SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Otis

zur OFDb   OT: Otis

Herstellungsland:USA (2008)
Genre:Thriller
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,08 (25 Stimmen) Details
21.09.2008
Mike Lowrey
Level 35
XP 36.797
Vergleichsfassungen
SPIO/JK ofdb
Freigabe SPIO/JK geprüft: keine schwere Jugendgefährdung
Uncut ofdb
Die schwarze Komödie Otis erschien im Rahmen von Warners erfolgreicher Raw Feed-Reihe (Rest Stop 1 + 2). Der alles andere als ernst gemeinte Film eignet sich nicht für Gorehounds, brutale Schauwerte sind hier nur in einer Folterszene zu finden, die jedoch noch meilenweit von Hostel-Niveau entfernt ist. Die FSK verweigerte dem Film die Freigabe, was Warner dazu zwang, ihn der Juristenkomission der SPIO vorzulegen. Doch überraschenderweise sahen auch die dortigen Prüfer einen Schnitt als nötig an, um den Film mit "Keine schwere Jugendgefährdung" einstufen zu können.

Es bleibt zu vermuten, dass der Film ohne diesen Schnitt nur eine schwere JK ("strafrechtlich unbedenklich") oder auch gar keine Freigabe erhalten hätte. Da Filme mit einer schweren SPIO/JK-Freigabe nicht beworben werden dürfen und wie indizierte Titel behandelt werden, hätte Warner keinerlei PR-Möglichkeiten für den Film gehabt. Es ist daher möglich, dass Warner, ähnlich wie Kinowelt bei See No Evil, die beanstandete Stelle aus diesem Grund zensierte.

Otis ist mittlerweile von der BPjM auf Liste A indiziert worden.

Verglichen wurde die geschnittene SPIO/JK-DVD von Warner mit der ungeschnittenen US-DVD (Not Rated) von Raw Feed (Warner).

1 Schnitt = 7 Sekunden

Meldungen:
Otis kommt Uncut diesen Sommer (15.02.2008)
Otis erscheint im Juni als Uncut-Fassung auf DVD (08.03.2008)
Warner bringt Otis Uncut nach Deutschland (03.04.2008)
Otis - Warner beantragt SPIO/JK Prüfung (14.07.2008)
Otis trotz SPIO/JK-Freigabe nur zensiert (18.09.2008)

mehr Informationen zu diesem Titel

1:11:57: Die JK-Fassung blendet weg, als Will den Lockenstab in Elmos Mund steckt. Nicht zu sehen ist eine Hinteransicht von Elmo, der vor Schmerzen schreit, gefolgt von einer seitlichen Einstellung, wie Rauch aus Elmos Mund aufsteigt.
7 Sec.
Dank an KoRn und Doc Idaho

Cover der geschnittenen DVD von Warner Bros.


Cover der ungeschnittenen DVD von Raw Feed (Warner Bros.)

Kommentare

21.09.2008 00:03 Uhr - FreshDudel
SB.com-Autor
User-Level von FreshDudel 10
Erfahrungspunkte von FreshDudel 1.545
kurzer, aber guter SB.
Dazu sei gesagt : Was ein sinnloser schnitt

21.09.2008 00:04 Uhr - Gladion
DB-Helfer
User-Level von Gladion 13
Erfahrungspunkte von Gladion 2.546
Und dafür haben sich alle in den News so aufgeregt? Unglaublich...

Und kommt nicht mit "Geschnitten ist geschnitten, also scheiße" - das weiß ich selbst, in dem Fall hier meiner Meinung nach aber den ganzen Aufruhr nicht wert.

21.09.2008 00:06 Uhr -
@Gladion

Ogay.

21.09.2008 00:08 Uhr - M1c
Naja hätte schlimmer kommen können. Ich denke das ist noch zu ertragen. Auf die 7 Sekunden kann ich auch verzichten.

21.09.2008 00:10 Uhr - DOTD
DB-Helfer
User-Level von DOTD 10
Erfahrungspunkte von DOTD 1.309
kurzer aber wie immer guter SB.
Den Schnitt selber ist sinnlos und ich finde die haben da schlimmere Szenen drin gelassen.

21.09.2008 00:14 Uhr - bleedingoutmysoul
Soll hier jeder sagen was er will, aber ich kauf aus Prinzip keine DvDs mehr von denen ich weiß dass sie geschnitten sind und seien es wie hier auch nur 7 Sekunden...
Wer schneidet bekommt von mir kein Geld...

21.09.2008 00:16 Uhr -
Und wieder sind es die '' magischen '' 7 Sekunden xD

Befindet sich die Szene vlt wieder im Bonusmaterial drin ???

21.09.2008 00:19 Uhr -
@bleedingsouldings

Und, ein Metzger schneidet auch, den bezahlst du ja auch oder :-)

21.09.2008 00:26 Uhr -
Man könnte doch im Prinzip jeden Film als geschnitten ansehen. Man bedenke nur den Übergang der Rohfassung in die Version die letztendlich erscheint, während der Rest noch unter Dach und Fach liegt :-)

21.09.2008 00:30 Uhr - Styx
Der Schnitt ist die Aufregung definitiv nicht wert. Aber da frag ich mich doch schon in welchem Mass gemessen wird, da die JK schon ganz andere Sachen hat durchgehen lassen.

21.09.2008 00:41 Uhr - Terminator20
1x
Naja im Internet, gibts schon wieder ne ungeschnittene Fassung davon mit deutschem Ton und dann wundert sich die Filmindustrie, dass so viele Leute sich das Zeug aus dem Internet laden.

21.09.2008 00:47 Uhr - hug0
aber diese szene is da auch auf englisch, wohooow die ganzen 7 sec, die echt sinnlos geschnitten sind, film is echt nich hart nur unterhaltsam, und nen klasse soundtrack hat er ;)

21.09.2008 00:54 Uhr - bleedingoutmysoul
@Konni Lingus und TheBlackPanther :
Ihr wisst was ich meine -.-*

21.09.2008 01:05 Uhr -
Wegen dieser einen Szene musste der Film geschnitten werden?
Habe den Film zwar noch nicht gesehen, aber für das das der Film dank JK Freigabe Indiziert hätte werden können, hätten sie diese Szene wohl gut drinlassen können.

21.09.2008 01:12 Uhr -
Finde es ja lobenswert das nicht ein UNCUT-Aufdruck, trotz CUT-Fassung, auf den Cover ist. Wie bei anderen Produktschwindeleien, wie Storm Warning etc. .
Werd mir den demnächst mal in der Uncut-Fassung zu Gemüte führen.

21.09.2008 01:21 Uhr -
@Prince Goro: Erwarte keinen New York Ripper ^^ ;)

Ne, mal ernsthaft: Was soll daran wieder schlimm sein, mit einer JK war wirklich nicht zu rechnen gewesen. Wenn DER schon sowas abbekommt, was passiert dann erst mit Rest Stop 2 ???

Nochmal@Prince: Was die Indizierung von John Rambo im November betrifft, halte ich dagegen :-)) mal sehen wer Recht hat, einer wirds sein...

@bleedingoutmysoul: Trotz meinem Verständnis zu deinem Kommentar, ging das im eigentlichen Sinne nicht gegen dich, sondern war eher ein freier Gedanke ;)

21.09.2008 01:49 Uhr -
Der Schnitt ist sogar noch zu verkraften.

21.09.2008 02:03 Uhr -
@TheBlackPanther

Werde den Film, wie fast jeden, nicht mit hohen Erwartungen sehen, dann ist die Entäuschung wenigstens nicht so groß. ;)

Zu John Rambo: Ich gehe von November aus, oder eventuell Januar damit Warner das Weihnachtsgeschäft noch mitnehmen kann.
Ist ja eine Sache des Geldes wie das GTA IV-Phänomen uns schon zeigte.
Ist natürlich alles nur Spekulation, aber eine Indizierung ist so sicher wie eine nie erscheinde KJ-DVD von Braindead (Uncut)! ;)

21.09.2008 02:41 Uhr -
@Prince Goro: Das John Rambo i-wann den Index '' besucht '' ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Ob Warner das Weihnachtsgeschäft nötig hat ?? ziehen uns doch eh ständig das Geld aus der Tasche ^^ aber unter diesem Aspekt, könnte eine Indizierung vlt gegen November die Herrschaften von Warner schocken xDDDD

Sollte Braindead Uncut je eine KJ bekommen, wird Maniac Uncut mit einer FSK 16 erscheinen xD

Zu Otis: Bisher überzeugte mich ausser Rest Stop kein weiterer Film der '' Raw Feed '' Reihe, daher wird der das auch nicht tun. Was mir bisher unter die Augen kam ( ca. 30 Min. ) war nicht der Bringer. Ich warte auf Rest Stop 2 :-)

21.09.2008 04:02 Uhr - fulci1978
Ich werde auch hier wieder zur Spanischen DVD greifen.... die soll genau wie Rest Stop auch Deutschen Ton enthalten und ist natürlich uncut.... wenn es eine alternative gibt, greif ich bestimmt nicht zur geschnittenen Deutschen DVD....

21.09.2008 06:52 Uhr - killerffm
So hab mir denn Film eben reingezogen und muss sagen ein echt geiler film !!

Besonders der schwere fehler denn die eltern der tochter begehen und nicht Otis killen sondern seinen bruder die Szene mit dem haarkläter war jetzt net so hart aber irgentwas muss ja für deutschland weg ^^

10/10 punkten

21.09.2008 07:05 Uhr - Matti1969
Wenn ich bedenke das der Film "Schlachtnacht" eine FSK 16 bekommen hat, wirkt dieser Schnitt einfach nur völlig lächerlich.Außerdem mal ganz im ernst, die meisten deutschen 18er Freigaben sind doch nichts weiter als verkappte 16er Kandidaten.So auch "Oti's"!

Sowohl die FSK als auch die JK waren für mich noch nie eine ernstzunehmende "Behörde", denen es wirklich nur um den Jugendschutz ging. Beide geben meiner Meinung nach völlig willkürliche Schnittauflagen vor und sorgen immer mehr dafür , das es bald nur noch Kinderfilme für Erwachsene zu sehen gibt (z.B. "Frontiere's).Altersfreigaben müssen sein, doch das ist einfach nur völlig sinnlose Zensur.

Momentan ist es auf jedenfall mit der Zensur mindestens genauso schlimm wie mitte der 80er, wenn nicht sogar noch etwas schlimmer!
Ist das noch unser freies Deutschland...

21.09.2008 09:26 Uhr -
Puhhh... Gott sei dank, dass es die Spio/JK und die gute FSK gibt! Wenn diese (ACHTUNG) 7- Sek. Szene drinnen wäre, dann würde morgen die Zeitung voll mit Todesanzeigen sein. Bestimmt würden alle austicken und sich töten. Also noch mal DANKE an die Spio/JK. Es war ja echt nötig. WOW, ich kann es nicht fassen. Was soll ich nur sagen...
Danke, Thanks, Gracias, Merci

21.09.2008 11:10 Uhr -
Es ist die Art und die "Auswahl" der Schnitte, die so aufregt! Ich werde den Eindruck nicht los, daß immer mehr Filme "einfach so" geschnitten werden, ohne daß man einen Grund erkennen kann. Die Lockenscherenszene ist mehr als lächerlich; diese zu schneiden entbehrt letztlich jeder vernünftigen Überlegung. Vielleicht würfeln die bei jedem Film aus, was man cutten kann/soll/muss? Sicherlich ist es müßig, darüber nachzudenken, ob dieser Schnitt jetzt "schlimm" ist, und daß man letztlich froh sein kann, daß es dabei geblieben ist. Nichtsdestotrotz ist es ein Schnitt, der den Film in der Version verstümmelt, die vom Director oder Studio als endgültige Fassung gesehen wird. Was mich so wurmt ist, daß es scheinbar Willkür ist, WAS gescnitten wird und was nicht.

21.09.2008 11:23 Uhr - Manhunt
Der Film ist harmlos. Eine FSK-16 hätte voll ausgereicht.

21.09.2008 11:31 Uhr -
Naja, ich glaube kaum das irgendeiner von den Akteuren in der obigen Szene was zu sagen hat. Der eine mit dem Stab im Mund ist ja leider verhindert und der anderere hat bestimmt irgendein Mundschutz oder so auf, womit das Gesproche in dem Dampfbügeleisen untergeht^^
Soviel zur deuschen Sprache!

21.09.2008 12:15 Uhr -
Dieser Film ist echt für den A...keine gute Story,dümmliche Dialoge,und einfach nur beschissene Schauspieler!*kopfschüttel*...für die "Fans" der Raw Feed-Reihe,vieleicht noch unterhaltsam...ansonsten an alle Anderen: spart euch die Kohle und holt euch was anständiges...
super sb..weiter so! :)

21.09.2008 12:31 Uhr - sleepless
Oh mann,ich kanns nicht mehr hören!!Der Vergleich der '80er Jahre mit Heute ist einfach lächerlich!Damals wurde so wie jeder FSK Freigegebene 18er Film geschnitten,egal ob Action oder Horror!Und die Liste der Indizierten und verbotenen Filme damals ist ellenlang!
Es ist nun mal Tatsache das es im Trend liegt,die Gewaltschraube seit ein paar Jahren immer mehr nach oben zu schrauben,Filme wie die Saw oder Hostel und div. andere Folterfilme wären in den '80er Jahren nicht mal mit den heutigen Schnitten durchgegangen!
Es ändert aber nichts an der Tatsache,das ich Zensur bei Filmen für Falsch halte,zumal es Filme für Erwachsene sind!!Im gegenteil es wird nur der Reiz erhöht solch einen Film zu sehen!Es wird immer wege geben an diese Filme ran zu kommen,das war schon in den VHS Zeiten so und heute ist es mit dem Internet noch einfacher!

21.09.2008 12:42 Uhr - Jeffrey
"Otis" mit Spio/Jk Siegel und dann noch geschnitten! Ist ja keine seltenheit mehr, das JK -Fassungen zerschnippelt werden. Aber bei "Otis"??? Der Film hat meiner meinung nach die unlogischste Freigabe der letzten Jahre bekommen!!! Wenn ich da an "Wrong Turn" oder an "Schlachtnacht" denke, die beide mit einem Fsk 16 davon gekommen sind.... Naja man muss es nicht verstehen!!!

21.09.2008 13:05 Uhr - J.Carter
Die ganze Aufregung ist durchaus berechtigt. Es geht längst nicht mehr darüber WIEVIEL geschnitten wurde, sonder DASS geschnitten wurde. Jeder etwas härtere Film zugunsten einer niedrigeren 18er Freigabe gekürzt (wie früher FSK 16) und zwar aus Vermarktungsgründen. Mit Zensur hat das nicht allzuviel zu tun. Ich frage mich nur was für einen Sinn es macht einen Horrorfilm, der ja von den harten Horrorszenen "lebt" dessen zu berauben. Ist so als würde man aus einer Komödie alle lustigen Szenen schneiden. Da hilft nur ein Boykott gegen ALLE DEUTSCHEN DVDs. Alles im Ausland kaufen - und nix ausleihen. Denn solange die geschnittenen Versionen über den Ladentisch wandern gibt es für die deutschen Labels keinen Grund umzudenken!

21.09.2008 13:26 Uhr - chris1983
Absolut lächerlicher und unnötiger Cut!!!

21.09.2008 14:22 Uhr - Distefano
@ J.Carter

alle deutschen dvds? sorry aber das is total lächerlich..es waren dieses jahr cs 23 dvds von wirklich krassen filmen die uncut nicht in deutschland erhältlich sind. der die restlichen genre sind davon nicht betroffen da davon ohne probleme ne uncut oder längere fassung auf deutschen markt erscheint und das sind weit mehr als diese läppischen 23 filme. klar kann man sich die dann aus dem ausland holen aber den rest kauf ich hier

21.09.2008 14:28 Uhr -
@ Distefano

ja hast ja Recht, aber NUR 23 Filme ist ganz schön dreist gesagt oder?!...:D ich mein DIE Filme die indiziert worden sind dieses Jahr,auf die haben manche Leute echt ne Ewigkeit gewartet,und Zack!,auf einmal kommen die Dinger um mind. 2-10 min gekürzt als entweder KJ oder Spio...-.-
naja jedem das Seine...ich mein ja nur..;)

21.09.2008 14:53 Uhr - David_Lynch
fuck,nur wegen diesem bullshit !?!?
diese extrem comichafte gewalt, die jeden tag bei tom & jerry läuft soll nicht für einen 18 jährigen geeignet sein ?!?!
WILLST DU MICH VERARSCHEN !=!)§="/=?

naja, aber warum sich noch aufregen...in zeiten wo Planet Terror indiziert wird muss man halt mit allem rechnen...schade, dass die deutsche Uncut-Fassung daran scheitern musste :-(

21.09.2008 15:22 Uhr - Matti1969
@sleepless
Fakt ist ,das die Zensur zurzeit eine Art von 80er Revival erlebt. Da gibt es kaum mehr einen Unterschied zu verzeichnen.
Filme wie "Hostel" und "Saw" ,welche ich im übrigen als ziehmlich harmlos ansehe, die die Gewaltschraube im Mainstreamhorror angezogen haben, gab es in den 70er und 80er Jahren weitaus häufiger zu sehen (z.B. Nightmare In A Damage Brain, Maniac, L'Aldila, Cannibal Holocaust, Dawn Of The Dead, Deadbeat At Dawn, The Toxic Avenger, etc.). Auch wenn diese Filme nicht unbedingt immer purer Mainstream waren.
Fakt ist auch ,das die Schnitte fast immer völlig willkürlich wirken und es genau wie in den 80er Jahren keinen roten Faden zu erkennen gibt, nach dem zensiert wird! Die Begründungen für die Schnitte sind ebenfalls die gleichen.

21.09.2008 15:29 Uhr -
Also der Film ist eher schlecht als recht, hatte ihn mir angesehen und nach 30 Minuten aussgeschaltet, lange nicht mehr so einen Müll gesehen!!

21.09.2008 15:29 Uhr - Distefano
@ aezakmi
23 filme gegenüber der breiten masse ist ziemlich wenig da die labels numal nicht ihren profit von 23 filmen abhägig machen.

21.09.2008 17:43 Uhr - bleedingoutmysoul
@ J.Carter :
Fast genauso sehe ich das auch, nur halt sollten meiner Meinung nach eben nur geschnittene Filme nicht gekauft werden, normale ungeschnittene Filme von deutschen Labels kann man ruhig kaufen. Wie du schon richtig gesagt hast solange geschnittene Versionen über den Ladentisch wandern haben die Labels keinen Grund zum Umdenken. Nur leider erlebe ich beim DvD kaufen immer wieder solche Inkompetenz anderer Kunden, dass mir schon klar ist warum soviele geschnittene Filme gekauft werden. Da gibts Leute... die wollen sich eine geschnittene SAW-Fassung zum Gruseln ansehen oder wissen nicht mal was zensiert heißt!!! -.-
...

21.09.2008 17:58 Uhr - J.Carter
Es sollte zumindest ein Gesetz geben, dass die Filme die geschnitten sind auch als solche gekennzeichnet werden. Die entsprechen eben auch nicht mehr dem Original und sind somit "geänderte Fassungen".

21.09.2008 18:12 Uhr - Manhunt
Eine Kennzeichnungspflicht für zensierte Filme sollte eigendlich normal sein.
Aber "geänderte Fassung" ist negativ. Damit die Industrie das auch mitmacht, muß es sich positiv anhören.
Ich glaube das "Spezial German Edition" mehr Chancen hätte von der Industrie übernommen zu werden.

21.09.2008 19:37 Uhr -
@ Manhunt
Mag sein. Aber du musst zugeben dass sich "Spezial German Edition" n bissel Sch... anhört oder?! :-D
Naja was soll man DAZU noch sagen ( ich mein zu diesen "Schnittmassakern",die brutaler sind als der eigentliche Film..;)...) Armes Deutschland...und Die Verleiher hätten Schneider werden können *roll eyes*..-.-

21.09.2008 19:55 Uhr - J.Carter
Sch...egal, hab die UK Fassung bestellt - UNCUT ab 15 Jahren freigegeben...

21.09.2008 20:16 Uhr -
War ja klar oder? ;)...

21.09.2008 21:02 Uhr -
@J.Carter: Was macht dich denn bitte so sicher das Otis in England Uncut ab 15 ist ?? laut Amazon UK sowie Play.com ist der Film mit einer '' 18 '' gelistet...

Thema Gesetze: Dann müsste aber ein Gesetz wegfallen damit das andere inkrafttreten könnte. Solange die Werbung für einen indizierten Film verboten ist, und der Hinweis '' Geschnittene Fassung '' ja Werbung im eigentlichen Sinne darstellt, wird das nie passieren. Obwohl, einige wie Universum oder Kinowelt betreiben diese Art ja schon :-)) Danke an die entsprechenden Firmen dafür ;)

21.09.2008 21:27 Uhr - J.Carter
@ TheBlackPanther
Check mal die bbfc.co.uk und suche nach "Otis" mit Fuzzy search enabled. "Classified 10 July, 2008 Cert. 15. This work was passed with no cuts made. When submitted to the BBFC the work had a running time of 96m 8s." Kommt doch von der Lauflänge hin, oder? Ich denke was dort steht stimmt eher als was amazon

21.09.2008 21:30 Uhr - Xaitax
So eine Scheisse haben die ja auch schon bei Hostel 2 gemacht und letzendlich beschlagnahmt!

21.09.2008 21:30 Uhr - J.Carter
@ TheBlackPanther
Check mal die bbfc.co.uk und suche nach "Otis" mit Fuzzy search enabled. "Classified 10 July, 2008 Cert. 15. This work was passed with no cuts made. When submitted to the BBFC the work had a running time of 96m 8s." Kommt doch von der Lauflänge hin, oder?


21.09.2008 21:59 Uhr - Spaulding
Nicht weiter tragisch der Schnitt, aber absolut nicht nachvollziehbar. Den Film hätten sie auch lockerst ab 16 und uncut durchgehen lassen können. Aber eine gewisse Schnittquote muss ja anscheinend erfüllt werden, sonst könnte man am Ende noch denken die Institution wäre überflüssig.

21.09.2008 22:03 Uhr -
@J.Carter: '' No cuts '' sowie die Lauflänge passen schonmal, als auch die Freigabe '' 15 ''. Ok Danke überzeugt xD

Tja, die Briten sehen das wieder nicht so eng. Ich bleibe dabei, eine FSK 16 wär völlig ausreichend gewesen.

22.09.2008 08:30 Uhr - Trollhunter
DB-Helfer
User-Level von Trollhunter 5
Erfahrungspunkte von Trollhunter 434
FSK 16 wäre unmöglich, wegen der Selbstjustiz-Thematik. Vermutlich war der getätigte Schnitt auch nur eine Art Alibi-Kürzung, um eben etwas vorweisen zu können....

wer wegen diesem Schnitt allerdings wie in Meldung 11 aufs Internet zeigt, und den Film saugt, statt ihn zu kaufen...... dazu muss wohl nichts mehr gesagt werden.


22.09.2008 10:52 Uhr - Peter Neal
Ich lebe jetzt seit über 9 Jahren im Ausland und rege mich jedesmal über die überheblichen Kommentare einiger "Fans" auf, die meinen die (ahnungslosen) Käufer geschnittener deutscher DVDs als "dumm" oder "inkompetent" bezeichnen zu müssen.
Die meisten Leute betreiben vor dem (oft spontanen) Filmkauf keine akribischen Studien ob diese oder jene Version nun "cut" ist oder nicht- ja, sie DENKEN oft nicht mal daran DAS und WIEVIEL bei uns zensiert wird....und warum sollte man das von ihnen auch erwarten? Schliesslich ist der durchschnittliche Filmkäufer in der EU und sonstigen westlichen Ländern nicht wirklich "gebildeter" in Sachen Filmzensur...er hat einfach das Glück sich um solche Fragen keinen Kopf machen zu müssen!
ZB, hier in Helsinki kann ich ohne Probleme die meisten Indexfilme und 131-er in den Geschäften erwerben ohne erstmal zig Vergleiche im Netz zu Versionen etc angestellt zu haben...und genauso sieht's in den meisten Nachbarländern auch aus.
Also, wenn ihr euch über jemand aufregen wollt', dann prangert mal lieber die allzu bereitwillig kuschenden deutschen Film-Vertriebe an. Wenn die sich vereint gegen den deutschen "Jugendschutz" stemmen würden KÖNNTE man da sicher Einiges in Bewegung setzen...Aber da kocht wohl jeder lieber weiter sein mehr oder minder "verwässertes Süppchen" um auf Nummer Sicher zu gehen....

22.09.2008 10:55 Uhr -
Egal, er hat die JK und fertig.

22.09.2008 19:00 Uhr - UprisingMC
Hab den Film grad gesehen. Ist wirklich nichts besonderes, vor allem nicht wenn man ihn der Gewaltszenen wegen schaut. Aber auch die Leute die auf bitterbösen Humor hoffen werden enttäuscht. Gut hier und da hab ich geschmunzelt aber wirklich toll fand ich das Ganze nicht. Naja meine subjektive Meinung.

Der eigentliche Punkt ist folgender: Kann es sein dass beim Herausschneiden der Lockenwicklerszene noch ne Sache mit gecuttet wurde? Weil nach dem recht offensichtlichen Schnitt sitz das Folteropfer später (ohne Stimmbänder ^^) im Stuhl, und hat auf einmal einen Dartpfeil im Kopf stecken. Man hat aber vorher definitiv nicht gesehn wie dieser eingeführt wurde und erhält auch im weiteren Verlauf keine Erklärung dafür...

Was is da los?????

22.09.2008 19:02 Uhr - mondkrank

22.09.2008 - 10:52 Uhr schrieb Peter Neal
Ich lebe jetzt seit über 9 Jahren im Ausland und rege mich jedesmal über die überheblichen Kommentare einiger "Fans" auf, die meinen die (ahnungslosen) Käufer geschnittener deutscher DVDs als "dumm" oder "inkompetent" bezeichnen zu müssen. Die meisten Leute betreiben vor dem (oft spontanen) Filmkauf keine akribischen Studien ob diese oder jene Version nun "cut" ist oder nicht- ja, sie DENKEN oft nicht mal daran DAS und WIEVIEL bei uns zensiert wird....und warum sollte man das von ihnen auch erwarten?


Ich verstehe gar nicht warum du dich so künstlich aufregst. In der von dir genannten Konstellation ist die Bezeichnung inkompetent korrekt und keine Beleidigung. Ein kompetenter Konsument trifft eher selten uninformiert und spontan eine Kaufentscheidung. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Da die Kennzeichnung entfremdeter Medien weiterhin in Deutschland nicht juristisch vorgeschrieben ist, kann schwer beurteilt werden, ob der Käufer wirklich eine gekürzte Fassung kaufen wollte oder der Kauf aufgrund mangelnder Informationen zustande kam. Anstatt ein flammendes Plädoyer für das Recht auf Uninformiertheit zu halten, solltest du dir vielleicht lieber über den Sinn einer entsprechenden Kennzeichnung Gedanken machen.

Die von dir in die Bringschuld gebrachten Film Vertriebe sind weder dazu befähigt, noch interessiert daran, gegen das deutsche Jugendschutzgesetz aufzubegehren. Der Vertrieb muss die Alterskennzeichnung seiner Produkte für den freien Verkauf sicherstellen und dabei die finanziellen Risiken so gering wie möglich halten.

Sobald auf Kinoplakaten und DVD Hüllen der gut lesbare Hinweis „gekürzte Schnittfassung gemäß JuSchG“ prangert, kann davon ausgegangen werden, dass informierte Konsumenten eine freie Entscheidung getroffen haben.

22.09.2008 20:07 Uhr -
@ mondkrank
Auf jeden Fall,aber DAS ist ja der Fall WEIL ja bei soo vielen Filmen wie zum Beispiel Crank, the Mechanik usw. das "gekürzt-Symbol" fehlt...-.-
Und ganz ehrlich: es macht sich nun wirklich nicht jeder die Mühe extra bei Schnitberichte.com nachzulesen was nun gecuttet ist, bzw. was nicht geschweige denn die Leute wissen garnicht was sie fürn Müll kaufen!!! ich denke mal 1:0 für Peter Neal neä?! ;-)

22.09.2008 21:16 Uhr - J.Carter
@Peter Neal
absolut korrekt was du sagst, deshalb bin ich immernoch für ein komplett-Boykott deutscher DVD's. Erst wenn es denen "richtig wehtut" werden die ihre "politik" vielleicht ändern.

22.09.2008 21:55 Uhr -
@ J.Carter
oh jaa ein Traum für jeden "richtigen" deutschen Film-Fan...*_*...hoffen dass es bald so weit ist...:)

22.09.2008 23:34 Uhr - bleedingoutmysoul
@all :
Was ich unter Inkompetenz anderer Kunden verstehe ist folgendes ( Dialog ( nicht ganz 1 : 1 zitiert aber fast )) :
Dicker Typ : Hey, hey du, du hast da doch einen Horrorfilm in der Hand, kennst, kennst du SAW ?
Ich : Äh..., ja ?
Er : Wo sind denn hier die SAW 4 DVDs ?
Ich : Da vorne, gleich um die Ecke, sind neu, der erste Stapel glaub ich.
-Er geht weg, ich schau weiterhin DVDs durch und er kommt plötzlich mit der SAW 4 Kinofassung zu mir und sagt : Danke.
Ich : Äh, ja nichts zu danken, aber hey, sie sollten wissen die Kinofassung ist stark geschnitten.
Er : Ja, das ist die Kinofassung, was ist mit der ?
Ich : Die ist extrem zensiert.
Er : Zensiert ? Was heißt das ?
Ich : .... *nicht fass dass er nicht weiß was zensiert heißt* Das heißt dass da einiges im Film fehlt.
Er : Ja aber das ist doch die Kinofassung, alles wie im Kino oder ?
Ich : Ja, aber die haben fürs Kino Gewaltszenen entfernt, die sind nur auf der Unrated Fassung enthalten.
Er : Unrated, was ist das ? Und ich mag sowieso keine Gewalt, ich schau SAW nur zum gruseln, ich hab gehört der soll gut zum gruseln sein , die Kinofassung ist eh gut oder ?
Ich : Naja ich kauf halt immer ungeschnittene Filme, die Unrated liegt da -drauf zeig- , die ist ungeschnitten, aber wenn sie nicht so gerne Gewalt mögen, dann rate ich sowieso von SAW ab.
Er : Die ist ja ur teuer, da hab ichs lieber wie im Kino. -er nimmt plötzlich 100 tears ( die geschnittene Fassung eben ) heraus aus dem Regal und hällt sie mir vor- Das ist einer der, der, der( ja er hat sich wiederholt ) brutalsten Filme, Filme dies gibt... Grausig...
Nagut, danke ich geh jetzt. - er geht, MIT der SAW 4 Kinofassung zum GRUSELN -.-* -
So : und jetzt sagt mir niemand dass das keine Inkompetenz war... und da ich schon mehreren solcher Leute begegnet bin geh ich schon davon aus dass sojemand wie dieser Typ ein Otto Normalverbraucher ist, und keiner kann mir erklären dass wenn so einer die gecuttete Otisfassung kauft dies nur daran liegt weil er halt nur nicht weiß dass der Film gecuttet ist...
Whatever...

23.09.2008 14:04 Uhr -
@bleedingoutmysoul
is ja echt übel...xD
oh man du tust mir echt voll leid...:(
:D :D :D
Ich hätte mir garnicht die Mühe gemacht irgendsonen McDonalds-Angestellten davon abzuhalten die Cut-fassung zu kaufen...-.-
PS: die unrated war ihm zu teuer! die kostet doch 3,99€( Preis fiktional ) mehr oder ?!? das war das geld für den Chicken-gourmet glaub mir ;)
mfG aezakmi

23.09.2008 16:46 Uhr - deeply83
@aezakmi

Solche Kommentare kannste dir schenken!

23.09.2008 17:18 Uhr -
@deeply83

warum das denn? was hab ich jetzt denn gemacht?!? o.O

24.09.2008 12:43 Uhr - terence-philip
war da nicht schon mal ein Film bei dem man "nur 7 Sekunden" geschnitten hatte - und der dann doch beschlagnahmt wurde?

24.09.2008 14:39 Uhr -
@terence-philip: Jepp, gabs^^ und zwar Hostel 2 ;)

25.09.2008 19:16 Uhr - Lamar
Will uns da eigentlich jemand verarschen ????

Das ist ja wohl die reinste Lach Komödie, und hat mit Splatter oder derbem Horror/Thriller oder sonstigem wohl gar nichts zu tun. Ich habe mir den Film angeguckt, und habe teilweise fast vor Lachen auf dem Boden gelegen.

Was bitte schön rechtfertigt eine Spio/JK

Der Film ist noch net mal ein 18 Kandidat !!

Der Film könnte voll Uncut ab 16 freigegeben werden.
Da ist aber Wrong Turn 1, SchlachtN8, Sweeney Todd und so einige andere 16 Kandidaten um einiges härter !

06.10.2008 18:57 Uhr - eXeiZ
User-Level von eXeiZ 1
Erfahrungspunkte von eXeiZ 17
Hab den Film grade gesehen und war überrascht, wirklich witziger Film!

Hätte wirklich Uncut ab 16 sein können...

08.10.2008 04:04 Uhr -
Der Film ist echt der Knaller hab den grade gesehen zu geil^^
Die Eltern sind so derb erbahmungslos und der Junge erst :D.
Für mich ein Film den man guten Gewissens ab 18 Freigeben kann.. für nen 16er wars jetzt etwas zu derbe aber ab 18 völlig okay.

Aber Die Fsk konnte hier wohl wieder mal nicht mit der Selbsjustiz leben und dachte vllt. das manche Leute in Zukunft (wenn die Pizza kalt geliefert wird) einfach mal mit der Shotgun drauflos ballern... ich weis ja auch nicht.
Aber dennoch geiler Film ;)

Edit:
@ BlackPanther:
Ich lese grade das du den Film nur 30 minuten lang gesehen hast... der Film baut über die gesammte Spieldauer hin an Spannung auf erst die letzten 15 Minuten machen den Schwerpunkt des Filmes aus !!!
Und allgemein (nicht nur an dich) muss ich sagen einen Film schon nach 30 Minuten auszuschalten zeugt für mich von Unkenntnis.. Ich hätte so viele Top Filme verpasst wenn ich auch schon nach 30 Minuten abgeschaltet hätte weil mir der film da noch nicht gefiel....
Grundsätzlich schaut man einen Film IMMER bis zum Ende, denn wenn du 1/3 von einem Film gesehen hast kannst du dir für Gewöhnlich kein Urteil bilden (Ist jedenfalls meine Auffassung)
So gute Nacht allerseits ;)

24.10.2008 22:14 Uhr -
Die Spanische hat scheinbar keine Dt. UT´s geschweige denn Dt. Tonspur. Kann das jmd. bestätigen ?

27.10.2008 11:41 Uhr - heribert
der film lohnt sich - cut oder uncut

27.11.2008 04:07 Uhr - bernyhb
Stimmt! Einer der Besten Filme die ich je gesehen habe, auch ohne übermäßiges Gore! Die JK verstehe ich allerdings nicht. Was man dort an Gore zu sehen bekommt ist mit "Very Bad Things" vergleichbar und der hat nach Neuprüfung auch eine FSK16 bekommen! Die Selbstjustiz Thematik finde ich auch sehr gut, weil sie gerade zeigt zu was Selbstjustiz führen kann! Die Psyche kommt nicht zu kurz. Ein richtig gelungener Film! Und ich habe mich in die Hauptdarstellerin verliebt. So was süßes!!! Einer der Schönsten Frauen. Und obwohl sie schon 25 ist spielt sie den Teeny sehr gut!

07.01.2009 22:51 Uhr -
@Trance~King: Doch, ist möglich. Mit den Jahren entwickelt man ein Gefühl dafür und ein Film muss das gewisse etwas haben und 15 Minuten sind für einen ganzen Film definitiv zu wenig. Entweder er überzeugt oder nicht, brachte nix an Intensität ein und fand ihn mies. Otis Sucks ! Filme wie Fast and the Furious, The Crow, Muttertag, Maniac, TCM, Blade 2 usw. zogen mich schon von Beginn an in den Bann, und auf das Gefühl ist 99,9% Verlass !! Von Otis redet jetzt schon kein Mensch mehr, der wird Nie ein Klassiker werden. Aufgebaut hat sich höchstens der Abbau meiner wertvollen Zeit :(

27.05.2009 15:14 Uhr - Fudoh_Miike
Total Genial, ich liebe diesen Film. Schon lange nicht mehr einen so tiefschwarz lustigen Film gesehn und das sogar cut. Hasse geschnittenen Filme zwar, aber bei dem kann ich auf die 7 sekunden verzichten. Warum ihn die FSK abblitzten hat lassen versteh ich einfach nicht. Rache bzw. Selbstjustiz gibt es in so vielen Filmen und bei Otis wird gleich n Drama drausgemacht. Dawei ist der in manchen Szenen eh so überzogen, das man ihn gar nicht zu ernst nehmen kann. Deutschland halt...

30.06.2009 11:49 Uhr - DerWahnsinn
Ist diese Fassung jetzt auf Liste A gesetzt worden ??...
oder die ungescnittene??...


30.06.2009 19:29 Uhr - Mike Lowrey
Moderator
User-Level von Mike Lowrey 35
Erfahrungspunkte von Mike Lowrey 36.797
Diese. Und damit die ungeschnittene wegen Inhaltsgleichheit gleich mit.

24.10.2009 03:08 Uhr -
@ TrollHunter (50)

Erstens mal hat´s dich des nen Sch**** zu interessier´n uaf was der zeigt,hast wohl nix besseres zu tun als irgendwelche fremden Leute versuchen hinzuhängen,was?

Und zweitens:Du weisst ja nich,wie er es gemeint hat(als missglückter Verweis auf nen Shop oder Torrent-Tip) also bitte sei leise :-)
Dass ich immer auf solche dummen Posts stoss wenn ich mir mal nen SB und die Diskussione darunter durchles,da kommt mir die Galle rauf.

Ansonsten guter SB zu nem sehr,sehr eigenartigen Film.Hab ihn (ausnahmsweise) cut und bin diesmal froh,mir die Kohle gespart zu haben,in diesem Sinne:
"Viel Rauch um Nichts" :-)

02.03.2011 10:27 Uhr - BoondockSaint123
DB-Helfer
User-Level von BoondockSaint123 12
Erfahrungspunkte von BoondockSaint123 2.215
Hab mich selten so gelangweillt bei einem Film.Hab ihn mir leider unter zwang anschauen müssen.Trotzdem der Film so hoch gepriesen wird macht er nicht viel her.Egal ob geschnitten oder uncut.Wie gut dass meine Videothek keine hohen Preise verlangt :-D

Und sowas nennt man uncut?

Trotzdem guter SB

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Man Down
Blu-ray 14,99
DVD 13,99
Amazon Video 11,99



Unheimliche Begegnung der Dritten Art
40th Anniversary Ultimate Edition 3 Disc-Box Set



Jackie Chan - The Prisoner
Blu-ray/DVD SE 20,99
2-Disc DVD 19,49
Amazon Video 13,99

SB.com