SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware

Lemmings

zur OGDb
OT: Lemmings

Bewertung unserer Besucher:
Note: 9,18 (11 Stimmen) Details
25.02.2012
kurisuteian
Level 8
XP 1.000
Vergleichsfassungen
europäische SNES-Version ogdb
Land Europa
europäische PC-Version ogdb
Land Europa
Lemmings ist ein Puzzle-Klassiker der britischen Spielefirma "DMA Design" aus dem Jahr 1991. "DMA Design" haben sich 2002 in "Rockstar North" umbenannt und sind vor allem für die Spieleserie "Grand Theft Auto" bekannt.

Lemminge, das sind kleine grünhaarige Männchen mit blauem Kittel die unbeirrt geradeaus laufen bis sie auf ein Hindernis stoßen und notfalls rennen sie auch in ihr Verderben. Die Aufgabe des Spielers ist es, die Lemminge durch geschicktes Erteilen von Befehlen (wie etwa klettern, graben oder Brücken bauen) ins rettende Ziel zu bringen.

Ursprünglich wurde das Spiel für Commodores Amiga produziert, später aber unter anderem auch für den PC und das SNES. Wie auch schon bei vielen anderen SNES-Portierungen musste auch die Lemmings ein paar Änderungen über sich ergehen lassen, verantwortlich dafür war der japanische Hersteller und Publisher "Sunsoft".

Insgesamt wurden 6 Leveldesigns verändert und 2 Levels umbenannt.

Titelbild der zensierten SNES-Version:Titelbild der unzensierten PC-Version:


Im Großen und Ganzen ist Lemmings für das SNES dennoch eine gelungene Umsetzung, wer sich dennoch an den Zensuren stören sollte, der wird mit 5 exklusiven und extraschweren Levels entschädigt.

Amüsant ist allerdings die Tatsache, das die SNES-Version in Sachen Blut unangetastet blieb. So gibt es etwa das Level "Menacing" dessen Design aus Knochen und blutigen Fäden besteht oder die zahlreichen Sterbeanimationen der Lemminge, von denen ein paar sogar Splatterniveau haben (zum Beispiel eine Steinfalle die Lemminge zermatscht).

mehr Informationen zu diesem Titel

1. Fun - Level 16

In der PC-Version steht über der Spielfläche des Levels in großen Buchstaben "HEAVEN". In der SNES-Version wurde daraus ein (nicht wirklich weniger) himmlisches "PARADISE".

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


2. Tricky - Level 21

In diesem Level wurde alles verändert, angefangen beim Namen. Der Titel des Levels "All the 6's ........", in der PC-Version, wurde zu "Ohayo Lemming san!", in der SNES-Version, geändert.

In der PC-Version besteht das Level aus drei großen Sechsen - der Zahl des Tieres - zusammen mit dem höllischen Leveldesign ein ergibt sich so ein teuflisches Ambiente. In der SNES-Version wurden die Sechsen durch die japanischen Schriftzeichen "おはよう!" (sprich: Ohayō!) ersetzt, die übersetzt soviel wie "Guten Morgen!" bedeuten.

Wer genau hinsieht, erkennt auch, dass alle Statistiken geändert wurden, man hat in der PC-Version 66 Lemminge und man muss davon 66 Prozent retten, die Fallrate beträgt 66 und man hat jede Fähigkeit genau 66 mal. In der SNES-Version wurden überall jeweils andere Werte eingetragen.

Bei genauerer Betrachtung ist der Schwierigkeitsgrad dadurch etwas gestiegen, da das Level größer ist und und man weniger Zeit hat.

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


3. Tricky - Level 27

Weit abseits am linken Rand der Spielfläche sind in der PC-Version zwei kleine christliche Kreuze zu erkennen. In der SNES-Version wurden diese durch Schilder ersetzt.

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


4. Taxing - Level 3

In der PC-Version heißt dieses Level "Heaven can wait (we hope!!!!)", in der SNES-Version "Paradise can wait (we hope!!!)".

Das Level selbst wurde wie bereits "Fun - Level 16" (siehe oben) verändert. Viele Levels kommen im Spiel mehrmals vor, allerdings hat man beim wiederholten Mal weniger Zeit und Befehle zur Verfügung, man muss aber auch mehr Lemminge retten.

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


5. Taxing - Level 13

In diesem Level steht die Welt Kopf, so auch zahlreiche christliche Kreuze. Wie bereits in "Tricky - Level 27" wurden diese in der SNES-Version durch Schilder ersetzt.

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


6. Taxing - Level 24

Über der Spielfläche steht in der PC-Version in großen Buchstaben "DEATH" geschrieben. In der SNES-Version wurde daraus ein (nicht wirklich weniger) unheilvolles "TERMINATE".

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:


7. Mayhem - Level 22

Nahe dem Startpunkt befindet sich in der PC-Version ein großes christliches Kreuz, in der SNES-Version wurde dieses durch zwei sich kreuzende Balken ersetzt.

Kleiner Tipp am Rande, das Leveldesign selbst ist eine Anspielung auf den Amiga-Hit "Shadow of the Beast".

Zensierte SNES-Version:Unzensierte PC-Version:

Kommentare

25.02.2012 00:11 Uhr - Jerry Dandridge
4x
Miau!

25.02.2012 00:23 Uhr - Doktor Trask
Interessant, ich wußte gar nicht das Lemmings zensiert wurde.
Wäre für den SB die Verpackung nicht besser geeignet wie die Anleitung?

PS: Warum sind in letzter Zeit so viele Spaßvögel hier unterwegs, das nervt langsam.

25.02.2012 00:32 Uhr - Grosser_Wolf
Supertoller Kommentar da oben.

Lemmings. Was denke ich an meine kurze Amiga-Zeit zurück! Und hier wurde also religiös-christlich Anstössiges entfernt, soso... böse, böse. Naja, man kann's wieder mal übertreiben. Da gab es doch mal eine South-Park-Episode, in der um Weihnachten oder ein anderes Fest ging, und da wurde alles entfernt, was auch nur irgend eine Person gestört hatte. Letztendlich bleibt nichts mehr Festliches übrig. Daran muß ich denken. Genau daran.

25.02.2012 00:46 Uhr - Emore
User-Level von Emore 1
Erfahrungspunkte von Emore 7
Das 'Miau!' ist der Soundeffekt eines sterbenden Lemmings ;)

Toller SB zu einem super Spiel. Da sieht man wieder wie Nintendo es
mit der Familienfreundlichkeit bereits damals übertrieben hatte (wie bei so vielen SNES Games). Zum glück hatte ich die Megadrive Version.

@Grosser_Wolf
Das mit der South Park Folge ist ein wirklich guter Vergleich.

25.02.2012 07:43 Uhr - Jack O´Neill
Naja.

Auf die Kreuze kann ich getrotz verzichten. Da hat die USK mal ne echt gute Entscheidung getroffen.

Das mit "Paradies" + "Heaven". Jo....ist erträglich.

Die Sache mit "Terminate" + "DEAD" ist mal wieder USK-üblich.

25.02.2012 08:28 Uhr - Slayer33
25.02.2012 07:43 Uhr schrieb Jack O´Neill
Naja.
Die Sache mit "Terminate" + "DEAD" ist mal wieder USK-üblich.


Nur dass es eben NICHT die USK war sondern Nintendo, wie man erkennen könnte wenn man es den genauer angesehn hätte! ;)

25.02.2012 08:33 Uhr - Das Blob
Kann mich gerade nicht entscheiden, ob du, lieber Jack, mit deinem Kommentar absichtlich Menschen aufregen möchtest oder ob dir tatsächlich nicht klar ist, wie falsch er ist. Falls letzteres zuträfe, lese bitte nochmal den Einleitungstext (Aus welchem jahr stammt das Spiel? Wer ist für Veränderungen verantwortlich?) und benutze dann das Internet, um dich über die USK zu erkundigen (Seit wann gibt es die?).

25.02.2012 10:44 Uhr - triple6
Das waren noch Zeiten. :-)

25.02.2012 13:13 Uhr - Joker1978
Yeah, der Amiga war mein erster "Computer" und ich habe dieses Spiel geliebt! Ich spiele es sogar heute noch ab und zu auf dem Amiga Emulator!
Amiga rulez!!!
Und Dma hat damals schon nur geile games gemacht und das ist bis heute nicht anders geworden auch wenn sie jetzt Rockstar heissen!
Oh nooo!!!

25.02.2012 13:22 Uhr - xR3i
25.02.2012 07:43 Uhr schrieb Jack O´Neill
Naja.
Auf die Kreuze kann ich getrotz verzichten. Da hat die USK mal ne echt gute Entscheidung getroffen.
Die Sache mit "Terminate" + "DEAD" ist mal wieder USK-üblich.


Das war mal ein mega geiles spiel vorallem die Amiga Version,
aber mit den Änderungen an der Snes version hat die USK nix zu tun zu dem Zeitpunkt
gabs die USK noch gar nicht die wurde meines wissen erst 1994 (leider) ins Leben gerufen und die Snes version ist von 1992. :)

25.02.2012 13:59 Uhr - ameisengehirn
da werden Erinnerungen wach :) allerdings war es imo nur auf dem PC mit Maus wirklich spielbar.

25.02.2012 14:07 Uhr - Evil Wraith
A beast of a level! Dööö-di-dödeldidel-dööö! Dööö-di-dödeldidel-deee!

25.02.2012 16:21 Uhr - Xavier_Storma
User-Level von Xavier_Storma 2
Erfahrungspunkte von Xavier_Storma 95
Ich habe dieses Spiel geliebt und Stunden damit zugebracht...

25.02.2012 17:14 Uhr - ameisengehirn
25.02.2012 16:21 Uhr schrieb Xavier_Storma
Ich habe dieses Spiel geliebt und Stunden damit zugebracht...

Eher Wochen, wenn es dann um den letzten Lemming nicht ausgeht hehe

26.02.2012 01:28 Uhr - polenmafia
tolles spiel. fand aber den zweiten teil noch besser.

26.02.2012 05:50 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
Also, ich bezweifle, dass es sich bei den meisten hier genannten Punkten tatsächlich um Zensur handelt. Das Design wurde einfach verändert um es international vermarktbarer zu machen. Mit den ganzen christlichen Symbolen hätte es doch in buddhistischen oder muslimischen Länder kein Mensch verstanden. Das Paradies ist universell, aber nicht der Himmel, diese Idee gibt es nur bei den Christen. Kreuze haben auch keine Bedeutung, und die Zahl 666 ist in den meisten Ländern auch sinnlos, weil es den Teufel nur im neutestamentarischen Christentum, im Alten Testament war Gott gut und böse in Personalunion. Terminate könnte da stehen, wegen dem damaligen Kinohit von James Cameron mit dem späteren Gouverneur von Kalifornien in der titelgebenden Hauptrolle...

26.02.2012 07:28 Uhr - Cellarwork
Mädels. Nintendo hat bei allen Spielen jeglichen Bezug zu irgendwelchen Glaubensrichtungen entfernt. Das war Firmenpolitik und sonst nichts. Punkt!

26.02.2012 11:24 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
@KKinski: Naja, das wage ich dann doch start zu bezweifeln. Auch heute noch kommen die meisten Spiele wenn überhaupt in und für Japan, Amerika und Europa auf den Markt.

Spiele etwa Islam-konform anzupassen halte ich für einerseits nicht Möglich und andererseits vielleicht für überflüssig. Wenn ich sehe wie der (strenge) Islam zum Thema Musik steht (Stichwort: Nasheed - Musik ist nur erlaubt um den Propheten zu loben), wird's mit Videospielen wohl auch nicht anders sein, wenn überhaupt.

@Cellarwork: Genau, ebenso wie die zahlreichen anderen Änderungen in vielen Spielen, weswegen Nintendo-Konsolen heute oft als Kinder-Konsolen dargestellt werden. Mag ja optisch auch so gewesen sein, aber dennoch waren viele Spiele spielerisch als auch technisch von sehr hoher Qualität (vor allem von Herstellern wie Nintendo, Square oder Konami).

26.02.2012 13:53 Uhr - KKinski
User-Level von KKinski 1
Erfahrungspunkte von KKinski 24
@Kurisuteian: Islam war nur ein Beispiel von insgesamt Dreien. Damit ist alles dazu gesagt. Es ging mir um die Weltreligionen, nicht um eine bestimmte Wahnvorstellung von übersinnlichen Wesen. Alle weiteren Argumente von dir sind nur zum Teil richtig, da es immer um die Auslegung der jeweiligen Märchenbücher geht.
Ach, ich les gerade, dass du Japan nennst, so mal sehen, was google ausspuckt: 1% Christen, 99% der Japaner können also mit Kreuz und Himmel nichts anfangen.

26.02.2012 15:36 Uhr - ptr_pwn
"Nahe dem Startpunkt befindet sich in der PC-Version ein großes christliches Kreuz, in der SNES-Version wurde dieses durch zwei sich kreuzende Balken ersetzt."

Das ist ja mal eine große Veränderung :D

26.02.2012 18:46 Uhr - Kurisuteian
SB.com-Autor
User-Level von Kurisuteian 8
Erfahrungspunkte von Kurisuteian 1.000
Also, ich bezweifle, dass es sich bei den meisten hier genannten Punkten tatsächlich um Zensur handelt.

Zahlreiche Spiele für Nintendo-Systeme wurden auf die ähnliche Art und Weise von Todes-, Gewalt-, Sex- und Religions-Referenzen bereinigt. Da Nintendo sich als ein sehr familienfreundliches Unternehmen betont, dürfte es sich also eindeutig um Zensur handeln.

Das Design wurde einfach verändert um es international vermarktbarer zu machen. Mit den ganzen christlichen Symbolen hätte es doch in buddhistischen oder muslimischen Länder kein Mensch verstanden.

Wozu auch, kein einziges Spiel für irgendeine Konsole der Firma Nintendo wurde jemals offiziell in einem buddhistischen oder muslimischem Land vermarktet, mit Ausnahme von Japan selbst.

Das Paradies ist universell, aber nicht der Himmel, diese Idee gibt es nur bei den Christen. Kreuze haben auch keine Bedeutung, und die Zahl 666 ist in den meisten Ländern auch sinnlos, weil es den Teufel nur im neutestamentarischen Christentum, im Alten Testament war Gott gut und böse in Personalunion.

Normalerweise werden Spiele in Amerika oder Europa von christlichen Symbolen befreit, nicht weil es Leute geben könnte, die diese nicht verstehen, sondern weil die Verwendung von christlichen Symbolen in der Pop-Kultur für viele Christen Anmaßung darstellt. Es ist ja nicht so, dass "Lemmings" eine christliche Botschaft vermitteln soll.

Obwohl das Christentum in Japan eine sehr geringe Minderheit ist, dürften viele Japaner dennoch die Symbolik kennen, aber sich eben nicht daran stören. Kreuze und andere christliche Symbole erscheinen in zahlreichen japanischen Nintendo-Spielen die in westlichen Ländern entfernt wurden (Super Castlevania IV, The Legend of Zelda, Parodius, etc.).

Lemmings ist eine kleine Ausnahme, dadurch dass selbst die japanische Version entschärft wurde. Sunsoft mag sich wohl die Arbeit gespart haben, mehrere Versionen zu erstellen.

Terminate könnte da stehen, wegen dem damaligen Kinohit von James Cameron mit dem späteren Gouverneur von Kalifornien in der titelgebenden Hauptrolle...

Das mag der Grund sein, warum "Death" ausgerechnet durch "Terminate" ersetzt wurde, aber nicht der Grund warum "Death" überhaupt durch irgendetwas anderes ersetzt wurde. Einen gezielten Werbezweck darin zu sehen halte ich für eine Vermutung.

PS: Gute Schlussfolgerung:

Ach, ich les gerade, dass du Japan nennst, so mal sehen, was google ausspuckt: 1% Christen, 99% der Japaner können also mit Kreuz und Himmel nichts anfangen.

All hail Google!

01.02.2016 16:59 Uhr - antoniomontana
Was war dieses Spiel für ein Zeitvertreib in meiner Kindheit.. Damals schon gelernt, wenn ich meine Mitarbeiter ordentlich Anweisungen gebe, erreiche ich Ziele! Und die auf der Strecke bleiben, lass ich explodieren.. *zwinker*
Schade das es heute kaum noch solche wertvollen pädagogischen Spiele für Kinder gibt!

13.11.2016 11:07 Uhr - Bossi
Jou, war ein ganz lustiger Zeitvertreib und zu Erscheinen schon Kult- und Massenphänomen. Habe ich gerne gezockt und würde es auch heute noch gelegentlich zocken.

Vor allem der "Massensuizid", alle auf einmal explodieren lassen, war lustig. "Oh no!" *BATZBATZBATZBATZ*.

Auch schön, daß für sämtliche Konsolen und Heimcomputer umgesetzt wurde und daß es viele Fortsetzungen dazu gab - das erhöhte den fun- und Spaßfaktor doch gleich enorm, egal was gerade zur Hand war.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Pressure - Ohne Ausweg
Blu-ray 9,99
DVD 5,99



Lord of War - Händler des Todes
Blu-ray LE FuturePak
Cover A 21,99
Cover B 22,99



Slasher - Staffel 1
Blu-ray 15,99
DVD 15,99

SB.com