SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Attack of the Yakuza

zur OFDb   OT: Broken Path

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Action,
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,67 (3 Stimmen) Details
23.08.2013
Muck47
Level 35
XP 38.395
Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
Label Eurovideo / MIG, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK keine Jugendfreigabe
Laufzeit 92:34 Min. (90:25 Min.)
BBFC 18
Label 4 Digital Media, DVD
Land Großbritannien
Freigabe BBFC 18
Laufzeit 90:12 Min. (88:06 Min.) PAL
Vergleich zwischen der deutschen Blu-ray von Eurovideo / MIG (FSK Keine Jugendfreigabe) und der britischen DVD von 4 Digital Media (BBFC 18)


- 20 abweichende Stellen, davon mit 2 mit Alternativmaterial, 2 mit Zooms, 2 mit Umschnitten und eine mit Geschwindigkeitsänderung
- Differenz: 84,4 sec (= 1:24 min)



Ganz unterhaltsamer B-Actioner mit Beteiligung des Alpha Stunts Teams, welches sich vor allem durch Drive und Guyver: Dark Hero bei Genre-Fans einen Namen gemacht haben. Nach 15 Minuten kurzer, harmonischer Einführung gibts eigentlich nahezu nonstop aufs Fressbrett - mit geringem Budget, aber durchaus fähigen Kampfsportlern inszeniert. Definitiv ein brauchbarer Snack für Martial-Arts-Freunde.

Wie wir berichten konnten, enthalten die deutschen Heimkino-VÖs eine Fassung des Films, die etwas harmloser ausfällt. Nach Aussage des Labels im Gegensatz zu anderen Actionern keine bewusste Zensur hierzulande, sondern der etwas unglückliche Fall, dass man nur ein neueres HDTV-Master des bereits 2008 entstandenen Films vom Lizenzgeber zur Verfügung gestellt bekam. Dieses wurde zwar ohne weitere Kürzungen zur FSK-Prüfung eingereicht, war aber leider unerwarteterweise schon vorab entschärft worden.
Im Gegensatz zu den Briten bekommen wir wegen der HD-Quelle auch eine Blu-ray spendiert, die Fassung fällt aber bei Gewaltszenen dann doch schon deutlich zahmer aus. Und auch nur bei solchen, denn die in der erwähnten News von MIG noch genannten, weiteren Abweichungen bei Handlungs-/Dialogszenen gibt es nicht. Bis auf zwei (Gewalt-)Szenen mit Alternativmaterial sind es sogar leider nur reine Zensurschnitte. Ansonsten gibt es noch ein paar zusätzliche Sperenzchen wie Zooms und Umschnitte, aber ohne dass dort wirklich exklusives Material zu finden ist.
Obwohl das deutsche Label wohl keine Schuld trifft, kann man die Fassung so eigentlich wirklich schlicht und ergreifend als "gekürzt" und nicht mehr gutmütig als alternative Version kennzeichnen. Umgekehrt darf man wohl durchaus auch daran zweifeln, ob mit der Fassung der britischen DVD überhaupt noch eine FSK-Freigabe erreichbar gewesen wäre...

Interessanterweise kann man auf amazon.com neben der von der Laufzeitangabe her mit den deutschen VÖs übereinstimmenden DVD auch eine aufgerundet 2 Minuten längere "Bloody Version" on demand ordern - auch die Amerikaner kommen also wohl in den Genuss beider hier verglichenen Versionen.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Deutsche Blu-ray / Britische DVD in PAL
angeordnet

Meldungen:
Attack of the Yakuza in Deutschland mit harmloserer Variante (22.07.2013)

mehr Informationen zu diesem Titel

Credits

Ein anderer Titel wird relativ zu Beginn eingeblendet.


Deutsche Blu-rayBritische DVD



42:57 / 41:12-41:15

Die Kamerafahrt an Yoshi hoch beginnt früher bzw von weiter unten: So sieht man mehr Blut.

3 sec



44:47 / 43:00-43:02

Der Scherge mit Kopfwunde ist etwas länger zu sehen.

1,6 sec



45:34 / 43:46-43:52

Blut tropft auf den Boden und Sakura sackt zusammen.

5,7 sec



Zoom / Doppelt verwendete Einstellung
45:38-45:40 / 43:56-43:59

Die blutüberströmte Sakura ist nochmal zu sehen. Dafür wurde bei der Fassung auf der britischen DVD eine Großaufnahme verwendet, die auf der deutschen Blu-ray zeigt sie von weiter entfernt.

Später zeigt sich, dass es keine exklusive Aufnahme bei der Fassung auf der deutschen Blu-ray ist, sondern einfach nur ein Teil einer später noch auch dort vorkommenden, längeren Aufnahme in der Totale recyclet und so gezoomt wurde, dass man die Männer rechts nicht sieht!

Britische DVD 1,2 sec länger
Bild der exklusiven Einstellung der britischen DVD



Framegenau identisches Vergleichsbild, um zu zeigen, dass die Aufnahme der deutschen Blu-ray aus dem vorletzten Schnitt nur eine mit Zoom-Effekt einer späteren Szene ist (beide Bilder von deutscher Blu-ray).


Deutsche Blu-rayBritische DVD



45:54 / 44:12-44:18

Nur bei der britischen DVD schreit Sakura hier nochmal in Großaufnahme auf.

6,1 sec



56:20 / 54:20-54:21

In kurzer zusätzlicher Einstellung von hinten tropft etwas Blut aus dem Genitalbereich zu Boden.

1,2 sec



56:44 / 54:44-55:04

Jack sägt dem Kerl noch recht blutig den Arm ab.

20,5 sec



70:45 / 68:31-68:34

Der Kerl spuckt in erster Einstellung Blut und Jack erhebt die Machete.

3,7 sec



Umschnitt
70:46-70:48 / 68:35-68:38

Bei der britischen DVD fliegt der abgetrennte Kopf hier gegen die Plane und kullert zu Boden. Die Nahaufnahme davon setzt auch früher ein.
Auf der deutschen Blu-ray sieht es deshalb mit dem nur noch enthaltenen Rest der Einstellung, bei dem der Kopf in waagerechter Position liegt, so aus, als wäre der Mann einfach nur (noch mit Kopf!) zu Boden gefallen.

Die deutsche Blu-ray hingegen zeigt vorgezogen kurz den zurückweichenden Jack.

Britische DVD 0,9 sec länger




70:48 / 68:38-68:43

Man sieht den Kopf deutlich länger, dann nochmal den noch stehenden und Blut verspritzenden Torso.
Im Anschluss folgt dann auch hier, wie Jack zurückweicht. Die Einstellung läuft somit bei der britischen DVD in einem durch, während die deutsche Blu-ray dann mittendrin mit dem Rest der Einstellung wieder einsetzt.

4,7 sec



72:15 / 70:07

Die Einstellung ist etwas länger, mehr Blut spritzt gegen das Tuch.

0,6 sec



Zoom
72:18 / 70:10

Hier wurde die gleiche Einstellung verwendet, aber bei der Fassung auf der deutschen Blu-ray so nach links oben gezoomt, dass man das ganze Blut nicht mehr sehen kann.

Britische DVD 0,4 sec länger

Deutsche Blu-rayBritische DVD



72:30 / 70:22-70:30

Jack dreht sich weg und man sieht, dass er das abgebissene Ohr des Kerls im Mund ab. Die Folgeeinstellung beginnt auch früher und der Arme torkelt erst noch eine Weile benommen herum.

8,2 sec



Geschwindigkeitsänderung
72:38-72:39 / 70:38-70:48

Bei der deutschen Blu-ray wurden die ersten 10 Frames der Einstellung, bei denen noch kein Blut aus der Halswunde sprudelt, auf die halbe Geschwindigkeit verlangsamt (also 0,8 statt 0,4 sec).
Die britische DVD zeigt dies nicht nur in normaler Geschwindigkeit, sondern die Einstellung ist wie schon angedeutet auch länger, Blut spritzt.

Britische DVD 9,2 sec länger
Bilder nur aus britischer DVD




Alternativ
75:37-75:39 / 73:39-73:42

Die erste von nur zwei Stellen mit "echtem" Exklusivmaterial bei der deutschen Blu-ray: Die Einstellung von Jack, bei der er am Ende links aus dem Bild geht, beginnt hier früher und dort macht er (ohne dass Sakura sichtbar ist) die Genickbruch-Bewegung.

Dafür zeigt die britische DVD ihn kurz aus anderer Perspektive, dann wie Sakura in zwei Einstellungen wortwörtlich der Kopf verdreht wird und sie nach etwas Blutspucken umkippt.

Britische DVD 1,9 sec länger



75:42 / 73:45

Warum auch immer fehlen am Ende der Einstellung und zu Beginn der Aufnahme von Lisa noch ein paar harm-/belanglose Frames.

0,5 sec




82:35 / 80:22-80:26

Die Einstellung ist etwas länger, Blut läuft noch an Jacks Handgelenk herunter. Es wird zu seinem Gesicht hochgefahren, er macht sich wieder bereit.

4,2 sec



86:38 / 84:19-84:21

Die Einstellung beginnt früher und so gibt es mehrere erste Blutspritzer, verursacht durch die gegen Yoshis Kopf gehämmerte Tür, zu sehen.

1,5 sec



Alternativ
88:08-88:13 / 85:47-85:52

Hier wurde die Einstellung vor dem kritischen Moment abgebrochen: Yoshi spuckt bei der britischen DVD noch Blut.
Die Folgeansicht wiederum ist bei der deutschen Blu-ray sowohl am Anfang als auch Ende länger. So kommt Yoshi dort von weiter rechts ins Bild und lockert am Ende seinen Griff an Jacks Hals.
Im Anschluss beginnt noch die Ansicht von Yoshis Bauchwunde deutlich früher, während die deutsche Blu-ray erst bei der Fahrt zur Seite einsetzt.

Britische DVD 1,4 sec länger

Deutsche Blu-rayBritische DVD



88:23 / 86:02-86:09

Yoshi ist länger zu sehen und spuckt noch Blut. Daraufhin sticht ihm Lisa mehrere weitere Male in den Bauch.

7,7 sec



Credits

Auch zu Beginn des Abspanns gibt es den anderen Filmtitel zu sehen.


Deutsche DVDBritische DVD

Kommentare

23.08.2013 00:15 Uhr - Oberstarzt
1x
Ist das 'n Amateurstreifen?

23.08.2013 00:23 Uhr - KarateHenker
1x
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
23.08.2013 00:15 Uhr schrieb Oberstarzt
Ist das 'n Amateurstreifen?


Würdest du einen Film von einem Regisseur mit 34 IMDB-Regiecredits und einem Budget von etwa einer Million US-Dollar als Amateurstreifen bezeichnen?

23.08.2013 00:36 Uhr - silverhaze
2x
Sieht aber schon ziemlich billig aus!

23.08.2013 00:55 Uhr - John_Creasy
DB-Helfer
User-Level von John_Creasy 4
Erfahrungspunkte von John_Creasy 268
Ob ich mir da mal die UK-Fassung orderere? Mit Martial Arts Streifen der härteren Gangart habe ich eigentlich immer Spaß.

23.08.2013 01:26 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 900
Die Laufzeiten bei der deutschen Fassungen sind aber nicht korrekt da steht 92:34 min (90:25) dann müsste die deutsche Fassung ja länger gehen als die BBFC 18. Kann es sein das hier die Laufzeiten vertauscht worden sind?

23.08.2013 01:57 Uhr - Muck47
1x
SB.com-Autor
User-Level von Muck47 35
Erfahrungspunkte von Muck47 38.395
23.08.2013 01:26 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Die Laufzeiten bei der deutschen Fassungen sind aber nicht korrekt da steht 92:34 min (90:25) dann müsste die deutsche Fassung ja länger gehen als die BBFC 18. Kann es sein das hier die Laufzeiten vertauscht worden sind?

Nein. Blu-ray => läuft mit ~ 24 Bildern pro Sekunde, ähnlich wie NTSC-DVDs. Die BBFC 18 wiederum ist eine PAL-DVD und hat somit 25fps.

23.08.2013 02:05 Uhr - Der DVD Sammler
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 900
Ach ja stimmt mein Fehler hab nicht richtig hingeschaut dachte die deutsche Fassung wäre die DVD ist aber die Blu-ray dann ist es klar.

23.08.2013 02:24 Uhr - zombie-flesheater
23.08.2013 01:26 Uhr schrieb Der DVD Sammler
Die Laufzeiten bei der deutschen Fassungen sind aber nicht korrekt da steht 92:34 min (90:25) dann müsste die deutsche Fassung ja länger gehen als die BBFC 18. Kann es sein das hier die Laufzeiten vertauscht worden sind?


Blu-ray <-> DVD
Pal-Speedup

23.08.2013 10:03 Uhr - executor
5x
23.08.2013 00:36 Uhr schrieb silverhaze
Sieht aber schon ziemlich billig aus!


Erinnert sich noch jemand an die Zeit, wo auch günstiger produzierte Streifen ganz normal als Filme wahrgenommen wurden, ohne dass irgend ein pseudo-hipper Zeitgeist meinte, dass es sich da um "Trash" oder "Amateurkram" handelt? Aktuelle Giga-Millionen-Dollar-Produktionen haben die Messlatte der Durchschnittsgucker leider in den letzten zehn, fünfzehn Jahren sowas von aus dem Gleichgewicht gebracht...

_________
- Eine Frage zum Film: Wie wirkt die "offizielle Kurzfassung" ohne die Gore-Momente? Hakts hier und da, oder fällt einem eigentlich nicht auf, dass hier manch eine blutige Einlage fehlt?!?

23.08.2013 12:12 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
23.08.2013 10:03 Uhr schrieb executor
23.08.2013 00:36 Uhr schrieb silverhaze
Sieht aber schon ziemlich billig aus!


Erinnert sich noch jemand an die Zeit, wo auch günstiger produzierte Streifen ganz normal als Filme wahrgenommen wurden, ohne dass irgend ein pseudo-hipper Zeitgeist meinte, dass es sich da um "Trash" oder "Amateurkram" handelt?


Ja, waren gute Zeiten. Die von dir angesprochene Herabwürdigung von Filmen mit niedrigeren Production Values empfinde ich auch als äußerst unangebracht, zumal an diesen Filmen oft Vollprofis beteiligt sind, die sich ihre Brötchen auch bei A-Produktionen verdienen - da auch nur den Begriff "Amateur" in den Mund zu nehmen, kommt einer Beleidigung dieser Menschen gleich.



23.08.2013 12:20 Uhr - Der DVD Sammler
1x
DB-Helfer
User-Level von Der DVD Sammler 8
Erfahrungspunkte von Der DVD Sammler 900
@ executor

Nun ich hab die deutsche Fassung und die Schnitte sind mir echt nicht aufgefallen. Der Film besteht eh fast nur aus sehr blutigen Kämpfen. Auch wenn der Film stark cut ist, Blut ist trotzdem noch viel zusehen nur fast kein Gore.

23.08.2013 13:03 Uhr - SilentTrigger
2x
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
23.08.2013 10:03 Uhr schrieb executor
23.08.2013 00:36 Uhr schrieb silverhaze
Sieht aber schon ziemlich billig aus!


Erinnert sich noch jemand an die Zeit, wo auch günstiger produzierte Streifen ganz normal als Filme wahrgenommen wurden, ohne dass irgend ein pseudo-hipper Zeitgeist meinte, dass es sich da um "Trash" oder "Amateurkram" handelt? Aktuelle Giga-Millionen-Dollar-Produktionen haben die Messlatte der Durchschnittsgucker leider in den letzten zehn, fünfzehn Jahren sowas von aus dem Gleichgewicht gebracht...


Das liegt eher daran, dass Filme von damals mit einem Budget von einer Million Dollar rein von der Bildbearbeitung und Aufnahmequalität einfach verdammt gut aussahen. Dieser digitale Mist hier hingehen sieht aus wie Oma's Urlaubsvideo von der Nordsee, nur etwas blutiger.

23.08.2013 22:38 Uhr - ChowYunFat
1x
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
23.08.2013 13:03 Uhr schrieb SilentTrigger
23.08.2013 10:03 Uhr schrieb executor
23.08.2013 00:36 Uhr schrieb silverhaze
Sieht aber schon ziemlich billig aus!


Erinnert sich noch jemand an die Zeit, wo auch günstiger produzierte Streifen ganz normal als Filme wahrgenommen wurden, ohne dass irgend ein pseudo-hipper Zeitgeist meinte, dass es sich da um "Trash" oder "Amateurkram" handelt? Aktuelle Giga-Millionen-Dollar-Produktionen haben die Messlatte der Durchschnittsgucker leider in den letzten zehn, fünfzehn Jahren sowas von aus dem Gleichgewicht gebracht...


Das liegt eher daran, dass Filme von damals mit einem Budget von einer Million Dollar rein von der Bildbearbeitung und Aufnahmequalität einfach verdammt gut aussahen. Dieser digitale Mist hier hingehen sieht aus wie Oma's Urlaubsvideo von der Nordsee, nur etwas blutiger.


Daran merkt man das auch dir warscheinlich die Industrie schon richtig ins Hirn gekackt hat. Du weist gar nicht was es heist einen Film zu drehen. Was da alles dahinter steht und was dazu gehört. Aber erstmal deine großen Mund aufmachen damit du mal dich schön Ausscheißen kannt... Das regt mich auf wenn ich solche Hirnverbrannten Kommentare hier manchmal lese. Hast du zu wenig Liebe von Mama bekommen? Urlaubsvideo an der Nordsee? Ich will mal sehen das deine Oma sich eine Kamera für 12k + leisten kann... Das ist keine billige Digitalkamera aber wenn du Ahnung hättest dann würdest du das sehen... Schau dir mal TV Produktionen aus Japan an die sind zum Teil grausiger vom Bild her was die Filme aber nicht beschissen macht... Erstmal sein dummes Maul aufreißen aber selber den Film nie gesehen. Rossa Venezia das war Omas Kamera vielleicht. Und selbst da waage ich zu bezweifeln das es eine 1000 euro Kamera nur war... Deine Oma kauft sich vielleicht eine 300 euro Kamera und das sieht man defintiv... Also schau noch mal in deinen kleinen Kopf und Überleg (falls das überhaupt moeglich ist) was du hier für eine Scheisse schreibst. Vorallem nennst du dich Silent Trigger. Schande über dein Haupt und eine Beleidigung fuer den Film...

23.08.2013 22:43 Uhr - Das Wiesel
5x
DB-Helfer
User-Level von Das Wiesel 13
Erfahrungspunkte von Das Wiesel 2.596
23.08.2013 22:38 Uhr schrieb ChowYunFat
Deine Oma kauft sich vielleicht eine 300 euro Kamera und das sieht man defintiv...

Also zumindest meine Oma hat eine, die 5000 Euro gekostet hat und die Videos vom Urlaub auf Sylt sind echt gelungen. Blut gibt es auch. Etwas. Sie hat sich mit dem großen Zeh an einer Muschel geschnitten.

23.08.2013 22:49 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
23.08.2013 22:43 Uhr schrieb Das Wiesel
23.08.2013 22:38 Uhr schrieb ChowYunFat
Deine Oma kauft sich vielleicht eine 300 euro Kamera und das sieht man defintiv...

Also zumindest meine Oma hat eine, die 5000 Euro gekostet hat und die Videos vom Urlaub auf Sylt sind echt gelungen. Blut gibt es auch. Etwas. Sie hat sich mit dem großen Zeh an einer Muschel geschnitten.

Da hast du aber eine sehr wohlhabende Oma... Mehr kann ich dazu nicht sagen... Denk auch mal über deinen Schwachsinn nach den du schreibst... Ich glaube wenn sich jeder 5000 euro Kameras leisten kann hätten wir keine Arbeitslosen...

23.08.2013 23:08 Uhr - Das Wiesel
5x
DB-Helfer
User-Level von Das Wiesel 13
Erfahrungspunkte von Das Wiesel 2.596
23.08.2013 22:49 Uhr schrieb ChowYunFat
Da hast du aber eine sehr wohlhabende Oma... Mehr kann ich dazu nicht sagen...

Natürlich. Urlaub auf Sylt ist ja auch nicht billig. Weißt du was da ein Ferienhaus am Strand für den Sommer kostet?

24.08.2013 02:17 Uhr - Kable Tillman
3x
DB-Helfer
User-Level von Kable Tillman 12
Erfahrungspunkte von Kable Tillman 2.079
23.08.2013 22:49 Uhr schrieb ChowYunFat
23.08.2013 22:43 Uhr schrieb Das Wiesel
23.08.2013 22:38 Uhr schrieb ChowYunFat
Deine Oma kauft sich vielleicht eine 300 euro Kamera und das sieht man defintiv...

Also zumindest meine Oma hat eine, die 5000 Euro gekostet hat und die Videos vom Urlaub auf Sylt sind echt gelungen. Blut gibt es auch. Etwas. Sie hat sich mit dem großen Zeh an einer Muschel geschnitten.

Da hast du aber eine sehr wohlhabende Oma... Mehr kann ich dazu nicht sagen... Denk auch mal über deinen Schwachsinn nach den du schreibst... Ich glaube wenn sich jeder 5000 euro Kameras leisten kann hätten wir keine Arbeitslosen...

Bist du wirklich so humorlos oder ist das ein neuer Internet-Trend?

Der Film reizt mich von den Bildern her leider auch gar nicht. Jochen Taubert hat "Piratenmassaker" wahrscheinlich im selben Wald gedreht. (Sarkasmus-Schild oben!)
Aber da Muck47 meint
Definitiv ein brauchbarer Snack für Martial-Arts-Freunde.
halte ich mal trotzdem Ausschau, wo ich den Film ganz besonders günstig in die Finger bekommen kann.

24.08.2013 11:23 Uhr - ChowYunFat
2x
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
Ja in einer sinnvollen Diskussion fehlt meisten der Humor... Wie auch immer echt viele Spinner hier das wird auf Dauer sehr anstrengend ich werde nicht mehr meine Kraft für solche Kinder opfern... Ihr habt doch den Schuss nicht gehört verdammt Spinner im Netz regen einen immer mehr auf wie auch immer... Das ist deine Meinung!

24.08.2013 11:44 Uhr - Joker1978
2x
Oooohhhhh, ein neuer durchgeknallter Pfosten hier auf sb! Wurde auch ma wieder zeit!
Schau DU lieber noch mal in deinem kleinen Kopf nach und überleg, was du hier für ne scheisse schreibst!
Vor allem nennst du dich chow yun fat! Eine Beleidigung für den Mann!
Und jetzt geh zu deiner Therapie zurück. Husch husch...

24.08.2013 12:39 Uhr - ChowYunFat
User-Level von ChowYunFat 2
Erfahrungspunkte von ChowYunFat 34
24.08.2013 11:44 Uhr schrieb Joker1978
Oooohhhhh, ein neuer durchgeknallter Pfosten hier auf sb! Wurde auch ma wieder zeit!
Schau DU lieber noch mal in deinem kleinen Kopf nach und überleg, was du hier für ne scheisse schreibst!
Vor allem nennst du dich chow yun fat! Eine Beleidigung für den Mann!
Und jetzt geh zu deiner Therapie zurück. Husch husch...


Betroffene Hunde bellen... Wie auch immer hier gibt es ein paar schlaue Köpfe bzw Wissende ... Wie auch immer mir egal was man über mich denkt ich hab Freunde im realen Leben hier ist es nur abundzu wenn man die richtigen hat sehr Interessant. Nur viele von euch Dummköpfen nervt. Wie das ist ja voll Amateur... Das koennt ich besser und bla bla bla ihr Hirnverbrannten wie auch immer es reicht sonst krieg ich nen Herz koller...

24.08.2013 12:58 Uhr - SilentTrigger
User-Level von SilentTrigger 2
Erfahrungspunkte von SilentTrigger 54
23.08.2013 22:38 Uhr schrieb ChowYunFat
23.08.2013 13:03 Uhr schrieb SilentTrigger
23.08.2013 10:03 Uhr schrieb executor
23.08.2013 00:36 Uhr schrieb silverhaze
Sieht aber schon ziemlich billig aus!


Erinnert sich noch jemand an die Zeit, wo auch günstiger produzierte Streifen ganz normal als Filme wahrgenommen wurden, ohne dass irgend ein pseudo-hipper Zeitgeist meinte, dass es sich da um "Trash" oder "Amateurkram" handelt? Aktuelle Giga-Millionen-Dollar-Produktionen haben die Messlatte der Durchschnittsgucker leider in den letzten zehn, fünfzehn Jahren sowas von aus dem Gleichgewicht gebracht...


Das liegt eher daran, dass Filme von damals mit einem Budget von einer Million Dollar rein von der Bildbearbeitung und Aufnahmequalität einfach verdammt gut aussahen. Dieser digitale Mist hier hingehen sieht aus wie Oma's Urlaubsvideo von der Nordsee, nur etwas blutiger.


Daran merkt man das auch dir warscheinlich die Industrie schon richtig ins Hirn gekackt hat. Du weist gar nicht was es heist einen Film zu drehen. Was da alles dahinter steht und was dazu gehört. Aber erstmal deine großen Mund aufmachen damit du mal dich schön Ausscheißen kannt... Das regt mich auf wenn ich solche Hirnverbrannten Kommentare hier manchmal lese. Hast du zu wenig Liebe von Mama bekommen? Urlaubsvideo an der Nordsee? Ich will mal sehen das deine Oma sich eine Kamera für 12k + leisten kann... Das ist keine billige Digitalkamera aber wenn du Ahnung hättest dann würdest du das sehen... Schau dir mal TV Produktionen aus Japan an die sind zum Teil grausiger vom Bild her was die Filme aber nicht beschissen macht... Erstmal sein dummes Maul aufreißen aber selber den Film nie gesehen. Rossa Venezia das war Omas Kamera vielleicht. Und selbst da waage ich zu bezweifeln das es eine 1000 euro Kamera nur war... Deine Oma kauft sich vielleicht eine 300 euro Kamera und das sieht man defintiv... Also schau noch mal in deinen kleinen Kopf und Überleg (falls das überhaupt moeglich ist) was du hier für eine Scheisse schreibst. Vorallem nennst du dich Silent Trigger. Schande über dein Haupt und eine Beleidigung fuer den Film...


Haha du bist ja der Knaller. Sehr belustigend... In Zukunft bitte mehr davon!

Dein Silent Trigger

24.08.2013 13:08 Uhr - Il Gobbo
3x
SB.com-Autor
User-Level von Il Gobbo 21
Erfahrungspunkte von Il Gobbo 9.751
24.08.2013 12:39 Uhr schrieb ChowYunFat
Betroffene Hunde bellen... Wie auch immer hier gibt es ein paar schlaue Köpfe bzw Wissende ... Wie auch immer mir egal was man über mich denkt ich hab Freunde im realen Leben hier ist es nur abundzu wenn man die richtigen hat sehr Interessant. Nur viele von euch Dummköpfen nervt. Wie das ist ja voll Amateur... Das koennt ich besser und bla bla bla ihr Hirnverbrannten wie auch immer es reicht sonst krieg ich nen Herz koller...


Wenn dein "Wissen" vergleichbar mit deinem Schreibstil (Formal sowie inhaltlich) ist, dann beneide ich deine Freunde (gibt's die überhaupt?) nicht. Die müssen dann ja täglich den reinsten Unsinn ertragen.

Wenn die überhaupt irgendein Wort verstehen ^^

24.08.2013 13:17 Uhr - Brontal
1x
Kann ChowYunFat leider nur unterstützen. Nicht alles ist Hollywood, defakto der Großteil aller Filmproduktionen weltweit sind Independetfilme, Direct to DVD Produktionen oder TV-Filme. Hollywood ist immer noch nur ein kleiner Teil.
Früher war dieser Umstand anerkannt und Kino hatte einen Wert, weil es etwas besonderes war. Heute ziehen sich alle ihre Filme aus dem Netz, Hollywood ist immer verfügbar... und alles andere was nicht nach 100 Mio ausschaut ist von vorne herein Müll und gehöre "verboten" oder Geld zurück und und und...

24.08.2013 13:23 Uhr - mondkrank
24.08.2013 12:39 Uhr schrieb ChowYunFat
Betroffene Hunde bellen...

Hehe, ich hab eben Kaffee auf meine Tastatur gespuckt vor Lachen. Was für eine Sauerei.

24.08.2013 13:38 Uhr - Maschine des Zorns
1x
Ich habe mir soeben mal auf youtube eine Kampfszene aus dem Film angesehen.
Heidewitzka. Meiner Meinung nach extrem unterhaltsam. Da ist es mir ehrlich gesagt völlig Pelle, ob der teuer war.
http://www.youtube.com/watch?v=PfXdHz_Gvn4&noredirect=1

24.08.2013 20:27 Uhr - executor
23.08.2013 12:20 Uhr schrieb Der DVD Sammler
@ executor

Nun ich hab die deutsche Fassung und die Schnitte sind mir echt nicht aufgefallen. Der Film besteht eh fast nur aus sehr blutigen Kämpfen. Auch wenn der Film stark cut ist, Blut ist trotzdem noch viel zusehen nur fast kein Gore.


Danke für die Info, werde mir die deutsche Version wohl zulegene, wenn ich die unter 10 Euro finde. Interessant, da da auch so eine Darsteller mit dabei sind, die bereits bei "Power Rangers" (Hauptdarsteller, der war dort Adam, der zweite schwarze Ranger) und "Power Rangers: Time Force" (der blonde Bösewicht, war Eric und der ... öh ... wie hieß er, "Quantum Ranger", oder war das ein anderer? Auf jeden Fall ein "Sonder-Ranger") ordentlich gerockt haben. Schön die alten Bekannten mal wieder zu sehen!

______________

P.S.: KLEINER TIPP AM RANDE: UNTER "BROKEN FIST" IST DIE UK-DVD GERADE EXTREM BILLIG BEI AMAZON.DE ZU HABEN! HAVE FUN! :)

12.09.2013 14:55 Uhr - Stefan8000
User-Level von Stefan8000 1
Erfahrungspunkte von Stefan8000 16
Super Martial-Arts Streifen, habe mir gerade die UK-DVD angesehen. Denke aber, dass man auch mit der deutschen Fassung leben kann. So wie ich es sehen, sind nur die Spitzen entfehrt worden. Vom Bild ist die UK-DVD passabel, aber etwas unscharf. Für ein besseres Bild würde ich mich auch mit den Cuts arrangieren. Am besten beide Versionen kaufen;-).

09.01.2014 20:17 Uhr - FishezzZ
Autor
User-Level von FishezzZ 15
Erfahrungspunkte von FishezzZ 4.067
24.08.2013 20:27 Uhr schrieb executor
23.08.2013 12:20 Uhr schrieb Der DVD Sammler
@ executor

Nun ich hab die deutsche Fassung und die Schnitte sind mir echt nicht aufgefallen. Der Film besteht eh fast nur aus sehr blutigen Kämpfen. Auch wenn der Film stark cut ist, Blut ist trotzdem noch viel zusehen nur fast kein Gore.


Danke für die Info, werde mir die deutsche Version wohl zulegene, wenn ich die unter 10 Euro finde. Interessant, da da auch so eine Darsteller mit dabei sind, die bereits bei "Power Rangers" (Hauptdarsteller, der war dort Adam, der zweite schwarze Ranger) und "Power Rangers: Time Force" (der blonde Bösewicht, war Eric und der ... öh ... wie hieß er, "Quantum Ranger", oder war das ein anderer? Auf jeden Fall ein "Sonder-Ranger") ordentlich gerockt haben. Schön die alten Bekannten mal wieder zu sehen!

______________

P.S.: KLEINER TIPP AM RANDE: UNTER "BROKEN FIST" IST DIE UK-DVD GERADE EXTREM BILLIG BEI AMAZON.DE ZU HABEN! HAVE FUN! :)


Und die hast die "Macher des Films" übersehen. Koichi Sakamoto! Der war auch an Power Rangers beteidigt! ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte britische DVD

Amazon.de


Boys in the Trees
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Kill Switch
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
Amazon Video 13,99



Black Butterfly - Der Mörder in mir
Blu-ray 14,99
DVD 11,49
Amazon Video 13,99

SB.com