SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Dead Island Definitive Edition Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 29,99€ bei gameware

Battlezone - Rise of the Black Dogs

zur OGDb
OT: Battlezone

Bewertung unserer Besucher:
Note: 5,00 (1 Stimme) Details
09.09.2008
Der_TOT_64
Level 6
XP 487
Vergleichsfassungen
N64- Version ogdb
LandUSA
FreigabeESRB
PC- Version ogdb
LandDeutschland
FreigabeUSK 16
Info
Ich habe den Schnittbericht nochmal komplett überarbeitet, viel Spaß damit. Grüße - Der TOT 64.

Die Arcadeversion
Battlezone ist ein Arcadespiel von 1980. Das Spiel erschien erst als Arcadeautomat. Der Spieler schaut dabei in ein Periskop und steuert damit den Panzer aus der Ego- Perspektive. Ziel des Spiels ist es, alle gegnerischen Fahrzeuge zu eliminieren. Battlezone gehört zu den ersten kommerziellen 3D Shootern und wurde in Vektorgrafik dargestellt. Die Portierung auf den Atari 2600 musste aus technischen Gründen angepasst werden. Die Arcadeversion war später auf Arcades Greatest Hits - The Atari Collection 1 (für Super Nintendo und Playstation) zu finden.

ArcadeversionAtari 2600- Version


Das Remake
Das Remake zu Battlezone wurde von Activision entwickelt und stellt ein Echtzeitstrategiespiel dar. Zwar steuert man immer noch seinen Panzer aus der Ego- Perspektive, dafür muss der Spiel noch zusätzlich seinen Stützpunkt aufbauen verwalten und verteidigen. Wie in anderen Echtzeitstrategiespielen müssen Rohstoffe gesammelt, Einheiten ausgebildet und in den Kampf geschickt werden. Dabei muss ebenfalls geachtet werden, dass Nachschub für Munition und Instandsetzung an der Front zur Verfügung stehen. Denn alle Einheiten besitzen, wie in jeden anderen Ego- Shooter, nur begrenzte Munition und Trefferpunkte.

Wertungen
Obwohl Battlezone sehr gute Wertungen erhielt, wurde das Spiel zum kommerziellen Flop. Activision entwickelte noch eine Fortsetzung zu Battlezone, diese floppte aber ebenfalls. Bei der N64- Version gingen die Meinung weit auseinander, ein Teil der Presse bewertete das Spiel als schlecht, Andere als Durchschnitt und wiederum Andere als gut. Kritikpunkte der N64- Version waren der sehr miese Sound, der enttäuschende Mehrspielmodus und die zusätzlichen Einzelspielermodis (siehe unten), die exklusiv für die Konsole entwickelt wurden.

Story
In den 50er Jahren, während des Kaltenkrieges, fallen über der Beringstraße Meteoriten nieder. Diese enthalten ein bisher unbekanntes Metall, dass "Biometall" genannt wird. Dank des neuen Rohstoffes konnten Sowiets und US- Amerikaner futuristische Waffen entwickeln. Da das Biometall in kurzer Zeit auf der Erde aufgebraucht war, suchten die Kontrahenten auf den Erdtrabanten nach weiteren Rohstoffen und treffen dort auf einander. Während auf der Erde der Kalte Krieg herrscht, tobt auf dem Mond schon die Schlacht um die Vorherrschaft.

Schnittbericht
Verglichen wird die PC- Version (mit Patch 1.4) - USK 16 mit der N64- Version ESRB Everyone 6+ .

mehr Informationen zu diesem Titel

Geänderter Titel

Da die N64 Version umfangreicher ist als das PC- Original, wurde der Titel entsprechend angepasst.
PC- VersionN64- Version


Geänderte Menüs

Wie bereits erwähnt enthält die N64- Version mehr Einzelspielermodis. Die Erklärung zu den Modis sind unter dem Bildern zu finden.

PC- VersionN64- Version
Eine Modi- Auswahl gibt es nicht
(Symbole von links nach rechts)
Arcade: Inhaltsgleich des Atari- Originals
Pilot: Die Missionen aber ohne Taktik und Strategie
Commander: Die PC Umsetzung
Training: wie der Name schon sagt.


Blut / Splatter

Tötet man einen Piloten in der PC-Version, so fliegen seine Körperteile durch die Luft. In der N64-Version wurde auf Gewalt verzichtet, nur eine kleine "Miniexplosion" wird dargestellt.

PC- VersionN64- Version


Die Black Dogs

In der PC-Version kämpft man als Sowjet gegen die Black Dogs. In der N64-Version wurde eine ganze Black Dog Kampagne hinzugefügt. Die Einheiten sehen den Amerikanern aber sehr ähnlich und haben nur ein Hundesymbol erhalten. Die Kampagne enthält 10 Missionen die in ihrem Schwierigkeitsgrad schwanken.

N64- Version


Weiteres:

Eigentlich sollte es auch eine PAL- Version geben. Die wurde meines Wissens aber nur an die Fachpresse ausgeliefert und kam nie in den Handel. Die PAL- Version war Mehrsprachig und war laut Aussagen des Testberichtes der Big.N mit Slowdowns behaftet.
Cover der N64- Version


Cover der PC- Version



Kommentare

09.09.2008 00:10 Uhr - Der müde Joe
Uiuiui ... liest eigentlich jemand die Texte gegen? Bei den ganzen Vertippern, Kommafehlern usw. sträuben sich ja die Nackenhaare! Trotzdem natürlich mehr oder weniger interessanter Inhalt ;)

09.09.2008 00:32 Uhr -
Ach, komm is doch Worst ^^

09.09.2008 03:30 Uhr - CiNETiME
ne :)

am ende schreiben hier alle wie im Microsoft Live Messenger ^^

ein bisschen nivea muss ein ;-)

09.09.2008 06:11 Uhr -
@CiNETiME

mit deinem satz "ein bisschen nivea muss ein ;-)" hast du dich ja total blamiert. wenn du schon versuchst einen auf "intelligenten-macker" zu machen, dann schreibe "niveau" wenigstens richtig.

achja schöner sb! :D

09.09.2008 07:50 Uhr - Bl8runner
Bis auf die Fehler, guter SB!

@ aLo1337
Ich glaub das mit dem nivea sollte ein Witz sein.
Sonst hätte CINETIME sicherlich kein ;-) dahinter gesetzt.

09.09.2008 08:28 Uhr - PaulBearer
Naja, ob man das Original-Battlezone als Ego-Shooter bezeichnen soll... Geschmackssache. Eigentlich ist es eher eine Fahrzeugsimulation.

Das "neue" Battlezone war zumindest auf dem PC ein tolles Spiel, gerade im Multiplayer. Quasi ein Echtzeit-Strategiespiel, wo man in jedes Fahrzeug selber einsteigen kann. Gerade die Jagd auf Fußgänger mit einem Panzer hat richtig Spaß gemacht...

09.09.2008 08:40 Uhr - peda
@der müde Joe:

nicht jeder Autor hier hat seinen eigenen Verlagskorrektor zur Hand - wie Du :)

09.09.2008 09:37 Uhr -
Ist bei den Bildern Blut / Splatter ein Fehler unterlaufen? Mir kommt es so vor, als fehlt hier der Aufschlag auf den Gegner. Hier siehts aus, als wäre der Gegner noch vor dem Treffer weg?

09.09.2008 11:08 Uhr - Warpspeed
Toller Bericht, mal von den kleinen Rechtschreibfehler abgesehen ;D
Kann mich noch erinnern, wie ich das Game bis zum Exodus gezockt habe ^^
Hach ja, viele Stunden der Freude, aber auch des Ärgers ^^

09.09.2008 11:45 Uhr -
Mich wundert die Aussage "erster Ego-Shooter weltweit"... Wenn jede Panzersimulation als Ego-Shooter durchginge, hätten wir bereits auf Atari oder C64 hunderte "erste Ego-Shooter"...

09.09.2008 13:10 Uhr - Der_TOT_64

Mich wundert die Aussage "erster Ego-Shooter weltweit"... Wenn jede Panzersimulation als Ego-Shooter durchginge, hätten wir bereits auf Atari oder C64 hunderte "erste Ego-Shooter"...

laut der Zeitschrift "PC Games" ist Battlezone der erste Ego- Shooter gewesen, also nehme ich das mal so hin.

Sorry für die Fehler, ich werde später nochmal korrektur lesen.

09.09.2008 16:43 Uhr -
Der erste Ego-Shoot war vermutlich eher das hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Midi-Maze

zumindest der erste der ein Netzwerk erlaubte.

09.09.2008 17:17 Uhr -


"verschmelzte" => "verschmolz"



Sorry, aber das tut schon bissl weh beim lesen, ansonsten guter SB :)

09.09.2008 18:04 Uhr - derKlaus
verzeihung aber Battlezone war als aller erstes mal ein Arcade Automat. Der hat vor allem durch seine Vektorgrafik für Aufsehen gesorgt. die 2600 Version war ein Port, und hatte durch die Bitmapgrafik schon mal echt viel verloren (und war tatsächlich erst ab 18 Jahren zu haben, kein Scheiss.) Aber super SB. Ich wusst nicht mal, daß es das auf dem N64 gab.

09.09.2008 21:44 Uhr -
@Der müde Joe

http://img15.myimg.de/hansl748ab73.jpg

21.09.2008 14:16 Uhr - Stubbs
Der müde Joe bekommt bestimmt immer Schläge vom bösen Markus, wenn seine Artikel Fehler enthalten. ;-)

09.02.2010 20:49 Uhr -
Die Black Dogs waren in der PC Version doch keine Söldnereinheit, sonder ein normales Bataillon/Platoon (oder was auch immer) der NSDF. Außer der NSDF, der CCA und den Furien gab es im Hauptspiel keine Parteien (später noch die Chinesen im AddOn).

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Der Affe im Menschen



John Wick: Kapitel 2
Blu-ray LE Steelbook 19,99
4K UHD Blu-ray 24,99
Blu-ray 16,99
DVD 12,99
Amazon Video 13,99



Tell Me How I Die
Blu-ray 13,99
DVD 13,99
Amazon Video 9,99

SB.com