SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Dard Divorce

zur OFDb   OT: Dard Divorce

Herstellungsland:USA, Deutschland (2007)
Genre:Splatter, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,64 (86 Stimmen) Details
14.09.2008
Magiccop
Level 24
XP 13.273
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Ungeprüft ofdb
Gekürzte Fassung = 72:59 Min.
Ungekürzte Fassung = 86:57 Min.

Schnittlänge = 13:58 Min.

Vergleich zw. der gekürzten Fassung (keine Jugendfreigabe) von I-ON und der ungekürzten Fassung (ungeprüft) von Dragon
Fehlten in der indizierten SPIO/JK Fassung "nur" die härtesten Szenen, so kürzte man für eine FSK Freigabe so gut wie alle Splatterszenen heraus. Das geht so weit, dass zum Teil ganze Handlungsstellen fehlen.
Weiterer Schnittbericht:
SPIO/JK - Ungeprüft

Meldungen:
Dard Divorce und das Leid mit der FSK (22.01.2008)
Dard Divorce erscheint nur geschnitten in Deutschland (27.03.2008)
Dard Divorce erscheint Ende Juli Uncut über Österreich (11.06.2008)

00:00 Die KJ Fassung setzt etwas eher ein (Schwarzbild).
+ 0,3 Sek.

Küchenszene (Version 1):

24:47 Tim erschießt beidhändig sämtliche Menschen in der Küche.
12,7 Sek.



In Nathalies Haus:

29:49 Cut, wie Phil Nathalie mehrere Male brutal ins Gesicht schlägt.
18,5 Sek.



29:54 Phil schneidet Nathalie in die Hand und anschließend in den Fuß. Sie schreit wie am Spiess.
21,1 Sek.



31:04 Ebenso wie in der JK Fassung fehlt in der KJ Fassung wie Phil Nathalies in Folie eingewickelten Sohn zersägt. Jedoch wurde die Schere hier schon etwas vorher angesetzt.
16,3 Sek.



32:10 Nachdem Nathalie Phil die Glasflasche über den Schädel gezogen hat fehlt, wie er zu Boden stürzt und sich röchelnd an den Hals fasst. Nathalie sticht ihm mit dem abgebrochenen Flaschenhals ins Gesicht bis er stirbt.
22,7 Sek.



Küchenszene (Version 2):

37:50 Einem Kerl wird der Kopf weggeschossen. Dem Schützen spritzt Blut ins Gesicht.
4 Sek.



37:51 Einem anderen wird ins Bein geschossen woraufhin dieser umknickt. Der Schütze schießt erneut auf ihn. Blut spritzt auf die Kamera.
4,6 Sek.



37:52 Ein Typ wirft ein Messer -CUT-, welches bei einem anderen blutig im Gesicht landet.
0,6 Sek.



37:58 Jemand schnappt sich ein Küchenbeil und bekommt daraufhin von jemand anderem ein Messer in den Rücken gestochen. Blut spritzt. Nun schlägt der Verletzte mehrmals mit dem Beil auf den Täter ein. Dabei hackt er ihm die rechte Hand ab.
22,3 Sek.



38:00 Ende einer Einstellung von dem Kerl mit der Sonnenbrille. Anschließend folgt wie dem Kerl mit dem Küchenbeil eine Gabel ins rechte Auge gestochen bekommt. Nachdem er sie sich herausgezogen hat, schnappt er sich einen Fleischklopfer und schlägt wie besessen auf den Kerl ein. Danach sieht man wie der Kerl mit der Sonnenbrille von hinten gepackt und ihm mit einem Messer die Kehle aufgeschlitzt wird.
28,1 Sek.



Flucht mit dem Auto:

38:30 Der verletzte Walter stopft sich die heraushängenden Eingeweide wieder unter sein Shirt. Schnitte auf Tim am Steuer des Wagens.
18,3 Sek.



39:59 Einstellungen von Walters verkohlter Leiche und aus Anschlussgründen fehlt noch die nächste Einstellung von Nathalie und Daniel.
6,6 Sek.



Beseitigung von Phils Leiche:

44:31 Man sieht in der KJ Fassung gerade noch, wie Daniel mit dem Messer zur Wanne geht und im nächsten Moment wie Nathalie aus ihrem Schlaf erwacht. Es fehlt die komplette Szene, wie Daniel Phils Leiche in der Badewanne zerlegt, anschließend das Bad putzt und sich danach duscht.
210,2 Sek.



Mord an Nathalies Lover:

50:40 Daniel hebt einen Augapgfel vom Tisch und hält ihn Nathalie vors Gesicht.
3,1 Sek.



50:43 Daniel steckt sich den Augapfel in den Mund und kaut genüsslich darauf herum. Anschließend fehlt der komplette Flashback wie er Nathalies Lover umbringt. Zuvor sieht man jedoch noch, wie sich Daniel in das Lack Outfit zwängt und sich Lippen und Augen schminkt. Danach steht er auf und geht zu dem gefesselten Liebhaber von Nathalie. Er schreitet um ihn herum und fragt ihn wo sein Geld sei. Daniel zieht dem Mann die Maske ab und bückt sich vor ihn. Dann beginnt die Folterung des Mannes. Er verdreht ihm einen Fuss, sticht ihm eine Schere in die Genitalien und ins Gesicht, schlägt ihn mit einer Schaufel sehr brutal zusammen und entweidet anschließend seine Leiche nachdem er sie zuvor aufgeschnitten hat.
294,6 Sek.



Nathalie VS. Daniel:

51:07 Die Szene in der Daniel Nathalies rechten Arm mit einem Hammer bearbeitet, ist in der KJ Fassung nur ansatzweise enthalten. Er schlägt noch unzählige Male auf ihren Arm ein, so dass eine klaffende Wunde entsteht in der er seinen Finger bohrt. Dann nimmt er sich ein Messer und setzt es an Nathalieas Arm an. Nun setzt auch die KJ Fassung wieder ein, als sie ihm eine Kopfnuss verpasst.
26 Sek.



52:21 Daniel schlägt Nathalie einige Male mit dem Hammer ins Gesicht. Diese revanchiert sich damit, dass sie ihm eine Spritze in rechte Auge sticht. Schreiend geht dieser zu Boden und Nathalie kriecht von ihm weg.
25,6 Sek.



52:38 Auch wie sie Daniel mit dem Messer ersticht, wurde drastisch gekürzt. Die KJ Fassung läuft so ab: Nathalie sticht das 1. Mal mit dem Messer zu und im nächsten Augenblick folgt die Ansicht von oben wie sie das Messer beiseite wirft.
47,2 Sek.



Tod von Detective Kerry:

61:06 Als Nathalie Detective Kerry erschießt fehlt, wie dessen kopf zurückschnellt, Blut zwischen seinen Beinen zu Boden tropft sowie eine Einstellung von Nathalie.
2,8 Sek.



Küchenszene (Version 3):

65:59 Man sieht die Köche schaumspuckend und zuckend am Boden liegen (sie wurden von Tim vergiftet). Tim geht seelenruhig an ihnen vorbei und fragt ob ihnen kalt sei. Dann nimmt er einen Topf mit heißem Wasser vom Herd und gießt dieses auf Walters Gesicht.
44,6 Sek.



66:07 Als Tim die beiden Gangster hinterrücks erschießt, fehlen die blutigen Treffer und wie die beiden zu Boden gehen.
3,6 Sek.



Mord an Tim:

67:28 In der uncut Fassung werden mehr Schüsse auf Tim abgegeben inkl. Schnitt auf Nathalie.
4,5 Sek.

Dank an www.beyond-media.at für die Bereitstellung der ungekürzten DVD

Ungekürzte DVD aus Österreich


Gekürzte DVD (keine Jugendfreigabe)

Kommentare

14.09.2008 00:09 Uhr - X-Rulez
1x
Na ja, wems gefällt. Der Film sieht extrem brutal und heftig aus. Ist der echt so derb oder wirkt der Film auf den Screenshots brutaler als er wirklich ist?
Wie auch immer, schöner Schnittbericht. Dass soviel geschnitten werden muss, um eine Erwachsenenfreigabe zu kassieren ist erbärmlich.

14.09.2008 00:12 Uhr - SebastianR
Oh man, der Film macht doch in der Version gar keine Sinn mehr. Manche Szene hätte man aber für eine KJ drin lassen können.

14.09.2008 00:32 Uhr - megakay
1x
Der Film macht so oder so kein Sinn;)

14.09.2008 01:00 Uhr - Vittras
@ X-Rulez

Ja, der Film ist so derb, wie alle anderen Ittenbach-Filme auch. Nur leider vergisst der gute Olaf neben den - zugegebenermaßen - krassen Effekten auch noch Können und Geld für Story, Schnitt und sonstiges aufkommen zulassen.

Gruß
Vittras :)

14.09.2008 01:23 Uhr - LudwigVanBeethoven
Mich würde nur interessieren, warum man sich solche Filme anschaut.

14.09.2008 02:50 Uhr - Bokusatsu
Bei dieser Fassung wurde alles gute gekürzt.Dard Divorce ist uncut aber ein wirklich lustiger Film mit klasse Effekten.Ein klasse Schnittbericht zu einen großartigen Film.

14.09.2008 04:13 Uhr -
Trotz der effekte ein absolut harmloser und schlechter Film. Den Filmen von Ittenbach fehlt es einfach an Herz und Seele. Ich sitze sogar bei den Splatterszenen gelangweilt da, und grinse mir ein ab... "Happy Tree Friends" ist da schon weitaus krasser. Die Splatterkiddies werden es in ein paar jahren auch noch bergreifen.

14.09.2008 09:30 Uhr -
@SebastianR

Was heißt hier:"hätte man für eine (!)KJ(!) Wertung drinnen lassen können..."
KJ= Erwachsenen Freigabe. Wenn dort dann ´ne Wertung von o.A bis 16 draufstehen würde, dann können die Typen soviel rausschneiden, wie sie wollen. Aber bei einer 18- Wertung könnte man den ganzen Film am Stück laufen lassen. Versteh nicht warum ein Film für Erwachsene noch für die Jugend angepasst werden muss.


@LudwigVanBeethoven

Weil es (für mich) spannender ist zu sehen wie sich Menschen schön sadistisch töten, statt so einem kleinen
"schwu***el" Tier, wie Bambie zuzuschauen.
...
Wie auch immer. Der SB ist einfach genial. Danke

14.09.2008 09:53 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
@LudwigVanBeethoven

Wie kann man sowas sehen?- Klare Antwort, mit den Augen! Außer man ist blind, dann leider nicht!

@casidy

Tja, das sagt schon alles. Dann guck du weiter schön MTV und gut ist. Wer sich mit den Trickfilmen so gut auskennt, naja.....MTV und VIVA, yeap das ist es was unsere Gehirne brauchen. (kopfschüttel)

Aber wie schon beim anderen Schnittbereicht geschrieben, nur am motzen wenn was von Ittenbach, Boll und Co. raus kommt. Das ist es was ich schon immer mal hier meinte, jeder hat seinen Geschmack und man sollte es respektieren. Aber wenn ich die Kommentare unseren Fernsehgeschädigten Hirnis hier lese, Respekt kennen die gar nicht!
Aber so ist unsere Gesellschaft, jammern-dumm labern-niveaulos-keine Allgemeinbildung-Deutschland halt! Mich wundert echt nichts mehr....!

Aber eines, ein klasse Schnittbericht! Danke dafür, hoffe das es weiter soviele Leute gibt die sowas machen und sich von einigen Aussagen nicht beeinflußen lassen!

14.09.2008 10:02 Uhr -
WOW!! Da fehlt ja alles.... unglaublich. Ich habe mir die uncut Fassung bestellt. Wer sich diese KJ Fassung kauft, ist selber Schuld.

14.09.2008 10:56 Uhr - Xaitax
HaHaaaaAAAaaaa...!!!! Unsere Videothek hat die KJ-Fassung zum vermieten und ich wollte es sogar mal dort ausleihen.

Das ist aber wieder mal ein Mega-Gemetzel ohne Sinn und Story. Die Beschlagnahmung des Films geht völlig in Ordnung.

~Xai~

14.09.2008 11:01 Uhr - EntilZha
guter schnittbericht. bei einigen sachen wundert es mich nicht, dass die schere angesetzt wurde. aber die erschießungen wegzuscheneiden ist doch echt albern. wird bei der FSK gewürfelt, in welchem filmen man die schneidet und in welchen nicht?

@Ludwig:

mein reden, das denk ich mir mittlerweile bei jedem zweiten schnittbericht. blut, gehirn, massaker, aber von inhalt keine spur.

@ Mario K.:
respekt für deine meinung sollen wir haben, aber jede abweichung davon als von "fernsehgeschädigten Hirnis", die dumm labern und rumjammern zu diffamieren... wo ist dein respekt?

14.09.2008 11:40 Uhr -
zum glück habe ich bereits vor 3 Tagen das schöne steelbook erhalten :)

14.09.2008 11:50 Uhr - Matti1969
@Vittras

Ich denke nicht das es bei Ittenbach an dem extrem niedriegen Budget seiner Filme liegt, das sie so langweilig sind. Hier scheint er einfach nicht das richtige Fingerspitzengefühl zu haben, um einen spannenden und gleichermaßen harten Film zu drehen. So bleiben leider immer wieder nur die wirklich erstklassigen Hand Made Effekte in Erinnerung.

Mich würde einmal interessieren, wie ein Ittenbach Film aussehen würde, wenn die Umstände wirklich perfekt stimmen würden. Würde er dann wirklich spannendere Filme drehen können als jetzt?

14.09.2008 12:02 Uhr -
@ Hil_Jojo

woher??????????

14.09.2008 12:08 Uhr -
Matti1969@ Nein , er ist talentfrei ! Du könntest ihn 200 Millionen Dollar in die Hand geben, er würde trotzdem Müll drehen ! Das ist eben kein Sam Raimi ( Tanz der Teufel ) ,kein Tobe Hooper ( Texas Chainsaw Massacre ) , kein Aja ( High Tension ). Diese Filme wurden auch mit sehr geringem Budget gedreht,da waren aber Meister am Werk. Ittenbach versteht 0,0 von Horror... man könnte einen 13 jährigen "Splatter-Kiddie" die Kamera in die Hand drücken, würde so umgefähr das gleiche bei rauskommen.

14.09.2008 12:48 Uhr -
15. 14.09.2008 - 12:02 Uhr schrieb babytoffly

@ Hil_Jojo

woher??????????


Antwort:
ein händer von filmundo hat den film bereits auf lager!! Ich habe ihn mir ende august vorbestellt und vor 3 Tagen habe ich ihn erhalten...
http://www.filmundo.de/cgi-bin/art_details.pl?id_of_gebot=2666264&

14.09.2008 13:20 Uhr - Venga
@Casidy: Du schreibst vielleicht einen stumpfen Müll, unglaublich...


14.09.2008 13:22 Uhr - Hollandkäse
User-Level von Hollandkäse 2
Erfahrungspunkte von Hollandkäse 75
Gott, da fehlt ja jede halbwegs heftige Szene...
Dem Film könnte man in dieser Fassung schon ab 16 freigeben...

14.09.2008 13:35 Uhr - megakay
@Venga
Auch wenn Casidy etwas übertreibt...recht hat er!

14.09.2008 13:47 Uhr - Dr. Butcher
Langweiliges Filmchen. Vielleicht bin ich zu alt für den Scheiss aber zu einem guten Splatterfilm gehört einfach Humor. Dabei ist es vollkommen egal ob freiwillig (Braindead) oder unfreiwillig (Zombie Holocaust).
Ich hab nur die Spio Fassung gesehen aber bin dabei fast eingeschlafen. Ich denke das die 5 min. Extremsplatter da auch nix mehr retten.

14.09.2008 13:48 Uhr - Asmodina
Wenn hier jemand mit "Happy Tree Friends" anfängt wie casidy, der ist wirklich nicht mehr ernstzunehmen, da hat Mario K. schon recht. Gerade so jemand sollte nicht mit dem Begriff "Kiddie" um sich werfen sondern in den Spiegel schauen.

14.09.2008 13:51 Uhr - megakay
Dr. Butcher
Kenne kaum Filme die so viel unfreiwilligen Humor haben wie die von Ittenbach;)

14.09.2008 16:11 Uhr -
Erst mal ein guter Schnittbericht. Und ich frage mich wie viel das KUnstblut gekostet hat ^^.

14.09.2008 17:19 Uhr -
Das sind beschränkte Filme für beschränkte Zuschauer ala Asmodina.

14.09.2008 17:23 Uhr -
Dr.Butcher@ Mein herzlichstes Beileid ! Du armer, wie hast Du so lange durchgehalten ? Ich habe da echt grossen RESPEKT vor. Man kann nur hoffen das Du dich schnell erholst und wieder ganz munter wirst.

14.09.2008 18:00 Uhr - magiccop
2x
SB.com-Autor
User-Level von magiccop 24
Erfahrungspunkte von magiccop 13.273
25. 14.09.2008 - 17:19 Uhr schrieb casidy

Das sind beschränkte Filme für beschränkte Zuschauer ala Asmodina.


Misch mich eigentlich eher selten ein, aber diese Aussage würde theoretisch auch auf mich zu treffen. Sorry, aber wie kann man so was hohles von sich lassen? Ich z.B. schau mir sowohl Ittenbachs Splattertrash, als auch Meilensteine des Films wie Metropolis, Fight Club, Spiel mir das Lied vom Tod etc. an. Kann und will mich nicht auf ein Genre eingrenzen bzw. begrenzen lassen. Jeder soll das sehen was er will (wurde auch schon öfters erwähnt) und es kann auch jeder seine Meinung kund tun. Aber gleich mit Beleidigungen um sich werfen find ich recht armselig. Im übrigen wird die ganze Debatte ja demnächst in einem anderen SB von mir wiederholt werden (lasst euch überraschen). Kommt dann wahrscheinlich das gleiche raus wie jedes Mal. Aber ich bin der Hoffnung das irgendwann mal Schluss ist.

14.09.2008 18:21 Uhr -
Beileidigend, ICKE ? Ne , ne ! Das erste Blut hat ASS-Modina vergossen, wirf mal einen Blick nach oben. Ich finde das Ittenbach der mit abstand schlechteste Regisseur auf dem planeten ERDE ist, jeder halbwegs normale Mensch wird mir da zustimmen. Ich will doch nur die armen unwissenden davor schützen, und das ist bestimmt nicht verkehrt.

14.09.2008 18:59 Uhr -
@ casidy : Du hast Uwe Boll vergessen xD

Top Schnittbericht, werde mir die Uncut auf jeden Fall mal anschauen...

14.09.2008 20:14 Uhr -
Ich würde für die geschnittene Kj noch 70 Euro verlangen und die Welt ist in Ordnung.

14.09.2008 22:52 Uhr -
casidy: Wenn du Ittenbach so mies findest, warum siehst du dir seine Filme dann überhaupt an? Abgesehen davon, das es bestimmt hunderte Regisseure, die noch schlechter sind.

14.09.2008 22:59 Uhr - Lightraver
hm...schöner SB !!! würde mir den film gern mal reinziehn :Dsieht schön aus das ganze !!!

14.09.2008 23:10 Uhr - bleedingoutmysoul
Naja so schlimm sieht das alles nicht aus...
Hät mir die Szenen schlimmer vorgestellt ...
aber werd ihn mir sicher zulegen

15.09.2008 00:02 Uhr - deeply83
Gegen Ulli Lommel ist Ittenbach nun wirklich ziemlich gut. Kennt den erstgenannten denn überhaupt niemand?
Es heißt immer und überall: Ittenbach und Boll, die schlimmsten, die es gibt. Aber Lommel übertrifft alles. Schlechter kann kaum einer sein. Nicht einmal Ittenbach.

15.09.2008 00:10 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
@EntilZha

Mein Respekt? Vor wen denn, vor denen die einen nur beleidigen und nur Worte von sich geben die schlimmer sind als aus nem Gettho aus Plattenbau ...? Sorry, hat ein Mensch Respekt vor mir und meiner Meinung und wie ich bin, habe ich es auch. Aber nur weil ich einen Film besser finde als andere, muß ich mich nicht abstempeln lassen. Und erst recht nicht von den ganzen Kids die hier unterwegs sind.


@casidy
Darfst du denn schon legal Filme sehen die für Erwachsene gedacht sind? Mir kommt es vor als wärst du gerade mal 15 oder 16, zumindest was du so schreibst. Sorry, aber ich find es einfach nur peinlich.
JEDER SOLLTE DAS SEHEN DÜRFEN UND MÖGEN WAS ER/SIE WILL!!! ALSO SCHREIB DU NICHT VOR DAS ITTENBACH NUR MÜLL IST. DAS IST DEINE MEINUNG!!!

Mann, Mann, Mann immer dasselbe. Guckst du Folterfilme bist du scheiße. Guckst du Ittenbach oder Boll oder Lommel;-) oder was weiß ich, bist du scheiße-guckst du Zombies, bist du scheiße-guckst du Sesamstrasse, bist du scheiße......

Gibt ein gutes Buch in Deutschland: Generation Doof! Paßt mittlerweile

Ansonsten, sind auch viele vernünftige Kommentare hier, auch von Leuten die den Film nicht mögen oder Ittenbach nicht mögen.

Gruß

15.09.2008 00:20 Uhr -
Dieser Film ist mit Abstand der größte Haufen Dreck den ich jemals gesehen habe, ich habe schon viele Filme gesehen und meine mich auch ein wenig in der Film-Welt zurecht zu finden. Aber dieser Film, hat nichts zu bieten. Außer die größte Gewalt-Perversion die jemals gesehen habe. Ich mein wer auf sowas steht bitte ... aber mit Kunst bzw. Filmkunst hat das gar nichts mehr zutun. Und wer sowas echt toll findet, der soll mir bitte erklären warum .....

15.09.2008 00:43 Uhr -
enqim4: Natürlich haben Ittenbach-Filme nicht viel zu bieten, ausser Gewalteffekten. Seine Filme sind nun mal reine FX-Filme. Wenn ich mir Ittenbach-Streifen ansehe, erwarte ich mit Sicherheit keine tolle Story oder super Darsteller. Da weiss ich schon vorher, was mich erwartet. Und von dem Gesichtspunkt her, finde ich diese Filme eigentlich recht gut.

15.09.2008 08:52 Uhr -
ich finde ittenbach ist beste Mann die es gibt. Sehr gute effekte blut spritzt sehr viel in jede richtung un auch beine und hände fliegen durch luft. ich finde spitze das er machen so filme und ich finde auch shauspieler sehr gut auch story ist immer neu und sehr spanend. ich kann nur sagen das itenbach ist sehr talent und ich fruen auf nächste film von ihm.

15.09.2008 09:33 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
@enqim4

Guten Morgen! Endlich mal ein vernünftiger Beitrag von jemanden der den Film nicht toll findet. Und schon akzeptiere und respektiere ich so eine Meinung;-)

Also, warum mag ich solche Filme?-Vielleicht weil ich Splatter eh mag und ich es toll finde das es Leute gibt die mit wenig Budget was tolles machen. Keine Frage, die Schauspieler sind nicht der Renner, aber dieser Ittenbach hat mal eine gute Geschichte. Und ich finde es toll das es noch Menschen gibt die für bestimmte Szenen sich noch tagelang die Arbeit machen anstatt wie bei vielen Horror-Regieseuren, alles mit dem Computer machen.
Klar ist sehr viel Gewalt drinne, aber regiert die Gewalt nicht eh die Welt? Kriege, Morde, Raub-die Welt ist gewalttätig. Also, daher ;-)

Ich mag Ittenbach, aber auch ich finde nicht alles von ihm gut. Ich mag keinen Bethmann, Schnaas und Co. weil die mich noch nichtmal mit einem Film überzeugen konnten. Und Boll, naja Bloodrayne war ganz ok, aber sonst hat der mich auch noch nicht überzeugt. Aber ich hack nicht auf die rum wenn hier was steht über die :-)

Gruß

15.09.2008 09:49 Uhr -
Ok viellichet filme sind nicht für erwachsene menschen weil bestimmt finden erwachsene das billig aber ich finde wie gesagt super. Ich haben alle ittenbach filme gesehen und am besten ich finde wenn in chaos reaktion der mann nimt ketensäge und sägt in körper rum und dann fliegen gedärn schön in luft und auch in gesicht vom mörder, also ich kannen kritik nicht versthen von Menschen hier das sind doch lustige fime. Oder nimmt szene aus beiond limizt da wo der man am anfanh mordet diese frauen ist auch sehr gut ich finde nur schwertkampff ich fand sehr sehr billig am ende aber man kann von so eine deutsche regiseur nicht so viel erwarten wir sind nicht in holywod und das musst ihr wissen.

15.09.2008 09:53 Uhr -
Aber ich habe gelsen itenbacg wil aufhören weil es keine geld mehr gibt und er keine angebote bekommt da meisten menschen schlecht finden ihn so wie hier, aber ich hofe er macht weiter, den er will wieder arbeiten in alte beruf als zahnarzt und will horrorjob aufgeben.. ich hoffen er bleibt und baut viele gummipupen mit gedärm und blut, damit wir fans können schauen

15.09.2008 13:10 Uhr -
redragon: Kannst du mir sagen, nur so interessehalber, wie alt du bist?

15.09.2008 13:19 Uhr -
Was interessiert Dich wie alt er ist ? Es ist ein Ittenbach-fan, also wird er wohl kaum über 18 sein. Der untalentierteste Regisseur und seine treuen, gebildeten SPLATTERFANS... herrlich.

15.09.2008 13:32 Uhr -
casidy: Also so würde ich das nicht sehen. Ich sehe mir eigentlich recht gerne Ittenbach-Filme an. Ich würde mich zwar nicht unbedingt als Fan bezeichnen aber immerhin. Und ich bin weit über 18.

15.09.2008 13:36 Uhr -
Reddragon@ Nein, es gibt auch ein paar unglückliche Erwachsene, mit schwere komplexen. Du kannt aber beruhigt sein, die meisten Fans bewegen sich auf deinem Nivoue. Splatterkiddies bzw. Ittenbach Fans : Hast Du schon Dard Divorce gesehen alta , der ist voll heftig ey ! Echt, muss ich mir mal nächste Woche runterladen alta. Yo, und achte auf den begabten Typen mit der Sonnenbrille, kommt in der 38:00 Minute.

15.09.2008 14:28 Uhr -
http://www.bilder-space.de/show.php?file=e2C68cf1WtpEW9f.jpg

15.09.2008 14:32 Uhr -
Al Pacino meets Robert De Niro : BILD 1 : http://www.bilder-space.de/show.php?file=AgbWPUgkoo0nugx.jpg BILD 2 : http://www.bilder-space.de/show.php?file=zr3ie9WGEdBrUCZ.jpg BILD 3 : http://www.bilder-space.de/show.php?file=e2C68cf1WtpEW9f.jpg

15.09.2008 14:35 Uhr -
Genau das richtige um einfach mal abzuschalten^^
auf so unterbelichtete kommentare wie von casidy kann ich dann auch verzichten;)

15.09.2008 14:43 Uhr -
casidy: Nun, in deinen Kommentaren kann ich leider auch nichts besonders niveauvolles(nicht Nivoue!) entdecken. Und deine Aussage ist auch unlogisch, denn ich bin weder unglücklich noch habe ich irgendwelche Komplexe. Folglich kann dein Niveau auch nicht besonders hoch sein, ob Ittenbach-Fan oder nicht.

15.09.2008 14:49 Uhr -
Hehe : http://www.google.de/search?client=firefox-a&rls=org.mozilla%3Ade%3Aofficial&channel=s&hl=de&q=nivoue&meta=&btnG=Google-Suche

15.09.2008 14:51 Uhr -
Ich in deinen im übrigen auch nicht. Na ja, was will man auch von Ittenbach Fans erwarten ? Redragon @ Holger @ Mario.K Ihr seid die wahren drei Musketiere für mich. Splatterkiddies Forever ! bye, bye

15.09.2008 16:56 Uhr -
Wenn du schon was schreibst, dann denk doch wenigstens mit. Ich habe geschrieben, das ich mich nicht als Fan bezeichnen würde. Nicht einfach auf die Schnelle irgendwas hinschreiben. Hauptsache geantwortet.

15.09.2008 17:29 Uhr - Spoox

14.09.2008 - 18:21 Uhr schrieb casidy
Beileidigend, ICKE ? Ne , ne ! Das erste Blut hat ASS-Modina vergossen

Beleidigst aber weiter! Und gleichzeitig ein gutes Beispiel für kindliches Verhalten.
"Der andere hat angefangen. WÄÄH (heul)"
Welches Niveau ist das denn bitte.
Der einzige vernünftige Kommentar von dir war der unter Punkt 16, den rest hättest du dir sparen können.

Ich teile ja die Meinung, dass diese Filme Schrott sind, vorallem wenn auf der Frage hin, wer sich sowas anschaut, so eine hirnverbrannte (oder hirnlose) Antwort kommt wie

Weil es (für mich) spannender ist zu sehen wie sich Menschen schön sadistisch töten, statt so einem kleinen
"schwu***el" Tier, wie Bambie zuzuschauen.


Ja, das ist doch mal ne Antwort. Sämtliche Psychiater und Talkshow-Moderatoren suchen Leute mit solchen Aussagen.

*kopfschüttel*

15.09.2008 18:13 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
@casidy

Splatterkids??? Mit 33 Jahren? Du bist echt fertig mit der Welt! Sorry, aber das muß mal sein.
Und irgendwelche Komplexe oder ähnliches habe ich auch nicht, bin verlobt und habe eine kleine Tochter und bin ein liebevoller Vater der weder sein Kind jemals geschlagen hat noch in seinem Leben eine Frau. Und auch ansonsten alles ok, habe einen Job wo ich viel mit Menschen zu tun habe, habe normale Freunde die alle arbeiten oder studieren, gehe weg und mache auch sonst einiges in und für die Gesellschaft! Also, laß es einfach.
Guck du deine Sachen und laß uns unsere Filme.
Und schön weiter in die Schule gehen damit mal was aus dir wird ;-)

15.09.2008 18:30 Uhr - LoBo
Jetzt gehts hier weiter *kopfschüttel*

Alle die, die den Film scheisse finden, und Ittenbach aufs übelste flamen lesen sich doch bitte die Kommentare zu dem anderen Schnittbericht von "Dard Divorce" durch. Dort wurde schon alles gesagt, was "Splatterkiddies" usw. angeht.

Lasst es doch einfach bleiben und diskutiert im Forum über die Filme, anstatt die Schnittbericht mit Hass-Spam vollzumüllen.

15.09.2008 18:41 Uhr -
LoBo: Na gut, sehe ich ein. Also Schluss damit.

15.09.2008 20:51 Uhr - Gorezilla
Mahlzeit. Ich weiß nicht warum einige Leute immer und immer wieder Filme von Regiesseuren anprangern die nicht für das Mainstream-Publikum gemacht werden. Ittenbach dies Boll das....! Wenn Ittenbach-Boll so schlechte Filme machen, warum seht ihr euch denn jeden Film an der von einem der beiden rauskommt, oder seht ihr die Filme garnicht erst und lästert ohne grund los? Ich für meinen teil schaue gerne Ittenbach Filme weil sie ehrlich sind und nicht solche dinger wie Resident Evil die den Namen in keinster weise gerecht werden, nur so z.B!

16.09.2008 15:55 Uhr -
"Weil es (für mich) spannender ist zu sehen wie sich Menschen schön sadistisch töten, statt so einem kleinen
"schwu***el" Tier, wie Bambie zuzuschauen. "

Bambi ist NICHT schwul. Bambi ist einer der schönsten und ergreifendsten Kinderfilme überhaupt.

Ausserdem braucht man "schwul" nicht hinter Sternen verstecken, denn es ist kein Schimpfwort. Ignoranten.. Und nein, ich bin nicht schwul. Aber Toleranz sollte Schwulen gegenüber definitiv vorhanden sein!

BTT: Fand den Film nicht sehr gut ( Nur Ausleihversion gesehen), aber wie schon mehrmals gesagt, 5 Minuten Splatter werden diesen Film auch nicht besser machen. Dämliche Story, schlechte Schauspieler, keine Spannung.

17.09.2008 01:26 Uhr - SaVita

Nein , er ist talentfrei ! Du könntest ihn 200 Millionen Dollar in die Hand geben, er würde trotzdem Müll drehen ! Das ist eben kein Sam Raimi ( Tanz der Teufel ) ,kein Tobe Hooper ( Texas Chainsaw Massacre ) , kein Aja ( High Tension ). Diese Filme wurden auch mit sehr geringem Budget gedreht,da waren aber Meister am Werk. Ittenbach versteht 0,0 von Horror


sehr gut und mit der einzig sinnvolle beitrag.

17.09.2008 20:31 Uhr - Splatterfreak!
Wenn ihr Ittenbach nicht mögt, warum schaut ihr dann seine Filme an? Um sich hinterher darüber aufzuregen? Und es kann mir keiner erzählen, dass ihr im Voraus nicht wusstet, was auf euch zukommt.
Ich werde mir jedenfalls das Uncut-Steelbook zulegen, auch wenn es seinen Preis hat.

18.09.2008 13:38 Uhr - SaVita
selbst als ittenbach fan, muss man so fair sein und zugeben, der er nix von storytelling versteht. wenn man sich 90 min gore reinziehen will, kann man das mit seinen werken sehr gut, aber um das letztendlich perfekt zu präsentieren, bedarf es einem guten spannungsaufbau, sonst, wie bei ittenbach, verflacht das gezeigte und wirkt schon nach sehr kurzer zeit nicht mehr schockierend, vielmehr ermüdend.

19.09.2008 12:05 Uhr -
Habe den Film gestern Uncut erhalten und muss sagen.....
Der beste Ittenbach nach Beyont the limits
Coole Story, guter Gore und ausnamsweise auch mal gute Schauspielerische Leistungen ( für einen Ittenbach)^^
Olaf hat dieses mal den weg zum Psycho-terror gewält und herforragend umgesetzt........hoffe das er dieser Linie treu bleibt......Sehr geiler Film!!!!!!!!!!

19.09.2008 13:36 Uhr -
super SB, auf den wart ich schon ewig

20.09.2008 11:35 Uhr -
Hab ihn mir uncut bestellt! Bin mal gespannt! Eigentlich kann mann den Ittenbach ja in die Tonne treten, aber dieser Film könnte durchaus mal was sein!!!

25.09.2008 17:54 Uhr -
Boah, sind die Darsteller schlecht! Nicht ein einziger Akteur kommt glaubwürdig rüber, sie agieren so emotionslos das man meinen könnte sie wären Roboter. Die Schauspieler sind ganz klar Amateure und waren eindeutig überfordert.

Ein absolut schlechter Film!

25.09.2008 17:55 Uhr -
Die Umsetzung ist da echt eine Katastrophe (zudem konnte sie sich trotz Betäubung sehr gut bewegen) und auch Zeitlupenaufnahmen, die cool wirken sollen, sind lachhaft. Nebst der miesen Story und den üblen Darstellern sind vor allem die peinlichen Dialoge an Lächerlichkeit kaum zu überbieten (vor allem die Szene mit der Tochter am Ende, welche in der einen Szene sogar fast lachen muss).

26.09.2008 15:19 Uhr -
Man darf von mir aus schreiben,was man will.Ich halte DARD DIVORCE für keinen Meilenstein des Genres aber ich finde ihn explizit,besonders in Ausarbeitung der Gorescenes.Die Uncut Version ist schon vom Härtegrad der Hammer.Soll erst mal jemand nachmachen,so etwas zu drehen.Nein ich bin kein Splatter-Kiddie,bin 29Jahre,will auch niemanden für seine Meinung anmachen;-)Jeden bleibt selbst überlassen,ob er sich DARD DIVORCE antut.Ich bin absoluter Splatterfan und kann nur sagen"absolute Empfehlung"klasse SB zu einem sehenswerten Film.Gruss"DOBERMANN @ Witten"Manuel S.

11.10.2008 09:57 Uhr -
Dafür das Ittenbach den Film aus Kostengründen größten Teils in seiner eigenen Wohnung gedreht hat, überzeugt mich dieser Film in Splatter und auch Story!

Ich mag den Ittenbach eigentlich garnicht, aber Legion of the Dead und Dard Divorce sind echt jute Filme!

Dard Divorce 7,0 von 10 Punkten!

13.11.2008 15:15 Uhr - DieRed
Uwe Boll macht einfach nur sch*** Filme!
Olaf Ittenbach macht Filme in denen es verdammtnochmal richtig abgeht!
Olaf Ittenbach, das ist ein DEUTSCHER Regiesseur im Gegensatz zu einem gewiisen anderen.

18.11.2008 12:35 Uhr -
Boll ist mies.
Ittenbach kann seine Splatter gut in Scene setzen, das war es.
Habe diesen Film noch nicht, ist mir fuer sowas langweiliges auch noch zu teuer.
Schon Chain Reaction war ziemlich einschlaefernd.
Gute Filme kann er leider nicht herstellen.
Er sollte einen auf Tom Savini machen.
Effects fuer andere Filmemacher machen, die die bessere Stories schreiben.

19.12.2008 21:14 Uhr -
Er hat schon effekte für andere gemacht,nähmlich Uwe Boll,Andreas Schnaas.Zu Olafs schwächsten gehören Riverplay,Familienradgeber und Legion of the Dead.
Dard fing müde an,steigerte sich glücklicherweise zu dem wofür uns Olaf berufen ist,und zwar Splatterdeluxe!

28.12.2008 21:58 Uhr -
OMG, was ein Müll hier wieder steht -.-

Der Film ist hammergeil !

Und was habt ihr eig. gegen die Story?? Aufklärung bitte!

Ich fand die Story richtig geil!

Und ihr kritisiert Dinge, wie das sie sich bei der Betäubung noch recht gut bewegen konnte etc..(mal abgesehen davon, das nur die Rede davon war, das ihre Beine und Arme betäubt sind, jedoch nicht ihr Schädel - vllt mal genauer zuhören, wenn ihr einen Film guckt ;) )

Aber lobt High Tension zum Himmel??

High Tension waren Meister am Werk?
Wie verblendet seid ihr eig.??

High Tension war der unlogischste Film, den ich je gesehen habe!!

Allein schon der Anfang: Komode trennt sofort den Kopf an der Treppe ab
Aber den Mörder kann sie 1000x mit der Stachelkeule drauf einschlagen und der lebt nachher immer noch? o.O

Und dann das seltsame Ende - Das hab ich nicht begriffen - Erst ist der Killer da, macht das Auto kaputt und alles, und auf einmal ist er urplötzlich weg o.O

High Tension war gut, aber es wurde leider vermiest, durch totalen Logikfehlern


Aber Dard Divorce schlecht machen tze tze

Das war mal einer der Filme, der nicht ganz so sehr unlogisch ist

Allgemein gesehen ist es eh unfassbar, was die Menschen alles für Kräfte haben und durchhalten in einem Film - egal ob es nen Hollywood Film oder Ittenbach ist..

Allein bei High Tension wieder

Ihr wird ein Finger abgeschnitten - und schreit ne Weile und danach nichts mehr - Wenn einem der Finger abgeschnitten wird, würd man normalerweise vor Schmerzen aufm Boden liegen und nichts mehr machen können

naja ... so far

finds einfach schwachsinnig

Manche Leute suchen glaub ich auch mit aller gewalt irgendwas zum kritisieren :)

29.12.2008 22:26 Uhr -
Also cih ahb den Film in ungeprüfetr Fassung der is so schlecht ich ahb nie verstanden warum die immer alle umgebracht haben.Nciht kaufen rät euch mr BigDick;);)

01.01.2009 22:42 Uhr -
Ich versteh nie warum immer aller die fehlende Logik bei irgend nem Film kritisieren. Pfeifft doch auf die Logik, die braucht man bei coolen Filmen einfach nicht! Ich geh nicht ins Kino um mir was anzusehen was ich auch im richtigen Leben sehen kann, ich will was cooles und unterhaltsames sehen, deshalb ist das letzte was ich bei einem Film kritisieren kann die Logik!!!!! Pfeifft auf Logik!!!!

10.01.2009 12:51 Uhr -
Bei Dard Divorce handelt es sich um einen typischen Ittenbach, die Story hinkt, Amateurschauspieler machen das ganze nicht besser und die Splattereffekte sind wie bei Ittenbach üblich einfach nur Spitze!!! Diesesmal so gut wie nie. Alles in allem verstehe ich hier so oder so nicht die Streitpunkte.
Wer einen Ittenbachfilm kauft, weiß doch das dieser ein Low Budget Film ist der sich durch explizite Gewaltdarsellung auszeichnet!!! Nicht mehr, nicht weniger!

07.02.2009 23:52 Uhr -
Also...

Ich kenn ja Ittenbachs Filme...
Und es ist halt sagen wir mal...Ja...B-C Movie..Auch wenn er sich ja jetzt nen bissl mehr leisten kann..Aber selbst, wie manche hier gesagt haben, er 200Millionen Dollar in die Hand gedrückt bekommen würde, würde nur scheiße rauskommen...

Um ehrlich zu sein hat mich Marita Ittenbachs Schauspielerische "Leistung" nen bisschen aufgeregt...
Kommt mir sogar als "Laienschauspieler" nicht wirklich wie ne Ausgebildete Schauspielerin vor...

Hab den Film auch auf Englisch gesehn...das ist ja soooooo lustig...Die Dialoge sind wohl schon auf Deutsch scheiße..Aber mit dem Deutschen Akzent (mal wieder besonders Marita Ittenbach) is das alles echt mies lächerlich..xD Macht aber irgendwie spaß..Halt wie nen Unfall...

Und ums nochmal zu erwähnen..Die Szene mit der Tochter is echt total geil...Die Tochter kommt rein und Marita wartet ewig auf sie, weil sie sie schon hört...Sie kommt um die Ecke: (total überrascht) "Mam, What did they do to you??"..."Nothing, I'm Okay.."...
Naja...Hat zwar das halbe Gesicht im Arsch, aber sonst is alles okay..xDD

Aber mal was Positives: Die Splatterffekte sind allererste Sahne...Und irgendwie ham die Splatterszenen sogar am meisten Flair im Film.. :)

Also..Für Filmliebhaber, bzw. Hollywood gucker: WEGGUCKEN,
Für alle Gorehounds, Trash-und Untergrund freaks: EIN MUSS!


07.02.2009 23:53 Uhr -
Achja..Und der Sound is manchmal grässlich gemischt...

Der Mann stellt sich am Ende hin und erzählt die ganze Story...
Und die Musik is doppelt so laut wie die Stimme...

08.02.2009 00:01 Uhr -
Achja...

"I think today is one of the most important in my life, ans no one will ever believe why...I'm buying for me and my children....a new dog"...

Aldaaa...

So ein Englisch schmerzt meinen Abiturienten Gehirnzellen..

So..Sorry..Genug gespammt..

10.03.2009 22:15 Uhr - AuD!
das "EXTREME"-zitat auf dem cover ist ja richtige kundenverarache ;(
und diese müllfassung kostet immer noch mehr als 20 euro...unfassbar

der film war mMn übrigens recht gut. zwar ist der anfang recht langweilig, ab der ersten splatterszene (küche 1) nimmt der streifen dann deutlich an fahrt auf. die schaufel-szene fand ich zuerst krank ohne ende, aber das ist immer so, wenn man sowas zum ersten mal sieht. mittlerweile gehört sie eindeutig zu meinen top3 der härtesten favoriten szenen ^^

25.03.2009 15:44 Uhr - Martin B.
1x
Der Film ist wenn man Jochen Tauberts Werke betrachtet, garnicht schlecht

15.10.2009 15:51 Uhr - lo igom
einfach witzig! dieser ittenbach komiker ist eine witzfigur. zwanghaft versuchen tabus zu brechen, aber er schaffts einfach nicht! die filme von ihm sind einfach nur langweilig und alles andere als schockierend!

27.01.2010 18:48 Uhr - Antropophagus
der film ist im guten mittelfeld einzuordnen.. zwar nicht der beste, aber mies ist er nicht.
man muss nur ittenbachfilme anders sehen als andere, schon allein weil er probiert dem genre "true" zu bleiben und alles selber und ohne cg effekte macht.

13.09.2010 14:05 Uhr - JakkieEstakado
Gerade die uncut fassung gesichtet............ganz schön schonungslos. N geiler splatter streifen,auf jeden fall !!!! für splatterfreaks auf jeden fall zu empfehlen. Für leute die auf gute story und schauspieler stehen:finger weg !......halt ein Ittenbach film.... natürlich nur uncut zu geniessen!!!

10.03.2011 22:12 Uhr - DeadRabbit
Is in dem Film überhaupt noch was zu sehn außer Story?
Wenns nach den rausgeschnittenen Szenen geht denn dauert der Film nur 10 min!^^

18.03.2011 19:42 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
@ DeadRabbit

mir ist garnicht aufgefallen,dass der Film Story hat^^

guter Schnittbericht zu einem äußerst Brutalen Film.

16.06.2011 21:18 Uhr - Distefano
der film wurde übrigens bei ihm zuhause in seinem haus gedreht und nur am wochenende und die schauspieler haben unentgeltlich gearbeitet.

21.11.2011 16:27 Uhr - mondkrank
Ein schöner Ittenbach Film, gewohnt low budget mit sehr guten Effekten und hanebüchener Story. Mich hat er sehr unterhalten und für die Moralapostel gabs eine Steilvorlage zum Echauffieren auf höchstem "Nivoue" umsonst dazu. Win-Win Party auf Prison Island. Danke Olaf.

Gruß mond

26.02.2012 18:30 Uhr - UncutSplatterFan
Also der Film is einfach nur geil !! Ich bin riesiger Splatter Fan und habe mit meinen 14 Jahren schon fast alles gesehen was es in diesem Genre gibt , und muss sagen vom Splatter her is der Film so ziemlich das beste und heftigste das es am Markt gibt !

10.04.2012 18:24 Uhr - Hippie
Boa, scheint ja n krasser Streifen zu sein, meine Fresse...
Sollte ich mir wohl mal zulegen^^
Vielen Dank für die Arbeit, der Sb war sicher nicht in 5min erledigt ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Das Kindermädchen
Blu-ray 16,99
DVD 14,49



Bloody Chainsaw Girl
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 37,45
Cover B 37,45
Cover C 37,45



Tanz der Teufel 2
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 6,99

SB.com