SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99 bei gameware Bses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99 bei gameware
zur OFDb   OT: Malabimba

Herstellungsland:Italien (1979)
Genre:Horror, Erotik/Sex
Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,50 (2 Stimmen) Details
11.01.2008
brainbug1602
Level 20
XP 8.992
Vergleichsfassungen
lfvw
Integral Version ofdb
Laufzeiten:

lfvw: 84:16 Min.
DVD (Integral Version): 97:49 Min.

Verglichen wurde die von lfvw verffentlichte Fassung mit der "Integral Version", die sich auf der US-DVD von Severin befindet.

Grtenteils fehlt in der lfvw, die gleichen Szenen, wie auch in der von Severin restaurierten Fassung. An einigen Stellen sind Teile das fehlende Material aber enthalten. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um bewusste Handlungskrzungen (z.B. wurde der ganze weitere Nebenplot mit dem Medium entfernt) handelt um das Tempo des Films etwas zu steigern.

Laut MV Homepage, auf der sich ein Schnittbericht zwischen der lfvw und der von MV vertrieben Fassung befindet, entspricht die lfvw vermutlich dem ita. Tape von Shendene & Moizzi, das unter dem Sex and Violence Banner vertrieben wird. Vergleicht man die Laufzeiten, knnte dies tatschlich stimmen. Achtung: Die beiden Laufzeiten in der ofdb zu den ita. Tapes wurden hchst Wahrscheinlich von Cozy bernommen, man hat daher also keine zweite unabhngige Quelle.
Interessant ist, dass MV auch eine Fassung vertreibt, die laut Homepage 2:49 Min. an fehlendem Material wieder enthlt, wobei auch die Rede von 10 Minuten Laufzeitdifferenz ist, was sich nicht allein auf den Unterschied PAL <-> NTSC zurckzufhren ist.

Beide Fassungen bieten unterschiedliche englische Untertitel (bei der lfvw eingebrannt) an. Beide sind recht gut, wobei die der lfvw sprachlich etwas einfacher gehalten sind.

Die rot markierten Szenen sind in der lfvw enthalten, fehlen aber in der Severin. (alles Filmrisse)
Weiterer Schnittbericht:
Restaurierte Fassung - Integral Version

Meldungen:
Malabimba - Vom Satan besessen ab Januar erstmals auf DVD (16.12.2013)

[00:08:51][00:08:36]

Bimba luft mit ihrem Bren unter dem Arm und einem Buch in der Hand durch den Park. Pltzlich beginnt es vor ihr in einem Busch rascheln.



36 Sek.


[00:15:27][00:14:19]

Filmriss die Kamera zoomt auf Andrea.



4 Sek.


[00:15:31][00:14:19]

Die Dinerszene beginnt deutlich frher. Man unterhlt sich ber die Seance.

Medium: "I'm sorry about last nights incident. A violent death took place in this house. The spirit said her name was Lucrezia. Is she a relative of yours? If anybody had warned me of this I could have taken some precautions. Had anything similar ever happened?"
Andrea: "We had never had a seance in this house."
Mutter: "I just wanted you to contact the spirit of your deceased wife."
Medium: "It's clear that Lucrezia's spirit was in this house. She had long been waiting to speak. Can't you tell me more about Lucrezia?"
Andrea: "I would rather change subject."
Nais: "You won't manage to get any more information. Lucrezia was the shame of the Karoli family. Nobody knows if she committed suicide or was killed by one of ther many lovers."
Andrea: "Please spare us your cheap sarcasm."
Nais: "See? He won't talk about it."
Andrea: "How come the girl has not come down for her meal yet?"
Angestellter: "I don't know. I knocked twice but she didn't answer."



1:49 Min.

Bei der lfvw sieht man Bimba frher.



2 Sek.


[00:20:46][00:17:44]

Schwester Sofia: "Stoy crying now and try to get some rest. Anybody can lose their temper."



7 Sek.


[00:23:32][00:20:18]

Bimba luft leicht bekleidet durchs Haus.



22 Sek.


[00:40:11][00:36:05]

Etwas Dialog nachdem der Teddybr gefunden wurde, zudem taucht das Medium noch auf.

Mutter: "How can a girl do something like this? We should never have called that witch. We haven't been ourselves since she set foot in this house."
Medium: "Don't worry, the witch is about to leave. How dare you? You were the one who called me."
Andrea: "Mother did not mean to offend you."
Medium: "Your mother has no right to treat me like this. I was called to do a job and that's what I did. Witch? There's no such thing. I#m simply a link between your world and the land of the dead. Having met you, I prefer the dead to snakes like you. I hear you are planning a party tonight. I hope somebody will take me to town. I will send you an invoice for the services provided. Good bye."



49 Sek.


[00:41:34][00:36:41]

Filmriss: Andrea dreht sich vom Fenster weg.



3 Sek.


[00:43:51][00:38:55]

Deutlich mehr Handlung bei der Party-Szene.

Frau: "An aperitif please. Thank you."
Mutter: "This year I haven't done much."
Frau: "But you're always so active."
Mutter: "Well, I have my failings too. Have you met?"
Nais: "How do you do? Have you seen Andrea?"
Mutter: "He was here a moment ago. Must have gone out for some fresh air."
Nais: "I'll look in the garden. Thank you."
Medium: "So you don't mind taking me to town?"
Mann: "Whenever you want."
Medium: "Let's go now then, if you don't mind. You are very kind."



Nais luft durch den Garten und begegnet Andrea.

Nais: "What is going on, Andrea? You can't just disappear. The guests will be offended."
Andrea: "It's their problem. I'm not in the mood for polite conversation. I have other things to worry about."
Nais: "Are you worried about Bimba? Have you sopken to her?"
ANdrea: "It didn't help. On the contrary."



Szenewechsel auf den Mann und das Medium, die in den Wagen steigen.

Medium: "Believe me, I have never been treated like this. They are scum. Thank you."



Nais: "She's leaving. Just as well. Did you notice that sometimes Bimba speaks with the medium's voice? Like when she was in a trance. Do you think shes just trying to scare us?"
Andrea: "I don't know. I can't explain it."
Nais: "Try not to think about it right now."
Andrea: "I am sorry about last night. I was...very unpleasant."
Nais: "It can happen. I was hoping for a better ending."
Andrea: "I am going through a difficult phase."



Szenewechsel. Bimba luft durch ihr Zimmer, dabei ist die Geisterstimme zu hren. Sie verlsst den Raum.



2:14 Min.


[00:50:33][00:43:14]

Nais beobachtet Andrea, der sich gerade duscht.

Nais: "Not bad!"
Andrea: "Nais, what are you doing here?"
Nais: "We've swapped roles. I'm the one who should be shocked, according to the rules of the game."



28 Sek.


[00:56:22][00:48:21]

Man sieht Bimba deutlich frher die Treppen hinuntersteigen. Dazu wieder die Geisterstimme.



15 Sek.


[00:56:46][00:48:32]

Bimba luft den Gang entlang und stoppt an einem Bild.



27 Sek.


[00:58:34][00:49:49]

Bimba setzt sich ans Bett.

Bimba: "Tonight you won't be alone either. I'll keep you company, alright? They call you a statue but I'll get you moving, you'll see. You'll like it."

Sie entfernt sich wieder.



39 Sek.


[01:05:26][00:55:54]

Bimba rennt davon und bricht weinend auf einer Wiese zusammen. Schwester Sofia taucht auf.

Bimba: "Help me, Sofia, please!"
Schwester Sofia: "Of course, little one. Calm down, now. It's not your fault. I will help you. You need to forget it."



1:10 Min.


[01:07:33][00:56:48]

Etwas mehr Dialog.

Andrea: "Bimba hasn't come down today either."
Mutter: "We need to send her away on holiday."
Andrea: "It's too late for that, mother. She's very upset."
Mutter: "She'll get over it. She's young and will soon forget. Don't worry. If Daniela was still alive she would tell you the same thing."



16 Sek.


[01:13:00][01:01:45]

Bimba befummelt sich etwas lnger vor dem Spiegel.



9 Sek.


[01:29:21][01:17:27]

Es fehlt der Anfang als sich Schwester Sofia auszieht.



13 Sek.


[01:33:28][01:21:13]

Schwester Sofia erwacht morgens in ihrem Bett.



35 Sek.


[01:34:47][01:21:53]

Stimme: "Little by little your soul will be corrupted by lust. You will find pleasure again and again each time more intensely, until you body becomes a vessel of carnality. An infernal world of endless pleasure of sin."



Szenewechsel. Andrea ruft nach Bimba. Sie kommt ihm mir ihrem Teddy entgegen.



38 Sek.


[01:36:22][01:22:51]

Filmriss: Es fehlt wie Bimba sich niederkniet.



3 Sek.

Kommentare

11.01.2008 10:01 Uhr - Hickhack
Bei [00:40:11][00:36:05] sollte es I'm statt I#m heien und Goodbye statt Good bye, oder? ;o)

11.01.2008 14:13 Uhr - audiolith
sehr ordentlicher sb, daumen nach oben!

[...]An einigen Stellen sind Teile das fehlende Material aber enthalten.[...]

[...]An einigen Stellen sind Teile des fehlenden Materials aber enthalten.[...] <- noch ein verbesserungstipp.

11.01.2008 19:24 Uhr - Goreon
Ich glaub die Filme sind echt so peinlich, dass man sich hier nur traut, Verbessereungsvorschlge reinzustellen.

Aber mal ehrlich:
Filme la Dr. Porno und Sein Satanszombie; sprich italienische Softpornofilme, ohne jeglichen Anspruch, (und danach sehen die Bilder vom Schnittbericht zu Malabimba auch aus), sind echt nur was fr Fans! (ich will hier keinen angreifen!) Ich glaube die ra solcher Filme in der heutigen Zeit ist vorrber. (Auch wenn X-Rated alle zwei Wochen eine neue DVD auf den Markt schmeit!) Man muss das als Zeitphnomen betrachten.
Allerdings hat sich trotzdem hier jemand im Namen der Aufklrung die Mhe gemacht einen Schnittbericht zu verfassen und dem gebhrt Respekt!

11.01.2008 22:48 Uhr - Hickhack
@ Goreon: Mir ist nur nix konstruktives eingefallen, was ich htte schreiben knnen...

17.01.2008 23:47 Uhr -
Ein Zombie hing am Rock ........Italien und Horror?
Finger Weg!
Ntzlicher SB!! Sehr Prventiv.

17.12.2013 12:38 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
11.01.2008 19:24 Uhr schrieb Goreon
Ich glaub die Filme sind echt so peinlich, dass man sich hier nur traut, Verbessereungsvorschlge reinzustellen.

Aber mal ehrlich:
Filme la Dr. Porno und Sein Satanszombie; sprich italienische Softpornofilme, ohne jeglichen Anspruch, (und danach sehen die Bilder vom Schnittbericht zu Malabimba auch aus), sind echt nur was fr Fans! (ich will hier keinen angreifen!) Ich glaube die ra solcher Filme in der heutigen Zeit ist vorrber. (Auch wenn X-Rated alle zwei Wochen eine neue DVD auf den Markt schmeit!) Man muss das als Zeitphnomen betrachten.
Allerdings hat sich trotzdem hier jemand im Namen der Aufklrung die Mhe gemacht einen Schnittbericht zu verfassen und dem gebhrt Respekt!



h, moment, der Ansatz in den 70ern war, teilweise recht deftige Erotik/deftigen Sex in eine einigermassen sinnige Hadlung zu packen. Von sinnfrei kann hier meines Erachens nicht die Rede sein (also nix von nur wildes Rumgebumse); das kam est Mitte der 80er, als der klasssische Erotikfilm durch den Porno, wo wirklich nur gebumst wurde, abgelst wurde. Mir ist der 70er-Ansatz aber wesentlich lieber. Prchtige Titten und Mumus in schner Ambiente verpackt - einfach herrlich.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com verffentlichen zu knnen, mssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Asura - The City of Madness
Blu-ray 11,48
DVD 10,98



Blutiger Freitag
Blu-ray 23,99
DVD 23,85



The Devil's Dolls
Blu-ray 13,98
DVD 11,98

SB.com