SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Suche:
Wolfenstein II: The New Colossus 100% uncut englische Version ab 59,99€ bei gameware Böses Spiel mit Zombies Uncut AT-PEGI mit superschnellem Gratisversand ab 39,99€ bei gameware

Ghouls'n Ghosts

zur OGDb
OT: Daimakaimura

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,00 (1 Stimme) Details
28.10.2008
-Der-Tribun
Level 16
XP 4.841
Vergleichsfassungen
Alle Heimportierungen
Land Weltweit
Automatenversion
Land Weltweit
Ghouls 'n Ghosts ist einer der Klassiker der Videospiele. Bekannt geworden ist das Spiel vor allem durch seinen abartig hohen Schwierigkeitsgrad, welcher Generationen von Spielern zur schieren Verzweiflung trieb und nach heutigen Maßstäben einfach nur noch als extremst unfair bezeichnet werden kann. Im Spiel hat man als der mutige Ritter Arthur die Aufgabe, die Prinzessin Prin-Prin aus den Klauen teuflischer Mächte zu befreien.

Capcom, die Produzenten, hatten das Spiel zunächst auf einem Spielautomaten für Spielhallen herausgebracht. Nach dessen Erfolg folgten viele mehr oder weniger gute Umsetzungen für Heimsysteme. Allerdings wurde dabei für alle Umsetzungen Textzensur vorgenommen, welche auf die religiösen Empfindlichkeiten des amerikanischen Marktes zurückgeht.

Verglichen werden hier die unzensierte Automatenversion mit der zensierten Mega Drive-Version, welche stellvertretend für alle Heimversionen steht, da sie dem Spielautomaten von allen Umsetzungen am nächsten kommt.
AutomatenversionMega Drive-Version

Weitere Schnittberichte
Ghouls'n GhostsAlle Heimportierungen - Automatenversion
Super Ghouls'n GhostsEU/US Version - Japanversion

Luzifers zensierter Name

In der originalen Automatenversion des Spiels heißt der finale Oberbösewicht Lucifer, genau wie der Herr der Hölle. Offensichtlich war diese Anspielung wohl für den amerikanischen Heimmarkt dann doch zu heikel, und so wurde bei allen Heimversionen Lucifer zu Loki. Es ist etwas merkwürdig, da Loki doch ein nordischer Gott ist, der rein gar nicht mit der teuflischen Gestalt zu tun hat, welche man am Ende bekämpft. Aber das war Capcom wohl egal, hauptsache man verletzte nicht die religiösen Empfindlichkeiten Amerikas (welche Ende der 80er noch extrem waren), was dem Geschäft abträglich gewesen wäre.

Hier einige Screenshots, die den Unterschied zeigen.
AutomatenversionMega Drive-Version
Cover der Japanischen Version

Kommentare

28.10.2008 02:57 Uhr - mutombo
Eines der schwersten Spiele überhaupt. Interessante Info, es macht natürlich mehr Sinn das Satan und nicht Loki die Untoten aufstehen läßt.

28.10.2008 04:22 Uhr - Hippie
Was hat dieses Spiel denn so schwer gemacht?

28.10.2008 06:21 Uhr - Ludwig
@hippie : Der Schwierigkeitsgrad. ;) Es ist halt einfach schwer, man braucht verdammt gute Reflexe.

28.10.2008 06:23 Uhr -
Die Rüstung des helden ...

28.10.2008 07:04 Uhr -
Das Spiel war eigentlich nicht sonderlich schwer, da man es mit der Zeit praktisch auswendig spielen konnte.
Das größte Problem war die äußert schlampige und daher unfaire Kollisionsabfrage der Sprites (bewegten Objekte) - das konnte einen wirklich zur Verzweiflung bringen.
Das gleiche Problem lag auch bei dem Vorgänger "Ghosts'n'Goblins" vor, diese Spiel empfand ich außerdem als noch schwieriger und eindeutig besser gelungen.

28.10.2008 07:19 Uhr - Ludwig
1x
Von ghosts 'n' Goblins gibt es übrigens ein unglaublich gelungenes kostenoses Remake. Da kann sich jeder vom Schwierigkeitsgrad der Reihe überzeugen. Einfach mal nach "ghosts 'n' goblins remake" googeln, das remake ist nur 4,9 MB gross.

Der neue Teil der Reihe für die PSP ist übrigens fantastisch gelungen, jedoch auch hammerschwer. Nur für echte cracks geeignet.

28.10.2008 11:28 Uhr - Daniel83
Nach zwei Berührungen war Schluss. Und man konnte den Held im Sprung nicht mehr lenken. Zudem musste man das Spiel zweimal durchspielen, weil man erst im zweiten Anlauf das benötigte "Bracelet" bekam, um den Oberboss zu bekämpfen.
Also dies war in der Tat kein leichtes Spiel, aber es hat durchaus Spaß gemacht. Die Wirbelsturm-Attacke war mein Favorit :D

28.10.2008 11:32 Uhr - peda
Hasse es...

28.10.2008 12:04 Uhr -
Finde ich immer wieder bescheuert, dass mit sowas religiöse Befindlichkeiten berührt werden. Ich meine, man kämpft hier GEGEN Satan, sollten sich da nicht eher Satanisten beschweren als Christen ;)

28.10.2008 12:18 Uhr - OliM
ghosts 'n' goblins....Gott was war ich da damals mit meiner großen Schwester vor dem alten Brotkasten gesessen und hab das gezockt.....wahnsinns-game!!!


28.10.2008 12:54 Uhr -
Wenn man sich in der nordischen Mythologie ein bisschen auskennt ist es schon in Ordnung Lucifer mit Loki zu vergleichen, da Loki obwohl zum Göttergeschlecht der Asen gehörend immer der böse war, immerhin ist es ihm gelungen mit einer List (Vergleichbar mit der Verführung Adam und Evas) Baldur zu töten.

28.10.2008 16:22 Uhr -
War die japanische MD Version auch cut?

28.10.2008 16:53 Uhr - Hippie
Hab mir mal das Ghosts n Goblins Remake runtergeladen.
Hier der Link: http://www.game-remakes.de/jump-n-run/Ghosts-%27n%27-Goblins-Remake

Ich muss mich einfach von der Schwierigkeit des Spiels überzeugen.

28.10.2008 18:51 Uhr - Dr. Butcher
Ja damals waren viele Spiele noch richtig heftig.
Klasse Schnittbericht, alberne Zensur. Hat mich dazu
bewogen meine Emulatoren mal wieder anzuwerfen.
Spiel ist übrigens bei ner Liste der schwersten Spiele
auf Platz 2.

http://www.gametrailers.com/player/38283.html

28.10.2008 18:54 Uhr - mutombo
jo da denkt man das spiel ist durch und was kommt? man muss von vorne anfagen und es nochmal schaffen damit man den endboss besiegt bekommt.

28.10.2008 20:35 Uhr - Sidney
Ach ja "Ghost´s n´Goblins". Das erinnert mich an seelige C-64 Zeiten! So schwer fand ich das damals gar nicht. War auch putzig, wenn das Kerlchen nur in Unterhosen rumlief. Vom Schwierigkeitsgrad her haben mich damals eher "Green Beret" , "Dragon´s Lair" o. "IO Hades Nebula" zur Verzweiflung getrieben. Nicht zu vergessen, das berüchtigte "Raid over Moscow"

28.10.2008 23:24 Uhr - Ichi The Chiller
Zum Thema Schwierigkeitsgrad sag ich nur Contra: Hard Corps auf dem Mega Drive.

29.10.2008 10:18 Uhr -
@Sidney
Green Beret - also sorry, aber das Spiel war doch pillepalle dagegen.
Da würde ich schon fast sagen, das "Rainbow Island" viel schwerer gewesen ist. ;-)

04.11.2008 15:42 Uhr -
ghost'n goblins war auf jeden fall ausgereifter/ausgefeilter....der spielspaß schlägt schnell um von lust auf frust.

06.01.2009 16:10 Uhr - Argamae
User-Level von Argamae 4
Erfahrungspunkte von Argamae 206
Super Ghost'n'Goblins für das SNES (glaub ich) hat mich und einen Kumpel mal eine komplette Nacht beschäftigt. Wir wollten es unbedingt durchspielen - immer abwechselnd, sobald einer ein Leben verloren hatte - und dann haben wir es auch tatsächlich geschafft... nur um dann festzustellen, daß wir alles noch einmal machen durften, weil wir - wie hier schon jemand geschrieben hat - erst im zweiten Durchgang gegen den Endgegner antreten durften.
Das haben wir dann aber sein gelassen. Und haben uns lieber schlafen gelegt.

Ah... those were the days... ^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Amazon.de


Tanz der Teufel 2
Blu-ray 12,99
DVD 9,99
Amazon Video 6,99



Shocker
Blu-ray 13,49
DVD 9,99



Scarecrows - Paratrooper
Blu-ray/DVD Mediabook
Cover A 36,40
Cover B 36,40
Cover C 36,40
Cover D 36,40

SB.com