Ungekürzte 2 Disc Special Edition bei Amazon.de kaufen






SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
South Park: Der Stab der Wahrheit auch als uncut US-Import Version erhältlich ab 38,99€ bei gameware Watch Dogs uncut PEGI Version inkl. DLC Die Unberührbaren + Gratis Versand! ab 42,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte

OT: Titanic

Herstellungsland:USA (1997)
Genre:Drama, Katastrophenfilm, Liebe/Romantik


Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,86 (53 Stimmen) Details

Thaddäus Tentakel
Level 5
XP 400


Vergleichsfassungen
Pro 7 Vormittag ofdb
Freigabeab 12 vormittags
FSK 12 ofdb
Verglichen wurde die gekürzte Vormittagsausstrahlung auf ProSieben vom 27.12.2007 (6:37 Uhr morgens) mit der ungekürzten 4 Disc Deluxe Collector's Edition (FSK12).

Laufzeit der gekürzten ProSieben Ausstrahlung (gemessen bis zum Teaserstart): 2:49.13 Min
Laufzeit der ungekürzten DVD (ohne Abspann): 2:59.39 Min

Es fehlen insgesamt 570.90 Sec (~9.30 Min) bei einer Gesamtzahl von 33 Schnitten.

Leider sind die Laufzeitangaben ca. 4 Minuten verschoben, da bei der Aufnahme der gekürzten Fassung die ersten 4 Minuten nicht mitgeschnitten wurden. Die Laufzeitangaben beziehen sich auf diese gekürzte Fassung.

Konnte man die Abendausstrahlung noch als Beste bisher im Deutschen Fernsehen bezeichnen (zum ersten Mal lief der Film im originalen Bildformat 2.30:1 und Dolby Digital 5.1 Ton), so war die Wiederholung die bisher schlechteste Ausstrahlung des Filmes. Das originale Bildformat war zwar noch vorhanden, der Ton war jedoch nur noch Dolby Digital 2.0, wobei die Kürzungen von ProSieben hier nachträglich kaschiert wurden - und zusätzlich war der Film zum allerersten Mal in einer gekürzten Fassung zu sehen.
Warum ProSieben hier kürzte ist unklar, da VOX den Film schon an Karfreitag nachmittags ungekürzt gesendet hat. Zu dieser Zeit schauten sicherlich noch mehr Kinder unter 12 Jahren zu, als um 6:35 morgens bei ProSieben.
Größtenteils wurden die Schnitte gut vertuscht, doch manchmal war es wirklich zu offensichtlich, dass eine Kürzung vorliegt (siehe die Szene mit dem kleinen Jungen).

Weiterer Schnittbericht:
Alte Fassung - Neue Fassung (2012)

Meldungen:
Titanic 3D in China nur in zensierter Form (13.04.2012)

1:46.45
Nach der Ansicht auf die Titanic, deren Bug mittlerweile fast komplett im Wasser versunken ist, wurde auf ProSieben Werbung gesendet. Nach dieser Werbepause ging es direkt mit Molly Brown weiter, die ihre Freundinnen in ein Boot leitet. Hier fehlt die komplette Szene, in der Lovejoy sich von Jack verabschiedet.
Die Kamera fährt an der Steuerbordseite entlang bis hin zum Bullauge durch das Jack nach oben schaut. Dieses Bullauge liegt schon halb im Wasser. Lovejoy nimmt eine Kugel und legt sie auf den Tisch. Durch die Schräglage des Schiffes rollt sie zu ihm zurück. Nachdem er dieses Spiel mehrfach wiederholt hat fängt er sie schließlich auf und lädt seine Pistole.
Lovejoy: "Weißt du ich gehe davon aus, dass dieses Schiff sinken wird. (Er geht zu Jack hin) Man hat mich gebeten dir dieses Zeichen unserer Anerkennung zu übermitteln."
Er hält Jack zuerst die Waffe an den Kopf und schlägt ihm dann in den Bauch.
Lovejoy: "Mit besten Empfehlungen von Mr. Caldon Hockley."
Er geht zum Tisch und nimmt den Schlüssel für Jacks Handschellen. Anschließend geht er aus dem Zimmer und lässt Jack alleine. Erst jetzt kommt in der ungeschnittenen Fassung die Szene in der Molly Brown ihre Freundinnen ins Boot schickt.
47.28 Sec


1:53.00
Als Rose verzweifelt nach Hilfe sucht um Jack zu befreien läuft sie in der ungeschnittenen Fassung noch den Gang herunter als plötzlich hinter ihr ein älterer Mann verzweifelt einen Weg nach oben sucht. Sie dreht sich um und bittet ihn um Hilfe, doch er versucht sich nur so schnell wie möglich von ihr loszureißen und lässt sie wieder alleine. Sie dreht sich wieder um und ruft verzweifelt "Hallo?!". Langsam geht sie wieder zurück, als plötzlich das Licht herunterfährt. Mit Tränen in den Augen steht sie in der Dunkelheit. Als das Licht wieder hochfährt geht sie weiter. Erst hier setzt die ProSieben Fassung wieder ein. Warum hier gekürzt wurde ist fraglich. Vermutlich wegen der unheimlichen Situation in der Dunkelheit, bei der das Schiff auch unheimliche Geräusche von sich abgibt. Die Szene mit dem Stuart, der von Rose einen Schlag auf die Nase bekommt ist jedoch enthalten.
45.32 Sec


1:58.28
Nachdem das Gitter geöffnet wurde versuchen sowohl Frauen und Kinder als auch Männer der Dritten Klasse sich einen Weg nach oben zu bahnen. Dabei werden sie jedoch von den Stuarts gehindert. Einer versucht dabei mit einer Axt die Meute zurückzudrängen.
4.96 Sec


2:00.27
Aufgrund seines Hinweises, dass das gerade zerstörte Gitter Eigentum der White Star Line sei und sie für die Kosten aufkommen müssen bekommt der Stuart von Tommy einen Schlag ins Gesicht verpasst. Der Anfang der Kamerafahrt nach oben auf der Steuerbordseite der Titanic wurde ebenfalls leicht verkürzt.
1.76 Sec


2:00.37
Eine Frau wird geschubst und fällt vom Schiff. Sie kann sich noch gerade so an einem Boot festhalten und wird durch die Fenster wieder ins Schiff hineingezogen. Der Offizier wird wütend und bedroht die unruhigen Passagiere mit einer Waffe. Er lädt diese nach und Ioan Gruffud steigt in das Boot. Der Anfang der folgenden Szene, in der Passagiere vom A-Deck versuchen durch die Fenster in die Boote zu krabbeln wurde ebenfalls noch geschnitten.
31.64 Sec


2:01.05
Der Offizier im Boot schlägt mit einem weißen Stab nach den Leuten, die versuchen durch die Fenster in die Boote zu steigen. Ioan Gruffud gibt Warnschüsse ab. Cal und Lovejoy beobachten den Verlauf. Erst als Cal sich schon umgedreht hat geht es bei ProSieben weiter.
6.80 Sec


2:04.06
Der Vater sagt noch zu seinen Kindern: "Es ist ja nur für ein paar Stunden." Rose beobachtet das Geschehen, die Mädchen beginnen zu weinen. Erst als Rose sich zu Jack umdreht setzt ProSieben wieder ein.
6.44 Sec


2:07.52
Cals erste Schüsse auf Jack und Rose fehlen.
3.04 Sec


2:08.12
Cal schießt in Nahaufnahme nach unten und trifft ins Wasser. Auf ProSieben geht es erst weiter, als Jack und Rose die Treppe herunter laufen.
2.08 Sec


2:08.20
Und nochmal schießt Cal ins Wasser.
3.72 Sec


2:09.16
Die Stühle schwimmen noch länger im Wasser herum. Im folgenden fehlt die komplette Szene in der Jack und Rose den kleinen Jungen retten wollen.
Die beiden stehen noch an der Stelle, die auch bei ProSieben noch zu sehen war und hören einen Jungen nach seinem Vater schreien. Sie gehen die Treppe hinunter und sehen den kleinen Jungen im Gang stehen. Hinter ihm sprudelt aus einer Tür schon sehr viel Wasser. Sie entschließen sich ihn zu retten, doch als Jack nochmal zur Treppe schaut läuft auch dort schon Wasser herab. Sie laufen zu dem Kleinen hin und Jack nimmt ihn auf den Arm. Die Lage scheint aussichtslos. Plötzlich taucht der Vater des Jungen auf und nimmt sich den Kleinen zurück. Dabei beschimpft er Jack und Rose als Idioten. Planlos läuft er auf die sprudelnde Tür zu um seine Koffer zu holen. Doch die Tür kann den Fluten nicht mehr standhalten und bricht auf. Rose und Jack laufen noch ein paar Meter, dann werden auch sie weggespült. Sie gelangen zu einem Gitter, von dem sie sich wieder losreißen und zur nahegelegenen Treppe gehen, doch auch diese ist mit einem Gitter versehen. Sie drehen sich um. Erst mit den Fluten, die die beiden erblicken setzt ProSieben wieder ein. Ein sehr auffälliger Schnitt, da Rose und Jack kurz zuvor noch unterhalb einer Treppe stehen, vor der kein Gitter war und direkt im Anschluss stehen sie oben vor einem Gitter.
109.60 Sec


2:10.28
Jack braucht beim Versuch das Gitter zu öffnen noch ein paar Versuche mehr. Bei ProSieben springt es direkt auf.
28.64 Sec


2:11.33
Cal findet während er Ausschau nach einem Boot hält ein kleines, weinendes Mädchen - doch er lässt es sitzen. Der Schnitt fällt ebenfalls auf, da ProSieben ungünstigerweise das letzte schwarze Bild (die Ansicht des schwarzen Himmels) nachdem Cal wegläuft im Film gelassen hat.
10.08 Sec


2:12.01
Es fehlt, wie Murdoch Tommy erschießt, weil dieser versehentlich nach vorne geschubst wurde. Fabrizio beschimpft ihn als "Bastardo", woraufhin sich Murdoch selbst erschießt.
39.72 Sec


2:16.21
Fabrizio legt sich Tommys Rettungsweste an.
2.84 Sec


2:18.48
Im Schiffsinneren kämpfen einige Passagiere mit den Fluten.
6.96 Sec


2:18.59
Die Szenen im Schiffsinneren fehlen. Die Menschen versuchen sich vor den Wassermassen zu retten, doch sie können nicht mehr entkommen, da das Wasser mittlerweile bis zur Decke steht. Durch das Brechen der Fensterscheiben werden noch weiter Passagiere ins Innere gesogen. Auch Fabrizio ist beim Schwimmen zu sehen. Auf ProSieben wurden die Einstellungen von Jack und Rose zu einer Szene zusammengeschnitten.
29.56 Sec


2:19.31
Bevor der umfallende Schornstein im Wasser aufschlägt ist noch eine Einstellung von Fabrizio zu sehen, der im Anschluss vom Schornstein getroffen wird. Erst mit der Einstellung aus der Vogelperspektive setzt ProSieben wieder ein.
1.52 Sec


2:20.06
Als die Glaskuppel einbricht sind noch mehrere Einstellungen von den schreienden Menschen zu sehen. ProSieben schneidet direkt auf die Flure um, wo das Wasser um die Ecken und aus den Zimmern geschossen kommt.
7.64 Sec


2:20.32
Jack läuft zur Rehling und schaut sich die Lage an. Eine Frau springt ins Wasser. Erst als Jack und Rose schon an dem Priester vorbeilaufen geht es auf ProSieben weiter.
9.36 Sec


2:21.38
Jack ist noch länger im Bild. Der Pfarrer betet weiter mit den Menschen. Im Anschluss schwimmt eine Leiche im Schiffsinneren herum. Auf ProSieben fallen sofort die Teller aus den Schränken.
22.92 Sec


2:21.56
Es rutschen noch weitere Menschen vom Schiff.
9.04 Sec


2:22.01
Nachdem durch die extreme Schräglage nun auch die Möbel durch das Schiff rutschen folgt eine Szene, in der eine Frau vom Schiff rutscht.
6.64 Sec


2:22.16
Nachdem ein Mann vom Heck gesprungen ist springt ein weiterer Mann hinterher. Dieser schlägt jedoch nicht direkt im Wasser auf, sondern macht einen Sturz auf die Schiffschraube, woraufhin er sich zu drehen beginnt.
7.64 Sec


2:22.56
Als der Mann versucht den Strom im Schiff abzuschalten, bekommt er einen Stromschlag, woraufhin der Strom ausfällt. Auf ProSieben sieht es so aus, als würde er den Hebel umlegen und das Licht dadurch ausgehen.
2.24 Sec


2:23.00
Das Schiff hängt noch länger in der Luft bevor es anfängt durchzubrechen. Dabei gibt es gespenstige Geräusche von sich.
0.30 Sec


2:23.19
Als das Schiff bricht fallen einige Menschen in das Loch hinein.
2.36 Sec


2:24.59
Als das Schiff senkrecht in der Luft steht fallen mehrere Menschen ins Wasser. Auch das blonde Mädchen neben Jack und Rose kann sich nicht länger halten und stürzt ab. Als Rose den Mann neben sich anschaut beginnt die Titanic sich unter lautem Getöse für die Ewigkeit auf den Grund des Meeres zu verabschieden. Auf ProSieben hängt das Schiff nur kurz steil in der Luft und geht dann sofort unter.
30.40 Sec


2:25.06
Rose schreit verängstigt "Oh Gott, oh Gott, oh Gott!" und immer mehr Menschen fallen ins Wasser.
12.16 Sec


2:26.45
Nachdem die Titanic untergegangen ist versuchen sich die Leute auf irgendwelche herumschwimmenden Gegenstände zu retten. Rose wird von einem Mann unter Wasser gedrückt, doch Jack kann sie retten.
24.96 Sec


2:29.57
Es fehlt auf ProSieben das Ende der Szene wie die Menschen in den Booten umsteigen. Im Anschluss wird auf einen toten Schiffsoffizier umgeschnitten.
9.72 Sec


2:32.59
Man sieht die Leichen im Wasser schwimmen. Die Schiffsoffiziere überprüfen, ob noch jemand lebt.
9.52 Sec


2:33.03
Sie vergewissern sich weiter, ob die Menschen wirklich tot sind. Ioan Gruffud ruft nach Überlebenden. Dabei finden sie eine tote Frau, die ihr Baby auf dem Arm hat. Es handelt sich hierbei um die Frau, die während des Unterganges den Kapitän gefragt hat, wo sie hingehen soll um zu einem Boot zu gelangen.
34.04 Sec


2:46.19
Auf ProSieben fehlt der Abspann. Dieser war in der Kinofassung so lang, dass er sogar dreispaltig geschrieben wurde. ProSieben ersetzte ihn durch eine Tafel, neben der ein Teaser zu "A.I. - Künstliche Intelligenz" zu sehen war.
12:56.080 Min





Frontcover der ungekürzten Single-Disc DVD (1999):


Rückseite der ungekürzten Single-Disc DVD (1999):


Vorderseite eines Selfmade-Covers für die Single-Disc DVD:


Rückseite eines Selfmade-Covers für die Single-Disc DVD:


Frontcover der ungekürzten 4 Disc Collectors Edition (DVD1):


Rückseite der ungekürzten 4 Disc Collectors Edition (DVD1):


Frontcover der ungekürzten 2 Disc Special Edition:


Rückseite der ungekürzten 2 Disc Special Edition:

Amazon.de


3 Tage TV-Serien Schnäppchen
Neue Aktion. Darunter etwa eine 2 Blu-ray-Staffeln für 30 Euro und 2 DVD-Staffeln für 18 Euro.



I, Frankenstein
Limited Mediabook
Inkl. 3D Fassung
Mediabook 24,99
BD Steelbook 19,99
BD Steelb. (3D) 18,99
DVD Steelbook 20,65
Standard BD 14,99
3D Blu-ray 16,99
DVD 12,99



Turtles
Ungekürzte Version
Turtles 1 (BD) 17,99
Turtles 2 (BD) 16,99
Turtles 3 (BD) 16,99



The Return of the First Avenger
Blu-ray Steelbook

BD Steelbook 29,99
Standard BD 17,99
DVD 13,99






Kommentare
10.01.2008 00:02 Uhr - theNEWguy
Moderator
User-Level von theNEWguy 11
Erfahrungspunkte von theNEWguy 1.850
sehr schöner sb thäddy ;)

da fehlt ja mal wirklich ne ganze menge. hätte ich nicht angenommen.

10.01.2008 01:03 Uhr - Corleone
Wie kann man nur so viel schneiden, das is ja ein witz. Da muss man schon zig. Werbeblöcke in kauf nehmen und dann kürzen die auch noch so.

10.01.2008 01:20 Uhr - wieder_singel
Uiihh.. Das ist ja fast der ganze Film :-)
Kann ich mir nicht erklären, was das soll..
Gruss

10.01.2008 01:53 Uhr -
Da wurden völlig unnötige Sachen geschnitten, die sind so dumm.

10.01.2008 01:57 Uhr -
Leute...nich Ärgern,wer den Film sehen will,greift zur Dvd und läst die zerstückelte Tv Version links liegen..Right ;-D cio...

10.01.2008 07:46 Uhr - enemy
User-Level von enemy 1
Erfahrungspunkte von enemy 4
Toller, sehr ausführlicher SB!

Ich mecker auch nicht über die TV-Version, da wir (wir Nerds ;) ) eh DVDs vorziehen. Aber ich versteh trotzdem nicht, wie man so viel da raus nehmen kann. Bei Betrachtung der Bilder finde ich, dass dort Szenen geschnitten wurden, die die Intensität und Tragik des Films mit ausmachen. *kopfschüttel*

10.01.2008 08:12 Uhr - Lamar
Ohne Worte !!

Die eher bissl Langatmigen ersten 1 1/2 Std. sind komplett vorhanden, und nach Beginn der Katastrophe wird dann geschnitten was das Zeug hält.

Ehrlich OHNE WORTE:

Aber Hauptsache die Titti Szene, wo Kate auf dem Sofa gemalt wird,ist noch vorhanden.
Die hätten sie dann ja mal zuerst schneiden sollen für das Vormittag Programm.

tztztztztz

Ohne WORTE !!!!!

Ich gucke eh keine Filme im TV, alleine schon wegen der Werbung die einem tierisch auf die Nüsslein geht. Und FSK 16/18 Filme kann man schon gar net mehr im TV gucken,weil da eh meistens die Hälfte fehlt.

10.01.2008 08:17 Uhr - markymarco
eigendlich klar, dass die den kürzen mussten. ist ja schließlich FSK 12, da hätte eigendlich auch VOX damals kürzen müssen um den vor 20 Uhr zeigen zu dürfen.

10.01.2008 09:01 Uhr - Jomei2810
1x
Den Fernseher brauch ich größtenteils nur noch zur Wiedergabe meiner DVDs. Über den manischen Kürzungswahn sämtlicher TV-Anstalten braucht man sich nicht mehr zu wundern seit bekannt ist, das sich die Schnippler sogar an Märchenfilme wie DORNRÖSCHEN und DIE GOLDENE GANS vergreifen.

10.01.2008 09:18 Uhr - DerLanghaarige
1x
Könnte mir vorstellen, dass viele Schnitte einfach nur deshalb vorgenommen wurden, um mehr Werbung unterzubringen.

10.01.2008 09:47 Uhr - metalmelon
diese schiffschrauben scene, wo der mann raufknallt und diese ganzen spins macht ist einfach das beste/lustigste im ganzen film ^^

10.01.2008 10:16 Uhr - meat
Bei mir ist es auch sehr selten geworden, dass ich noch einen Film im TV gucke, das war vor ein paar Jahren noch anders. Wieso ich kaum noch Filme im Fernsehen jetzt gucke ist oben aufgeführt (Schnittbericht).

Mal ne Frage, wieso hat Pro Sieben nicht einfach kurz vor dem Eisberg den Film beendet?

10.01.2008 10:33 Uhr -
Achtung wahre Geschichte:

Das Kinomagazin "Cinema" hat damals (glaube 1997) in der Aprilausgabe ganz seriös behautet das J.Cameron von Titanic einen Directors Cut rausbringt. Diese Fassung sollte, laut "Cinema" ca. 90 min lang sein und ausschließlich "Gore"-Szenen beinhalten. Ich in meiner Sturm und Drang Zeit habe das tatsächlich geglaubt und mich -noch ohne Internet- auf die Suche gemacht.
Nun ich kassierte sehr skeptische Blicke in den Geschäften, war mir halt egal in meiner Mission.
Das ging ein halbes Jahr so. Ich war fieberhaft auf der Suche nach dieser Version. Bis mich dann die Fachzeitung Ende des Jahres selbst aufklärte : Aprilscherz!

Deshalb wäre es für mich nur störend mir den besten Teil des Films ( definitiv die letzten 90 min) Cut anzusehen. Ich finde den Untergang der Titanic extrem gut gemacht, was der ausschlaggebende Grund war mir den Film anzutun..und das Leonardo ertrinkt konnte ich mehr als verkraften....
Interessanter SB!


10.01.2008 12:08 Uhr - megakay
@metalmelon
Ja, zum totlachen...

10.01.2008 12:22 Uhr -
@ centaurus: das erinnert mich an die früheren lustigen schulhofgerüchte über eine FSK:18-Version des ersten Amerikan Pie Films...
;D

10.01.2008 15:09 Uhr - Hakanator
Meine Lieblingsszene mit dem Typ, der an die Schiffsschraube knallt, fehlt ja! :'(
Unglaublich miese Fassung...in den Müll damit. ^^

10.01.2008 15:25 Uhr - DARKHERO
@markymarco
Wie kommst du darauf das man FSK12 nur ab 20.00 Uhr zeigen darf? Demnach müßten ja über 80% des Nachmittagsprogrammes gecuttet werden (besonders bei Serien).
Wüsste jetzt nix über Gesetze darüber, nur das dies freiwillig vom Sender geschied.

Ich glaube das diese Schnitte hat Pro7 nur gemacht um Sendezeit einzusparen.

@centaurus
Geredet wurde damals ne Menge. Ich hab mal von einer DC-Version gehört, wo Schwarzenegger kellnert (kann ja auch möglich sein). Aber der Aprilscherz war gut, wenn einige der Verfasser dieses Scherzes deine Geschichte lesen, kommt ihnen bestimmt immer noch ein grinsen aufs Gesicht. Es gab ja auch die Witze über Teil 2, den Cameron machen wollte. :-)

10.01.2008 16:22 Uhr -
Es gab wirklich mal Gerüchte um einen DirectorsCut, er sollte etwa 30 Minuten länger als die Kinofassung werden. Wenn man sich die Deleted Scenes in der neuen Edition anschaut dann kann man sich ein Bild davon machen was demnach noch in den Film integriert werden sollte.
Letztendlich finde ich die ganze derzeitige Situation mer als konfus, da werden Filme ins Kino gebracht, gleichzeitig aber schon angekündigt daß der Film auf DVD um einiges länger wird. Was hat dann Kino noch für einen Sinn?

10.01.2008 16:58 Uhr - Xaitax

Man hätte den Film dann garnicht zeigen sollen.

OFFTOPIC:
Habt ihr gesehen wie die Filme -The Beach- und -Jim Carrol- für Vormittag kastriert wurden...!? (sind auch beide von Leo De Caprio)
Da wurde ja alles mögliche zensiert,da ergab garnix mehr Sinn. Bei z.B. the Beach wurde die ganze,entscheidende Endszene komplett ausgelassen.


..echt Crazy sowas.

10.01.2008 17:47 Uhr - mr.blonde
was für blösinn einen film der ohnehin ab 12 ist zu kürzen,den sinn verstehe leider nicht.aber pro sieben
"we love to entertain you"-schlechtester sender im deutschen tv!

10.01.2008 18:32 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 27
Erfahrungspunkte von Muck47 18.108
17. 10.01.2008 - 15:25 Uhr schrieb DARKHERO
@markymarco
Wie kommst du darauf das man FSK12 nur ab 20.00 Uhr zeigen darf? Demnach müßten ja über 80% des Nachmittagsprogrammes gecuttet werden (besonders bei Serien).
Wüsste jetzt nix über Gesetze darüber, nur das dies freiwillig vom Sender geschied.

Ich glaube das diese Schnitte hat Pro7 nur gemacht um Sendezeit einzusparen.



-> siehe z.B. wiki zur FSF (Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen):

"Sendezeitschiene/ Uhrzeit:
Tagesprogramm / 6 bis 20 Uhr
Altersgruppe:
Kinder bis 12 Jahren, auch ohne Aufsicht

Sendezeitschiene/ Uhrzeit:
Hauptabendprogramm / 20 bis 22 Uhr
Altersgruppe:
ältere Kinder ab 12 Jahren, meist zusammen mit den Eltern"


Sprich, streng genommen sollten auch FSK12-Filme erst ab 20 Uhr gezeigt werden, aber natürlich gibts auch vieles harmloseres wo das nicht so genau genommen wird.
Aber nicht umsonst findest du hier ja auch unzählige "Nachmittag <-> FSK12"-SBs, natürlich ist man da vor 20 Uhr etwas strenger.
Das gilt natürlich auch an alle anderen die hier wieder "völlig sinnlos einen FSK12-Film zu schneiden" rumposaunen.

Wobei dein letzter Satz (Sendezeit) bei der hier besprochenen "Titanic"-Ausstrahlung sicher auch eine Rolle gespielt hat.

10.01.2008 18:45 Uhr - pigasos
Leute, was regt Ihr euch so auf?
Es ist ganz normal, daß die meisten Fernsehsender Filme, die eigentlich FSK 12 sind für das Nachmittagsprogramm um heftige Szenen erleichtern. Es sind ja doch viel mehr Kleinkinder die Nachmittags vor dem Fernseher sitzen als erst um 20:15Uhr. Und wenn die Kleinen dann so spät noch auf sind, dann ist ja um die Uhrzeit eher Mama und Papa dabei, die das ganze beaufsichtigen, als in der Mittags/Nachmittagszeit. Und die ein oder andere Szene ist ja für ein Kleinkind doch recht hart. Also ich finde,unter dem Gesichtspunkt ist die Kürzung der heftigsten Szenen doch gerechtfertigt.
Und die wahren Filmfreunde bevorzugen doch DVD's. Und Pro7 finde ich persönlich nen geilen Sender. Aber es gehrt nichts über Arte.

10.01.2008 19:15 Uhr - sintostyle
9. 10.01.2008 - 09:01 Uhr schrieb Jomei2810
Den Fernseher brauch ich größtenteils nur noch zur Wiedergabe meiner DVDs. Über den manischen Kürzungswahn sämtlicher TV-Anstalten braucht man sich nicht mehr zu wundern seit bekannt ist, das sich die Schnippler sogar an Märchenfilme wie DORNRÖSCHEN und DIE GOLDENE GANS vergreifen.

so siehts aus!

10.01.2008 19:16 Uhr -
@enemy...post 6
jo kann dir da nur zustimmen...für mich sieht das ja fast so aus als hätte pro7 eine neue fassung des films machen wollen in der die titanic nicht sinkt..lol 8)

10.01.2008 19:20 Uhr -
Das Problem bei Titanic kann definitiv nicht die Freigabe sein - warum hat VOX den Film schon Nachmittags (also auch vor 20.00) uncut gezeigt?
Werbeblöcke waren bei dieser Fassung 4 Stück drin. Die ersten 60 Minuten kam garkeiner und dann folgten die anderen 3 ziemlich schnell hitnerinander. Der eine wurde wie oben beschrieben so geschickt gesetzt, dass einfach eine Szene fehlen konnte, ohne dass es jemandem auffällt.
Dass der Typ auf der Schiffschraube fehlte fand ich auch schade, bei der Szene muss ich - so schlimm diese Katastrophe auch war - immer wieder schmunzeln.
Sinn ergab diese Fassung an einigen Stellen (vor allem da, wo der Junge unten im Gang steht) überhaupt nicht mehr. Jack und Rose laufen eine Treppe runter, gucken nach oben, es wird auf schwimmendes Besteck umgeschnitten und urplötzlich sit vor der Treppe ein Gitter und Jack und Rose stehen bis zum Hals im Wasser.
Die Kürzung, bei der das Schiff senkrecht in die Luft steht war zwar auch ziemlich unauffällig gemacht (durch die Bearbeitung des Tons und das leider dadurch erfolgte umwandeln in Dolby 2.0 konnte ProSieben da noch einiges retuschieren), aber wenn man sich an die Demonstration am PC für die alte Rose erinnert, bei der noch erwähnt wird, dass das Schiff noch eine Zeit lang in der Luft hing und dann die Frau auch noch schreit "Es ist stehen geblieben!" kommt einem das schon komisch vor, selbst wenn man den Film nicht kennt.
Schade, dass diese wirklich starken 90 Minuten des Filmes gekürzt wurden. Solche Kürzungen ist man von ProSieben eigentlich nicht gewohnt, zumal VOX wie gesagt den Film schon nachmittags (und sogar an einem Feiertag - ProSieben wiederholte zwar am 27.12. wo jedes Kind noch Ferien hat, aber an Karfreitag nachmittags ist für mich was anderes als der 27.12. von 6.37 - 10.05 morgens) ungekürzt gezeigt hat.

@Mr. Blonde: Schlechtester Sender im deutschen TV ProSieben?? Ganz sicher nicht. Das Programm ist nämlich wirklich so ziemlich das Beste im deutschen Fernsehen. Da ist TELE5 noch Lichtjahre von entfernt - und da wird zusätzlich noch alle 10 Minuten mit Handykino genervt! Andere Sender, auch unsere öffentlich-rechtlichen ARD und ZDF könnten sich von der Programmgestaltung her mal ne Scheibe abschneiden. Früher liefen Die Simpsons noch im ZDF und auch viele gute Spielfilme - seit es die Privatsender gibt werden sie aber alle mit Werbung und Klingeltoneinblendung verseucht.
Bei ProSieben hält sich zumindest noch die Klingeltonwerbung in Grenzen. Und bei Dolby 5.1 Filmen ist sie auf der Dolby Tonspur auch lautlos. In dieser Titanic Ausstrahlung war übrigens keine einzige Einblendung drin ;) Was in der Abendausstrahlung war weiß ich nicht, da hab ich nur die 2. Hälfte gesehen, aber da waren auch keine Einblendungen drin. So ist Privatfernsehen wenigstens noch zu gebrauchen. Gell Tele5...

10.01.2008 19:45 Uhr - Muck47
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 27
Erfahrungspunkte von Muck47 18.108
Wollte ich eben noch fragen - hat die vorige Vox-Ausstrahlung auch wirklich jemand hier gesehen? ofdb-Eintrag dazu gibts nämlich nicht (mehr... meine aber dass da mal einer war, naja vielleicht wurde er wegen Unklarheit rausgenommen?!)
Mal ganz abgesehen davon, dass Vox nunmal nichts mit Pro7 zu tun hat und bei anderen Sendern auch anders geschnitten/überhaupt geschnitten wird, könnte ich mir nämlich auch vorstellen, dass die Nachmittagsausstrahlung damals einfach von einem eifrigen Typ der Sorte "warum sollte man diesen 12er-Film am Nachmittag kürzen?" ohne genaueres Überlegen/Hinschauen in die ofdb eingetragen wurde und die Vox-Fassung vielleicht doch, wenn auch womöglich deutlich weniger, gekürzt war (ist aber wie gesagt nur ne Vermutung/Möglichkeit, will damit jetzt keine Gerüchte verbreiten!)

Dafür sind in der Pro7-Fassung nämlich, nachdem ich mir den SB jetzt nochmal genauer angeschaut habe, einfach viel zu viele bzw quasi ausschließlich offensichtliche Zensurschnitte. Wenns nur um Sendezeit ging wäre da anders und einfacher geschnitten worden (siehe z.B. meinen "Glücksritter"-SB, bei dem auch bei der verglichenen Ausstrahlung mehr fehlte als bei allen vorigen, aber neben 1-2 potentiellen Zensurschnitten ausschließlich längere Handlungsszenen aus Straffungsgründen entfernt wurden).

10.01.2008 19:48 Uhr - Laughing Vampire
User-Level von Laughing Vampire 1
Erfahrungspunkte von Laughing Vampire 30
Pro7 suckt(!) einfach so derbe. Wie dumm muss man sein, um TITANIC(!!) zu schneiden?

10.01.2008 20:11 Uhr -
Ich hab mal eine VOX Ausstrahlung am Nachmittag geschaut. Ich kann es zwar nicht 100%ig bestätigen, aber ich müsste mich schon schwer verguckt haben wenn da was gefehlt hat. An die Szene mit dem Jungen meine ich mich aber auf jeden Fall erinnern zu können! Auch die Leichen am Ende waren drin wenn mich meine Erinnerung jetzt nicht belügt.
Man könnte ja einfach mal bei VOX nachhören, die müssten das ja eigentlich noch zurückverfolgen können.
Ich schreib denen mal ne Mail.

10.01.2008 20:40 Uhr -
Ich hätte ganz andere Szenen geschnitten, ich glaube, mich würde dann jede Frau dieses Landes hassen. Andererseits würden gleichgesinnte zum ersten mal den Film anschauen und nicht einschlafen.
Sehr guter SB, euch entgeht garnichts

10.01.2008 21:43 Uhr - schobi
DB-Mitarbeiter
User-Level von schobi 4
Erfahrungspunkte von schobi 205
Heideblitz, das ist wirklich unansehnlich! Top SB!
Die Szene, in der der Heini auf die Schiffsschraube donnert ist wirklich ein wahres Highlight und wird mir, wie vielen hier, für immer in Erinnerung bleiben.

10.01.2008 21:43 Uhr -
Ne lustige Fassung wär auch mal zu schneiden wie das Schiff den Eisberg rammt und wie Jack am Ende untergeht (komisch, dass das bei ProSieben drin war - wenn ein kleines Kind schon nicht verkraften soll wie er einen Schlag in den Bauch bekommt, wie soll es dann verkraften zuzuschauen wie er tot untergeht?!). Da würde das Schiff einfach so sinken und Jack würde abhauen und Rose alleine auf ihrem Stück Holz treiben lassen :D
Das Problem ist ja, dass der Film seine Beliebtheit erst dadurch gewonnen hat, dass zum einen Teenieschwarm Leonardo DiCaprio die männliche Hauptrolle spielt und zum Anderen weil man in der ersten Hälfte des Filmes mit den Charakteren vertraut wird. Man verfolgt die ganze Zeit nur diese 2 Menschen auf dem Schiff und lernt so ihre Situation kennen. Umso schlimmer ist es also am Ende, dass sie wieder durch das tragische Unglück, das die Beiden sowieso schon verfolgen zu scheint, auseinander gerissen werden. Und das gerade an dem Punkt, an dem man denkt, dass sie es schon beinahe geschafft haben. Das hat James Cameron schon wahnsinnig gut gemacht - das muss man ihm lassen. Genau deswegen heulen bei dem Film auch so viele Leute - weil man Sympathie für die Beiden entwickelt (man hat in den 3 Stunden die der Film läuft ja genug Zeit dazu ;)).

10.01.2008 21:47 Uhr - DerLanghaarige
Naja, auch wenn ich wirklich der Letzte bin, der Filmemacher angreift, weil sie sich viel Zeit für ihre Charaktere nehmen, bin ich mir sicher dass es auch einen besseren Weg dafür gegeben hätte, als diese stereotype Liebesgeschichte.

10.01.2008 22:10 Uhr -
Auch wenn das überhaupt garnicht nie hier hingehört:

Ich persönlich habe nichts gegen Pro 7- Uri Geller bringt bestimmt noch meinen WG-Geschirrspüler zum laufen.
Ich finde Rtl 2 so was von unterirdisch was
1. die geschnitten Fassungen
2. den Unterhaltungwert (inklusive Rtl 2News !!!!)
angeht.
Und Tele 5 boykottiere ich prinzipiell wegen des schlechten Bildes.-Vorsicht ist halt Geschmackssache-

11.01.2008 06:19 Uhr - megakay
Mir tun nur die arme, unwissende Zuschauer leid, die sich solche unerträglichen Fassungen anschauen.
Wenn Pro 7, oder generell alle Sender, bevor sie ein Film senden, eine Art Hinweis geben würden wie: "der folgende Film haben wir kastriert um es früher senden zu dürfen, damit wir mehr Kohle verdienen" wäre das noch ok.
Ich meine, nicht jeder kennt sich da so gut aus wie wir...

11.01.2008 14:37 Uhr -
Würden sie die genaue Laufzeit ins EPG schreiben, wie z.B. der ORF das tut dann kann man ja vorab schon nachschauen ob was fehlt. Vorher war das auf der ProSieben Presseseite auf Minuten gerundet (der ORF schreibt sekundengenaue Angaben ins EPG und die stimmen auch!) überprüfbar, aber die ist ja für den Otto Normalverbraucher jetzt gesperrt :( ProSieben wollte da eigentlich mal was machen, damit man die Laufzeiten auch auf der normalen Homepage nachschauen kann, aber da hat sich bis heute nix getan.

@centaurus: Das Bild auf TELE5 hat sich schon deutlich gebessert - Auflösung ist jetzt 720x576, Bitraten sind auch vergleichsweise hoch und anamorph wird auch gesendet, nur die Klingeltonwerbung ist die Pest...
RTL2 hat auf jeden Fall aber mehr Unterhaltungswert als die ARD. Da gibts wenigstens solche Chaossendungen wie "Frauentausch". Das einzige was noch witziger ist sind die Ausschnitte bei Switch auf ProSieben, wenn die Frauentausch "nachstellen". :D

11.01.2008 19:16 Uhr -
@ Thaddäus Tentakel (Offtopic)

Wenn du ehrlich bist wiederholt sich die Charakterdarstellung bei Frauentausch, und es wirkt doch arg gekünstelt (das provisorische Weinen zum Schluss, das kritisieren am Anfang)..klar ohne Frage sehr trashig, aber wenn du mehr als 10 Folgen gesehen hast hast du einen gewissen Überblick und es ist nur noch langweilig und langatmig Asos in Tv-Natura zu beobachten.
Rtl2 hat bei mir nur mit dem blonden Krokodiljäger gepunktet.(keine Eigenproduktion) Der immer mit Killertieren spielte. Von Schnecken-tödlicher Schleim- bis Giraffe-Vorsicht tödlicher Huftritt-Und der Hunter hatte immer diesen manischen Gesichtsausdruck als wäre er drauf. Gott hab ihn selig-Verdammte schreckhafte Rochen...
Ok, mal so unter uns: in U-Haft sehen sich die Männers in Gemeinschaftzellen nur RTL 2 an, und finden das geil, weil sie es tatsächlich ernst nehmen. Denen fällt nicht mal auf wie geschnitten etwas ist..und Autopsie ist ein Hit.
Nun ja man kann sagen das ich eine gestörte Beziehung zu diesen Sender Pflege, die auf persönlichen Erfahrungen beruht, und fast schon in Traumatische geht ;) -einige Bilder vergisst man eben nie....

11.01.2008 19:20 Uhr -
^^Ein falscher Mausklick und schon ist das korrigieren für den Ar...^^-Bitte löschen-

11.01.2008 21:34 Uhr - daywalker15
@ muck47: Die gleichen Wiederholungen werden bei der ofdb wieder gelöscht!

24.02.2008 14:55 Uhr - eytsch
Vielen von euch ist wahrscheinlich gar nicht bewusst, das die kurze Einstellung, mit dem Herren, der auf die Schiffsschraube knallt, ein Stunt-Unfall war.
Der Stuntman hat sich zwar "nur" das Bein gebrochen, aber zum schmunzeln ist das allemal NICHT!

08.10.2008 11:30 Uhr - Hotoman
User-Level von Hotoman 1
Erfahrungspunkte von Hotoman 25
Drecks Fassung wie ich finde!!
Total unsinnige Schnitte! Na ja
SB sehr gut
Film: Einer der besten aller Zeiten!

02.11.2008 19:10 Uhr -
Schöner SB!

Hätte nicht gedacht dass so viel fehlt.

26.12.2008 00:54 Uhr -
auch wenn ich ein mändchen ;-) bin finde ich den Film einfach Klasse.
Dass ist wirklich der einzige film wo ich am schluss fast zum heulen anfing.

Super SB.

Zudem ist der Film gut wenn du eine Freundin hast und ihr euch den Film anseht XD. Wer das mal gemacht hat weis wo von ich rede. ;-)

02.01.2010 03:01 Uhr - Jason2009
Kann auch nicht verstehen warum so viele männliche Filmfreunde den Film so schlecht finden. Dürfen Männer denn nicht auch von großen Gefühlen berührt werden?

Ich habe Titanic 7 Jahre lang gemieden weil ich den medienhype um Leo und Kate nicht abkonnte und das von den medien (ähnlich wie heute bei der Twilight-Saga) als "Frauenfilm" dargestellt wurde.

Schlussendlich schaute ich den Film dann aber doch weil ich inzwischen großer James Cameron-fan geworden war und man kann sich natürlich nicht als solcher bezeichnen ohne Titanic zumindest gesehen zu haben.

Und was war ich enttäuscht - und zwar von der tatsache das ich dieses Meisterwerk 7 Jahre lang gemieden habe. Der Film ist James Cameron-Qualität von vorne bis hinten (Sozusagen von Bug bis Heck lol). Auch wenn mir Leonardo diCaprio und Kate Winslet als schauspieler nicht unbedingt freudensprünge entlocken so ist die lovestory dennoch eines der berührensten Erlebnisse in sachen Film für mich gewesen. Das ist größtenteils zwei menschen zu verdanken (nein nicht Leo und Kate) nämlich Cameron mit der inszenierung und vor allem James Horner dem ich einen solchen Score vorher nie im Leben zugetraut hätte (Bei James Horner dachte ich vor Titanic immer an Aliens *fg*) aber was der mann da komponiert hat für diesen Film ist für mich so ziemlich der schönste und berührenste romance score den ich je gehört hab. Ein absolutes Meisterstück was zusammen mit Camerons inszenierung (grade in den letzten 90 mins) Titanic so dramatisch-emotional macht und einem einfach das Herz aufgehen lässt.

Doch neben der berührenden romanze ist auch der dramatische Teil nämlich wenn die Titanic sinkt atemberaubend. es wirkt bombastisch dennoch tragisch und Camerons Inszenierung hier als regisseur kombiniert mit den kolossalen special effects erschafft eine mischung aus schock,drama und dennoch faszination. Allein auf filmtechnischer Ebene ist der Film ein Meilenstein.

Und Cameron bewies mit Titanic das er eben nicht auf science fiction und action festgenagelt werden sollte sondern seine qualitäten auch mit anderen genres demonstrieren kann.

Welches Camerons bester Film ist, ist so schwer zu sagen. Irgendwie rangieren alle seine filme von super-meisterwerk. man sollte sie also alle geniessen statt sie zu vergleichen wobei man manche filme von ihm aber auch gar nicht vergleichen kann (Mann kann ja nicht Titanic mit Aliens zum beispiel vergleichen)

Obwohl sein Avatar für mich schon echt ein Kandidat ist als sein kronjuwel denn der film vereint einfach die qualitäten von quasi allen Cameron filmen.

Der Mann ist und bleibt für mich das größte Genie des Mainstream-kinos.

11.01.2010 17:20 Uhr - TheEvilDead
Ich mag James Camerons Filme auch ABER titanic hasse ich wie die pest!
Ich gucke lieber Terminator mit meiner freundin xD

11.09.2011 19:09 Uhr - NeRo:
hahaha das Schiff rammt den Eisberg und geht quasi sofort unter......^^

06.04.2012 12:29 Uhr - Aimée
Also ich bin mir 100% sicher das Titanic damals, nachdem RTL in das erstemal im Free Tv zeigte völlig uncut war. Ebenso wie auf Vox. Daher war ich erschrocken solche Schnitte bei ProSieben zu sehen O.o Und mal ganz ehrlich... mir ist jeder Schnitt aufgefallen. Dieser Film lebt doch von diesen Klasse Effekten am Schluss... und diese dann einfach zu cuten ist eine frechheit >.<
Ich meine, klar, ich hab ihn auf DVD... aber viele haben ihn bestimmt nicht und müssen sich dann sowas anschauen >.<

15.07.2013 02:15 Uhr - Flyer87
Ja stimmt. Die FreeTV-Premiere auf RTL war mit Sicherheit uncut. Sie lief irgendwann abends aber um 20:15. RTL brauchte glaub ich damals 4 Stunden um den Film abzuwickeln (weil die Werbung da ja auch noch mit drin war.) Mit einer Stunde Werbung ist das kein Problem denn die härteren Gewaltszenen liefen ja erst im letzten drittel des gesamten Films. Sprich so ca. 22:30 bis 0:00 und etwas. Da ist es durchaus normal dass da kein komplett jüngeres Publikum mehr wach ist.
Das mit den Zeiten ist jetzt nur ne ganz grobe Schätzung, also schlagt mich jetzt nicht ;)

13.10.2013 00:07 Uhr - Rated XXL
...und die Titten darf man sehen?

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)

Weitere empfehlenswerte Schnittberichte



SB.com