SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Porno Holocaust

zur OFDb   OT: Porno Holocaust

Herstellungsland:Italien (1981)
Genre:Horror, Erotik/Sex,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,30 (10 Stimmen) Details
09.04.2013
Eiskaltes Grab
Level 34
XP 29.271
Vergleichsfassungen
Softcore-Fassung (FSK 16)
Label X-Rated, DVD
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 75:22 Min. PAL
Hardcore-Fassung (Ungeprüft)
Label X-Rated, VHS
Land Deutschland
Freigabe ungeprüft
Laufzeit 109:25 Min. PAL
Verglichen wurde die gekürzte FSK 16-DVD von X-Rated (Softcore-Fassung) mit der ungekürzten und ungeprüften VHS von X-Rated (Hardcore-Fassung).

Es ergeben sich 20 Unterschiede bei 34 Minuten und 23 Sekunden:

14 Schnitte = 22 Minuten und 24 Sekunden.
6 Alternativszenen = 11 Minuten und 59 Sekunden.

"Porno Holocaust" von Joe D'Amato (Man-Eater / Absurd) wird oft als eine Mischung aus Zombie- und Pornofilm bezeichnet. Wer den Film allerdings schon mal gesehen hat, der weiß, dass der Film eher einem Pornofilm mit Handlung als einem Zombiefilm gleicht. Davon mal abgesehen, handelt es sich noch nicht mal um Zombies, sondern lediglich um einen Inselbewohner, der durch Atomtests mutiert ist und nun sein Unwesen auf der Insel treibt und zum Ende hin das Team angreift, das sich dort aufhält. Dies passiert allerdings sehr blutarm. Der Film wurde übrigens wieder mit George Eastman besetzt, der schon in ein paar Werken von D'Amato mitgespielt hat.

Für die FSK 16-Kaufhausfassung, die auch als Softcore-Fassung bezeichnet wird und den Titel "Insel der Zombies" trägt, wurden ganze 34 Minuten an Hardcore-Szenen herausgeschnitten, sodass man diesen schlechten Film in dieser Fassung noch nicht mal mehr Hardcore-Fans empfehlen kann. Beide Fassungen sind zusammen in einer Hartbox von X-Rated veröffentlicht worden. Die gekürzte Fassung gibt es aber auch einzeln auf DVD zu kaufen. Die Hardcore-Fassung gibt es einzeln auf VHS von X-Rated und auf DVD von Astro.

Anmerkung: Bilder mit explizit pornografischem Material wurden im Schnittbericht weggelassen. Außerdem wurden kurze Masterfehler im Schnittbericht ebenfalls nicht aufgelistet.
Weitere Schnittberichte
Porno Holocaust (1981)Softcore-Fassung (FSK 16) - Hardcore-Fassung (Ungeprüft)

0 Min
Unterschiedlicher Szenenablauf und unterschiedliche Titel in beiden Fassungen.
FSK 16: 11 Sek
Ungeprüft: 7 Sek

FSK 16Ungeprüft


9 Min
Contessa will ihren lustlosen Partner zum Sex ermutigen und zieht seine Unterhose aus. Anschließend spielt sie an seinem Penis herum. Der Typ, der anfangs noch Gefallen daran hat, gibt jedoch auf und meint, dass sich bei ihm nichts tut. Er steigt aus dem Bett und lässt Contessa enttäuscht zurück.
35 Sek


13 Min
Die Sexszene zwischen Simone und Contessa fehlt komplett. In der 16er-Fassung werden dafür verschiedene Einstellungen von Simone wiederholt.
FSK 16: 17 Sek
Ungeprüft: 205 Sek

FSK 16



Ungeprüft



18 Min
Auch die Sexszene zwischen Contessa und den beiden dunkelhäutigen Männern wurde radikal gekürzt.
357 Sek


21 Min
Die Sexszene zwischen Hardy und Annie am Strand wurde um 6 1/2 Minuten bereinigt.
390 Sek


35 Min
Simone leckt Contessa noch zwischen den Beinen herum.
25,5 Sek


35 Min
Simone befriedigt Contessa weiter mit der Zunge. Sie wechseln sich ab und Contessa darf auch mal ran.
57 Sek


35 Min
Die Kamera fährt auf Contessas Hintern und schwenkt anschließend zur Seite, wo man Contessa bei ihrem Zungenspiel sieht.
16 Sek


35 Min
Eine gleiche Szene fehlt.
22,5 Sek


35 Min
Noch eine.
30 Sek


38 Min
Hardy zieht am Strand seine Hose aus und steht nackt vor der ebenfalls unbekleideten Annie. Die 16er-Fassung wiederholt dafür eine Szene, die man vorher schon zu sehen bekommen hat.
FSK 16: 8 Sek
Ungeprüft: 12 Sek

FSK 16Ungeprüft


39 Min
Die anschließende Sexszene zwischen den beiden wurde komplett gekürzt. Auch hier gibt es in der 16er-Fassung wieder eine wiederholte Alternativeinstellung zu sehen.
FSK 16: 3 Sek
Ungeprüft: 377 Sek

FSK 16



Ungeprüft



43 Min
Simone befriedigt ihren Freund mit dem Mund.
20 Sek


46 Min
Simone muss den "Zombie" oral befriedigen.
30,5 Sek


64 Min
Contessa zieht Hardy die Hose runter.
5 Sek


64 Min
Die beiden ziehen sich aus.
4,5 Sek


64 Min
Sie befriedigt ihn mit dem Mund. Anschließend haben sie Geschlechtsverkehr. In der FSK 16-Fassung wieder eine Alternativeinstellung.
FSK 16: 4 Sek
Ungeprüft: 194 Sek

FSK 16



Ungeprüft



67 Min
Der "Zombie" vergewaltigt Contessa.
169 Sek


72 Min
Hardy und Annie haben auf dem Boot noch Sex.
182 Sek


74 Min
Das Ende wurde in der FSK 16-Fassung etwas verlängert. Annie winkt noch länger dem Schiff zu. Dann sieht man aus der Sicht des "Zombies", wie er durch den Dschungel läuft. Nach einer Einstellung von Contessas Leiche wird das Gesicht des "Zombies" mit einer Fine-Einblendung gezeigt. In der ungekürzten Fassung gibt es nur die Fine-Einblendung.
FSK 16: 38 Sek
Ungeprüft: 5 Sek

FSK 16Ungeprüft
Ungekürzte und ungeprüfte DVD von X-Rated (Indiziert / Hardcore + Softcore-Fassung).



Ungekürzte und ungeprüfte DVD von Astro (Indiziert).

Kommentare

09.04.2013 00:05 Uhr - Scarecrow
5x
Die Lesbenszenen sehen lecker aus. Zumindest für damalige Verhältnisse. xD

09.04.2013 00:09 Uhr - Dissection78
5x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
Eine grausam-gurkige Ghoul-Groteske ohne Gore, aber mit viel Gerammel. Grausig!
Würde ich mir noch nicht mal mehr anschauen, wenn ich Geld dafür bekommen würde :'-(

09.04.2013 00:09 Uhr - tacc
12x
Eine Latte von Schnitten. Oder Schnitte von Latten?

09.04.2013 00:12 Uhr - babayarak
User-Level von babayarak 2
Erfahrungspunkte von babayarak 58
Die paar kleinen Gewaltszenen blieben ungekürzt, finde ich O.K., war eh nicht sonderlich brutal. Ich glaube das war einer der Filme, die getarnt als Horrorfilm in den italienischen Kinos liefen, damit sich jeder unauffällig im Kino den Streifen reinziehen konnte. So haben die Weiber nichts bemerken, dachten die Kinder gehen in einen normalen Film.

09.04.2013 00:18 Uhr - uzi
Die Rede ist von der hardcore Variante xD , inwiefern hardcore !? Ich kann es mir nicht so richtig vorstellen, will aber Hier jetzt auch keine detailierte Beschreibung haben, versteht mich bitte nicht falsch ^^ knn jemand helfen ? Top sb !

09.04.2013 00:25 Uhr - Oberstarzt
4x
Porno Holocaust ? Irgendwo wird's dann doch geschmacklos.

09.04.2013 00:26 Uhr - Dragon50
DB-Helfer
User-Level von Dragon50 11
Erfahrungspunkte von Dragon50 1.816
09.04.2013 00:18 Uhr schrieb uzi
Die Rede ist von der hardcore Variante xD , inwiefern hardcore !? Ich kann es mir nicht so richtig vorstellen, will aber Hier jetzt auch keine detailierte Beschreibung haben, versteht mich bitte nicht falsch ^^ knn jemand helfen ? Top sb !

Anmerkung: Bilder mit explizit pornografischem Material wurden im Schnittbericht weggelassen. Außerdem wurden kurze Masterfehler im Schnittbericht ebenfalls nicht aufgelistet.

09.04.2013 00:35 Uhr - uzi
2x
@dragon

Dass ist mir schon klar, aber ist es jetzt eher hardcore porn oder eher Graf Porno blaesst zum zapfenstreich ? Lesen kann ich auch ^^

09.04.2013 00:58 Uhr - Dissection78
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.876
@ uzi:

Definitiv "hardcore porn". Ziemlich unästhetisch gefilmt und somit... Geschmackssache.

09.04.2013 01:16 Uhr - Eisenherz
Erinnert mich an "Porn of the Dead". Da sollen Pornostars auf Zombie geschminkt worden sein und in die ein oder andere Fleischwurst beißen ... hab ich gehört.

09.04.2013 01:21 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Ziemlicher Schundfilm bei dem der Kultfaktor erfunden ist - Joe D'Amato in der Regie und George Eastman am Drehbuch ändern daran nichts.

PS: Vor einer Woche (02.04.13) ist Jess Franco gestorben, dessen Filme gingen in die gleiche Richtung.

09.04.2013 01:43 Uhr - speedcorefreak
Die Synchro ist wie der Film Total Mies

09.04.2013 02:29 Uhr - jasiemichauch
4x
Mit Laura Gemser wäre sogar dieser Schund gut.

09.04.2013 05:28 Uhr - DieRed
Hoffentlich bleibt sowas indiziert. Das will doch keiner sehen!!

09.04.2013 05:40 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
09.04.2013 02:29 Uhr schrieb jasiemichauch
Mit Laura Gemser wäre sogar dieser Schund gut.

Ja Herr Bundespräsident a.D., da haben Sie recht.

@Speedcorefreak: Es wäre inkonsequent, wenn dieser Film eine gute Synchro hätte. Wäre ja auch grausam, wenn Thomas Dannenberg oder Walter Lehmann den Schnauzbartcharmeur aus dem Film sprechen müssten.

09.04.2013 05:42 Uhr - silverhaze
1x
Da Steppt der Bär!

09.04.2013 07:33 Uhr - Kreator
User-Level von Kreator 1
Erfahrungspunkte von Kreator 19
Ich habe mal eine witzige Video-reviewzu "in der Gewalt der zombies" gesehen, ja auch von damato. Dort heißt es "dennoch schien der Film für die damaligen Verhältnisse so gut zu sein, dass damato ein Jahr später denselben Film mit derselben Handlung am selben drehort nochmal machte - nur dieses mal unter dem Titel "Porno Holocaust"."

Irgendwie witzig :D

09.04.2013 08:06 Uhr - OliM
1x
Mensch, warum macht man denn von solchen Perlen kein Remake? :D

09.04.2013 09:09 Uhr - borgiboeller
Bei dem X-Rated DVD-Cover dachte ich zuerst Lady Gaga hat nen Porno gedreht...

09.04.2013 10:03 Uhr - executor
1x
09.04.2013 01:16 Uhr schrieb Eisenherz
Erinnert mich an "Porn of the Dead". Da sollen Pornostars auf Zombie geschminkt worden sein und in die ein oder andere Fleischwurst beißen ... hab ich gehört.


"Porno Holocaust" ist fucking(!) Shakespeare(!!!) im Gegensatz zu "Porn Of The Dead"!

09.04.2013 11:53 Uhr - burzel
1x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
09.04.2013 01:21 Uhr schrieb Kurisuteian
Ziemlicher Schundfilm bei dem der Kultfaktor erfunden ist - Joe D'Amato in der Regie und George Eastman am Drehbuch ändern daran nichts.

PS: Vor einer Woche (02.04.13) ist Jess Franco gestorben, dessen Filme gingen in die gleiche Richtung.


ja, leider, Franco ist gestorben :-( Einer meiner Lieblings-Trash-Regisseure

Ich finde solche Filme mit einer guten Mischung aus Sex und Handlung allemal besser als reiner Porno heute oder diese diversen "Ableger" von Hollywood-Produktionen, die auf "Porno mit Handlung" getrimmt sind. Vergleiche ich diese diese z.B. mit Brass' Caligula, verstehe ich gar nicht mehr, was diese aktuellen Versuche mir sagen wollen....

Love Goddess of the Cannibals ist auch sehr lecker (mit Sirpa Lane)

09.04.2013 14:22 Uhr - schmierwurst
3x
DB-Helfer
User-Level von schmierwurst 8
Erfahrungspunkte von schmierwurst 947
Der Typ sieht aus wie Magnum ;-)

09.04.2013 14:39 Uhr - Flufferine
Nein,auf gar keinen Fall,Tom Selleck ist ja wohl viel schicker ...

09.04.2013 16:14 Uhr - COOGAN
1x
09.04.2013 05:40 Uhr schrieb KKinski
09.04.2013 02:29 Uhr schrieb jasiemichauch
Mit Laura Gemser wäre sogar dieser Schund gut.

Ja Herr Bundespräsident a.D., da haben Sie recht.

@Speedcorefreak: Es wäre inkonsequent, wenn dieser Film eine gute Synchro hätte. Wäre ja auch grausam, wenn Thomas Dannenberg oder Walter Lehmann den Schnauzbartcharmeur aus dem Film sprechen müssten.



Wer ist Walter Lehmann?

09.04.2013 18:32 Uhr - Bison
Ich finde dass die 16er Fassung sogar Brutaler ist als die ungeprüfte Fassung.

09.04.2013 18:58 Uhr - maximus1
Ojeojeoje...zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mir diesen " Film " auf der Börse ausversehen gekauft habe. Vor zwei Jahren.

09.04.2013 19:04 Uhr - D-Chan
09.04.2013 18:58 Uhr schrieb maximus1
Ojeojeoje...zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mir diesen " Film " auf der Börse ausversehen gekauft habe. Vor zwei Jahren.


Schenkst Du ihn mir?
;3

09.04.2013 19:10 Uhr - UX-Bluthund
User-Level von UX-Bluthund 1
Erfahrungspunkte von UX-Bluthund 4
Bei In Der Gewalt Zombies funktioniert die hardcorefrei Fassung ja prächtig, aber da dieser Film außer Gepimpere leider nicht viel zu bieten hat, ist man mit der längeren Fassung eher noch besser bedient. Auch wenn der Anblick von Mark Shannons Hoden schon wehtut.

09.04.2013 19:16 Uhr - Tom Öozen
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Gottseidank hab ich mir den nie zugelegt, geschweige denn gesichtet. Geht mir sowas am A... vorbei, der Sextrash. Zombies, die pimpern, was für eine Zelluloidverschwendung von Herrn D'Amato. Selten so ein Mist gesehen, da das kaum mit good Oldschool Zombiehorror zu tun hat.

09.04.2013 19:32 Uhr - Crossbone
1x
Der Film ist einfach furchtbar, praktisch ein reiner Inselporno und noch dazu saulangweilig. Außerdem: Was hat das Wort Holocaust in dem Filmtitel veloren?? Falls das eine Anlehnung an Cannibal Holocaust sein sollte, könnte ich das ja verstehen, da aber der letztere in den dt.Kinos "Nackt und Zerfleischt" hieß, ergibt das hier ja überhaupt keinen Sinn.

09.04.2013 20:31 Uhr - Kurisuteian
2x
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
09.04.2013 19:32 Uhr schrieb Crossbone
Der Film ist einfach furchtbar, praktisch ein reiner Inselporno und noch dazu saulangweilig. Außerdem: Was hat das Wort Holocaust in dem Filmtitel veloren?? Falls das eine Anlehnung an Cannibal Holocaust sein sollte, könnte ich das ja verstehen, da aber der letztere in den dt.Kinos "Nackt und Zerfleischt" hieß, ergibt das hier ja überhaupt keinen Sinn.


"Porno Holocaust" ist schon eine Anspielung auf "Cannibal Holocaust", sind ja beides die Originaltitel, im deutschen geht die Anspielung durch "Insel der Zombies" und "Nackt und zerfleischt" verloren.

Ich kann verstehen warum D'Amato so einen Film im Zuge der Kannibalenwelle gedreht hat, etliche Kannibalenfilme haben "Nacktszenen" oder besser "Szenen mit Nackten oder zumindest Halbnackten", in "Rache der Kannibalen" oder "Lebendig gefressen" zum Beispiel, aber "Porno Holocaust" hat ja sonst gar nichts mehr.

09.04.2013 21:53 Uhr - sonyericssohn
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
Gibt es eigentlich zwischen dem zwischenmenschlichem auch noch was anderes ?
Also Poppies...ähm Zombies ? Oder nur Gestalten deren MakeUp sich verabschiedet ?

09.04.2013 21:56 Uhr - sonyericssohn
1x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 15
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 3.840
09.04.2013 19:32 Uhr schrieb Crossbone
Der Film ist einfach furchtbar, praktisch ein reiner Inselporno und noch dazu saulangweilig. Außerdem: Was hat das Wort Holocaust in dem Filmtitel veloren?? Falls das eine Anlehnung an Cannibal Holocaust sein sollte, könnte ich das ja verstehen, da aber der letztere in den dt.Kinos "Nackt und Zerfleischt" hieß, ergibt das hier ja überhaupt keinen Sinn.



Man könnte den Film ja auch Porno Armageddon nennen.
Oder ...End of Porno.... The Last Porno on Earth...
Hihihi

10.04.2013 00:28 Uhr - Crossbone
1x
09.04.2013 21:56 Uhr schrieb sonyericssohn
09.04.2013 19:32 Uhr schrieb Crossbone
Der Film ist einfach furchtbar, praktisch ein reiner Inselporno und noch dazu saulangweilig. Außerdem: Was hat das Wort Holocaust in dem Filmtitel veloren?? Falls das eine Anlehnung an Cannibal Holocaust sein sollte, könnte ich das ja verstehen, da aber der letztere in den dt.Kinos "Nackt und Zerfleischt" hieß, ergibt das hier ja überhaupt keinen Sinn.



Man könnte den Film ja auch Porno Armageddon nennen.
Oder ...End of Porno.... The Last Porno on Earth...
Hihihi


Wenn dieser Film "The Last Porno on Earth" heißen würde, wäre es klar, warum es der letzte geworden ist :)

10.04.2013 00:34 Uhr - Crossbone
09.04.2013 20:31 Uhr schrieb Kurisuteian
09.04.2013 19:32 Uhr schrieb Crossbone
Der Film ist einfach furchtbar, praktisch ein reiner Inselporno und noch dazu saulangweilig. Außerdem: Was hat das Wort Holocaust in dem Filmtitel veloren?? Falls das eine Anlehnung an Cannibal Holocaust sein sollte, könnte ich das ja verstehen, da aber der letztere in den dt.Kinos "Nackt und Zerfleischt" hieß, ergibt das hier ja überhaupt keinen Sinn.


"Porno Holocaust" ist schon eine Anspielung auf "Cannibal Holocaust", sind ja beides die Originaltitel, im deutschen geht die Anspielung durch "Insel der Zombies" und "Nackt und zerfleischt" verloren.

Ich kann verstehen warum D'Amato so einen Film im Zuge der Kannibalenwelle gedreht hat, etliche Kannibalenfilme haben "Nacktszenen" oder besser "Szenen mit Nackten oder zumindest Halbnackten", in "Rache der Kannibalen" oder "Lebendig gefressen" zum Beispiel, aber "Porno Holocaust" hat ja sonst gar nichts mehr.


Ich dachte, daß "Insel der Zombies" als dt. Titel nur für die Softcore-Variante gelten würde und der Hardcore eben Porno Holocaust wäre. Jetzt kenn ich mich gar nimmer aus. Aber es dürfte auch einen alternativen Italien-Titel geben: Orgasmo Nero II (siehe Hülle). Wie wohl Orgasmo Nero I ist? ;)

10.04.2013 11:02 Uhr - burzel
2x
DB-Helfer
User-Level von burzel 8
Erfahrungspunkte von burzel 858
ich weiß nicht, was hier alle haben. Überall wird hier über Titten und Mumus in Filmen geredet (und viekle findens gut), aber kaum kommt ein sehr sleaziger Vertreter aufs Tablett, überbitet sich die Menge an Abneigungsäußerungen. Dabei bietet der Film für mich einen ausreichenden Titten-Faktor um gut zu unterhalten.

Eignet sich bestens für einen sleazigen Abend zusammen mit Mucumba Sexual (mit Ajita Wilson) und Das Bildnis der Doriana Gray (mit Lina Romay); wer mag könnte dann auch noch La Foto Di Gioia (mit Serena Grandi) nachschieben, um mit ein wenig Giallo-Athmospähre das Gewissen zu beruhigen :-) :-)

10.04.2013 17:46 Uhr - Der Dicke
1x
Endlich kommt Borat auch mal zum Zuge ! Seinen olivgrünen Mankini hat wohl die Brandung mitgerissen.

10.04.2013 18:25 Uhr - muffin
1x
Ich hätte nie gedacht das sich Tom Selleck für so etwas hergibt!..:-)))

10.04.2013 22:21 Uhr - Rompeprop
09.04.2013 01:16 Uhr schrieb Eisenherz
Erinnert mich an "Porn of the Dead". Da sollen Pornostars auf Zombie geschminkt worden sein und in die ein oder andere Fleischwurst beißen ... hab ich gehört.


und dazu gibts Death Metal

13.04.2013 05:49 Uhr - Slayer33
Der "Zombie" vergewaltigt Contessa.


Ja, ne is klar.....aber dann schön freiwillig die beine breit machen etc., sowas sieht für mich nicht nach Vergewaltigung aus!

13.04.2013 17:50 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
13.04.2013 05:49 Uhr schrieb Slayer33
Der "Zombie" vergewaltigt Contessa.


Ja, ne is klar.....aber dann schön freiwillig die beine breit machen etc., sowas sieht für mich nicht nach Vergewaltigung aus!


Wenn ich mich richtig erinnere, war sie in der Szene ohnmächtig.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)




Amazon.de


Berlin Syndrom
Blu-ray 17,99
DVD 14,99



Kidnap
Blu-ray 11,49
Amazon Video 9,99



Skinner
Blu-ray/DVD Mediabook 20,99
Blu-ray 14,49
DVD 11,99

SB.com