SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Hostel 2

zur OFDb   OT: Hostel: Part II

Herstellungsland:USA (2007)
Genre:Horror, Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,65 (201 Stimmen) Details
11.11.2007
KoRn
Level 15
XP 3.711
Vergleichsfassungen
SPIO/JK ofdb
Freigabe SPIO/JK geprüft: strafrechtlich unbedenklich
Unrated Director's Cut ofdb
Die drei amerikanischen Kunst-Studentinnen Beth, Whitney und Lorna verbringen ein Gastsemester in der italienischen Kulturstadt Rom. Um sich von all der geistigen Anstrengung zu erholen, wollen die jungen Frauen richtig einen drauf machen und nehmen daher dankbar einen Tipp von einer Kommilitonin an. Diese empfiehlt den Studentinnen eine slowakische Herberge als Ort der Ekstase und der nie endenden Orgien. Und tatsächlich scheinen die Versprechungen nicht aus dem Nichts zu kommen, schon kurz nach ihrer Ankunft genießen Beth, Whitney und Lorna ihren Ausflug hemmungslos und lassen sich von gut aussehenden Männern verführen. Doch schon bald entpuppt sich das Hostel als Ort des Grauens und zeigt sein wahres Gesicht: Eine finstere Folter-Mafia findet hier ihre hilflosen Opfer und auch die drei Amerikanerinnen stehen auf der Liste...

Hostel 2 setzt die Geschichte dort fort, wo Teil 1 endete. Nur dass diesmal drei junge Damen auf ihrem Weg durch die Slowakei in der berüchtigten Herberge absteigen und zum Opfer der Menschenmafia werden.
Auch diesmal spart Regisseur Eli Roth nicht an brutaler Gewalt und expliziten Folterszenen, sodass man für die deutsche DVD mit zahlreichen Schnitten hätte rechnen können. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Prüfer der SPIO/JK beanstandeten nur eine einzige Szene, nämlich Lornas Kehlenschnitt und anschließendes Ausbluten. Der Rest des Films blieb unangetastet, obwohl er noch einiges mehr an blutigen Szenen zu bieten hat. Man kann also von einer gemäßigten Schnittfassung sprechen. Trotz allem ist sie geschnitten. Wer den Film uncut sein Eigen nennen will, muss zurzeit noch zur US-Fassung greifen. Wem allerdings an der deutschen Sprache gelegen ist und wer auf die eine Szene verzichten kann, ist mit der deutschen Extended Version gut bedient. Bild und Ton haben sehr gute Qualität, es gibt eine Menge an Extras und die DVD kommt in einem schicken Steelbook daher.


Zur Vertiefung:

Die deutsche Kinofassung war deutlich stärker geschnitten. Die Kinofassung basierte noch auf der R-Rated-Fassung, doch bereits hier attestierte die FSK eine schwere Jugendgefährdung und verweigerte der R-Rated-Version die Freigabe. Bisher ist die ungekürzte R-Rated-Fassung nirgendwo erschienen, weshalb auch ein Schnittbericht zwischen der Unrated und R-Rated-Fassung nicht realisierbar ist. Die zensierte SPIO/JK-DVD, die in diesem Vergleich zugrunde liegt, basiert ebenfalls auf der Unrated-Version. Sony hat allerdings für 6.12.2007 die stärker gekürzte Kinofassung als Verkaufsfassung angekündigt. Diese Veröffentlichung hat von der FSK "keine Jugendfreigabe" erhalten. Sofern es sich dabei wirklich - wie von Sony angekündigt - um die Kinofassung handelt, würde dies daher bedeuten, dass diese Verkaufsversion auf der R-Rated-Version basiert aber zusätzlich zensiert wurde.

Verwunderlich an dem Release der Kinofassung mit FSK-Kennzeichnung ist folgender Sachverhalt: Die FSK-Prüfung für eine Kinovorführung unterliegt weniger strengen Prüfmaßstäben. So dürfen hier auch Filme mit "Keine Jugendfreigabe" gekennzeichnet werden, die von der FSK als einfach jugendgefährdend eingestuft werden. Auf DVD muss die Freigabe auch bei einfacher Jugendgefährdung verweigert werden. Im Kino erst bei offensichtlich schwerer Jugendgefährdung. So geschah es bei Hostel 2: Die FSK sah eine schwere Jugendgefährdung, verweigerte die Kennzeichnung und teilte Sony die kritischen Szenen mit. Diese wurden daraufhin von Sony gekürzt und die bearbeite Fassung erneut der FSK zur Prüfung vorgelegt. Nun erhielt man die Kennzeichnung mit "Keine Jugendfreigabe".

Da aber im Kino weniger strenge Prüfmaßstäbe gelten, sollte anzunehmen sein, dass die FSK auch der gekürzten Fassung noch eine einfache Jugendgefährdung attestierte, denn diese ist im Kino unschädlich. Hierzu ist die FSK auch verpflichtet, da sie bei der Prüfung den Jugendschutz und die Kunst- und Filmfreiheit in Einklang zu bringen hat (§ 2 Abs. 1 FSK-Grundsätze iVm. Art. 5 GG). Daraus ergibt sich, dass die FSK immer das mildeste Mittel für die Erteilung einer Freigabe zu wählen hat. Dies wäre für die Kinofassung von Hostel 2 die bereits angesprochene zensierte Fassung mit leichter Jugendgefährdung gewesen. Da diese Fassung - nach Sony - nun aber auch auf DVD veröffentlicht wird, kann von einer leichten Jugendgefährdung nicht mehr ausgegangen werden, da eine Kennzeichnung auf DVD dann nicht mehr möglich gewesen wäre. Das lässt im Wesentlichen nur drei Rückschlusse zu: Entweder Sony veröffentlicht doch nicht die deutsche Kinofassung auf DVD oder die FSK gab für die Kinoversion unnötige viele Schnittauflagen heraus, so dass diese Version bereits nicht dem im Kino maximal zeigbaren und somit dem mildesten Mittel entsprach. Zuletzt können die Abweichung der Einschätzung und der damit verbundene Widerspruch auf unterschiedlichen Prüfgremien der FSK zurückzuführen sein.
(Vertiefung by Glogcke)

Unrated: 01:31.01 Min. mit Abspann
Extended: 01:30.54 Min. mit Abspann

Unrated: 01:27.27 Min. ohne Abspann
Extended: 01:27.20 Min. ohne Abspann

Verglichen wurde die US-DVD: Sony Pictures - Unrated Director's Cut mit der deutschen DVD: Sony Pictures - Extended Version (SPIO/JK)

1 Schnitt = 7 Sekunden
Weitere Schnittberichte
Hostel (2005) Unrated - Unrated Director's Cut
Hostel (2005) Keine Jugendfreigabe / R-Rated - Unrated
Hostel (2005) ORF1 - SPIO/JK
Hostel 2 (2007) SPIO/JK - Unrated Director's Cut
Hostel 2 (2007) Keine Jugendfreigabe - Unrated Director's Cut
Hostel 2 (2007) Channel 5/ R-Rated - Unrated Director's Cut
Hostel 2 (2007) Unrated Director's Cut - Workprint
Hostel 2 (2007) Keine Jugendfreigabe - R-Rated
Hostel 3 (2011) Horror Channel - Unrated
Hostel 3 (2011) Keine Jugendfreigabe - SPIO/JK

Meldungen
Hostel II bekommt keine FSK Freigabe (04.06.2007)
Hostel 2 in zwei Fassungen im Kino (11.06.2007)
Hostel 2 wohl doch nur gekürzt (12.06.2007)
Hostel 1 und 2 erscheinen als Unrated Director's Cuts (29.07.2007)
Hostel 2 als Extended Version in Deutschland (09.09.2007)
Hostel 2 - Deutsche SPIO/JK DVD ist zensiert (21.09.2007)
Hostel 2 - Infos zu den Zensuren (27.09.2007)
Hostel 2 - Kinofassung erscheint auch auf DVD (09.11.2007)
BPJM indiziert Hostel 2 auf Liste B (29.02.2008)
Hostel 2 nach §131 StGB beschlagnahmt (19.06.2008)


50.08
Lorna hängt Kopfüber an der Decke und wird von einer Frau mit einer Sense malträtiert. In der deutschen Extended Version wurde die letzte Szene entfernt, in der Lorna die Kehle durchschnitten wird und viel Blut aus dem Hals spritzt. Die Dame unter ihr genießt dies anscheinend sehr.
7 sec.

Kommentare

11.11.2007 00:09 Uhr - blade41
3x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
Kurzer, aber guter SB KoRn. Ich liebe diesen Film einfach. :)

11.11.2007 00:16 Uhr - SebastianR
1x
Wenn diese SPIO/JK DVD auf der Unrated basiert, also länger ist als die schon von der FSK als schwer jugendgefährdend eingestufte R-Rated Fassung, wundert es mich warum diese dann von der JK uneingeschränkt freigegeben wurde. Oder es war warscheinlich diese Szene die schwer Jugendgf. ist aber in der R-Rated auch vorkommt. Wie ja oben schon steht kann man das schwer vergleichen da es ja keine R-Rated gibt. Übrigens, Super SB. Ich persönlich finde den Film absoluten Mist!

11.11.2007 00:21 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
2. 11.11.2007 - 00:16 Uhr schrieb SebastianR S | E
Wenn diese SPIO/JK DVD auf der Unrated basiert, also länger ist als die schon von der FSK als schwer jugendgefährdend eingestufte R-Rated Fassung, wundert es mich warum diese dann von der JK uneingeschränkt freigegeben wurde.


Eine schwere Jugendgefährdung ist nicht gleichzusetzen mit einer strafrechlichen Relevanz. "Hostel 2" ist nachwievor "schwer jugendgefährdend".

2. 11.11.2007 - 00:16 Uhr schrieb SebastianR S | E
Oder es war warscheinlich diese Szene die schwer Jugendgf. ist aber in der R-Rated auch vorkommt.


Schwer jugendgefährend sind auch andere Szenen. Eben jene welche für die Kinoauswertung rausgekürzt werden mussten. Da gehört auch der Kehlschnitt zu, welcher obendrein in den Augen der JK auch noch gegen §131 StGB verstößt.

11.11.2007 00:59 Uhr - SebastianR
Dein erster Satz ist mir völlig klar, trotzdem ist eines komisch. Wenn der Film jetzt immer noch schwer Jugendgefährdend ist, dann darf er nach dem JuschG nicht öffentlich verkauft werden, da schwer Jugendgf. Filme automatisch als indiziert gelten. Warum aber bietet die ofdb die Filme an oder gibts die gar im Laden zu kaufen?

11.11.2007 01:14 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
4. 11.11.2007 - 00:59 Uhr schrieb SebastianR S | E
Dein erster Satz ist mir völlig klar, trotzdem ist eines komisch. Wenn der Film jetzt immer noch schwer Jugendgefährdend ist, dann darf er nach dem JuschG nicht öffentlich verkauft werden, da schwer Jugendgf. Filme automatisch als indiziert gelten. Warum aber bietet die ofdb die Filme an oder gibts die gar im Laden zu kaufen?


Zum einen musst du unbedingt die Einschätzung der FSK, das Gutachten der JK und ein eventuelles Urteil eines Gerichtes auseinanderhalten können. Zum anderen sind "schwer jugendgefährdende" Filme nicht automatisch indiziert (oder gelten als solche).

Solange man Grundlegendes noch nicht verstanden hat, sollte man sich nur auf LESEN, DENKEN, FRAGEN (am besten in dieser Reihenfolge) beschränken. Nicht Halbinformationen als Tatsachen präsentieren.

ciao

11.11.2007 01:18 Uhr - SebastianR
"Schwer jugendgefährdende Medieninhalte

Kriegsverherrlichung, die Menschenwürde verletzende Darstellungen von Menschen, die sterben oder schweren körperlichen oder seelischen Leiden ausgesetzt sind oder waren und Darstellung von Kindern und Jugendlichen in unnatürlicher, geschlechtsbetonter Körperhaltung gelten nach dem Jugendschutzgesetz als schwer jugendgefährdend, ebenso wie Medieninhalte, deren Verbreitung nach dem Strafgesetzbuch untersagt ist.

Dies gilt auch für andere Medien, deren Inhalte aus anderen Gründen offentsichtlich geeignet sind, die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit schwer zu gefährden.

Diese schwer jugendgefährdenden Medieninhalte unterliegen den gleichen Vertriebsbeschränkungen wie indizierte Medien, ohne dass es einer Aufnahme in die Liste der jugendgefährdenden Medien bedarf."

Quelle: Bundesprüfstelle (www.bundespruefstelle.de)

Also ist das Gutachten der JK anders ausgefallen als das der FSK?

11.11.2007 01:27 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Nur weil sich beide eine gemeinsame Konsequenz teilen, "gelten" sie nicht als das Gleiche. Das ist wichtig.

Gutachten und Prüfung der JK und FSK unterscheiden sich alleine schon dadurch, dass sie unterschiedliche Ziele verfolgt haben.

ciao

11.11.2007 01:31 Uhr - SebastianR
Ja das ist mir jetzt klar, möchte auch hier keine große Diskussion oder gar einen Streit starten. Am besten ich frage mal per Email bei der SPIO/JK nach auf welches Ergebnis sie, hinsichtlich der Jugendgefährdung, gekommen sind. Vielleicht bekomme ich eine Auskunft. Das sich die FSK oder die JK in der Freigabebeurteilung auch täuschen kann, hat sich ja auch schon in der Vergangenheit gezeigt.

11.11.2007 01:35 Uhr - Doc Idaho
User-Level von Doc Idaho 27
Erfahrungspunkte von Doc Idaho 18.927
Ich sehe keine Anzeichen für einen Streit. Aber ok.

11.11.2007 01:36 Uhr - SebastianR
War ja auch nicht auf unsere Diskussion bezogen.

11.11.2007 02:39 Uhr - Wettte
ich weiß echt nciht, wieso sich alle über diesen film mit seiner gewaltdarstellung aufregen. ich fand den jetzt mal gar nicht so hart. finde sogar, dass die r-rated eigentlich "ab 18" hätte freigegeben werden müssen.

11.11.2007 02:52 Uhr - EnemyJack
Guter SB (auch wenn's sich glücklichereise in Grenzen hält). Eventuell könnte man oben noch erwähnen das auch einer der Audiokommentare zensiert wurde. Beim AK mit Tarantino wurde wohl u.a. kurz auf die deutsche Zensur und das Dritte Reich eingegangen (mehr oder minder qualifiziert), dies wurde in der deutschen Fassung einfach ausgeblendet.

Falls das oben schon irgendwo stehen sollte kann der Beitrag gerne entfernt werden, is schon spät.

11.11.2007 07:30 Uhr -
Danke für den SB. Der Schnitt ist so überflüssig wie der ganze Film, einfach ein strunzdämliches Machwerk.

11.11.2007 08:25 Uhr - Lamar
Ich habe mir genau diese version jetzt auf DVD angeguckt, kaufen tue ich sie allerdings nicht, weil sie um die 7 Sekunden geschnitten ist.

Aber über dieses hätte ich nach langem überlegen hinweg gesehen, aber der Film ist ja auch in fast allen relevanten Stellen TOTAL ABGEDUNKELT !

Man kann ja verschiedentlich überhaupt nix erkennen.

Echt diese Version ist echt unter aller SAU.

Ich habe den Film ungeschnitten als Presse Version gesehen, und da war alles optimal zu sehen, und jetzt in der Kauf Version haben die anscheinend 2 Putzlappen über den Film gezogen, damit man bloß nix erkennt, sondern nur erahnt.

Das ist eine absolute Frechheit.

11.11.2007 09:29 Uhr - Legendmaster
@ Lamar

Keine Ahnung an was das liegt, anfänglich dachte ich auch die deutsche Fassung wurde absichtlich abgedunkelt. Wie sich herausstellte betrifft dies aber auch die US-DVD und alle anderen Fassungen auf DVD.

Schade drum.

11.11.2007 09:55 Uhr - Terminator20
@Lamar

Die Presse-DVD war nicht ungeschnitten, das war nur die R-Rated aber nicht die unrated

11.11.2007 10:07 Uhr - Lamar
mal egal welche Version ich geshen habe. :-))

jedenfalls war in der Kopf ab Szene (Fussball) alles deutlich in rot zu sehen, Der Stumpf am Hals, das Blut was spritzte und am Schluss der Körper am Boden liegend. Alle Wunden waren in rot und auch das rollen des Kopfes war gut zu sehen.

In der Ext. Version ist das alles nicht mehr so vorhanden, also da kann ich nur noch ein Wirr Warr fest stellen, und von Farbenfröhlichkeit keine Spur mehr, sondern alles in ganz dunkel gehalten. Als ob dat Blut schwarz wäre statt rot !!

Ich bekomme irgendwie auch immer mehr die Vermutung das der Kopierschutz viel dafür Verantwortlich ist. wenn ich die DVD dann aus mache und auf Fernseh springe habe ich ein gestochen scharfes ganz helles Bild.

11.11.2007 10:27 Uhr -
Ist die UK Version uncut?

11.11.2007 10:46 Uhr - Batty
Ja.

11.11.2007 12:24 Uhr - Hakanator
Die Entmannungs-Szenen fand ich...schlimmer. :)
Egal, ob die DVD qualitativ gut ist - sie ist geschnitten, und deswegen für MICH unbrauchbar.
Danke für den SB. ;)

11.11.2007 13:16 Uhr - deeply83
1x
Blade41, du liebst diesen Film? Das ist echt krank...

11.11.2007 13:18 Uhr - dowplus
3x
Mein Gott, diese Filme sind eben nur für Erwachsene gedacht, und wenn sich einer unter 18 Jahren diesen Streifen ansieht und deshalb psyschiche schäden davon trägt, ist mir doch egal. Ich will Filme sehen so wie sie gedacht und gedreht sind und mir nicht vorschreiben lassen , was und wie ich diese sehen darf. Jugendschutz schön und gut, aber irgendwo hörts doch auf :-(

11.11.2007 13:21 Uhr - Rock`n`Roll Outlaw
Was ich bei der ganzen Diskussion nicht verstehe:
Es gibt JK Filme, die mit: "keine schwere Jugendgefährdung" gekennzeichnet sind. Dann gibt es welche, wie Hostel 2 offenbar, die "schwer jugendgefährdent" sind. Wo liegt hier der Unterschied? Indiziert werden können doch beide JK Versionen, oder? Das will mir nicht ganz einleuchten.

11.11.2007 13:21 Uhr -
Genau!!!

11.11.2007 13:30 Uhr - Lamar
ACHTUNG ACHTUNG !!!!!

unter folgendem Link sind 3 Bilder verglichen, die eindeutig beweisen das HOSTEL 2 in Deutschland extrem abgedunkelt ist.

verglichen wurden US DVD mit internationaler fassung und deutscher fassung !

http://www.iphpbb.com/board/ftopic-76067525nx49945-1314.html

11.11.2007 13:38 Uhr - daywalker15
na ja, ob das stark abgedunkelt ist...

11.11.2007 13:42 Uhr - blade41
4x
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
21. 11.11.2007 - 13:16 Uhr schrieb deeply83 S | E
Blade41, du liebst diesen Film? Das ist echt krank...


Ah, nur wiel ich diesen Film sehr mag (genauso wie Teil 1) bin ich krank. Gut zu wissen. Danke für diese Erkenntnis.

11.11.2007 13:47 Uhr - David_Lynch
finde auch man muss ein bissel "krank" sein um miese billig streifen, wie diesen, die soooo schlecht gemacht sind liebern zu können...ich bin auch ein bissel krank weil ich andere filme liebe, bei denen es genauso wenig nachvollziehbar ist....

11.11.2007 13:53 Uhr - Lamar
sicher ist das stark verdunkelt.

man kann auf der deutschen Version im Vergleich zur US DVD doch gar keinen "Warzenhof von der Brust", oder Geschweige denn den Bauchnabel erkennen. Und auch die Kacheln im Hintergrund sind bei der US viel heller.

11.11.2007 14:17 Uhr - TRAXX
Minimal!!!!!!!!!!!!!!

11.11.2007 14:23 Uhr - Fili2489
Erst mal zur Verdunkelung: Vollkommen lächerlich!!! Hätte ich nicht gewusst, dass etwas verdunkelt wurde, wäre es mir noch nicht einmal aufgefallen! Erst nach der Andeutung auf die Brustwarze ist mir ein winzig-kleiner Unterschied aufgefallen... und der ist vollkommen unbedeutend, für mich...

Zur Kürzung: Der 7Sekunden-Schnitt ist total absurd, da der Kehlenschnitt im "Making of" zu sehen ist, für alle die's noch nicht bemerkt haben ;)... Das "Making Of" wurd nämlich 1:1 von der amerikanischen DVD übernommen und einfach mit Untertiteln versehen! Und sowohl im Extra "Hostel 2 - The next Level", als auch im "Hostel 2 - Internationales TV Special" ist dieser Kehlenschnitt zu sehen! Total bescheuert... geben sich Mühe extra den Film zu schneiden, die Extras hingegen aber nich... typisch Deutschland, würd ich dazu sagen... somit kann eigentlich unbesorgt ruhig zu der "Extended Version" gegriffen werden, da er INDIREKT zumindest dann doch Uncut zu sehen ist =)...

11.11.2007 14:43 Uhr - n0rther
schöner sb zu einem (meiner meinung nach) bedeutungslosen film

11.11.2007 15:06 Uhr -
Ich hätte ja gerne den Metalpack im Regal neben Teil.1
stehen.Aber so werde ich wohl eine Unrated aus der USA bestellen.Wieder einmal geht der Deutsche Markt
leer aus. Es ist schon schade.
Manche Filme und Serien sind stumpfsinniger und schlimmer als dieser und dürfen sogar im TV gezeigt werden.Wer zensiert entlich DSDS oder diese schwachsinnigen RTL Filme :-).Oder Gewaltverherlichende Rap Videos auf MTV und Viva.

Aber das gehört hier wohl nicht hin.

11.11.2007 15:39 Uhr - Neck
"Am besten ich frage mal per Email bei der SPIO/JK nach auf welches Ergebnis sie, hinsichtlich der Jugendgefährdung, gekommen sind."

Da muss man nachfragen?
Also man sollte doch mal, ob Fan oder nicht, von dieser "Ich find's gar nicht so hart" Haltung runterkommen. Nicht alles, was die FSK oder was für eine Prüfstelle auch immer anstellt, ist unnötig.

11.11.2007 15:56 Uhr -
Fans dieses Films als "krank" zu betiteln ist schon ziemlich übertrieben. Diese Bezeichnung trifft imoeher auf Fans von "Gesichter des Todes" usw. zu...
@ fili2489
Was ähnliches gab es auch bei Ghost Ship: Im "Making of", welches auch auf der 16er-Fassung drauf war, konnte man sich die Halbierungs-Szene auch ansehen, obwohl sie aus dem Hauptfilm entfernt wurde.
Ich denke, dass die FSK über sowas hinwegsieht, da man im Making of ja auch sieht wie der Effekt hergestellt wird usw.. Der Zuschauer sieht also nicht wie eine Schiffsmanschaft halbiert wird, sondern ganz bewusst einen, von einem Effekte-Team kreierten, Effekt. Ich schätze eine solche oder ähnliche Philosophie dürfte da hinter stecken...

11.11.2007 16:00 Uhr - Xaitax
So ne Schei..e.
Was kürzen die den Film um 7 sec.
Zwar sind es nur 7 sec, aber immer wenn ich den film sehen werde,werde ich bestimmt an dieses Schnittmassacer denken. Sowas musste echt nicht sein.

~Xai~

11.11.2007 16:01 Uhr - Totally Blind Mule
widerlicher Film, den sie von mir aus sofort beschlagnahmen können. Nichts weiter als dumbes Gemetzel.

11.11.2007 16:14 Uhr -
@Totally Blind Mule
Nur weil DIR der Film nicht gefällt, ist es kein Grund, den zu beschlagnahmen.....

11.11.2007 16:27 Uhr - DrunkenMaster
Noch schlechter als der sowieso schon schlechte 1.Teil. Reine Zeit und Geldverschwendung.

11.11.2007 16:56 Uhr - POshy
User-Level von POshy 2
Erfahrungspunkte von POshy 66
ich finde es total blöd, wenn einige hier zu sagen meinen "scheiß film... drecksfilm... geldverschwendung etc. bla bla bla...)
eine eigene meinung zu haben und frei zu äußern ist ja ok, aber immer diese wertenden äußerungen, dass andere sich den film bloß nicht kaufen oder angucken sollten, is doch völlig unnötig! jeder hat nun mal einen anderen geschmack...

nun mal zum film: der 1. teil hatte natürlich was viel aufregenderes und spannenderes; im 2. teil weiß man natürlich schon, was sich so alles "im hintergrund" abspielt.
mal ganz abgesehen von der kürzung um die 7 sek. - was ich auch blöd finde - finde ich doch die idee gut, die "folter-typen" genauer zu beleuchtet, und daruf einzugehen, was in deren köpfen so vor sich geht (was jedoch auch noch etwas ausfürhlicher hätte geschehen können).

alles in allem, hätte man wohl etwas mehr erwarten können, aber als "scheiße" möchte ich den film nun nicht bezeichnen...

11.11.2007 17:54 Uhr - Alex1710
Solche Filme braucht doch keiner ...
Splatter nur in Verbindung mit Komödie, wie Braindead z.B. , das is geil ^^
Super SB!

11.11.2007 17:56 Uhr - Lamar
Es gibt doch immer welche die Foren stören, mit blöden Kommentaren zukleistern oder sich einfach nur mit nem blöden Spruch in den Fordergrund drücken wollen.
Oder Filmbewertungen mehrfach mit einem Stern Vergabe schlecht machen wollen.

Einfaches Rezept !

Einfach net drauf eingehen und gar nicht dran stören.

Und wenn was heftiges kommt, sollte man sie sperren.

Soll ich nun dat um 7 Sek gekürzte deutsche abgedunkelte Steelbook behalten , oder net ?
Ich weiß et net, ich weiß et net !!!
Wenn es indiziert oder gar beschlagnahmt wird, kommt man dann per Laden so schwer dran, da muß man wieder im Netz nen neuen bestellen ! *g*
Wenn ich ja genau wüsste dat eine geile Full Uncut in geiler Qualität mit deutscher Tonspur käme, dann würde ich dat Teil morgen oder später zurück in den Laden bringen.

11.11.2007 19:34 Uhr - Terminator20
@Lamar

gibt es bereits aber nicht offiziel

11.11.2007 19:35 Uhr - im1983hs
Ansehen kann man sich auch die 7 Sekunden gekürzte Fassung, immerhin sind die anderen Szenen offenbar ungeschnitten (z.B. Penis-Ab-Szene, die dann wohl scheinbar in Ordnung geht). Wer's denn wirklich uncut will sollte die englische Sprache verstehen, und kann in den englischsprachigen Ländern zuschlagen. Ich mach jedenfalls nen Englischkurs, dann lern ich noch was und kann bald alle Filme unzensiert genießen ;-)

11.11.2007 19:59 Uhr -
Mal sehen wie lange es dauert bis dieser Thread auch geschlossen wird. "lOl"

Etwas dunkel sehen die Bilder schon aus. hab leider noch nicht die deutsche DVD gesehen, aber wenn angeblich alle fassungen das gleiche Bild haben sollen, dann muß es wohl so sein. Villeicht kann BLADE41 , mehr dazu sagen. Bei mir jedenfalls trudelt die D.SPIO version nächste woche ein. Auf die extras freu ich mich jetzt schon. Und die sollen ja auch identisch mit der am 6. Dez. erscheinenden 18er version sein.
Und dann gibt es den nächsten SB!!!
Kinoversion VS. Unrated

Zumindest bleibt das bonusmaterial das gleiche!!"lol" ( Angeblich!!)

11.11.2007 21:16 Uhr - ParamedicGrimey
1x
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Die Juristenkommission macht sich lächerlich.

11.11.2007 21:50 Uhr - haramich
Meiner Meinung nach wurde genau die richtige Szene geschnitten. Hab den Film auf DVD gesehen und musste irgendwann den Ton leiser drehen weil ich das Fenster offen hatte und nicht wollte das die Polizei bei mir klopft. Da hört man ja nix anderes, als ne frau die Frau die vor Qualen und Todesangst schreit.

Die Szene bringt die "Story" (wenn man die in diesem Film so nennen darf) keinen milimeter sondern zeigt nur möglichst detailliert und grausam wie ein Mensch qualvoll stirbt. Die Tatsache das die andere Frau dabei beinah nen Orgasmus bekommt macht den Menschenverachtenden Charakter des Films perfekt. Definitiv für mich ein heisser und berechtigter Kandidat für eine Indizierung oder Beschlagnahmung. Die Entmannungsszene empfand ich noch als harmlos und aufgesetzt um das miserable Ende zu kaschieren.

In dem Sinne

Kölle Alaaf

11.11.2007 22:03 Uhr - filmfreak80

31. 11.11.2007 - 14:23 Uhr schrieb fili2489
Zur Kürzung: Der 7Sekunden-Schnitt ist total absurd, da der Kehlenschnitt im "Making of" zu sehen ist, für alle die's noch nicht bemerkt haben ;)... Das "Making Of" wurd nämlich 1:1 von der amerikanischen DVD übernommen und einfach mit Untertiteln versehen! Und sowohl im Extra "Hostel 2 - The next Level", als auch im "Hostel 2 - Internationales TV Special" ist dieser Kehlenschnitt zu sehen! Total bescheuert... geben sich Mühe extra den Film zu schneiden, die Extras hingegen aber nich... typisch Deutschland, würd ich dazu sagen... somit kann eigentlich unbesorgt ruhig zu der "Extended Version" gegriffen werden, da er INDIREKT zumindest dann doch Uncut zu sehen ist =)...


das ist mir auch schon bei anderen filmen aufgefallen

das die meinungen über diesen film auseinandergehen ist natürlich auch klar niemandem kann alles gefallen
für mich persönlich ist das ein film den man sich zwischendurch mal anschauen kann ist aber auf keinen fall ein das muss man gesehen haben ( vom letzteren gibt es leider nicht mehr viele )
der film ist auch immer nur im gerede weil die FSK soviel aufhebens drum gemacht hat und nicht weil er besonders gut ist

11.11.2007 22:05 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
23. 11.11.2007 - 13:21 Uhr schrieb Rock`n`Roll Outlaw
Was ich bei der ganzen Diskussion nicht verstehe:
Es gibt JK Filme, die mit: "keine schwere Jugendgefährdung" gekennzeichnet sind. Dann gibt es welche, wie Hostel 2 offenbar, die "schwer jugendgefährdent" sind. Wo liegt hier der Unterschied? Indiziert werden können doch beide JK Versionen, oder? Das will mir nicht ganz einleuchten.


Das ist so: Wenn die JK eine "schwere Jugendgefährdung" feststellt, gilt der Film als automatisch indiziert, man kann ihn also nicht bewerben.
Stellt die JK eine "einfache Jugendgefährdung" fest, ist der Film solange frei, bis er explizit von der BPjM indiziert wird.

12.11.2007 08:11 Uhr - sHeaRer
Der Kehlenschnitt fehlt, aber der abbe Pimmel ist drin...
*LOL*

12.11.2007 10:45 Uhr -
Moin moin in die Runde,

ich habe mir am Wochenende das Steelbook gegönnt, das ist der absolute Hammer!! Fettes Teil und für 18.99 Euro ein wahres Schnäppchen für eine NewRelease!!  der Film ist auch echt krass! Und ganz ehrlich, der Schnitt ist so gut geworden, das er wirklich nicht auffällt!! Die 7 Sekunden kann man, wenn man sich die anderen geilen Brutalitäten mal auf der Zunge zergehen lässt, echt noch verkraften!! Man kann heut zu Tage doch echt froh sein, das die FSK da nicht noch mehr gefordert hat! Siehe z.B. Wrong Turn 2, drei Minuten wurden aus dem Film rausgenommen!! Und die sind alle mal nicht so deftig, wie das, was man noch in Hostel 2 findet!!
Lange Rede kurzer Sinn!! … fettes Book, guter Preis, geiler Film und ein kleiner Tipp am Rande… mir wurde vom Verkäufer gesagt, das die Wahrscheinlichkeit einer Indizierung bei dem Titel sehr groß sein könnte!! Also Jungs, wartet nicht zu lange, sonst bleibt nachher nur noch die „best of cut – Kinofassung“ über;)

Bis denn
Homer

12.11.2007 11:13 Uhr - Batty
Moin Homer,
den Schnitt hat nicht die FSK gefordert. Was die FSK so "gefordert" hat, sah man im Kino bzw. demnächst auf DVD.
Ja, schon ein klasse Schnäpple - ein gekürzter Film für 20 Euro, wenn die ungekürzte Fassung neu anderswo genauso viel kostet. ;-)

@jenzi
Schwer jugendgefährdende Medien gelten NICHT automatisch als indiziert. Steht irgendwo oben, falls du es überlesen haben solltest. Für diese Medien gelten nur ähnliche Vertriebsbeschränkungen.

12.11.2007 11:24 Uhr - McReady
Die Szene sieht ja schon heftig aus. Zögere noch, mir den Film auszuleihen, da mir viele abgeraten haben, die Hostel 2 im Kino geschaut haben. Aber zu dieser Jahreszeit sind die Abende ja lang.....

12.11.2007 12:34 Uhr -
@ deeply83

Wenn du das nächste mal jemand gleich als "Krank" bezeichnen willst, würde ich vorschlagen, frag ihn doch vorher erst, warum er diesen Film liebt. Blade41 hat seine Gründe, dass er diesen Film liebt. OK, ich würde es als "Krank" bezeichnen, wenn er schreibt, das er die Folterszenen als "sexuell befriedigend" empfindet. Aber Blade41 wird ganz bestimmt andere Gründe haben. Hey...ich finde den Film auch gerade mal als Durchschnitt, wo der erste Teil wirklich mal was neues und frisches im Kino war (mal die 70´er,80´er Jahre wegggelassen). Aber dafür liebe ich andere Filme (TCM-The Beginning,Cannibal Holocaust,usw.), die andere als schwer gestört bezeichnen würden. Und ich finde Leute klasse, die auch zu kontroversen Filmen sagen:"Ich liebe diese Filme". Aber was ich wirklich krank finde, sind diese Typen die meinen:" Ey alter, was geht alter, ficken geil alter. Boar ey ich hasse Leute alter, die Horrorfilme angucken alter, die sind voll gestört alter, ich schwöre alter. Alles Kinder alter, die so ein Schitt kucken alter! Ey da gibts Filme alter, da läuft ein Mann mit weißer Maske und so alter und hat Messer und so alter und tötet richtig alter. is voll krank. Ey heute Abend alter ficken wir erstmal Jenny (bitte nicht persöhnlich nehmen ist nur ausgedacht)alter, die blöde bitch. Dann gehen wir erstmal in die Disko alter und machen dort ersmal Stress alter. Wenn wir rausfliegen alter schlagen wir uns ersmal mit ein paar Leuten alter aber richtig. Egal ob die mitwachen wollen oder nicht alter. (naja und so weiter mit "alter".

Findet ihr das übertrieben? Glaubt mir, es gibt genug von solchen Leuten (neulich auch im ICE nach Leipzig).

Aber das war jetzt nicht auf dich bezogen deeply83!
Aber vielleicht denkst du beim nächsten mal darüber ersmal nach, bevor du gleich "Krank" in die Tasten haust.

12.11.2007 13:53 Uhr - magic_samson
@ pottpueree:

Die Leute, die Du da beispielhaft wiedergibst, dürften nach meiner Erfahrung - genau im Gegenteil - auf hohle Metzelfilme stehen und die gezeigte Gewalt lieben, als dass sie sie ablehnen. Meinst Du nicht?

Die Erfahrung zeigt ja leider, dass "Freitag, der 13." & Co. ja eher von der "Boah, ey"-Fraktion, die Du geschildert hast, geschaut wird, als von Akademikern. Schade, denn ich stehe für das Gegenteil und habe mit dem dargestellten Klischee zu kämpfen...

12.11.2007 14:29 Uhr -
@ magic samson

Das Problem kenne ich. Wichtig finde ich zumindest, ist die Intention eines Films. Und gerade diese 08/15 Slasher sind in dieser Hinsicht fragwürdig. Abgesehen davon, dass die hier genannte "Boah, ey"-Fraktion sicherlich mit dieser Sicht der Dinge herzlich wenig anfangen kann, geschweigedenn sie jemals verstehen wird (unterstellt mir hier von mir aus: Arroganz). Genau genommen ist es die eigene Öffnung dem Film gegenüber und gerade da habe ich oftmals Probleme, das Werk als solches, noch dem "unterhaltenden" Film zuzuordnen. Bei Hostel 2 gilt für mich das *gleiche* wie für den Vorgänger. Gewalt als Effekthaschereimittel ohne wirklichen Sinn und Verstand (eine Szene an die andere gereiht um zu schocken/provozieren). Vielleicht liegt das auch wirklich am akademischen Blickwinkel - wie du das ja selbst vorsichtig pointiert hast - der halt mehr verlangt, als "nur" unterhalten zu werden. Jedenfalls ist das immer mein Problem bei solchen Filmen. Aber selbst die vermeintlich objektive Sicht der Dinge verspricht kein besseres Ergebnis für diesen nonsense (Hostel 2); meine Meinung!

Aber das ist halt Geschmackssache und es ist okay wenn andere sich unterhalten fühlen. So ist das nun mal. Aber mit der Bezeichnung: "krank sein" sollte man verflucht vorsichtig umgehen.


12.11.2007 15:04 Uhr - David_Lynch
"BOAH EY, GEIl ALTER"-Fraktion trifft es wirklich^^

...eine gelungene treffende formulierung....

12.11.2007 15:51 Uhr -
@ pottpueree
schrieb:
>Glaubt mir, es gibt genug von solchen Leuten (neulich auch im ICE nach Leipzig)<

Hi, du Weltenbummler .Ich weiß das du das ernst meinst was du dort geschrieben hast, deshalb erübrigt sich die Frage nach der Ernsthaftigkeit.Aber denoch ist das Geschriebene so präsent (un)gewollt komisch das Max Gold neidisch werden könnte.Du findest etwas,was ein anderer nicht verloren hat.Und die Aufforderung am Ende deines Monologes,zieht mir die Pelle von der Wurst;

>Aber vielleicht denkst du beim nächsten mal darüber ersmal nach, bevor du gleich "Krank" in die Tasten haust.<
In diesem Sinne und in Sinne aller hier anwesenden mannischen Cholerika wünsche ich dir gute Besserung, und wenn die Handlesfahrt mit dem ICE(!) mal langweilig wird, habe ich einen Tip für dich- Denke mal darüber nach wieviel Strom das Licht in deinen Kühlschrank verbraucht.
Mal so am Rande Digga;keiner zwingt irgend jemanden sich etwas gegen seinen Willen anzuschauen-OK?
Genau aus DIESEM Grund hat jeder ein Recht etwas als krank für sich zu bewerten. Z.B.wenn eine echte Riesenschildkröte als Mittel zum Zweck lebendig geschlachtet wird ist das für mich ebenso krank,wie die besagte Notgeile in den fehlenden 7 sek.


12.11.2007 15:58 Uhr - Evil Wraith
Ich kann es nur immer wieder sagen: Die Sensen-Szene ist einfach nur OBERPEINLICH!

12.11.2007 16:11 Uhr - MENSCHENFEIND
Der Schnitt soll gut gesetzt sein? Lol, er ist total beschissen gesetzt und fällt sofort auf. Von einer Sekunde zur anderen ist die Musik aus und ein anderes Bild zu sehen. Offensichtlicher kann der Schnitt kaum noch gesetzt werden.
Ich fand den Film eigentlich ganz gut. Vor allem die nähere Beleuchtung der "Kunden" fand ich gut. Weltbewegend war er aber natürlich nicht.

12.11.2007 16:18 Uhr - MENSCHENFEIND
1x
Immer diese Heuchler die andere als krank bezeichnen. Die Art von Gewalt und Filmen die sie selber gucken sind völlig in Ordnung und normal, aber alles was ihnen missfällt ist krank. Wie engstirnig kann man sein?! Für die einen ist jede Form von medialer Gewalt krank, für die anderen Clive Barker's Horror, für die anderen Guinea Pig, usw.. Ich kann dieses Gequatsche über "kranke" Spiele, Filme usw., und die ganzen Forderungen nach Verboten und Zensur nicht mehr hören.

12.11.2007 16:36 Uhr -
Genau aus diesem Grund solltest du die Meinung der Menschen respektieren und dich nicht engstirnig künstlich hochschaukeln.Du gibst dir die Antwort quasie selber.Jeder hat das Recht etwas als krank zu bewerten, OHNE Verbote auszusprechen.Keiner wird gezwungen etwas zu bewerten-Hat dein Ego damit ein Problem(Getroffene Hunde bellen) oder geht es dir einfach nur darum sich aufzuregen?Wer sagt etwas über Hostel 2 muss verboten werden geschrieben? He? Alter?

12.11.2007 16:38 Uhr - freak2000
Also irgendwie verstehe ich das ganze nicht mehr vor ein paar wochen lief auf prosieben die scream awards und da wahr diese szene, wie der hals aufgeschnitten wurde für ca. 3sec zu sehen im "Free Tv"!!!!!

12.11.2007 16:47 Uhr - haramich
@ freak 2000

Richtig, die Szene war kurz zu sehen. Aber nur kurz und ohne Zusammenhang. War also mehr ein Effektzusammenschnitt. Bei Galileo war auch mal ein Bericht zu sehen in dem erklärt wurde wie Köpfe zum platzen gebracht werden und dazu auch Filmausschnitte gezeigt. Alles kein Problem solang es losgelöst vom Rest ist. Im Filmkontext hat diese Szene aber einen unwiderlegbaren menschenverachtenden Charakter.

Da bei den Scream Awards natürlich nicht die Schaffung der Effekte gezeigt wurde, war die ausstrahlung verständlicherweise nach 23 Uhr.

12.11.2007 17:11 Uhr - Tony Montana
1x
Moderator
User-Level von Tony Montana 32
Erfahrungspunkte von Tony Montana 26.251

12.11.2007 - 16:36 Uhr schrieb Centaurus
Jeder hat das Recht etwas als krank zu bewerten, OHNE Verbote auszusprechen.Keiner wird gezwungen etwas zu bewerten-Hat dein Ego damit ein Problem(Getroffene Hunde bellen) oder geht es dir einfach nur darum sich aufzuregen?Wer sagt etwas über Hostel 2 muss verboten werden geschrieben? He? Alter?


Wieso muß man Leute als krank bezeichnen, nur weil sie einen bestimmten Film gutfinden? Dabei ist es völlig egal, um welchen Film es sich handelt. Nur weil einem ein Film nicht gefällt hat man noch lange nicht das Recht, jemanden als krank abzustempeln. Es kann doch nicht so scwer sein, eine Meinung zu akzeptieren, auch wenn man sie nicht teilt.

12.11.2007 17:24 Uhr -
moin moin noch mal in die Runde... da hat batty schon recht, man bekommt den streifen woanders auch für gute 20 €, nur leider nicht in einem geilen steelbook und auch nicht in dt. :( leider hat sony nicht den weg gewählt, über österreich den film zu verarkten!! aber sein wir doch mal ehrlich... die 7 sekunden sind doch noch zu verkrafen!!?? oder ... es gibt andere gute und vergleichbare streifen (TCM, Toristas usw) die einiges an mehr federn lassen mussten!!

bis denne
homer

12.11.2007 17:28 Uhr - Neck

20.11.2006 - 18:17 Uhr schrieb Lamar
Oder Filmbewertungen mehrfach mit einem Stern Vergabe schlecht machen wollen.


Oder Filmbesprechungen mehrfach mit Fünf-Stern-Vergabe gut machen wollen.

Im Übrigen passt eine Kaufentscheidung hier ebenso wenig hinein. Immerhin ist das hier kein Thread, sondern zum kommentieren gedacht.

12.11.2007 17:40 Uhr - jenzi
User-Level von jenzi 1
Erfahrungspunkte von jenzi 14
@batty:

§ 15 Jugendgefährdende Trägermedien (JuSchG)

(2) Den Beschränkungen des Absatzes 1 unterliegen, ohne dass es einer Aufnahme in die Liste und einer Bekanntmachung bedarf, schwer jugendgefährdende Trägermedien, die

1. einen der in § 86, § 130, § 130a, § 131, § 184, § 184a oder § 184b des Strafgesetzbuches bezeichneten Inhalte haben,

2. den Krieg verherrlichen,

3. Menschen, die sterben oder schweren körperlichen oder seelischen Leiden ausgesetzt sind oder waren, in einer die Menschenwürde verletzenden Weise darstellen und ein tatsächliches Geschehen wiedergeben, ohne dass ein überwiegendes berechtigtes Interesse gerade an dieser Form der Berichterstattung vorliegt,

4. Kinder oder Jugendliche in unnatürlicher, geschlechtsbetonter Körperhaltung darstellen oder

5. offensichtlich geeignet sind, die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen oder ihre Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit schwer zu gefährden.


Schwer jugendgefährdende Trägermedien sind also sehr wohl automatisch indiziert. Natürlich ist es eine Auslegungssache, was schwer jugendgefährdend, was kriegsverherrlichend etc. ist, aber wenn die SPIO/JK eine schwere Jugendgefährdung sieht, werden sich die Behörden im Ermittlungsfall wohl eher daran halten, als an die Meinung des Verkäufers.

12.11.2007 18:36 Uhr -
@ Tony Montana
Abend!-Es geht um den FILM, der FILM ist krank!
Und das darf jeder sagen, OHNE gleich in diesen stinkenden Pseudoclub geworfen zu werden von wegen du willst den Film verbietenund so.Und über den Zuschauer, Konsumenten von Hostel wurde hier nichts wirklich geschrieben, eher haben sich die Leudde selbst geoutet, die eigendlich was Contra "Krank" posten wollten-aber der Schuss ging nach hinten losging.Tja wer solche Freunde hat braucht keine Feinde.
Klar gibt es Zielgruppen; Bollywoodfilme werden zb. überwiegend von Schwanzlosen Wesen geschaut und bestimmt gibt es auch eine Kitsch-Zielgruppe bei diesen Torture-Porn Filmchen.Doch ich frage mich warum die hier sich um das Wort krank so aufregen?Schon mal schlechte Erfahrung damit gemacht, so gesellschaftliche meine ich? Irgendwo ausgegrenzt?Kann mir sonst das nicht erklären.
Hostel 2 ist pervers und sadistisch
Sind alle die den Film toll finden pevers?
Nö- meistens sind diese eher Komplex beladene Muttersöhnchen(Gewollte Übertreibung)die ihren Kick woanders suchen.Das ist auch OK,habe ich kein Problem mit,aber die!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ps: ich mag Hostel und jetzt?

12.11.2007 18:52 Uhr - Neck
ehm, meines erachtens würde ich eher von "vorurteilen" statt von "zielgruppen" sprechen...

12.11.2007 19:19 Uhr - Hickhack
Bitte, tut mir einen Gefallen und schlagt ihn nicht wegen seiner Rechtschreibung tot. Wir alle (er auch) wissen, dass das nicht korrekt ausgedrückt ist (grammatikalisch und Rechtschreibung). Das hat aber nix mit der Diskussion zu tun. Vllt. hat er sogar etwas Recht und der Film ist krank, aber nich die, die ihn schauen/ mögen. Vllt. aber auch nicht.

Aber es wäre sehr nett, über seine Aussage zu diskutieren und nicht über seine (mangelhafte) Darstellung. Sonst könnten die Kommentare auch hierzu gleich wieder gesperrt werden...

12.11.2007 19:49 Uhr -
@HackHuck
Das ist eine Grundsatzfrage-Als ich das erste mal Hostel im Kino sah, dachte ich nur: Unglaublich! Heavy, Krass,BOAH-101% an der Schmerzgrenze.Und dieses Gefühl sollte auch bezwegt werden.Also hat der Film auch gewirkt(unterhalten)Also,Guter Film.Leudde die in Kino sitzen und bei Hostel klatschen sind auch ok.Das sind die selben die bei The Dentist 2 oder Ichi.... klatschen, meistens so Langhaarige Typen.Die Welt ist Bunt und deshalb gibt es auch Aussagen wie;Geiler kranker Scheiß(auch in der Musikszene zb Gwar,Melt Banana usw.)
Und es ist mir echt egal was die Menschen hinter der Nachricht für Ansichten vertretten, solange ich diese mit ihnen nicht teilen muss.Deswegen der Kommentar!
Aus dieser Phase kommt jeder mal raus.Und deshalb ist meine Darstellung für dich mangelhaft weil das etwas mit Entwicklung zu schaffen hat-Du siehst etwas was du nicht kennst , nicht!
In meinen Freundeskreis gibt es KEINEN Mann, der sich ernsthaft Bollywoodfilme reinzieht.Lebendige Vorurteile!Und klatschende Metal Headz auch!

12.11.2007 19:50 Uhr -
Das ist Spass!Übertreibe mal nicht so heftig!^^

12.11.2007 20:12 Uhr -
Yo
Ach du bist es!Wieviel Nicks hast du denn noch? Echt frecher Versuch hier wieder Stimmung zu machen-Langeweile?
Dann Pro7 einschalten!

12.11.2007 20:19 Uhr - Hickhack
nein, Centaurus, hast mich total falsch verstanden. ich meinte nur deine Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik. Und die sind größtenteils wirklich mangelhaft. Zu deiner Aussage selbst sage ich gar nix, denn ich habe den Film noch nicht gesehn.

12.11.2007 20:38 Uhr -
So jetzt bin ich auch mal wieder dran!!!"lol"

Jeder hat seinen eigenden Film- Geschmack, und sollte deswegen nicht diskrimminiert, oder als "Krank" bezeichnet werden.Wie ich schon mal gesagte habe , finde ich das Filme wie Hostel und saw im Horrorfilm bereich , das rad neu erfunden haben. Endlich vorbei die zeit , in der ein Killer mit Maske dummen Teens hinterher Jagd und sie dann killt, wie es zwischen 1979-1999 tausendmal verfilmt wurde. Endlich bieten diese Filme mal was neues UND wem es nicht passt, der brauch Sie sich ja nicht anzuschauen, so einfach ist!!! Wem schon Hostel 1 und saw 2 oder 3 nicht gefallen haben , dem wird logischer weiße , bei den Nachfolgern genauso wenig freude haben. Also an alle "saw-hostel-hasser", da draussen, geht doch einfach nicht mehr in solche Filme und ihr Spart euch Zeit, ärger und Geld, und laßt uns Fans in Ruhe. Na wie wär das?!

12.11.2007 20:57 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
So bevor die Comments wieder komplett aus dem Ruder laufen: Haltet euch bitte etwas zurück und versucht nicht wieder einen vollkommen sinnlosen Streit vom Zaun zu brechen. Das gilt vor allen für jaylongjay. Sonst seh ich mich leider gewzungen den einen oder anderen Post zu entfernen.

Das es immer die Newsmeldungen und Schnittberichte von Filmen wie "Hostel" oder "Saw" sind, die früher oder später aus dem Ruder laufen ist echt bezeichnend für die Fangemeinde.

12.11.2007 21:11 Uhr -
Was ist aber wenn du "sawhostel25" zu einer Minderheit von Fans gehörst?bzw.Hostel nicht dafür ausgelegt war so eine fragwürdige Fangemeinde zu haben?
Hostel hat meiner Ansicht nach das Rad nicht neu erfunden, eher die Quadratur des Kreises bestätigt! Es gab schon ewig Folterfilme,Terrorfilme,Tortureporn,Fakesnuff,kranken Scheiß,(nenne sie wie du willst) nur hatten sie keine große Akzeptanz.Kann es nicht sein das du falsch liegst, und heutzutage die Gesellschaft aus aktuellen soziologische,polischen Anlässen bereit ist ,sich Folter in Kino anzuschauen? Und ein Herr Terantino das auch durchschaut hat?..Spiegelbild der Gesellschaft usw. so wie TCM damals auch eine Reaktion auf Vietnam
war?---Wenn JA bist du nur eine kleine Leuchte, mit villeicht Hostel-Poster,T-Shirt etc.am start.Aber vertreibe nicht die Anderen es ist nicht dein Grundstück auf dem wir spielen spielen.Denken hilft, auch wenn du die Kaufkraft besitzt, Digga
Ok aus jetzt ist LOST-ZEIT...yeahhhhhhhhh

12.11.2007 21:29 Uhr -
@Centaurus

Du hast es leider nicht verstanden was ich geschrieben!!! kein Mensch zwingt Dich, sich so einen Film anzuschauen! Oder wirst du mit vorgehaltender Waffe dazu gezwungen ins Kino zu gehen?! Nein, glaub ich eher nicht.

Die U.S. kino charts(verhaufte DVDs) zeigen das solche Filme sehr wohl auf großes interesse stoßen!
Wenn es ein flop gewesen wäre hätte es Keine nachfolger gegeben.

"DENKEN hilft"

12.11.2007 21:48 Uhr - Ripp3r
LOL.Mann kann seine Zeit im Internet wirklich sinnvoll nutzen wie ich hier so sehe.(Anmerkung für "langsame", sinnvoll ist in diesem Satz "Ironie")
PS:http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie

Mein Gott ich will niemanden zu nahe treten aber scheiße ist es für den SB wichtig ob der Film gut,schlecht,scheiße,krank etc. ist?
Naja nur meine Meinung.Viel Spaß noch beim verbalen Köpfe einschlagen.

12.11.2007 22:07 Uhr - MENSCHENFEIND
Die Sache mit Verboten etc. war allgemein gemeint. Ich meinte nicht damit, dass du ein Verbot von Hostel 2 forderst. Außerdem willst doch doch wohl nicht bestreiten, dass die Bezeichnung "krank" etwas sehr Negatives hat, je nachdem wie man es meint. Du scheinst nicht verstanden zu haben, was ich meinte. Und nein, mein Ego fühlt sich nicht getroffen.

12.11.2007 22:10 Uhr - Batty
@jenzi
You're right!

Die Bezeichnung "krank" hat nicht nur was Negatives je nachdem wie man es meint, sondern grundsätzlich! Ich habe noch keinen Film gesehen, den man als "Krank" bezeichnen kann. Solange wir hier über SPIELfilme diskutieren, ist diese Bezeichnung völlig fehl am Platze! Genauso Centaurus' Zielgruppenbeschreibung.

12.11.2007 22:19 Uhr -
@ sawhostle25

Dito
Bestimmst du wer ins Kino darf?Wenn ja dürften bald alle filmfirmen pleite gehn.
Natürlich lassen folterszenen kaum spielraum für rosa häschen und eigendlich sollte jeder wissen woraus er sich einlässt, wenn er sich die besagten filme anschaut.Jedoch nicht jeder betritt den kinosaal mit einen Hostel-Schal.Vielleicht verlässt er die vorführung bekehrt und heiß auf teil 3?Aber du bist ja der experte,deshalb habe ich an dich eine frage;
wird der "FolterTerrorfilmhype" auch 20 jahre durchhalten?

12.11.2007 22:27 Uhr -

Für mich bedeutet das wort krank in bezug auf lebloses zb filme "heftig gestört".manchmal hat dieses heftig gestörte auch eine fazination und ich kann es als gut für mich bewerten, dennoch etwas was ich mir täglich nicht geben.

12.11.2007 23:04 Uhr -
@centaurus

Leider ist es für mich Nicht ersichtlich, worauf du eigentlich hinaus willst! Ich verstehe nicht was du mir eigentlich jetzt damit sagen willst.

Der Teen -slasher Hype hält ja auch schon seit 35 Jahren an, warum sollte es mit " Folterfilmen " anders sein."lol"
Wenn keiner ins kino gehen würde, würden ja solche filme nicht lange überleben. Doch überraschender weiße sind Millionen von menschen anderer meinung als du, sonst würden sie ja nicht so erfolgreich laufen und Leute Wie du, hätten nichts , worüber sie sich Künstlich aufregen könnten.

13.11.2007 02:18 Uhr -
@Tony Montana

yepp, kurz und einfach aber treffenf formuliert

@centaurus

Kläre bitte deine Probleme in einer Talk-Show, die Seite hier, hat was besseres verdient. Eine Diskussion ist voll akzeptabell aber das hier.......naja wenn du´s selber nicht merkst.....

@blade 41

Tut mir leid. Ich weiss, ich habe damit angefangen. Ich kann nur hoffen, dass die nächsten Komments, nichts mehr mit dem Thema "Krank" zu tun haben.

@all

Ich wollte eigentlich im meinem Komment nur aussagen, jeder kann verdammt nochmal anschauen, was er will. OK, man kann den Film als Krank bezeichnen....aber nicht den Zuschauer (vor allem nicht, wenn man ihn garnicht kennt). Vielleicht werdet ihr mal vom einem Polizisten gerettet oder eure Frau, wird von einen Rettungssanitäter wiederbelebt oder was weiss ich was. Tja und dann haben diese Leute vielleicht "Bauchaufschlitzer Teil 1 bis 5" auf DVD, in der Blutrünstig-Edition. Kurz gesagt, es ist egal, was du dir für einen Film anschaust, solange du auch was Vernünftiges aus deinem Leben machst. Und es ist nicht vernünftig, wenn man in der Disko Leute provozierst, nur um dich zu prügeln....und jedes 2. Wort ist "Alter"....meine Fresse...

Gute Nacht

13.11.2007 03:12 Uhr -
So..ich mach jetzt mal was ganz mutiges :
Ich kenne den Film zwar nich,aber trotzdem :
Danke für den SB !

Das gilt auch für alle anderen SB-Macher,die schon einige Male einen Fehlkauf meinerseits verhindert haben.
Macht bitte weiter so.

13.11.2007 05:49 Uhr - otze
danke für den SB
im Gegensatz zu der Frau auf den gezeigten Bildern könnte ich mit dem Schnitt leben

13.11.2007 06:54 Uhr - Terminator20
@Admins

schließt die Kommentarfunktion, das hat echt keinen Sinn mehr hier, es ist schon erschreckend wie viel Zeit die Leute haben um sich über jeden Film, wo geschnitten wurde, so aufzuregen.

Ich kann es echt nicht verstehen, aber Top SB

13.11.2007 09:19 Uhr - MaRdErN
Ja bitte schließt die Komments. 90% wenn nicht 95% der Kommentare sind belanglos, davon ist die Hälfte einfach nur nervig/schwachsinnig. "Sperrt" ihr Einen, kommt er gleich wieder, na jay.. oder soll ich besser sagen -->DEPP (der Name war viel passender!) wenn man einen IQ von 80 hat und 2 oder 3 deiner alten Kommentare gelesen hat erkennt man das sofort. Einfach Läch-er-lich! und ein Tip... wenn du dir schon einen neuen Namen "nimmst" such dir gleich neue (und bessere) Argumente und vor allem einen anderen nicht so total dämmlichen Satzbau! In dem Sinne!->F!U!!

Ich weiß das mein Kommentar das selbe Nievo erreicht hat, wie das was ich zu Beginn erwähnte, aber das musste mal raus.:-P Ich kenne eure sehr informative und von mir fast täglich besuchte Site schon lange bevor sie mit .com endet und das Einzige was mich stört, sind die Kommentare von Personen die entweder zu viel Zeit haben und/oder an jeder Kleinigkeit was aussetzen müssen.(und gleich ohne zu überlegen los "schreien")

Und nun zum SB/Film ;D
Vielen Dank für diesen tollen SB, eines wie ich finde grade mal durchschnittlichen Films. Die 7sec sind mehr als unverständlich (wie so häufig) wenn man bedenkt was gerade vor diesen Schnitt passiert (da wirkt der Kehlen schnitt ja fast wie die Erlösung;) )
Und hiermit noch ein riesen Danke schön für die tausend anderen Berichte, die alle (mehr oder weniger) viel Zeit gekostet haben! THX

13.11.2007 10:48 Uhr - commandertaylor
Eigentlich finde ich es ziemlich unglaublich, dass der Film mit diesem einzigen Schnitt in Deutschland auf DVD erschienen ist wenn man das ganze "Tam-Tam" berücksichtigt, welches beim Kinostart gemacht wurde.

Abgesehen davon ist die Szene (wenn auch in anderen Einstellungen) im Bonusmaterial vorhanden. Okay, okay, der Schnitt ist ziemlich schlecht gesetzt und fällt schon recht auf aber ich kann damit leben und muss mir deswegen jetzt nicht unbedingt die US-Scheibe besorgen.


Achja, Korn... Danke für den SB! ;)

13.11.2007 10:53 Uhr - Tony Montana
Moderator
User-Level von Tony Montana 32
Erfahrungspunkte von Tony Montana 26.251
Ziemlich traurig, daß gewisse Leute hier nur posten, um Streit zu suchen und zum eigentlichen Thema nichts zu sagen haben. Blade sagte es gestern schon, hiermit mache ich es nochmal: Laßt diesen Unsinn, ansonsten braucht sich keiner wundern, wenn wieder Kommentare gelöscht werden und ggf. die Kommentarfuntkion gesperrt wird. Das seit ihr dann selber Schuld.

13.11.2007 11:21 Uhr - McReady
So, ich habe den Film gestern gesehen und war positiv überrascht. Hostel 2 ist eine konsequente Fortsetzung.
Die dargestellten Folterszenen sind weit weniger voyeuristisch und explizit als es die aufgeregten Postings in diesem Forum vermuten lassen. Keinesfalls reiht sich eine perverse Szene an die nächste. Ich halte die Hostel-Filme aufgrund der geschickten Dramaturgie und der politischen Analogien für intelligente Vertreter des Genres. Im übrigen regen sich oftmals die Leute über die angebliche Menschenverachtung von Filmen wie Hostel auf, die andererseits faschistoide Gewaltorgien a la "300" als künstlerisch wertvoll erachten.

13.11.2007 13:19 Uhr -
Seltsamerweise ist das nur bei den Saw oder Hostel Schnittberichten. Schon erschreckend welches Nivau die User hier schon erreicht haben! Am besten währe es die Kommentarboxen zu den Schnittberichten einfach zu schliessen.

13.11.2007 14:01 Uhr - omar
die kommentarfunktion zur hostel 2 newsmeldung wurde ja zurecht dichtgemacht, mit einer frage warum das meist nur bei solchen tortureporn-filmen der fall ist...

aber wenn man sich das dann so durchliest fallen einem immer wieder nur ein paar namen auf, die schön anheizen, damit alles aus dem ruder läuft.

zum sb: top und kurz. schön, 7 sekunden weniger, kann ich sehr gut mit leben. wird auf jeden fall auf deutsch gekauft.

-> LUA ;)

13.11.2007 15:47 Uhr - commandertaylor
@omar: Darüber wunderst Du Dich?! Sorry, aber in den Kurzkommentaren sind doch regelmäßig immer nur "die Besten der Besten der Allerbesten (mit Auszeichnung, Sir!)" zu lesen.
Wenn man dann noch darüber nachdenkt, wer bzw. was für eine Klientel auf den Filmen (frei von jeglicher Kritik und total undistanziert) abfeiert, solltest Du Dir die Antwort auf diese Frage eigentlich selbst geben können.

13.11.2007 16:02 Uhr -
Irgendwie komisch! Hab mir gerade die Extendet Version (SPIO/JK) im Großhandel geholt. Lag einfach offen bei den Neuheiten rum. Den Namen des Ladens nenn ich mal jetzt nicht. Eigentlich machen die dadurch Werbung für einen Film, der nicht von der FSK freigegeben wurde. Machen die sich jetzt strafbar oder gibts da ne Sonderregelung, von der ich noch nichts weiss? Stören tut´s mich nicht aber is trotzdem komisch oder haben wir wieder.......Twilight Zone?

13.11.2007 16:14 Uhr - omar
@commander: ich wundere mich keineswegs darüber, spiele nur auf den letzten kommentar von glogcke an (bei der letzten hostel 2 newsmeldung). nur feiern die wenigsten wohl wegen solchen belanglosen schockern ab. ansehen ja, unterhaltsam finden ja, aber vergöttern - nein.

@pottpueree: solange die spio-fassung nicht indiziert ist, darf sie auch im handel frei verkauft werden. nur wird eine indizierung nicht allzulange auf sich warten lassen, könnte ich mir vorstellen.

13.11.2007 17:29 Uhr - Lamar
@ Pottpueree.

Nein sie machen sich noch nicht strafbar, weil ein Spio/JK geprüfter Film noch solange frei zu kaufen gilt, bis das er Indiziert wird.
Wenn er indiziert ist/wird, darf er nicht mehr frei im Regal oder auf dem Tisch liegen, sondern nur noch unter der Ladentheke. Und öffentliche Werbung per Plakate usw darf dann auch nicht mehr gemacht werden.
Viele Waren/Kaufhäuser führen von daher dann diese Spio/JK geprüften DVD`s gar nicht mehr, weil viele Leute von daher nicht mehr drauf aufmerksam werden.

Aber Hostel 2 wird wohl der INDIZIERUNG nicht entgehen, ich glaube nicht das er so viel Glück hat wie der erste Teil, denn die Blutdusche und auch einige andere Sachen sind noch ziemlich heftig, für sanfte Gemüter, trotz des 7 Sek CUT.

Ich bin voll abgehärtet in sachen brutalen Horrorfilmen, aber selbst mir geht die Blutduschen Szene rauf und runter, vor allem wenn man sie mit dem original TON (engl) hört. Da finde ich sie dann noch um ein bissl krasser als mit der deutschen Tonspur.

Aber trotz allem, es ist nur ein Film, und alle Leben noch, und es ist nur ein Film, und es ist nur ein Film :-)) *g*

13.11.2007 18:16 Uhr -
Yepp, da habt ihr wohl recht. Danke für´s aufklären! Und ich glaube bei "The Punisher" mit John Trvolta war´s das selbe. Die SPIO/JK war auch ne Zeit lang draußen und dann plötzlich war´s weg.

13.11.2007 19:05 Uhr -
@ blade41
Aber ich wollte nochmal fragen, ob es normal ist, das das Bild so stark abgedunkelt ist? Ist es bei deiner fassung auch so?

13.11.2007 19:12 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
@ sawhostel
Ja, die RC1 DVD ist ebenfalls ziemlich dunkel. Galub auch nicht daran, dass Sony die deutsche Fassung extra noch dunkler gemacht hat.

13.11.2007 20:09 Uhr - LinguaMendax
Ich kann nicht verstehen wie man sich derarartig über einen SO schlechten Film auslassen kann . Ist mir ein echtes Rätsel . Und die Sequenz mit der Blutgräfin grenzt meines Erachtens sehr scharf an Menschenverachtung !

13.11.2007 20:11 Uhr - FSM
warum ist der zweite Teil, dessen Gewalt Welten unter der des ersten liegt , denn so schlimm? Das ist ja fast so, als ob man Freddy vs. Jason ab 16 freigibt, dann aber Alien auf den Index setzt...

13.11.2007 20:35 Uhr - JASON78
Ich frage mich auch, wenn alle Welt diesen Film so Scheiße finden warum dieser dann hier immer am meinsten einträge hat. Würdigt doch diese dann Filme die sie Verdient haben. Ich bin im gegensatz zu vielen anderen ohne besondere erwartungen an diesen Film heran gegangen, und fand ihn deshalb auch nicht Schlecht. Okay es gibt bessere, aber auch wesentlich Schlechter. Das manch auch die Handlung krank finden, kann ich auch achvollziehen aber jeden das seine. Ich sage mal Beyond the Limits ist auch nur Krank aber deshalb noch lange nicht Schlecht.

13.11.2007 21:34 Uhr -
Liebe Beutelsäckchen!

Das Schöne an einer Demokratie ist u.a. die Tatsache, das jeder seine Meinung frei kundtun kann, gilt natürlich auch in Foren wie diesem hier.
Es liegt auf der Hand, das die Geschmäcker unterschiedlich sind, nicht nur beim Essen & Trinken sondern auch, was Filme angeht.
Auch wenn Deutsche dazu neigen, andern ihre Meinung streitig zu machen und nur ihre eigene gelten zu lassen (vielleicht sind sie deshalb so anfällig für Diktaturen?), sollte man sich, auch wenn's mitunter schwer fällt, zurückhalten und andere nicht deswegen kritisieren, nur weil sie einen von der eigenen Ansicht abweichenden Standpunkt vertreten.
@Omar
Genau richtig-ich locke die Leudde aus der Reserve und werde immer(zb.Men of War Hostel2)für deren Aussagen bestraft.
Merkwürdig, aber so steht es geschrieben.

@SheephostelGump25
Was ich von dir gelernt habe, ist das ich nicht ins Kino gehen soll wenn ich den Film NICHT kenne.Er könnte mir nicht gefallen.Es sei denn ich werde gezwungen(von Waffem,Frau,Gutschein, Freunden usw.).

Das ganze Leben ist ein Quiz......

14.11.2007 00:21 Uhr - Pyri
Ich verstehe den obigen Text in bezug auf die FSK Und ihre Begrifflichkeiten überhaupt nicht: bin kein Jurist, aber Kulturwissenschafter und schreibe an einer Dissertation zum Thema Jugendschutz bei Videospielen. Die hierfür zuständige USK Spricht bei solchen Fällen wie sie oben beschrieben werden meines Wissens nach noch immer von "Jugendbeeinträchtigung" und erteilt dann ihr KJ-Siegel. Gehe ich recht in der Annahme, dass "Jugendbeeinträchtigung" die FSK Tatsächlich bereits als "einfache Jugendgefährdung" bezeichnet - was mich doch sehr erstaunt. Dachte bislang nämlich immer, dass die BPJM Die einzige Behörde in Deutschland ist welche überhaupt "Jugendgefährdung" attestieren kann.

14.11.2007 09:45 Uhr - buli
schei... drauf cut nicht cut....wird eh importiert... die deutschen veröffentlichungen zipfen mich eh schon seit jahren voll an...!! eine echte frechheit!!

14.11.2007 12:17 Uhr - commandertaylor
Ja, schon echt alles Dreck hier in diesem Land! Ich ziehe auch bald weg hier... am Besten nach China, wo natürlich weitaus weniger Medienzensur betrieben wird als hier.

Überhaupt finde ich, dass man Sony wegen den 7secs zukünftig GANZ boykottieren sollte... Naja, wenn nicht das, Auswandern werde ich deswegen auf jeden Fall... schon echt ALLES Mist hier (Alter?)!

Übrigens "oute" ich mich hier auch ganz klar als Fan des Films. Schonmal um Längen besser als der total unlogische und klischebeladene erste Teil.
Teil 2 ist zwar storytechnisch ziemlich das gleiche aber bietet er doch schonmal weitaus mehr Innovation als sein Vorgänger durch die Darstellung der "Täterperspektive".

Die schauspielerischen Leistungen sind ebenfalls ziemlich gut. Wodurch wirkt denn die besagte geschnittene Szene so krass? Wäre sie ohne das Zutun von Heather "Matratzo" immer noch so schockierend. Wie bereits obig von einem anderen User erwähnt empfand ich die Geräuschkulisse in dieser Szene am Verstörendsten und diese kam ja nunmal überwigend von ihr.

Auch Roger Bart kann ich nur in den höchsten Tönen für seine Performance loben. Er hat mir durch diese Rolle ganz klar gezeigt WIE extrem facettenreich sein schauspielerisches Geschick ist. Allein wenn ich nur bedenke, dass "Stuart", der verklemmte Folterknecht und "Carmen Ghia", die mega-fröhliche "Krawalltunte" aus "The Producers", ein und die selbe Person sind, möchte ich vor Ehrfurcht vor diesem Mann niederfallen.

Auch Roth hat dazu gelernt und die Figuren (wenn auch nicht viel) mehr ausgebaut.
Die Hommage an den Giallo, die er hiermit u.a. schaffen wollte, ist bei mir auf jeden Fall angekommen. Genauso war über jeden Cameo HÖCHST erfreut (auch wenn ich "Cannibal Holocaust" nicht unbedingt toll sondern eher als überflüssig empfinde).

Allein Edwige Fenech ist mir den Kauf der DVD wert gewesen.

Man kann über den Film denken was man will aber mir gefällt er... obwohl? "Gefällt" ist vielleicht der falsche Ausdruck. Er hat mich als "Film an sich" beeindruckt. Zumindest empfand ich ihn als "in-meine-Sammlung-aufnahmewürdig" und diese Kaufentscheidung würde ich jeder Zeit uneingeschränkt verteidigen.

Man kann diesen Film also auch problemlos "gut" finden ohne gleich krank zu sein.
Man muss Filme nur etwas distanzierter aufnehmen und sich nicht unbedingt versuchen mit den Figuren und Handlungen zu identifizieren.

Dies ist auch der einzige Grund warum solche "Granaten" wie CATWOMAN oder SUPERSONICMAN und auch HOSTEL(1) in meiner Sammlung stehen habe.

Wenn ich das auch immer alles soooooooooo eng sehen würde, wäre meine Sammlung nichtmal halb so groß.

14.11.2007 15:50 Uhr -
commandertaylor lol nach china haha^^ dort wird sogar fluch der karibik 3 zensiert^^

15.11.2007 18:04 Uhr - Julia
Wurde wirklich was aus dem Audiokommentar entfernt? Wenn ja, was? Bitte um Antwort, danke!

15.11.2007 18:07 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
@ Julia
Ja, wurde. Nämlich die Stellen in der sich Eli Roth über die deutsche Zensur auslässt wurden zensiert.

15.11.2007 18:55 Uhr -
@blade41

WIE kann Mr. Roth wissen, was bei uns zensiert wurde!!!

15.11.2007 19:24 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
Würde dich als Regisseur nicht interessieren ob und ich welchem Land "dein Film" gekürzt läuft oder nicht? Der wird schon schon informiert haben bzw man wird es ihm schon gesagt haben. Du kannst manchmal fragen stellen...

15.11.2007 20:33 Uhr -
Tja, so bin ich halt. "lol"

16.11.2007 17:22 Uhr - Spor2
Ich fand den Film auch nur Mittelmäßig, aber man kann sich die fehlende Szene wie schon oft hier gesagt im Making-Of ansehen. Das war bei Texas Chainsaw Massacre: The Beginning auch so, das Szenen die geschnitten waren im Bonusmaterial mit Untertiteln vorhanden waren.

16.11.2007 20:35 Uhr -
ich hatte mir die dvd zusammen mit saw 3 dir.cut bei amazon bestellt, und wahr von beiden filmen sehr enttäuscht. besonders von hostel2 .aber das holocover von saw3 is voll geil.

17.11.2007 22:45 Uhr - LinguaMendax
Mir ist es ein Rätsel warum alle Welt diesen unfähigen Anti-Regisseur gut findet.Sowas uninspiriertes wie das was dieser Unkünstler inszeniert,geht echt auf keine Kuhhaut. Und überhaupt nicht überheblich.Hoffentlich Arroganz-Versichert !

19.11.2007 00:44 Uhr - Julia
@blade41: Danke für die schnelle Antwort! Ist das denn viel(=also mehrere Dialoge) was beim Audiokommentar rausgeschnitten wurde? Und haben die über Deutschland gelästert, oder was? Ich hab mir die Spio/JK DVD am Wochenende ausgeliehen, und habe mir auch den Audiokommentar angehört, habe aber nicht bemerkt das dort etwas geschnitten wurde bzw. fehlte!(?) An welcher Stelle war das denn genau, also bei welcher Szene fingen sie an über Deutschland zu sprechen? Sorry, muß das wissen weil ich überlege ob ich mir die Extented Version (also die Spio/JK) kaufen soll, oder ob ich mir lieber doch die Ami-Fassung hole...

19.11.2007 00:47 Uhr - Julia
Übrigens schon sehr dreist das in unserem Land jetzt auch die Meinungsfreiheit zensiert wird! (Ich spiele auf Eli Roth und Quentins Audiokommentar an...)

20.11.2007 18:03 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
Die Zensur ist bem dem AK mit Tarantino und seinem Bruder. Der erste Schnitt isz bei 0:51:43 und der zweite bei 0:58:00. Dürften so ca. 2 Minuten sein.
Die haben sich halt über die deutsche Zensur aufgeregt und die deutschen Fans bemitleidet. Außerdem meinte Roth dann: "Und das in einem Land wo man früher Möbel aus Menschen gemacht hat".

21.11.2007 20:20 Uhr - ParamedicGrimey
DB-Helfer
User-Level von ParamedicGrimey 4
Erfahrungspunkte von ParamedicGrimey 232
Gut, dass ich mir die englische Unrated-Fassung besorgt habe, wobei der deutsche Cut nicht dramatisch ist.
Die AudiokommentarZENSUR ist lächerlich. Ja, ich sage ZENSUR, denn was anderes ist es nunmal nicht.

22.11.2007 00:00 Uhr - Julia
@blade41: Nochmal danke! Aber Recht hat er, der Eli Roth...Traurig das jetzt schon der Audiokommentar zensiert wird...Was ist daran denn bitteschön jugendgefährdend? Aber wie ich schon sagte: Selbst die Meinungsfreiheit wird jetzt schon zensiert! Ich glaube ich hole mir doch die unrated aus den Staaten, schon alleine aus Prinzip weil mich das sehr ärgert...
Und ich bin immer noch der Meinung, dass die Zensur stärker geworden ist, seitdem die CDU + Merkel an "an der Macht" ist...

22.11.2007 00:25 Uhr - blunamaxl
Super SB... Super Film...
Mein Freund findet meine Horrorfilme auch nur schrecklich, Meinungen gehen eben weit auseinander. Die 7 Sekunden hätten drin bleiben müssen, wenn sonst auch alles zu sehen ist. Warum wurde der Mord an einem Kind gezeigt? Ist für mich viel dramatischer...
Und im Bonusmaterial ist der Kehlenschnitt durchaus so zu sehen wie im original, nix mit Erklärungen der Effekte etc... Insgesamt will ich die Arbeit der FSK und SPIO mal loben, nur sollten die sich mal über alte Filme hermachen und neu bewerten! "Hatchet" in Manier des 13. Freitags hat keine Jugendfreigabe ist aber genauso scharf!!!

22.11.2007 16:01 Uhr - blade41
Moderator
User-Level von blade41 35
Erfahrungspunkte von blade41 30.691
123. 22.11.2007 - 00:00 Uhr schrieb Julia S | E
@blade41: Nochmal danke! Aber Recht hat er, der Eli Roth...Traurig das jetzt schon der Audiokommentar zensiert wird...Was ist daran denn bitteschön jugendgefährdend?


Denke nicht, dass es dabei um Jugendgefährdung ging. Sondern eben darum, das die FSK dabei nicht so gut weggekommen ist. ;)

24.11.2007 19:49 Uhr - bone-fiesler
@ blade41:

Ich bin jetzt irgendwie verwirrt. Ich besitze die US - DVD, und habe mir jetzt mal den kompletten Audio - Kommentar mit E.Roth, Tarantino und G.Roth angehört. Leider kann ich die Stellen über die Deutsche Zensur nicht finden. Auch bei den Stellen, die du oben erwähnt hast, wird bei mir über ganz andere Dinge gesprochen?
Kannst du mir erklären, was da los ist?

24.11.2007 23:25 Uhr - SebastianR
Ich denke mal der Kommentar wurde entfernt weil Roth totale Scheiße redet. Das ist so die typische Ami-metalität deutsche noch über 60 Jahre später das vorzuhalten für das sie gar nichts mehr können. Zudem wurde diese "Möbel"-Theorie offizielle wiederlegt! Sorry aber das musste ich loslassen!

25.11.2007 16:07 Uhr - bone-fiesler
Ich habe den Fehler jetzt bemerkt. Die Aussagen über die deutsche Zensur sind nicht in dem Kommentar mit Tarantino, sondern in dem mit den beiden Hauptdarstellerinnen enthalten.
Rohts Kommentare finde ich nicht schlimm. Er wundert sich nur, dass der Film trotz Jugendverbots nur gekürzt gezeigt werden durfte, und bemitleidet die deutschen Fans. Er wundert sich halt, dass ein Land mit unserer Vergangenheit derart zimperlicht ist. Aus dem Rest der Kommentare geht hervor, dass Mr. Roth alles andere als ein "arroganter Ami" ist.
Aber noch eine andere Frage: Weiss jemand, ob der Kommentar in der deutschen Version von Sony selbst zeniert wurde, oder ob dies eine Auflage der JK war?
Fall zweiteres zutrifft, halte ich dies für einen Skandal und eine Fall von echter Zensur, der mit mit "Jugendschutz" nicht mehr begründbar ist.

26.11.2007 04:41 Uhr - Julia
ich könnte mir vorstellen das Sony das war, will hier aber nichts falsches sagen...Ich mag Eli Roth und die Hostel-Filme auch und ich verstehe nicht warum sich Leute so dermaßen darüber aufregen! Bei Amazon wird Hostel 2 so mies bewertet, ich habe schon versucht dagegen anzugehen mit einer 5 Sterne-Bewertung, naja...
Aber ich denke unser Land ist grade wegen der Vergangenheit so zimperlich! Schade nur, dass sie das an Filmen und Computerspielen auslassen müssen!

26.11.2007 19:54 Uhr - bone-fiesler
@ Julia:

Ich mag die Hostel - Filme auch sehr, und Eli Roth ist grundsympathisch. Keiner, der sich mal die Extras oder die Kommentare reingezogen hat, kann das bestreiten. Ich glaube, warum die Leute sich so aufregen hat Roth in seinem Regiekommentar gleich selbst erklärt:"...They are not able to see beyond the violence....., they just see the violence and nothing more..."

04.12.2007 13:55 Uhr - TurnOut
Ich stimme dir voll und ganz zu!
Ich finde das Roth mit Hostel I+II zwei gute Filme gemacht hat. Ich habe mir ja auch das "Extented Version"-Steelbook gegönnt von Teil 1+2!! Und ich muss sagen, dass ich nicht finde das die 7 entfernten Sekunden so tragisch sind! Aber ein bisschen besser hätte Part II schon sein können ;)
Fazit: Teil 1 ist geil! Teil 2 ist gut! Und ich würde mich freuen wenn es noch einen Teil 3 geben würde, aber nur wenn der voll und ganz bei den ersten beiden ankoppelt!!! :-)

14.12.2007 00:32 Uhr - Julia
@bone-fiesler: Ich stimme dir voll und ganz zu, und das Zitat von ihm ist mehr als treffend...
Übrigens wurde die Extended Version (also das Steelbook) von Amazon entfernt, jetzt gibt es dort nur noch die Kinofassung zu kaufen, welche ich glaube 93 Min. lang ist...;)

19.12.2007 13:19 Uhr - TurnOut
Die Knofassung ist doch echt für den Arsch!
Der Film an sich ist echt hammer, und Eli Roth mag ich auch, aber was alles entfernt wurde... die würde ich mir nie anschauen... am liebsten würd' ich nach Amerika gehen, um den dort im Kino zu sehen ^^
@ Julia: Ich danke dir für die Info mit amazon^^ (auch wenn sie nicht bestimmt war^^)
Was denkst du eigentlich über die Kinofassung?
Lg TurnOut

15.02.2008 21:27 Uhr - Antihumanist
also ist die hier uncut?
http://www.cd-wow.net/detail_results_2.php?product_code=2413009&subcat=region2

gruß

22.02.2008 10:48 Uhr - executor
Hat eigentlich jemand die Ahnung, was denn bei der R-Rated im Gegensatz zur Unrated-Fassung fehlt?

23.02.2008 14:30 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
es gibt die us unrated fassung und die geschnittene deutschen kinofassung und dvd fassung.
mehr gibts nicht aufm markt. falls du die us kinofassung meinst. diese lief nur im kino und da wird wohl kaum jemand noch rankommen. und da man eh nicht in gefahr kommen kann diese geschnittene fassung zu kaufen (weil es keine dvd davon gibt), ist ein SB wohl nicht nötig.

26.02.2008 21:32 Uhr - executor
Oh, dass es so gar keine DVD der R-Rated DVD gibt verwundert mich da doch mal echt. Danke für die Info.

P.S.: Es gibt auch keine "gröbere" Zusammenfassung der Änderungen? Wäre imho besonders wegen der Kastrations-Szene bekannt, da ich mich jedes mal frage, ob die Kombination aus derbem Splatter und "male frontal nudity" nicht komplettt zuviel gewesen wäre für die FSK, ganz abgesehen von der nackenden Blutdusche!

07.03.2008 15:29 Uhr -
bei den extras siet man ne szene wo jemand mit nägel geqält wird,wieso ist die nicht im film???lf

07.03.2008 16:34 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
frag eli roth den regisseur!

11.03.2008 20:25 Uhr -
lol

14.03.2008 23:06 Uhr - Beavis
fehlt hier nicht der Verweis/Link zum anderen Schnittbericht zu Hostel 2 ?

19.03.2008 23:31 Uhr -
also ich hab die extended version mit dem 7-sekunden-schnitt, und muss sagen dass ich damit voll zufrieden bin. finde den film extrem hart, härter als teil 1, und kann verstehen, warum er solche probleme hatte. nur hätte ich vielleicht nicht grade diese szene geschnitten(finde z.b. die kastration viel härter). wer sich über solche minischnitte so aufregt, der sollte mal drüber nachdenken, was es alles wichtigeres gibt, über dass man sich mehr aufregen kann.

26.03.2008 14:58 Uhr -
Was für ein Scheiß! -Damit mein ich die 7Sekunden-Cut-Sauerei. Dass die FSK (von wegen FREIWILLIGE selnstkontrolle!) sich auch immer so aufregen muss.
Tach ertsma,
sorry, will mich hier nicht so aufregen, aber manchmal geht das nicht anders, besonders jetzt, wo diese Wichser wieder anfangen zu spinnen wie es anscheinend in den 80ern so war. Also zuerst verweigern sie Planet Terror die FSKfreigabe, was für mich vollkommen unverständlich ist, da der Film eigentlich völlig harmlos ist. Er geizt zwar nicht mit herben Splatter-Effekten, aber gewaltverherrlichend oder irgend jugendgefährdend is er nicht -also ich bin seit ich den Film gesehen habe nicht Amok gelaufen oder habe mir eingebildet, dass mein blut dreckig ist und ich das Blut anderer verzehren muss, um zu überleben... Scheiße, ich schweife vom eigentlichen Thema ab! Um welchen Film ging es noch gleich? -Ah ja, Hostel 2!
Also ich fand den richtig geil, auch wenn 7 Sekunden weggestümmelt wurden. Ich find´s geil zu sehen, wie sich Eli Roth von Film zu Film stetig verbessert, von Cabin Fever bis jetzt zu Hostel 2. -Hoffentlich macht er Stephen King´s Puls oder Cell als nächstens; ´n Zombiemovie würde zu dem echt geil passen.
Zum Schluss noch meine Lieblingsszene aus diesem Film: eindeutig die Kastration. Nie lag ich so lange zusammengekrümmt auf dem Boden und hab mir ans Babysammelbecken gegriffen!
Für jeden Fan von Fulci, Deodato (der im Film selbst vorkommt, als Kannibale, der den Bulgaren aus Harry Potter 4 bei lebendigem Leibe auffrisst), Roth und den Typen, der Torso gemacht hat absolut empfehlenswert!

Cheerio.

26.03.2008 23:27 Uhr - bleedingoutmysoul
Also ich muss allen die hier positives über Hostel2 geschrieben haben absolut Recht geben. Vor allem auch FulciLives, denn Eli Roth steigert sich wirklich von Film zu Film... Cabin Fever war schon am Anfang gut, 2001 Maniacs noch genialer( ok das ist nicht zu 100% von ihm, aber mit Robert Englund als Bürgermeister super besetzt; kennt überhaupt jemand von euch 2001 Maniacs, das würde mich interessiern). Mit Hostel hat er noch vor sawIII Maßstäbe gesetzt was die neue Horrorwelle betrifft. Hostel2 nun zeigt auch das Leben der foltersüchtigen Sadisten und des Hostelbesitzers...
damit wurde aus Hostel1 ein sogar noch schlimmers menschliches Chaos das sich in der Fortsetzung kunstvoll sowie gewollt entlud. Wenn das so weiter geht kommt mit CabinFever2 diesen Sommer ein gigantisches Horrorhighlight auf uns zu( ich freue mich schon so wahnsinnig darauf)... Doch ich hoffe so sehr das es nicht geschnitten sein wird nicht mal um 7sek so wie hier bei Hostel2, ... Schande über mein Extended-steelbook... welches ich nicht einmal hier in Österreich ungekürzt bekomme...

27.03.2008 09:51 Uhr -
an bleedingoutmysoul und alle anderen die's interessiert,
Tach erstma,
also 2001 Maniacs sah ich so ziemlich als der bei uns gerade erst auf DvD erschienen ist und fand den echt cool. Ist halt 'n ziemlich geiles Fun-Splatter-Movie, kann ich also echt jeden empfehlen, der sich sagt "Ach, ich fand 'Hostel 2'(oder irgendein anderen brutal-ernsten Film) jetzt net sooo...Ich schau lieber Filme, die auch irgendwo lustig sind", und natürlich auch für Fans von so Sachen wie "Braindead", "The Frighteners", "Tanz der Teufel" und "Shaun of the Dead"(auf meiner Lieblings-Zombiefilm-liste auf Platz 3). Am coolsten fand ich das Lied, das diese Rednecks da am Ende von sich gegeben haben "The South will rise. The South will rise. The South is gonna rise again".
Und Robert Englund ohne Verbrennungen (aber cooler Augenklappe) trotzdem gewohnt cool und ganz eindeutig heute immernoch die Horrorikone, wie zu seinen besten "Freddy"-Zeiten.

"Auge um Auge.
Zahn um Zahn."

PS:Ach, und noch etwas:"Cabin Fever 2" is leider nich mehr von Eli Roth.

"Diese Yankees..."

27.03.2008 20:57 Uhr - bleedingoutmysoul
@FulciLives:
Sehr schön das auch dir 2001Maniacs gut gefallen hat^^.
Der ist wirklich topp...und die Sprüche erst:
"Denk daran, das ist nicht mein erstes Barbecue und bestimmt auch nicht mein letztes"
"Es ist Mitternacht mein Junge"(sagt ja der Tankwart im Kofferaum XD)
Das Lied "the South will rise" ist auch echt so genial wie der Film selbst, ich habs so gut gefunden, dass ichs nach dem ansehen der DVD immer und immer wieder voe mich hin gesungen hab...mhm... Mir liegt es immer noch in den Ohren.^^
Und schade das Cabin Fever2 nicht von Eli Roth ist, hab ich nicht gewusst... Erhoffe trotzdem noch viel davon.

28.03.2008 09:29 Uhr -
@bleedingoutmysoul
Tach erstma,
also, nur um mal zu zitieren, was Quentin Tarantino -denk mir, dass du ihn kennst- dazu sagen würde, wenn er das mit den Sprüchen hören würde und dass dir -mir übrigens auch- das Lied ein richtiger Ohrwurm ist: Oh yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah, yeah,...
Na ja, ja "Cabin Fever2" wird nich mehr von Eli Roth sein, aber der spielt ja in 'ner High School, und da hab ich schon Bilder gesehen, wo beim Abschlussball alle tot auf 'm Boden rumliegen, zwischen 'n Haufen Blut und Gedärme -ja, dieser Film könnte in der Tat lustig werden...

"Irgendwann werden wir doch alle mal verrückt."

03.04.2008 22:49 Uhr -
Super sb Bericht , finde den Film richtig geil , verstehe nur nicht das der Kehlenschnitt draussen und penis ab drin ist . Habe nur 91 min fassung aber die ist auch gut ! Viele sagen Hostel sei nur Müll , da sage ich nur lieber soetwas was einem angst macht , als schon wieder irgent ein Killer mit Maske ( Jason Teil 99) . Hoffe das Eli Roth´s neuer Film was neues cooles wird . ( Er sagte ja das es keinen Hostel 3 geben wird ) Bin gespannt :)

10.04.2008 02:17 Uhr - Kenny
Ich finde die 7sec. nich so schlimm! Zwar dumm und unsinnig die rauszuschneiden, da der rest des films auch nich harmloser is, aber kann ich leider eh nich ändern! Sonst is Hostel 2 besser als der 1.! Nich so Frauenfeindlich und etwas mehr Gewalt und Blut-Szenen. Außerdem hab ich kein Mitleid mit den Typen aus Teil 1 gehabt, die konnten ruig verrecken weil sie eh unsympatisch waren und nur an das eine gedacht ham...
Is meine Meinung und jeder hat ja ne andere also nich ausregen bitte!

PS: Guter Film und guter SB!

16.04.2008 18:52 Uhr -
Hab die Spio/JK Fassung im Steelbook und die Uncut Fassung hab ich von nem Kumpel bekommen. Ich verstehe den Schnitt ja überhaupt nicht, also da hat die JK schon viel brutalere Szenen durchgehen lassen(Teil 1 z.B fand ich viel brutaler und auch die Szene in welcher der P***s abgeschnitten wird ist in meinen augen weitaus härter als dieser dähmliche Kehlenschnitt)! Außerdem finde ich den film au net so doll, da gibts viel bessere.

08.05.2008 21:27 Uhr - FSM
ein erbärmlicher Schnitt - hab ihn eben gesehen und man merkt sofort, dass da was fehlt.

12.05.2008 04:24 Uhr -
Eine Videothek dessen chef ich kenne bekam freitag eine Mail mit der Aufforderung, das Steelbook von Hostel 2 sofort aus dem Verleih zu nehmen wegen einer angeblichen Beschlagnahmung. Macht euch doch mal schlau ob das auch stimmt

23.05.2008 19:29 Uhr - XTC-Krieger
Ich hab das in den Videotheken auch so mitbekommen das der Film beschlagnahmt wird, es gibt aber viele die den Film trotzdem noch anbieten. Ich hab mir diese deutsche Extendet Version gekauft weil die deutsche Sprache für eine ordentliche Atmosphäre wichtig ist. Ich muss sonst immer nachdenken was gesagt wurde. Für eine berufliche Karriere lerne ich vielleicht Englisch aber nicht für Filme. Ausserdem reden die deutschen Synchronstimmen bedrohliches hartes Deutsch und sprechen lauter. Der Film ist absolut brilliant da muss ich blade41 zustimmen.

27.05.2008 10:16 Uhr - Sidney
Was hier bei dem ganzen pro u. contra etwas verschütt gegangen zu sein scheint, hier wird über eine Fiktion!!! geredet. Hier ist nichts echt, u. wenn sichergestellt ist, daß Minderjährige außen vor bleiben, kann man zwar dem Film in Sachen Handlung o. auch Gore seine Schwächen unterstellen, aber verschont uns mit euren pseudo-moralischen Geschwafel! Ihr kommentiert eine !!!!Fiktion!!! verdammt noch mal!Wenn euch dies moralisch quer geht, stellt euch bei den Bilderstürmern u. Bücherverbrennern an!Jugendschutz ja- Erwachsenenbevormundung nein! Lebt u. urteilt in der Wirklichkeit , ihr Pfeifen!

28.05.2008 16:28 Uhr -
Genau!!! Das 's mal 'n Wort, Alter!!!

28.05.2008 17:51 Uhr - XTC-Krieger
Das ist so als ob man in einem Plattenladen sagen würde:"Macht die Musik leiser ich will die natürlichen Geräusche der Welt hören....."
Diskutiert werden darf hier über alles.
Du kannst ja die nächste Doktorarbeit zum Thema Wirklichkeit verfassen.
Ich empfehle den Film Human Traffic

29.05.2008 20:53 Uhr -
XTC-Krieger, hm? -Kommt mir bekannt vor...Einer in meiner Klasse hat im Technikunterricht ein LED-Schildchen mit XTC drauf gebastelt.Yanick...Der kritzelt das auch immer gerne mit 'nem Edding überall hin.

02.06.2008 21:59 Uhr - Sidney
Häh??? Plattenladen???
Komischer Vergleich ! Mir geht´s um Typen,die noch Beifall klatschen, wenn ihnen etwas weggenommen wird(in dem Fall vom Staat) So nach dem Motto:"Danke lieber Staat, daß du mir diesen ekligen Mist wegnimmst. Das wurde schon lange Zeit"Das solche Leute permanent ihren Ekel gegen bestimmte Filme äußern u. das auf einer Web-Site die aktiv gegen Zensur aufklären will, hat schon fast was surreal-comedyhaftes.

02.06.2008 22:33 Uhr -
Wie gesagt:Genau!!! Das 's mal 'n Wort, Alter!!!

20.06.2008 04:13 Uhr -
Die Beste Szene vom ganzen Film !!! Leider nur als Import Uncut..

Habe die Ehre - TheBlackPanther

20.06.2008 08:15 Uhr -
Wusste schon nach sichtung des Workprints,das es in Deutschland in genau dieser szene probleme geben wird!
Und siehe da,futsch war sie weg...und paar monate später der ganze film;)
In diesem sinne:
"All power to the people"
-The Black Panthers-

25.06.2008 16:13 Uhr - daywalker15
@ Blade 41: Noch kindlicher als unsere Streitereien sind nur eure dämlichen Hinweise, bitte keine sinnfreien Diskussionen mehr :D

28.06.2008 03:00 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
Ich will mich nicht an der Diskussion beteiligen, sondern habe nur ne Frage:
Die bereits um 7 Sek. gekürzte dt. Extended Edition wurde nun beschlagnahmt, ist das richtig? Demnach wird im Handel nur noch die FSK 18er Version angeboten. Ich möchte einfach nur ne klare Antwort haben, ist mir relativ egal, wer sich nun über irgendeine geschnittene Fassung aufregt. Danke im Voraus!!

28.06.2008 13:52 Uhr -
@Blake47:
Ja, vollkommen richtig, die deutsche Extended Fassung wurde beschlagnahmt, aber nicht die (massiv geschnittene) FSK 18 Fassung. Diese ist weiterhin im Handel.

10.07.2008 00:32 Uhr - Blake47
User-Level von Blake47 3
Erfahrungspunkte von Blake47 186
@ *ZED*:
Danke!

26.07.2008 02:08 Uhr - halohunter
warum wird sonen pussyfilm beschlagnahmt???

01.08.2008 19:20 Uhr - Tom
Wird auch Zeit das der Kranke mist beschlagnahmt wird. Bin kein Freund von Zensuren und den ersten Hostel Film fand ich sogar noch Orginell und mal was anderes. Aber mehr gibt diese "Story" auch nicht her. Part II war und ist total überflüssig. Ein Fim den die Menschheit nicht braucht.

08.08.2008 07:28 Uhr -
Trotzdem einer meiner Lieblingshorrorfilme, genauso wie CANNIBAL HOLOCAUST, CITY OF THE LIVING DEAD, das original-DAWN OS THE DEAD, SAW 1-...unendlich, PLANET TERROR, FROM DUSK TILL DAWN und der ganze andere Scheiß eben...Ich muss wohl 'ne kranke Sau sein. Ja, denn ich hab das Herz eines kleinen Jungen, und das steht in einem Glas auf meinem Schreibtisch...

25.08.2008 22:39 Uhr - Tom
Nun denn mein lieber FulciLives, ich gucke auch gerne Horror Filme, Dawn of the dead von G.Romero ist auch mein Lieblingsfilm und es kann auch ruhig zur Sache gehen, und ne kranke Sau muss man (denke ich) nicht dafür sein Horror zu gucken, aber Hostel 2 wirkte auf mich einfach nur dämlich (weiß auch nicht wie ich es beschreiben soll) aber ich muss auch sagen das der schnitt der Zensoren ebenfalls total dämlich und überflüssig ist, da es im Film durchaus härtere Sachen gibt.
Hier waren eher wohl die Zensoren die kranken S...
Naja, nichts für ungut, schönes leben noch an alle!

14.09.2008 13:46 Uhr -
Das mit der "kranken Sau" war an alle gerichtet, die den Film und alle anderen Folterfilmchen verteufeln und als krank einstufen.
Find immernoch, dass es 'n geiler Film ist.

29.09.2008 23:11 Uhr -
Lahmer Aufguss vom ersten und dazu noch ein unverständlicher schnitt,die szene mit sack ab war da härter!Ach so indiziert isa ja auch noch-Lach!

12.11.2008 04:15 Uhr -
Moin , habe mir gerade den Workprint auf deutsch angesehen , die 7 Sekunden Szene mit dem Hals aufschneiden ist enthalten und auch sonst alle Goreszenen.Es sind zwar manche Spezialeffekte zu sehen die noch nicht ganz fertig waren (Greenscreen)ist aber nicht so schlimm.Ist wohl bisher die einzige "deutsprachige unzensierte Fassung" die es gibt.Ich vermute es ist der originale Workprint aus den USA mit der deutschen Tonspur von der Extended Version.
MfG bommel

19.11.2008 23:50 Uhr - Dude187
@ bommel:
ES GIBT EINE UNGESCHNITTENE UNRATED FASSUNG MIT DEUTSCHEM 5.1 TON!!! UND ZWAR DIE HOLLÄNDISCHE VERLEIH-FASSUNG!!! Die Kaufversion (auch uncut) hat aber keine Deutsche Tonspur.

19.11.2008 23:52 Uhr - Dude187
Die NL-Fassung ist kein Boot, nur schon mal vorab, bevor wieder diskutiert wird.

21.11.2008 17:25 Uhr -
Also für mich war der Film atmomsphärisch schon sehr düster und auch spannend. Die Penis-Szene fand ich zwar derb, war aber im Kontext der Handlung "fair" (wenn man das so sagen darf).
Das kann man von der Szene mit Lorna in keinster Weise behaupten: Diese ist in meinen Augen einfach zu heftig (inkl. der 7 sek.gesehen bei You Tube), da sie mehrminütigen Folter geradezu zelebriert. Also ich kann absolut nachvollziehen, dass wenn, dann hier die Schere angesetzt wurde!
Ach ja, und den Ärger wegen "keine Bevormundung von Erwachsenen" kann ich zwar verstehen, ich kenne jedoch einige gerade volljährig gewordene Jungs, denen ich die Freude an solch sadistischen Szenen geradezu ansehe und ich bin echt skeptisch, wie die das verarbeiten...

17.02.2009 12:38 Uhr - Barry Benson
DB-Helfer
User-Level von Barry Benson 7
Erfahrungspunkte von Barry Benson 711
Hi, hab mal schnell 2 Fragen:
1. Basiert die ,,KINOFASSUNG``(keine Jugendfreigabe) auf der R - rated Fassung?
2. Wenn ja, weiß jemand wieviel Minuten/ Sekunden ungefähr geschnitten wurden zwischen der dt. Kinofassung(DVD) und der, der R - rated Kinofassung?
MfG
Barry Benson

17.05.2009 13:43 Uhr - Kenny
Geiler und Qualvoller Film! Spannend und blutig! Aber den einen Schnitt kann ich nicht verstehen! Naja aber das macht den Film auch nicht schlechter, es fällt nicht auf und stört mich nicht, aber is nur komisch wenn man es weiß das es fehlt und wieso es fehlt? Im Film sieht man auch andere geftige Szenen da hätten sie das auch drinne lassen können, naja aber wenigstens nicht so krass geschnitten wie andere Filme! Und außerdem kann man sich die Szene auch im Bonusmaterial ansehen!

24.09.2009 18:01 Uhr - Dietmar Schotten
Die Idee von der Entmannung und Schnidelwutz dem Köter zum Frass vorwerfen ist übrigens geklaut. Trotz allem, geiler Film, hat mir sehr gut gefallen.

19.12.2009 13:39 Uhr - Alex81104
wieso übersetzt man filme in deutsch wenn sie direkt indiziert oder beschlagnahmt werden .

11.01.2010 17:50 Uhr - Dietmar Schotten
Es werden auch ausländische Fassungen indiziert und beschlagnahmt.

06.02.2010 16:09 Uhr - lo igom
schwer jugendgefährdend?

ich war 16 als ich den film gesehen habe und leb immer noch xD

19.02.2010 23:26 Uhr - MUSTANG
06.02.2010 - 16:09 Uhr schrieb lo igom
schwer jugendgefährdend?

ich war 16 als ich den film gesehen habe und leb immer noch xD


...dann bist du die Ausnahme! Wie kommt man als 16jähriger an so einen wirklich brutalen Film? Eltern waren wohl grad nicht zu hause, was? Die Beschlagnahmung finde ich durchaus gerecht, wenn auch der Schnitt reine Willkür ist. Aber warum der erste immer noch nicht indiziert ist verstehe ich nicht, da er weitaus fieser ist als dieses Sequel.

21.02.2010 22:02 Uhr - Alex81104
Mustang@

Ich bin 12 Jahre alt und komme selbst an diese Fassung ran .

10.04.2010 13:57 Uhr - lo igom
@Mustang

naja ich bin österreicher und in unserem land läuft ja alles etwas anders! bei uns ist der UNCUT ab 16 freigegeben, aber ihr deutschen seit anscheinend zart besaitet, so dass der staat wohl eingreifen muss um einen erwachsenen staatsbürger vor psychischen schäden durch filme zu bewahren...

07.05.2010 22:46 Uhr - ::MeckMasters::
@ lo igom
Wir brauchen hier ma wieder einen aus Österreich der hier aufräumt !!! :)

10.06.2010 00:20 Uhr - Once-Bitten
gibs den immer noch nicht uncut!!

30.09.2010 09:26 Uhr - TheEvilDead
@Alex81104: Mein Held!

Ich finde der Film ist absolute Kinderkacke. Ich fand das Ende könnte mehr ein Funsplatter sein. Ich musste so lachen xD
Das kann man doch einfach nicht ernst nehmen.

17.11.2010 17:33 Uhr - Alex81104
Denn Film kann man mittler weile uncut und zusammen mit dem ersten Teil auf Deutsch auf Myvideo gucken .

01.01.2011 18:19 Uhr - Neo Night Stalker
Ich hab den Film uncut in deutscher Sprache.

13.03.2011 02:34 Uhr - demented
Auf der DVD wurde der Audiokommentar von Eli an einer Stelle zensiert. Wenn ich mich recht erinnere ist nicht zu hören wie er über Deutschland redet.

20.03.2011 04:33 Uhr - captain N!
boooring...war einige minuten nett gedacht,aber mehr auch nicht,hab irgendwie die ganze zeit darauf gewartet das es endlich losgeht und dann war der film zu ende.da konnten die sechs splattereffekte oder die szenen mit den reichenauktionären auch nix mehr reissen.viel rauch um nichts.

05.11.2011 10:17 Uhr - megamoviefreak1
die um 7 sek geschnittenen fassung finde ich perfekt den so gesehen ist der film cut aber die edition uncut den die geschnittenen szene die man im schnittbericht sieht ist in den extras enthalten von daher wieso ein illegales und wahrscheinlich überteuertes bootleg holen wenn man dieses geile steelbook kriegt ps. hab die ami version die ist wirklich etwas heller aber nur minimal also wer perfekt englisch kann dem wurde ich beide versionen empfehlen dachte vorher die szene ist garnicht in der edition enthalten und hab mir den film aus amerika bestellt wer nicht so viel für das steelbook ausgeben will und gut englisch kann dem empfehel ich die ami oder die britische dvd

01.12.2011 20:24 Uhr - v.makarov
das einzige war geil wo der schwanz abgehack worden ist lecker *yammi*

20.06.2013 14:35 Uhr - great owl
hoppla den SCHNI.BERI. gibbet ja auch^^

06.02.2014 17:35 Uhr - Leslie


Toller Film , genau wie Teil 1. Klasse gemacht das ganze!

30.11.2015 20:36 Uhr - dok
waren da nicht mal bilder ?

30.05.2016 08:44 Uhr - brutus302003
User-Level von brutus302003 1
Erfahrungspunkte von brutus302003 1
Ja, die sieht man eigentlich wenn man eingeloggt ist, Warum jetzt nicht?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Extended Version bei Amazon.de

Amazon.de


The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Die Mumie
Blu-ray LE Steelbook 22,99
Blu-ray 3D/2D 23,99
Blu-ray 16,99
4K UHD 26,99
DVD 14,99
Amazon Video 11,99



Bastard
Blu-ray 12,99
DVD 10,98
Amazon Video 11,99

SB.com