SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Alien: Isolation uncut PEGI Gänsehaut pur mit gratis Schnellversand ab 34,99€ bei gameware Dragon Age 3: Inquisition uncut PEGI AT-Version inkl. Flammen d. Inquisition-DLC ab 47,99€ bei gameware
Weitere empfehlenswerte Schnittberichte
OT: Kalevet

Herstellungsland:Israel (2010)
Genre:Horror


Bewertung unserer Besucher:
Note: 3,50 (4 Stimmen) Details

08.02.2013
Mike Lowrey
Level 34
XP 29.212

Vergleichsfassungen
Keine Jugendfreigabe
LabelKSM, DVD
LandDeutschland
FreigabeFSK keine Jugendfreigabe
Uncut-Screener
LabelKSM, DVD
LandDeutschland
Freigabeungeprüft
Rabies, der im Original Kalevet heißt, ist der erste Horrorfilm aus Israel und hat deswegen schonmal einen Exotenbonus. Davon abgesehen ist er durchaus anschaubar, da seine Stärke darin liegt, dass alle Charaktere eine Persönlichkeit spendiert bekommen und sich nicht auf das wahllose Abschlachten von gesichtslosen Personen konzentriert wird. Das hat zwar zur Folge, dass man hier keinen echten Slasher präsentiert bekommt, sondern eher einen Survivalthriller, der auch nicht so recht als Horrorfilm klassifizierbar ist (auch wenn das Cover-Artwork etwas anderes verkaufen will). Für das Horrorentwicklungsland ein solider Genrevertreter, dem die großen Effekte fehlen, der dafür aber auch nicht langweilig wird.

Bei der FSK wurde der Film von KSM jedoch nur in einer geschnittenen Fassung mit dem "Keine Jugendfreigabe"-Siegel freigegeben. Schaut man sich die Zensuren an, wird man das Gefühl nicht los, als hätten es da in der Vergangenheit schon deutlich schlimmere Schauwerte durch die Prüfung geschafft. Wer nicht auf die seit geraumer Zeit veröffentlichte US Unrated-DVD zurückgreifen will, muss also wohl noch ein paar Monate warten, bis sich ein Uncut-Import in Österreich anbahnt. Dass es so kommen wird, ist bei KSM alles andere als unwahrscheinlich.

Verglichen wurde die geschnittene FSK Keine Jugendfreigabe-DVD mit der ungekürzten Screener-DVD (beide von KSM).

5 Schnitte = 41,08 Sec.

Meldungen:
Rabies wird in den USA als Unrated-Fassung vermarktet (10.12.2011)
Rabies erscheint nur geschnitten in Deutschland (22.12.2012)

mehr Informationen zu diesem Titel

0:42:07: Die kurze Nahaufnahme der abgeschossenen Finger wurde gekürzt.
2,04 Sec.


0:54:01: Mike verpasst Pini noch 4 weitere harte Faustschläge ins Gesicht, während jener weiter versucht, den Stein zu greifen.
12,64 Sec.


0:55:35: Die KJ-Fassung zeigt nur kurz, wie Yuval von dem Eisenstab aufgespießt wird. In der Uncut-Fassung sieht man das länger und zudem wird gezeigt, wie er an sich herab schaut und Blut aus seinem Mund fließt.
11,48 Sec.


1:06:44: Noch zweimal wird mit der Axt ausgeholt und auf den im Off liegenden geschlagen.
9,8 Sec.


1:09:55: Hier wurde kaum merklich zensiert, denn statt eines harten Schnitts verwendete man einen Überblendeffekt, der zwar etwas deplatziert wirkt, aber vielleicht als Stilmittel rüber kommt, wenn man nicht wüsste, was der Beweggrund ist. In der Uncut-Fassung tröstet Shri nämlich noch und sagt über den ermordeten Polizisten, dass zumindest er bekam, was er verdient hat. Ein bisschen Rechtfertigung, ein bisschen Rachegerede. Zur Sicherheit nahm KSM das raus.
5,12 Sec.
Kommentare
08.02.2013 00:02 Uhr - Eisenherz
1x
Das war zuviel für eine FSK 18? *hust*

08.02.2013 00:03 Uhr - Jason
4x
SB.com-Autor
User-Level von Jason 18
Erfahrungspunkte von Jason 6.474
Nun, da passt sich die Notwendigkeit der Schnittszenen zumindest der des deutschen Zusatztitels an.

08.02.2013 00:14 Uhr - Venga
War hier in der Kalkulation dieser Veröffentlichung die Uncut-Zweitauswertung schon direkt eingeplant?
Offenbar, denn dies sind ja wohl Alibi-Schnitte.

08.02.2013 00:14 Uhr - Metal Head
6x
Ich glaube mittlerweile das gewisse Labels darunter auch KSM die Filme vorher schon schneiden um dann über Österreich dem Kunden eine teure uncut Version schmackhaft machen wollen.Aber bei so billigen Filmen mit mir nicht.

08.02.2013 00:20 Uhr - Eisenherz
1x
Ach, für 35 Öcken wird der sicherlich samt Mediabook seine Käufer finden! :)

08.02.2013 00:35 Uhr - DriesVanHegen
3x
Das glaube ich schon länger @Metal Head.
Und schaut man sich so manches Unboxing/Unpacking/Ungenießbar-Video auf Youtube an, kann man die Label ja verstehen, wenn sich das Zeug immer ordentlich wegverkauft...

08.02.2013 02:33 Uhr - speedcorefreak
Schon wieder ein sinnfreier Deutscher Verleihtitel der auf Dummen fang geht.....

08.02.2013 06:25 Uhr - Midnight Meat Man
Was für ein ''MASSACRE''

HAHAHAHAHA

08.02.2013 08:23 Uhr - H.P.Lovecraft
08.02.2013 00:14 Uhr schrieb Metal Head
Ich glaube mittlerweile das gewisse Labels darunter auch KSM die Filme vorher schon schneiden um dann über Österreich dem Kunden eine teure uncut Version schmackhaft machen wollen.Aber bei so billigen Filmen mit mir nicht.


Das denke ich auch schon seit geraumer Zeit. Wenn man manche Schnitte sieht, kann man nicht verstehen, das es nicht für ne KJ gereicht hätte.

08.02.2013 09:44 Uhr - Roughale
Der lief vor 1,5 Jahren auf dem FFF, da hat man aber lange dran geschnitten, passt ja auch, in Israel ist doch Beschneidung üblich^^

Ich habe den Film als OK in Erinnerung, nichts wirklich Weltbewegendes...

08.02.2013 10:34 Uhr - Voodoo-Zombie
Dachte schon ein Rabbi wäre der Mörder.

08.02.2013 11:11 Uhr - psychoflyer
Für mich eher ein weiter Titel der Marke "Filme die man nicht gesehen haben muss"!!

Leider ist es im Horrorgenre immer schwerer Perlen rauszufischen aus dem großen Teich der unzähligen, teils grausam schlechten Billigproduktionen!

Selbst der neue Ittenbach "Legend of Hell" hat mich eher enttäuscht!

Habe zwar nichts gegen Amateurfilme oder billige Filme, aber das Gesamtkonzept sollte halt passen!!

08.02.2013 11:49 Uhr - Thrax
Ich frag mich diesmal eher weniger ob die Schnitte wirklich sinnvoll waren, sondern mehr ob es wirklich automatisch verkaufsfördernder ist sobald irgendwo im Titel oder Zusatztittel das Wort "Massacre" bei einem Film auftaucht?
Mich haut dieser Zusatztitel bei einem Film nämlich schon lange nicht mehr vom Hocker, weil man den mittlerweile auf so gut wie jedem 2.-3. Film sieht.

08.02.2013 11:53 Uhr - Termi
Also ich fand den Film klasse!!!
Für mich ganz klar eine Überraschung.
Und mit "billig" hat dieser Film nun wirklich nix zu tun!

08.02.2013 13:24 Uhr - Venga
Und von einem Ittenbach-Film (die sind billig!) entäuscht zu werden, ist doch auch eher die Regel als die Ausnahme.

Rabies ist ein ziemlich guter Film, ein Slasher mit Fleisch auf den Knochen.

08.02.2013 13:41 Uhr - Oberstarzt
Uaah, wenn ich den geilen deutschen Titel schon lese kräuseln sich mir die Nackenhaare.

Ich dachte zuerst an ein Remake von Cronenbergs Rabid, nein, an ein Remake des gleichnamigen Ingmar Bergman Klassikers, dachte ich nicht :-)

Und dann noch der billig wie reißerisch klingende Titel "A big Slasher Massacre", lol, da sieht man mal, an welche Zielgruppe der Verleih denkt. Fehlen nur noch die Worte "Splatter" und "Gore" im Untertitel, dann wär's perfekt, aber zuviele Worte sind wohl zu anstrengend für die Zielgruppe, und der Streifen bliebe noch im Regal liegen.

08.02.2013 19:25 Uhr - Chop-Top
Mich würde es nicht wundern, wenn man den Film extra im Vorfeld (vor der FSK-Prüfung) gekürzt hat, um ihn später für viel Geld uncut über Österreich zu bringen. Ist ja die neuste Abzockermasche.

08.02.2013 19:25 Uhr - maximus1
Mittlerweile sind Ittenbach - Filme auch nicht mehr so billig. Aber der hier...

08.02.2013 22:46 Uhr - psychoflyer
08.02.2013 13:24 Uhr schrieb Venga
Und von einem Ittenbach-Film (die sind billig!) entäuscht zu werden, ist doch auch eher die Regel als die Ausnahme.

Rabies ist ein ziemlich guter Film, ein Slasher mit Fleisch auf den Knochen.


Einige Streifen sind überraschend gut und unterhaltsam für mich (Garden of Love, Premuthus, Chainreaction, Legion of the Dead, Beyound the Limits)!

Da sie zu unzähligen anderen Billigstreifen einfach unterhalten und das meistens bieten was man will, derbe Splattereffekte in Masse und Handgemacht!!! Als ich aber im neuesten CGI-Blut entdeckte verging es mir!!!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


US Unrated-DVD bei Amazon.com bestellen.

Amazon.de


Kite - Engel der Rache
Limited Mediabook
inkl. 24-seitigem Booklet, Fanposter und vielem Mehr
Exklusiv bei Amazon
Mediabook 28,56
Standard BD 15,99
3D Blu-ray 17,99
DVD 13,99



DC Universe Batman Collection
Limited Edition
Exklusiv bei Amazon



3 Blu-rays für 20 Euro
Um auf die Konkurrenz zu reagieren startet Amazon eine neue Kombiaktion. Darunter viele noch aktuelle Toptitel, wie etwa Riddick 3 (Extended Cut).

Update:
Amazon hat die Aktion jetzt erheblich aufgestockt. Es können jetzt über 500 BDs kombiniert werden. Darunter weitere Neuheiten wie Der Butler.


SB.com