Kauf der ungekürzten UK-DVD.






SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
The Evil Within uncut uncut Horror vom Resident Evil-Erfinder ab 48,99€ bei gameware Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Death Machine

Herstellungsland:Großbritannien (1995)
Genre:Action, Horror, Science-Fiction, Thriller


Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,06 (56 Stimmen) Details

Eiskaltes Grab
Level 23
XP 11.704


Vergleichsfassungen
R-Rated ofdb
LabelTrimark Home Video, VHS
LandUSA
FreigabeR
Laufzeit92:10 Min. NTSC
FSK 18 ofdb
LabelBMG Video / UFA, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK 18
Laufzeit117:08 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte R-Rated-VHS von Trimark Home Video mit der ungekürzten FSK 18-DVD von BMG Video / UFA.

Es ergeben sich 124 Unterschiede bei 21 Minuten und 8 Sekunden:

121 Schnitte = 20 Minuten und 22,5 Sekunden.
2 Alternativszenen = 40,5 Sekunden.
1 Umschnitt = 5 Sekunden.

Der Film wurde in den Staaten bislang nur in einer sehr stark gekürzten Fassung auf VHS und DVD herausgebracht. Die Kürzungen wurden deshalb vorgenommen, um die zweistündige Laufzeit des Films etwas zu straffen. Zu den Schnitten gehören zum größten Teil kurze Einstellungen, die entweder komplett entfernt oder etwas verkürzt wurden. Auch fielen manchmal größere Szenen mit bis zu drei Minuten der Schere zum Opfer. Zudem ist die R-Rated-Fassung in einigen Szenen recht offensichtlich zensiert.

Weitere Schnittberichte:
BBFC 18 DVD (Director's Cut) - FSK 18
FSK 16 - FSK 18
FSK 18 VHS - FSK 18 DVD

mehr Informationen zu diesem Titel

0 Min
Gleich zu Beginn fehlt eine Kamerafahrt über die Wüstenlandschaft und eine Aushängetafel des Bar-Restaurants.
30 Sek


0 Min
Mehrere Polizisten haben das Bar-Restaurant umstellt. Es folgen Einstellungen von brennenden Autos und einer Leiche am Boden. Eine Spezial-Einheit taucht auf. Der Anführer (Carpenter) läuft zu dem Sheriff. Dieser meint, dass er froh ist, sie endlich anzutreffen. Carpenter meint, dass er locker bleiben soll und sie jetzt übernehmen werden. Danach sieht man, wie die Einheit in das Bar-Restaurant hineingeht.
87 Sek


1 Min
Zwei Leichen werden länger eingeblendet.
5 Sek


1 Min
Die am Boden liegende Waffe wird ebenfalls etwas länger eingeblendet, während die Kamera anschließend wieder zur Wand hoch fährt.
3 Sek


1 Min
Carpenter ist minimal länger zu sehen. Die Kamera fährt danach an einer Wand entlang.
5 Sek


1 Min
Wieder etwas länger, wie der Supersoldat unter Komplikationen leidet.
6 Sek


2 Min
Längere Einstellung von dem Modul am Kopf des toten Supersoldaten und wie ein Chip automatisch herausfährt.
7 Sek


2 Min
Der tote Supersoldat ist auf dem Boden zu sehen. Carpenter läuft auf ihn zu und begutachtet ihn noch etwas, während er anschließend wieder geht und der Leichensack zugemacht wird. Carpenter begibt sich zu dem Sheriff und meint zu ihm, dass sie alles wieder unter Kontrolle gebracht haben und er von diesem Vorfall niemandem erzählen darf. Der Sheriff stimmt dem nur zu.
30 Sek


3 Min
Als die wütende Menschenmenge vor dem Chaank Gebäude gezeigt wird, werden noch vier kurze Bildfolgen eingeblendet: Chaank / Bodycount / 3,5 / Millions.
2 Sek

3 Min
Wieder drei kurze Bildfolgen: Chaank / kills / Children. Dann sieht man Haylen durch die demonstrierende Menschenmenge laufen.
3 Sek


3 Min
Noch einmal zwei Bildfolgen: Child / Killer.
1,5 Sek

3 Min
Es werden kurze Einstellungen von toten verstümmelten Babys und einer erwachsenen Leiche gezeigt.
2,5 Sek


3 Min
Ridley sitzt mit dem Rücken zur Kamera. Er hält eine Fernbedienung in der Hand.
5 Sek


6 Min
Haylen meint noch zu einer Mitarbeiterin, ob sie ihr drohen will.
2 Sek


6 Min
Die Anfangseinstellung der Mitarbeiterin fehlt. Der Dialog, bei dem sie zu Haylen sagt, dass sie Nicholsons Akte lesen soll, wurde bei der Szene davor einfach darüber gelegt.
2 Sek


7 Min
Haylen läuft durch die Flure. Sie fragt noch einen Mitarbeiter, wo die Konstruktionsabteilung ist. Dann läuft sie weiter durch den Flur entlang.
13 Sek


7 Min
Je eine Einstellung von Haylen und den gaffenden Arbeitern.
5 Sek


7 Min
Die Arbeiter beim Schweißen sowie Haylen sind länger zu sehen.
5 Sek


8 Min
Ein paar Einstellungen von Haylen und diversen Actionfiguren.
13 Sek


8 Min
Haylen sieht sich länger um.
3 Sek


8 Min
Dante meint zu Haylen, dass es sein Raum wäre, in dem sie sich aufhält. Sie meint daraufhin, dass er deshalb so dreckig ist. Er meint erneut, dass sie aus seinem Reich verschwinden soll.
5 Sek


9 Min
Ein paar Actionfiguren werden wieder gezeigt.
2,5 Sek


11 Min
Und noch eine Actionfigur, die eingeblendet wird, sowie Dante, der seinen Fernseher aus macht und davon geht.
6 Sek


11 Min
Yutani feuchtet seinen Jointpaper noch an. Dann fragt er Sam, wo er war.
5 Sek


13 Min
Nachdem Yutani meinte, dass sie sich nicht weigern würden, meint Weyland darauf, dass sie sich schon weigern werden. Sam zieht gelassen an seinen Joints und sagt, dass sie jetzt nur noch warten können, um zu sehen, was die Leute anstellen werden.
14 Sek


14 Min
Die Sonne geht unter.
4 Sek


15 Min
Länger zu sehen, wie sich Haylen diverse Informationen über Dante am Bildschirm durchliest.
19 Sek


15 Min
Die letzte Einstellung von Dante ist länger. Die nächste Einstellung von ihm fehlt ganz.
3 Sek


15 Min
Die Sonne geht weiter unter.
3 Sek


18 Min
Die Sonne geht nun komplett unter. Im Anschluss sind noch die Einstellungen einer Sicherheitskamera sowie von Haylen zu sehen.
10 Sek


19 Min
Der Transportwagen fährt in einer weiteren Einstellung davon.
4 Sek


19 Min
Sam meint, dass der Plan noch einmal durchgegangen werden muss.
5 Sek


21 Min
Yutani sagt noch, dass, wenn er sich in seine Arbeit reinhängt, es dann auch läuft. Sam ergänzt darauf noch, dass, wenn alles nach Plan läuft, sie danach so schnell wie möglich wieder da raus müssen. Zum Abschluss sagt Wayland, dass er die Daumen drückt und niemand eine Schießerei anfängt. Sam stimmt dem zu.
20 Sek


25 Min
Nachdem Ridley das Gespräch mit Carpenter am Bildschirm beendet hat, läuft er aus dem Bild.
2 Sek


21 Min
Ridley zieht ein weiteres Mal an seiner Zigarette.
6 Sek


23 Min
Der Knopf an der Fernbedienung blinkt dreimal mehr.
2 Sek


23 Min
Dante ist länger eingeblendet.
2 Sek


24 Min
Aus der Sicht der Maschine sieht man, wie diese länger den Gang herunterrennt.
1,5 Sek


24 Min
Wieder ist Dante länger zu sehen.
1,5 Sek


25 Min
Ridley rennt länger vor der Maschine davon.
2 Sek


25 Min
Aus der Sicht der Maschine sieht man, wie diese Ridley verfolgt.
2 Sek


25 Sek
Wieder sieht man Ridley länger durch die Gänge rennen.
8 Sek


25 Min
Noch eine Einstellung.
4 Sek


25 Min
Ridley blickt länger den Gang entlang.
4 Sek


25 Min
Es fehlt eine Einstellung aus der Sicht der Maschine.
3 Sek


25 Min
Ridley rennt länger davon.
2 Sek


26 Min
Erneut fehlt eine Einstellung aus der Sicht der Maschine.
7 Sek


26 Min
Noch einmal.
2 Sek


26 Min
Die Verfolgungsjagd geht weiter. Als die Maschine bei Ridley angelangt ist, kann dieser sich noch schnell in Deckung bringen und stürzt dabei über einen Wasserbehälter. Die Maschine sucht derweil Ridley erneut auf und bricht dabei aus einer Wand heraus, um schneller an ihrem Ziel anzukommen.
33 Sek


26 Min
Es fehlt die komplette Alptraumsequenz von Haylen, bei der sie von den toten Babys träumt, die bei dem illegalem Waffenprojekt ums Leben gekommen sind, an dem sie mitbeteiligt war.
61 Sek


26 Min
Haylen fährt zu dem Chaank-Gebäude heran und steigt aus. Szenenwechsel: Wayland entdeckt Haylen auf dem Monitor und teilt es den anderen mit. Sam meint, das sie den Plan absofort ändern müssen und gleich damit loslegen.
42 Min


26 Min
Nachdem Haylen und Carpenter vor dem verwüsteten Raum stehen, meint Haylen noch aus spaß, das man die Putzfrauen am besten feuern sollte.
6 Sek


27 Min
Nachdem Haylen Carpenter gefragt hat, welcher Tresorraum es war, zögert dieser noch. Haylen frägt ihn daraufhin in einem zornigen Ton erneut.
5 Sek


28 Min
Als Haylen am Computer sitzt und etwas über Ridleys Todesumstände herausfinden will, erscheint dabei noch eine Einstellung von seinem zerfetzten Arm.
3 Sek


30 Min
Längere Einstellung von Haylen.
3 Sek


30 Min
Längere Einstellung von Dante.
3 Sek


32 Min
Bei der Durchsuchung holt Yutani ein ganzes Waffenarsenal aus Dantes Mantel heraus. In der R-Rated ist dies kürzer zu sehen.
37 Sek


35 Min
Die Tür wird aufgeschweißt. Es fehlt hier das Ende der Einstellung von Sam und Co und der Anfang der Einstellung vom Schweißen.
3,5 Sek


35 Min
Es fehlt je eine Einstellung von Haylen, Yutani und Carpenter.
17 Sek


35 Min
In der R-Rated sieht man den alarmschlagenden Computer etwas früher.
+2 Sek


35 Min
Kurze Zeit später folgt die Szene auch in der ungekürzten Fassung. Hier allerdings länger zu sehen.
7 Sek


35 Min
Haylen erklärt Carpenter, das das Warnsignal von dem Tresorraum kommt, in der die Killermaschine untergebracht wurde. Sie sagt ihm, das die anderen den Tresor gerade öffnen, ohne zu wissen, das die Maschine dahinter ist und diese alle nacheinander töten wird. Carpenter bekommt es darauf mit der Angst zu tun und fängt an zu weinen, während Yutani mit seiner Waffe auf Haylen zielt und wütend zu ihr meint, das sie damit aufhören soll. In der R-Rated gibt es dafür eine Einstellung des alarmschlagenden Computers. Die Einstellung folgt in der ungekürzten Fassung kurze Zeit später.
R-Rated; +7 Sek
FSK 18: 29 Sek

R-RatedFSK 18


35 Min
Eine Einstellung von Carpenter sowie des alarmschlagenden Computers, die man in der R-Rated zuvor schon zu sehen bekommen hat.
11 Sek


37 Min
Sam schwört der Maschine Rache, da diese vor kurzem seinen Freund Weyland getötet hat. Anschließend läuft er aus dem Bild.
7 Sek


38 Min
Der Streit zwischen Yutani und Sam geht länger.
6 Sek


39 Min
Dante will Haylen vor den anderen bloß stellen, in dem er etwas über ihre frühere Arbeit und den daraus entstandenen Gräueltaten erzählt. Haylen streitet jedoch alles ab.
56 Sek


44 Min
Carpenter führt die Gruppe mit gezogener Waffe durch den Flur. Sie laufen nach rechts, schlagen jedoch kurze Zeit später den Weg nach Links ein.
20 Sek


46 Min
Die Stahlkralle bohrt sich in Yutanis Bein hinein (Nahaufnahme)
0,5 Sek


46 Min
Die Maschine kommt ein Stück aus dem Loch im Fahrstuhl hervor. Dabei bewegt sich auch die Stahlkralle in Yutanis Bein, weshalb dieser vor Schmerzen laut aufschreien muss.
8 Sek


46 Min
Sam schlägt mit seiner Waffe mehrmals auf die Maschine ein, inklusive Zwischenschnitte auf Yutani und Carpenter.
9 Sek


46 Min
Der Kopf der Maschine dreht sich länger.
2,5 Sek


46 Min
Noch mal.
1,5 Sek

47 Min
Carpenter wird von der Maschine, die sich in seinen Körper festgebissen hat, länger durchgeschüttelt. Des weiteren sieht man, wie sich die Stahlkralle aus Yutanis Bein zieht.
6 Sek


48 Min
Es fehlt eine zusätzliche Einstellung von Carpenter, der mit der Maschine im Loch des Fahrstuhls steckt.
4 Sek


50 Min
Sam und die anderen laufen einen Flur entlang.
13 Sek


50 Min
Eine Einstellung von Sam und Haylen.
3 Sek


50 Min
Die Gruppe sieht sich länger um.
16 Sek


56 Min
Haylen stimmt Dantes Wunsch zu, mit ihm unter vier Augen zu reden. Dante freut sich darüber. Sam meint jedoch, das es nicht in Ordnung ist, worauf Dante verdutzt schaut.
4,5 Sek


56 Min
Dante fängt laut an zu lachen.
5 Sek


57 Min
Es werden Vorbereitungen für Sams Umprogrammierung zu einem Supersoldaten gemacht. In der R-Rated ist dafür eine Einstellung zu sehen, die in der ungekürzten Fassung erst etwas später kommt.
R-Rated: +2,5 Sek
FSK 18: 21 Sek
R-RatedFSK 18


57 Min
Weitere Vorbereitungen.
14 Sek


60 Min
Haylen entnimmt Sam den Chip. Sam meint kurz darauf, das er alleine geht und marschiert davon.
30 Sek


60 Min
Längere Einstellung von Sam.
10 Sek


62 Min
Dante konfrontiert Haylen mit ihrer schlimmen Vergangenheit. Haylen bricht darauf in Tränen aus und erklärt Dante, was damals wirklich geschehen ist. Die Situation eskaliert, als Dante Haylen zu nahe kommt. Es kommt zu einem Kampf. Dante packt Halen und wirft sie gegen die Wand. Anschließend versucht er sie zu vergewaltigen. Die R-Rated setzt wieder ein, als Haylen Dante zwischen die Beine tritt.
3 Min 27 Sek


62 Min
Nachdem Yutani zu Haylen gemeint hat, das er gekommen ist um sie zu retten, meint Haylen noch, das es nicht mehr nötig ist und blickt zu Dante, dessen Hand mit einem Messer an den Tisch genagelt wurde. Kurz darauf zieht Dante seine Hand durch das Messer heraus und fängt laut an zu schreien. Danach blickt er mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Haylen und zeigt ihr seine Hand mit der klaffenden Wunde.
33 Sek


67 Min
Eine belanglose Einstellung wurde gekürzt.
3 Sek


68 Min
Ende einer Einstellung.
2,5 Sek


68 Min
Sam schaut sich ein Warn-Schild an und meint noch "Außer Betrieb". Anschließend läuft er weiter.
7 Sek


70 Min
Eine weitere Einstellung von Haylen sowie Sam, der zu Boden stürzt.
3 Sek


70 Min
Haylen will mit Yutani vor der auftauchenden Maschine flüchten, kann jedoch nicht, da ihre Waffe festhängt. Zum Schluss kann sie ihre Waffe doch noch herausziehen.
7 Sek


70 Min
Eine Einstellung der Maschine. Haylen und Yutani richten ihre Waffen auf diese.
4 Sek


71 Min
Haylen und Yutani schießen länger auf die Maschine.
4 Sek


71 Min
Sam schlägt in einer weiteren Einstellung gegen den Stahlträger, während Haylen und Yutani auf die Maschine schießen.
6 Sek


72 Min
Sam kämpft länger mit der Maschine. Dazwischen sieht man, wie Haylen Yutani nach oben hilft.
33 Sek


72 Min
Sams Kampf mit der Maschine ist wieder etwas länger. Dazwischen gibt es auch eine Einstellung von Haylen und Yutani.
8 Sek


72 Min
Sam schlägt öfters auf die Maschine ein. Währenddessen ruft Haylen nach Sam und meint zu ihm, das er endlich kommen soll.
9 Sek


73 Min
Länger zu sehen, wie Yutani auf die Maschine schießt.
7 Sek


73 Min
Eine weitere Einstellung davon fehlt.
2 Sek


73 Min
Nach Yutanis Ableben fehlt noch eine Einstellung von Haylen und Sam. Haylen dreht sich dabei entsetzt weg.
2 Sek


74 Min
Nach dem Warnschild sieht man noch Haylen draußen zu dem Fahrlift herunterschauen.
23 Sek


75 Min
Eine weitere Einstellung, wie der Fahrlift nach unten fährt.
2 Sek


78 Min
Haylen schließt das Tor. Danach kriecht sie mit Sam unter das nächste Tor durch.
7 Sek


78 Min
Sam zieht Haylen nach oben.
3 Sek


79 Min
Sam und Haylen warten, bis die Stahltor ganz nach unten fährt und schauen dabei immer wieder hinter sich, um festzustellen, das die Maschine nicht auftaucht.
12 Sek


85 Min
Als Dante mit der Maschine alleine im Raum ist, meint er noch zu Haylen, das sie ihn nicht alleine lassen soll und er Angst im dunkeln hat. Haylen, die vor der Raum steht, in dem Dante mit der Maschine gefangen ist, meint noch, das sie dies nun für alle Kinder tut. Die R-Rated setzt wieder ein, als sie den Knopf der Fernbedienung drückt und die Maschine somit in Gang setzt.
11 Sek

Ungekürzte und indizierte FSK 18-DVD von BMG Video / UFA.


Amazon.de


Zwei glorreiche Halunken
Neuauflage
4k remastered und inklusive der alten
deutschen TV Synchro



Powerman
Ungekürzte Version
Teil 1 (BD) 11,99
Teil 2 (BD) 11,99
Teil 3 (BD) 11,99



The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook 29,99
Standard BD 17,99
DVD 13,99



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 24,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99






Kommentare
03.01.2012 00:06 Uhr - Killertamagotchi
witziger weise gab es die indizierte Version offen überall in jeden 0815 Shop zu kaufen ^^

03.01.2012 00:14 Uhr - Thrax
Den kann man mittlerweile auch uncut ne 18er verpassen. Sowohl von der Härte alsauch der Thematik her gibt es da heute weit härteres als dieses Science-Fiction Filmchen. Aber die US-Fassung ist ja auch für den Arsch!

03.01.2012 00:15 Uhr - edding
Knallerfilm! Ich liebe ihn! :D

03.01.2012 00:28 Uhr - Slasher006
Geiler Film! Brad Dourif als Dante ist auf ewig genial. Einer meiner Alltimefav's. Diese R-rated geht ja mal garnich.

03.01.2012 00:32 Uhr - IamAlex
SB.com-Autor
User-Level von IamAlex 4
Erfahrungspunkte von IamAlex 222
03.01.2012 - 00:14 Uhr schrieb Thrax

Den kann man mittlerweile auch uncut ne 18er verpassen. Sowohl von der Härte alsauch der Thematik her gibt es da heute weit härteres als dieses Science-Fiction Filmchen. Aber die US-Fassung ist ja auch für den Arsch!


Der Film hat doch uncut ne 18er. Ich hab zumindest noch kein Tape oder DVD mit Spio/JK Plakete drauf gesehn;)


03.01.2012 00:35 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Hab den Death Machine schon oft gesucht a er fast kein shop bietet den an. Nicht mal die ösi shops wie dtm.at

03.01.2012 00:44 Uhr - Thrax
03.01.2012 - 00:32 Uhr schrieb IamAlex
03.01.2012 - 00:14 Uhr schrieb Thrax

Den kann man mittlerweile auch uncut ne 18er verpassen. Sowohl von der Härte alsauch der Thematik her gibt es da heute weit härteres als dieses Science-Fiction Filmchen. Aber die US-Fassung ist ja auch für den Arsch!


Der Film hat doch uncut ne 18er. Ich hab zumindest noch kein Tape oder DVD mit Spio/JK Plakete drauf gesehn;)



Aber die Indizierung besteht noch, die könnte man halt mal aufheben. So meinte ich das eher :)

03.01.2012 00:57 Uhr - Lykaon
User-Level von Lykaon 1
Erfahrungspunkte von Lykaon 23
liebe diesen Film =) absolut geil :D

03.01.2012 01:31 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 10
Erfahrungspunkte von KoRn 1.416
edeltrash at its best!
ich steh auf diesen bescheuerten film :D

03.01.2012 01:35 Uhr - megakay
Die Indizierung wundert mich.
Könnte problemlos uncut ab 16 sein.

03.01.2012 02:02 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 17
Die Rückseite des Covers erinnert verdächtig stark an Alien!

03.01.2012 02:09 Uhr - Isegrim
KULTSTREIFEN!!!

03.01.2012 02:42 Uhr - Russ Meyer HH
Einer meiner All Time Lieblingsfilme. Super Action, super Spannend. Edeltrash und schon lange ein Kultstreifen. Nicht nur Tarantino kann gut "abkupfern". Schade das sowas heute nicht mehr produziert wird, muss alles möglichst ab 12 Jahren, mit Superduper CGI Orgien und möglichst noch einer Liebesgeschichte, selbstverständlich in 3D sein. Naja eventuell wird sich das ja mal wieder ändern und es endlich wieder Erwachsenenfilme für ein erwachsenes Publikum ohne erschlagende CDI Effekte geben.

03.01.2012 07:09 Uhr - göschle
Zusammen mit "Nemesis" & "Hardware" ein echtes Knallerfilmchen!

03.01.2012 07:42 Uhr - BITEmeFANBOY
03.01.2012 - 00:35 Uhr schrieb tobi44
Hab den Death Machine schon oft gesucht a er fast kein shop bietet den an. Nicht mal die ösi shops wie dtm.at


HuHu :-)
Ich hab mir die Scheibe mal vor Ewigkeiten auf einer Film-Börse in München gekauft.
Auf dem OFDB Marktplatz wird die DVD gerade für 1,99 angeboten.

http://www.ofdb.de/view.php?page=marktplatz_artikel&id=10075274

(...hoffe das ist auch die Richtige. So weit ich weiß gibt es nur eine deutsche DVD, oder?)

03.01.2012 09:48 Uhr - Roadie
9min & 11min... hehe...Trap Jaw und Blade von den Masters of the Universe...die hatte ich damals auch in meiner Sammlung..;-)

03.01.2012 10:31 Uhr - Atombombe
Klasse Streifen ,hatte ihn mal bei einem Kollegen gesehen. Wollte ihn immer auf Börsen kaufen aber leider ohne Erfolg !!

03.01.2012 10:33 Uhr - Zubiac
der beste "Roboter" Film für mich. ich finde ihn sogar besser als Terminator 1+2. roh, gewalttätig und ohne einen funken von lovestory. kein verapptes CGI sondern klasse handmade effects und den wohl beindruckendsten und furchterregendsten Roboter der filmgeschichte.

gabs bei uns in Ö beim libro übrigends zuhauf um 4.90 im bargain bin. hab damals gleich 2 stück eingesammelt ^^

03.01.2012 10:52 Uhr - marioT
Meine Fresse, dagegen war das alte FSK 18 Tape ja absolut moderat geschnitten.
Das Tape basierte ja dann - nehme ich an - auf der "unrated" Fassung, wenn man es mangels einer Veröffentlichung in US Landen, denn so nennen kann.

03.01.2012 11:10 Uhr - larry
Sehr geiler, unterhaltsamer Edeltrash Streifen der ohne überflüssigen Schnick Schnack auskommt. Die Namen im Film (Ridley/Carpenter u.s.w) sind vermutlich als Verneigung an all die grossen Namen des Genres zu verstehen. So sah ich das jedenfalls. War dieser Film nicht das Debüt vom späteren BLADE Regisseur Stephen Norrington? Nun ja, mit DIE LIGA DER AUSSERGEWÖHNLICHEN GENTLEMEN hat Er seinen guten Ruf vermutlich nicht gefestigt. Oder weiss jemand da draussen, ob Norrington wieder ein Projekt am Start hat?

03.01.2012 12:58 Uhr - turnstile67
@larry:

Nein, seit 8 Jahren hat er keine Projekte als Regisseur mehr bekommen/erhalten; wie auch immer. 4 Filme umfasst seine Filmografie:

1994: Death Machine
1998: Blade
2001: Last Minute
2003: League of Extraordinary Gentlemen

Hab' auch nur seine beiden ersten Streifen in der Sammlung. Die "LIGA" ging fast gar nicht, und den "LAST MINUTE" fand ich, was die Geschichte anging, furchtbar langweilig und dermassen unansprechend, dass ich's fast nicht in Worten ausdrücken kann. (Dazu kommt noch im O-Ton einer der furchtbarsten britischen Dialekte jenseits von Gut und Böse. Ich schau' schon nur noch O-Ton, aber das war schwer auszuhalten...)

03.01.2012 14:36 Uhr - Joker1978
Yeah, Death machine macht schon irgendwie Spaß, nette trashperle!
Auch wenn er manchmal etwas langatmig rüberkommt, ein klein bisschen Straffung würde ihm guttun. Aber nicht wie hier im sb.
Der ist übrigens super, wie immer!
Greetz

03.01.2012 14:37 Uhr - Joker1978
Yeah, Death machine macht schon irgendwie Spaß, nette trashperle!
Auch wenn er manchmal etwas langatmig rüberkommt, ein klein bisschen Straffung würde ihm guttun. Aber nicht wie hier im sb.
Der ist übrigens super, wie immer!
Greetz

03.01.2012 15:37 Uhr - larry
@ turnstile67
Super, vielen Dank für Deine umfassende Antwort! Was seine Filme betrifft darf ich Dir recht geben.
Last Minute hat mich ebenfalls völlig kalt gelassen. Eine komplette Enttäuschung.
League of Extraordinary Gentlemen hat seine guten Momente, flacht dann aber in der zweiten Hälfte
ins Bodenlose ab. Um es mal so auszudrücken. Und dies von dem Mann, der mit Blade in meinen Augen eine der besten Comics Adaptionen überhaupt geschaffen hat! Warten wir`s ab....
Grüsse aus der Schweiz

03.01.2012 16:18 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
Stephen Norrington hat sich doch am Set von THE LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN einen Privatkrieg mit Sean Connery geliefert. Der soll so heftig ausgefallen sein, dass sich danach beide entnervt aus dem Filmgeschäft zurückgezogen haben (der großartige, legendäre Connery ist ja schließlich auch mit diesem unsäglichen Schrottfilm abgetreten).

Ich persönlich finde das ebenfalls schade. Zwar war THE LEAGUE... absolut unsäglich und BLADE wird ja leider Gottes auch hoffnungslos überschätzt (BLADE II war um Welten besser!), aber alleine wegen DEATH MACHINE hätte ich gerne mehr von Norrington gesehen, denn der war in der Tat ganz große Klasse!

Norrington's mit Abstand bester Film!

03.01.2012 17:41 Uhr - astaroth
03.01.2012 - 16:18 Uhr schrieb Jack Bauer
Stephen Norrington hat sich doch am Set von THE LEAGUE OF EXTRAORDINARY GENTLEMEN einen Privatkrieg mit Sean Connery geliefert. Der soll so heftig ausgefallen sein, dass sich danach beide entnervt aus dem Filmgeschäft zurückgezogen haben (der großartige, legendäre Connery ist ja schließlich auch mit diesem unsäglichen Schrottfilm abgetreten)

Hätte er damals Peter Jacksons Angebot als Gandalf angenommen, hätte er seine Karriere evtl. mit nem Oscar beendet.^^

03.01.2012 17:50 Uhr - larry
@astaroth
Word!!

03.01.2012 19:09 Uhr - Riddick77
geiler streifen...

03.01.2012 23:48 Uhr - Pontypool
Einer meiner Lieblings Filme

04.01.2012 13:27 Uhr - Taaazman
Ich glaube ich bin der einzige hier, der ihn ziemlich schwach findet. Habe lange nach dem Teil gesucht und dachte wegen des Covers auch erst an einen Alien 3 Verschnitt (Vgl. Bild, wo das Alien Ripley aus wenigen Zentimetern entfernung anschaut). Bis auf das Ende ist der Film ziemlich langweilig und ihn über Terminator zu heben, finde ich persönlich absurd - aber Geschmäcker sind eben verschieden. Welcher Roboter-Film gerne vergessen wird ist "Die Klasse von 1999". Ich meine dabei aber die erste Verfilmung und die ist absolut genial.

04.01.2012 17:18 Uhr - LePimp
War mir völlig unbekannt, aber habe ihn nach den vielen Positiven Meinungen gesichtet und muss sagen. Es geht..., ist halt typischer mit90er action streifen. Die Indizierung ist ein Witz, FSK 16 eine höhere Freigabe hätte er nie sehen dürfen.

04.01.2012 17:48 Uhr - cutlerX
1x
Das Sind ja Masters-of-the-Universe-Figuren!!!:)) wie geil!!

04.01.2012 23:23 Uhr - janko
03.01.2012 - 02:02 Uhr schrieb ~ZED~
Die Rückseite des Covers erinnert verdächtig stark an Alien!

"alien 3"... ;o)

05.01.2012 02:02 Uhr - MartinRiggs
Hatte die Uncut-Version vor Jahren mal in der Videothek gesehen und sie mir dort gleich gekauft. War ein absolutes Muss. Ist auch ein tolles Filmchen für nette Abende. Die Indizierung allerdings verursacht bei mir bis heute nur Kopfschütteln. Und bei dieser R-Rated Version hätte man auch gleich den Rest noch wegschneiden können! Da bekommt man ja ein Augenleiden.

05.01.2012 08:13 Uhr - Taaazman
04.01.2012 - 23:23 Uhr schrieb janko
03.01.2012 - 02:02 Uhr schrieb ~ZED~
Die Rückseite des Covers erinnert verdächtig stark an Alien!

"alien 3"... ;o)



Schau dir mal die Rückseite des DeathMachine Covers an und vergleiche mit dem Bild von Ripley:
http://www.movieposterdb.com/posters/09_11/1992/103644/l_103644_3305e8d1.jpg


:)

06.01.2012 13:36 Uhr - DrHeckyl
Der Film ist einfach endgeil, habe ich in meiner Jugend gefühlte 100mal gesehen. Die vielen Querverweise und der herrlich schräge Humor, vor allem die Entwaffnung von Dante mit dem Gummihühnchen und die Chillsession am Anfang sind den Film wert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com