SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Die Wanderhure

zur OFDb   OT: Wanderhure, Die

Herstellungsland:Deutschland (2010)
Genre:Abenteuer, Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: 4,25 (4 Stimmen) Details
29.03.2016
MajoraZZ
Level 27
XP 18.489
Vergleichsfassungen
Sat. 1 Gold Nachmittag
Label Sat. 1 Gold, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe ab 12 nachmittags
Laufzeit 114:59 Min. (ohne Abspann) PAL
FSK 12
Label Sixx, Free-TV
Land Deutschland
Freigabe FSK 12
Laufzeit 119:48 Min. (ohne Abspann) PAL
Zu Ostern wurde bei Sat. 1 Gold die gesamte Wanderhure-Trilogie ausgestrahlt. Da die ersten beiden Vertreter der Reihe auf den Nachmittag fallen, wurden diese entsprechend geschnitten, um das Wohl der jüngeren Zuschauer nicht zu gefährden. Beim ersten Teil der Reihe wurden am Nachmittag insgesamt 4 Minuten und 48,5 Sekunden durch 23 Schnitte entfernt. Dabei wurde meistens recht sauber geschnitten, so dass es der unwissende Zuschauer nicht wirklich bemerken dürfte. Die meisten Schnitte betrafen problematische Themen wie Vergewaltigung oder Folter, sowie einige Gewaltspitzen.
Weitere Schnittberichte
Die Wanderhure (2010)Sat. 1 Gold Nachmittag - FSK 12
Die Rache der Wanderhure (2012)Sat. 1 Gold Nachmittag - FSK 12

18:44
Die Vergewaltigungsszene fehlt vollständig.
75 Sek.


21:33
Der Mann würgt die Wache.
2,5 Sek.


21:39
Zur Strafe wird der Mann erstochen.
In der gekürzten Fassung liegt der Mann grundlos und urplötzlich verletzt auf dem Boden.
9 Sek.


25:38 Gratulation! Du hast den hier versteckten Easter Egg gefunden!
Die Wanderhure wird ausgepeitscht.
48 Sek.


26:27
Aus Anschussgründen fehlt hier eine Aufnahme der ausgepeitschten Wanderhure.
1 Sek.


33:27
Die Wanderhure wird länger verarztet.
Woher ihre plötzlichen Wunden stammen, bleibt in der gekürzten Fassung ungeklärt.
6,5 Sek.


34:35
Flashback zur Vergewaltigungszene und der Auspeitschszene.
4 Sek.


38:56
Noch ein Mini-Flashback zur Vergewaltigungsszene.
5,5 Sek.


46:06
Die Wanderhure bekommt in Kurzform erklärt, wie man jemanden mit einem Stich in die Leiste töten kann.
14,5 Sek.


49:45
Ein größerer Teil der Sexszene fehlt. Die Wanderhure erinnert sich wieder an ihre Vergewaltigung.
18 Sek.


50:03
Der Mann hat seinen Höhepunkt.
1 Sek.


1:02:45
Die Wanderhure will Rache.
4 Sek.


1:25:49
Die Wanderhure darf mehr Ohrfeigen einstecken.
8 Sek.


1:29:59
Während die Wanderhure Lukas durchsucht, ist er mehrmals mit durchgeschnittener Kehle zu sehen.
13,5 Sek.


1:30:17
Hier fehlt noch eine Aufnahme von Lukas.
2 Sek.


1:30:25
Die Wanderhure wird zwei Einstellungen länger gewürgt.
6 Sek.


1:30:42
Der Angreifer taumelt gegen einen Tisch. Es stellt sich heraus, dass die Wanderhure mit einem Messer zugestochen hat.
In der gekürzten Fassung sieht man den Angreifer nur noch völlig grundlos und zusammenhangslos umfallen.
12,5 Sek.


1:33:11
Ein Freier küsst eine Prostituierte. Anschließend fehlt wieder mal, wie sich die Wanderhure an ihre Vergewaltigung und Auspeitschung erinnert.
16,5 Sek.


1:33:30
Hier wurde die Szene mit dem Freier und der Prostituierten (siehe vorherigen Schnitt) wieder eingefügt.
+ 6 Sek.


1:33:36
Die Wanderhure läuft durch die Gassen. Mehrere Männer graben sie an, am Ende sieht sie noch einen Freier und seine Prostituierte beim Sex mitten auf der Straße.
20 Sek.


1:34:18
Drei Männer bereiten eine Vergewaltigung der Wanderhure vor.
16 Sek.


1:34:40
Dito.
10 Sek.


1:53:11
Wie die Frau mit dem Messer erstochen wird, war auch in der gekürzten Fassung zu sehen, es fehlt anschließend nur die Nahaufnahme.
1 Sek.
Der folgende Schnittbericht wurde ausschließlich für die Präsentation auf www.schnittberichte.com hergestellt.

Jede Veröffentlichung (auch nur auszugsweise) ohne ausdrückliche Genehmigung des Autoren und Copyright-Inhabers verstößt gegen das Urheberrecht und wird gegebenenfalls straf- und zivilrechtlich verfolgt!

Kommentare

29.03.2016 10:27 Uhr - Eisenherz
2x
Die Neldel war für die Rolle viel zu alt. Allein schon deswegen kein guter Film.

29.03.2016 11:10 Uhr - Cocoloco
1x
Deutsche Filmkunst in Vollendung.

29.03.2016 14:53 Uhr - McCoy
1x
29.03.2016 11:10 Uhr schrieb Cocoloco
Deutsche Filmkunst in Vollendung.


Ironisch gemeint?

In den 80ern war man wenigstens so ehrlich, solche Streifen mit Sybil Danning und Linda Blair zu drehen und den Film dann auch mit der entsprechenden Konsequenz umzusetzen.

29.03.2016 23:57 Uhr - Jansen82
DB-Helfer
User-Level von Jansen82 5
Erfahrungspunkte von Jansen82 395
Ziemlich viel Rape aber kaum Revenge, da hätte man mal Grenzen sprengen können, hehe ;)

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Magic Cop



The Age of Shadows
Blu-ray 14,49
DVD 12,99
Amazon Video 9,99



Stephen King's Big Driver
Blu-ray 8,99
DVD 8,99

SB.com