in dem ein Mann namens Dieter diese Frau gerade würgt. Grutas sagt zu ihm: „Dieter! Wenn sie Prellungen hat oder aufgesprungene Lippen, kriegen wir weniger Geld für sie. Komm mal her. Das Mädchen da, das gehört jetzt mir. Verstanden?“.
Der Schnitt ist damit aber noch nicht vorbei und das ist schlecht, denn die nachfolgende Szene ist nicht ganz unbedeutend für den Handlungsverlauf und bietet eigentlich keinen Grund zu Zensur. Grutas geht in ein anderes Zimmer und sagt: „Milko, du musst für mich nach Paris. Kolnas hat dort einen Bösendorfer Flügel für mich aufgetan, die sind die besten! Ach und äh, sieh zu, dass du den Jungen findest. Lecter. Du weißt ja, was du zu tun hast.“.
33 Sec.


1.15.19
Hannibal schaut auf den Arm, den er einer Leiche vorhin abgetrennt hat. Er geht zu der Leiche und legt ihr den Arm an die Seite. Dabei tätschelt er sie und sagt: „Entschuldige.“.
9 Sec.


1.16.18
Hannibal sagt zu dem gefangenen Milko: „Sie haben schon so viele umgebracht, Milko.
Milko: „Nein!
Hannibal: „Sehr viel mehr als hier sind. Spüren sie sie neben sich im Tank?“.
Dazu sieht man, dass in dem Tank Leichen schwimmen. Milko sieht sich erschrocken um.
Milko: „Wir haben sie gegessen. Wir haben sie gegessen um zu überleben! Grutas hat das sehr schnell gemacht, sie hat nichts gespürt!“.
Hannibal spritzt dem schreienden Milko mit einem Wasserstrahler ins Gesicht.
Hannibal: „Na schön. Grutas hat ein Haus. Wo ist das?“.
33 Sec.


1.17.07
Hannibal spritzt Milko weiter mit Wasser ins Gesicht und sagt: „Tut mir leid, ich kann sie nicht verstehen. Hat er ein Haus?“. Als Milko keine Anstalten macht zu antworten, nimmt Hannibal eine Fernbedienung in die Hand, die wohl die Haltevorrichtung ins Wasser befördert. Milko sagt: „Nein! Schon gut, schon gut! Er wohnt in Foret!“.
Hannibal betätigt anschließend die Fernbedienung und Milko versinkt nach Luft ringend im Tank.
33 Sec.


1.18.18
Ansicht des im Wasser strampelnden Milko. Hannibal schließt die Klappe des Tanks und man sieht durch das Guckloch, wie das Wasser steigt und Milko nach Luft schnappt. Hannibal hockt sich hin, klopft an die Scheibe und winkt Milko zum Abschied. Dann sieht man ihn, wie dieser seine letzten Atemzüge aufschnappt.
36 Sec.


1.19.35
Inspector Popil sagt in der ungeschnittenen Fassung über Grutas: „Wussten sie, dass er dem höchsten Rabbiner von Kaunas den Kopf abgesägt hat? Er hat in den Wäldern Zigeunerkinder erschossen. Im Nürnberger Prozess wurde er freigesprochen, weil jemand die Zeugen gezwungen hat, Säure zu trinken.“.
12 Sec.


1.20.39
Man sieht Grutas, wie er Mischa mit dem Beil erschlagen will und wie er seinen Mitstreitern sagt, sie sollen sie festhalten. Einer von ihnen sagt: „Nicht hier drin, Boss. Nicht hier drin.“. Der kleine Hannibal spuckt Grutas an, welcher ihn zu Boden schlägt. Mischa ruft nach ihm. Anschließend sieht man, wie der Mord (im Off) geschieht.
22 Sec.


1.25.13
Mehrere Ansichten von Milkos Kopf im brennenden Ofen fehlen. Hannibal schmeißt noch ein paar Sachen dazu und schließt den Ofen. In der 16er ist nur die letzte Einstellung davon enthalten.
7 Sec.


1.25.49
Das Mädchen vom Schiff rasiert Grutas in der Wanne die Brust. Dabei rutscht sie ab und verletzt ihn versehentlich. Er sagt ihr: „Hab keine Angst, ich werd’ dich nicht mehr schlagen. Du gefällst mir jetzt. Vielleicht lass ich dir mal die Zähne richten.“. Auch hier ist der Schnitt wieder nicht zu Ende, sondern geht noch weiter und lässt die ultrabrutale Kamerafahrt einer Bediensteten, die einen Stapel Handtücher nach oben trägt, ebenfalls aus. Zudem bleibt der Blick auf eine für Hannibal später lebensrettende Apparatur verwehrt, was zu einem dicken Logikfehler führt.
39 Sec.


1.27.31
Das Mädchen sagt zu Hannibal: „Leg ihn um!“.
1 Sec.


1.28.34
Das Mädchen greift Grutas von hinten an. Dieser kann sich lösen, schreit sie an („Miststück!) und erschießt sie.
7 Sec.


1.31.25
Grutas sagt zu einer Sklavin: „Eva! Mach den Behandlungsraum fertig. Unsere alten Gäste verlassen uns.“. Diese tut wie ihr geheißen. Grutas sagt den eingesperrten Frauen: „Wir haben einen Neuankömmling. Raus hier!“.
13 Sec.


1.36.34
Hannibal sticht Kolnas den Dolch durch das Kinn in den Kopf. Dabei dreht er es und drückt es durch, bis es aus der Schädeldecke wieder herausschaut. Anschließend zieht Hannibal die Klinge wieder heraus. Kolnas fällt zu Boden, Hannibal steckt den Dolch wieder ein und verlässt das Haus.
17 Sec.


1.39.04
Ein Kollege versucht, dem von Hannibal ins Wasser gestoßenen Bösewicht zu helfen, doch dieser wird zwischen Kanalmauer und Schiffswand zerdrückt. Daraufhin wackelt das Schiff.
12 Sec.


1.40.14
Grutas sagt zu dem am Boden liegenden Hannibal: „Dann wirst du auch nichts spüren, wenn ich dir die Eier abschneide!“ Dann dreht er sich zu Lady Murasaki und sagt: „Ich werde sie dir schenken. In einem weichen Beutel.“.
7 Sec.


1.40.35
Grutas geht zu Lady Murasaki und sagt zu Hannibal: „Sieh sie dir genau an. Ich sorge dafür, dass ihr die Schamröte in die Wangen steigt.“ Dann leckt Grutas ihr über das Gesicht und küsst sie brutal. Währenddessen zückt Hannibal sein Messer.
14 Sec.


1.40.59
Grutas leckt sich den Finger ab und geht damit unter Lady Murasakis Rock.
2 Sec.


1.41.25
Grutas kriecht zu seiner Waffe und greift nach ihr, doch Hannibal klemmt seinen Arm mit einem Tischbein ein und zieht ihn zu sich. Grutas liegt mit offenem Hemd da.
26 Sec.


1.42.31
Hannibal ritzt Grutas mit seinem Messer ein blutiges M in die Brust. Er schreit ihm entgegen: „M wie Mischa!“. Lady Murasaki stößt einem hereinkommenden Bösewicht ein Messer in den Hals, sodass dieser röchelnd und gurgelnd zu Boden geht. Hannibal und sie umarmen sich. Lady Murasaki sagt: „Schluss damit, hör bitte auf! Vergib ihm!“. Hannibal entgegnet: „Niemals.“.
118 Sec.


1.45.21
Hannibal macht sich weiter über Grutas her und beißt ihm ein Stück seiner Wange aus.
11 Sec.


1.47.33
Eine Ansicht des Korridors, an dessen Ende Hannibal dem schreienden Grutas weitere Qualen bereitet, wurde gekürzt.
6 Sec.
Besonderer Dank geht an KoRn und Hubi

Cover der geschnittenen DVD von Universum Film


Cover der ungeschnittenen DVD von Universum Film



Kommentare
30.09.2007 00:32 Uhr -
Ich habe mir den Film heute in der Videothek gekauft. (Unrated-Steel-book!) Die 16er fassung habe ich auch schon im kaufhaus gesehen. Hab mich gewundert, warum überhaubt eine 16er rausgebracht wurde. Also ich würde sagen, selbst IN DER UNRATED hätte er normalerweise noch ein FSK 16 SIEGEL bekommen müssen!! Und was hier geschnitten wurde ist einfach nur lächerlich, denn so brutal ist er garnicht. Und zum Film selber kann ich nur sagen, das er garnicht so schlecht ist, wie alle behaubten. Ich finde den schauspieler richtig gut , und er verkörpert den "Jungen" Hannibal recht ordentlich. Zumindest hätte es ein anderer auch nicht besser machen können. Man darf halt nicht , immer das Bild von Anthony Hopkins vor Augen haben wenn man den film sieht.

30.09.2007 01:10 Uhr -
Naja, der Splatteranteil hält sich sicher in Grenzen. Ich vermute stark, die Jugendfreigabe wurde verweigert, da die doch ziemlich sadistischen Handlungen (z.B. die Ertränkszene oder die Hinrichtung des Metzgers) von der Identifikationsfigur ausgehen und mehr oder weniger ungestraft bleiben.

Was die Qualität des Films betrifft, schließe ich mich der wohl am häufigsten vertretenen Meinung an: Als Teil der Schweigen-der-Lämmer-Quadrologie ziemlich peinlicher Mist, unabhängig von seinen Nachfolgern jedoch ein recht netter Thriller. Das Thomas Harris das Drehbuch geschrieben hat, erstaunt allerdings schon irgendwie...

30.09.2007 09:11 Uhr -
meiner meinung nach einer der besten filme von hannibal. ob kinofassung oder unrated beide fassung sind genial.

30.09.2007 09:52 Uhr -
Wenigstens steht bei dem geschnittenem Mist "gekürzte Fassung" drauf, so wie bei John Carpenters Vampire, Blade und From Dusk Till Dawn....
Kommt eigentlich auch ein SB von Kinofassung - Unrated?

30.09.2007 10:12 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Ich fand ihn auch sehr gut (aber unpassend zu den anderen Filmen). Man muss ihn wirklich als allein stehenden Film betrachten, dann wirkt er. Die 16er ist ja der Hammer, die muss ich mir mal ansehen, begreift man da überhaupt noch was? Ich liebe solche Schnittfassungen.

30.09.2007 10:23 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
Ein Großteil der Schnitte ist ja schlicht lachhaft. Meiner Meinung nach hätten ein paar Sekunden hier und da für ein FSK 16 gereicht, aber das hier... *Kopf schüttel*

30.09.2007 10:30 Uhr -
@ernst
DEN gibt es schon lange!! Richtig lesen hier. Es steht ganz oben.

30.09.2007 11:06 Uhr - Hickhack
Ich finde vor allem, dass sie die japanische Episode mit der Ausbildung so nicht hätten bringen sollen. Kommt doch so nie wieder in einem Hannibal vor. Deshalb bin ich Frank Booth Meinung zu dem Film.

30.09.2007 12:38 Uhr -
Übel fand ich in erster Linie die Szene, in der Hannibal die Gesichtsmaske aufsetzt, als ob er wissen könnte, dass er später im Knast auch so eine tragen würde... Und dann ist die Szene auch noch auf dem DVD-Cover drauf, damit auch die unwissensten Käufer wissen, dass es um den Hannibal aus "Das Schweigen der Lämmer" usw. geht, nicht um den, der vor 2000 Jahren versuchte Rom zu erobern (zumindest ist das meine Theorie^^).
Die Schnitte geben dem imho nicht gerade genialen Film dann noch zusätzlich den Rest...

30.09.2007 12:51 Uhr -
Also nichts geht über "Das Schweigen der Lämmer". Alle weiteren "Teile" waren mehr oder weniger lieblos zusammengebastelte Pseudofortsetzungen. Was solls-hat ja funktioniert. Hannibal rising gefiel mir recht gut, wenn man sich geistig vom SdL löst, nette Unterhaltung ;) Thomas Harris hat bestimmt noch ein paar Ideen in der Schublade...aber ich mein es reicht auch mal langsam.

30.09.2007 13:02 Uhr -
Der Film ist cool. Dreckige Atosphäre, dunkle Bilder, blutig teiweise und der Junge ist richtig beängstigend. Ein Highlight im teiweise langweiligen Thrillergenre. Ich bin der einzige, der diesen Film genossen hat.

30.09.2007 13:08 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Nein, Declan, bist du nicht:-)

30.09.2007 13:33 Uhr - Lamar
Das die Saugeilen und Guten Filme immer mit ner 16er Fassung verstümmelt werden müssen.

Der einzigste Vorteil an der ganzen sache ist, wenn ein Film (18) beschlagnahmt oder indiziert wird, und davon dann ne 16er Fassung exestiert, können Leute sich auf die Suche im Netz nach der ungeschnittenen Fassung machen, nachdem sie die zerstückelte Fassung gesehen haben, und sich dachten (Was war denn das, da fehlte ja die Hälfte, oder war der Film wirklich so gedacht ??) (LoL)

30.09.2007 13:48 Uhr - Evil Wraith
Ich halte den Film einfach nur für absolut übergrottig. "Hannibal" war schon ziemlich Kacke - Anthony Hopkins hat ihn dann noch gerettet - aber dieses Machwerk ist peinlichste Markenausschlachtung. Jessas, was für ein Müll...

30.09.2007 18:10 Uhr -
Ohne Müll würde wir eine Welt voller Freude sein, eine Welt voller guten, genialen, geilen, hervorragenden Machwerken. Und das will ja niemand. Also ich mag aber diesen Müll. Danke für den Schnittbericht. Nach anschauen der 16er ist mir jetzt klar was noch fehlte ausser Gewalt.

01.10.2007 07:20 Uhr - diamond
Mir hat der Film auch gefallen,man muss ja nicht unbedingt den Vergleich zu 'Silence of the lambs' suchen.Mir haben eigentlich alle 5 Verfilmungen gefallen,jeder auf seine Art.Und 'Müll' im Zusammenhang
mit 'Hannibal rising' finde ich eher unangebracht da
er doch recht edel gefilmt wurde.

02.10.2007 08:50 Uhr -
hab den film uncut gesehen. Super genial !
find ich besser als manch andere Hanibal filme

16.12.2008 11:22 Uhr -
Müder Streifen!

06.04.2009 20:50 Uhr - AuD!
soso, der anfang, wo ein jude und der ss-major hingerichtet werden, ist also drinne ? also mal wieder eine völlig überzogen geschnittene 16er-fassung.

26.04.2011 05:57 Uhr - Rated XXL
Oh, Gott, 16-Fassungen von 18-Filmen...zum Glück werden die immer weniger...woran das nur liegt...;-)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungeschnittenen, längeren Unrated-Fassung im 2-Disc-Deluxe-Steelbook bei Amazon

Amazon.de


Dead Snow - Red vs. Dead
Blu-ray Steelbook
Fortsetzung des Kultfilms; Inkl. Postkarte und 36seitigem Comic
Limited Edition
BD Steelbook 18,99
Standard BD 16,99
DVD 15,99



Media-Herbstschnäppchen
Amazon startet eine der beliebten Saisonaktionen: Bis zum 21.9. gibt es jeden Tagen andere, teils sehr aktuelle und deutlich reduzierte Titel im Angebot

Nur heute, 16.9.:
Dead Man Down, Die Pute von Panem, Hot Shots 1+2 BD; Dallas Buyers Club - Limited Mediabook; Ein Tick anders; Der Teufelsgeiger und mehr...




3 Blu-rays für 20 Euro
Um auf die Konkurrenz zu reagieren startet Amazon eine neue Kombiaktion. Darunter viele noch aktuelle Toptitel, wie etwa Riddick 3 (Extended Cut).

Update:
Amazon hat die Aktion jetzt erheblich aufgestockt. Es können jetzt über 500 BDs kombiniert werden. Darunter weitere Neuheiten wie Der Butler.


SB.com