SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Suicide Squad

zur OFDb   OT: Suicide Squad

Herstellungsland:USA (2016)
Genre:Abenteuer, Action, Comicverfilmung,
Fantasy, Science-Fiction
Bewertung unserer Besucher:
Note: 7,42 (29 Stimmen) Details
18.12.2016
Muck47
Level 35
XP 38.743
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Warner, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 122:50 Min. (115:53 Min.)
Extended Version
Label Warner, Blu-ray
Land Deutschland
Freigabe FSK 16
Laufzeit 134:30 Min. (127:29 Min.)
Vergleich zwischen der Kinofassung und der Extended Version (beide enthalten auf der deutschen Blu-ray von Warner Home Video)


- 18 Abweichungen, davon 2 mit Alternativmaterial
- Differenz: 695,8 sec (= 11:36 min)



Hintergrund


Suicide Squad war 2016 nach Man of Steel und Batman v Superman die dritte Verfilmung im sogenannten "DC Extended Universe". Der Film erregte schon vor seiner Veröffentlichung ausgiebig die Fan-Gemüter: Trotz des dank Verbrecher-Truppe nochmal düsteren Grundtons der Vorlage sickerte früh durch, dass der Film auf ein familientaugliches PG-13 hin produziert wird. So war es schon vorher bei Batman v Superman der Fall und der deutlich härtere sowie auch inhaltlich abweichende Extended Cut zeigte eindrücklich, wie sehr man damit von der ursprünglichen Vision des Regisseurs abgewichen war. Dort wiederum hat man noch den Mangel an auflockernden Szenen beklagt, aber ob die Meldung von Nachdrehs, um den Film "lustiger" zu machen kurz darauf bei Suicide Squad-Interessenten wirklich für Jubelsprünge sorgte, darf bezweifelt werden.

In Deutschland reichte es letztendlich im Gegensatz zum Zusammentreffen von Batman & Superman aber selbst in der Kinofassung nicht mehr für eine 12er-Freigabe (siehe Freigabe-Begründung), sodass der deutsche Interessent sich vielleicht trotzdem auch noch ein paar härtere Schauwerte erhoffen konnte. Die halten sich dann aber wirklich in Grenzen und bei so vielen schrägen Charakteren ist der fertige Film schon eine merkwürdig zahnlose Angelegenheit geworden. Der Raum für Hintergrund-Geschichten und Konflikte innerhalb der Truppe ist nun mal beschränkt und einige Anpassungen für das Massenpublikum nehmen dem Ganzen etwas die Würze, was mit z.T. regelrecht peinlichen Onelinern nur bedingt aufgewertet werden kann. Aber das umfangreiche Gemecker vorab und auch nach Sichtung ist eben nur die eine Seite der Medaille, dem gegenüber steht ein Einspielergebnis von $745 Millionen, was den Film zum achterfolgreichsten des Jahres 2016 machte (gleich hinter Batman v Superman und dem bekanntermaßen eine andere Richtung einschlagenden Deadpool).

Vor diesem zufriedenstellenden Ergebnis hatte die Heimkino-Ankündigung dann auch schon irgendwie einen faden Beigeschmack, denn der plötzlich doch noch versprochene Extended Cut war immerhin ein Mittel, um gerade die Schreihälse vielleicht doch noch ein zweites Mal zur Kasse bitten zu können. Zur Erinnerung: Regisseur David Ayer hatte (womöglich auch als Reaktion auf die Entwicklung bei Batman v Superman) zum Kinostart mehrfach betont, dass dort auch wirklich seine Kinofassung läuft. So z.B. nochmal hier:

But this cut of the movie is my cut, there’s no sort of parallel universe version of the movie, the released movie is my cut.

Bietet die knapp 12 Minuten längere Extended Version also überhaupt irgendetwas Interessantes, geschweige denn mehr Härte oder auch die ein oder andere Szene, welche Fans auch hier aus den ersten Teasern/Trailern vermissten?



Die Extended Version


Nein, irgendwie zensurbedingt gestrichenes Material sucht man in der Extended Version vergeblich. Auch inhaltlich werden keine komplett neuen oder abweichenden Wege eingeschlagen und wer somit schon an der Kinofassung keinen Gefallen gefunden hat, wird mit der längeren Fassung auch nicht unbedingt besseren Zugang zu dem Werk bekommen. Es wurden offenbar einfach ein paar Szenen aus Straffungsgründen für die Kinofassung entfernt und diese haben nun wieder ihren Weg in den Film gefunden. Man muss aber auch gleich positiv bemerken, dass man als Blu-ray-Käufer sowieso in den Genuss beider Fassungen kommt bzw diese jeweils zusammen auf den diversen Blu-ray-Auflagen enthalten sind. Zudem fügt die Extended Version schon die ein oder andere Szene hinzu, welche die Figuren und Zusammenhänge ein wenig runder macht.

Den Bärenanteil machen hier ganz klar zusätzliche Szenen mit Harley und dem Joker aus. Letzterer wurde von vielen aufgrund entweder der im Vergleich zu den ersten Trailern nur sehr geringen Screentime oder allgemein der Performance von Jared Leto (Heath Ledger hat da natürlich ein schweres Erbe hinterlassen) häufiger kritisiert. Durch mehr hitzige Wortgefechte in der Szene zu Beginn sowie einem zusätzlichen Flashback-Block in der Filmmitte wird die angespannte Beziehung zwischen den beiden verrückten Charakteren sinnvoll vertieft. Darüber hinaus fällt auf, dass Postermädel Harley auch ansonsten mehr Intrigen mit ihren Kollegen spinnt oder kleine Oneliner vom Stapel lässt. Hier hat man sich wohl noch ein bisschen den Fan-Sympathien gebeugt.

Darüber hinaus wird das Abhängigkeits-Verhältnis von Deadshot und Flag mehrfach weiter thematisiert. Ob das dramaturgisch nun wirklich immer nötig ist, sei mal dahingestellt - aber zumindest gibt es der ersteren ohne Frage sehr populären Figur noch etwas Tiefe. Auch El Diablo darf in diesem Zusammenhang ein bisschen aggressiver auftreten bzw Deadshot in der Bar kritisch darauf ansprechen. Im Großen und Ganzen zeitlich zwar schon für ein paar zusätzliche Minuten verantwortlich, aber nicht so auffällig wie die Szenen mit Harley und dem Joker.

Zu guter Letzt verbleiben kleinere Ergänzungen hier und da. Killer Croc darf sich im Heli noch übergeben (aber auch eher Aufhänger für einen Oneliner von Harley) und wird ebenfalls ein wenig ausführlicher eingeführt. Dabei hat Regisseur David Ayer auch noch einen kleinen Gastauftritt. Auch Katana und Captain Boomerang dürfen am Rande ein klein wenig mehr auf Dinge reagieren. Alles aber wie gesagt eher nebensächlich.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Kinofassung Blu-ray / Extended Version Blu-ray
angeordnet

10:21 / 10:21-10:43

Der Joker spricht noch ein wenig zu Harley: "You helped me by erasing my mind what in memories I had! Now, you left me in a black hole of rage and confusion. Am I not the medicine you practice, Dr. Quinzel?"

Deutsche Synchro:
"Du hast mir geholfen, indem du mein Gedächtnis ausgequetscht hast und die letzten Fetzen von Erinnerung, die ich noch hatte. Du hast mich in ein schwarzes Loch voll Zorn und Verwirrung geworfen. Ist das die Medizin, die du praktizierst, Dr. Quinzel?


21,7 sec



10:41 / 11:03-11:10

Er sagt auch noch ein paar Worte, bevor er Harley unter Strom setzt: "I wouldn't want you to break those perfect porcelain cap teeth when the juice hits your brain."

Deutsche Synchro:
"Ich will doch nicht, dass diese perfekten Porzellan-Zähne brechen, wenn der Saft in dein Gehirn schießt."


7 sec



Alternativ
15:46-15:52 / 16:15-16:41

In der Kinofassung sieht man nur, wie der Einsatztrupp näher kommt und den Gullideckel öffnet.

Die Einführung von Killer Croc ist in der Extended Version stattdessen etwas ausführlicher.
Hier sieht man den Einsatztrupp länger herum gehen. Der Gullideckel wird dann auch erst nach noch etwas Diskussion unter den Männern in alternativem Take angehoben.

Griggs: "Yo, K.C! It's supper. Go ahead, open that up, B. Got something real nice for you today, boy."
Kollege (offenbar der als "Smitty" in den Credits gelistete Regisseur): "Hey boss, is it true he chewed the dude's hand off?"
Griggs zeigt auf die Hand eines weiteren Kollegen hinter sich; "Look at that, right there, vulcanized rubber."


Deutsche Synchro:
Griggs: "Jo, K.C.! Essen fassen. Na los, mein Freund, mach auf. Hab heute was richtig Schönes für dich, mein Junge."
Kollege: "Hey, Boss, stimmt das mit der abgebissenen Hand?"
Griggs: "Siehs dir an, hier, vulkanisiertes Gummi."


Extended Version 20,3 sec länger



15:57 / 16:46-16:48

Man sieht Griggs noch von näherem, er sagt: "Don't make me get you."

Deutsche Synchro:
"Zwing mich nicht, dich zu holen."


2,1 sec



16:05 / 16:56-17:06

Der Kollege greift früher zur Schweinehälfte.
Davor meint Griggs noch: "There you are, are you hungry? You want some food? Go ahead, feed the man. What are you in the mood for tonight? I got a double cheese burger, onion rings, a little coleslaw. Or a giant skinless goat?"

Deutsche Synchro:
"Na, was ist, hast du Hunger? Willst du was? Na los, füttert ihn. Worauf hast du heute Abend Lust? Doppelten Cheeseburger, Zwiebelringe, bisschen Krautsalat? Oder ne riesige gehäutete Ziege?"


10 sec


Damit einhergehend wurde der Off-Kommentar der KF vorerst entfernt.


16:07-16:10 / 17:08-17:28

Als die Schweinehälfte herunter fällt, wurden bei allen Einstellungen ein paar Frames gestrafft.
Vor allem aber ist die letzte deutlich länger: Killer Croc schnappt sich den Kadaver, geht ein paar Schritte nach vorne und stürzt sich im Off auf die Mahlzeit.

HIER kommt dann auch in der Extended der Monster-Kommentar.

Extended Version 17,1 sec



22:26 / 23:44-24:05

Nach dem Meeting gibt es noch eine Szene mit Deadshot, der sich in der Zelle an seine Tochter erinnert und dabei einen Kommentar von ihr im Off hört; "I know you do bad things. Don't worry. I still love you."

Deutsche Synchro:
"Ich weiß, dass du schlimme Dinge tust. Aber keine Angst, ich hab dich trotzdem lieb."


20,8 sec



23:56 / 25:35-25:43

Zwei erste Einstellungen vom Eskortieren auf den Hof.

7,6 sec



48:38 / 50:25-50:38

Der Heli-Flug ist noch etwas länger: Killer Croc wird es übel und zum Leid der Mitreisenden übergibt er sich.
Captain Boomerang: "Hey. Is he supposed to be green like that?"
Sogleich übergibt er sich.
Harley: "Oh. Party foul. Not cool."

Deutsche Synchro:
Captain Boomerang: "Hey. Ist das normal, dass er so grün ist?"
Harley: "Oh, Party-Crasher. Echt uncool."


13 sec



52:44 / 54:44-56:30

Eine zusätzliche Nachtsichtgerät-Aufnahme und Harley rekrutiert noch Captain Boomerang für ihren Plan. Der spricht dann auch noch mit El Diablo, der schon etwas skeptisch ist. Als Captain Boomerang weiter zu Killer Croc gehen will, warnt ihn El Diablo schon davor - doch Captain Boomerang lässt sich nicht beirren und wird kurz darauf ruppig von Killer Croc zur Seite geschubst.

Harley: "So, I'm thinking if we move together we can kill all of these guys and go our separate ways, yeah?"
Captain Boomerang: "Sounds good."
Harley: "Spread the word."
Captain Boomerang geht zu El Diablo: "Psst, hoy. Hoy. We need your help, man. When the time is right, you hit Flag with a fireball, he'll be too busy burning to death to have a go at us with his final doom."
El Diablo: "Then what?"
Captain Boomerang: "Then we get out of here."
El Diablo: "And do what?"
Captain Boomerang: "What are you, a bloody socker? Ease with all the questions. Freedom, man. Freedom, you remember that, don't you?"
El Diablo: "We're criminals, you know that, right?"
Captain Boomerang: "Yeah, it's great. Come on, do the bastard."
Als er weiter zu Killer Croc geht, meint El Diablo: "Hey, be careful. He eats people."
Captain Boomerang: "Solemn mother superia, what?"
El Diablo: "He eats people for reals, homie. He's a cannibal."
Harley kommt noch zu El Diablo, der sie gleich abwehrt; "No."
Kurz darauf sieht man nur, wie Captain Boomerang zu Killer Croc geht und zur Seite gestoßen wird.
Harley kommt kurz darauf zu ihm: "What did you say to him?"
Captain Boomerang: "Nothing. Just having a laugh. No worries."


Deutsche Synchro:
Harley: "Also, ich denke wenn wir uns zusammen tun, können wir die Typen alle umlegen und wieder unser Ding machen. Ja?"
Captain Boomerang: "Klingt gut."
Harley: "Dann sags mal weiter."
Captain Boomerang geht zu El Diablo: "Psst, hey. Hey. Wir brauchen deine Hilfe, Mann. In nem günstigen Moment grillst du Flag mit nem Feuerball. Dann ist er mit Verbrennen beschäftigt und vergisst sein Telefon des Todes."
El Diablo: "Und dann?"
Captain Boomerang: "Verschwinden wir hier."
El Diablo: "Und was bringt das?"
Captain Boomerang: "Wer bist du, der verdammte Sokrates? Die Freiheit, Mann. Freiheit? Erinnerst du dich daran?"
El Diablo: "Wir sind Kriminelle, das weißt du, oder?"
Captain Boomerang: "Ja, ist doch toll. Komm, heiz dem Sack ein."
Als er weiter zu Killer Croc geht, meint El Diablo: "Hey, sei vorsichtig, er frisst Menschen."
Captain Boomerang: "Hast du was gesagt, Mutter Oberin?"
El Diablo: "Ohne Scheiß, er frisst Menschen, Alter. Er ist ein Kannibale."
Harley kommt noch zu El Diablo, der sie gleich abwehrt; "Nein."
Kurz darauf sieht man nur, wie Captain Boomerang zu Killer Croc geht und zur Seite gestoßen wird.
Harley kommt kurz darauf zu ihm: "Was hast du zu ihm gesagt?"
Captain Boomerang: "Gar nichts. Haben nur rumgealbert. Keine Sorge, Süße."


106,4 sec (= 1:46 min)



60:09 / 63:55-64:47

Deadshot geht ein wenig länger nach vorne, dann unterhält er sich noch etwas mit Flag bzw der versucht ihn zu überzeugen, die Truppe auf das gemeinsame Ziel zu fokussieren.

Flag: "Hey, Deadshot, I've been thinking. We don't come together, no one walking out of here alive."
Deadshot: "Mm. And?"
Flag: "These people respect you, you got influence."
Deadshot: "What's your threat right now?"
Flag: "You're a man of your word, right? I want my mission. And you want your life and your kid back. You help me keep this motley corporate in line, I'll hook you up."
Deadshot: "While there is the puppet master, you ain't got shit to hook me up with."
Flag: "I got plenty of my own strings to pull. You just get me to the top of that target building and get my rescuee on that extraction helo..."
Deadshot: "And you're going to make sure I get paid?"
Flag: "Yeah, you get paid. You get paid and you get your fresh start."


Deutsche Synchro:
Flag: "Hey, Deadshot. Ich hab mir überlegt: Wenn wir nicht zusammen arbeiten, kommt hier keiner lebend raus."
Deadshot: "Hmm. Und?"
Flag: "Die anderen respektieren dich. Du hast Einfluss."
Deadshot: "OK. Was soll das hier werden? Dein Wort gilt, oder?"
Flag: "Klar. Ich will die Mission erfüllen. Du willst dein Leben und dein Kind zurück. Hilf mir und halt diesen bescheuerten Haufen in Schach und ich helf dir."
Deadshot: "Waller lässt die Puppen tanzen. Du hast nichts, womit du mir helfen könntest."
Flag: "Ich hab einige Fäden, die ich ziehen kann. Bring einfach alle aufs Dach vom Zielgebäude und unseren Kunden in den Hubschrauber..."
Deadshot: "Und du sorgst für meine Bezahlung?"
Flag: "Und du wirst bezahlt. Du wirst bezahlt und kannst neu durchstarten."


51,8 sec



60:29 / 65:07-69:54

Lange Erweiterung: Drei zusätzliche Szenen am Stück.
Aufgrund des Umfangs nur im O-Ton wiedergegeben.

Flag etwas länger und Deadshot fragt ihn, ob er wüsste wer dort oben sei.

Deadshot: "Flag, who's up there?"
Flag: "It's none of your concern."
Deadshot: "Do you know who's up there?"
Flag: "Nope."
Deadshot: "The president?"
Flag: "It's not the president..."


Deutsche Synchro:
Deadshot: "Flag, wer ist da oben?"
Flag: "Geht dich nichts an"
Deadshot: "Weißt du, wer da oben ist?"
Flag: "Nein."
Deadshot: "Der Präsident?"
Flag: "Das ist nicht der Präsident."
Deadshot: "Dann weißt du es also?"
Flag: "Ich weiß, dass es nicht der Präsident..."


Haley macht sich ähnliche Gedanken und so sieht man einen kleinen Flashback, bei dem sie eifersüchtig Joker konfrontiert. Immerhin habe sie doch alles nach seinem Wunsch erfüllt. Der Joker lässt sich davon natürlich nicht beeindrucken und im ausführlichen Gespräch auf der Straße erschießt sie zwischendrin einen unschuldigen LKW-Fahrer.

Joker: "You..."
Harley: "You're not leaving me. You're not leaving me!"
Joker: "You, you, you are a pain in the ass."
Harley: "I have done everything your said, every test, every trial, every initiation. I have proved I love you, just accept it."
Joker: "Gada gada gada ga... I am not someone who is...loved. I'm an idea, state of mind. I excute my will according to my plan and you... Doctor, are not part of my plans."
Harley: "Please let me in. I promise... Let me in. I promise I won't hurt you."
Joker: "Promise?"
Mittlerweile ist der hupende LKW-Fahrer hinten ausgestiegen; "Hey, dickface! Mind screaming at your bitch somewhere else."
Harley greift zur Waffe in Jokers Jacke und erschießt ihn.
Joker: "I was going to say, I wouldn't do that if I were you."
Sie richtet die Waffe auf seine Stirn und der Joker meint: "Don't hurt me. I'll be your friend. Do it. Do, do, do, do, do it."
Harley: "My heart scares you and a gun doesn't?"
Joker: "DO IT! If you weren't so crazy, I'd think you're insane. Go... away."


Deutsche Synchro:
Joker: "Du..."
Harley: "Du verlässt mich nicht, du verlässt mich nicht!"
Joker: "Du, du, du kleine Nervensäge."
Harley: "Ich habe alles getan, was du wolltest. Jeden Test, jede Prüfung, jedes Aufnahmeritual. Ich habe bewiesen, dass ich dich liebe, akzeptiere das doch..."
Joker: "Schon gut, schon gut, schon gut. Ich bin niemand, der geliebt wird. Ich bin ein Gedanke, ein Geisteszustand. Ich setze meinen Willen um, nach meinem Plan und du, Doktor, gehörst nicht zu meinem Plan."
Harley: "Bitte, vertrau mir, vertrau mir doch einfach. Ich verspreche dir, ich werde dich nicht verletzen."
Joker: "Versprechen? Versprechen...?"
Mittlerweile ist der hupende LKW-Fahrer hinten ausgestiegen; "Hey, du Arschgesicht. Kannst du deine Schlampe nicht woanders anbrüllen?"
Harley greift zur Waffe in Jokers Jacke und erschießt ihn.
Joker: "Gerade wollte ich noch sagen: Das würde ich lieber nicht machen."
Sie richtet die Waffe auf seine Stirn und der Joker meint: "Oh, tu mir nichts. Ich bin doch dein Freund. Tu es, tu es, tu es!"
Harley: "Mein Herz macht dir mehr Angst als eine Waffe?"
Joker: "TU ES! Ha, wärst du nicht so verrückt, würde ich dich für wahnsinnig halten. Geh!"


Direkt im Anschluss neckt Harley auf der Straße noch ein wenig Killer Croc und spricht auch mit den anderen Team-Mitgliedern, als sie bei ihm abblitzt. Deadshot weist sie letztendlich zurecht.

Harley zu Killer Croc: "Why do you eat people?"
Killer Croc: "Give me power."
Harley: "Would you like to eat me?"
Killer Croc: "Hell, no."
Harley: "Aw, why not?"
Killer Croc: "I don't want your crazy."
Harley: "Says the guys who lives in a sewer."
Killer Croc: "At least I know it's a sewer."
Harley: "Oh, I get it. Because it's like, this is a sewer too. Only with nice shops and restaurants, right? You hate mankind much? Let me guess. Mommy didn't take you to Chuck E. Cheese on your 6th birthday. I can recommend a good therapist."
El Diablo mischt sich ein: "Why?"
Harley: "Because I'm bored. I need a victim, a mind to pry apart and spit in."
Captain Boomerang: "You just leave it, mate. She's a rabbit hole, don't fall in."
Harley geht weiter zu Katana; "And here's one now. Japanese, female, mid-twenties, 5 foot 5, good health, athletic and... an only child, with deep seeded father issues. Daddy wanted a son, so she has to hide behind a mask."
Katana zieht die Maske ab: "I am not... hiding."
Harley: "Yeah, that was gangster."
Deadshot nimmt sie zur Seite: "Harley, why don't you stop acting like a drunken stripper."
Harley: "You want to tell me what the hell is going on then? Because... I smell a rat."
Deadshot: "If they don't blow our heads off, we'll have to fight our way out of this city. I need you to play nice with the other children."
Harley: "And quietly return to my cage. Sure. Okay. Hey, that's okay. Sellout, I get it. Like you. I know how the world works, okay? And when it comes to the heart, everyone for themselves, right?"



Deutsche Synchro:
Harley zu Killer Croc: "Warum frisst du Menschen?"
Killer Croc: "Ihre Kräfte gehen auf mich über."
Harley: "Würdest du mich gerne fressen?"
Killer Croc: "Auf keinen Fall."
Harley: "Oh, warum nicht?"
Killer Croc: "Ich will nicht so irre sein wie du."
Harley: "Sagt der Kerl aus der Kloake."
Killer Croc: "Wenigstens weiß ich, es ist ne Kloake."
Harley: "Oh, ich verstehe. Na klar, das hier ist auch ne Kloake. Nur mit netten Shops und Restaurants. Du hast nen ziemlichen Hass auf die Menschen. Lass mich raten: Mami wollte dir am 6. Geburtstag keinen Clown bestellen. Ich empfehle dir nen guten Therapeuten."
El Diablo mischt sich ein: "Was soll das?"
Harley: "Mir ist stinklangweilig. Ich brauch ein Opfer. Nen Kopf, den ich aufbrechen und dann reinspucken kann."
Captain Boomerang: "Lass gut sein, Mann. Die Kleine ist gefährlicher als wir alle hier."
Harley geht weiter zu Katana; "Und da ist mein Opfer ja auch schon. Japanisch, weiblich, Mitte 20, ungefähr 1,60, gesund, sportlich. Und ein Einzelkind mit tief verwurzeltem Vaterkomplex. Daddy wollte einen Sohn, darum versteckt sie sich hinter einer Maske."
Katana: "Das mache ich nicht."
Harley: "Verstehe, richtig gangstermäßig."
Deadshot nimmt sie zur Seite: "Hey Harley, lass doch nicht immer die betrunkene Stripperin raushängen."
Harley: "Du sagst mir jetzt mal, was hier eigentlich abgeht. Denn es riecht irgendwie nach Ratte."
Deadshot: "Wenn die uns nicht die Schädel wegpusten, müssen wir uns aus der Stadt rauskämpfen. Also spiel schön brav mit den anderen Kindern."
Harley: "Und geh wieder ganz leise zurück in deinen Käfig. Klar, okay. Hey, pfeif ruhig drauf, ich versteh das. Ich versteh das, ich weiß wie die Welt tickt, ok. Und wenn erst mal das Herz dabei ist, ist sich jeder selbst der Nächste, richtig?"


insgesamt 287 sec (= 4:47 min)



82:45 / 92:10-92:57

Es geht früher in der Bar los: Killer Croc ist etwas deprimiert und Harley versucht ihn etwas aufzumuntern bzw kümmert sich als Kellnerin allgemein um die ganze Truppe.

Harley: "What's you having, KC?"
Deadshot: "Bloody mary, right?"
King Croc: "Rick goes to mind."
Harley: "KC, it's the end of the world. Have a drink with us."
King Croc verzieht das Gesicht; "Beer."
Captain Boomerang: "There he is. Give the man a B."
Harley: "How about you, hot stuff?"
El Diablo: "Water."
Harley: "That's a good idea, honey. Ninja, you want some sake?"
Katana: "Whisky."
Deadshot zeigt auf sein kleines Glas: "What am I, twelve?"


Deutsche Synchro:
Harley: "Was willst du, KC?"
Deadshot: "Ne Bloody Mary, richig?"
King Croc: "Trinken trübt den Geist."
Harley: "KC, es ist das Ende der Welt. Trink einen mit uns!"
King Croc: "Na geht doch, gib dem Mann ein Bier."
Harley: "Was ist mit dir, Hot Stuff?"
El Diablo: "Wasser."
Harley: "Gute Wahl, Süßer. Ninja, willst du nen Sake."
Katana: "Whisky."
Deadshot: "Wie alt bin ich, 12?"


47,1 sec



83:05 / 93:17-93:24

Noch eine Aufnahme von der Bar, Captain Boomerang meint: "I actually prefer to think of myself as an asset relocation specialist."

Deutsche Synchro:
"Ich sehe mich eigentlich eher als Vermögensumverteilungs-Spezialist."


6,9 sec



83:10 / 93:29-93:36

El Diablo merkt noch an: "We weren't picked to succeed, you know that, right? We were all chosen to fail."
Deadshot zuletzt etwas früher: "Yeah, I know that."

Deutsche Synchro:
El Diablo: "Wir sollens gar nicht schaffen. Das weißt du, oder? Wir sind hier um zu versagen."
Deadshot: "Ja, weiß ich."


6,9 sec



Alternativ
83:24-83:31 / 93:50-94:27

Hier wurde das Gespräch für die Kinofassung ein wenig verkürzt, damit einhergehend etwas alternativer Verlauf zum besseren Übergang.

In der Extended Version fragt Harley noch: "So, you're going to tell us now what your big deal with Flag was."
Deadshot: "Same thing Waller offered me, to kill you. Chance to be a father. Chance to have a life outside the shadows. I trusted Flag."
El Diablo haut auf den Tisch; "Flag had you chasing a carrot on a stick, homie, you don't know that?"
Harley: "I love this guy."
El Diablo: "You played yourself, dog."
Deadshot: "Bitch, I'm having a drink. I'm... breathing fresh air. (For 2 sweet seconds...)"


Deutsche Synchro:
Harley: "Und, erzählst du uns jetzt, worum es bei deinem großen Deal mit Flag ging?"
Deadshot: "Das, was Waller mir auch angeboten hat: Dich zu töten. Die Chance, wieder ein Vater zu sein. Die Chance auf ein Leben außerhalb der Schatten. Ich hab Flag vertraut."
El Diablo: "Flag lässt ne Möhre vor deiner Nase baumeln. Mann, raffst du das nicht?"
Harley: "Ich liebe diesen Kerl."
El Diablo: "Du scheißt dich selbst an, Alter."
Deadshot: "Mann, ich genieße gerade nen Drink. Ich atme frische Luft. (Und ungefähr zwei süße Sekunden...)"


In der Kinofassung ist stattdessen die vorige Einstellung von Deadshot ein wenig länger und man sieht einen anderen Umschnitt auf den ruhigen El Diablo.
Zuletzt beginnt die nahe Ansicht von Deadshot früher und hier sagt er "For 2 sweet seconds..."

Extended Version 30 sec länger



92:21 / 103:17-103:57

Deadshot, Flag und El Diablo gehen etwas länger durch den Gang und unterhalten sich.

Flag: "You must really love this girl. And I thought love was bullshit, getting serious. Desire, mutual benefit whatever. I mean, I get that, but... actual love? I mean, I rated that with UFOs. A lot of believers, no proof. And then I met June."
Deadshot: "Do what you got to do. I got your back."


Deutsche Synchro:
Flag: "Du musst die Kleine wirklich lieben. Ich dachte immer, Liebe wäre nur Schwachsinn, ganz ehrlich. Sehnsucht, das Gefühl zusammenzugehören. Das verstehe ich noch, aber: Wahre Liebe? Das war für mich wie UFOs. Viele glauben dran, keiner kanns beweisen. Und dann traf ich June."
Deadshot: "Tu was du tun musst. Ich geb dir Deckung."


40,2 sec



Nach dem Abspann hat der Extended Version noch einen Hinweis auf den kurzen Gastauftritt von Regisseur David Ayer als "Smitty".

3,8 sec

Kommentare

18.12.2016 00:25 Uhr - Crusher
7x
User-Level von Crusher 2
Erfahrungspunkte von Crusher 39
Sieht so aus als hätte man einem langweiligem weil inkonsequentem Film noch viel mehr Langeweile hinzugefügt. Schnarch.

18.12.2016 00:30 Uhr - Spawn1987
2x
Tja was habe ich gesagt? Der EC macht den Film nicht besser, und ich hatte Recht damit.

18.12.2016 00:39 Uhr - Samyx
1x
Ich fand den Film gut.
Zugegeben den EC hätte es nicht gebraucht & warum ausgerechnet Harley dabei so gut ankam verstehe ich auch nicht, aber trotzdem fand ich den Stil gut & den Film unterhaltsam. Besser als viele Marvel-Filme, die für mich inzwischen kaum noch voneinander zu unterscheiden sind & immer wieder nach Schema F ablaufen.

18.12.2016 00:49 Uhr - Spawn1987
1x
Aber Suicide Squad ist doch ne dreiste Kopie eines Marvel-Films, nämlich Guardians of the Galaxy.

18.12.2016 01:59 Uhr - antoniomontana
4x
Klasse SB.. So viel Zeit muss sein! 😎

18.12.2016 02:21 Uhr - Critic
18.12.2016 00:49 Uhr schrieb Spawn1987
Aber Suicide Squad ist doch ne dreiste Kopie eines Marvel-Films, nämlich Guardians of the Galaxy.


Nein, Suicide Squad ist eine dreiste Kopie des Zeichentrickfilms Attack on Arkham.

18.12.2016 02:44 Uhr - Terminator20
3x
Suicide Squad hat absolut nichts mit dem kindischen Marvel Müll zu tun.

18.12.2016 02:46 Uhr - Jerry Dandridge
1x
18.12.2016 02:21 Uhr schrieb Critic
18.12.2016 00:49 Uhr schrieb Spawn1987
Aber Suicide Squad ist doch ne dreiste Kopie eines Marvel-Films, nämlich Guardians of the Galaxy.


Nein, Suicide Squad ist eine dreiste Kopie des Zeichentrickfilms Attack on Arkham.


Auch bekannt als Realverfilmung.

18.12.2016 04:05 Uhr - Gordon-Rogers
5x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Die schon banale Gurke ist selbst in der Extended nicht besser :D

Nach wie vor bleiben die selben offenen Fragen unbeantwortet. „Warum?“ ist eine Frage, die sich bei Suicide Squad an jeder Ecke versteckt. Warum ist Geisteskrankheit ne Superkraft? Warum Bumerangwerfen? Warum ist Will Smiths Deadshot ein Bösewicht, wo er eigentlich ein Knuddelbär ist? Warum ist Superman nicht dabei (Das Ende von BvS spricht ja dafür, dass er ja noch lebt) ? Warum lassen sich die Zünder nur mit einem einzigen Handy auslösen? Warum muss schon wieder alles so dunkel sein?

18.12.2016 04:39 Uhr - dennis82
Im Extended Cut finde ich ein paar Szenen richtig gut erweitert.


2 Szenen die in der Gasse verlängert wurden.
(Die Dialoge wo die Squad Mitglieder mit untereinander quatschen)

und als Harley Quinn mit dem Bike hinter dem Joker her ist.
Extended Cut läuft minimal runder als die Kino Version, aber der Regiseur hätte da noch einen drauf setzen können.

Batman vs Superman lieft 30 Minuten länger, es gibt soviel Material das noch in den Archiven was den Suicide Squad betrifft gelagert ist, den Extended Cut hätte man locker auf 150 Min bringen können. (ein paar Minuten mehr Joker wären richtig gut gewesen)

Croc kotzt auf den Boden des Helis , das er sein erbrochenes wieder aufhebt und frisst hätte man drin lassen können.


Der Joker so wie er mit dem Heli abstürzt zieht er sich verbrennungen im Geischt zu, so würde dann die Szene in dem er Harley aus dem Knast holt dann keinen Sinn machen, der Orginal Schluss sah vor das daß Squad nach dem Showdown durch die Ubahn läuft und der Joker mit seinen Verbrennungen ihren Weg kreuzt.

Er bittet Harley mit ihm mit zu kommen, Harley antwortete ihm das sie lieber bei ihren neuen Freunden bleiben wolle, so wirft der Joker später noch Granaten nach dem Squad.


Nebenbei: Was mich bei Warner wundert wer entscheidet welche Version als 4k erscheint und welche nicht?

Dawn of Justice - Kino Cut als Normal Bluray Extended Cut als 4k Bluray

Suicide Squad - Kino Cut als 4k Bluray Extended Cut als normal Bluray

18.12.2016 09:20 Uhr - Bieker
3x
User-Level von Bieker 1
Erfahrungspunkte von Bieker 20
Der Film ist, naja...
Aber Margot Robbie ist so super heiß als Harley Quinn. *yummie*

18.12.2016 10:13 Uhr - commando
3x
Der Extended Cut macht für mich aus einem unterhaltsamen Film einen noch unterhaltsameren Film.

Mir hatte der im Kino schon sehr gut gefallen.

In diesem Sinne freue ich mich auf die Langfassung!

Vielen Dank für den Schnittbericht!

18.12.2016 10:17 Uhr - Spawn1987
4x
18.12.2016 02:21 Uhr schrieb Critic
18.12.2016 00:49 Uhr schrieb Spawn1987
Aber Suicide Squad ist doch ne dreiste Kopie eines Marvel-Films, nämlich Guardians of the Galaxy.


Nein, Suicide Squad ist eine dreiste Kopie des Zeichentrickfilms Attack on Arkham.


1. Der Film heißt Batman: Assualt on Arkham.

2. Ist der Film mitnichten eine Kopie.

3. Ist er die bessere Umsetzung des Stoffes.

18.12.2016 12:00 Uhr - Necron
User-Level von Necron 4
Erfahrungspunkte von Necron 231
Top Schnittbericht. :)

Ich fand die Kinofassung "durchwachsen", besonders die fehlenden (bzw. viel zu wenigen) Joker / Harley Szenen fand ich bitter.

Deshalb werde ich diesem Extended Cut mal eine Chance geben...


18.12.2016 12:19 Uhr - Oberstarzt
Das Cover mit der Gang, insb. das z.Z. auf der Startseite zu sehende, erninnert mich irgendwie an Nightbreed.

18.12.2016 13:32 Uhr - Alastor
18.12.2016 12:00 Uhr schrieb Necron
Top Schnittbericht. :)

Ich fand die Kinofassung "durchwachsen", besonders die fehlenden (bzw. viel zu wenigen) Joker / Harley Szenen fand ich bitter.

Deshalb werde ich diesem Extended Cut mal eine Chance geben...



Mir waren diese wenigen Minuten von Letos Joker schon fast zu viel des guten, er ging mir nach ner Weile einfach auf die nerven.

Ich mochte Deadshot, Harley und Amanda Waller und Jay Courtney war überraschenderweise nicht so übel aber der grßteil des Casts war verschenkt.
Alles in allem gefällt mir Suicide Squad von den drei DCEU Filmen bisher am besten.

18.12.2016 13:53 Uhr - Black Panther
3x
Leider fehlen immer noch ein paar Sachen die ich noch gern im Film gesehen hätte:

1. Jokers "I can't wait to show you my toys" Dialog
2. Killer Crocs Backstory
3. Jokers verbranntes Gesicht
4. Die Szene wo Croc sein Erbrochenes isst
5. Katana präsentiert ihr Soultaker-Schwert
6. Katana bekommt schwarze Augen
7. Croc greift Katana an
8. Harley benutzt ihren Baseballschläger als Gewehr
9. Boomerangs Sexismus und Rassismus
10. Die Erwähnung, das Slipknot ein Vergewaltiger ist.

18.12.2016 14:07 Uhr - Cobar
2x
Ich kann Spawn1987 nur zustimmen.
Batman: Assault on Arkham war die viel bessere Version eines Suicide Squad Films und ist mein liebster Film aus der DC Animated Reihe.
Nicht nur, dass durch den Extended Cut hier kaum etwas dazu kommt, auch fand ich den Film generell einfach schlecht umgesetzt.
Bei dem riesigen Budget hätte man auch den "richtigen" Killercroc nutzen können und nicht diese pickelige Möchtegern-Deadpool-Fresse hier.
Auf viele der Mitglieder wird überhaupt nicht eingegangen (aufgrund der Laufzeit), aber selbst das wurde bei Assault on Arkham besser umgesetzt.
Also werde ich lieber weiter den Animationsfilm schauen, als diese (für mich ungleich schlechtere) Realverfilmung.

18.12.2016 16:29 Uhr - Gordon-Rogers
5x
User-Level von Gordon-Rogers 2
Erfahrungspunkte von Gordon-Rogers 42
Cara war das absolute Lowlight des Films. Die soll beim modeln bleiben. Ich frag mich das bis heute wer auf die glorreiche idee kam, die als bösewicht zu besetzen. Wie gut, dass es nicht mehr Szenen mit ihr gibt in der extended.

18.12.2016 18:19 Uhr - commando
18.12.2016 14:07 Uhr schrieb Cobar

Bei dem riesigen Budget hätte man auch den "richtigen" Killercroc nutzen können und nicht diese pickelige Möchtegern-Deadpool-Fresse hier.


Na ja, was heißt den "richtigen" Killer Croc? Die Figur hat sich über die Zeit verändert, aber der ursprüngliche Killer Croc sah tatsächlich genau so aus, wie im Film.

18.12.2016 20:49 Uhr - Luc Deveraux
Killer Croc war auch das einzig gute am Film weil er mit praktischen Effekten dargestellt wurde, anstatt mit CGI. Da hatte sich wohl Ayer durchsetzen können, was vom restlichen Film nicht behaupten kann.

18.12.2016 21:52 Uhr - Spawn1987
4x
18.12.2016 02:44 Uhr schrieb Terminator20
Suicide Squad hat absolut nichts mit dem kindischen Marvel Müll zu tun.


Suicide Squad ist doch genauso kindisch wie die meisten Marvel Filme. Was macht den Film denn soviel reifer?

18.12.2016 23:31 Uhr - madmike
2x
Kinofassung oder Extended ich will den gar nicht sehen. Bin mit den Comic-Verfilmungen langsam durch, fand Man of Steel schon überfrachtet, dann Batman vs Superman, der war zwar düster, aber laaaangweilig. Der hat mich nicht wirklich gepackt oder mitgerissen, bis auf vielleicht 10 Minuten im ganzen Film....da freue ich mich ehrlich gesagt vielmehr auf den neuen Film von Ben Affleck: The Accountant. Da sieht der Trailer schon spannend aus!

Nachtrag: Deadpool war ja noch ganz witzig!

20.12.2016 22:07 Uhr - Der Scorpion
1x
Suicide Squad warfür mich einer der dämmlichsten und sinnlosesten Filme der letzten Jahren. Angefangen bei den nervigen Bösewichten. Will Smith kann ich ja mal gar nicht mehr sehen.
Bis auf Diablo empfand ich alle anderen als nur nervig.
Dann die sinnlosen und peinlichen Dialoge. Harley zerschlägt ne Scheibe ohne Grund und sagt wir sind die Bösen mhm.
Killer Crok sagt total gelangweilt ich bin wunderschön.
Und so geht es den ganzen Film über.
Dann die nerivige Musik die immer wieder vor kommt.
Die Extended Version wird diesen Film auch nicht besser machen.
Und zum Schluss der Joker. Jared Leto passt so gar nicht als Joker. Zum einen vom Aussehen. Sieht mehr als lächerlich aus. Und zum anderen die Dialoge.
Da ist mir Nicholson tausend mal lieber in Burtons Version. Ledger bleibt sowieso unangefochten und wird es auch bleiben.

Aber eines muss ich zugeben. Der Trailer sah so geil aus. Man ich dachte mir was ein geiler Anti Helden Film der so düster ausschaut. Und dann das.
Einer der Flops dieses Jahres. Wäre hier nicht soviel Budget rein gesteckt worden würde ich sogar soweit gehen und sagen ein billiger Trash Film.

21.12.2016 00:05 Uhr - Spawn1987
Das habe damals auch gedacht als ich den Comic-Con Trailer zum ersten mal sah. Ich war ich hellauf begeistert. Eine herrlich düster und dreckige Atmosphäre wie von Ayer gewohnt, und wie es sich für einen Film über die gefährlichsten Kriminellen im DC Universum gehört. Leider wurde dann die ganze Sache von Trailer zu Trailer bunter und alberner, und auch diverse veröffentliche Clips und Poster lißen nichts Gutes hoffen. Meine Befürchtungen haben sich halt bewahrheitet. Denn statt eines Anarcho-Antihelden Films, haben wir leider ein in Zuckerwatte verpackten, kunterbunten Familienspaß bekommen, der nich anders ist als diverse Marvel Filme.

21.12.2016 00:16 Uhr - spobob13
Machen die bei Warner DE nach den vielen vergurgten deutschen HD-Ton-Spuren nur noch mit DD5.1 rum?
Bei Blu-ray finde ich das schon beschämend, erst recht bei UHD.

Das der Speicherplatz selbst bei mehreren Sync Tonspuren nicht ausreicht ist, gehört ins Reich der Märchen und Sagen verbannt. Kaum eine 50GB Blu-ray ist randvoll. Die wenigen GB mehr, für 4-5 Sync Spuren mit z.B. DTS Master Audio, sind in 99% immer machbar. Und wenn der Film mal über 150min. Laufzeit hat, kann man ja die Trailer reduzieren und das Bonusmaterial kleiner rechnen.

Ich zahl doch gern ein paar Euros mehr für eine gute Blu-ray Umsetzung, aber so wie bei Warner zur Zeit wird das nix.

21.12.2016 04:08 Uhr - Der Scorpion
@spobob13 das Warner sogar eine Atmos 7.1 Tonspur haben sieht man bei Legend of Tarzan.
Bei Creed hat man auch nur einen Dolby 5.1 Ton.
Universal rudert jetzt sogar zurück und greift auch zu Dolby 5.1 zu obwohl sie immer wenigstens einen DTS 5.1 hatten. Sieht man bei Warcraft The Beggining.
Es ist ein Kostenfaktor und die Firmen wollen sparen aber auf Kosten von unser einer. Und da muss jeder entscheiden zahlt er für UHD oder greift er zur Blu-ray.

26.12.2016 15:08 Uhr - liebesliesschen11
4x
Wieso sollte sich der Film auch nicht bei 'assault on arkham' bedienen?
DC hat doch das absolute recht dazu, jedes Element aus seinem 'Universum' zu verwenden - dafür ist doch schließlich da!
Verstehe eure Aufregung überhaupt nicht hier...

25.04.2017 13:07 Uhr - NACAB
So. Hab ihn mir gestern mal in der Ext. Version angetan.
Bin hin und hergerissen. B.t.w. ich kenne weder die Vorgeschichte der Chars noch Comics dazu.

Fand ihn eigentlich ganz gut, leider aber zu viele Logiklöcher und Langweiler. Außerdem für nen Antihelden Film irgendwie zu schmusi busi.
Da fehlt irgendwie die dargestellte Härte.

Und wie oben schon einer bemerkte...ein für mich nicht recht zusammen passender Mix aus übernatürlichen Wesen ( Hexe+Bruder, Hot Stuff als Feuermensch ), Pseudo-Superkräften
( Seelenschwert v. Katana, Treffsicherheit v. Deadshot ), ner übergroßen Echse mit ??viel Kraft?? und nen Haufen durchgeknallter "normaler" Menschen ( Joker, Bummerang-Mann, Harley mit Baseball Keule ), die alle zusammen kämpfen, obwohl das irgendwie nicht passt gegen diese umgewandelten Angreifer.

Und zum Schluss werden 2 dieser Superwesen von nem kleinen Sprengstoffpaket getötet und die Supervernichtungswaffe fällt nem Sprenggürtel zum Opfer.

Hätte das nicht auch ne Hellfire von nem Heli aus erledigen können?

Aber ansonsten war es recht unterhaltsam und vielleicht mus man sich auch erst an die Charaktere gewöhnen. Bin da wahrscheinlich leicht Marvellisiert.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Deutsche Blu-ray mit Extended Version & Kinofassung

Amazon.de


Die Kröte
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,00
Cover B 36,00
Cover C 36,00



Last Man on Earth
Blu-ray 10,99
DVD 8,79



Outrage Beyond
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99

SB.com