SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Saints Row - Gat out of Hell uncut höllisches Addon zum Action-Hit ab 18,99€ bei gameware Dying Light uncut AT-PEGI + 2 DLCs Survival-Kracher der Dead Island-Macher ab 34,99€ bei gameware
OT: Parasite

Herstellungsland:USA (1982)
Genre:Horror, Splatter, Tierfilm
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,91 (5 Stimmen) Details
22.04.2013
Jason
Level 18
XP 6.474

Vergleichsfassungen
FSK 16
LabelSchröder Media, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 16
Laufzeit80:31 Min. (76:44 Min.) PAL
R-Rated ofdb
LabelAnchor Bay Entertainment, DVD
LandUSA
FreigabeR
Laufzeit84:24 Min. (80:24 Min.) NTSC
Der Film


Genrespezi Charles Band ist seit roundabout 40 Jahren im Filmgeschäft und denkt noch lange nicht an ein Rentnerdasein. Ähnlich wie Kollege Roger Corman bspw. hat der Guteste ganz spezielle Vorlieben, die sich bis heute durch die meisten seiner Werke ziehen. Am bekanntesten sind wohl sämtliche Puppet Master-Auswüchse und jede Menge "ähnlich gelagertes", dämonisches Spielzeug. Selbstredend hat Band, wie es sich für ein in den entsprechenden Themenbereichen beheimateten Trashproduzenten und -regisseur gehört, kurz nach der Sci-Fi-Horrorsensation Alien auch seine eigene Rip Off-Interpretation von irgendwo in der Zukunft aus menschlichen Wirtskörpern hervorbrechenden Ekelviechern geschaffen. Bei ihm sind/waren dies dann eben Killerparasiten, seinerzeit sogar im modischen 3D auf die Leinwände gebracht.

Viel aufregender wird es allerdings nicht, denn abgesehen von einer durchweg soliden Inszenierung und - tatsächlich - Demi Moore ganz zu Beginn ihrer Karriere in ihrer zweiten Hauptrolle hat der Streifen nicht viel nennenswertes zu bieten. Spielen soll das Ganze in einer postapokalyptischen Zukunft (was seinerzeit das "futuristische" 1992 war ;-), was man dem ganz, ganz kleinen US-Wüstenkaff allerdings zu keiner Sekunde auch nur im Ansatz ansieht. Die titelgebenden Parasiten wurden im Auftrag der Regierung gezüchtet, aber was genau die damit in einer entvölkerten, zerstörten Welt anfangen wollen und weshalb nur ein einziger, mit schickem Lamborghini und Laserkugelschreiber ausgestatteter Anzugträger losgeschickt wird, um das Viehzeug dem sich auf der Flucht befindenen, verantwortlichen Wissenschaftler wieder abzujagen, weiß keiner so genau.
Wirklich spannend wird es nie, erwartbare Ekelschauwerte beschränken sich auf 3-4 erwähnenswerte Einstellungen. Ansonsten regieren eher gähnende Langeweile sowie die eine oder andere, unfreiwillig komische Einstellung.
Ergo: Kann man (mal) gesehen haben, muß man aber nicht.



Die Fassungen


Für die deutsche Kinoauswertung wurde Killerparasiten seinerzeit um drei Szenen gekürzt, um die angestrebte FSK 16-Freigabe zu sichern. Auf VHS wurde der Film ungeschnitten veröffentlicht, allerdings ohne FSK-Prüfung (zum damaligen Zeitpunkt war man dort gesetzlich wohl nur für Kinoauswertungen zuständig). Anno 1987 folgte die Indizierung, welche Mitte 2012 wieder aufgehoben wurde.
Ersten Ankündigungen des Labels, man wolle Killerparasiten ungeschnitten auf DVD veröffentlichen, folgte alsbald Ernüchterung. Laut Labelaussage in einem Filmforum will man mit der ungeschnittenen Fassung "Probleme bei der FSK" gehabt haben. Wahrscheinlicher ist wohl, dass man mit der Übernahme der gekürzten, FSK 16-geprüften Kinofassung eine neuerliche Prüfungsgebühr einsparen wollte, denn: Mit der Aufhebung der Indizierung (für die unzensierte Fassung, wohlgemerkt) sah zumindest die BPjM keine Jugendgefährdung mehr, eine Neuprüfung - bei der kaum etwas anderes als ebenfalls eine FSK 16 herausgekommen wäre - erfolgte zudem offenkundig nicht.

Und man ahnt es bereits: Eine ungeschnittene Fassung für den Börsenhandel via Unterlizensierung ist bereits angedacht. Diese Version soll darüber hinaus die alte, dt. Kinosynchronisation beinhalten, während man für die damalige VHS-Auswertung eine Neusynchronisation anfertigte, welche auch auf der FSK 16 DVD Verwendung gefunden hat.
So werden in absehbarer Zukunft auch ganz aufgeschlossene Komplettisten auf ihre Kosten kommen. Im wahrsten Sinne des Wortes.


3 Geschnittene Szenen = 28 Sec.
1 Alternative Einstellung

Meldungen:
Killerparasit leider nur gekürzt und ab 16 auf DVD (09.04.2013)

mehr Informationen zu diesem Titel

13:37
Die Einstellung des mit der Metallstange am Zaun aufgespießten Mannes fehlt. Die Kamera fährt dicht an das Ende des Rohrs heran, schließlich beginnt Blut aus diesem herauszulaufen.
18 Sec.


37:36
Ricus tritt dem zu Boden geschleuderten Paul zweimal in den Magen, dann dreht er sich um und die Gang läuft zurück in die Werkstatt.
8 Sec.


1:17:48
Alternative Einstellung
Wolf tritt Pat gegen den Kopf, die fliegt zurück bzw. aus dem Bild. In der FSK 16-Fassung wurde stattdessen eine im Film bereits zuvor verwendete Detailaufnahme des Parasiten eingefügt.
Kein Zeitunterschied

FSK 16:R-Rated:


1:17:51
Einstellung der am Boden liegenden, benommenen Pat.
2 Sec.
Cover der ungeschnittenen US R-Rated DVD:





Cover der gekürzten FSK 16 DVD:


Kommentare
22.04.2013 00:03 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Sogar damals gab es Pseudo Schnitte.

Die ganzen harten Szenen sind drin geblieben.

22.04.2013 00:09 Uhr - Moviefreak120
22.04.2013 00:03 Uhr schrieb babayarak
Sogar damals gab es Pseudo Schnitte.

Die ganzen harten Szenen sind drin geblieben.


naja ausser das mit dem Rohr, das ist schon recht hart

22.04.2013 00:14 Uhr - Oberstarzt
5x
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.

Wusste gar nicht, dass Demi damals schon in so visionären Streifen mitspielte :-)

22.04.2013 00:23 Uhr - Hordak
User-Level von Hordak 1
Erfahrungspunkte von Hordak 8
LoL

22.04.2013 00:52 Uhr - NICOTERO
User-Level von NICOTERO 1
Erfahrungspunkte von NICOTERO 15
Phanotom Kommando??? War der nicht von Markelel Lester=)?
Mit Arnolold Schwarzenegger!? Zu geil!
Im ernst: An Commando dachte ich auch als erstes!

22.04.2013 00:52 Uhr - Martyrs666
1x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
Wenn bei der unvermeidlich folgenden ungeprüften Österreich-VÖ im BluRay/DVD-Mediabook die 3D-Fassung als 3D-BD mit dabei wäre, würd ich aus nostalgischen Gründen sogar das Geld investieren...weiss aber gar nicht ob dass technisch möglich ist...schliesslich gibt es von den ganzen 80s-3D-Filmen wie Und wieder ist Freitag der 13. oder Jaws 3D wenn überhaupt nur anaglyphe VÖs, obwohl die alle in stereoglyphem 3D im Kino liefen...eigentlich müsste es doch möglich sein, die auf 3D-BluRay zu veröffentlichen. Träume immer noch davon, Freitag der 13. Teil 3 wie damals im Kino bei mir zuhause auf dem Fernseher geniessen zu dürfen....

22.04.2013 08:22 Uhr - Bieker
1x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
22.04.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.
...


Nur das die von Dir genannten Filme Jahre nach diesem hier entstanden sind. Fragt sich also wer sich von wem bedient hat. ;-)

22.04.2013 08:33 Uhr - KoRn
2x
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 11
Erfahrungspunkte von KoRn 1.946
22.04.2013 08:22 Uhr schrieb Bieker
22.04.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.
...


Nur das die von Dir genannten Filme Jahre nach diesem hier entstanden sind. Fragt sich also wer sich von wem bedient hat. ;-)


Ich glaube so meinte er es auch! Die anderen Filme haben sich vom Parasieten inspirieren lassen ;)

22.04.2013 09:11 Uhr - Bieker
1x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
22.04.2013 08:33 Uhr schrieb KoRn
22.04.2013 08:22 Uhr schrieb Bieker
22.04.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.
...


Nur das die von Dir genannten Filme Jahre nach diesem hier entstanden sind. Fragt sich also wer sich von wem bedient hat. ;-)


Ich glaube so meinte er es auch! Die anderen Filme haben sich vom Parasieten inspirieren lassen ;)


:-o Nach nochmaligen lesen sehe ich das auch so. Wer lesen kann...

22.04.2013 09:42 Uhr - Thodde
Wundert mich ja, dass der brennende Kerl am Ende komplett drin geblieben ist.

22.04.2013 09:58 Uhr - Dr.Zoidberg
Scheint ja nich sehr viel zu fehlen. Reicht für einen Blick, da ich ihn noch nicht kenne...

22.04.2013 12:37 Uhr - executor
Ein Kauf wäre die "Börsenvariante" nur wert, wenn man dann auch eine 3D Blu-Ray beifügen würde. Ansonsten ist das so ein lächerlicher Bullshit mit den Schnitten hier, dass es - wieder einmal - einfach nur dreist hoch 10 ist.

22.04.2013 14:23 Uhr - Flufferine
Für einen Neukauf lohnt es sich bei mir nicht unbedingt,lediglich die Kino-Synchro reizt mich ein wenig...ansonsten reicht mir auch meine VHS2DVD,zumal man auf den Screenshots schon sehen kann,dass oben und unten wieder einiges an Bild fehlt,was bei der Cassette nicht der Fall ist (wobei ich mir auch gerade nicht sicher bin,ob es sich nicht wie bei den frühen Warner-Tapes verhält) ...

22.04.2013 16:09 Uhr - muffin
Die gute Demi hat schon häufiger in anspruchsvollen Filmen mitgespielt.

22.04.2013 19:37 Uhr - diamond

6.22.04.2013 00:52 Uhr - Martyrs666
Wenn bei der unvermeidlich folgenden ungeprüften Österreich-VÖ im BluRay/DVD-Mediabook die 3D-Fassung als 3D-BD mit dabei wäre, würd ich aus nostalgischen Gründen sogar das Geld investieren...weiss aber gar nicht ob dass technisch möglich ist...schliesslich gibt es von den ganzen 80s-3D-Filmen wie Und wieder ist Freitag der 13. oder Jaws 3D wenn überhaupt nur anaglyphe VÖs, obwohl die alle in stereoglyphem 3D im Kino liefen...eigentlich müsste es doch möglich sein, die auf 3D-BluRay zu veröffentlichen. Träume immer noch davon, Freitag der 13. Teil 3 wie damals im Kino bei mir zuhause auf dem Fernseher geniessen zu dürfen

Eine BluRay 3D würde ich auch kaufen,Muss den 'Killerparasit' mal wieder sehen,ist wohl 20Jahre her dass ich den gesehen hab.
'Friday 3' gibt's ja immerhin als amerikanische 3D DVD,zwar nur mit rot/grün Brille,aber die hatte man ja damals im Kino auch nur auf.
War auch für mich damals ein einschneidendes Erlebnis...

22.04.2013 19:49 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Für mich ist diese Fassung uncut. Weil nichts wichtiges fehlt. Man sieht am Anfang die Durchbohrung nur die Nahaufnahme fehlt. Und ich kann nur sagen, der ist wirklich sehr brutal und das alles hat man schon in den 80zigern ab 16 freigegeben. Nicht schlecht.

22.04.2013 20:21 Uhr - cyco e
1x
22.04.2013 09:11 Uhr schrieb Bieker
22.04.2013 08:33 Uhr schrieb KoRn
22.04.2013 08:22 Uhr schrieb Bieker
22.04.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.
...


Nur das die von Dir genannten Filme Jahre nach diesem hier entstanden sind. Fragt sich also wer sich von wem bedient hat. ;-)


Ich glaube so meinte er es auch! Die anderen Filme haben sich vom Parasieten inspirieren lassen ;)


:-o Nach nochmaligen lesen sehe ich das auch so. Wer lesen kann...



Ja,unser Oberstarzt........unser subtiler Satiriker!!!

22.04.2013 22:28 Uhr - Martyrs666
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
@diamond
Das Problem ist, dass auch die 80er-3D-Filme in stereoskopischem 3D, also mit ganz normaler Brille und Farben produziert wurden. D.h. sie wurden, zumindest in den Kinos, die technisch dafür ausgestattet waren, meines Wissens nach auch so aufgeführt! Natürlich ist es löblich, wenn überhaupt eine 3D-Version veröffentlicht wird, aber eine richtige 3D-BluRay wäre trotzdem was anderes...bei diesem rot-grün-3D bekomm ich immer Kopfschmerzen :-) Ich finds halt schade, da ich denke, dass, wenn es sich um Big-Budget-Produktionen handeln würde, und nicht um Genre-Filme, würde es die schon längst auf BluRay 3D geben! Abgesehen von Freitag der 13., da Paramount diese Serie sowieso mehr als stiefmütterlich behandelt ( keine unrated-Fassungen etc.)

22.04.2013 23:21 Uhr - schmierwurst
DB-Mitarbeiter
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
@ Martyrs666:

Kann es sein, das Du anaglyphes 3D meinst (rot-grün Brille)?

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das es damals schon stereoskopisches 3D gab!

23.04.2013 02:54 Uhr - Martyrs666
1x
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 201
Nicht wirklich! Meine stereoskopisch, auch wenn ich aus Versehen stereoglyph geschrieben habe! ;-) die Möglichkeit, 3D-Filme in ihren richtigen Farben und in 3D, also ohne rot-Grün-Filter, besteht schon seit den 50ern, bestes Beispiel: Hitchkocks 'Bei Anruf:Mord' von 1954, waren natürlich andere Verfahren als heute, aber das Resultat war das gleiche. Nannte sich damals Polarisationstechnik. Nur braucht man wie heute Spezialgeräte, um diese Filme abspielen zu können, was viele Kinos nicht anschaffen wollten, da es nicht viele 3D-Filme gab! Man brauchte damals zwei Abspielgeräte, zwei Filmkopien sowie eine spezielle silberbeschichtete Leinwand, um die zwei Bilder übereinander zu synchronisieren. Deswegen wurden viele Filme auch in den 80ern im Kino in der anaglyphen Technik gezeigt, auch wenn der Film eigentlich in stereoskopischem 3D gedreht war! Und deswegen hoffe ich immer noch auf eine 3D-BluRay von Freitag der 13. Teil 3, Jaws 3D oder Killerparasit! ;-) 'Bei Anruf: Mord' hat im übrigen eine überaus gute Umsetzung auf BluRay 3D erhalten, genauso wie 'Der Schrecken vom Amazonas' in der Universal Monster Box! Aber die sind ja auch etwas bekannter/mainstreamiger als Killerparasit oder Und wieder ist Freitag der 13. ;-)


06.08.2013 08:53 Uhr - Prison
22.04.2013 00:14 Uhr schrieb Oberstarzt
Bei der Rohrszene haben sich offensichtlich die Macher von Phanotom Kommando, Der Tödliche Freund, Final Destination 2 und Lord of Illusions bedient.

Wusste gar nicht, dass Demi damals schon in so visionären Streifen mitspielte :-)

Du weist einen Scheissdreck

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungeschnittene US R-Rated DVD "Killerparasit"

Amazon.de


Weihnachts-Blitzangebote
Amazon startet die nächste Blitzangebotsaktion. Diesmal unter dem Motto Weihnachtsangebote. Produkte aus allen Kategorien werden teils stark ermäßigt für einen kurzen Zeitraum angeboten.




Amazon Blitzangebote
(Nur die Filmangebote)
Nur heute, 17.12.
Wie immer gilt hier: Nur in einer bestimmten Zeitspanne und dort nur solange der Vorrat reicht, dafür aber stets erheblich reduziert.

Heute u.a.: Thor - The Dark Kingdom - Steelbook, Limited Collector's Edition [Blu-ray 3D + 2D] [Limited Edition]; Die Schöne und das Biest [Diamond Edition] (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]; Die Tudors - Die komplette Serie (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]; Prometheus to Alien: Evolution [5 Blu-rays] [Blu-ray] uvm...




Jackie Chan - Hand of Death
Dragon Edition

SB.com