SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Outlast: Trinity Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 38,99€ bei gameware
OT: The New Avengers

Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
11.03.2008
Preacher
Level 12
XP 2.082
Ausgabe: #16
Marvel Deutschland
Marvel USA
Um die US-Serie „The New Avengers“ in Deutschland besser verkaufen zu können, verlieh Marvel Deutschland der Reihe den Titel: „Spider-Man und die neuen Rächer“.
Ein gelungener Schachzug, da Spider-Man neben den X-Men eines der beliebtesten Marvel Comics in Deutschland ist.
Da der Verlag die Serie auch am Kiosk und nicht nur über Comicshops vertreibt, sah man sich wohl gezwungen das harte US Titelbild (US Heft 31) leicht zu zensieren, weil im Kiosk die Comics bei den Kinderheften zu finden sind.
Weshalb man das Heft jedoch auch im Inneren zensieren musste kann ich nicht beantworten.
Auf dem Titelbild von „The New Avengers 31“ wird Elektra ein Samuraischwert in den Bauch gestochen und die blutige Klinge tritt an ihrem Rücken wieder aus.
Für das deutsche Cover von „Spider-Man und die neuen Rächer 16“ verdeckte man den blutigen Austritt des Schwerts mit einem Soundwort.

( Das Titelbild ist übrigens eine Hommage an die berühmte Szene aus Frank Millers „Daredevil 181“, in dem der Killer Bullseye Elektra mit ihrem Schwert tötet.)



Zensiert wurde weiterhin dieselbe Szene im Inneren des Comics. Die Zensur betrifft wieder das US-Heft „The New Avengers 31 – Revolution Part 5“.

Auf der 16 Seite der Geschichte „Revolution Teil 5“ kommt es zu dem Ereignis, das uns das Titelbild des Heftes ankündigt. Echo tötet Elektra, indem sie ihr ein Schwert in den Bauch sticht. Für die deutsche Version der Geschichte schob man das Soundwort weiter nach oben. So ist der Austritt des Schwertes auf Elektras Rücken nicht zu sehen.


Kommentare

11.03.2008 00:03 Uhr -
guter SB .. interessant vorallem und ... sehr aussergewöhnlich

11.03.2008 00:13 Uhr - Chance434
1x
Irgendwie aber gut gemacht. Also hätte ich das Heft gesehen ohne vorher diesen Schnittbericht gelesen zu haben, wäre es mir nie aufgefallen. Guter SB.

11.03.2008 06:16 Uhr - SoundOfDarkness
1x
Ich hab 'ne Zeit in 'nem Comicladen gearbeitet und weiß daher, daß bei den meisten amerikanischen Comicserien von jedem Heft 2 Ausgaben gedruckt werden, eine "Kioskversion" und eine für Comicläden, auch wenn nichts zensiert werden mußte. Die Comicladen Version hat oft auch ein anderes Cover.

11.03.2008 08:12 Uhr - logan5514
Ich persönlich finde es doof. Ich denke doch mal, dass Comicleser alt genug sind, um so etwas zu verkraften. Es gibt da durchaus brutalere Szenen in den Serien X-Men und auch Spider-Man. Und auch wenn somit was für's jungere Publikum "getan" wird, halte ich das für Zensur, die nicht sein muss. Aussderdem haben Comics doch gar keine Freigaben, oder, so das das nicht sein müsste.

11.03.2008 09:01 Uhr - scarface.exe
Was lernen wir daraus, Comics nie am Kiosk kaufen.

11.03.2008 09:52 Uhr - logan5514
Ja, dass Stimmt. War schon bei den Spawn-Comics so. Nur gut, dass die Marvel-MAX-Serien unzensiert herauskommen.

12.03.2008 17:33 Uhr - Waltcowz
Die aktuelle Spawn-Ausgabe ist auch zensiert. Das letzte Bild der ersten Geschichte, als das kleine Mädchen (der Teufel) Al simmons kleinen Sohn Jake (Gott) "tötet" wurde stark eingezoomt, um den zerschmetterten Schädel des Kindes zu verdecken. In der anschließendedn GEschichte ist die Wunde geschwärzt.

14.03.2008 02:04 Uhr -
Also das mit dem Titelbild kann ich sogar nachvollziehen. Es ist einfach so (gerade in Bahnhofskiosks) das Comics egal für welche Zielgruppe meist zusammen geschmissen werden. Da findet man dann "Bussi-Bär" und "Teletubbies" neben "Spiderman und die neuen Rächer", Frank Millers Werken oder "Tarot - Witches of the black Rose".

Die Art der Veränderung des Titelbildes stößt mir nur auf wie Sodbrennen. Wann hat man denn schonmal auf einem Titelbild, das sich häufig qualitativ von den Zeichnungen im Heft selbst positiv unterscheidet, ein Soundwort gesehen???

26.03.2008 22:07 Uhr - ElectriX
Hmm also ich bin ja kein Comic leser, aber wird Elektra 2mal getötet?^^ Bullseye, dann wiederbelebt und nun von Echo?

27.12.2008 04:15 Uhr - prowler
@ELectriX
So ist das nunmal in der Comicwelt.
Helden sterben...und kommen wieder zurück.
Elektra ist da keine Ausnahme.
Ich glaub sie war schon mehrmals tot, wurde aber immer von der "Hand" wiederbelebt. Es gibt ja auch nen Elektrafilm, der zeitlich NACH Daredevil spielt. Und in Daredevil ist sie ja bekanntlich durch Bullseye gestorben.

22.12.2011 19:05 Uhr - comicfan
Es wird am Ende des Films angedeutet, dass sie überlebt hat.

22.12.2011 19:05 Uhr - comicfan
Es wird am Ende des Films angedeutet, dass sie überlebt hat.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Kauf der unzensierten US-Fassung.

Amazon.de


Vampire Nation - Badlands
Blu-ray 12,98
DVD 11,98



Underworld: Blood Wars
Blu-ray 3D/2D 23,99
4K UHD Blu-ray 32,99
Blu-ray 14,49
DVD 14,99
Amazon Video 16,99



Teen Wolf - Staffel 1
Blu-ray 27,99
DVD 25,99

SB.com