SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Zombie

zur OFDb   OT: Dawn of the Dead

Herstellungsland:Italien, USA (1978)
Genre:Horror, Drama, Splatter
Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,26 (283 Stimmen) Details
29.03.2011
Chazzer
Level 7
XP 739
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe ofdb
Label Sunfilm, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 130:36 Min. PAL
Ungeprüft ofdb
Label XT Video, DVD
Land Österreich
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 133:46 Min. PAL
Die leidige Geschichte zu George A. Romero's Zombieklassiker dürfte den aufmerksamen Lesern dieser Seite mittlerweile bekannt sein. Ebenso das es unzählige Schnittfassungen gibt. Neben den schon vorgestellten Fassungen gesellt sich nun noch die Keine Jugendfreigabe Fassung. Diese erschien 2008 und wurde von Sunfilm / Marketing Film vertrieben. Neben dem Keine Jugendfreigabe Siegel zierte das Steelbook auch noch eine falsche Laufzeit von 141 Minuten. In Wahrheit beträgt die Laufzeit 130 Minuten, und basiert nicht auf einer freizügigeren Fassung des Ultimate Final Cuts sondern wie schon die Spio/JK Fassung auf dem Romero Cut. Allerdings wurde auch hier großzügig die Schere angesetzt und somit fehlten knapp 3 Minuten. Gekürzt wurden neben den bekannten Szenen wie Kopfschüssen auch harmlosere Dinge die man durchaus dem Erwachsenen Publikum zumuten könnte. Positiv hervorzuheben gilt dass in dieser Fassung auch einige Kopfschüsse bzw. auch blutige Einschüsse bei Zombies zu sehen sind. Diese sind zwar rar gesät aber vorhanden. Für Fans des Filmes ist diese Fassung allerdings nicht geeignet und somit sollte man wie um alle anderen Fassungen die es hierzulande gibt einen großen Bogen machen. Interessant ist außerdem das die DVD die Bezeichnung Dawn16 trägt. Es ist somit nicht auszuschließen dass diese Fassung auch ab 16 Jahren freigegeben ist und nur auf Grund von Trailern einen höhere Einstufung erreicht hat.

Verglichen wurde die zensierte Keine Jugendfreigabe Fassung von Sunfilm / Marketing Film mit der unzensierten und ungeprüften Fassung von XT Video.

Laufzeiten:
Uncut: 2.13.46
Cut: 2.10.36
Differenz: 0.03.10
Weitere Schnittberichte
Die Nacht der lebenden Toten (1968)WDR - FSK 16 DVD
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Originalfassung - 30th Anniversary Version
Die Nacht der lebenden Toten (1968)Farbfassung - S/W Fassung
Die Nacht der lebenden Toten (1968)arte - FSK 16
Zombie (1978)Marketing Tape - Laser P. DVD
Zombie (1978)BBFC 18 Directors Cut - US Directors Cut
Zombie (1978)VPS Video - XT Video
Zombie (1978)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie (1978)Argento-Cut (Euro-Cut) - Romero-Cut (US Theatrical Version)
Zombie (1978)Romero-Cut (US Theatrical Version) - Argento-Cut (Euro-Cut)
Zombie (1978)Keine Jugendfreigabe - Ungeprüft
Zombie (1978)XT Video, DVD (Argento-Cut) - NSM Records, BD (Argento-Cut)
Zombie (1978)FSK 16 Screen Power DVD - Ungeprüft
Zombie (1978)Super 8-Fassung - Argento-Cut
Zombie (1978)Silverline TV ab 18 - Romero Cut
Zombie (1978)FSK 16 Tele 5 - Romero-Cut
Zombie (1978)US-Kinofassung (Romero Cut) - Extended Cut
Zombie (1978)Final Cut (FSK 16) - Final Cut (Ungeprüft)
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 - Uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)SPIO/JK - XT-Video Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)BBFC 18 VHS - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 16 (KJ DVD-Neuauflage) - uncut
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (JVD Laservision) ) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)Japan Laserdisc (Tohokushinsha / Toei Video) - Ungeprüft
Zombie 2 - Das letzte Kapitel (1985)FSK 18 VHS - Ungeprüft
Land of the Dead (2005)RTL II ab 16 - KJ Kinofassung
Land of the Dead (2005)Kinofassung - Unrated Director's Cut
Document of the Dead (1985)FSK 16 VHS - JK DVD
Die Rückkehr der Untoten (1990)FSK 18 - Rohschnitt
Dawn of the Dead (2004)Kinofassung - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)ORF - Director's Cut
Dawn of the Dead (2004)Unrated Director's Cut (USA) - Unrated Director's Cut (Deutschland)
Dawn of the Dead (2004)RTL 2 ab 16 - Keine Jugendfreigabe (Kinofassung)

Meldungen
Dawn of the Dead auf DVD & Blu-ray von XT Video (17.11.2014)
Zombie - Dawn of the Dead bald neu auf Blu-ray? (11.08.2016)
Romeros restaurierter "Zombie" feiert Weltpremiere (26.08.2016)
Zombie - Dawn of the Dead als UHD-BD und Blu-ray (02.10.2016)


7.13
Rod bekommt einen blutigen Kopfschuss.
1 Sec.


7.29
Der Bad Guy mit dem Gewehr wird blutig erschossen. Des Weiteren fehlt eine Nahansicht von Rods Gesicht und wie Roger sich über ihn beugt.
4 Sec.


7.39
Ein weiterer Bad Guy wird erschossen.
1 Sec.


7.43
Dito.
0,5 Sec.


8.44
Der blutige Kopfschuss fehlt.
0,5 Sec.


9.19
Es fehlt wie Wooley blutig erschossen wird und aus dem Bild kippt.
1 Sec.


10.42
Der zuvor auf die Couch geworfene weibliche Zombie wird erschossen.
1 Sec.


10.47
Es fehlt eine sehr kurze Ansicht wie der kriechende Zombie einen blutigen Kopfschuss bekommt.
0,5 Sec.


11.05
Der Frau wird ein Stück Fleisch aus der Schulter gebissen.
2 sec.


11.11
Der Frau wird noch ein Stück Fleisch aus dem Arm gebissen.
2 sec.

11.20
Der Zombie wird von den Polizisten blutig erschossen. Des Weiteren fehlt die Anfangseinstellung des jungen Polizisten.
2 Sec.


15.13
Es fehlt eine kurze Ansicht der fressenden und herumsitzenden Zombies.
2 Sec.


15.17
Dito.
4 Sec.


15.32
Zwei Zombies streiten sich um Nahrung.
1 Sec.


15.35
Wieder fiel ein fressender Zombie der Schere zum Opfer.
2 Sec.


15.40
Es fehlt auch wie der oben angesprochene Zombie blutig erschossen wird.
1 Sec.


15.44
Wieder fehlt ein fressender Zombie.
2 Sec.


15.49
Dito.
1 Sec.


16.24
Wieder fressende Zombies und deren Erschießung.
1 Sec.


18.23
Das blutige Gesicht des Funkers fehlt.
1 Sec.


27.24
Der blutige Hammertreffer fehlt sowie der Kopf des Zombies zu Boden sinkt.
1 Sec.


28.05
Es fehlt wie der zuvor auf die Kisten gestiegene Zombie die Schädeldecke durch den Propeller verliert und blutüberströmt zu Boden geht.
7 Sec.


28,37
Es fehlt ein Teil der Erschießung der Zombiekinder sowie Zwischenschnitte auf Peter.
6 Sec.


28.52
Der blutige Bauchtreffer fehlt. Außerdem ein Zwischenschnitt auf Steven der erneut den Bauch des Zombies trifft, dieser jedoch unbeirrt weiterwankt.
5 Sec.


29.01
Der blutige Kopftreffer fiel auch der Schere zum Opfer sowie der Zombie zu Boden geht.
2 Sec.


29.06
Eine kurze Ansicht der toten Zombiekinder fehlt.
1 Sec.


29.19
Es fehlt eine Nahansicht des Zombies sowie Steve zweimal den Türrahmen trifft und sich der Zombie umdreht.
1 Sec.


29.22
Der blutige Brusttreffer des Zombies fehlt.
0,5 Sec.


29.27
Die Ansicht des Zombiekopfes fehlt ebenfalls.
0,5 Sec.


29.31
Dito. Sowie dieser vom Tisch rollt und eine kurze Ansicht von Peter.
1,5 Sec.


40.19
Es fehlt wie Roger einen Zombie in den Kopf schießt und dieser zu Boden geht.
2 Sec.


40.28
Dito.
2 Sec.


40.31
Ein weiterer Zombie wird blutig erschossen.
2 Sec.


41.30
Der am Boden liegende Zombie wird blutig in den Kopf geschossen.
1 Sec.


46.36
Dem Zombie wird blutig in den Kopf geschossen.
2 Sec.


48.02
Dito.
1 Sec.


48.47
Es fehlt wie Roger im Zweikampf dem Elektriker-Zombie einen Schraubenzieher ins Ohr sticht.
4 Sec.


1.07.56
Es fehlt die blutige Ansicht wie die Kugel am Rücken des Zombies wieder heraustritt.
1 Sec.


1.08.35
Der Kopfschuss fehlt ebenfalls.
1 Sec.


1.09.04
Der blutige doppelte Kopfschuss fehlt.
0,5 Sec.


1.10.07
Es fehlt wie Roger den Zombie mit dem LKW rammt und dieser dadurch Blut auf der Scheibe verteilt.
1 Sec


1.10.11
Roger überfährt einen am Boden liegenden Zombie.
1 Sec.


1.11.05
Ein Zombie reißt sich seinen vom LKW eingeklemmten Arm ab.
1 Sec.


1.11.16
Es fehlt wie ein weiterer Zombie erschossen wird.
1 Sec.


1.11.25
Ein weiter Kopfschuss fehlt.
1 Sec.


1.11.39
Einen weiteren Zombie wird in die Brust geschossen.
2 Sec.


1.11.43
Es fehlt der Anfang der Einstellung wie der Anhänger das Bild verlässt und der Zombie an der Schulter getroffen wird.
2 Sec.


1.11.47
Derselbe Zombie erleidet einen weiteren Brusttreffer.
1 Sec.


1.11.48
Der von Fran unter Feuer gesetzte Zombie erhält noch einen blutigen Bauchtreffer.
2 Sec.


1.12.56
Der weibliche Zombie bekommt von Peter einen Kopfschuss und sinkt zu Boden.
1 Sec.


1.13.08
Es fehlt eine kurze Einstellung wie der Zombie Roger ein Stück Fleisch aus dem Arm beisst. Dadurch fehlt in Peters Satz eine Pause wodurch die Wörter "pass auf" so schnell gesagt werden das man meinen könnte es handele sich um einen Tonfehler.
1 Sec.


1.13.20
Derselbe Zombie beißt Roger noch ein weiteres Stück Fleisch aus dem Bein.
1 Sec.


1.13.31
Es fehlt die Ansicht des fressenden Zombies, sowie Fran nachlädt und dem Zombie mit einen Kopfschuss ihn seines untoten Daseins beraubt.
2 Sec.


1.17.19
Ein weiterer Kopfschuss viel der Zensur zum Opfer.
0,5 Sec.


1.17.21
Dito.
1 Sec.


1.17.26
Dito.
1 Sec.


1.19.09
Ein blutiger Bauchschuss fehlt.
1 Sec.


1.19.15
Dito.
1 Sec.


1.19.48
Ein weiterer Kopfschuss fehlt.
1 Sec.


1.19.57
Ein Zombie drückt mit den Daumen in Rogers Beinwunde.
1 Sec.


1.20.00
Peter schießt einen weiteren Zombie blutig in den Kopf.
3 Sec.


1.20.45
Steven erschießt den am Auto hängenden Zombie. Des Weiteren fehlen auch sämtliche Ansichten der Leiche des Zombies.
1 Sec.


1.21.12
Ein Zombie reißt sich seine eingeklemmte Hand komplett ab.
1 Sec.


1.21.55
Ein weiterer Bauchschuss fehlt.
1 Sec.


1.22.39
Ein weiterer Kopfschuss fehlt.
1 Sec.


1.49.22
Es fehlt wie ein Zombie nach dem Wurf der zweiten Handgranate brennend umkippt.
1,5 Sec


1.49.55
Weitere Zombies werden blutig erschossen.
4 Sec.


1.50.36
Ein Kopfschuss fehlt.
0,5 Sec.



1.52.45
Es fehlt wie der weibliche Zombie mit dem Vorschlaghammer gegen den Kopf geschlagen wird. Die kJ Fassung setzt wieder ein als dieser zu Boden geht.
1 Sec.


1.55.35
Es fehlt wie der Zombie die Machete in den Kopf geschlagen bekommt und diese wieder herausgezogen wird.
4 Sec.


1.55.43
Es fehlt wie der Zombie-Junge einen blutigen Bauchschuss bekommt. Außerdem werden dem Zuschauer noch weitere Erschießungen von Zombies vorenthalten.
3 Sec.


1.55.50
Weitere Zombies erleiden blutige Bauchtreffer.
2 Sec.


1.55.55
Einen weiblichen Zombie wird blutig der Kopf abgeschlagen, ein weiterer Zombie wird erst blutig in den Bauch und anschließend in den Kopf geschossen.
2 Sec.


1.56.00
Es fehlt wie ein Zombie mit einem Morgenstern am Kopf getroffen wird. Sowie zwei Enthauptung von Zombies.
4 Sec.


1.56.30
Es fehlt eine komplette Ansicht von 3 Zombies wovon einer einen Bauchschuss erhält. Außerdem noch ein weiterer Kopf- und Brustschuss.
2 Sec.


1.56.33
Weitere Erschießungen fehlen ebenfalls.
4 Sec.


1.59.10
Es fehlt wie dem Zombie die Hand abgetrennt wird.
1 Sec.


1.59.34
Es fehlt wie Steven einen blutigen Armtreffer erleidet.
3 Sec.


1.59.51
Ein Zombie bekommt einen blutigen Stich in den Hals.
1 Sec.


2.01.54
Es fehlt wie sich die Zombies über den Biker an dem Blutdruckgerät hermachen.
4 Sec.


2.02.01
Einen weiteren Biker wird in die Schulter gebissen.
1 Sec.


2.02.10
Weitere Fressszenen.
5 Sec.


2.02.17
Dito.
0,5 Sec.


2.02.18
Dito.
6 Sec.


2.02.27
Dito.
8 Sec.


2.02.43
Steven wird ein Stück Fleisch aus dem Bein gebissen.
1 Sec.


2.02.49
Dito.
2 Sec.


2.03.21
Ein Kopfschuss fehlt.
2 Sec.


2.03.33
Steven wird in den Hals gebissen.
1 Sec.


2.03.57
Ein weiterer Kopfschuss fehlt.
0,5 Sec.


2.04.44
Erneut diverse Fressszenen
19 Sec.


2.08.17
Auch Zombie - Steves Tod blieb vor der Zensur nicht verschont.
3 Sec.


2.10.31
Ein weiterer Kopfschuss fehlt.
1 Sec.

Cover der geschnittenen Keine Jugendfreigabe Fassung:

Backcover der geschnittenen Keine Jugendfreigabe Fassung:

Kommentare

29.03.2011 00:04 Uhr - megakay
Könnte langsam mal vom Index runter..

29.03.2011 00:05 Uhr - uncut77
Fehlt ja gewaltig was. Das man sowas überhaupt veröffentlicht.

29.03.2011 00:06 Uhr - Hunter
Auf den Schnittbericht habe ich schon lange gewartet - vielen Dank! Was ich besonders interessant finde: In der FSK 16-Fassung von Krekels Version war das "Aufkratzen" von Rogers Beinwunde noch drin. Soweit ich mich entsinnen kann, war dies dort auch die einzig blutige Sequenz.

29.03.2011 00:06 Uhr - gniwerj
wiedermal unsinnige geldmache, natürlich. gut dass ich die collector's-edition habe:)
guter sb wie immer. danke

29.03.2011 00:07 Uhr - cb21091975
2x
wenn in der hölle kein platz ist,kommen die gekürtzten fassungen auf die erde zurück.

29.03.2011 00:07 Uhr - MissingLink
Diese Fassung ist so mieß geschnitten, man merkt jeden einzelnen Schnitt.

29.03.2011 00:07 Uhr - AuD!
1x
filme wie dieser oder TCM '74 werden niemals von der liste kommen, alleine aus trotz...

29.03.2011 00:08 Uhr - Asgard
1x
User-Level von Asgard 2
Erfahrungspunkte von Asgard 98
So ein Scheiß; die KJ-Fassung sieht ja dann genauso aus wie 16er-Version! °!° Absolut lächerlich!

29.03.2011 00:09 Uhr - DARKHERO
Ich kann es immer wieder sagen, das ist der wohl beste Zombiefilm der je gemacht wurde. Die Effekte sind zwar nur Zweckmässig, das Makeup ist auch billig (Savani hatte aber zweifellos später gezeigt was er mit ein paar $ mehr machen kann), aber die Story fesselt.
Einer der wenigen Filme die von mir 10 Punkte erhalten

29.03.2011 00:11 Uhr - DonT
einer der überschätztesten Filme aller Zeiten...

29.03.2011 00:14 Uhr - Hunter
9. 29.03.2011 - 00:09 Uhr schrieb DARKHERO

Ich kann es immer wieder sagen, das ist der wohl beste Zombiefilm der je gemacht wurde. Die Effekte sind zwar nur Zweckmässig, das Makeup ist auch billig (Savani hatte aber zweifellos später gezeigt was er mit ein paar $ mehr machen kann), aber die Story fesselt.
Einer der wenigen Filme die von mir 10 Punkte erhalten
Kann ich zu 100% so unterschreiben.


29.03.2011 00:17 Uhr - Kerry
Dann ja, wenn ich mir das Ganze so ansehe:
rein Splattermäßig nichts Besonderes (mehr). Da hat ganz klar der Zahn der Zeit dran genagt. Ohne das bestehende Verbot bzw. die bestehende Indizierung dürften bis auf ein paar Szenen am Ende eigentlich keine Probleme mehr mit einer FSK KJ bestehen.

Als Film in seiner Gesamtheit trotzdem natürlich nach wie vor über jeden Verdacht erhaben.

29.03.2011 00:18 Uhr - Kaisa81
Das kennen wir alles schon! wo bleib die indexliste?

29.03.2011 00:27 Uhr - göschle
Zitat von Unheilig & Project Pitchfork aus der Single, Ich will leben:

"Sag' mir wie weit muß ich gehn', um die Welt ganz neu zu sehn'"

http://www.youtube.com/watch?v=nIX-ycAVWTs

FSK/Spio/Bpjm - flutet euer Horizont und gebt dem Klassiker endlich eine ungekürzte Freigabe !

29.03.2011 00:29 Uhr - macbletal
29.03.2011 - 00:07 Uhr schrieb cb21091975
wenn in der hölle kein platz ist,kommen die gekürtzten fassungen auf die erde zurück.

made my day

29.03.2011 00:33 Uhr - Oberstarzt
Der Zombie bei 29.19 ist der, der auch auf dem gängigen DVD-Cover zu sehen ist. Zumindest auf dem Cover der Laser-Paradise Edition.

Soweit mir bekannt, ist der nicht nur indiziert, sondern auch beschlagnahmt. Und da können wir noch 1000 Jahre 'drauf warten, bis die Beschlagnahmung aufgehoben wird. In Deutschland ist es leider bei Filmen so; einmal beschlagnahmt, immer beschlagnahmt.
Tanz der Teufel, oder Braindead werden auch niemals diesen Status verlieren.

29.03.2011 01:01 Uhr - Hellraiser1612
öhm. wird da auch noch ein zombie getötet?

29.03.2011 01:17 Uhr - Evil Wraith
Schabaläddaaa!

29.03.2011 01:27 Uhr - CONTRA
Würde man jede offiziell in Deutschland erlaubte/erhältliche Version des Film`s mit einem Schnittbericht "beehren"...dann würde diese Seite hier wahrscheinlich fast nur aus Schnittberichten zu ZOMBIE bestehen...;)

Der Film wird UNCUT sicher IMMER dort bleiben,wo er sich seit all den Jahren befindet...im Giftschrank der ähm..."Justiz".

Abgesehen davon,wäre es eh etwas komisch,wenn der Film plötzlich Uncut ab 16 oder 18 Jahren freigegeben wäre...da würde irgendwie das "Dreckige Image" verloren gehen.

Naja...wer den Film kennt und liebt,hat ihn sowieso in der richtigen Fassung.

29.03.2011 01:40 Uhr - Performer
Krass, das sind ja fast 100 Schnitte !!!

29.03.2011 02:14 Uhr - zombie1976
@DonT
Klappe zu... !!!!

29.03.2011 02:30 Uhr - Warlord
1x
@DonT

Wie heißts so schön: ''Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.''
Zombie ist einer der wohl besten Horrorfilme aller Zeiten und ein echter Meilenstein des gesamten Genres. Klar kann man darüber streiten ob einem der Film gefällt oder nicht, denn Geschmäcker sind verschieden, aber die Behauptung, dass der Film sei überbewertet ist unglaublicher Quatsch.

29.03.2011 02:40 Uhr - Nick Toxic
User-Level von Nick Toxic 1
Erfahrungspunkte von Nick Toxic 26
@Warlord: 100% Zustimmung!

Das ist wahrlich ein Schnittmassaker ala erster Güte, heftig. Zum Glück hab ich die schöne XT Box hier stehen, weil ansonsten ist der Streifen echt nicht guckbar.
Kann man echt nur mit dem Kopf schütteln was mit diesem Film schon alles angstellt wurde. Echt traurig ;(

29.03.2011 07:17 Uhr - Jonas
User-Level von Jonas 3
Erfahrungspunkte von Jonas 181
@ Warlord: Naja, Deine Aussage ist wie die von DonT auch nichts weiter als eine persönliche Meinung. Man könnte das ganze relativieren, indem man sagt 'Ich bin der Meinung, dass wir es hier mit einem der überschätztesten Filme aller Zeiten zu tun haben' oder eben 'Für mich persönlich ist das einer der wohl besten Horrorfilme aller Zeiten'. Eine Feststellung ist weder seine Aussage noch Deine. Für mich persönlich ist 'Zombie' einfach nur ein dröger Film mit schleppender, langatmiger Inszenierung und unterirdischem Make-up / unterirdischen Spezialeffekten. Habe mehrmals versucht mit dem Film warm zu werden, aber mehr vermag ich in dieser 'Gurke' einfach nicht zu sehen. Das ist meine persönliche Meinung und ich glaube kaum, dass ich deswegen jetzt null Ahnung vom Horrorgerne habe und die Fresse zu halten hätte.

29.03.2011 07:30 Uhr - Fingerzeiger
Naja, ich finde auch, dass der Film bei Weitem nicht so gut ist, er ist meiner Ansicht nach ziemlich langatmig. Für die damalige Zeit waren die Effekte wohl sehr gut, aber wenn man jetzt graugeschminkte Leutchen sieht, die umher wanken, ist das bloß noch ein müdes Lächeln wert

29.03.2011 08:04 Uhr - Psykko
Tja, ich hab mir den Final Cut damals auf DVD gekauft... Müsste ich den jetzt bei der Polizei abgeben damit die den beschlagnahmen können? :-)
Haben uns vor Jahren auch mal die "Langfassung" ab 16 ausgeliehen um uns köstlich zu amüsieren. War wie erwartet eine gute Schnittparade, hätte von "Evil Ed" am Anfang seiner Karriere bearbeitet worden sein. :-)

29.03.2011 08:26 Uhr - DVD Brecher
Als Opa sich im Kino damals gruselte
Für heutige Verhältnisse einfach grottig schlechte Effekte , aber immer noch witzig
Der Argento Cut finde ich besser , der nimmt sich nichr zu ernst wie der langatmige Romero Cut

29.03.2011 08:30 Uhr - Taran
User-Level von Taran 2
Erfahrungspunkte von Taran 70
Da mag ich doch auch gerne meinen Senf dazugeben. Filmhistorisch betrachtet hat der Film natürlich seinen gerechtfertigten Status als Meilenstein oder gar Kultfilm, jedoch aus heutiger Sicht betrachtet wo der Mainstream-user von Blockbuster, Film-Film und Konserven-Popcorn-schinken verwöhnt ist, muß man auch gestehen, daß der Film tatsächlich einige Längen hat, lahm inszeniert ist und eben nicht auf der Höhe der heutigen Effektschlachten ist. MEINER MEINUNG nach dann leider auch nicht wirklich so der tolle Film, da gibt es einige besserer Klassiker, die auch heute noch deutlich besser funktionieren.

29.03.2011 10:11 Uhr - Roughale
29.03.2011 - 08:26 Uhr schrieb DVD Brecher
Als Opa sich im Kino damals gruselte
Für heutige Verhältnisse einfach grottig schlechte Effekte , aber immer noch witzig
Der Argento Cut finde ich besser , der nimmt sich nichr zu ernst wie der langatmige Romero Cut


Dafür gruselt sich der Rest über solch dämliche Kommentare...

Klasse Film, der leider zuviel schlechte Veröffentlichungen spendiert bekommt - tja, wenn man die Synchro braucht, ist man halt angearscht...

29.03.2011 10:21 Uhr - Ulic
Absoluter Kultfilm, dem ein richtiges Release mal vergönnt wäre!!
Zombies im Kaufhaus - darunter kennt und liebt ihn jeder Fan!!!

29.03.2011 10:22 Uhr - jimmymadrid
also ich finde der streifen trägt zurecht die marke kultfilm.sicher mag er einige längen vorweisen können aber im grossen und ganzen ist es ein ziemlich genialer film.ich finde die effekte sind unglaublich geil gemacht und ich würde immer solche effekte den heuten CGI - effekten vorziehen.handgemacht ist viel realistischer obwohl die filmemacher und effektegurus wahrscheinlich nicht annähernd mit ihren makeup - effekten an die wahre grausamkeit herrankommen.und immer dran denken....geschmäcker sind verschieden....

29.03.2011 10:23 Uhr - Ulic
33 Jahre alt und noch immer gruseln sich die Behörden am meisten vor dem Film... ;-)
Hab leider nur den Argento-Cut und die 16er (man macht eben auch mal Fehler in jungen Jahren)

29.03.2011 10:25 Uhr - Roughale
Es gibt doch exzellente Ausgaben des Films, nur eben nicht in Deutsch, aber wozu denn auch...^^

29.03.2011 10:49 Uhr - Furious Taz
29.03.2011 - 01:01 Uhr schrieb Hellraiser1612
öhm. wird da auch noch ein zombie getötet?


Neee die flüchten nur :D

29.03.2011 11:08 Uhr - Aero
29.03.2011 - 10:25 Uhr schrieb Roughale
Es gibt doch exzellente Ausgaben des Films, nur eben nicht in Deutsch, aber wozu denn auch...^^


Hmm, die XL-DVD´s im Hologramm - Metal Pack sind doch qualitativ absolut in Ordnung? Da sind sowohl der Argento- (leider NUR in deutsch) als auch der Romerocut (hier auch mit O-Ton) erhältlich...

29.03.2011 11:16 Uhr - daeDia
29.03.2011 - 08:04 Uhr schrieb Psykko War wie erwartet eine gute Schnittparade, hätte von "Evil Ed" am Anfang seiner Karriere bearbeitet worden sein. :-)


Wow, danke. Hätte nicht gedacht, das sich noch jemand an uns erinnert. Für alle Ex-Eddies mach ich übrigens jetzt www.tatortkino.de - halt old school reviews mit dem gewissen Etwas. :)
Zu "Dawn" - wenn man es genau nimmt, gibt es nur zwei Fassungen, die wirklich wichtig sind. Das eine ist der Original Romero Cut mir seinen 137 Minuten (und der gruseligen Musik), der mehr horror-mässig daherkommt und der Argento Cut mit 128 Minuten, der die gleichen Bilder zu enem Actionfilm mixt (und dafür mehr vom Goblin-Score) nutzt. Alles andere ist eh nur rechter Müll - und dazu zähle ich auch den überlangen zusammengestückelten "Director Cut".



29.03.2011 12:08 Uhr - J.Carter

7. 29.03.2011 - 00:07 Uhr schrieb AuD!
filme wie dieser oder TCM '74 werden niemals von der liste kommen, alleine aus trotz...


Fürchte das hast du recht - was einmal beschlagnahmt wurde bleibt auf alle Ewigkeit beschlagnahmt...

29.03.2011 13:10 Uhr - Caligula
1.19.57
Ein Zombie drückt mit den Daumen in Rogers Beinwunde.

Genau diese Szene war in der alten 16ner DVD drin.
Und jetzt ist sogar die verschwunden???

Schöner SB, zu einem grandiosem Film.

29.03.2011 13:41 Uhr - MrGoodcat
Welche Version ist denn nun die wirklich ungeschnittene Fassung
und
wo kann man diese kaufen?

29.03.2011 13:42 Uhr - Ichi The Chiller
Es gibt jedem Menge super Ausgaben des Filmes ich besitze die US DVD Box von Anchor Bay mit allen drei Filmfassungen (Romero Cut, Argento Cut...), zusatzlich hab ich die US Blu-Ray hat exzellente Bildqualität, niemand braucht sich den gekürzten deutschen Quatsch besorgen.

29.03.2011 13:43 Uhr - Roughale
29.03.2011 - 13:41 Uhr schrieb MrGoodcat
Welche Version ist denn nun die wirklich ungeschnittene Fassung
und
wo kann man diese kaufen?


Begib dich zur besten Antwort ins Forum und such nach dem Dawn of the Dead FAQ, da sollte alles Wissenswerte drin stehen - und glaub niemandem, der dir weismachen will, dass der Ultimate Final Cut was taugt!!!

29.03.2011 13:52 Uhr - Beo1968
Leider habe ich am Anfang aus unwissen diese Version gekauft. Ausser der schönen Verpackung ist nichts gutes drinnen. Der Film ist sinnenstellt. Auch die Doku "Document of the Dead" ist cut. Das war der schlechteste Kauf, den ich je getätigt habe.

Aber seit her habe ich die alte Astro und die neue von XT, wo ich sehr zufrieden bin.

29.03.2011 14:45 Uhr - UncutGamer
Einfach nur Geil der Film, mehr brauch man dazu nicht sagen!

29.03.2011 16:16 Uhr - Hans-Peter XVII.
Sehr toller Film, aber natürlich nur uncut. Dass einige Effekte nicht topaktuell aussehen versteht sich von selbst und stört mich nicht. Dass manches etwas trashig und veraltet wirkt, gehört für mich zum Flair dieses Klassikers. Kultig ohne Ende. :-)

29.03.2011 18:58 Uhr - Chop-Top
Ich halte "Zombie" zwar auch für etwas überschätzt, aber trotzdem mag ich ihn sehr. Mit diesen "alten" Zombiefilmen kann ich einfach viel mehr anfangen, als mit den neuen. Was man allerdings teilweise echt nicht abstreiten kann, ist, dass er im Mittelteil doch etwas langatmig ist. Ab der Stelle, wo die vier in dem Kaufhaus ankommen, gibt es nicht mehr viel Abwechslung: Ständig laufen die nur durchs Gebäude und schießen hier und da mal einen Zombie über den Haufen. Erst wo die Rocker auftauchen, wird es wieder besser.
Trotzdem natürlich ein Kultfilm, den ich immer wieder gerne sehe.

Es ist übrigens echt gut möglich, dass diese Fassung ab 16 ist und die DVD nur aufgrund der Trailer oder des Bonusmaterials ab 18 ist. So war es ja auch schon bei dem Sunfilm-Steelbook von "Re-Animator".

29.03.2011 19:05 Uhr - ~ZED~
User-Level von ~ZED~ 1
Erfahrungspunkte von ~ZED~ 25
Der größte aller Zombie-Filme.
Und wohl der Film mit den meisten Schnittberichten.

29.03.2011 19:41 Uhr - Otis
Der beste Zombiefilm aller Zeiten!

29.03.2011 19:53 Uhr - Venom Extro
Bin Froh das ich die "Weltweit Längste Fassung" mit 156min. habe, wird in der dauer des Films zwar ein wenig langweilig, aber wenigstens ist das meiste drin geblieben

29.03.2011 20:30 Uhr - tobi44
User-Level von tobi44 2
Erfahrungspunkte von tobi44 42
Ich habe die Zombie Survivor box! Da sind Argento cut und ultimate final cut enthalten...für damals echt ein vortschrittlicher streifen...aber kann ihm trotzdem nicht zu viel abgewinnen...

29.03.2011 21:36 Uhr - Chance434
@ roughale

Wieso ist der Ultimate Final Cut denn in deinen Augen nicht gut? Meines wissens nach sind nur in diesem ALLE Szenen drin. Oder gibt es noch eine längere Fassung? Wenn ich ehrlich bin ist der Final Cut schon lang(atmig) genug. Keine Frage ist ein TOP Film, aber durch den Final Cut merkt man eigentlich, das viele Szenen unnötig sind. Und der Meinung war ich schon von Anfang an: Der Flyboy-Steven Schauspieler David Emge war eine Fehlbesetzung! Und von den beiden Special Forces Mitgliedern war Ken Foree als Peter unschlagbar. Der andere hatte auch so seine Macken. :)

29.03.2011 23:21 Uhr - tyranty
Ich würde mir eine Ultimate Final Cut Fassung als Blu-Ray Umsetzung wünschen,denn diese ist für mich die beste Fassung,weil wirklich alles drin ist (von den heftigen Szenen bis zu emotionaleren).

30.03.2011 00:56 Uhr - Critic
Irgendwann wenn Deutschland genug durch Mainsteam-Gore und Torture abgestumpft wurde, wird es hoffentlich leichter sein, an diese sozialkritische (lol) Perle uncut ranzukommen und sie mir ins Regal zu stellen.

30.03.2011 02:19 Uhr - FRAG
Der beste Zombiefilm, der je gedreht wurde! Sehr richtig - einer der wenigen, die 10/10 absolut verdienen! Eine Schande, dass es ihn noch nicht uncut ab 16 freigegeben gibt! Ein Film, der im Museum of Modern Art in NY liegt! Hier finden stattdessen immer noch Bücherverbrennungen statt! Armes Deutschland! Blinde Obrigkeitshörigkeit, ich hör' dir trapsen, wie auch den Tatort-Bullen mit absolut reiner Weste... Wir sind - Dummland!

30.03.2011 02:20 Uhr - FRAG
DUMMLAND! Ich hab's! Ist es das nicht? Sagt mal? Endlich bin ich draufgekommen!

30.03.2011 04:51 Uhr - wirsindviele
User-Level von wirsindviele 2
Erfahrungspunkte von wirsindviele 54
29.03.2011 - 23:21 Uhr schrieb tyranty
Ich würde mir eine Ultimate Final Cut Fassung als Blu-Ray Umsetzung wünschen,denn diese ist für mich die beste Fassung,weil wirklich alles drin ist (von den heftigen Szenen bis zu emotionaleren).


Blöd nur, dass gar nicht alle dise Szenen in den Film bzw die verschieden Fassungen rein sollten.

Die zwei offiziellen Cut-Versionen sind für sich gesehen zwei sehr gute und unterschiedliche Umsetzungen des Filmmaterials (Sihe Videoriders Retrospektive).
Der Ultimate Final Cut ist einfach nur zusammengeschußterter Müll (Marke: Masse statt Klasse), dem es in fast allen Schlüßelszenen an Timing fehlt und der sich tatsächlich erschreckend langweilig gestaltet.
Davon mal abgesehen ist die Umsetzung unter aller Sau - allein schon die Tonsprünge und die Qualitätsunterschiede im verwendeten Bildmaterial.


30.03.2011 13:15 Uhr - Kitamuraaa
Wenn man den Film heute guckt, dann ist der ufc die beste Version. Ich habe vor ca 7-8 (also erst sehr spät und als Jugendlicher) Jahren eine der hier so angepriesenen kürzeren Versionen gesehen (auf englisch) und fand den Film recht langatmig. Hab kurz darauf eine alte dt Videoversion gesehen und obwohl der noch kürzer war, war der Film immernoch langatmig.
Danach habe ich mir den ufc zugelegt und der kam mir genauso langatmig daher wie die kürzeren Versionen - also keineswegs (noch) langweiliger als Argento-Cut und Co. Da der Film gesamt als ufc nicht langatmiger ist als die anderen Versionen, aber dafür noch einige coole neue Handlungs- und Effektszenen beinhaltet, ist er für mich die beste Altetrnative. Allerdings kann ich auc alle verstehen, die den Film damals (als er neu war) gesehen haben, den für spannend halten und auf dem ufc rumhacken - diese bemerken nämlich erst bei einer extralangen Version, dass der Film ansich langatmig ist :D

30.03.2011 13:19 Uhr - Roughale
29.03.2011 - 21:36 Uhr schrieb Chance434
@ roughale

Wieso ist der Ultimate Final Cut denn in deinen Augen nicht gut? Meines wissens nach sind nur in diesem ALLE Szenen drin. Oder gibt es noch eine längere Fassung? Wenn ich ehrlich bin ist der Final Cut schon lang(atmig) genug. Keine Frage ist ein TOP Film, aber durch den Final Cut merkt man eigentlich, das viele Szenen unnötig sind. Und der Meinung war ich schon von Anfang an: Der Flyboy-Steven Schauspieler David Emge war eine Fehlbesetzung! Und von den beiden Special Forces Mitgliedern war Ken Foree als Peter unschlagbar. Der andere hatte auch so seine Macken. :)


Ganz einfach, weil er von keinem Regisseur gemacht wurde, sondern von irgendwelchen geldgeilen Volldeppen und dilletantisch zusammengschnitten worden ist, da gibt es Tonsprünge, plötzliche Musikwechsel - einfach unerträglich. Wer sich sowas anschaut, spult bestimmt auch die Handlungsszenen vor...

@FRAG: Wander endlich aus du Troll!

@Kitamuraaa: *FACEPALM*

31.03.2011 00:58 Uhr - Mister_Floppy
Ich warte auf die FSK 12. "ZOMBIEs im Kinderzimmer- Das Orginal"






Übrigens:

Man muß auch mal den Leuten ein riesen DANKESCHÖN sagen.
Soviel arbeit die da investiert wird, so nen SB zumachen.
Nicht "nur" zu DAWN, auch die vielen anderen.
DANKE.






31.03.2011 10:03 Uhr - Roughale
31.03.2011 - 00:58 Uhr schrieb Mister_Floppy
Ich warte auf die FSK 12. "ZOMBIEs im Kinderzimmer- Das Orginal"



Die Ironie des Schicksals spricht aber dagegen, denn die Szene mit den Kinderzombies ist doch eine der allerpösesten überhaupt *gg*

02.04.2011 09:46 Uhr - Splattermann

Danke für den Schnittbericht! Das zeigt mal wieder, daß
man deutsche Fassungen nicht kaufen kann!
Ich besitze von Night of the living Dead, Dawn of the Dead und Day of the Dead
die jeweils ungeschnittene Bluray + zzgl. alle uncut DVDs in deutsch - natürlich
aus Österreich. Bei Dawn of the Dead auch noch den Final Cut, den ich jeden wärmstens
ans Herz legen kann! Um ehrlich zu sein: ich finde beide Fassungen gut, die Ur-Romero
Fassung und den Argento Schnitt. Der Argento Schnitt ist mehr auf Action getrimmt
und der Romero Schnitt beschäftigt sich mehr mit Sozialkritik.
Beides zusammengesetzt ergibt den (nie gewollten, aber genialen!) Final Cut.
Stellt euch mal vor, wie lang der Schnittbericht wäre, wenn Dawn of the Dead auf SAT 1
gezeigt werden würde! (grins.)

04.04.2011 01:47 Uhr - Mister_Floppy
Der SB wäre genauso lang, da das die FSK 16 Fassung ist.
Könnte ruhig mal im TV laufen.
Night(WDR),Day(ARTE),Dawn´04 und Land (RTL) liefen ja auch schon.


04.04.2011 14:20 Uhr - Roughale
Hört nicht auf Splattermann - der UFC ist scheisse und gut ist...

05.04.2011 08:42 Uhr - Psykko
Lass den ruhig mal auf Pro 7 laufen, aus der "weltweit Längsten Fassung" lässt sich bestimmt noch ne 2 Stunden 12er-Version (mit WERBUNG) schnibbeln. :-)
Nich zu vergessen die noch kürzerer Montag-Morgen Wiederhohlung, das wär ein Spass... :-)

30.06.2011 22:33 Uhr - Aslik
Diese Fassung steht bei mir im Regal^^
Die Qualität ist OK aber die Schnitte sind grässlich!
Als ob alles mit WMM herausgeschnitten wurde...
Rogers Beinbiss wurde aber nicht herausgeschnitten!

02.02.2012 01:29 Uhr - h0n9y
Absoluter Kult Streifen...ein MUSS für jeden Sammler!leider immer noch in "DE" beschlagnahmt!

08.08.2012 17:22 Uhr - Dietmar Schotten
29.03.2011 00:17 Uhr schrieb Kerry
Dann ja, wenn ich mir das Ganze so ansehe:
rein Splattermäßig nichts Besonderes (mehr). Da hat ganz klar der Zahn der Zeit dran genagt. Ohne das bestehende Verbot bzw. die bestehende Indizierung dürften bis auf ein paar Szenen am Ende eigentlich keine Probleme mehr mit einer FSK KJ bestehen.

Als Film in seiner Gesamtheit trotzdem natürlich nach wie vor über jeden Verdacht erhaben.


Ich denke mal, dafür ist der zu hart.

24.10.2012 07:14 Uhr - braveheart
ich habe mir diese fassung einmal angetan,nie wieder.von den tollen splatterszenen ist ja nichts übrig geblieben.da bleibe ich lieber bei meinem final-cut und muss mich nicht aufregen was man aus diesem kultfilm gemacht hat.

24.07.2013 22:09 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.029
29.03.2011 00:05 Uhr schrieb uncut77
Fehlt ja gewaltig was. Das man sowas überhaupt veröffentlicht.

wenns ums schneiden geht kennen die keine Grenzen! >:(

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


The Break - Jeder kann töten
Blu-ray 26,99
DVD 23,99



Die Hölle - Inferno
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99



American Gods - Staffel 1
Blu-ray LE Steelbook 36,99
Blu-ray 26,99
DVD 22,99

SB.com