SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

The Witcher 2 - Assassins Of Kings

zur OGDb
OT: Wiedźmin II

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,67 (9 Stimmen) Details
07.10.2013
The Hitman
Level 14
XP 3.149
Vergleichsfassungen
Zensierte Version ogdb
Land Australien
Freigabe OFLC MA15+
Unzensierte Version ogdb
Land Deutschland
Freigabe USK 16
Die Witcher-Reihe basiert auf den Fantasy-Romanen des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, die hierzulande auch erst durch das Spiel größere Bekanntheit erlangte. Es geht um den titelgebenden Hexer mit Namen Geralt von Riva, der sich als Monsterjäger verdingt. Hexer sind leicht an ihrer veränderten Haarfarbe und den katzenaugenähnlichen Pupillen zu erkennen.

Der erste Teil endet mit einem Cliffhanger, welcher sofort in Teil 2 wieder aufgegriffen wird. Während des Spiels gilt es rollenspieltechnisch (Neben)Quests zu lösen, Gespräche zu führen und den Charakter immer weiter mit neuen Fertigkeiten auszurüsten.

Wurde im ersten Teil schon nicht mit Blut und Sex gegeizt, führt Assassins of Kings das ganze noch weiter. Dieses Mal dürfen auch die Körperteile abgeschlagen werden. Die Finishing Moves gibt es auch wieder zu sehen. Umso überraschender kam seinerzeit die Meldung der USK den Titel unzensiert ab 16 Jahren freigegeben zu haben, hat der Vorgänger noch den roten Aufkleber erhalten.

Doch Übersee sah es ein klein wenig anders aus. Während dieses Mal auch die US-Version von Anfang an unverändert in die Händlerregale kam, gab es bei der australischen Version 2 Szenen, die als problematisch erachtet wurden. Geralt wird -in den unzensierten Versionen- Sex zur Belohnung angeboten. Hat man in den übrigen Versionen noch die Wahl, ein Gespräch dahingehend zu leiten, lehnt Geralt hier von Anfang an ohne ein zutun des Spielers das Angebot ab.
Bordellbesuche und das entgeltliche Nutzen des Angebots einer Prostituierten ist aber auch weiterhin in den australischen Varianten möglich.

Verglichen wurde die unzensierte deutsche Version mit der zensierten australischen Version.
Weitere Schnittberichte
Witcher 2, TheAustralische Version - Deutsche Version

Meldungen
The Witcher 2 vermutlich ohne Zensuren (01.12.2010)
Witcher 2 unzensiert und ab 16 (22.04.2011)
Witcher 2 in Australien nur zensiert (06.05.2011)


Riannon / Mottle
Die erste Szene betrifft o.g. Dame. In der deutschen Version heißt sie Riannon, in der englischen wurde sie in Mottle umgetauft. Warum? Kann ich nicht beantworten. Hat man einige Aufträge im vorangegangenen Kapitel erfüllt, trifft man sie im 2. wieder. Die Elfin möchte sich bei Geralt "bedanken". Hat man in der unzensierten Version noch die Wahl, lehnt Geralt in der australischen Version ohne Auswahlmöglichkeit des Spielers sofort ab. Das darauffolgende Techtelmechtel dürfen demzufolge nur Besitzer der unzensierten Variante betrachten.
Unzensierte Version:Zensierte Version:


Succubus
Auch hier wird nach Erfüllung einer Quest Geralt wieder die körperliche Intimität angeboten. Und wieder kann er nur in der unzensierten Version wählen, ob er will oder nicht. Wieder fehlen die entsprechenden Szenen den australischen Spielern.
Unzensierte Version:Zensierte Version:
Die unzensierte Version wurde uns freundlicherweise von Gameware zur Verfügung gestellt.

Kommentare

07.10.2013 00:02 Uhr - Psy. Mantis
8x
User-Level von Psy. Mantis 5
Erfahrungspunkte von Psy. Mantis 424
Solche Zensuren hätte ich eher für die USA erwartet, aber nicht für Australien.

07.10.2013 00:16 Uhr - peacekeepa
1x
07.10.2013 00:02 Uhr schrieb Psy. Mantis
Solche Zensuren hätte ich eher für die USA erwartet, aber nicht für Australien.


Wenn mich nicht alles täuscht, wurde das Spiel vor der Einführung der 18er Freigabe in Down Under veröffentlicht. Insofern sind die Zensuren nicht wirklich verwunderlich.

07.10.2013 00:24 Uhr - SuicideSamurai
2x
User-Level von SuicideSamurai 2
Erfahrungspunkte von SuicideSamurai 32
Super, dass ihr hier jetzt auch mit australischen Fassungen vergleicht.
Witcher 2 ist 'nen super Spiel.

07.10.2013 00:28 Uhr - speedcorefreak
6x
Wenigstens Uncut in Deutschland

07.10.2013 01:02 Uhr - Sir @ndy
super spiel, freue mich schon auf teil 3 :-)

07.10.2013 04:53 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.170
Ich habe die Reihe noch nicht gespielt, aber ich habe bisher so viel gutes darüber gehört, dass ich das auf jeden Fall no nachholen werde.

07.10.2013 09:55 Uhr - Egill-Skallagrímsson
1x
DB-Helfer
User-Level von Egill-Skallagrímsson 4
Erfahrungspunkte von Egill-Skallagrímsson 227
Wie an meinem Avatar unschwer zu erkennen: The Witcher 1 gehört zu meinen absoluten Lieblings-Games und Geralt ist für mich die Personifizierung eines coolen Sockens, der Held und Anti-Held zugleich ist. Von Teil 2 war ich allerdings doch etwas enttäuscht, trotzdem immer noch recht gut. Von den drei Kapiteln hat mir da allerdings nur das erste wirklich sehr gut gefallen.
Teil 1 war von vorne bis hinten extrem düster und atmosphärisch, der absolute Hammer. Man konnte keine Person trauen, es galt in Wyzima "Jeder ist sich selbst der Nächste", selten so ein durch und durch dreckiges Spiel gesehen, das auch das volle Potenzial für das Erwachsenenpublikum ausnutzte. Handlung und Story waren mal etwas anderes, als die üblichen Heldensagen in anderen RPGs, und vor allem ist Geralt eine wirklich verdammt coole Sau, konnte mich sehr schnell mit dem wortkargen Schwertschwinger anfreunden und mir fällt beim besten Willen, kein anderes Pendant aus einem anderen Game ein. Auf sowas wie die Rolle der Mutagenen u.ä. muss man erstmal kommen ^^ Nur das Kampfsystem war so lala...
Teil 2 ist dagegen viel zu heiter und farbenfroh, atmosphärisch nicht mehr so das Wahre. Geralt plappert und plappert und hat sein Coolness fast vollständig verloren. Das Niveau von Teil 1 kann, wie gesagt - natürlich nur meiner Meinung nach - nur stellenweise aufrecht gehalten werden.
Bin mal auf Teil 3 gespannt!

07.10.2013 15:55 Uhr - MUFF
1x
Mensch, Geralt knallt einfach die besten Torten!

07.10.2013 16:00 Uhr - DerFilmPilot
1x
User-Level von DerFilmPilot 2
Erfahrungspunkte von DerFilmPilot 68
Vollkommen verständliche Zensur! Wie primitiv es doch ist, heute noch seinem Sexualtrieb zu folgen ...

07.10.2013 16:25 Uhr - Ulic
Immer Kacke wenn die Dämonen noch kuscheln wollen.... ;-)

08.10.2013 12:07 Uhr - Raskir
4x
"Verglichen wurde die unzensierte deutsche Version mit der zensierten...."

Sätze, die man nicht allzu oft zu lesen bekommt^^

20.05.2015 15:58 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Die Anpassung auf Konsole (Xbox360-Version) war steuerungstechnisch ziemliche Grütze. Hat mir den Spielspaß versaut.

26.05.2015 10:17 Uhr - Sockenfuzzi
Was Gameplay und Steuerung betrifft, fand ich The Witcher 1 auf jeden Fall besser
____

Ich bin grade im ersten Akt. Dort kann man im Quest "Rose der Erinnerung" alleine oder mit Triss nach der Rose suchen. Hat man sie gefunden, kann man die Rose entweder später verwenden oder Triss schenken. Nach einem kurzen Kampf mit 3 Leuten fallen Beide durch eine Decke in einen Raum mit Pool. Wenn man beim nächsten Gespräch die richtige Auswahl trifft, vergnügen sich die Beiden im Pool. Ist das auch so in der australischen Version?

26.05.2015 23:52 Uhr - The Hitman
SB.com-Autor
User-Level von The Hitman 14
Erfahrungspunkte von The Hitman 3.149
Das was in der australischen Version fehlt, ist oben zu sehen.
Rest = identisch (auch die Pool-Szene).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Unzensierte Enhanced Edition
bei Gameware bestellen

Amazon.de


Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Fast Times at Ridgemont High



VOLT
Blu-ray 16,49
DVD 13,99
Amazon Video 11,99

SB.com