SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Moby

Titel: Disco Lies

14.03.2008
KoRn
Level 15
XP 3.711
Vergleichsfassungen
geschnittene Fassung
ungeschnittene Fassung
Verglichen wurde die zensierte mit der unzensierten Version, die auf MTV nur spät nachts läuft.
Moby thematisiert in seinem Musikvideo den Umgang mit Tieren, speziell bei einer bestimmten Fast Food-Kette. Hier wendet sich ein Tier in Form eines überdimensional großen Huhns gegen seine Peiniger, jagt und tötet den Inhaber der Fast Food-Kette.
Ähnlichkeiten zu einem echten Schnellrestaurant sind sicher beabsichtigt, vielleicht wurde deshalb das Video an einigen Stellen gekürzt, denn besonders explizit ist die Gewalt nicht dargestellt.

Unzensierte Fassung: 03.19 Minuten
Zensierte Fassung: 03.12 Minuten

7 Sekunden Zeitunterschied
00.25
In der ungeschnittenen Fassung sieht man, wie einem Huhn mit einer Schere ein Fuß abgetrennt wird.
wenige Frames


00.26
Die uncut-Fassung zeigt, wie einem toten Huhn mit einem Messer der Kopf abgetrennt wird
wenige Frames



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex uncut: 01.03
Zeitindex cut: 01.03

Im unzensierten Clip sieht man den Colonel in Nahaufnahme mit zwei leicht bekleideten Damen. In der geschnittenen Fassung sieht man die drei nur aus der Ferne.
keine Zeitdifferenz

geschnittene Fassung::
ungeschnittene Fassung:



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex uncut: 01.12
Zeitindex cut: 01.12

In beiden Fassungen gibt es jeweils andere Aufnahmen des Colonels und der beiden Mädchen, die für ihn tanzen.
keine Zeitdifferenz

geschnittene Fassung::
ungeschnittene Fassung:



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex uncut: 01.34
Zeitindex cut: 01.34

In der ungeschnittenen Fassung sieht man Chicken mit dem Auge des Bodyguards im Schnabel. Dieses spuckt er dann mitsamt einer Großaufnahme des Augapfels aus. In der geschnittenen ist nur die Sängerin zu sehen.
keine Zeitdifferenz

geschnittene Fassung::
ungeschnittene Fassung:



Alternatives Bildmaterial:
Zeitindex uncut: 02.58
Zeitindex cut: 02.58

Das Ende unterscheidet sich sehr in beiden Fassungen.
Werden in der ungeschnittenen Fassung in Rückblenden auch nochmal die Szenen von der Köpfung des Huhns und das Abtrennen des Fußes gezeigt, sieht man außerdem, wie Chicken immer wieder mit einem Messer auf den Colonel einhackt. Dabei spritzt viel Blut an ein Plakat. Diese Fassung endet damit, dass Chicken ein menschliches Bein mit einer Soße bespritzt und mit den beiden sexy Damen im Restaurant feiert.
In der geschnittenen Fassung gibt es auch Rückblenden, aber ohne die Gewaltszenen. Zwar sieht man auch hier, dass Chicken auf den Colonel einhackt, aber es spritzt kein Blut. Das Video endet damit, dass Chicken mit den Sexy Damen am Tisch bei einem Becher "Crispy Nuggets" sitzt, aus dem eine menschliche Hand herausschaut. Chicken zieht die Brille des Colonels heraus und beginnt herzlich zu lachen.
7 sec.

geschnittene Fassung::
ungeschnittene Fassung:

Kommentare

14.03.2008 00:14 Uhr -
Da geht das Vegetarier-Herz auf ;) Vielen Dank für diesen Interessanten Schnittbericht!

14.03.2008 00:15 Uhr -
Interessanter SB KoRn!Krass,dass selbst bei Musiklegenden wie Moby nicht halt gemacht wird vor Zensur^^Vor allem wenn es nicht um den Spaß am töten von Tieren geht...Für mich stellt dieses Video lediglich eine Kritik an der Fast Food Kultur da(In dem Fall KFC)und man wird ja wohl noch seine meinung sagen/zeigen dürfen:-)GreetZ Dragon

14.03.2008 01:20 Uhr - C4rter
Die Grenzen zwischen Meinung zeigen und Ruf schädigen sind fließend...

14.03.2008 01:24 Uhr -
Meinung gut und schön, aber ich als gestandener Fleischesser, der auch gern bei *betroffene Fast Foot Kette einfügen* isst, find diese Art der Meinungswiedergabe nicht recht in Ordnung.
Klar hat jeder das Recht Veggie zu werden, sach ich nix gegen, aber ich lass mich ungern auf eine Ebene mit Tiermördern stellen, die ggf Vergügen am töten haben, nur weil ich gerne Fleisch esse.

Das hatten wir bei den Videospielen auch schon, wo man uns Zocker auf eine Ebene mir Kinderschändern gestellt hat.
*schulterzuck*
Sorry, fürs Offtopic.

Toller SB wie immer *verneig*

14.03.2008 04:36 Uhr - DerLanghaarige
Gibt es da noch eine Fassung? In der zensierten Fassung die ich kenne, wurde das Bein durch einen Becher "Human Nuggets" (oder so ;) ) ersetzt, aus dem eine Hand herausschaut und der Chicken Pimp die Brille des MFC Colonels heraus zieht.

14.03.2008 05:56 Uhr - KoRn
SB.com-Autor
User-Level von KoRn 15
Erfahrungspunkte von KoRn 3.711
@DerLanghaarige
oha danke für den tipp! das video was mir zur verfügung stand blendete bereits davor ab! ist jetzt korrigiert, danke dir!
gruß KoRn =)

14.03.2008 07:33 Uhr - logan5514
Fands echt lustig. Danke für den Schnittbericht. Und ich als Fleischesser sehe mich eigentlich nicht beleidigt... Höchstens wenn ich Betreiber der KFC-Kette wäre ;)

14.03.2008 07:39 Uhr -
Und wieder ein "Star", welcher der Meinung ist seine Meinung öffentlich kundtun zu müssen. *gähn*

14.03.2008 09:43 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
Klasse SB, echt gut das auch Leute bei Muskivideos aufpassen und uns die Bilder zeigen, danke!

So nun zu den Thema um das es geht. Was ich schon recht lustig finde ist unsere Gesellschaft. Fast jeder meckert rum, würden auch streiken und diese Leute sind es dann die man als erstes in den Fast-Food Hütten sitzen sieht. Keine Frage, man sollte manchmal überlegen was man macht. Diese Ketten können aber nunmal nur die Preise machen wenn sie auf besondere Sachen verzichten. Und dazu gehört auch das Leben der Tiere. Aber das ist nicht nur das Problem der Fast-Food Ketten, die die sich darüber aufregen sind auch meistens die die in den Supermärkten das abgepackte Fleisch kaufen und schauen das es auch so billig wie möglich ist. Also. haltet etwas die Bälle flach. Keine Frage, ich weiss selber das es in unserem Lande immer schlimmer wird und die Leute kaum noch Geld haben und daher so billig wie möglich kaufen müssen, aber bitte dann nicht meckern und dann bei KFC, Mc Doof oder Burger Harry :-) sitzen.
Ich übrigens kann gut ohne diese Ketten leben. Wenn ich einmal im Jahr so ne Bude besuche dann war das viel. Also nicht denken ich rede sie gut weil ich dort viel esse. Neee, ich mag kein Fast- oder Junk-Food.
Und zu Moby: Finde es gut das er das Problem anspricht (singt). Aber der Typ nervt mit seinen Musikalischen Protest. Sollte mal wieder mehr auf Musik achten als nur über gewisse Themen zu jaulen. Der kommt mir manchmal vor wie der "Reinard May" oder wie der auch geschrieben wird;-)
Moby sucks

14.03.2008 09:50 Uhr - DARKHERO
Das Moby der Hardcore Veganer dieses Thema mal aufgreift war ja klar, aber die zensierte Version verfehlt diese Massage etwas. Immerhin siehts so aus als ob 2 Versionen gedreht wurden und es somit eigendlich keine Zensur ist. Find ich immer gut wenn es mehrere Versionen von Videos gibt.

14.03.2008 13:29 Uhr - DerLanghaarige
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es mir lieber ist wenn ein/e Umweltschutzbotschaft/Boykottaufruf derart humorvoll rübergebracht wird, als wenn das ganze in Medienprostitution Marke Peta ausartet.
Als jemand, der seit den frühen 90ern Moby-Fan ist, kann ich ganz ehrlich behaupten, dass der Mann zwar immer gerne seine Meinung kundtut, aber keiner dieser Schwätzer ist, die nur mit populären Schlagworten um sich werfen, um ins Fernsehen zu kommen. Er lässt anderen Leuten ihre Meinung, egal worum es geht, selbst wenn er einen völlig anderen Standpunkt vertritt.
Zum Video selber: Selbst wenn da eindeutig eine Botschaft dahintersteckt, kann man es auch als "bösen Scherz" betrachten. Grundsätzlich geht es darim eben nur ums "Was wäre wenn sich ein Huhn beim Hähnchenbräter rächt". Und auch wenn es ein ganz und gar unsubtiler Hieb in Richtung KFC ist, geht es eben nur ums essen und gegessen werden. All die anderen Horrormeldungen über dieses Unternehmen (Grausame Käfighaltung, Genmaniplation, usw.) werden hier gar nicht angesprochen. Das macht es in meinen Augen so sympatisch (ausserdem ist Disco Lies im Moment mein Lieblingssong. ;) )

14.03.2008 16:40 Uhr -
@ Mario & der Langhaarige:
Fettes DITO!
Ihr habt beide Recht, mit allem was Ihr schreibt.

Ich selbst gehöre zu den Leuten die relativ schlecht verdienen und sich Fleisch nicht leisten können. Nur VERZICHTE ich dann eben vollkommen darauf, anstatt mir den Dreck zu kaufen, der aus dem Konsummonster kommt, daß sich "Schlachtkultur" nennt.
Wenn ich tatsächlich mal Fleisch oder Wurst esse, kommt das von meinem kleinen Dorfmetzger, der die Tiere bei umliegenden Bauern aufkauft. Das ist dann zwar ein wenig teurer als das Supermarktgeraffel, aber ich weiß wo es her kommt, wie es den Tieren geht und dafür gebe ich gerne mal ein bisschen mehr aus.

Diese Hardcore-Fleischfresser, die jeden Tag was Tierisches "brauchen" und daher stapelweise dieses Industriefleisch kaufen sind mir eh ein Greuel, lieber nur einmal die Woche Fleisch und dafür was Gutes und Sauberes!

Und wer beschwert sich wohl am meisten über Moby und sein Video? Die Leute, die sich ERTAPPT fühlen, weil diese Message an SIE gerichtet ist! Und der Protest zeigt doch, daß Moby es richtig gemacht hat! Das zu zensieren ist eine Frechheit und grenzt schon wieder an Populismus!

14.03.2008 17:57 Uhr - Mario K. aus Knüllwald
@Der Professor

Danke für dein Kompliment. Ich habe das auch deswegen geschrieben weil hier wieder einige Kommentare von sich gegeben haben, naja...

Finde es aber gut das du so denkst. Ich wohne auch auf dem Lande und wir kaufen auch so gut wie alles beim Dorfmetzger. Wenn es mal schnell gehen muss, ok dann kaufen wir auch mal was bei Edeka (Dorfmetzger liegt da etwas unpassend) aber ansonsten. Wo ich auf keinen Fall Fleisch kaufen würde wäre ALDI, LIDL, Kaufland und Konsorten. Das ist mir wider und das muss nicht sein.
Ich habe ja auch nichts gegen die Leute die wenig verdienen und daher dort ihr Fleisch kaufen, aber diese sollten dann keine Moralaposteln spielen. Das wollte ich vorhin ausdrücken. Ich war selbst Wenigverdiener (Zeitarbeiter) und daher weiss ich was abgeht:-)
Gruss an alle die zumindest ihre Meinung äussern und das auch mit Gehirn!

15.03.2008 01:44 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Vielleicht ging es bei dem Schnitt nicht darum, seine Message zu verundeutlichen oder zu verunstalten, sondern um einfach den Kindern, die Vormittags zB durch die Kanäle schalten, den Anblick von abgetrennten Köpfen zu ersparen, und wenn es "nur" Hühnerköpfe sind. Einzige Möglichkeit, das zu umgehen, wäre es, das Video aus dem Mittagsprogramm zu verbannen, und dann wäre der Aufschrei sowieso noch größer.

Ach ja, motzen könnt ihr übrigens schön.

15.03.2008 10:43 Uhr -
@ Gladion:
Wo Du ein "Motzen" erkennst ist mir nicht plausibel, oder ist es bei Dir automatisch MOTZEN, wenn man sich sozialkritisch äussert oder perverses Verhalten der Menschheit kritisiert???

Außerdem kann man Kindern schon zumuten, zu sehen, WIE das hergestellt wird, was sie täglich in sich hineinstopfen! Vielleicht würden aus ihnen dann später verantwortungsbewusstere Bürger und nicht hirnlose Lemminge wie sie momentan die Erde überschwemmen und alles vernichten!

Aber Hauptsache, man zeigt ihnen nachmittags schon dutzende Proll- und Ficki-Shows, DA können sie dann wirklich was lernen...

16.03.2008 15:34 Uhr -
Warum soll jemand der Musik macht dadurch nicht auch seine Meinung mit Hilfe des Mediums kundtuen dürfen? Das ist doch skizzo sich über die Meinung anderer zu beschweren weil man eine andere hat... das Essen kommt nunmal daher also beschwert euch nicht wenn jemand die "unbequeme Wahrheit" bebildert!!

15.04.2008 15:53 Uhr - will-lee
DB-Helfer
User-Level von will-lee 7
Erfahrungspunkte von will-lee 636
Hab das heute auf MTV gesehen und die Hand vom Colonel aus dem Eimer war zusätzlich noch geblurrt, vllt. könnte man das noch ergänzen.

07.07.2008 02:54 Uhr - Präsident Clinton
User-Level von Präsident Clinton 2
Erfahrungspunkte von Präsident Clinton 36
Toller Schnittbericht

14.09.2008 14:19 Uhr - Aslik
Schaut euch mal das letzte Bild der geschnittenen Fassung an. Habt ihr auch die Nase der Person gesehen, die Chicken spielt?

27.04.2011 03:36 Uhr - Bodonator
Haha, sehr gut!
Nieder mit den Fast Food Ketten!
Wer diesen Dreck frisst, sollte sich schämen!

19.10.2012 02:03 Uhr - comicfan
Schämen sollten sich eher diejenigen hier, die bestimmen wollen, was andere Leute zu essen haben.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Maxi bei Amazon.de

Amazon.de


Die Mumie
Blu-ray LE Steelbook 22,99
Blu-ray 3D/2D 23,99
Blu-ray 16,99
4K UHD 26,99
DVD 14,99
Amazon Video 11,99



The Autopsy of Jane Doe
Blu-ray 13,99
DVD 12,99



Sieben Minuten nach Mitternacht
Blu-ray 14,99
DVD 12,99
Amazon Video 11,99

SB.com