SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Zombies unter Kannibalen

zur OFDb   OT: Zombi Holocaust

Herstellungsland:Italien (1980)
Genre:Horror, Splatter, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,51 (76 Stimmen) Details
23.02.2014
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 28.609
Vergleichsfassungen
Japan-VHS/Laserdisc
LabelRopponica, Release
LandJapan
Laufzeit81:31 Min.
Ungeprüft
LabelXT Video, DVD
LandÖsterreich
Freigabeungeprüft
Laufzeit80:39 Min.
Verglichen wurde die gekürzte Japan-Laserdisc von Ropponica mit der ungekürzten und ungeprüften-DVD von XT Video.

Unterschiedlicher Vorspann = 40 Sekunden +Cut-Fassung.
21 Schnitte = 6 Minuten und 12 Sekunden.
2 Alternativszenen = 37 Sekunden +Uncut-Fassung.
8 geblurrte Einstellungen = Kein Zeitunterschied.
Unterschiedlicher Abspann = 67 Sekunden +Uncut-Fassung.
1 zusätzliche Szene in der Japan-LD = 5 Minuten und 4 Sekunden.

Der trashige Zombie/Kannibalen-Splatterfilm aus Italien, wurde vor allem in Deutschland in unterschiedliche Schnittfassungen veröffentlicht. Hier wurde die Kinofassung um knapp 7 Minuten an Handlung gekürzt und so auch auf VHS von IMV und Bavaria/Eurovideo herausgebracht, welche etwas später indiziert und ein paar weitere Jahre später eingezogen wurden. Daraufhin veröffentlichte man den Film erneut auf VHS von Bavaria, dieses Mal allerdings mit etlichen Gewaltkürzungen. Eine stark gekürzte FSK 16-Fassung auf DVD gibt es natürlich ebenfalls, welche natürlich zu meiden ist. Ungekürzt erschien er zum ersten Mal auf VHS von Dragon und später auf DVD ebenfalls von Dragon sowie Laser Paradise. Außerdem gibt es noch eine gute Auswahl verschiedener Uncut-Auflagen aus Österreich. In manchen anderen Ländern wurde der Film teilweise ebenfalls gekürzt veröffentlicht, wenn auch nicht im gleichen Ausmaß wie Deutschland, wo die gekürzte Fassung stärker dominiert als die ungekürzte. Der Schnittbericht zeigt nun die Schnittfassung aus Japan. Hier hat man für die Laserdisc und VHS-Auflage, so wie es aussieht, auf die gekürzte US-Fassung zurückgegriffen, welche in den Staaten damals auf VHS veröffentlicht und zwecks Laufzeitstraffung in ein paar Handlungsszenen gekürzt wurde. Im Vergleich zu den dt. sprachigen Veröffentlichungen, gibt es hier übrigens noch eine zusätzliche Handlungsszene zu sehen, welche extra für den US-Release gedreht wurde, in den meisten anderen Auflagen aber fehlt und teilweise im Bonusmaterial separat zu finden ist. Entgegen anderer Behauptungen, ist die Szene zumindestens auf dem US-Tape von Paragon enthalten. Zusätzlich zu den Handlungsschnitten, wurde in der Japan-Fassung der Schambereich in jeder Einstellung unkenntlich gemacht. Die dort erhältliche DVD von SPO Entertainment ist übrigens ungekürzt. Zum Schluss sei noch gesagt, dass man in der Japan-Fassung eine zusätzliche Szene rein integriert hat, die es damals nicht in den Film geschafft hat und bei diversen Veröffentlichungen als Deleted Scenes im Bonusmaterial auftaucht. In der US-Fassung fehlt die Szene wohlgemerkt und hätte eigentlich auch in der Japan-Fassung nichts zu suchen gehabt.

Der restliche Laufzeitunterschied entsteht durch eine unterschiedliche Abspielgeschwindigkeit.
Weitere Schnittberichte:
Eurovideo - XT Video
FSK 16 (KJ DVD) - Österreichische DVD
Internationale Fassung - Langfassung (NSM)
UK VHS (VTC) - Ungeprüft
US Blu-ray-Neuauflage (Severin Films) - Langfassung (NSM)
US-Fassung (Doctor Butcher, MD) - Internationale Fassung

Meldungen:
Zombies unter Kannibalen im März (25.02.2013)
Zombies unter Kannibalen soll neue Blu-ray bekommen (11.12.2014)
Zombie Holocaust bekommt eine neue US-Blu-ray (07.06.2016)

0 Min
Unterschiedlicher Vorspann in beiden Fassungen. Während in der ungekürzten Fassung die Kamera einen Schwenk auf das Krankenhaus macht, sieht man in der gekürzten Fassung, wie sich ein Zombie aus seinem Grab herausbuddelt und anschließend durch die Gegend torkelt. Die Szene macht eigentlich kein Sinn, da sie nicht wirklich zum Rest des Films passt. Die beiden Fassungen haben außerdem noch einen Unterschiedlichen Filmtitel. Während er in der ungekürzten Fassung "Zombie Holocaust" heißt, so heißt er in der gekürzten Fassung "Doctor Butcher".
Cut: 152 Sek
Uncut: 112 Sek

Cut:



Uncut:



2 Min
Der Unbekannte öffnet die Tür und läuft länger Richtung Leichenkammer.
14 Sek


3 Min
Der Schambereich der Leiche auf der Bahre wurde in der Japan-Fassung geblurrt.
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


5 Min
Im Autopsie-Raum läuft Dr. Dreylock noch auf die Leiche zu und deckt sie auf.
12 Sek


5 Min
Länger zu sehen, wie Dr. Dreylock die Autopsie an der Leiche vor den Studenten durchführt und dabei die Funktionsweise des Magens erklärt.
21 Sek


6 Min
Nachdem der Unterricht beendet wurde und die Studenten gegangen sind, fehlt noch eine kleine Unterhaltung zwischen Dr. Dreylock und Lori. Es wird darüber geredet, das die Sache mit der abgetrennten Hand kein Einzelfall ist, Dr. Dreylock jedoch deswegen nicht zur Polizei gehen will, um das Ansehen des Krankenhauses nicht zu gefährden. Dann fragt er sich noch, wie ein solcher Vorfall in der heutigen Zeit noch möglich ist. Nachdem das Gespräch beendet ist, verlassen die Beiden den Autopsie-Raum.
24 Sek


6 Min
Längere Kamerafahrt über die Stadt. Ein Auto kommt die Straße entlanggefahren und die Kamera fährt auf dieses etwas drauf.
19 Sek


7 Min
Die Kamera fährt von dem Gebäude aus weiter runter zur Straße, wo das Auto entlangfährt. Dann wird in das Auto rein geblendet und man sieht Lori und ihr Professor darin sitzen.
28 Sek


7 Min
Nachdem Lori sich von dem Professor verabschiedet hat, läuft sie den Weg am Restaurant vorbei hoch.
7,5 Sek


8 Min
Lori läuft zu ihrem Schlafzimmer und zieht dort ihre Jacke aus.
21 Sek


9 Min
Im Wohnzimmer zündet Lori eine Kerze an.
24 Sek


10 Min
Susan fragt Lori, woher ihre Vorliebe für exotische Kunst stammt. Lori antwortet, das sie außer in der Medizin, auch in der Anthropologie tätig ist. Susan dreht sich wieder zu dem Dolch an der Wand um und schaut ihn sich näher an.
13 Sek


11 Min
Die Einstellung wurde etwas verkürzt. Es fehlt, wie der Täter die Tür der Leichenhalle öffnet.
5 Sek


12 Min
Eine weitere Ansicht des Täters fehlt, der von zwei Pflegern festgehalten wird.
2 Sek


12 Min
Die Kamerafahrt über das Gebäude ist länger.
10 Sek


13 Min
Chandler meint zu Dr. Drydock, das er vorzeitig auf seine Assistentin verzichten muss, da Sie von ihm für die wissenschaftliche Beratung gebraucht wird. Drydock meint, dass dies nicht in Frage kommt.
8 Sek


14 Min
Eine Einstellung der überrascht schauenden Lori, als sie sich auf der Leinwand ein Bild eines erschossenen Kannibalen anschaut. Hier gibt es Alternativmaterial.
Cut: 3,5 Sek
Uncut: 2,5 Sek

CutUncut


15 Min
Lori meint noch, dass es einen Zusammenhang zwischen dem toten Kannibalen auf dem Bild und dem des anderen Kannibalen aus dem Krankenhaus gibt, der sich aus dem Fenster gestürzt hat. Die Szene wurde kurz zuvor als Alternativszene noch einmal verwendet (siehe letzter Schnitt).
4 Sek


15 Min
Die Einstellung wurde um die Hälfte verkürzt.
5 Sek


16 Min
Peter und Lori laufen ein Stück und unterhalten sich dabei über ein wenig belangloses Zeugs. Dann steigen die Beiden in den Wagen ein.
54 Sek


18 Min
Während der Fahrt fragt Peter Lori, ob es ihr jetzt besser geht und meint weiterhin, dass es heute nichts Ungewöhnliches ist, wenn Wohnungen ausgeraubt werden. Lori antwortet, das sie sich nicht sicher ist, ob es ein Dieb war und es um etwas anderes geht, Sie aber noch nicht darauf gekommen ist, was es sein könnte. Sie meint weiterhin zu Peter, dass es bestimmt mit dem Symbol zu tun haben muss und Sie zurzeit einfach nur Angst hat. Peter sagt, dass er deswegen genau das richtige hat und deshalb auch das Treffen in seinem Büro stattfindet. Nachdem er meinte, dass sie ihre Reisegefährten besser nicht warten lassen sollten, meint Lori, wohin denn die Reise geht. Peter sagt nichts und schaut Lori nur lächelnd an. Anschließend hält er an. Die Beiden steigen aus und laufen über die andere Straßenseite.
79 Sek


19 Min
Man sieht den Jeep entlangfahren. Die Kamera blendet hinein zur Gruppe und es folgt etwas Dialog. Peter will wissen, wie lang Dr. O'Brien schon auf der Insel lebt. Sein Beifahrer antwortet, das es so fünf bis sechs Jahre sein müssen. Lori teilt anschließend mit, das diese schwüle Hitze einen richtig fertig macht. Susan meint daraufhin, dass dies nun einmal der Job eines Reporters ist. George mischt sich ins Gespräch ein und sagt, das die Aussage Schwachsinn ist, da die Top-Reporter nie vor Ort recherchieren und auch ihren Schreibtisch nie verlassen. Susan fügt hinzu, das man sowas auch nur tun kann, wenn man reich und berühmt ist und sie vorhat dies auch bald zu sein, aufgrund dieser Reise. Anschließend sieht man aus der Ferne, wie der Jeep entlangfährt und es folgt eine erneute Ansicht zu der Gruppe im Jeep. Peter meint, dass es nicht mehr weit zu Dr. O'Briens Haus ist. Lori will von ihm wissen, wieso ein bekannter Chirurg wie Dr. O'Brien es mal war, sich auf so eine Insel niederlässt. Peter erklärt ihr daraufhin, dass Dr. O'Brien den Eingeborenen hier helfen will.
R-Rated: 28 Sek
Uncut: 66 Sek

CutUncut


23 Min
Als sich Lori umzieht, ist ihr Schambereich zu sehen. Die Japan-Fassung hat hier geblurrt.
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


24 Min
Es fehlt ein Kameraschwenk auf das Meer und zwei Einstellungen des Bootes.
14 Sek


25 Min
Peter schaut durch das Fernglas aufs Meer.
6,5 Sek


52 Min
Auf der Japan-LD wurde hier nun ein langer Szenenblock eingefügt, welcher eigentlich nicht Teil des Films ist und bei diversen Veröffentlichungen nur als Deleted Scenes im Bonusmaterial zu finden ist. Der Ablauf der Szene folgt so: Lori und Peter marschieren durch die Wildnis. Irgendwann stürzt Lori in einer tiefen Grube und kommt nicht mehr heraus. Als Peter Lori herausziehen will, tauchen zwei Eingeborene auf, weshalb Peter sich hinter einem Baum versteckt. Die beiden Eingeborenen laufen auf die Grube zu und attackieren Lori.
304 Sek


58 Min
Es fehlt der Anfang, wie der Schlauch in Susans Hals befestigt wird.
1 Sek

63 Min
Die Intimzonen der kopfüberhängenden Leichen wurde geblurrt.
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


72 Min
Loris Schambereich wurde geblurrt, als sie mit den Kannibalen durch die Höhle läuft.
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


73 Min
Es wurden wieder Eins...
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


74 Min
Zwei...
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


75 Min
Drei...
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


75 Min
Vier Einstellungen von Loris Schambereich geblurrt.
Kein Zeitunterschied


Japanische FassungOriginalfassung


81 Min
In der gekürzten Fassung friert das Bild der brennenden Scheune ein und es erscheint "The End". In der ungekürzten Fassung ist ebenfalls die brennende Scheune zu sehen (jedoch ohne eingefrorenes Bild), während die Endcredits dabei einsetzen.
Cut: 19 Sek
Uncut: 86 Sek

CutUncut
Ein großes Dankeschön geht an spannick für die Bereitstellung der Japan-LD und an Muck47 für die Bereitstellung der Bilder.

Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von Dragon.



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von NSM (Hartbox).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von NSM (Keep Case).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Hartbox).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Hartbox).



Ungekürzte und ungeprüfte-DVD von XT Video (Metalpak).



Ungekürzte und ungeprüfte-Blu-ray von XT Video / NSM Records (Metalpak).



Ungekürzte und ungeprüfte-Auflage von XT Video / NSM Records (DVD und Blu-ray im Mediabook).

Kommentare

23.02.2014 01:30 Uhr - tenebrarum
2x
Die optisch zensierten Szenen sind so nur in der japanischen Fassung bearbeitet worden; in der amerikanischen Fassung gab es diese Form der Zensur nicht. Die "Laubwaldsequenz" ist extra für die US-Fassung nachgedreht worden; in der alten amerikanischen "Dr. Butcher"-Version ist sie - entgegen der Anmerkung im Schnittbericht - daher auch enthalten. Erwähnenswert wäre noch, dass für die amerikanische Fassung weitgehend neue "Musik" (der Begriff ist hier fast euphemistisch zu verstehen; mit Musik hat das kaum noch etwas zu tun) erstellt wurde ("komponiert" wäre auch schon wieder geprahlt), für die Walter Sear verantwortlich zeichnet. Die bemerkenswerten Unterschiede der beiden Versionen habe ich im tenebrarum-Bonusmaterial der XT-Mediabook-Veröffentlichung in einem etwa 30-minütigen Special sowie im Booklet detailliert dokumentiert (und natürlich im tenebrarum-Magazin zum Film). Interessant ist noch, dass drei kurze Szenen aus Lucio Fulcis "Zombi 2" ("Woodoo - Die Schreckensinsel der Zombies") in der Originalfassung von "Zombi Holocaust" auftauchen, nicht aber in der amerikanischen Version (siehe Minute 19 und 25).

Martin Beine / tenebrarum

23.02.2014 06:53 Uhr - MartinRiggs
Jeglicher Kommentar ist hier zu viel.

23.02.2014 09:34 Uhr - Eiskaltes Grab
SB.com-Autor
User-Level von Eiskaltes Grab 34
Erfahrungspunkte von Eiskaltes Grab 28.609
23.02.2014 01:30 Uhr schrieb tenebrarum
Die "Laubwaldsequenz" ist extra für die US-Fassung nachgedreht worden; in der alten amerikanischen "Dr. Butcher"-Version ist sie - entgegen der Anmerkung im Schnittbericht - daher auch enthalten.

Das mit den geblurrten Einstellungen hab ich mal angepasst im Intro, bzw. den letzten Satz weggemacht. Das mit der "Waldszene" scheint mir aber trotzdem irgendwie unklar. Du sagst, das die Szene extra für die US-Fassung nachgedreht worden und auf der alten US-Fassung drauf ist. Die OFDB schreibt jetzt aber wiederum, dass genau diese Szene bei den alten Tapes fehlt.

23.02.2014 10:49 Uhr - PaulBearer
3x
52 Min
Als Peter sie herausziehen will, tauchen zwei Eingeborene auf, weshalb Peter sich hinter einem Bauch versteckt.


Hinter einem WAS? :-D


23.02.2014 11:22 Uhr - Miss and Kiss
Die Sache mit dem anderen Intro ist ja sehr interessant.
Schade, dass es das nicht als Bonus auf den deutschen DVD`s gibt.

Hab es bei Youtube gefunden.

Hier mal der Link.

http://www.youtube.com/watch?v=dBHHbKqvzX0

23.02.2014 11:34 Uhr - McCoy
Die Blondine ja einige Ähnlichkeit mit Gretchen von Anatomie

Ansonsten sind Zombie und Kannibalenfilme in 99% der Fälle so "spannend" wie Star Trek. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, macht da auch dieser Vertreter keine Ausnahme.

23.02.2014 13:16 Uhr - COOGAN
Der heißt vollständig "Doctor Butcher M.D.". Im englischsprachigen Trailer wird mehrmals darauf hingewiesen: Doctor Butcher M.D. - Medical Deviate!

23.02.2014 13:57 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
Das geile am amerikanischen Dr Butcher Trailer ist ja, dass der einem suggeriert der komplette Film spielt in New York. :D

23.02.2014 15:24 Uhr - ugurano
die zensur, mal wieder lächerlich

23.02.2014 16:14 Uhr - Xaitax
Das Japan-Tape hat ja zudem auch noch ein extrem hässliches Bildformat!

23.02.2014 17:27 Uhr - cb21091975
Hab ich auch als NTSC - LD von Dragon,schick mit Klappcover und viiiielen blutigen Details aus dem Film im Innenteil.

23.02.2014 17:57 Uhr - tenebrarum
23.02.2014 11:22 Uhr schrieb Miss and Kiss
Die Sache mit dem anderen Intro ist ja sehr interessant.
Schade, dass es das nicht als Bonus auf den deutschen DVD`s gibt.


Ist in meinem Special über die verschiedenen Fassungen auf der deutschsprachigen Blu-ray von XT vollständig enthalten ...

23.02.2014 18:36 Uhr - Martyrs666
DB-Helfer
User-Level von Martyrs666 4
Erfahrungspunkte von Martyrs666 285
Genialer Trashfilm...meine Lieblingszene ist, wenn beim Sturz des "Kannibalenpflegers" am Anfang der Arm der augenscheinlich verwendeteten Schaufensterpuppe beim Aufprall wegfliegt. Sieht echt Bombe aus! ;-)

23.02.2014 20:35 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Der Film mit dem "Dinnnnnnnng" ;-)

23.02.2014 21:09 Uhr - Venga
1x
"Zombie....töte!"

24.02.2014 02:08 Uhr - Major Dutch Schaefer
1x
Ich weiß nicht warum, aber ich könnt mich über den deutschen Filmtitel immer wieder kaputtlachen. Den find ich irgendwie so unfassbar "widersprüchlich" und dabei unfreiwillig komisch [ wenn auch nur ich ;-) ]

Oh mann, Zombies unter Kannibalen...quasi nach dem Motto:

"Haie im Piranhabecken", "Brötchen im Brotkasten", "Äpfel unter Birnen", "Dumme unter Blöden", "5 Krombacher im Becks-Sixxer"

:D :D

Das wäre doch eher nen Filmtitel für ne Funsplatter-Komödie. Das Kopfkino erübrigt zu dem Titel den Rest:
Menschenfressende Kannibalen, die Angst vor menschenfressenden Zombies haben, welche zudem noch deren Nahrungsgrundlage wegsnacken?! Ganz ehrlich, das könnte auch ne durchgeknallte South-Park Folge sein ;D

24.02.2014 18:29 Uhr - Insanity667
DB-Helfer
User-Level von Insanity667 10
Erfahrungspunkte von Insanity667 1.398
24.02.2014 02:08 Uhr schrieb Major Dutch Schaefer
"Haie im Piranhabecken", "Brötchen im Brotkasten", "Äpfel unter Birnen", "Dumme unter Blöden", "5 Krombacher im Becks-Sixxer"


Das kannst du doch nicht machen... mir ist gerade das Abendessen aus dem Gesicht gefallen vor Lachen! Alter... :D

Achja... ZOMBIE! TÖÖÖTEE! ;)

24.02.2014 19:21 Uhr - tenebrarum
1x
23.02.2014 09:34 Uhr schrieb Eiskaltes Grab
23.02.2014 01:30 Uhr schrieb tenebrarum
Die "Laubwaldsequenz" ist extra für die US-Fassung nachgedreht worden; in der alten amerikanischen "Dr. Butcher"-Version ist sie - entgegen der Anmerkung im Schnittbericht - daher auch enthalten.

Das mit den geblurrten Einstellungen hab ich mal angepasst im Intro, bzw. den letzten Satz weggemacht. Das mit der "Waldszene" scheint mir aber trotzdem irgendwie unklar. Du sagst, das die Szene extra für die US-Fassung nachgedreht worden und auf der alten US-Fassung drauf ist. Die OFDB schreibt jetzt aber wiederum, dass genau diese Szene bei den alten Tapes fehlt.


Okay, also definitiv: Die Szene ist in der US-Fassung enthalten (zumindest auf dem Paragon-Tape, gehe aber auch bei der anderen Veröffentlichung davon aus). Der Eintrag auf ofdb.de ist ohnehin mit Vorsicht zu genießen, da es dort auch heißt, der Film habe in der amerikanischen Fassung "komplett andere Film-Musik" (sic). Tatsächlich hat Walter Sear den Film über weite Strecken mit neuer "Musik" versehen, aber ... hier der Einfachheit halber ein Auszug aus meinem tenebrarum-Magazin:

Nach der Ankunft auf Kito wäre der Film weitestgehend mit dem Original identisch, hätte man sich nicht entschlossen, den adäquaten Soundtrack von Nico Fidenco zu einem großen Teil durch katastrophales Geklimper auf einem Billig-Keyboard zu ersetzen. Dabei wurden etwa zwei Drittel der Originalmusik entfernt, während Teile des Fidenco-Materials erhalten geblieben sind. In einigen Szenen wurden Originalsoundtrack und neue „Musik“, für die ein gewisser Walter Sear sich schuldig bekennt, vermischt. Die zum Teil unbeschreiblich nervige und hysterisch wirkende Musik zerstört die ohnehin kaum vorhandene Atmosphäre nachhaltig und kann bestenfalls – ähnlich wie die grottenschlechte deutsche Synchronfassung – als Bereicherung in der Kategorie unfreiwillige Komik angesehen werden. Wilde Geigenklänge beim Gedärmemantschen erscheinen dabei ähnlich unpassend wie das schon erwähnte Herumhämmern auf einem Keyboard, das nach dem Amoklauf eines Dreijährigen klingt, der wahllos auf die Tasten eindrischt. Da die nachträglich gedrehte Laubwaldszene enthalten ist, können sich Besitzer von DVDs oder Blu-rays, die diese Sequenz im Bonusmaterial zeigen, einen Eindruck von der musikalischen Untermalung verschaffen, da hier gewöhnlich auf US-Material zurückgegriffen wird. Nur zweimal wirkt die Musik von Sear stimmig. Wenn Dr. Obrero Susans Stimmbänder durchtrennt, erinnert der begleitende Soundeffekt gar an die schrägen Töne von Wayne Bell und Tobe Hooper in The Texas Chain Saw Massacre. Auch die das Öffnen ihres Schädels untermalende Musik kreiert eine unheilvolle Atmosphäre. Ansonsten kann man sich nur fragen, warum Levene es für nötig gehalten hat, in einen Soundtrack zu investieren, der eine extreme Verschlechterung gegenüber dem Original darstellt.

Martin Beine / tenebrarum

24.02.2014 20:20 Uhr - Miss and Kiss
@tenebrarum

Wenn ich es richtig verstanden habe, bist DU der Herausgeber des Tenebrarum-Magazins ?
Hast du auch was mit den XT-Veröffentlichungen zu tun ?

25.02.2014 00:51 Uhr - Pater Thomas
User-Level von Pater Thomas 2
Erfahrungspunkte von Pater Thomas 79
24.02.2014 20:20 Uhr schrieb Miss and Kiss
@tenebrarum

Wenn ich es richtig verstanden habe, bist DU der Herausgeber des Tenebrarum-Magazins ?
Hast du auch was mit den XT-Veröffentlichungen zu tun ?

Er schreibt bei einigen XT-Mediabooks die Booklets . Wirklich interessant zu lesen!


25.02.2014 08:37 Uhr - tenebrarum
24.02.2014 20:20 Uhr schrieb Miss and Kiss
@tenebrarum

Wenn ich es richtig verstanden habe, bist DU der Herausgeber des Tenebrarum-Magazins ?
Hast du auch was mit den XT-Veröffentlichungen zu tun ?


Hallo,

das hast Du richtig verstanden, ich mache das tenebrarum-Magazin und - wie der Pater schon bestätigt hat - schreibe (in letzter Zeit vermehrt, weshalb eigene Projekte weitgehend auf Eis liegen) Booklets, bislang vorrangig, aber nicht ausschließlich für XT-Veröffentlichungen. Vereinzelt (im Fall von "Woodoo", "Zombies unter Kannibalen" und "Der New York Ripper") hab ich auch Bonusmaterial erstellt. Würde insbesondere das mit den Booklets auch gerne ausweiten - thematisch wie hinsichtlich der Labelbetreiber - aber irgendwie will mich keiner ... ;)

Na ja, kaum jemand ... :)

Martin


kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der ungekürzten und ungeprüften DVD von XT Video im Metalpak.

Amazon.de


Resident Evil: The Final Chapter
Blu-ray 3D/2D 22,99
UHD + Blu-ray 31,99
Blu-ray 20,39
DVD 16,99
Amazon Video 13,99



Let Her Out
Blu-ray 13,98
DVD 11,98
Amazon Video 13,99



Tell Me How I Die
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99

SB.com