SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Zombies unter Kannibalen

zur OFDb   OT: Zombi Holocaust

Herstellungsland:Italien (1980)
Genre:Horror, Splatter, Trash
Bewertung unserer Besucher:
Note: 6,52 (77 Stimmen) Details
30.09.2016
Muck47
Level 35
XP 38.743
Vergleichsfassungen
US-Fassung (Doctor Butcher, MD)
Label Severin Films, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 81:47 Min. (81:31 Min.)
Internationale Fassung
Label Severin Films, Blu-ray
Land USA
Freigabe Unrated
Laufzeit 88:58 Min. (87:38 Min.)
Vergleich zwischen der gekürtzen US-Fassung mit dem Titel DOCTOR BUTCHER, M.D. und der internationalen Fassung* mit dem Titel ZOMBI HOLOCAUST (beide enthalten auf der neuen US-Blu-ray von Severin Films)


26 Abweichungen, inklusive
* 24x zusätzliches Material in der internationalen Fassung
* 2x zusätzliches Material in der US-Fassung
* 2 Umschnitte

- Zusätzliches Material US-Fassung: 472 sec (= 7:51 min)
- Zusätzliches Material internationale Fassung: 600,8 sec (= 10:01 min)



Von dem in Deutschland als Zombies unter Kannibalen bekannten italienischen Splatter-Klassiker aus dem Jahre 1980 kann man (neben diversen lokalen Zensur-Varianten, zu welchen man Schnittberichte in unserem Archiv findet) zu allererst mal zwei offizielle und massiv abweichende Filmfassungen auseinander halten. Die bekanntere davon ist wiederum schon länger in zwei Versionen auf Blu-ray erschienen und mit der neuen US-Blu-ray kommt nun eine neue hinzu...im Folgenden also eine Übersicht der insgesamt vier verschiedenen "großen" Fassungen, welche es mittlerweile sogar ins HD-Zeitalter geschafft haben:


1. "Doctor Butcher, M.D."

Laufzeit: 82 min (NTSC bzw Blu-ray)

Die Version für den US-Markt: Der Film wurde hier vor allem um Handlung gekürzt, aber auch gleich zu Beginn mit einer 2,5-minütigen Szene aus einem unfertigen amerikanischen Film aufgestockt und enthält zudem eine 5-minütige Szene der Original-Filmcrew, welche ansonsten im Film fehlt und zu DVD-Zeiten weitestgehend nur im Bonusmaterial als Deleted Scene abgelegt wurde. Zudem hat man dem Streifen gleich einen ganz neuen Score verpasst und die anfangs erwähnten Handlungskürzungen beinhalten auch zugunsten eines etwas anderen Pacings umgeschnittene Szenen.
Die neue US-Blu-ray von Severin Films ist eine 2-Disc-Edition und es war eines der Verkaufsargumente, dass diese US-Filmversion seit Jahren erstmals wieder und sogar in HD vorliegt.


2. "Zombi Holocaust"

a) Internationale Fassung - Laufzeit: 81 min (PAL) / 84 min (NTSC bzw. Blu-ray)

Die Standard-Version, wie sie offenbar auch die Italiener kennen und die auch in Deutschland für die um Handlung gestraffte VHS sowie in vollständiger Form auf den DVDs von NSM & XT Video Pate stand. Auch die NSM-Blu-ray enthält sie als Hauptversion und die erste US-Blu-ray von Shriek Show sowie die britische Blu-ray von 88 Films hatten nur diese an Bord.


b) Langfassung - Laufzeit: 86 min (PAL bzw NSM-Blu-ray)

Im Grunde handelt es sich hier um die gerade als "2a" aufgeführte Version, allerdings wurde die aus der US-Version Doctor Butcher, M.D. bekannte 5-minütige zusätzliche Handlunsszene wieder in den Film integriert. So erschien der Film damals in den USA auch auf VHS. Digital ist diese Fassung bislang nur auf der NSM-Blu-ray aus Österreich veröffentlicht worden und im SD-Format mit PAL-Geschwindigkeit auf der Disc (was die auf den ersten Blick kürzer aussehende Laufzeitdifferenz erklärt).



Der vorliegende Schnittbericht stellt die Fassungen "1" und "2a" gegenüber. Wobei wir hier gleich einen Sonderweg gegangen sind, denn statt "2a" wurde wegen der insgesamt klar besten Qualität und auch Verfügbarkeit gleich gemeinsam auf einer VÖ die Fassung auf der neuen US-Blu-ray zugrunde gelegt. Diese enthält die zusätzliche 5minütige Szene der US-Fassung (ähnelt also "2b"), weist jedoch eine kurze andere Fehlstelle auf. Beides wird aber im Vergleich selbst nochmal erwähnt.

Die US-Fassung wurde vor allem in der ersten halben Stunde deutlich gestrafft. Die ziemlich träge Vorgeschichte mit Lori in der Großstadt fällt hier kürzer aus, was im Grunde sogar durchaus zu begrüßen ist. Wie eingangs schon erwähnt, hat man dabei vereinzelt sogar leicht umgeschnitten, um so das Pacing etwas anzupassen. Soweit alles nicht wirklich störend.

Was die Fassung gleichermaßen für viele Genre-Fans disqualifiziert, andererseits aber auch einen gewissen Reiz ausmacht, sind die anderen zwei tiefergehenden Eingriffe. So hat man einerseits gleich an den Anfang des Films eine Sequenz gesetzt, welche aus dem nie fertig gestellten amerikanischen Horrorstreifen Tales to Rip Your Heart Out stammt. Völlig krude und vor allem zusammenhangslos sieht man so eine Auferstehung auf einem Friedhof und sowohl die Grabstein-Inschrift "Snuff Maximus" als auch die dann reinmontierten Zombies aus dem Dschungel lassen das Ganze komplett ins Lächerliche driften. Des Weiteren hat man dem Film über weite Strecken einen schrillen Synthie-Soundtrack verpasst, welcher eine ganz andere Atmosphäre vermittelt.

Als Kuriosität ist die Fassung auf jeden Fall mal einen Blick wert, für die wiederholte Sichtungen dürfte aber wohl jeder eher zur internationalen Fassung greifen, wenn er die US-Version nicht noch zu VHS-Zeiten nostalgisch liebgewonnen hat.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
US-Version Blu-ray / Internationale Fassung (Severin Films)*
angeordnet



* Die Version auf der neuen US-Blu-ray von Severin Films entspricht nicht ganz der internationalen Fassung. Die zwei relevanten Abweichungen (kurze Fehlstelle in 25. Minute + Laubwald-Szene) werden im Vergleich aber hervorgehoben.

** Da im schon länger existierenden Schnittbericht zur japanischen Laserdisc von Autorenkollege Eiskaltes Grab bereits die Abweichungen der US-Fassung dokumentiert sind, wurden die Beschreibungen z.T. einfach daher übernommen.

Weitere Schnittberichte:
Eurovideo - XT Video
FSK 16 (KJ DVD) - Österreichische DVD
Internationale Fassung - Langfassung (NSM)
Japan-VHS/Laserdisc - Ungeprüft
UK VHS (VTC) - Ungeprüft
US Blu-ray-Neuauflage (Severin Films) - Langfassung (NSM)

Meldungen:
Zombies unter Kannibalen im März (25.02.2013)
Zombies unter Kannibalen soll neue Blu-ray bekommen (11.12.2014)
Zombie Holocaust bekommt eine neue US-Blu-ray (07.06.2016)

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts
00:00-02:47 / 00:00-02:04

Anderer Anfang: In der Originalfassung hauptsächlich Credits auf einem Standbild, dann ein langer Schwenk rüber zur Klinik.


In der US-Fassung sieht man stattdessen, wie sich nachts auf dem Friedhof ein gewisser "Snuff Maximus" aus seinem Grab herausbuddelt und anschließend durch die Gegend torkelt. Durch eine Einbindung der tatsächlich aus dem Film stammenden Zombies aus der zweiten Filmhälfte (sie stehen dem Friedhofs-Zombie plötzlich trotz völlig anderem Hintergrund augenscheinlich gegenüber und er ballt seine Faust) wird ganz grob ein Bezug hergestellt. Letztendlich sollte aber auch für Laien erkennbar sein, dass dieses Material eigentlich nichts mit dem eigentlichen Film zu tun hat.
Abschließend weist ein Zeitungsbeitrag noch daraufhin, dass über 100 Leichen draußen unterwegs seien.

US-Fassung 43,3 sec länger



03:06 / 02:23-02:38

Der Unbekannte öffnet die Tür und läuft länger Richtung Leichenkammer.

15,9 sec



05:21 / 04:53-05:06

Im Autopsie-Raum läuft Dr. Dreylock noch auf die Leiche zu und deckt sie auf.

12,9 sec



06:01 / 05:46-06:08

Länger zu sehen, wie Dr. Dreylock die Autopsie an der Leiche vor den Studenten durchführt und dabei die Funktionsweise des Magens erklärt.

21,5 sec



06:48 / 06:55-07:19

Nachdem der Unterricht beendet wurde und die Studenten gegangen sind, fehlt noch eine kleine Unterhaltung zwischen Dr. Dreylock und Lori. Es wird darüber geredet, dass die Sache mit der abgetrennten Hand kein Einzelfall ist, Dr. Dreylock jedoch deswegen nicht zur Polizei gehen will, um das Ansehen des Krankenhauses nicht zu gefährden. Dann fragt er sich noch, wie ein solcher Vorfall in der heutigen Zeit noch möglich ist. Sie verlassen dann den Autopsie-Raum.

24,3 sec



06:55 / 07:26-07:44

Längere Kamerafahrt über die Stadt. Ein Auto kommt die Straße entlang gefahren und die Kamera fährt auf dieses etwas drauf.

Übrigens auch ein gutes Beispiel für den anderen Score: Im Original eher düster-bedrohlich, in der US boten die Sekunden davor munteres Synthie-Geklimper.

18,3 sec



07:37 / 08:26-08:55

Die Kamera fährt von dem Gebäude aus weiter runter zur Straße, wo das Auto entlangfährt. Dann wird in das Auto rein geblendet und man sieht Lori und ihren Professor darin sitzen.

28,2 sec



08:01 / 09:19-09:26

Nachdem Lori sich von dem Professor verabschiedet hat, läuft Sie den Weg am Restaurant vorbei hoch.

7,2 sec



09:11 / 10:36-10:58

Lori läuft zu ihrem Schlafzimmer und zieht dort ihre Jacke aus.

21,9 sec



10:01 / 11:48-12:12

Im Wohnzimmer zündet Lori eine Kerze an.

24,2 sec



11:10 / 13:21-13:35

Susan fragt Lori, woher ihre Vorliebe für exotische Kunst stammt. Lori antwortet, dass sie außer in der Medizin auch in der Anthropologie tätig ist. Susan dreht sich wieder zu dem Dolch an der Wand um und schaut ihn sich näher an.

13,6 sec



11:22 / 13:47-13:53

Die Wand einen Moment länger und die Folge-Einstellung wurde zu Beginn etwas verkürzt. Es fehlt, wie der Täter die Tür der Leichenhalle öffnet.

6,4 sec



12:29 / 15:00-15:03

Dr. Dreylock einen Moment länger, dann noch ein Umschnitt auf den Täter.

3,1 sec



13:07 / 15:41-15:51

Die Kamerafahrt über das Gebäude ist länger.

10,1 sec



14:08 / 16:52-17:00

Chandler meint zu Dr. Drydock, das er vorzeitig auf seine Assistentin verzichten muss, da Sie von ihm für die wissenschaftliche Beratung gebraucht wird. Drydock meint, dass dies nicht in Frage kommt.

8,3 sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 2 vorwärts

Kommentare

30.09.2016 00:42 Uhr - Venga
1x
SNUFF MAXIMUS!

(Danke für den Bericht!)

30.09.2016 02:35 Uhr - Jerry Dandridge
Die US Blu Ray muss ich mir fast kaufen.

30.09.2016 21:02 Uhr - dok
1x
zombies unter kannibalen ? Wer frisst da wen ?

30.09.2016 22:18 Uhr - Romero Morgue
Je öfter ich die verschiedenen Schnittberichte hier anschaue, desto besser gefällt mir der Film...nicht, dass ich ihn damals nicht schon (sagen wir mal neutral) "interessant" fande! 😊

30.09.2016 22:48 Uhr - Jimmy Conway
2x
30.09.2016 21:02 Uhr schrieb dok
zombies unter kannibalen ? Wer frisst da wen ?

Sind Kannibalen Aasfresser?

01.10.2016 09:37 Uhr - Mike Monty
Kotztüte gab´s damals auch bei Stuart Gordons Castle Freak in der Videothek wenn man den ausgeliehen hat.

Filme sind beide unterirdisch schlecht.

02.10.2016 11:11 Uhr - alraune666
01.10.2016 09:37 Uhr schrieb Mike Monty
Kotztüte gab´s damals auch bei Stuart Gordons Castle Freak in der Videothek wenn man den ausgeliehen hat.

Filme sind beide unterirdisch schlecht.


Welche '2'? ZuK ist ein absoluter Italo Klassiker und ich liebe ihn. Castle Freak war struntz langweilig. Kotztuete gabs bei mir keine und den lieh ich mir in D aus.

30.09.2016 02:35 Uhr schrieb Jerry Dandridge
Die US Blu Ray muss ich mir fast kaufen.


Wieso? Die Fassung ist oft als Bonus mit bei den D/A Veroeffentlichungen. Inklusive Doku ueber die Entstehung der US Fassung und Fassungsvergleich (bei meiner HB BluRay und HB DVD zumindest).

04.10.2016 15:30 Uhr - SergioSalvati
Was an der Vorgeschichte träge sein soll, weiß ich zwar nicht, aber ansonsten ein sehr guter Schnittbericht.

Das mit der Kotztüte bei "Castle Freak" ist mir ebenfalls völlig neu. Fand den Film aber gar nicht so schlecht. Allerdings lange her, dass ich ihn sah.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US-Blu-ray mit beiden hier verglichenen Filmfassungen
Amazon.de


Dolls
Blu-ray 13,99
DVD 9,99



Hana-Bi - Feuerblume
Blu-ray 13,99
DVD 9,99



Berlin Syndrom
Blu-ray 17,99
DVD 14,99

SB.com