SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Might and Magic II - Gates to Another World

zur OGDb
OT: Might and Magic II

Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,00 (3 Stimmen) Details
31.10.2007
DarkChojin
Level 9
XP 1.187
Vergleichsfassungen
Zensierte SNES-Version ogdb
Unzensierte Mega Drive-Version ogdb
Begeisterte Rollenspieler konnten sich Ende der 80er Jahre keinesfalls über einen Mangel an hochqualitativer Software beschweren. Klassiker wie "The Bard's Tale III: Thief of Fate", "Advanced Dungeons & Dragons: Pool of Radiance" oder Sierras "Hero's Quest" a.k.a. "Quest for Glory" luden zum ausgiebigen zocken ein. Unter den ganzen Juwelen befand sich auch Might and Magic II: Gates to Another World (1988). Erstmalig auf Apple II herausgebracht (in Kassettenform), folgten schnell PC-, C64- und eine ganze Reihe weiterer Portierungen, u.a. eine speziell für den japanischen Markt angepasste Super Famicom-Version.
M&M II ist nicht nur äußerst umfangreich (8 Grundklassen + 8 Heldenklassen, 100+ Zauber, Stufen-Limit von 255, viele Quests, Zeitreisen in Vergangenheit und Zukunft...), sondern auch äußerst schwer (langwierige Kämpfe mit bis zu 200 Monstern gleichzeitig sind keine Seltenheit).

Verglichen wurde hier die unzensierte Mega Drive-Version mit der zensierten SNES-Version.

Geänderte Gegnersprites
In unzensierten Version haben die Gegner der Gattung "Thief" einen blutigen Dolch in der Hand, während die Gegner der Gattung "Ghoul" einen abgetrennten, noch zuckenden Arm als Waffe benutzen.
In der zensierten SNES-Version klebt an den Dolchen der Thiefs kein Blut mehr und die Ghoule kämpfen jetzt mit einer Keule.


Unzensierte Version:Zensierte Version:



Die Tavernen
Wie bei Nintendo üblich wurden in der SNES-Version alle in der Taverne erhältlichen alkoholischen Getränke in alkoholfreie Varianten geändert. Witzigerweise bekommen die Charaktere nach dem übermäßigen Konsum der Getränke auch in der SNES-Version eine Alkoholvergiftung. Ausserdem wurden die Namen der Tavernen, Bildschirmtexte und Speiselisten (jene Änderungen waren aber nicht immer eindeutig zensurbedingt) angepasst.
Die nun folgende Getränkeliste ändert sich im Verlaufe des Spiels nicht und steht somit repräsentativ für alle Tavernen:
Aus "Orc Beer" ("Ork-Bier") wurde "Orc Foam" ("Ork-Schaum").
Aus dem "Straight Shot" wurde "Slithering Nectar" ("Gleitender Nektar")
Das "Id Elixir" ist unangetastet geblieben, ebenso wie das "Academic Age".
Aus dem "Rare Vintage" ("Seltener Wein") wurde "Bubbling Punch" ("Blubbernde Bowle").
Letztendlich wurde unverständlicherweise aus dem "Mystic Brew" ("Mystisches Gebräu") "Melted Wax" ("Geschmolzenes Wachs").

Unzensierte Version:Zensierte Version:


Die Taverne in Middlegate, in der unzensierten Version "Slaughtered Lamb" ("Geschlachtetes Lamm"), heisst nun "Norm's Tavern" ("Norm's Taverne"). Anstatt "Drinks" werden hier nun "Refreshments" ("Erfrischungen") serviert (dies trifft auf alle weiteren Tavernen ebenfalls zu).



Unzensierte Version:Zensierte Version:


In der Taverne in Atlantium schwärmt die Barkeeperin (bzw. "Besitzerin" in der zensierten Version) in der unzensierten Version davon, den besten Braumeister ("Brewmeister") im Lande zu haben... in der zensierten Version lediglich nur noch davon, die besten Erfrischungen im Lande zu haben. Auch die Mahlzeiten wurden ein wenig angepasst:
Aus dem "Gnom-Püree" ("Puree of Gnome") wurde "Geko-Püree" ("Puree of Geko").
Aus dem "Teufelsbrownie" ("Devil's Brownie") wurde "Dämonenbrownie" ("Demon's Brownie", da religiöse Begriffe für Nintendo tabu sind).


Unzensierte Version:Zensierte Version:


Die Taverne in Tundaran, in der unzensierten Version "Lucky Dog Saloon", heisst nun "Lucky Dog Tavern". Bei der Begrüßung stößt die Barkeeperin nun statt mit "Ale" ("Bier") mit "Juice" ("Saft") an. Die Speisekarte wurde geändert:
Aus der "Swine Soup" ("Schweinesuppe") wurde "Gruesome Soup" ("Gruselige Suppe").
Aus den "Wolf Nipple Chips" (Wolfzitzenchips) wurde "Wolfit Down Chips" ("Schling-sie-runter-Chips", da das Wort "Nipple" für Nintendo vermutlich zu anstößig war).
Aus dem "Leg of Wyvern" (Wyvernbein) wurde "Wyvern Kebab".



Unzensierte Version:Zensierte Version:


In Vulcania heisst die Taverne in der unzensierten Version "Belinthra's Bar". In der zensierten SNES-Version wurde sie in "Belinthra's Tavern" umgetauft. Die Barkeeperin prostet anstatt mit einem Becher Met ("Cup of Mead") mit einem Glas Saft ("Glass of Juice") zu. Sie benimmt sich in der SNES-Version auch "züchtiger". Die Speiseliste wurde diesmal an nur einer Stelle geändert:
Anstatt "Troll-Leber" ("Troll Liver") gibt es nun "Spinnenbeine" ("Spider Legs").



Unzensierte Version:Zensierte Version:


In der Taverne der letzten Stadt, Sansobar, wurde aus der Bardame ("Barmaid") eine Kellnerin ("Waitress"). Auch steht sie nicht mehr inmitten einer blutrünstigen ("bloodthirsty") Schlägerei, sondern lediglich noch inmitten einer zerstörerischen ("destructive") Schlägerei. Eine kleine Änderung erfuhr auch die Speisekarte:
Aus dem "Gebratener Bauern" ("Roast Peasant") wurde "Gebratener Salamander" ("Roast Salamander").


Unzensierte Version:Zensierte Version:

Kommentare

31.10.2007 00:27 Uhr -
Verwunderlich, dass die Oberweiten der Bardamen unangetastet blieben.
Aber wieder ein sehr schöner Beitrag zu den obskuren alten Zensurpraktiken bei Nintendo. Danke dafür!

31.10.2007 01:01 Uhr -
Muß sagen, ich finde es toll, daß sich Leute die Mühe machen, so ausführliche und liebevoll gemachte Schnittberichte zu älteren Spielen zu machen. Da merkt man, daß Fans am Werk sind ;) Vielen Dank!

31.10.2007 06:44 Uhr -
Gott habe ich die M&M Reihe geliebt.
Vor allem das Xeen double (4+5=X) damals fand ich sehr innovativ.
Schade das solche Games heute nicht gemacht werden.

31.10.2007 07:56 Uhr - peda
Sind die uncut-Screenshots wirklich vom Mega Drive? Wenn ja, sieht die Grafik dort ja deutlich besser aus als die vom SNES... und das war ja bei 99% der Spiele genau umgekehrt.

31.10.2007 09:16 Uhr - metalmelon
Ich hätte 2 Fragen bezüglich des Spieles.

1. Gab es vielleicht auch eine PC Version?
2. Wenn ja, gibt es sie schon als abadon ware?

Ich möchte ungern zu Emulatoren und Roms greifen. Weil es ja nicht legal ist. Außerdem ist das feeling nicht das gleiche.

31.10.2007 09:42 Uhr - Hinoki
Abadonware ist auch nicht legal. Es gibt zwar paar wenige alte Spiele die freigegeben wurden aber M&M gehört nicht dazu.

31.10.2007 10:30 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 636
Schöner Schnittbericht, aber ganz oben müsste es heißen "Verglichen wurden: Zensierte SNES-Version und Unzensierte Mega Drive version". Ganz oben sind beide zensiert ;-)

31.10.2007 11:05 Uhr -
@metalmelon
Ja, es gibt von allen M&M auch PC Versionen.
Vor einiger Zeit gab es M&M 1-3 und M&M 1-5 Boxen für extrem kleines Geld.
Einfach mal ebay und Flohmärkte besuchen.

31.10.2007 11:21 Uhr - PaulBearer
Schöner ausführlicher Schnittbericht zu einem klassischen Spiel!
Gab es "Wolfszitzenchips" / "Wolf Nipple Chips" nicht auch in "Das Leben des Brian"? :)

Kleine Korrektur: In der Einleitung sollte es statt "Ende der 90er" "Ende der 80er" heißen.

31.10.2007 11:40 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
@will-lee:
Hoppla, muss wohl ein Fehler im Script gewesen sein! Habe ich korrigiert, danke für den Hinweis.

@PaulBearer:
Auch darum wurde sich gekümmert, danke.

31.10.2007 16:18 Uhr -
cooler schnittbericht, schön das man sich auch um ältere spiele kümmert
aber in der einleitung steht was von 200 gegner gleichzeitig, is das nicht ein bisschen zuviel? ich kenn mich mit dem spiel nicht aus deswegen frag ich

31.10.2007 20:10 Uhr -
schrecklich sowas, schrecklich.

31.10.2007 21:48 Uhr - DarkChojin
DB-Co-Admin
User-Level von DarkChojin 9
Erfahrungspunkte von DarkChojin 1.187
@ Mr.Killjoy:
http://www.8ung.at/darkchojin/MuM2.jpg

Um deine Frage zu beantworten:
Klares "Ja", bei leichten Gegnern artet es in stupides Button-Smashing aus, bei schweren Gegnern heisst es meistens gleich "Gute Nacht, Gruppe" ;)
Glücklicherweise lässt sich der Schwierigkeitsgrad Ingame jederzeit regulieren.

01.11.2007 09:25 Uhr -
@peda
Ich kann dir eines schon sagen: die Screenshos von SNES sind echt! Die SNES - Bildausgabe war immer fast quadratisch. Warum weiß ich nicht. Während der MD fast den Bildschirm ausfüllt.
Ein anderes Beispiel anhand Aladin:
http://www.jeuxvideo.fr/forum/oldies/aladdin-snes-vs-md-id247470-page1.html

20.02.2008 11:12 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Button-Mashing ist doch gar nicht nötig gewesen, man konnte am SNES einfach gedrückt halten. Fand das Spiel teilweise ziemlich schwer, was die Rätsel angeht, Gegner waren nie ein Problem, es gibt zuviele Stellen wo man wirklich zu gut leveln konnte. Die Zensuren sind ja wirklich nichts arges, von daher bin ich noch immer froh Besitzer des originalen SNES-Moduls zu sein.

PS: Es gibt auch eine eingedeutsche Version (sonst hätte ich früher wohl kein Wort verstanden XD )

PPS: Der SNES hat eine Auflösung von 256*224, das ist ein Verhältnis von 8 zu 7, also in der Tat fast schon quadratisch, war aber doch damals egal. Am Fernseher hat es immer das ganze Bild gefüllt, es hätte links und rechts ja massive Balken geben müssen...

22.03.2013 13:44 Uhr - EynSauron
Also wegen dem Spiel das giebt es bei gog.com
M&M1-M&M6 in einem Paket http://www.gog.com/gamecard/might_and_magic_6_limited_edition
das für fast 10 dollar.
Die spiel laufen Top auch auf einem Win7-8 plus x64 system.
1-teil 5 kommt mit DosBox daher.
Installieren und spielen ohne stundenlang zu basteln.
Natürlich nicht zensiert.
Hmm wie schmeckt ein Gebratener Bauer, hmm vileicht wie ein Wildschwein. ^^

Ich wurde gross mit der Might and Magic Serie

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Warlock 2 - The Armageddon
Blu-ray 15,49
DVD 11,99



Red Scorpion
Restaurierte Uncut-Fassung
Blu-ray 7,49
DVD 7,49

SB.com