SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Adrenalin

zur OFDb   OT: Adrenalin

Herstellungsland:Deutschland (1996)
Genre:Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
26.07.2016
TonyJaa
Level 35
XP 37.369
Vergleichsfassungen
RTL Nitro ab 12 ofdb
Label RTL Nitro, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12
Laufzeit 89:58 Min. PAL
FSK 16 ofdb
Label Lighthouse, Release
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 93:11 Min. (92:43 Min.) PAL
Vergleich zwischen der RTL Nitro ab 12 Ausstrahlung vom 29.04.2014 (21:50 Uhr) und der ungeschnittenen FSK 16- DVD.

Vor Tschiller war Renner - und auch wenn der Til in beiden Produktionen alle zum Schweiger...ähm tschuldigung schweigen brachte, der "Renner" ist weder das eine noch das andere. Angesichts so manch zensurtechnischem Nonsens seitens des Senders, wurde der geneigte Sbler auch hier ein und ums andere mal zum "austillen" gebracht. Schhhhh, nun aber genug von diesen bodenlosen Doppeldeutigkeiten, haltet euer Adrenalin im Zaum und viel Spaß beim lesen.


Bei insgesamt 31 Schnitten fehlen 192,90 Sekunden (= 03:13 Min.)

Die Laufzeitangaben sind von der FSK 16- DVD entnommen worden.
06:17,76 Min.
Harloffs Handlanger schiesst länger in Richtung Renner und Karly, während beide versuchen in Deckung zu gehen. Ein anschliessender, kurzer Schusswechsel fehlt ebenso.
6,52 Sek.


06:26,88 Min.
Ein weiterer Schusswechsel zwischen Renner, Karly und dem Handlanger wurde verkürzt.
2,72 Sek.


06:39,88 Min.
Wieder fehlt ein längerer Teil des Gefechtes zwischen Renner, Karly und dem Handlanger. Außerdem stößt nun seitens der Polizei Verstärkung hinzu, die sich ebenfalls in den Schusswechsel mit einmischt.
13,36 Sek.


07:05:20 Min.
Renner wird noch von dem Handlanger beschossen, als er die Treppe hinaufstürmt. Ebenso feuert Karly auf den Handlanger zurück.
5,60 Sek.


10:26,12 Min.
Während der erste blutige Einschuss bei Harloff auch bei RTL Nitro zu sehen war, fehlt wie Renner weitere Male schiesst und Harloff mindestens zwei weitere blutige Einschüsse erleidet.
1,32 Sek.


10:32:16 Min.
Renner gibt noch einen finalen Schuss ab, blutiger Treffer bei Harloff.
2,28 Sek.


40:08,52 Min.
Rolf bedroht Jackie länger.
Rolf: "Halt die Klappe, sonst schieß ich deinen Kopf ab!"
2,96 Sek.


58:25,64 Min.
Es fehlt ein kleiner Teil der Szene in der sich Renner und Karly mit den Waffen ausrüsten und diese teils auch durchladen.
8,00 Sek.


58:48,92 Min.
Dito, wieder werden Waffen entsichert und/oder durchgeladen.
4,44 Sek.


01:00:00,12 Min.
Es fehlt die direkte Einstellung wie Mario auf den Hinterkopf des Wachmannes anlegt.
9,92 Sek.


01:00:13,28 Min.
Während RTL Nitro bei der Erschiessung des Wachmannes nur die zweite Einstellung, die extreme Nahansicht desselbigen, zeigt, fehlt die in der ungekürzten Fassung enthaltene, erste Einstellung und somit die direkte Erschiessung.
0,48 Sek.


01:05:41,44 Min.
Renner läuft weitaus länger Richtung Ludeck, beide schiessen wild aufeinander.
22,24 Sek.


01:06:33,56 Min.
Nachdem Karly nach vorne gehechtet ist, fehlt wie Wagner innerhalb einer kurzen Einstellung auf ihn schiesst.
1,56 Sek.


01:06:35,88 Min.
Wagner wird blutig von den einigen Schüssen Karly's getroffen.
2,12 Sek.


01:06:44,60 Min.
Wagner sackt mit blutenden Wunden zusammen. Ein Teil der Folgeszene, in der man kurz Renner sieht sowie Karly der seine Waffe nachlädt, fehlt ebenso.
7,42 Sek.


01:07:10,84 Min.
Ludeck wird in einer zusätzlichen Einstellung von Renner durchlöchert. Ein Schnitt auf den schiessenden Renner fehlt ebenso.
2,20 Sek.


01:07:29,44 Min.
Karlys Kommentar wurde mittels eines schlecht platzierten Schnittes in Mitnahme eines Tonsprunges entfernt.
Karly: "Fallobst!"
1,16 Sek.


01:07:31,28 Min.
Mario legt wesentlich länger auf Renner und Karly an, Schnitt zum entsetzt dreinschauenden Karly.
2,88 Sek.


01:14:56,24 Min.
Ein fehlt ein Schnitt zu Tatjana welche die Bombe weiter an den Schienen der Achterbahn befestigt, ebenso wie anschliessend ein Teil des Feuergefechtes zwischen Renner und Bad Guy Rolf.
9,12 Sek.


01:15:21,28 Min.
Wieder fehlt ein Teil des Feuergefechtes, diesmal zwischen Renner, Rolf und Mario. Zwischendrin Tatjana die immer noch dabei ist ihre Bombe an der Achterbahn anzubringen.
12,56 Sek.


01:16:14,32 Min.
Renner lädt seine Waffe noch nach und geht aus seinem Versteck, während die beiden genannten Baddies wie wild in eben jene Richtung feuern.
27,52 Sek.


01:17:25,24 Min.
Renner schiesst Rolf noch wesentlich länger nieder.
5,08 Sek.


01:19:11,20 Min.
Mario wird blutig von Tatjana erschossen und fliegt durch die Wucht des Schusses durch die Tür hinter sich.
4,76 Sek.


01:19:17,76 Min.
Tatjanas Kommentar fiel der Schere zum Opfer.
Tatjana: "...noch unseren Instinkt zu Beschützen!" Tatjana legt die Shotgun beiseite.
2,68 Sek.


01:19:53,64 Min.
Es fehlt ein Schnitt auf den verletzten Karly, welcher gerade versucht sich vom Dach herunterzuhangeln.
9,04 Sek.


01:21:22,44 Min.
Ein kurzer Teil des Feuergefechts zwischen Tatjana und Renner fehlt, während Jackie weiter in Richtung Achterbahn steigt.
6,56 Sek.


01:22:18,56 Min.
Die Achterbahn mit Jackie an Bord fährt länger ihren Parkour, während Renner mit erhobener Waffe durch die Szenerie läuft.
9,80 Sek.


01:23:22,76 Min.
Eine kurze Einstellung der nach ihrem Vater schreienden Jackie wurde entfernt.
1,24 Sek.


01:29:20,60 Min.
Während Renner auf Tatjana zielt, fehlt ein Flashback hin zur Erschiessung Harloffs, sowie je eine Einstellung von Renner und Tatjana.
4,04 Sek.


01:30:03,80 Min.
Tatjana wird noch in zwei Einstellungen blutig vom Schuss in den Rücken getroffen...
0,28 Sek.


01:30:29,08 Min.
...und fällt in der ungekürzten Fassung in einer zusätzlichen Einstellung vom Dach.
3,04 Sek.

Kommentare

26.07.2016 00:16 Uhr - Bearserk
Immerhin versucht der Mann auch deutsches Genrekino...

Ist der Streifen den ansehbar?

26.07.2016 02:00 Uhr - snoopyx
3x
Ich kann irgendwie mit Deutschen Actionfilmen nichts,aber auch überhaupt nichts anfangen.Habe mir den Film noch nie angeschaut und um der Wahrheit die Ehre zu geben es auch nicht vor,schon alleine weil ich Till nur in "Knockin' on Heaven's Door"ertragen konnte und ansonsten Kopfweh bekomme wenn Er Schauspielert :D
Natürlich ein großes Dankeschön @TonyJaa für den SB und für die witzige Einleitung :)

26.07.2016 07:39 Uhr - Kane McCool
1x
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
So übel ist der nicht und wurde von Regisseur Dominique Othenin-Girard (Halloween 5, Omen 4) immerhin recht solide insziniert. Vor allem der Showdown im Phantasialand kann sich actiontechnisch sehen lassen.

Blöd nur, dass Til sich zwar im Genrekino (Schutzengel, Tschiller: off Duty) versucht, es aber immer wieder schafft gerade dann diese Produktionen durch seine Art ins Abseits zu schießen. Kein Wunder, dass dt. Produzenten dann lieber die x-te RomCom mit Schweiger & Schweighöfer, noch eine Teenie-Komödie oder die 1001ste filmische Verarbeitung rund um die Weltkriege finanzieren, wenn sie sehen dass dt. Actionfilme an den Kinokassen baden gehen. Schade, dass sich kein anderer daran versucht. Denn so löblich Tils Versuche auch sein mögen, irgendwie sind die immer von vornherein zum Scheitern verurteilt.

26.07.2016 11:14 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
26.07.2016 07:39 Uhr schrieb Kane McCool
So übel ist der nicht und wurde von Regisseur Dominique Othenin-Girard (Halloween 5, Omen 4) immerhin recht solide insziniert. Vor allem der Showdown im Phantasialand kann sich actiontechnisch sehen lassen.

Blöd nur, dass Til sich zwar im Genrekino (Schutzengel, Tschiller: off Duty) versucht, es aber immer wieder schafft gerade dann diese Produktionen durch seine Art ins Abseits zu schießen. Kein Wunder, dass dt. Produzenten dann lieber die x-te RomCom mit Schweiger & Schweighöfer, noch eine Teenie-Komödie oder die 1001ste filmische Verarbeitung rund um die Weltkriege finanzieren, wenn sie sehen dass dt. Actionfilme an den Kinokassen baden gehen. Schade, dass sich kein anderer daran versucht. Denn so löblich Tils Versuche auch sein mögen, irgendwie sind die immer von vornherein zum Scheitern verurteilt.


hm, das verstehe ich nicht. Es gibt doch nicht nur Schweiger, der in "Action-Kino" macht. Was ist mit den früheren "Die Katze", "Die Sieger", ja was war mit Schimis Ausflügen ins Kino?. Das war imo gut.

26.07.2016 11:21 Uhr - MajoraZZ
SB.com-Autor
User-Level von MajoraZZ 27
Erfahrungspunkte von MajoraZZ 18.489
Der Film sagt mir mal überhaupt nichts. Hab ich was verpasst?

26.07.2016 14:23 Uhr - alraune666
26.07.2016 11:21 Uhr schrieb MajoraZZ
Der Film sagt mir mal überhaupt nichts. Hab ich was verpasst?


Nicht wirklich bei disem Film hier! Ich muss allerdings sagen, dass Schweiger seine Sache gar nicht so uebel macht. Seine Deutschen Action Beitraege 'Schutzengel & Tschiller' waren recht solide Beitraege. Insbesondere als Tatort ist Tschiller mal was anderes. Der Mann ist mir alles andere als sympatisch, doch das gehatekann ich nicht nachvollziehen. Ok das Geschmolle ueber die letzten beiden Tschiller Beitraege war etwas peinlich, doch nachvollziehbar. Besonders wenn man ueber sein Genuschel herzieht, ist wie das laestern ueber Behinderte ... kann er nix fuer. Und so schlimm wie viele es darstellen ist es nun wirklich nicht. Als Englisch Muttersprachler kann ich ihn doch sehr gut verstehen! Anstelle dass Ihr Deutschen ein bisschen Stolz drauf seid kriegt er paar auf Schnute ... voll unfair. Deutschland hat einige nette Action made in Germany produziert. Schmimanski hat mir auch immer gut gefallen. Eure GSG 9 Serie war auch nicht so uebel! Action Kost der anderen Art (WW2 Setting und nicht wirklich 'Action Kost') die ich kuerzlich sah die recht gut war war 'Generation War' den ich letztens in ner Tesco Grabbelkiste auf BR fand. Der war echt stark.

26.07.2016 18:05 Uhr - Kane McCool
User-Level von Kane McCool 4
Erfahrungspunkte von Kane McCool 288
26.07.2016 11:14 Uhr schrieb burzel
26.07.2016 07:39 Uhr schrieb Kane McCool
So übel ist der nicht und wurde von Regisseur Dominique Othenin-Girard (Halloween 5, Omen 4) immerhin recht solide insziniert. Vor allem der Showdown im Phantasialand kann sich actiontechnisch sehen lassen.

Blöd nur, dass Til sich zwar im Genrekino (Schutzengel, Tschiller: off Duty) versucht, es aber immer wieder schafft gerade dann diese Produktionen durch seine Art ins Abseits zu schießen. Kein Wunder, dass dt. Produzenten dann lieber die x-te RomCom mit Schweiger & Schweighöfer, noch eine Teenie-Komödie oder die 1001ste filmische Verarbeitung rund um die Weltkriege finanzieren, wenn sie sehen dass dt. Actionfilme an den Kinokassen baden gehen. Schade, dass sich kein anderer daran versucht. Denn so löblich Tils Versuche auch sein mögen, irgendwie sind die immer von vornherein zum Scheitern verurteilt.


hm, das verstehe ich nicht. Es gibt doch nicht nur Schweiger, der in "Action-Kino" macht. Was ist mit den früheren "Die Katze", "Die Sieger", ja was war mit Schimis Ausflügen ins Kino?. Das war imo gut.


Ich meine eher aktuellere Werke! Da kommt aus Deutschland überwiegend nur der gleiche bereits erwähnte Rotz. Sachen wie "Hell" und "Wir sind die Nacht" sind da eher Mangelware. Weil es an den Kinokassen eben nicht genug absetzt und Produzenten ohne Eier da lieber ihr Geld in den nächsten Film mit Elyas M’Barek und seinen Waldorfschülern oder die bereits erwähnten Bestseller ballern.

27.07.2016 07:54 Uhr - Cyberdyne
Ich liebe "Manta, Manta", der einzige Schweiger-Film, in dem er nicht schauspielern musste, sondern einfach er selbst war.

27.07.2016 16:25 Uhr - alraune666
Ergaenzung zu meinem Beitrag ... seit ich das geschrieben habe habe ich Tschiller: Off Duty gesehen. Na das war nix ... Dieser Kinoausflug von Tatort war ... lau ... ich habe noch nie so unspannende Actionszenen gesehen ... zu einem grossen Teil lag es an der Musik die das ganze durch ihre Langweiligkeit ausgebremst hat. Vielleicht hat Schweiger aber auch zu viele 'Actionszenen' selbst gemacht. Kein Tempo, keine Spannung, keine knackige Action ... danach hatte ich erst mal Lust auf Taken 2 ... schade, damit haben Schweiger und co meinen Unterstuetzungspost selber torpediert.

28.07.2016 21:02 Uhr - BFG97
User-Level von BFG97 2
Erfahrungspunkte von BFG97 100
Och nö der Streifen sieht aber verdammt billig aus und wenn die Bad Boys beim Schießen immer die Augen zu haben, wundert es mich nicht, dass sie nichts treffen ;))

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Überleben - Ein Soldat kämpft niemals allein
Blu-ray 14,99
DVD 12,49



Fast Times at Ridgemont High

SB.com