SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Die Nacht der lebenden Toten

zur OFDb   OT: Night of the Living Dead

Herstellungsland:USA (1968)
Genre:Horror
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,76 (90 Stimmen) Details
21.11.2007
Meshuggah
Level 1
XP 30
Vergleichsfassungen
Originalfassung ofdb
Freigabe FSK 18
30th Anniversary Version ofdb
Der Versuch, dem Klassiker neue Aspekte hinzuzufügen, geriet hier gänzlich zum Desaster. Nicht nur, daß die neuen Szenen wenig überzeugend gespielt sind und eine völlig absurde, neue Rahmenhandlung spinnen. Es wurden zudem noch viele Szenen aus der Urfassung entfernt, teilweise wohl um die neue Handlung zu halten, teilweise ohne erkennbaren Grund. Dadurch ist die 30th Version sogar kürzer als die Kinofassung. Insgesamt ist vom Kauf dieser DVD eher abzuraten, da die Neufassung wirklich ziemlich schlecht ist. Es gibt mittlerweile Veröffentlichungen, die in ihrer Qualität dem Film gerecht werden, z.B. das hierzulande erschienene Steelbook.

Zu erwähnen wäre noch, daß die deutsche Tonspur der 30th-Version asynchron ist.
An einigen Stellen wurden zudem die Radiomeldungen umgeschnitten, wahrscheinlich, damit sie das untermalte Bild besser ergänzen. Es gibt außerdem einen neuen Soundtrack.

Verglichen wurde die ungeschnittene Originalversionmit der 30th Anniversary-Version, beide befinden sich auf der Special Millenium Collection / 30th Anniversary-Edition DVD von MiB (FSK 18). Achtung: Das Cover ähnelt stark der amerikanischen Millenium Edition von Elite, welche aber weit besser ausgestattet ist. Aufgrund der besseren Bildqualität wurde beim Vergleich das 3-DVD Steelbook von KSM (FSK 16) verwendet, welches neben der Originalfassung in s/w auch die nachcolorierte Fassung beinhaltet.

Laufzeit der Originalfassung inkl. Abspann: 95:49 Min.
Laufzeit der 30th Anniversary-Fassung: 92:41 Min.

Die Originalversion läuft langsamer als die 30th-Version. Ob sie ebenfalls, wie im anderen Schnittbericht, exakt 5% langsamer läuft, konnte ich aufgrund der vielen Schnitte nicht eindeutig nachprüfen, eine Stichprobe gleichen Bildmaterials ergab lediglich, daß die OV auf 5 Minuten ca.12 Sekunden langsamer läuft, möglicherweise also um 4%.

Die Zeitangaben beziehen sich auf die Originalfassung. Soweit nicht anders vermerkt, werden hier die Szenen der Kinofassung beschrieben, die in der 30th Anniversary-Version fehlen.

Weitere Schnittberichte
Die Nacht der lebenden Toten (1968)WDR - FSK 16 DVD
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Originalfassung - 30th Anniversary Version
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Farbfassung - S/W Fassung
Die Nacht der lebenden Toten (1968)arte - FSK 16
Zombie (1978)Marketing Tape - Laser P. DVD
Zombie (1978)BBFC 18 Directors Cut - US Directors Cut
Zombie (1978)VPS Video - XT Video
Zombie (1978)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie (1978)Argento-Cut (Euro-Cut) - Romero-Cut (US Theatrical Version)
Zombie (1978)Romero-Cut (US Theatrical Version) - Argento-Cut (Euro-Cut)
Zombie (1978)Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Zombie (1978)XT Video, DVD (Argento-Cut) - NSM Records, BD (Argento-Cut)
Zombie (1978)FSK 16 Screen Power DVD - Ungeprüft
Zombie (1978)Super 8-Fassung - Argento-Cut
Zombie (1978)Silverline TV ab 18 - Romero Cut
Zombie (1978)FSK 16 Tele 5 - Romero-Cut
Zombie (1978)US-Kinofassung (Romero Cut) - Extended Cut
Zombie (1978)Final Cut (FSK 16) - Final Cut (Ungeprüft)
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 - Uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)BBFC 18 VHS - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 (KJ DVD-Neuauflage) - uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (JVD Laservision) ) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (Tohokushinsha / Toei Video) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 18 VHS - Ungeprüft
Land of the Dead (2005)RTL II ab 16 - KJ Kinofassung
Land of the Dead (2005)Kinofassung - Unrated Director's Cut
Document of the Dead (1985)FSK 16 VHS - JK DVD
Die Rückkehr der Untoten (1990)FSK 18 - Rohschnitt
Dawn of the Dead (2004)Kinofassung - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)ORF - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)Unrated Director's Cut (USA) - Unrated Director's Cut (Deutschland)
Dawn of the Dead (2004)RTL 2 ab 16 - Keine Jugendfreigabe (Kinofassung)

Meldungen
Night of the living Dead - Farbfassung (18.04.2006)
Indizierung von Night of the Living Dead nur ein Versehen (05.01.2010)
Night of the Living Dead-Indizierung bleibt vorerst bestehen (08.01.2010)
Night of the Living Dead bekommt zwei neue Mediabooks (04.04.2014)
Night of the Living Dead - Neue Szene gefunden (20.10.2015)


Alternative Szene
0:00

Kinofassung:
Autofahrt inkl. Titel und Credits

123 sec.

30th Anniversary:
Neuer Titel, neue Credits, dann sehen wir 2 Typen, und einen Polizisten, die gerade einen Sarg auf einen Lieferwagen hieven. Sie unterhalten sich über den Mann im Sarg, fahren währenddesssen zum Friedhof. Dieses soll wohl die Autofahrt von Johnny und Barbara ersetzen. Dort angekommen warten ein Mann mit einer Schaufel, seine Frau und ein skuriller Priester. Wieder Gerede über den Toten, der auf dem elektrischen Stuhl exekutiert sein soll, weil er die Tochter des Paares vergewaltigt und ermordet habe. Dann zieht das Paar entrüstet ab, der Priester spricht ein Gebet und geht ebenfalls. Die 2 Typen wollen den Mann nun beerdigen, als dieser zum Leben erwacht und sie angreift. Sie entkommen aber mit dem LKW.
Die Autofahrt von Johnny und Barbara zu Beginn fehlt, die Fassung setzt wieder ein, als ihr Auto auf dem Friedhof ankommt.
437 sec.



9:10
Barbara läuft länger die Straße entlang.
13 sec.


12:00
Im Haus versucht Barbara, zu telefonieren. Das Telefon funktioniert jedoch nicht.
27 sec.


15:32
Barbara geht ins andere Zimmer, während Ben nach irgendetwas Nützlichem sucht. Sie fragt noch: „Was geht hier vor?“
35 sec.

20:24
Barbara geht aus dem Zimmer, während Ben nach Werkzeug und Nägeln sucht. Als sie das Zimmer wieder betritt, erklärt er ihr, daß sie sich verbarrikadieren wollen und Holz brauchen, woraufhin sie ins Kaminzimmer geht.
110 sec.

22:37
Ben ist länger beim Holzausreißen zu sehen, bis Barbara sich entschließt, auch welches aus dem Kamin zu holen.
45 sec.


24:21
Sie brauchen neue Nägel.
5 sec.

28:20
Barbara erzählt ihre Story, von Johnny, vom Angriff auf dem Friedhof, etc.
133 sec.


Neue Szene
36:32
Einige Zombies sind zu sehen, z.B. eine Kellnerin ohne Arm und eine Familie im Auto. Manche knabbern an einer Leiche, dann wankt eine ganze Horde Zombies durchs Bild.
90 sec.



39:04
Barbara ist länger auf dem Sofa sitzend zu sehen, Ben „kümmert“ sich länger um die Frauenleiche.
32 sec.


Alternative Szene
46:13


Kinofassung:
Unter den Zombies sind eine nackte Frau (fehlt im 30th komplett) und ein korpulenter Mann zu sehen.
12 sek.



30th Anniversary:
Zombies schlurfen in Richtung Haus. Der Toga-Zombie ist in beiden Fassungen vorhanden.
17 sec.



Neue Szene
46:28
Wieder sind einige Zombies zu sehen (Kellnerin & Familie, etc.).
25 sec.


48:28
Tom ist länger an der Tür stehend zu sehen, als er mit Cooper redet. Ben ist länger bei den Frauen am Sofa.
25 sec.


49:01
Cooper ist minimal länger im Keller zu sehen.
1 sec.

49:04
Wieder ist Cooper länger zu sehen.
2 sec.

50:18
Mr. & Mrs. Cooper „diskutieren“ ausführlicher über die Situation und das Radio.
16 sec.


51:37
Mrs. Cooper steht auf.
2 sec.

51:41
Mrs Cooper ruft Tom, welcher dann von der Tür weg zu den Frauen auf dem Sofa geht...
15 sec.

53:33
Mrs. Cooper sitzt noch länger bei Barbara und zündet sich eine Zigarette an. Dann kommt Mr. Cooper rein, regt sich über das Holz auf, schnappt sich eine Zigarette, beide giften sich wieder an.
22 sec.


55:39
Ben, Tom, Mr. & Mrs. Cooper setzen sich vor den Fernseher und schauen sich den Lagebericht an.
39 sec.


57:52
Noch mehr TV-Infos, wahrscheinlich rausgeschnitten, weil sie mit der Rahmenhandlung der 30th nicht konform gehen. Zwischendurch sind wieder die 4 zu sehen, wie sie Verteidigungspläne schmieden.
50 sec.

59:12
Die „Experten“ werden ausführlicher befragt, u.A. zum Satelliten, dazu eine längere Einstellung der 4 Zuschauer.
47 sec.


62:30
Ein weiterer Experte erzählt mehr über die Beseitigung von Leichen. Ben fragt Judy nach Bettlaken.
14 sec.

66:46
Fade (Hardcut in 30th !). Cooper, Ben und Judy überreden Barbara, doch mit in den Keller zu gehen. Ben gesellt sich zu Tom an die Ausgangstür, alle anderen gehen in den Keller.
36 sec.


Neue Szene
75:02
Die Krankenschwester und weitere Zombies gehen umher, ein Kinder-Zombie ist kurz von weitem beim Fressen zu sehen.
21 sec.


Alternative Szene
77:31


Kinofassung:
Zombies (inkl. Nackter Frau) gehen auf das Haus zu, Ben stürzt minimal länger ans Fenster.
6 sec.



30th Anniversary:
Von fernem sind Kellnerin und eines der Kinder beim Fressen zu sehen.
4 sec.


Alternative Szene
89:44


Kinofassung:
Der Hubschrauber fliegt länger durchs Bild, es ist mehr Bürgerwehr zu sehen.
15 sec.


30th Anniversary:
Eine Reporterin berichtet „live“ vom Friedhof mit dem Priester, sämtliche Zombies aus dem 30th werden von der Bürgerwehr abgeknallt. Der Priester versucht noch, den Zombie vom Anfang mittels Bibelzitaten zu stoppen, was aber misslingt: Er wird attackiert und gebissen, der Zombie zunächst vom Mann mit der Schaufel attackiert, dann von der Bürgerwehr erschossen.
123 sec.


92:46
An dieser Stelle friert die 30th kurz ein.
ca. 0,5 sec.

Alternative Szene
93:38


Kinofassung:
Nachdem Ben erschossen wurde, sind die Männer noch minimal länger zu sehen, es folgen die Abspannbilder vom Leichenhaufen.
22 sec.



30th Anniversary:
Fade to Black. Ein Krankenhaus ist zu sehen. Text: Omsby Medical Center, 1 Jahr später.
Ein Auto fährt vor, die Reporterin steigt aus, betritt das Krankenhaus und interviewt den Priester, der den Biß überlebt hat. Der besitzt nun einen kleinen Hund namens Muschu und redet eine Menge seltsames Zeug, wie er überlebte, wie Gott ihn schützte, daß Tote nun festgenagelt werden sollten, usw. bis die Reporterin das Weite sucht. Schließlich sieht man noch den brennenden Scheiterhaufen und hört aus dem Off „Hey Randy, zünde die Fackeln an.“, was in der Kino ganz am Schluß zu sehen ist.
Die Kinofassung setzt dort wieder ein, wo ein Mann mit Fleischerhaken über Bens Leiche steht.
229 sec.


Alternative Szene
95:13


Kinofassung:
Noch ein paar Bilder von Ben auf dem Scheiterhaufen, der dann angezündet wird (hier auch der Spruch „Hey Randy, zünde die Fackeln an“) und brennt. Dann noch The End – und Copyright-Screen.
38 sec.



30th Anniversary:
Fade to Black. Dann Credits für 30th, Cast & Crew, 30th Screen.
76 sec.
Cover des 3-DVD-Steelbooks von New KSM:

Cover der US-DVD Millenium Edition von Elite:

Kommentare

21.11.2007 00:07 Uhr - Djinn
Das Steelbook ist wirklich gut geworden ;)

Schöner SB zu einer schlechten Fassung.

Danke

21.11.2007 01:06 Uhr - The Hitman
SB.com-Autor
User-Level von The Hitman 14
Erfahrungspunkte von The Hitman 3.149
Hatte mir die Fassung damals für 20 Mark im real gekauft, da gab's ja diese Erweiterte-Fassung-Welle noch nicht.

Allerdings fand ich das Ding dermaßen schlecht, dass ich's gleich wieder weiterverkauft hab.

Evtl. schaff' ich mir mal das Steelbook an.

Nicht alles was glänzt ist gleich Gold, heißt's ja.

Trotzdem guter SB!

21.11.2007 01:58 Uhr -
Vielen Dank für den Bericht. Hatte mich schon eine Weile gefragt, was an dieser ominösen Fassung dran ist. Gut dass ich sie mir nie gekauft habe. Hat Romero eigentlich selbst an dieser Fassung mitgewirkt oder geschah das hinter seinem Rücken?

21.11.2007 02:27 Uhr - Venga
@red kite: Nein, Romero hatte damit nichts zu tun, dieses "Ding" ist ausschließlich auf dem Mist von Bill Hinzman (dem "Cemetary-Zombie") gewachsen.

Besten Dank für den SB, sehr interessant.

21.11.2007 02:34 Uhr -
... danke für den SB! Ich hatte schon andersweitig Schlimmes über diese Fassung gelesen, deswegen habe ich die DVD links liegen lassen. Obwohl die Neugierde fast gesiegt hätte... :-) nu is klar, dass der Dreck wirklich nicht gekauft wird.
"Night of the living Dead 3D" ist übrigens Dreck auf demselben Niveau - wer ihn noch nicht gesehen haben sollte, kann getrost davon die Finger lassen - das war für mich mit Abstand der Fehlkauf des Jahres...

21.11.2007 06:33 Uhr - executor
Nur mal so als Info: Auf den New KSM-Steelbook ist NICHT die 30th Anniversary Fassung drauf, sondern halt nur die normale Fassung. Dafür aber auch die sehr geniale, eingefärbte Fassung! ;)

21.11.2007 08:37 Uhr - PaulBearer
Was sind eigentlich die Änderungen an der Handlung (außer dem Priester, den man neu eingebaut hat)?

21.11.2007 12:31 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 636
Hatte mir den damals in Holland gekauft, weil ich dachte das wär die normale. Naja, hab ihn bis heute noch nicht geguckt, werde ich mal nachholen. Übrigens ein sehr schöner Schnittbericht, auf den ich schon lange gewartet hab.

21.11.2007 13:24 Uhr - Boahd
ALso der Anfang ist als Ergänzung ja noch ganz nett zu sehen, wenn man nur das Original kennt, aber die sonstigen Erweiterungen sind ja mehr als schwach.
Im Endeffekt wurden eigentlich nur Einstellungen von Zombies eingefügt und dafür Storyelemente entfernt....nicht gerade das, was ich erwartet habe.

Das Steelbook ist allerdings wirklich empfehlenswert, fande persönlich sogar die Farbfassung ganz annehmbar, vor allem da beide Versionen in dieser Edition enthalten sind.

21.11.2007 13:27 Uhr - Hickhack
Toller SB!
Wurden die Szenen denn nachgedreht? Ansonsten hätten zumindest einige zusätzliche Zombieszenen integriert werden können, aber so? Ne danke.

21.11.2007 14:30 Uhr - tbl12
Schöner SB über den 1.Zombie-Film von G.A. Romero, aber leider mag ich den nicht, geiler finde ich da schon Dawn Of The Dead und Day Of The Dead.

21.11.2007 17:31 Uhr - David_Lynch
finde dies ist der zweitbeste zombiefilm von romero und hat seinen status zurecht..diese fassung die ich auch besitze, weil es die erste war die ich mir geholt habe ist der letzte dreck...jedem von abzuraten. selbst romero fans...werde mir jetzt auch das angepriesene steelbook holen denn mit 9euro ist es erschwinglich aber 22 waren mir bei erscheinen zu viel....

WIE SIEHTS MIT DER FARBFASSUNG AUS, abgesehen davon das sie bunt is^^ ...warum is die kürzer ôÔ

21.11.2007 17:42 Uhr - Thodde
Als damals die MiB-DVD mit der 30th-Fassung rauskam, hab ich mir das Ding aus der Videothek ausgeliehen. Hab die Fassung aber nur ca. 10 Minuten lang geschaut und dann ausgemacht. Grottig sondergleichen. Würde gerne mal wissen, ob Romero die Fassung kennt und was er davon hält.

21.11.2007 18:33 Uhr - logan5514
Also das ist wirklich mal Mist. Dieser Priester sieht schon im Schnittbericht total unpassed aus. Warum macht man so was? Ich wollte mir die Fassung von MiB erst zulegen, als sie rauskam. Dachte, es wäre 'ne "ungekürztere" Uncut-Version da ja ab 18 Jahren. So ein Dreck!

21.11.2007 18:58 Uhr - Russ Meyer HH
Spricht man jetzt in diesen Fall auch von "Leichenfledderei" oder ist das bei diesen Film nicht angepasst ? :-)

21.11.2007 20:10 Uhr - frd
ich verstehe nicht, warum manche die 30th-dvd wieder verkauft haben oder nicht kaufen wollen. natürlich, jetzt wo das steelbook so günstig ist, macht es eher sinn, sich dieses zu kaufen, doch vor einiger zeit, war die 30th-dvd sehr viel günstiger und neben der schund-fassung ist schließlich auch die kinofassung auf der millenium-dvd enthalten. schaut man sich halt die an.

21.11.2007 20:16 Uhr - dowplus
Wie ja schon erwähnt ist diese Fassung auf dem Mist von Bill Hinzman (dem "Cemetary-Zombie") gewachsen. Ob er überhaupt die rechte dafür von Romero bekommen hat, ist fraglich. Jedenfalls drehte er 1988 unter der Regie seinens Sohnes den Grottenschlechten Zombiestreifen Flesh Eater, in dem gross angegeben wird, das er der erste Zombie bei Romero war. ich denke mal, das hier wiedermal ein Schauspieler der eigentlich nix geleistet und erreicht hat, einfach nur mal wieder Geld brauchte. Jedenfalls die 30th. ist niemandem zu empfehlen.

21.11.2007 20:44 Uhr - logan5514
Ich glaube (auch wenn ich diese "Bill Hinzmann-Fassung" nur durch den Schnittbericht kenne...), dass nur noch "Night of the Living Dead 3D" mit Sid Haig schlimmer ist. Den musste ich unbedingt sehen... Hab sogar einen Kumpel angestiftet mir den Film aus'm Urlaub mitzubringen. Oh Mann, was'n Scheiß.
Ach und noch was: Kommt denn das Tom Savini Remake edlich mal auf DVD in Deutschland raus? Den fand ich wiederum ziemlich gut!

21.11.2007 21:05 Uhr -
@Logan5514
Ich glaube nicht, soweit ich es noch in erinnerung habe ist der beschlagnahmt worden.
Aber es gibt davon zwei Bootlegs (1.normale Amaray Case, 2.Amaray Case im Pappschuber).
Ich will natürlich keine Werbung für irgendwelche Raubkopien oder ähnliches machen, nur informationen weitergeben.
CIAO

21.11.2007 22:35 Uhr - motör

21.11.2007 - 20:16 Uhr schrieb dowplus
Wie ja schon erwähnt ist diese Fassung auf dem Mist von Bill Hinzman (dem "Cemetary-Zombie") gewachsen. Ob er überhaupt die rechte dafür von Romero bekommen hat, ist fraglich.

Der Film ist in den USA Public Domain, also kann da jeder wie er will daran rumschnippeln und das dann veröffentlichen.

22.11.2007 01:54 Uhr -
Wieder eine ""Erweiterte Fassung""die kein Mensch braucht..SSB..Have Fun :D

23.11.2007 15:45 Uhr -
Diese Fassung ist der größte Mist!

24.11.2007 16:14 Uhr - TheHutt
SB.com-Autor
User-Level von TheHutt 6
Erfahrungspunkte von TheHutt 592
George A. Romero hat es versäumt, das Copyright für den Film anzumelden bzw. zu verlängern (war damals noch nicht so, dass man automatisch Urheberrechtsschutz genoß, auch wenn das © fehlte), deswegen durfte er von Hinz(man) und Kunz derartig verhunzt werden.

05.01.2008 12:18 Uhr - David_Lynch
was ist denn nun mit der farbfassung ?? kommt dazu noch ein SB ??

01.01.2010 15:26 Uhr - Dietmar Schotten
Der Pfarrer erinnert eher an einen Drogendealer als an einen Pfarrer.

19.01.2010 01:46 Uhr - Ragory
Das Schlimmste an der Hinzman-Fassung ist die neue deutsche Synchro. Billig und laienhaft.

21.03.2010 13:55 Uhr - flinkerfritz
Moin. wieso ist diese version denn ab 18?? der film ist doch uncut ab 16 oder nicht??!!

26.04.2012 18:24 Uhr - VINDICATOR
User-Level von VINDICATOR 1
Erfahrungspunkte von VINDICATOR 3
NA JA .Was soll man dazu beisteuern ? Hab mir vor n paar Jahren die Fassung auch gekauft.
Zum Glück nur Günstig. Also Synchro ist beschissen, die Mucke ist knusper,was noch ? Die nachträglich
inszenierte Schauspielkunst,O je. Wie kann man solch einen Klassiker noch verhunzen ?
Schätze das ist's erstmal...Einzig was doch relativ gelungen ist, sind die nachträglich eingefügten
Splatter Szenen( Aber nur diese..!..Wo halt nix synchronisiert ist).
Und der Musik-Video-Clip"shot him dead" .. ......und dann kommt nix mehr..
Totale Verhunzung....Es geht nichts über das ORIGINAL....
Die Color-Fassung ist auch nicht übel.

Ach ,und der Pater mit Glatze,sieht aus wie Anton Szandor la Vey...:)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Steelbook inkl. Farbfassung

Amazon.de


Asphaltrennen - Two-Lane Blacktop



The Bride
Blu-ray 14,49
DVD 12,99



Stephen King's Big Driver
Blu-ray 8,99
DVD 8,99

SB.com